Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: JackSharks
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
11.02.2020 | 16:25 Uhr
Der Dialog zwischen den drei Figuren gefällt mir gut! Er ist tragisch, pfiffig und hat Witz. Da bekommt man gleich wieder Lust das Drama zu lesen.
31.03.2016 | 19:58 Uhr
Hey!
Cool,cool!
Aber das Irrenhaus betreten wir schon noch!!
Newton und Einstein hängen bei uns im Physiksaal, wie sollen sie sich da mit Möbius unterhalten? Check i net. :D
Bb (:
Milady Pentagramm (anonymer Benutzer)
29.11.2014 | 23:41 Uhr
Ich lese das Buch auch grade in der Schule und es einfach wundervoll!!!!!!
Deine Idee ist wirklich gut vorallem das am Ende die Geheimdienste versuchen ihre leute zu retten ist eine tolle Idee.
Verrückt zu werden um nicht verrückt zu werden ... Ich wäre niemals auf die Idee gekommen .

LG
Milady Pentagramm

Antwort von JackSharks am 30.11.2014 | 18:28 Uhr
Ich habe das Buch auch geliebt.

Ich glaube, um auf solche Ideen zu kommen, muss man selbst etwas verrückt sein ;)
- oder man hat die "Anhalter"- Reihe gelesen, in der ein Mann "Das Irrenhaus" baut, das ein innen nach außen gekehrtes Haus ist (Mit in den Himmel ragendem Kronleuchter und dergleichen), dessen "Außen" von dieser Seite gesehen wie "Innen" erscheint, aber mit verputzten Mauern und einem kleinen Park ausgerüstet ist und aus dem alls Verrückte dieser Welt ausgeschlossen, denn ins "Irrenhaus" eingeschlossen ist. Der Mann betritt dieses "Irrenhaus" nicht mehr, verlässt also niemals sein Haus.

- Jack -
26.10.2014 | 22:02 Uhr
Ich hab in der Schule gerade das Buch gelesen und bin davon ziemlich begeistert.

Ich hab mir dann selber auch die Frage gestellt, wie es wohl weitergehen könnte.
Deine Idee ist echt gut. Ich hab sie auch ziemlich gut verstanden, obwohl es schon so spät ist. :)

LG,
Dreamer5

Antwort von JackSharks am 26.10.2014 | 22:46 Uhr
Danke. Es ist immer schön, zu hören das man etwas verständliches von sich gegeben hat, auch wenn es etwas komplizierter war.

Ich habe mir erst nah dem dritten Mal lesen (Gott, habe ich dieses Buch geliebt!) und einiger Zeit überhaupt Gedanken darüber gemacht. Bis dahin dachte ich, es sei abgeschlossen und jeder mögliche Gedanken- oder Handlungsstrang jetzt zuende sei, aber das Auftreten des Frl. Dr. in der Öffentlichkeit hat weitreichende Konsequenzen für das Leben im Sanatorium. Vielleicht schreibe ich auch noch ein alternatives Ende, in dem die Physiker nüchtern bleiben und gerettet werden, aber dann eher in Prosa ...
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast