Autor: Elixier
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt) für Kapitel 1:
27.07.2014 | 20:21 Uhr
zu Kapitel 1
Entschuldigung, dass ich hiermit die Review-Anzahl künstlich erhöhe, aber dass mein richtiges Review anonym sei, ist unerhört ;) Dem will ich hiermit Abhilfe schaffen.

Nochmals Freundliche Grüße vom Bettlerkönig
~Simomph

Antwort von Elixier am 27.07.2014 | 20:56:54 Uhr
Ja kein Problem ist mir ja auch schon passiert.
Besten Dank nochmal.
Herzlichste Grüße auch von mir.
Elixier
18.07.2014 | 20:20 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo und Guten Abend!
In einer freien Minute habe ich gerade die ersten zwei Kapitel von Trail of Shadows gelesen. Ich verstehe noch nicht so ganz, warum Tarik so extrem ausgeschlossen wird (schlag mich ruhig wenn es eigentlich offensichtlich ist, ich gehör manchmal zu den ganz lahmen). Der Grund muss ja extrem triftig sein :D
Ansonsten bin ich nur manchmal über deine (leider immer noch) extrem langen Satzstrukturen gestolpert.
LG

Georgia

Antwort von Elixier am 19.07.2014 | 03:07:10 Uhr
Schön dich hier unter meiner FF begrüßen zu dürfen.
Nett von dir das du mal vorbeischaust und danke für deinen Review. Nun wie du dir vorstellen kannst dauert es noch einige Kapitel bevor die Wahrheit ans Licht kommt. Daher liegt es überhaupt nicht an dir, wenn ein wenig verwirrt bist. Das mit den Sätzen wird sich wahrscheinlich nicht so schnell ändern ( vielleicht auch gar nicht :/ ) aber mal sehen ob ich bei den nächsten Kapiteln darauf achten kann.
HG Elixier
Vani (anonymer Benutzer)
26.05.2014 | 22:44 Uhr
zu Kapitel 1
Hey :)
Ich bin heute erst auf deine Fanfiction gestoßen
und ich muss sagen Wow die ist einfach super
gut.
Ich saß heute fast die ganze Zeit vor deiner
Fanfiction und konnte einfach nicht aufhören
zu lesen.
Die verschiedenen Charaktere hast du genauso
gemacht wie ich sie mir vorgestellt habe und
deinen selbst erstellten Charakter finde ich
richtig cool.
Schreib bitte schnell weiter

LG


Vani

Antwort von Elixier am 26.05.2014 | 23:04:33 Uhr
Guten Tag
Schön dich hier unter meiner FanFiktion begrüßen zu dürfen vor allem natürlich freut es mich das sie dir gut gefällt.
Und danke das du deine Zeit heute geopfert hast, das bedeutet mir echt viel :)
Das ich die Charakter gut getroffen habe ist gut zu hören. Das mein selbst erstellter Charakter etwas "Speziell" ist scheint dich ja nicht zu stören. Auch wenn ich ihn teilweise etwas Mary-Sue mäßig rüber gebracht habe, bekam er bis jetzt gute Rückmeldung, was mich als sein Uhrheber natürlich besonders stolz macht ;)
Und keine Angst diese Woche werden mindestens noch zwei Kapitel veröffentlicht.

LG Elixier
22.05.2014 | 21:29 Uhr
zu Kapitel 1
Sooo, gerade ist die Klausurenphase vorbei, dann versuch ich mich mal wieder an einem Review.
Also beginnen wir bei Tarik. Ich finde seinen Charakter total interessant, weil ich ihn einfach nicht durchschaue.
Als das mit seinen Kräften kam, hab ich zuerst gedacht: Ok, etwas Mary-Sue, weil er ja wirklich alles kann.
Auch wenn du die Einschränkung mit den Schmerzen hast, ich finde es vielleicht etwas zu viel.
Aber wer weiß, was du noch daraus machst :) Ich lass mich überraschen :D
Die anderen X-Men, vor allem die jungen, find ich alle irgendwie super sympathisch.
Rogue ist vielleicht etwas hart, aber so ist sie nun mal.
Was deinen Schreibstil angeht, da ist wirklich nichts zu meckern :)
Es lässt sich alles super flüssig lesen und ja, es gibt einfach nichts zu kritisieren.
LG Gaya

Antwort von Elixier am 22.05.2014 | 21:45:12 Uhr
Jaa Klausuren Gott sei dank das ich damit durch bin ;)
Nun du hast schon Recht die Palette dessen was er kann ist recht breit gefächert, aber auch das ist Teil seines Charakters und da ich auch noch eine oder vielleicht sogar mehrer Fortsetzungen schreiben werde, habe ich hier noch recht zurück gehalten.
Nun ich bin froh das ich die X-Men vernünftig getroffen habe. Sie sind ja auch schon sehr vernünftige Menschen deshalb ist es wohl schwer sie nicht zu mögen. Rogue ist zwar etwas raubeinig aber sie ist auch sehr loyal und wenn sie jemanden ins Herz geschlossen hat kann sie demjenigen auch nie lange böse sein.
Danke für das Lob meines Schreibstils, ich bin mit mir selbst da hin und wider noch im unreinen deshalb bedeutet mir das Lob anderer immer sehr viel ;)
LG Elixier
13.04.2014 | 21:36 Uhr
zu Kapitel 1
Schon mal ein guter Anfang.
Du baust Atmosphäre auf und beschreibst die Sicht der Hauptperson.
Die Sache in der Kantine zeigt seinen sozialen Status in der Schülerschaft auf, aber die vermeidest übertrieben dramatische Szenen oder "Böse"-Darstellung anderer Schüler.
Man hätte vielleicht die Emotionen der Hauptperson kurz beschreiben können, wie er sich wegen diesem Vorfall und überhaupt unter den anderen Schülern fühlt.
Ansonsten ein sehr guter, angenehm zu lesender Schreibstil. Nur, Verben und Adjektive werden üblicherweise klein geschrieben, da habe ich ein paar Große entdeckt.
Okay, weiter zum nächsten.

Antwort von Elixier am 13.04.2014 | 23:07:52 Uhr
Danke für das Kompliment.
Ja die anderen Schüler werde ich sicher nicht verteufeln.
Nun das mit den wenigen Emotionen von Tarik kommt tatsächlich etwas plötzlich aber da er ja wie dir sicher bereits aufgefallen sein mag recht wenig Emotionen zeigt und alles etwas schneller verarbeitet als wir normalen Menschen passte das schon irgendwie trotzdem Danke.
Stimmt auch an der Rechtschreibung kann ich noch etwas arbeiten aber mal sehen wie sich da entwickelt.
Danke für deinen Review.