Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 3:
22.04.2014 | 08:58 Uhr
Hallo

*lach* Also bei diesem Essen wäre ich zu gerne die Fliege an der Wand gewesen. War sicherlich ein Anblick für die Götter, als Dylan alles versuchte, um den Konflikt zwischen Tyr und Andrem nicht richtig ausbrechen zu lassen. Armer Dylan. So konnte er das Essen ganz bestimmt nicht geniessen ;-)

Aber Nietzscheaner - vor allem die Männer - sind wohl wirklich ganz anders als Menschen. Und das bereitet Dylan gerade mächtig viele Sorgen. Denn er begreift es ja nicht wirklich, was da vor sich geht. Und dann noch Tyrs ewiges Gerede davon, das Dylan ihm gehöre. Irgendwann könnte das bei Dylan dann doch für ein ganz schaler Nachgeschmack sorgen. Und was wollen wir wetten, das Andrem nur auf so etwas wartet?

War wieder ein spannendes Kapitel. Und ich bin schon schrecklich neugierig, was Tyr machen wird.^^

LG der Postbote
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast