Autor: -Malyn-
Reviews 1 bis 25 (von 54 insgesamt):
02.08.2019 | 01:05 Uhr
zu Kapitel 20
Hey Malyn,

schön. dass Du ein weiteres Kapitel geschrieben hast!
"Fies und Fieser" stehen eigentlich fast gerade da, wie "Dumm und Dümmer".
So scheint es zunächst.

Sich jemanden aus zu denken, der Vaisey an Hinterhältigkeit übertrifft, ist nicht aus dem Ärmel geschüttelt.
Freue mich, wenn ein nächstes Kapitel erscheint!

Liebe Grüße,
Tigeraspect

Antwort von -Malyn- am 02.08.2019 | 16:38 Uhr
Hallo Tigeraspect,
vielen Dank für deine Review!
Ich bin froh, dass mein Mix aus dem Fiesen, dem Hinterhalt und dem an der Nase herumführen geklappt hat^^ Ich weiß am Anfang eines Kapitels immer nicht so recht, wo ich damit hin möchte. Wenn ich dann am Ende irgendwie selbst ein bisschen darüber Lachen oder lächeln kann, dann passt es^^
Danke fürs Lesen :)

LG Malyn
10.08.2016 | 13:21 Uhr
zu Kapitel 19
Hi!
Entschuldige, dass ich erst jetzt schreibe. Meine neue Arbeit nimmt mich ziemlich in Beschlag. ;)
Aber ich hatte deine FF immer im Kopf. Wollte unbedingt weiter lesen! :D nur kam ich nicht dazu :(
Edmure ist ja ein ganz fieser Typ!!! :O aber es passt zu ihm! Und zu Vaisey!
Allan hat mir auch gut gefallen xD er ist ganz der Spieler, der er immer war. :D und das sogar mit Erfolg! Tolle Rettungsaktion!
Über Much musste ich schmunzeln. :) er ist immer so ängstlich! Du hast ihn gut getroffen ;)
Freue mich auf mehr! ( und hoffentlich komme ich dann etwas früher zum lesen)
LG Titziana

Antwort von -Malyn- am 21.08.2016 | 16:08 Uhr
Hey :)

Danke für dein tolles Review :)
Das macht doch nichts, die FF läuft ja nicht weg^^
Ganz ehrlich - ich kann Edmure selbst nicht ausstehen^^ aber ich wollte ja unbedingt einen Fiesling in der Story :D
Much und Allan sind so die kleinen Tollpatsche der Truppe :D das lockert zwischendurch immer mal wieder auf^^

Freut mich das dir das Kapitel gefallen hat :)

LG -Malyn-
28.07.2016 | 09:06 Uhr
zu Kapitel 19
Yeey, Morgens aufwachrn und direkt mit einem neuen Kapitel begrüßt werden... Herrlich! :) Das Kapitel ist dir wieder super gelungen sowohl von der Länge als auch vom Geschen her. Besonders weil du die Rettungsaktion realistisch beschrieben hast. Worüber ich mich ja auch immer wieder freue ist, wie du das Verhalten von den Pferden mit einbringst! Also, ich freue mich schon auf die Reaktion des Sherrifs und seines Bruders und bin gespannt wie es jetzt weitergeht. ^^ also bis dann, und schöne Ferien (?)
Rumii

Antwort von -Malyn- am 06.08.2016 | 23:26 Uhr
Halloo :)

Vielen Dank für dein tolles Review :)
Schön, dass dir das Kapitel gefallen hat :) Ich hab leider sehr lang dran geschrieben, weil ich zwischendurch immer wieder lange Pausen eingelegt hab.
Ja das mit den Pferden schreib ich gern. Bringt die Reiterei wohl so mit sich^^

An Vaiseys Reaktion auf diese Flucht sitze ich gerade xD Und ich musste schon oft lachen, wrnn ich mir vorstelle, wie er sich darüber aufregt :D
Die Leute im Zug haben mivh komisch angeschaut xD

Also nochmals vielen Dank :) Ich hoffe, dass ich das nächste Kapitel schneller fertig bekomme :)

LG -Malyn-
16.06.2016 | 21:42 Uhr
zu Kapitel 18
Hi!
Marian die gute Seele! :D aber sie hat recht... Sie kann ihm nicht gross helfen. Edmure ist noch um einiges schlimmer als sein Bruder... Und seine Wachen erst! Spannend! :)
Und Robins Freunde! :D hoffentlich geht ihr Plan auf ;)
Ich freue mich auf mehr! :)
LG Titziana

Antwort von -Malyn- am 18.07.2016 | 12:09 Uhr
Hey :)
Vielen Dank nochmal für alle deine Reviews :) ich freue mich darüber sehr.
Und es freut mich das eine gewisse Spannung in der Geschichte steckt. Ich mag hinterlistige, bösartige Charaktere - da wollte ich mich selbst mal dran probieren. Wenn du Robin Hood kennst, dann kennst du doch sicher auch die BBC- Serie "Die Musketiere (The Musketeers). Dort gibt es in der zweiten Staffel den Charakter "Rochefort". Auch so ein Fuchs und hinterlistiger Charakter, wie sie mir am liebsten sind^^
Ich habe gerade eine Menge Zeit, das Kapitel fertig zu stellen, da mich ein Hexenschuss ausbremst. Also geht es bald weiter :)
Ich muss auch bald mal unbedingt was von dir lesen ;)

LG -Malyn-
02.04.2016 | 13:29 Uhr
zu Kapitel 18
Huui hallo!
Das Kapitel war wie bisher immer, sehr gut! Du glaubst gar nicht wie ich mich gefreut habe als ich das Update gesehen habe! <(*.*)>
Armer Robin, da bringt Marian ihm schon was zu essen und er kann es nicht mal anrühren weil er gefesselt ist xD
Ich finde Allans plan ehrlich gesagt ziemlich gut aber auch riskant... Aber wir werden ja sehen was Djaq noch vorhat..

Ich liebe diese Loyalität zu Robin so sehr!
Soo alle punkte angesprochen die ich erwähnen wollte?.... Jap!
Also ich freue mich schon auf das nächste Kapi!
Lg Rumeren

Antwort von -Malyn- am 05.04.2016 | 19:51 Uhr
Halli hallo :)

Danke für dein Review :)
Das motiviert total, wenn man weiß, dass sich jemand über ein neues Kapitel freut ;)
Das neue ist schon in Arbeit^^

Ja der Plan ist nicht ganz einfach :)
Mir fällt es ehrlich gesagt immer etwas schwer, einen solchen Plan zu 'erstellen'. Umso glücklicher bin ich dann, wenns zusammenpasst und funktionieren könnte :)

Manchmal denke ich so drüber nach, wie es wäre ein Teil dieser verrückten Bande zu sein :)

Als noch einmal vielen Dank! Habe mich sehr über deine lieben Worte gefreut :)

LG -Malyn-
16.06.2016 | 21:23 Uhr
zu Kapitel 17
Hi!
Kein Problem! :) Lass dir Zeit! Ich kenne das. Manchmal kommt man einfach nicht zum Schreiben ;)
Oh ja! Ich bin ein grosser Robin Hood fan :D auch wenn ich selbst noch nicht so viel geschrieben habe in dieser Kategorie. ;)

Der arme Robin scheint ja ziemlich in der Klemme zu sitzen! Und seine Freunde... XD da befolgen sie einmal seine Anweisungen und schon wûnscht Robin sich, sie hätten nicht so genau zu gehört. :D
Bin gespannt wie er da wieder raus kommt! Und wie seine Freunde es anstellen werden ;)
LG Titziana
31.03.2016 | 17:45 Uhr
zu Kapitel 17
Neiiiin!! Nein.... Das... Das Kapitel ist einfach zuende!?
Ich liebe diese FF. Und dabei muss ich erwähnen dass es schon drei Jahre her ist das ich Robin Hood geguckt habe... Aber woahh... Lass dir ruhig Zeit, aber bitte bitte bitte... Brich diese FF niemals ab *0*

Lg Rumeren (die gerade deine Geschichte fangirlt :D)

Antwort von -Malyn- am 31.03.2016 | 18:17 Uhr
Halli Hallo :)

Nein nein keine Angst ich hab das nächste Kapitel so gut wie fertig :)
Freue mich sehr über deine lieben Reviews, denn das motiviert ganz doll ;)
Ich gucke alle drei staffeln ständig immer wieder mal an. Kann bei der Serie so gut abschalten und mal den Alltag vergessen (klingt jetz vlt etwas übertrieben ist aber so <3)

Also nächstes Kapitel kommt bald und hab mich riesig über deine lieben Worte gefreut :)

LG -Malyn-
16.06.2016 | 13:47 Uhr
zu Kapitel 16
Hi!
Es wird immer spannender!!! Jetzt haben sie Richards Eltern befreit! :) Super!
Aber was wird aus Robin! Kommt er gegen diese Wachen an?
Bin gespannt!
LG Titziana

Antwort von -Malyn- am 16.06.2016 | 18:43 Uhr
Hallo Titziana :)

Vielen lieben Dank für deine viiiiielen Reviews :) Hab mich sehr darüber gefreut^^
Natürlich freut es mich auch, dass doch noch hin und wieder jemand auf die Geschichte stößt :) Und es freut mich sehr, dass du eine treue Leserin bist und dich Kapitel für Kapitel durchkämpfst :)
Mir fehlt leider seid einigen Wochen einfach die Zeit zum weiterschreiben, aber jetzt kurz vor den Ferien ist es entspannter und ich denke, da wird es jetzt besser :)

Deine lieben Worte motivieren sehr, da hat man gleich Lust weiterzuschreiben^^
Du scheinst ein großer Robin Hood - Fan zu sein :D

Also nochmal liieben Dank und das nächste Kapitel kommt demnächst^^

LG -Malyn-
15.06.2016 | 13:37 Uhr
zu Kapitel 14
Hi!
Die arme Zara! Guy hat sie ziemlich bedrängt. Aber denoch hat er ein Herz. Toll wie du das geschrieben hast!
Und Robin.... Wird er die Eltern retten können?
Ich bin gespannt!
LG Titziana
14.03.2015 | 23:51 Uhr
zu Kapitel 14
Meine liebe Malyn,
ich hatte sehr viel Stress in letzter Zeit, aber ich vergesse nicht zu reviewen ;)
Also da spricht Allan mal wieder wahre Worte. Die Wachen, ich hab selten solche Flachzangen gesehen. (sagt er ja auch in der Serie zu Guy: Your guards - useless xD)

Hach und die Wachen... wie sie Zara hinterherschauen... Tja, eine hübsche Maid ^^ (die sie sicher gerne nach der unglaublich harten Arbeit in ihrer Gesellschaft wissen wollen)
Und da ist ja sehr starke Spannung in der Luft zwischen Zara und dem schwarzen Ritter.
Diese Geschichte mit den Narben ist sehr traurig, ich fand es aber gut, dass du darauf eingegangen bist. Und das mit dem Pferd - kein Wunder, dass sie nicht wollte, dass Guy über ihr jetziges derartige... Witze reißt.

Naja jetzt bin ich ja mal sehr gespannt, wie das mit dem kleinen Jungen weiter geht und was Robin zu tun pflegt. Ich freu mich auf jeden Fall, dass du nun so kontinuierlich schreibst. ^^
GLG, TheNightwatchman
30.03.2016 | 16:36 Uhr
zu Kapitel 13
Und wieder einmal ich :)
Wow dieser Traum... Der war so realistisch, dass mich Robins Aufwachen total verwirrt hat xD Aber letztendlich war ich sehr erleichtert. Das Kapi ist mega gut. Wow, immer weiter so!

Rumeren :)
27.02.2015 | 01:26 Uhr
zu Kapitel 13
Und auch ich bleibe 'zeitmässig' am Ball,
da ich wieder voll drinn bin, in deiner Geschichte. Das ist auch ein Grund, weshalb ich nicht sofort reviewen kann. 'So mal eben' liegt mir eigentlich nicht. ( Mein Kapitel-11-Review war echt grottig >.< )

Entsetzt kämpfte ich mich durch die ersten Absätze dieses Kapitels und befürchtete das Schlimmste ( Edmure hätte einen Weg gefunden, Marian zum Reden zu bringen ) und mein getigertes Hasenherz hoffte,
dass das Alles nur ein böser Traum sein... :D)
Puhh, ich Danke Robins schlafender Gehirnwindung für diesen kleinen Einblick in ein nicht so unrealistisches Szenario und war erleichtert zu lesen, dass seine vom Vorabend verwuselten Haare nun einfach vom Angstschweiß geglättet wurden. Das magere Mahl, welches Much da brutzelt, wirkt doch plötzlich, wie ein Geschenk. Und Allans Witze... Na, liegt wohl an deiner Beschreibung, dass ich über Ungeschriebenes grinsen muss :)

Einfach schön, dieser kurze Moment der Hoffnung und Sicherheit, welchen die Outlaws durch den Jungen, und umgekehrt, empfinden. Fröhliches Gelächter im Wald.
Für einen Moment konnte man die finsteren, dichten Wolken- auch die kleinere, abgekapselt grollende Regenwolke- über Nottingham vergessen.

Nimm dir alle Zeit der Welt, hauptsache Du schreibst weiter!
Bis bald, Tigeraspect

Antwort von -Malyn- am 28.02.2015 | 18:13 Uhr
Und noch einmal Hallo :)

Nein kein Review ist grottig. Alles super :)
Und ich freue mich doch über jedes einzelne, egal ob kurzgefasst oder ausführlich.

Ich hatte ein wenig hin und her überlegt, ob ich diese Szene mit Edmure im Camp als echte einbaue, oder so als Traum. Aber diese Version erschien mir als angebrachter, da ich ein wenig Schrecken bei euch lieben Lesern hervorrufen wollte. Scheint ja geklappt zu haben :P

Das nächste Kapitel ist in Arbeit. Also mir scheint wieder jemand die Zeit vor die Haustüre gelegt zu haben ;)
Danke für dein Review :)

Lg -Malyn-
21.02.2015 | 20:30 Uhr
zu Kapitel 13
Hey du ;)
Ja ist besser wenn du regelmäßiger veröffentlichst... Ich glaube am besten ist es, sich nicht mehr als nen Monat Zeit für ein Kapitel zu lassen ^^
Oh man, Edmure und der Sheriff ähneln sich ja immer mehr *g* Allerdings ist das auch nicht wirklich gut >-<
Ich dachte mir zunächst: Jetzt weiß der Kerl auch noch vom Outlaw Camp... juhuuu... Und dann wird auch noch Robin's Bogen zerbrochen, DAS Symbol das für ihn steht... Wie dreist...Und dann ist es nur ein Traum O.O''
^__^
Das Ende war aber süß mit dem kleinen Jungen... aber es ist davon auszugehen, dass die größte Gefahr wohl noch kommt...
LG TheNightwatchman, die sich auf mehr freut

Antwort von -Malyn- am 27.02.2015 | 20:01 Uhr
Hey :)

erstmal danke für dein Review :)
Leider konnte ich nicht eher antworten, da ich keine Meldung über neue Reviews bekommen habe.
Die Idee mit dem Traum war ganz spontan^^ Aber es hat funktioniert ^^
Ja es war mir wichtig mal etwas Heiterkeit einzubauen. Muss ja auch mal etwas Abwechslung in die Geschichte.

Ja du hast recht. Zuviel Zeit lassen ist nicht gut. Aber wenn man diese schlichtweg oft nicht hat ist das immer schade. Ich sitz aber jetzt in der Schule in den Pausen da, und schreibe die neuen Kapitel ;)
Funktioniert auch.
Also noch mal vielen Dank für dein Review. Neues Kapitel kommt bald.

LG -Malyn-
14.06.2016 | 13:45 Uhr
zu Kapitel 12
Hi!
Die arme Zara. :D Hat sich fast etwas eingeschüchtert gefühlt. Aber toll wie sie Guy den Hinweis gegeben hat. ;)
Und Robin... An seiner Stelle hätte ich auch ein schlechtes Gewissen. :D
LG Titziana
30.03.2016 | 16:29 Uhr
zu Kapitel 12
Heyy
Also hier einmal ein fettes Lob: Die übergänge waren suuuper und flüssig !
Lg Rumeren
27.02.2015 | 00:41 Uhr
zu Kapitel 12
Hallo -Malyn-,

da hat es wohl jemand hinbekommen, dir etwas Zeit zu schnenken, finde ich hier gleich zwei Kapitel vor :D
Wer war das? Der sollte auch bei mir mal vorbei schauen, habe ich den Verdacht, dass mir jemand die Zeit stiehlt, welche ich sonst immer gefunden hatte, um mich hier mit meiner Lieblingsseite zu befassen...

Ach ja, dieses unbequeme Fest! Marians Situation ist nach wie vor ziemlich bedrückend. Zwischen den Zeilen hat der Bruder des Sheriffs einfach eine noch finsterere Ausstrahlung als die üblich vertrauten 'Bösewichte' zusammen. Und selbst Gisborne fühlt sich ausgeschlossen, eine kleine einsame dunkle Wolke, die an einem familliären Gewitter nicht teilhaben soll?! Nicht besonders schlau von Vaisey, seinen besten Mann aussen vor zu lassen, was auch immer da geplant ist.
?? Zaras Entgegnung hat was von einem: 'Er will doch nur spielen'. Ist sie nur ein leichtgläubiges Weibchen oder eingeweiht?? ( Weiterlesen könnte mir da wohl hilfreich sein ;D )
Tja und nun steckt Guy in dieser unsäglichen Situation, nicht mehr zu Wissen, wem man eigentlich noch trauen kann.
Das bereitet ihm sicher den Kopfschmerz, das Unwohlsein, welches Marian schließlich vor zugeben wagt, um diese Party verlassen zu können. ( Uffz, nix wie weg da! )

XD Ein grübelnder Outlaw mit zerrauftem Haar versucht zu schlafen... Ich sehe/ höre die Szene vor mir, wunderbar beschrieben!

LG, Tigeraspect

Antwort von -Malyn- am 28.02.2015 | 18:06 Uhr
Hallo Tigeraspect :)

Danke für dein tolles Review!

Also wenn ich denjenigen,der die Zeit zu verschenken hat, einmal erwische werde ich ihn zu dir schicken ;)
Ich lege mich mal auf die Lauer^^

Ja, es ist brenzlig für Marian, aber sie weiß sich ja aus schwierigen Situationen herauszuwinden.
Deine Beschreibung von Guy war gut getroffen :)

Ich freue mich das dir das Kapitel gefällt und zu Zara werde ich mal noch nichts verraten ;)
Sie wird auf jeden Fall eine wichtige Rolle spielen ;)

Lg -Malyn-
16.02.2015 | 19:47 Uhr
zu Kapitel 12
Hey du,
ich bin ja mega froh, dass du endlich weiterschreibst!
Ich hoffe, du lässt dir jetzt nicht wieder allzu lange Zeit, man freut sich immer, wenn es weiter geht ;)
Ich mochte die kleine Auseinandersetzung zwischen Zara und Guy, ich finde, Zara wirkt dabei schon sehr mysteriös, da sie Guy ja offensichtlich etwas verschweigt... Sehr interessant auch das mit den Narben, ich hoffe du gehst da weiter drauf ein ^^
Ich mag es wie du Guy's Gedanken beschreibst... Ja wem kann man noch vertrauen?
Und Robin, ja der weiß auch nicht so recht was Edmure und Vaisey so planen...
Lass und nicht allzu lange im Dunkeln, ja? ^w^
GLG TheNightwatchman

Antwort von -Malyn- am 16.02.2015 | 21:13 Uhr
Heey :)

Nein diesmal dauert es nicht nicht so lange :)
Wenn es sein muss nutze ich auch die pausen in der Schule zum Schreiben ;)
Das mit den Narben war eine spontane Idee, aber sie wird noch zeigen, was für ein Mensch Edmure ist.

Vielen lieben Dank für dein nettes Review :)
Und ich verspreche bald geht es weiter ;)

GLG -Malyn-
22.11.2014 | 07:15 Uhr
zu Kapitel 11
-Malyn-,

wieder eine Geschichte, welche ich gerne Reviewe und dann kommt der 'Tic-Toc' Zeitclown uns Spiel...
KANN JEMAND DAS MAL STOPPEN?

Okay, nubudy, deshalb Lesen und:

Ich hasse dies Party schon jetzt, hauptsache Gisborne schnallt nix...
Und beim Lesen kräuselt sich alle bei mir, weil es doch endlich weiter gehen sollte...

Habe Angst um Marian, bitte hilf!!!

LG, Tigeraspect

Antwort von -Malyn- am 30.11.2014 | 11:27 Uhr
Hallo Tigeraspect

Danke für ein Review :)
Ich gebe mir Mühe,damit es bald weiter geht. Wenn mir nur irgendwerball ausreichend Zeit schenken könnte.

Lg -Malyn-
30.10.2014 | 00:10 Uhr
zu Kapitel 11
Heyho Malyn,
Ich frage mich, warum ich diese wundervolle FF hier erst jetzt entdecke?
Hab alle Kapitel durchgelesen und bin begeistert! ^w^
Will, Djaq und Much hast du echt gut getroffen! ;D Irgendwie gefällt mir auch die Idee, dass der Sheriff eine (hübsche!) Tochter hat, obwohl er ja sehr creepy ist xD
Auf einmal gibt es in Nottingham gut ausgebildete Soldaten... Ja, sowas fällt schon auf, wenn jemand von dem üblichen Flachzangen - Status abweicht! ;P

Ich find's auch toll, wie du die Spannung aufbaust, weil ich mich immer frage was diese "teufliche Bruderschaft" (genialer Wortwitz übrigens) eigentlich treibt.
Und eigentlich mag ich die "Bösen" immer ganz gerne. (den sarkastischen Sheriff, den bedauernswerten *und wundervollen* Gizzy und selbst den Schnöselprinzen xD)
Aber du hast es geschafft, dass ich einen "Bösen" mal überhaupt nicht ausstehen kann >.< Edmure ist einfach naaaahhh...

Dann noch ein Lob dafür, dass Gisborne wenigstens Zara als Begleitperson bekommt und nicht ganz alleine dasteht! *Yay*

Hab deine Story favorisiert und erwarte voller Freude weitere Kapitel :)
Ganz liebe Grüße, TheNightwatchman
14.06.2016 | 13:22 Uhr
zu Kapitel 10
Hi!
Guy tut mir fast leid xD jetzt musste er sich mit Zara begnügen. Wobei die arme Frau auch nicht gerade glücklich war. ;)
Bin gespannt wie die Feier verlaufen wird. Und ob Guy sich unter Kontrolle halten kann ;)
LG Titziana
24.08.2014 | 15:24 Uhr
zu Kapitel 10
Hallo -Malyn- :D

Man, dieser Kapitel Alert hat ja schon fast Schimmel angesetzt =0
Doch wenn ich etwas lese, will ich mich voll darauf konzentrieren. So nebenbei ist nicht mein Ding und da kann es schon Mal dauern. Sorry :)
Und der Anfang passte ja auch schon ganz gut zu meinem Gewissen!
Konnte genau nachvollziehen, wie Robin sich gefühlt haben muss. ( Hatte auch auf Gisborne gehofft, dass der mal einen Kommentar hier hinterlässt ;P )

Auf jeden Fall ist man voll drin, in dieser Camp Situation!
Much war nicht nur zu lesen, ich glaube, ich habe sogar eben das klappern des Geschirrs gehört :D
Es ist immer wieder schön, sein so typisches Gehabe vor Augen zu haben.
Wegen Robin hatte ich schon überlegt, mir einen eimer Wasser zu holen! (Funkenflug!!)

Habe den eimer dann doch noch geholt, um zur Not den überhitzten Gisborne ab zu kühlen ;D
Der brodelt ja noch stärker als Muchs Eintopf!
Verständlich, denn diese ganze Nummer mit Edmure ist... gruselig, beängstigend!
DER TYP REGT MICH AUF!!! GAAHHRGHHHH!!!! *fauchend und spuckend durch die Gegend hüpf*

Bin sehr gespannt, wie es weiter geht!
GLG, Tigeraspect

Antwort von -Malyn- am 24.08.2014 | 20:11 Uhr
Hallo Tigeraspect :)

Danke für dein tolles Review. Hab mich riesig drüber gefreut !
Und freu mich natürlich noch mehr, dass dir das Kapitel gefallen hat.

Das mit dem Wassereimer ist sicher eine gute Idee, aber vlt nicht am PC ^^

Nächstes Kapitel ist schon in Arbeit und bald fertig :)

Liebe Grüße
14.06.2016 | 13:11 Uhr
zu Kapitel 9
Hi!
Oha! Blut aus der Kutsche in die sie hätte steigen mûessen! :O
Dieser Kerl ist echt nicht ganz sauber. Ich bin gespannt wie Guy darauf reagieren wird, wenn Marian mit ihm zum Fest kommt.
LG Titziana
29.06.2014 | 10:04 Uhr
zu Kapitel 9
Bitte schreib gaaaaaaaaaaanz schnell weiter!

Gaaaaaaaaaaaaaaanz liebe Grüße, Valeska

Antwort von -Malyn- am 01.07.2014 | 12:21 Uhr
Hallo Valeska :)

Kapitel ist schon fertig,muss nur noch überarbeitet werden :)

LG -Malyn-
02.06.2014 | 05:04 Uhr
zu Kapitel 9
Hallo -Malyn-,

ein gelungener Einstieg! Da will jemand mal wieder den gesamten Planeten retten (hält er die Erde eigentlich für eine Scheibe?) und wird von seinen ganzen Überlegungen verschlungen! *Schluck & Bäuerchen*
Und wie das Leben so spielt, bekommt er auch in Knighton die nächste Bratpfanne über den Kopf gezogen, wenn auch nur gefühlsmäßig.
Wenn es auch nicht der Situation entsprach, musste ich echt lachen, dass er direkt den Haupteingang benutzte :D

Die Kutschenbegebenheit ist zunächst recht unheimlich ( aber: Pssst--- überprüfe nochmal die Zeichensetzung am Ende von Edmures freundlicher Bergrüßung... hatte mich zunächst etwas verwirrt ;D)
und jetzt bin ich ziemlich... Was denkt der, wer er ist, Sir Guys Bediensteten beseitigen zu können? (Habe ich das gerade geschrieben?) Hat der eigentlich eine Ahnung davon, welchen Keil er zwischen seinem kleinen Bruder und dessen wichtigsten Mann treibt? (Weshalb ist mir das eigentlich nicht egal?)

Bin gespannt, wie Gis darauf reagiert!
LG, Tigeraspect

Antwort von -Malyn- am 02.06.2014 | 13:15 Uhr
Hallo Tigeraspect :)

Ein Hinweis? :) danke ich habs gleich korrigiert :) Ist mir beim Durchlesen gar nicht aufgefallen.

Ja, er benutzt den Haupteingang, und dann klopft er auch noch ^^ Wäre er geklettert, hätte er ja nur ein leeres Zimmer vorgefunden.

Vielleicht ist es dir nicht egal, da jetzt nicht mehr Vaisey und Guy die meist gehassten Menschen Nottinghams sind sondern Edmure... hab ich so das Gefühl ^^

Wie Guy darauf reagiert, weiß ich selbst noch nicht, werde mich aber bald hinsetzten und das nächste Kapitel schreiben :)

LG -Malyn-
13.06.2016 | 12:54 Uhr
zu Kapitel 8
Hi!
Im Kerker von Nottingham möchte ich auch nicht sitzen :)
Der Arme unglückliche der dort sitzt. Jetzt muss er sich den Spielen vom Sheriff beugen.
Und ob Robin und die Anderen der Familie helfen können? Ich bin echt gespannt!
LG Titziana