Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Thainwyn
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 81:
06.06.2018 | 21:43 Uhr
Ganz kurz zu deiner Reviewantwort: Du musst mich natürlich nicht mehr Betalesen lassen, wenn du nicht willst. :D Aber auch wenn ich das Kapitel nicht lese, bevor du es reinstellst, bin ich fast immer zu neugierig und lese es schon vor dem Reviewen. Es liegt also nicht am Betalesen. ^^“

Herzlichen Glückwunsch zu vier Jahren Cwideas! Manchmal geht es schneller und manchmal dauert es eben länger. Ich hoffe, du kommst im Moment gut voran. :)
Wow, es muss wirklich unangenehm sein, so getragen werden. Vor allem über längere Strecken. Ich schätze, Krähenfuß kann sie nur so tragen, weil sie klein und leicht ist.
Das sind allerdings gute Fragen. Wie weit sind sie gekommen?
Auch wenn stuntfola nicht ganz sicher ist, habe ich immer noch Fréareth in Verdacht. Er ist der Einzige der Strolche, der meiner Meinung nach einen wirklichen Grund hat, wütend auf sie persönlich zu sein. Und dass er leicht aggressiv wird, haben wir ja damals schon gesehen. Die Beschreibung des Messers, das durch den Widerstand hindurchgleitet, lässt mich schaudern. Ich habe geahnt, dass stuntfola eine Weile brauchen wird, bis sie das verarbeiten kann. Natürlich war es Notwehr, daran besteht kein Zweifel. Aber das heißt nicht, dass stuntfola deswegen nicht traumatisiert ist. Vielleicht ist es gar kein Vorteil, dass sie nicht weiß, wie schwer sie den Mann verletzt hat. Ungewissheit lässt einem manchmal keine Ruhe.
Hm, Krähenfuß hat schlechte Laune. Ob das wohl mit der Begegnung mit dem mysteriösen Eorling zusammenhängt? Oder liegt es ganz allgemein an ihrer Situation?
Die Szene mit dem „Tada“ sehe ich richtig vor mir und trotz allem, was geschehen ist, muss ich schmunzeln. Das passt zu stuntfola, dieses etwas Unbeholfene. Während ich sie für ihr Durchhaltevermögen bewundere, scheint Krähenfuß nicht gerade beeindruckt. Aber immerhin macht er Feuer. Und das mit feuchtem Holz, Feuerstein und Messer, was mit Sicherheit nicht einfach ist.
Oh, es muss wirklich unangenehm sein, dass stuntfola sich nicht waschen kann. Das mag ich so gerne an deinen Geschichten. Du sprichst Dinge an, die oft nicht beachtet werden und mir manchmal auch nicht bewusst wären. Daran sieht man, wie viele Gedanken du dir beim Schreiben machst. Und das weißt du natürlich schon, weil ich mich wiederhole. ^^
Hm, ich frage mich, wie lange die Strolche sie wirklich jagen werden. Ich schätze, es kommt unter anderem darauf an, wie schwer stuntfola Fréareth wirklich verletzt hat…
Moment… Weint Krähenfuß etwa? Damit hätte ich nicht gerechnet. Aw, die Begegnung scheint ihn mehr mitgenommen zu haben, als ich dachte. Ich frage mich, ob es einen großen Streit zwischen Krähenfuß und Fréareth gab. Fréareth ist zwar ganz allgemein kein sehr angenehmer Zeitgenosse, aber irgendwie wittere ich da noch eine Hintergrundgeschichte. Kann sein, dass ich mich täusche.
Hm, Krähenfuß weiß, dass Gríma Angst vor stuntfola hatte. Für mich ist das ein weiterer Beweis dafür, dass sie sich nahe standen. Entweder er kannte Gríma gut genug, um es zu erkennen oder Gríma hat ihm genug vertraut, um es ihm zu erzählen.
Sie wollen also immer noch in die Mark. Dann wird Das Gespräch wohl wirklich stattfinden. ^^“
Hm, stuntfola könnte die Kette eigentlich auch abnehmen und in einer Tasche aufbewahren (vorausgesetzt ihre Kleidung hat Taschen). Gerade frage ich mich, ob ich bisher wirklich nie die Parallele zu Frodo und dem Ring, den er an einer Kette um den Hals trug und der ihm eine Last war, bemerkt habe. Oder wäre das zu offensichtlich?
Moment mal, hat stuntfola Krähenfuß immer schon in der Höflichkeitsform angesprochen? Irgendwie kommt mir das hier seltsam vor…
Sowohl Krähenfuß als auch ihr Messer sind verschwunden? Das ist allerdings…seltsam. Und ich befürchte, wir werden nicht herausfinden, wo er war. Aber dafür geht es weiter. Hoffentlich kommen sie bald aus der Gefahrenzone. Ich denke nicht, dass die anderen Strolche ihnen bis in die Mark folgen würden?

Danke für dieses Kapitel. Wie immer bin ich gespannt auf das nächste.
LG Pamplemousse
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast