Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Tavapan
Reviews 1 bis 17 (von 17 insgesamt):
26.06.2015 | 14:02 Uhr
Hey, ich sitze hier gerade und weiß gar nicht, wie ich meine Gedanken in Worte fassen soll (und das passiert mir selten!) Ich habe in einige deiner Geschichten hineingelesen, fasse das aber alles mal in einer Review zusammen :). Dein Schreibstil klingt so, als hättest du schon viel Erfahrung und deine Ideen sind wirklich originell und gut umgesetzt. Was mich interessieren würde: schreibst du über dich selbst oder aus der Perspektive einer erfundenen Person? (jetzt auf 50 shades of tavapan bezogen)
Lg Astriatin

Antwort von Tavapan am 26.06.2015 | 15:51 Uhr
Nun, danke erst einmal für dein Review. Hätte nicht gedacht, dass dieser Text noch Leser anzieht.
Der Text ist aufgebaut nach dem Schema '50 things I found in my room'. Also ja, ich schreibe hier über mich selbst. Beziehungsweise von dem, an was mich die Teile erinnern.
Es stimmt schon, dass ich in meinem Leben schon in manchem Schlamassel war. Aber dennoch geht es weiter. Für mich war dieses Schreiben wie eine kleine Therapie. Mal konnte ich lachen, mal musste ich weinen. Je nachdem wie intensiv die Erinnerung war.

Mit freundlichen Grüssen Tava
06.06.2014 | 23:53 Uhr
Hey
Hast du genug von meinen Reviews?
Hat mir jedenfalls Spass gemacht.
Also dann bye.
Sind es halt 15 geworden. Auch nicht übel.
Lg lb

Antwort von Tavapan am 10.06.2014 | 10:59 Uhr
Danke nochmals für die ganzen Reviews. Leider war ich Dösel nicht im Stande die Regeln durchzulesen. Listen/Aufzählungen und die Vorgaben zu dem Projekt besagte, dass man mindestens 10 Stichworte in je 5 kapiteln reinschieben muss, oder halt alles in ein Kapitel pappen.

Auch wenn es halt nun nur noch ein kapitel ist, kannst du dir natürlich die restlichen Dinge auch noch durchlesen.

lg Tava
05.06.2014 | 22:11 Uhr
Hey untersteh dich. Wirf die Wasserpfeife nicht weg vielleicht brauchst du sie ja noch. Ich finde die können wirklich noch recht gut aussehen. Oder verkauf sie...
lg lb

Antwort von Tavapan am 06.06.2014 | 06:31 Uhr
Verkaufen wird schwierig, wenn es jemand sieht, der eine Ahnung von dem Zeug hat. Die Keramikschale ist schon vor einiger Zeit gebrochen und auch der Schlauch hatte schon bessere Zeiten. Aber im Moment wäre ich wohl eh noch zu faul um mich daran zu machen, das Ding loszuwerden. xD
Danke für das Review.

lg Tava
05.06.2014 | 05:39 Uhr
Hey

Die Treppe hat wirklich Charme;-)
Habe ich das richtig verstanden? Jedes Mal, wenn es regnet, habt ihr eine Ůberschwemmung im Keller?
Ist das nicht anstrengend?
Lg lb

Antwort von Tavapan am 05.06.2014 | 07:43 Uhr
Naja, das Haus ist schon älter. Aber bis jetzt ist erst ein einziges Mal wirklich viel Wasser eingedrungen und das wohl auch nur, weil eine Scheibe, die in Bodenhöhe war, kaputt gegangen war. Feucht ist der Keller immer ein wenig, weil ein paar Risse im Boden sind. Die Sanierung läuft aber im Moment und wir hoffen bis zum Ende des Sommers damit durch zu sein.

lg Tava
04.06.2014 | 05:31 Uhr
Hey Tava
Boah so ein Schrank täte meinem Zimmer gut. Zwar ist der den ich habe auch nicht gerade klein, aber es reicht leider nicht aus.
Man nutzt halt alles um die Ding, die man hat zu verstauen.
Lg lb

Antwort von Tavapan am 04.06.2014 | 07:24 Uhr
Das Beste in der Wohnung hat noch nicht mal mit dem Schlafzimmer zu tun. Bei unserer Treppe kann man jede einzelne Stufe herausziehen und als Stauraum verwenden. Allerdings muss ich zugeben, dass man so auch extrem viele unnütze Dinge ansammelt und die dann wieder auszusortieren ist extrem Zeitaufwändig, weil man sich ja auch an Ramsch gewöhnt und ihn liebgewinnt. Ich als passionierter 'Alte-Sachen-Sammler' kann ein Lied davon singen.

Danke für das Review.

lg Tava
03.06.2014 | 19:09 Uhr
Na ja ein Bett hab ich jetzt auch und es wird heiss und innig geliebt!
Wenn man einmal die Zeit dazu kriegt liegen zu bleiben, ist es der Himmel auf Erden.

Antwort von Tavapan am 04.06.2014 | 00:22 Uhr
Ich versteh dich da voll und ganz. *träum*
Nichts geht über einen Sonntag im Bett

*seufz*
03.06.2014 | 16:27 Uhr
Wow du scheinst ja sehr vielfältig zu sein. Zeichnen kannst du also auch noch, da werd ich glatt neidisch.
Aber sicher doch, dass du ihn Von Gagh nennst, ändert vieles...
lg lb

Antwort von Tavapan am 03.06.2014 | 16:47 Uhr
Naja, ich hab ne Restaurationsausbildung angefangen aber dann aus persönlichen Gründen abgebrochen. Zeichnen, vor allem genau Nachzuzeichen war da Grundvoraussetzung.^^ Das Van Gagh ist im Grunde nur um bei einer allfälligen Durchsuchung, was hier eigentlich gang und gäbe ist, den Fragen schnell entgegenzuwirken.

Danke für das Review.

Gruss Tava
03.06.2014 | 15:40 Uhr
Hey

Ist doch viel schöner, wenn man Gegenstände für etwas zweckentfremdet, das einem wichtig ist.
Ihr habt eure Prorität gesetzt und ich finde das irgendwie süss.
Lg lb

Antwort von Tavapan am 03.06.2014 | 16:01 Uhr
Ohne Kompromisse kann eine Beziehung funktionieren...so habe ich ihr auch angedroht, bei Hello Kitty Bettwäsche ein Justin Bieber Kissen zu kaufen. Ihr Gesichtsausdruck war einfach fabelhaft. xD

Danke für das Review.

lg Tava
03.06.2014 | 11:27 Uhr
Hach du bist zu beneiden. Nur eine Fruchtschale in der Chaos herrscht...Ich hab ein ganzes Zimmer voll mit Unordnung.
Echt beneidenswert! So lange sie eine Funktion erfüllt, ist es doch egal was darin ist.
Lg lb

Antwort von Tavapan am 03.06.2014 | 11:52 Uhr
Es ist egal, solange sich nicht sonstiges Futter drin ansammelt. Ich Schussel habe es mal fertig gebracht, einen Apfel so lange in dem Haufen liegen zu lassen, sodass er 'eingesunken' ist und....es war bäh.

Danke für das Reivew, Fräulein Chaos^^

lg tava
02.06.2014 | 19:10 Uhr
Das musste ich mir gleich Mal ergoogeln. Gott ich glaube, dass ist die Bestätigung, dass ich mich im Bereich Mode nicht wirklich auskenne.
Zuerst der Rock und jetzt diese komische Weste...
Bist du so begeistert von Kleidung?
lg lb

Antwort von Tavapan am 03.06.2014 | 00:27 Uhr
Begeistert triffst vielleicht nicht so genau, aber ich interessier mich schon ab und an dafür. Wobei ich es , wenn überhaupt, eher extravagant mag. Ok, andere nennen es kurios, abgedreht und fürchterlich, aber extravagant klingt flauschiger.

Danke für den Review.

LG Tavapan
02.06.2014 | 16:22 Uhr
Hey

Also das kann ich toppen! Wir sind vor 6 Jahren umgezogen und haben zu dieser Zeit den Spannteppisch der Treppe herausgerissen. 5 Jahre lang ignorierten wir es....Du siehst also du hast noch jede Menge Zeit dazu!
Ja 50 Reviews. Ich halte meine "Versprechen".
Lg lb

Antwort von Tavapan am 02.06.2014 | 17:41 Uhr
XD, das ist doch ma was. Ach ich muss es im Moment eh ein wenig langsamer angehen lassen (daher auch die viele Zeit zum Schreiben).

