Autor: Drakorn
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt) für Kapitel 4:
29.07.2015 | 13:51 Uhr
zu Kapitel 4
EINE SCHEISS DISNEY VERSION WEHE DISNEY MACHT DAS!!!!! DANN IST DISNEY BEI MIR UNTEN DURCH!!!!! DANNY IST MEINE LIEBLINFGSFIGUR IM KOMPLETTEN MUSICAL!!!! So mien meinung :D Aber du hast das wirklich gut geschrieben und ich hätte meinen becher fast gegen die wand geworfen wegen danny :D
Aber wie du Hopsi (mein spitzname für mrs van hopper :D) darstellst ein Traum.
Auch Giles und Bee voll sweet und die tiere sind ja schliesslich pflicht ne ;)
RomiDeWinter (anonymer Benutzer)
11.11.2014 | 22:51 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo :D

Also die Idee find ich erstmal sehr gewöhnungsbedürftig. Aber die Rebecca-Version hat mir dann schon irgendwie gefallen :D
Lustig finde ich vor allem die Vorstellung einer herzensguten Mrs. van Hopper :D
Und die ganzen Tiere, die immer bei schönen Liedern auftauchen.. süüüß! Mag ich sehr!
Schön gemacht, wirklich!
Liebe Grüße
10.08.2014 | 00:11 Uhr
zu Kapitel 4
Wow, das ist mal eine langweilige Story.

Die ganze Geschichte macht keinen Sinn, wenn sich Maxim und "Ich" von Anfang an vertragen und er später völlig unschuldig im Gefängnis sitzt.

Aber an dieser Stelle muss ich einiges von meiner vorherrigen Kritik zurücknehmen, da dieses Kapitel in sich schlüssig war.

Man merkte im zweiten Kapitel noch viel mehr, dass "Der Glöckner von Notre Dame" eine Deiner Lieblingsgeschichen ist. Oder lag es auch daran, dass es zu diesem Zeitpunkt präsenter war?

Da ich leider ansonsten bisher nur Disney-Musicals gesehen habe (ja, Tarzan und König der Löwen sind sehr gut gemacht, besonders wenn man bei Tarzan in der ersten Reihe sitzt und die "Gorillas" einem fast auf die Füße treten), verabschiede ich mich an dieser Stelle schon wieder.

Tasia
25.07.2014 | 15:42 Uhr
zu Kapitel 4
Abgesehen von Mrs Danvers wunderschön. ABER jetzt zu Mrs.Danvers: Sie hat Rebecca ABGÖTTISCH ich betone ABGÖTTISCH geliebt
29.04.2014 | 23:04 Uhr
zu Kapitel 4
Hey!!

Jepp, da bin ich wieder…

Und ich muss ganz ehrlich sagen, mir wurde richtig schlecht beim Lesen. Nicht nur, dass „ICH“ plötzlich einen Namen hat- das ist es ja gerade, was „Rebecca“ ausmacht, dass die Protagonistin namenlos bleibt!-, nein, diese ganzen Umdichtungen…
Ja, Mrs. Danvers als böse ‚Hexe‘, okay, keine Einwände, genauso wenig gegen Favell (ich mag den Kerl einfach nicht…), aber ihre Art von Boshaftigkeit ist mir fast zu profan. Hallo, was wollen sie mit dem ollen, uralten Manderley anfangen?
Und dass Jack nicht Rebeccas Cousin ist…okay, ja, sie hatten eine Affäre- aber wie willst du denn dann bitte Franz Joseph und Sisi erklären, die sind doch auch Cousin und Cousine ersten Grades! Und die waren sogar verheiratet und hatten vier Kinder!
Naja, aber wir reden hier von Disney…hat eh keinen Sinn, sich drüber aufzuregen, man muss sich nur damit trösten, dass es niemals passieren wird.

Beatrice und Giles als Timon und Pumba 2.0- auch gut. Hakuna Matata ist zwar nicht meins, aber irgendwie kann ich es mir vorstellen.

Eigentlich hat die Vorstellung von Ben als kleiner Junge was, immerhin ist er ja mental nicht viel älter, auch, wenn er körperlich schon längst erwachsen ist. Insofern eigentlich nicht schlimm…weicht zwar vom Original ab, aber- Disney eben. Ist die einzige Erklärung.

Mal ganz ehrlich, immer diese singenden Viecher! Die hab ich ja schon bei Schneewittchen gehasst wie die Pest, warum muss man das tun? Warum? Tiere singen nicht! Es sei denn, es sind Beos oder Papageien…die tun das sehr wohl- mit Vorliebe unanständige Seemannslieder (der Graupapagei eines Freundes von mir konnte stundenlang die umgedichtete Version von „Eine Seefahrt, die ist lustig“ singen…)

Das Schlimmste ist wohl die Streichung von „Gott, warum?“. Ich sehe ja ein, dass das Lied keinen Sinn ergeben würde, aber…es steckt doch zum Ende hin voller Hoffnung und guter Wünsche und Pläne…ach, Disney geht mir gerade auf den Geist!

Abschließend…oh je, als nächstes eins von denen, die ich nicht kenne. Ich gestehe, ich habe das Phantom der Oper noch nicht gehört, gesehen, gelesen oder sonst was damit gemacht.
Dann werd ich mich einfach mal überraschen lassen^^
Mach weiter so,
Liebe Grüße,
Asia

Antwort von Drakorn am 29.04.2014 | 23:23:42 Uhr
Hey!!

Sag mal, bist du sauer auf mich oder auf etwas anderes?
Da stand doch extra "nicht ernst nehmen".
Und wieder muss ich den Glöckner als Beispiel greifen: Claude Frollos böser Plan war es Esmeralda zu vergewaltigen!
JA, DARUM ging es ihm die ganze Zeit!

So wie ich Disney kenne, würden sie Franz Joseph und Sissy nicht einmal zu Cousins machen.
Und es wird niemals passieren!
Wenn doch, dann....dann.

Disney würde Ben MIT SICHERHEIT als kleines Kind darstellen!

Diese Viecher würden aber vorkommen.

Bist du gerade sauer auf mich oder etwas anderes???

Du kennst das Phantom nicht?
Scheinst wohl nicht die einzige zu sein.
Ich habe es einmal gesehen, plus den Film.
Lass dich überraschen^^

LG Drakorn