Autor: Drakorn
Reviews 26 bis 30 (von 30 insgesamt):
28.04.2014 | 18:52 Uhr
Hi!

Nun auch ein (zusammenfassendes) Review von mir.

Erstens: Es war en Fehler, diesen Alert in der Uni anzuklicken. Ein Glück, dass ich in der letzten Reihe saß, aber so, wie der Dozent in meine Richtung geschaut hat, muss er mitbekommen haben, dass ich beim zweiten Kapitel vor unterdrücktem Lachen fast erstickt wäre. Und das beim Thema der Kreuzigung Christi. Ich meine... ernsthaft! Schreib eine Warnung davor! Was du hier bei den Lesern auslöst, ist gemeingefährlich!

---

Zu "Elisabeth":

"Kitsch - An dieser Stelle würde Lucheni wahrscheinlich versuchen, die Leute vom Kitsch abzubringen, anstatt ihn zu verstärken. Die Ironie dabei ist, dass die Geschichte so kinderfreundlich angepasst wurde, dass sie auch schon Kitsch ist."

Amen. Ich denke, dem muss man nichts mehr hinzufügen. Ich liebe Disney, ich liebe es wirklich, aber es gibt Dinge, von denen ich einfach nicht will, dass Disney auch nur auf die Idee kommt, das neu zu interpretieren, und "Elisabeth" gehört dazu. Sisis Geschichte wurde von Ernst Marishka und dieser furchtbaren Kinderzeichentrickserie schon genug verschandelt, da braucht es nicht auch noch eine dritte Version. Wobei ich sagen muss, dass die Trilogie zumindest noch ausgesprochen schöne Landschaftsaufnahmen zu bieten hat, die man bei abgedrehtem Ton richtig genießen kann... *verlegen räusper* Ähm, weiter im Text.

Also, gerade bei dieser gewissen Kaiserin lege ich ABSOLUTEN Wert auf historische Authentizität, allein schon weil einem ihr Brief an die sogenannten "Zukunftsseelen" sonst das Herz bricht. Selbst im Musical gibt es deshalb eine Szene, die bei mir Tobsuchtsanfälle auslöst, aber ich merke, ich schweife wieder ab...

---

Zu "Tanz der Vampire":

Ganz ehrlich? DAS würde ich mir sogar ansehen. Ganz einfach um zu prüfen, ob es wirklich so krankhaft komisch ist, wie ich es mir vorstelle.

---

Abschließend noch: Ich glaube, das Musical "Die drei Musketiere" kannst du dir sparen, den Stoff hat Disney mehrmals verfilmt (und einmal sogar ziemlich angenehm). Ansonsten werde ich wohl nicht allzu viel Reviews schreiben können, ganz einfach weil ich nur sehr wenige Musicals wirklich live gesehen habe, meistens von Disney selbst.

Antwort von Drakorn am 28.04.2014 | 20:46 Uhr
Hi!

Ok, tut mir leid.
Aber wenn ich gewusst hätte, dass er so komisch ankommt, hätte ich natürlich eine Warnung gesetzt!

Ich muss dich enttäuschen.
Es gibt drei Versionen einer verkitschten Elisabeth.
Die Romy Schneider Filme, die Zeichentrickserie und das Musical.
Nicht "Elisabeth" sondern "Sissy".
Ja, das gibt es!

Ich würde mir das Tanz der Vampire auch ansehen, aber ich würde es nicht gut finden!

Ich werde wahrscheinlich eh nichts mit den Drei Musketieren machen, erstens aus deinem Grund, und zweitens weil ich das Musical nie gesehen habe.
Danke für das Review!
Als nächstes kommt dann Les Miserables.

LG Drakorn
28.04.2014 | 18:18 Uhr
Oh Gott xD
Das ist so verdammt gut!
Die Idee, dass bei Elisabeth anfangs Tiere singen ist (verglichen mit der echten Version) so abstrakt, dass ich vor Lachen heulen möchte :')
Und als sie fällt, weinen sie xD
Lucheni als rund um gute Person, die nur unter dem Bann des Todest steht - Damit würde Disney die schöne Charaktervielfalt in ihrer bewundernswerten Tiefe im echten Elisabeth wohl zerstören.
Aber, wie bereits erwähnt wurde, gibt es bei denen ja keine Grauzonen.
Gab es nicht irgendwann eine Zeichentrickserie über Elisabeth? Die hieß Sissi oder so, glaube ich ... - Daran fühlte ich mich gerade irgendwie erinnert. Gott, wie habe ich diese Serie gehasst xD

Wow, gleich in den ersten zwei Kapiteln meine Lieblingsmusicals *-*
Ich finde es gut, dass du vor der Handlung die Disney-bearbeiteten-Charaktere vorstellst. Damit kann man dir leichter folgen :D
Krolock als das pure Böse - Sehr passend!
Eines der Dinge, die ich an Disney nicht leiden kann: Einseitige Charaktere, ohne irgendwelche Tiefe. Die Rollenverteilung ist immer so überdeutlich und durchschaubar, das hast du wirklich großartig getroffen ^-^
Och nein, Herbert musste auch sterben :(
Aber das Gute konnte natürlich nur so gewinnen xD
Besonders das Ende in Tanz der Vampire war irgendwie perfekt!
Hoffentlich gibt es ganz bald wieder ein neues Kapitel :D (Großes Kompliment, dass du nach dem Ersten so schnell wieder gepostest hast)
LG Lily

Antwort von Drakorn am 28.04.2014 | 18:26 Uhr
Hi!

Ich musste echt lachen, als ich es geschrieben habe!
Jaja, Cinderella lässt grüßen!
Ach ja, der Lucheni, das war aber so klar!
Ich HASSE es, dass es dort nur Schwarz und Weiß gibt!
Ich habe eher an die Romy Schneider Filme gedacht XD

Ich muss die Charaktere ja auch vorstellen XD
Krolock IST ja auch irgendwie das pure Böse!
Ich hasse es, dass Disney, wenn sie etwas bearbeiten alle Hintergrundgeschichten der Charaktere komplett weglassen, Frollo ist das beste Beispiel dafür!
Aber man braucht ja einen Schurken.
Das nächste Kapitel wird höchstwahrscheinlich Les Miserables sein XD
Danke für das Review!

LG Drakorn
28.04.2014 | 18:14 Uhr
Hej :)

Also, ich liebe ja Disney-Filme, aber so was ...
Boah, mir graust xD
Elisabeth erinnert mich an diese Sissi-Zeichentrickserie, die es da mal gab.
Und TdV ... einfach nur AAARGH!!
*mich unter den Trümmern des zusammengestürzten Schlosses versteck*

Und da wir hier bei Wünsch dir was sind:
Les Miserables. Besuch der Alten Dame. Drei Musketiere.
(Jetzt wollte ich schon Tarzan schreiben ... *hüstel*)
Oooh, oder Rudolf! Die Fäden wären sicher auch ein schönes Bösewicht-Lied!
Wenn seine Schatten mit dem richtigen Fuß zu gehen anfangen (und gleichzeitig) ist das sicher recht bedrohlich, so wie es sein sollte. ^^

...
Dieses Review ist selbst für mich ungewohnt schräg.
Ich beende das jetzt.

Hälsningar
Nika =)

Antwort von Drakorn am 28.04.2014 | 18:20 Uhr
Hey!

Ah, danke sehr!
Mich erinnert es eher an die Romy Schneider Filme XD
Ja, mich hat es ehrlich gesagt gegraust, das überhaupt zu schreiben!

Les Miserables ist dann am wahrscheinlichsten...
Tarzan, ja genau XD
Rudolf wird auf jeden Fall noch irgendwann kommen!
Ja, erinnere mich nicht daran^^

Ok danke für das Review!

LG Drakorn
28.04.2014 | 12:22 Uhr
Ja, mich gibt es auch noch.
Haha, das ist auch mal ne lustige Idee ... ich würde die Version zwar nicht sehen wollen, aber die Beschreibungen gefallen mir ganz gut.
Toll geschrieben.
Vorschlag für das nächste Kapitel: Tanz der Vampire? :D
Lg

Antwort von Drakorn am 28.04.2014 | 17:51 Uhr
Hi!

Schön wieder von dir zu hören :)
Mir war eben langweilig!
Tanz der Vampire!
Schon geschehen!
Viel Spaß damit^^

LG Drakorn
28.04.2014 | 01:09 Uhr
Hey!!

Aua...am Anfang saß ich noch auf dem Stuhl, dann hing ich zwischen Stuhl und Boden...und nun lieg ich vor Lachen.
Die Idee ist wirklich geil. Ich weiß nicht...irgendwie ist allein die Idee, dass Disney sich an "Elisabeth" verkünsteln könnte, so absurd, dass sie schon wieder genial ist. Da wär ich im Leben nicht drauf gekommen.

Aber ich muss sagen, du hast in allen Punkten recht. Ist einfach so. Vor allem natürlich Elisabeth als typische Disney-Prinzessin- das passt ja mal so was von gar nicht zur Historie...wirklich kein Stoff für Disney. Hoffentlich kommt da keiner auf dumme Ideen.
Ich kann mir schon vorstellen, dass sie diese grandiose Liebesgeschichte Elisabeth/Tod einfach streichen würden zugunsten von Kaiser und Kaiserin. Zumal- bei Disney ist ja alles recht klar in schwarz und weiß gezeichnet, da gibt's keine Graustufen, und der Tod ist nun mal böse, denn er bedeutet das Ende allen Lebens.
Grausame Vorstellung...

Ich fand die Zusammenfassung wirklich gelungen, definitiv ein schöner Gegenpol zu deinen restlichen, düsteren Geschichten^^
Ich bleib auf alle Fälle dran, mal sehen, wann es was Neues gibt^^

Ach ja...und als nächstes Musical würde ich ja Tanz der Vampire vorschlagen, aber da reicht ja schon ein Blick zum Broadway, die haben Disney die Arbeit echt abgenommen.
Dann vielleicht...meinst du, Disney würde vor "Les Misérables" zurückschrecken? Das gäbe sicherlich auch ein paar Ideen her...

Sehr amüsantes Kapitelchen zum Einschlafen,
Mach weiter so,
Liebe Grüße,
Asia

PS: ERSTE! (Wen wundert's?)

Antwort von Drakorn am 28.04.2014 | 17:50 Uhr
Hey!!

Puh, ich dachte schon, ich verschwende meine Zeit^^
Ja, die Idee ist wirklich absurd!
Aber mir war langweilig^^

Ich mag Disney wirklich, aber man kann es so gut verarschen!
Ja, dafür sind die Romy Schneider Filme da.
Dort ist Elisabeth nämlich so eine typische Disney Prinzessin!
Natürlich würden sie das Pairing streichen.
Vor allem in Disney ist der Tod böse!
Wenn ein guter Charakter dort stirbt, dann OHO!

Jaja, ich finde es auch recht amüsant^^

Tanz der Vampire ist schon geschrieben und veröffentlicht.
Wenn niemand etwas anderes sagt, dann kommt wahrscheinlich Les Miserables.

Nein, Broadway ist pure Comedy.
Disney hat wenigstens noch Emotionen.

Vielen Dank für das Review!

LG Drakorn