Danke für das lustige Review.

lg Tava
31.05.2014 | 12:39 Uhr
Schon wieder ein Edy?
Du scheinst ja regelrecht einen Narren an diesem Namen gefressen zu haben.
Ist jetzt nicht unbedingt das, was ich in meinem Zimmer hängen haben wollte.

Antwort von Tavapan am 02.06.2014 | 08:25 Uhr
Skelett und Schädel sind türlich nicht jedermanns Sache, aber ich und meine Freundin sind mehrheitlich auf Gothic und Undergroundveranstaltungen anzutreffen. Eine Anziehung vom Morbiden aus, ist also definitiv nicht abzustreiten.
Edy...nun der Edy hat seinen Namen eigentlich von meinem Fahrlehrer bekommen. Der war auch ein Edy und...ja Edy verfolgt mich.

Danke für das Review.
lg Tava
31.05.2014 | 12:36 Uhr
Ist ja interessant. Du sammelst Eierformer. Schon wieder etwas, das ich nicht kenne. Diesmal könnte es aber auch daran liegen, dass ich keine Verwendung für so etwas habe.

Antwort von Tavapan am 02.06.2014 | 08:06 Uhr
D: Wie kann man keine Verwendung für Eierformer haben. Es ist doch langweilig, wenn das Eiweiss einfach so ein unförmiger Fleck in der Bratpfanne ist. Ok, angefangen hat eigentlich damit, dass ich mich geweigert habe, Spiegeleier zu essen und meine Ziehschwester mich mit Darth Vader - Spiegeleiern ausgetrickst hat. xD

lg Tava
31.05.2014 | 12:30 Uhr
Hey

Okay... Das erscheint jetzt sogar mir etwas seltsam. Aber wo möglich liegt das einfach daran, dass ich mir selbst nach deiner Beschreibung nichts darunter vorstellen kann.

Antwort von Tavapan am 02.06.2014 | 08:04 Uhr
Bitum ist ein Abfallprodukt aus dem Eröl und wird als Abdichtung auf Flachdächern und dergleichen benutzt. Wenn du bei Google 'Abdichtungsbahn' eingibst, fällt es dir eventuell leichter, dir was drunter vorzustellen.

lg Tava
31.05.2014 | 12:26 Uhr
Hey

Dir ist hoffentlich klar, dass ich mir jetzt das ganze Zeug hier reinziehen werde und zu allem meinen Kommentar abgebe. Widerstand ist zwecklos.
Also das Wort Bleistiftrock musste ich auch gerade schnell ergoogeln um zu wissen, was das jetzt sein soll. Ist ja furchtbar.
lg lb

Antwort von Tavapan am 02.06.2014 | 08:02 Uhr
50 Review? Willst du das wirklich durchziehen? xD
Nun, wegen dem Bleistiftrock... auch wenn ich das Ding jetzt benennen kann, bleibt er für mich ein kleines Mysterium. Ich meine, wie kann man sich in ein solche enges und unpraktische Ding reinzwängen, wenn man auch einen weiteren Rock anziehen kann?

lg Tava
31.05.2014 | 12:21 Uhr
Hey

Eddy ist mir gleich richtig sympathisch. Schon komisch an welche Dinge wir unser Herz hängen.
Ich verstehe auch, dass du ihm einen Namen gegeben hast. Mein Bass trägt schliesslich auch einen...
lg lb

Antwort von Tavapan am 02.06.2014 | 07:51 Uhr
Naja, ich geb im Grunde allem und jedem einen Namen. Und wenn ich schon etwas so nahe an meinen Körper lasse, ist es wohl das mindeste.

Danke für den Review.
Gruss Tava
jasfjskjasjf (anonymer Benutzer)
07.05.2014 | 15:15 Uhr
Hey du,

an deiner Stelle würde ich den Pulli wegschmeissen, du kanns tdir ja einen Neuen kaufen und ihn auch Eddy nennen.

Gruss

Antwort von Tavapan am 07.05.2014 | 15:26 Uhr
Leider muss ich dich enttäuschen, nichts und niemand geht über den alten Eddy. Eines Tages werde ich mit ihm beerdigt werden.
Dennoch danke für das Review.

Gruss Tava
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast