Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Thainwyn
Reviews 226 bis 227 (von 227 insgesamt):
07.05.2014 | 17:58 Uhr
Westu hál, ides!
So ist nun also die Story on gegangen! Viele mals beheald þanc!
Ich liebe es einfach, deine Geschichten zu lesen! Du hast einen schönen Schreibstiel, sodass ich immer alles vor mir sehe, was andere zwar auch schaffen, aber bei fast keinem ist es so stark wie bei dir und Amaraen! *______________*
Es ist, aber vieleicht hilfreich, wenn du die neglischen Wörter übersetz, denn nicht jeder, weiß was sie bedeuten, auch wenn man in der heutigen Zeit Englisch als pflichtfach hat, heißt es nicht, dass man auch die Wörter sich einprägt. (Bin da das beste Beispiel für, ich merk mir auch nur selten diese blöden Wörter) Aber Stuntfola's Mutter hat schon recht, mit ihrem Satz. Allerdings, wollte ich dich auch noch fragen, was Stuntfola überhaupt heißt, denn ich kann mir zwar Fola zusammenreimen, aber es wäre doch ganz schön Sicherheit zu haben. Im Drabbel, wird ja schon erwähnt, auf wen sie trift, aber es wäre dennoch interresant, zu erfahren, wie es nun mit unserer Suntfola weiter geht.
Lg deine ergebene Dienerin Anne
07.05.2014 | 17:15 Uhr
Hallo Thainwyn!
Nein, eine Hasstirade kommt hier bestimmt nicht. Im Gegenteil, ich finde es gut, dass du dich der klischee-belasteten Thematik annimmst und bin gespannt, deine Version zu sehen. :)
Stuntfola? Norwegen? Das kommt mir irgendwie bekannt vor. Hat das hier mit "Hundertzwanzig fremde Worte" zu tun? - Okay, ich bin doof, da steht es ja, im Vorwort. ><
Ich mag das Detail mit dem Steinhaufen. Man soll sich an den kleinen Dingen erfreuen. ^^
Und schon hat sie sich verirrt... Oder doch nicht?
Das Auftauchen des Bandes hatte ich nicht erwartet - hoffen wir, dass sich der Hoffnungsschimmer nicht als trügerisch herausstellt.
Ach ja, Uralt-Handys sind doch was Feines. Ich habe mich auch ewig geweigert, mein altes Samsung zum Aufklappen gegen ein neueres Modell einzutauschen...
Irgendwie glaube ich nicht an die Theorie von dem Norweger auf dem Pferd, auch wenn sie nett klingt. :D
Oh nein, schon zuende. Ich hätte doch zu gern gewusst, um wen es sich bei dem Reiter handelt (ich hab da ja so meine Vermutung...).
Ein interessanter Auftakt! Gefällt mir gut. Nur die eine Stelle würde ich vielleicht überarbeiten: "Ich scheine blind geworden zu sein. Verflucht, bin ich denn wirklich so blind geworden?!" Das kommt mir wie eine milde Wortwiederholung vor...
Ansonsten großes Lob!
LG Sulime
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast