Autor: Myera
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
09.05.2015 | 16:51 Uhr
zu Kapitel 1
Hi Myera,

wie auch dein anderes Werk zu Darker than Black schwirrt dieses hier schon länger in meiner Favoritenliste herum, aber ich habe es bisher entweder verplant oder aber nicht geschafft, ein Review zu schreiben. Da ich nun aber der Reihe nach meine Liste der favorisierten Stories abgehe, kommt es nun endlich mal zu einer Rückmeldung!

Wie auch deine andere Geschichte mit Hei, Huang etc. fand ich diese hier atmosphärisch wieder großartig. Ich finde, du hast wirklich ein Talent dazu, mit wenigen Worten direkt eine Umgebung zu erschaffen, in die sich der Leser hineinversetzen kann. Wenn ich mich jetzt nicht irre, hast du die Sätze hier etwas kürzer gehalten - ein tolles Stilmittel, egal ob beabsichtigt oder nicht, um der Atmosphäre noch mehr Tiefe zu verleihen. Der OS bedrückt einen irgendwie einfach unglaublich und man kann gut mit Hei mitfühlen. Ich weiß nicht, wie ich das anders ausdrücken soll, deswegen sage ich einfach mal, es kommt eine schöne Weltuntergangsstimmung auf. Man ahnt als Leser, dass bald noch irgendetwas passieren wird - und das wird es ja auch, da der OS vor der Schließung des Gates spielt.

Ich finde es übrigens auch schön, dass du ihren "richtigen" Namen verwendet hast und dass Hei sich fragt, wie menschlich sie denn noch ist bzw. ob sie überhaupt noch menschlich ist. Das zeigt schön das Gefühlschaos, in dem er sich zu der Zeit befindet. Das bessert sich zwar später ein wenig, wie ich finde, aber die Frage der Menschlichkeit bleibt bei Darker than Black ja bis zum Ende immer ein omnipräsentes Thema. Also; auch das Thema ist gut gewählt.
Vor allem zum Ende hin wird die Atmosphäre immer bedrückender. Am besten fand ich die Formulierung (sinngemäß), dass Hei sich mittlerweile an jeden Strohhalm klammern würde. Fasst noch einmal schön seine Gefühle zusammen und zeigt die aufkommende Resignation durch die ganze Verzweiflung. Oh Mann, da bekommt man direkt wieder Lust, irgendetwas zu schreiben, bei dem es Hei gut geht... ich mag den Charakter einfach zu sehr.

Du merkst schon, ich mag auch dieses Werk von dir hier sehr. An Fehler erinnere ich mich auch nicht, was die Geschichte natürlich nur umso toller macht. Natürlich macht jeder Fehler, aber wenn es eine gewisse Anzahl übersteigt, hemmt es immer den Lesefluss, wie ich finde. Also auch großes Lob für die äußere Form. Unter anderem da natürlich auch für die Absätze - manche Leute beherrschen die ja nicht :D

So, das war es nun aber von mir. Du hast dir auf jeden Fall einen Favo-Eintrag als gute Autorin verdient! Ich werde sicherlich nochmal von mir hören lassen, wenn ich nochmal in deinen verfassten Werken herumstöbere.

Bis dahin und LG,
Serenade
12.12.2014 | 21:15 Uhr
zu Kapitel 1
Hey,
Ich finde deine Geschichte voll gut.
Du hast echt Talent ^^
LG
04.05.2014 | 20:15 Uhr
zu Kapitel 1
alles was ich von Darker than Black kenne ist der trailer, und trotzdem schaffst du es den charakteren tiefe zu geben :)