Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Silvana
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt) für Kapitel 1:
Flying Finn (anonymer Benutzer)
21.09.2014 | 18:43 Uhr
Hallo liebe Silvana,


irgendwie hatte ich noch Lust auf ein bisschen mehr und da bot sich dieser OS ja auch bestens für an.

Er hat mir gut gefallen, denn er hat mich wirklich zum Schmunzeln gebracht. Am Anfang glaubt man ja wirklich, dass sonst was passiert wäre, aber ich fand es sehr niedlich, was du daraus gemacht hast. So viel wie die auf Reisen sind, ist ein vertauschter Koffer ja ein durchaus denkbares Szenario und du hast absolut Recht: Mit einer Farbenblindheit ist das wirklich ein Problem.

Mir hat auch hier wieder gefallen, dass du dem wirklich chaotischen Charakter von Checo gerecht geworden bist. Es macht Spaß zwei Werke zu lesen, in denen man die Charakter sehr gut wieder erkennen kann und seine lockere und noch recht unbeschwerte Art passt meiner Meinung nach auch ziemlich gut zu einem so jungen Fahrer.
Außerdem war sein Einfallsreichtum hier ja auch nicht zu verachten. Vielleicht ein bisschen verrückt, aber Checo würde ich das mal durchaus unbesehen abkaufen. In jedem Fall hat mir das ein paar Schmunzel entlockt und das hat mir wirklich gefallen.

Und ich hatte Recht. Ich bin traurig, dass hier nicht mehr zu den beiden zu finden ist. Hast du noch was? *ganz unverschämt frag*

Aber danke, dass du das online gestellt hast. Es hat mir insgesamt gut gefallen.


Liebe Grüße,
Lumii

Antwort von Silvana am 22.09.2014 | 12:16 Uhr
Hallo liebe Lumii,

herzlichen Dank für dein Review. Ich freue mich, dass du die Geschichte niedlich fandest und dass ich dich damit zum Schmunzeln bringen konnte.

Irgendwie schrieb sich dieser kleine Oneshot damals regelrecht von selbst, vor allem wegen Checos unbeschwertem Charakter, der für mich perfekt in so eine Situation passt. Ja, wenn jemandem spontan solche verrückten Dinge einfallen, dann doch ihm. :)

Leider habe ich nun keine unveröffentlichte Geschichte mehr über die beiden, alles was ich hatte, habe ich hier hochgeladen.

Liebe Grüße, Silvana
03.05.2014 | 19:31 Uhr
Autsch... Franks Farbgeschmack erscheint mir doch seeeehr fragwürdig. Armer Martin, der das selbst nicht einmal beurteilen kann. Andererseits spart es in dem Fall wohl schmerzende Augen durch zu grelle Farben.
Ein Glück, dass er Checo hat.
Ähm man merkt es vielleicht, aber ich bin im Moment irgendwie nicht in der Lage ein hilfreiche Rev zu hinterlassen, ich hoffe, du kannst mir verzeihen.

LG
Sternengrau

Antwort von Silvana am 05.05.2014 | 10:17 Uhr
Oh jaaa, Franks Farbgeschmack ist sehr fragwürdig. Andererseits wollte er ja auch nur Urlaub machen und nicht zu einem wichtigen Meeting. Da geht das. :)
Aber Checo ist in solchen Situationen ja zum Glück einfallsreich.

Dankeschön für dein Review.

Liebe Grüße, Silvana
03.05.2014 | 16:16 Uhr
xD Mega!! Einfach nur SUPER!
Alleine die bildliche Vorstellung von dem Ganzen – einfach grandios :D

Aber eine klitzekleine Frage hätte ich noch: Wenn Martin jetzt Checos Hemd hat – was genau hat nun Checo an, wenn er ins Hotelzimmer geht?
Nunja, vielleicht hab ich es ja auch überlesen – wenn ja, dann tut es mir echt leid :/

Nichtsdestotrotz: schlicht genial der OS ^-^
Hat mir einfach super gut gefallen ;)

GLG
Mira

Antwort von Silvana am 05.05.2014 | 10:11 Uhr
Danke für dein Lob, ich hab mich riesig darüber gefreut, dass es dir so gut gefallen hat. :)

Nein, das hast du nicht überlesen, Checo hat in der Tat am Ende kein Hemd mehr an. Aber da er vorerst in Martins Zimmer bleibt, ist das kein Problem und falls er doch rausgeht, kann er sich ja vorübergehend eins von Frank ausleihen… :)

Liebe Grüße, Silvana
01.05.2014 | 19:37 Uhr
Moi,

hier, wenn auch mit einiger Verspätung, das versprochene Review. Vielen, vielen Dank erst mal für den One Shot. Ich hab mich riesig gefreut, als ich ihn gestern entdeckt habe (da hatte ich deine PN noch nicht gelesen). Dann brauchen wir jetzt ja nur noch hoffen, dass ein gewisses kleines Geheimnis demnächst noch eintrudelt. ;-)

Ganz ehrlich, als ich im Header den Hinweis auf Martins Farbenblindheit gelesen habe, dachte ich mir zuerst WTF?! Was soll das denn werden? Aber als dann die Stelle mit den Hemden kam – ich musste so lachen! Daran habe ich wirklich nicht gedacht, doch es ist natürlich ein ziemliches Problem. Klar, er kann erkennen, dass es sich scheinbar nicht um weiße handelt, nur was es tatsächlich für Farben sind… Lol!

Gut finde ich auch die Erklärung, wie es zu der folgenschweren Kofferverwechslung gekommen ist. Einfach am Flughafen den falschen zu greifen, weil irgendein anderer Reisender desselben Fluges zufällig das gleiche Modell hat… Bei den tausenden von verschiedenen Kofferdesigns eigentlich fast ein Ding der Unmöglichkeit. Martin hat wohl einfach nicht damit gerechnet, dass es ausgerechnet ihm passieren könnte. Und der arme, arme Herr Morgendorffer erst… Was macht er nur ohne seine Badehose im Urlaub?! Der wird sicher auch nicht schlecht aus der Wäsche schauen (im wahrsten Sinne des Wortes wahrscheinlich).

Checos schnelle Lösung des Problems mag ich auch. Besonders hat mir die sehr dezente Beschreibung seines Parfümgebrauchs gefallen. Das ist ja nicht gerade die, die man von einem Partner – sage ich mal in momentaner Ermangelung eines passenderen Begriffs – erwarten sollte. xD

Eine Frage hätte ich allerdings noch: Verstehe ich das Ende des One Shots richtig, wenn ich davon ausgehe, dass Checo in Martins Hotelzimmer bleibt? Oder ist es so gemeint, dass er geht und Martin noch den letzten Kram für das bevorstehende Meeting zusammenrafft, bevor er selbst geht? Wäre ja beides möglich. Wobei ich allerdings sagen muss, dass mir (und meiner nicht jugendfreien Fantasie) die erste Variante nicht nur besser gefällt, sondern auch logischer erscheint, wenn ich bedenke, dass Checo ja vorgeschlagen hat, nach dem Meeting einen gemeinsamen Warteschleifenmarathon hinzulegen.

Gibt es eigentlich noch ein Stückchen geschriebene Geschichte zwischen diesem One Shot und „Beautiful Disaster“?

lg FtF

Antwort von Silvana am 05.05.2014 | 09:54 Uhr
Danke für dein Review. :)
Ich will doch sehr hoffen, dass das Geheimnis auch noch eintrudelt… xD

Freut mich, dass ich dich damit positiv überraschen konnte. Ganz ehrlich, gerade wegen der Thematisierung seiner Farbenblindheit war ich mir nicht so sicher, ob mir das die Leser nicht als unangebracht auslegen werden. Daher freue ich mich, dass die kleine Szene doch alle mit Humor genommen haben, denn so dramatisch war sie ja auch nicht.

LOL. Ja, Frank schaut nun dumm aus der Wäsche. Gerade weil die Kofferdesigns alle so verschieden sind, hat Martin sicherlich nicht damit gerechnet. Wie hoch ist schon die Wahrscheinlichkeit, dass da irgendjemand genau seinen Koffer hat? :D

Checo und viel Parfüm passt bei mir einfach irgendwie zusammen. Das kann ich mir bei ihm super vorstellen.

Das Ende hast du richtig verstanden, Checo bleibt im Zimmer.

Nein, leider gibt’s kein Stück Geschichte mehr zwischen diesem Oneshot und „Beautiful Disaster“. Das war alles was ich über die beiden hatte.

Liebe Grüße, Silvana
01.05.2014 | 16:05 Uhr
Huhu!
*freu* Endlich wieder was von dir!
I simply <3 it! Hab endlich mal wieder
richtig gut gelacht, dankeschön!
Schreib schnell mehr!!!!
LG!
Lilly

Antwort von Silvana am 05.05.2014 | 09:40 Uhr
Hey! :D
Ich freu mich, dass ich dich damit zum Lachen bringen konnte und dass du die Geschichte gelesen hast, obwohl es Formel 1 ist.
Danke für dein Review. :)

Liebe Grüße, Silvana
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast