Autor: Tell
Reviews 1 bis 25 (von 193 insgesamt):
04.03.2019 | 10:56 Uhr
zu Kapitel 117
Hallo liebe Tell,

auch wenn Projekt Phönix seit letztem Jahr abgeschlossen ist, will ich dir noch ein Review da lassen
Mir gefällt, dass du diesen Teil von Grown Up jetzt beendest und einen neuen Part beginnst. Jays Reise hast du zu einem schönen Abschluss gebracht und ich hoffe, wir hören von ihm noch was im neuen Teil.
Dass du den Fokus jetzt auf eine andere Person bzw eine andere Personengruppe legst, find ich gut - auch weil man dann vielleicht noch mehr von den Driftern etc.erfährt. Auf jeden Fall eine gelungene Geschichte und ein gelungenes Ende, was richtig Lust auf den nächsten Teil macht

LG Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 09.03.2019 | 16:39:58 Uhr
Oh, schön, du bist noch dabei! :) Lieben Dank für dein Review!

Ich nehme ja jederzeit sehr gerne Reviews entgegen; egal, wann das letzte Kapitel kam. ;) Gerade, wenn die Geschichte komplett ist - dann kennt man sie ja auch komplett und kann beurteilen, wie sie so insgesamt funktioniert, wo Fragen geblieben sind, was einem fehlt... apropos, ich vermerke mal gleich "mehr von den Driftern" und "noch was von Jay" auf der Liste. :)

Ich hoffe, du bleibst Grown up auch weiter treu und hast weiter viel Spaß beim Lesen :)

LG Tell
03.02.2019 | 16:49 Uhr
zu Kapitel 117
Tja ob die Mission ein gutes Ende findet wird man sehen aber villeicht ja doch

Antwort von Tell am 21.02.2019 | 01:13:40 Uhr
Ich hoffe zumindest, dass man das sehen wird. :)
13.12.2018 | 15:34 Uhr
zu Kapitel 115
Kinder war ja klar das Tai Sans Tochter mit will auf diese Himmelfahrts Mission aber traurig das Slade nicht weiß das es Nova gibt oder weiß er es doch und wollte sie nicht war das villeicht der Grund für die Trennung

Antwort von Tell am 17.12.2018 | 22:03:08 Uhr
Ich plane Slades Teil der Geschichte fest für die nächste Geschichte ein. Und die wird vielleicht sogar noch dieses Jahr beginnen. :)
28.10.2018 | 11:22 Uhr
zu Kapitel 111
Ich find es gut das Jay so Menschlich geblieben ist daran sollten sich alle Technos ein Beispiel nehmen

Antwort von Tell am 30.10.2018 | 01:45:37 Uhr
Hey, schön, dass du auch wieder da bist! :) Freut mich, dass dich auch diese Sommerpause nicht abgeschreckt hat. :)
20.10.2018 | 10:18 Uhr
zu Kapitel 110
Oh ich hab einiges verpasst seitdem ich das letzte Mal hier war ;)
War das schon ‚mein‘ Kapitel? ;) echt süß :) wie er das Programm um Rat frägt. Und ich bin ein wenig erleichtert, dass Cloe ‚mitgewachsen‘ ist :D selbst wenn Ved im Programm auch immer noch 15 oder 16 wäre, wär das doch ein Fall für den Psychologen ;)

Dass Ram mittlerweile so diplomatische Wege geht um sich Leute gern zu halten? Er hat sich wohl auch vom zornigen Teenager weiterentwickelt, dafür hat er selbst jetzt einen.

Und solange sich Salene noch um alle Sorgen machen kann, ist die Welt noch in Ordnung ;) während Bray seine Opfer-Rolle voll auskostet, kann mir bildlich den Dackelblick vorstellen :D

Antwort von Tell am 24.10.2018 | 22:17:49 Uhr
Tja, dann musst du eindeutig öfter vorbeikommen, damit das nicht wieder vorkommt. ;)

Jep, das war es - und ich bin froh, dass es vor Cled-Augen bestehen kann. :)

:D Den Dackelblick konnte ich gar nicht beschreiben, weil Salene Bray ja nicht sieht, aber ich stimme dir zu: Er wird ihn aufgelegt haben. Der kann ja nicht anders. ;)

(Und ja, da ist eine bedeutungsschwangere Auslassung zu Ram. *g*)
16.07.2018 | 17:31 Uhr
zu Kapitel 108
Traurig aber sie ist ja tot so war es in der Serie oder ich hoffe es ist bei dir anderes

Antwort von Tell am 28.07.2018 | 13:32:51 Uhr
Sie kommt in den Geistern vor, und in Teil 10 von Landgang erklärt Ram Ved, dass sie tot ist. Ich halte mich i.d.R. an Serientode. :)

Und wenn's endlich wieder kühler wird, komme ich sicher auch zum Weiterschreiben. :) Danke für dein Review!
LG Tell
03.07.2018 | 11:26 Uhr
zu Kapitel 107
Nun gut mal sehen ob sie Mega retten ich denke schon aber was wird danach werden mit Mega
23.06.2018 | 13:34 Uhr
zu Kapitel 106
Bin gespant was Ebony für Ram Freiheit bekam und ob es irgendwann Freundschaft und Frieden zwischen allen geben wird

Antwort von Tell am 24.06.2018 | 23:43:19 Uhr
Es ist erstaunliche 70 Kapitel her, aber in Kapitel 36 findest du tatsächlich die Antwort auf die Frage nach dem Lösegeld. :)
16.06.2018 | 12:06 Uhr
zu Kapitel 105
Rams Sohn braucht richtige Freunde und keine Computer Freunde die braucht er sicher nicht

Antwort von Tell am 22.06.2018 | 23:02:02 Uhr
Ganz Lightnings Meinung. :)
05.06.2018 | 23:18 Uhr
zu Kapitel 103
Eieiei! Da schaut man mal kurz nicht und auf einmal geht es hier Schlag auf Schlag!!
Freut mich, dass es dir wieder besser geht, und ansonsten fühl dich ganz fest gedrückt!

Schön dass Jay wieder bei klarem Verstand ist! Die Zellen von Delete sollten ihm ja angenehm vertraut aus seinen Anfangstagen sein.
Und es klingt so, als hätte er was in Bewegung setzen können, zumindest bewegen sich die Mallrats endlich ein bisschen. Dann hat sich seine Tortur ja zumindest gelohnt ;) Salene wird sich auf alle Fälle freuen, eine riesen Reunion-Party schmeißen und Brotzeit-Päckchen für alle in die Vergangenheit-Reisenden schmieren ;)
Vielleicht findet Ved auch bis zu ihrer Ankunft eine Möglichkeit Jay aus der drohenden Haft zu befreien. Ich glaube ich erinnere mich dann an irgendwas mit dreckiger Wäsche ;)

Hach, und Rams Sprössling hat es auch nicht leicht, ich hoffe für ihn er geht nicht bei Papi petzen, obwohl das der Mami wohl auch ziemlich egal wäre :D grundsätzlich mag ich Lightning nicht, aber cool ist sie schon :D

Antwort von Tell am 08.06.2018 | 20:29:29 Uhr
Och, soviel Schläge waren es ja noch nicht; aber ich glaube, ein Weilchen schaffe ich jetzt einen Wochenrhythmus, ich hab ein bisschen Vorrat geschafft.

Oh, stimmt ja, der war ja schon mal gefangen. :D Das hatte ich tatsächlich ein bisschen vergessen; muss ich bei Gelegenheit mal einbauen...
#schnittchenfueralle :D
Mir ist irgendwann eingefallen, dass ich zwar die Geschichte momentan nicht wirklich zu den Driftern bringen kann, wenn mir Projekt Phoenix nicht aus dem Ruder laufen soll (und momentan tauchen tatsächlich wieder ein paar Kapitel auf, an die ich nie gedacht hatte...), aber ich kann die Drifter dank des Funkgeräts zur Geschichte bringen! :) Ich wollte Amber doch wenigstens so ein kleines bisschen jenseits von Jays Erscheinungen reinbringen. :)

Und bei den beiden anderen Dingen hebe ich jetzt mal ganz geheimnisvoll die Brauen und lächelte sphingisch. Sonst spoiler ich nämlich. :D

Herzliche Grüße
Tell
31.05.2018 | 11:12 Uhr
zu Kapitel 103
Da sieht mal wieder die Kinder von Technos haben keine Erziehung das sieht man ja das Lightnigs Sohn

Antwort von Tell am 01.06.2018 | 22:34:32 Uhr
Ich sag mal so: Linux ist womöglich kein Beispiel für ein durchschnittliches Techno-Kind. ;)
20.05.2018 | 11:22 Uhr
zu Kapitel 102
Ja wir Zeit das Ebony auch wieder in den Schoß der Familie zurückkehrt aber das wird schon aber wo ist Lex Sohn nun wieder hin kann er nicht einmal hören

Antwort von Tell am 20.05.2018 | 17:58:19 Uhr
Ah, das ist schön, dass ich dich trotz der langen Pause nicht als treue Reviewerin verloren habe :) Ich freu mich! LG Tell
04.03.2018 | 10:36 Uhr
zu Kapitel 100
Also zum 100. Kapital muss ich mich schon mal wieder zusammenreißen und einen Review und Gratulationen dalassen!
100! Respekt! :D

Und endlich erfahren wir auch was da so abgelaufen ist! Sehr schön, meine Neugierde ist immerhin ansatzweise befriedigt, auch wenn ich natürlich immer noch wissen will, was da los war und warum offensichtlich schon ein bisschen was schief gegangen ist. Mega wird ja wohl nicht mit bis zu 10 Jahren Rettungszeit gerechnet haben?
Vermutlich hat Jay mit seiner Gefühlsduselei Mega abgelenkt...
Zoot ist weiterhin nicht gerade der netteste Hausherr, ich bin ja mal gespannt ob sich Jay nachm Aufwachen und wenn endlich die Drogen der beiden Kräuterhexen nicht mehr wirken, auch mal wieder an seine Pläne erinnern kann und Mega ganz dramatisch von seinem Bruder gerettet wird! ;)

Antwort von Tell am 12.05.2018 | 17:44:39 Uhr
*g* Ich habe verschiedene dramatische Möglichkeiten im Kopf, wenn eine Rückkehr zu Mega ansteht, und natürlich spielt sein Bruder da auch immer eine gewisse Rolle... Und ich denke mal, du hast nichts gegen jemanden, der sich erst im Laufe der Geschichte als Begleitung für diese Mission qualifiziert hat. ^^

Danke für dein Review; die letzten drei Monate waren sehr durchwachsen, und auch, wenn ich da noch nicht direkt drauf antworten konnte, hat es mir große Freude gemacht, deinen Kommentar zu lesen. Sollte man nicht glauben, aber je länger Geschichten werden, um so wichtiger werden Rückmeldungen. Die Geschichte will natürlich auch selbst weitergeschrieben werden, und das ist immer noch größte Antrieb, aber sagen wir's mal so: Reviews helfen auch. :) Liebe Grüße und vielen Dank!
13.02.2018 | 10:30 Uhr
zu Kapitel 100
Na mal sehen ob es geklappt hat und ob Jay und die anderen Mega retten können wenn sie dann kommen wird Zeit das Zoot endlich verschwindet

Antwort von Tell am 12.05.2018 | 17:38:39 Uhr
Hey! Es hat zwar ein bisschen gedauert, weil die letzten drei Monate sehr durchwachsen waren, aber jetzt werden wir bald sehen, ob es geklappt hat. :) Lieben Dank für deine Reviews; es ist immer wieder ein richtig schönes Gefühl, ein Feedback zu bekommen!
12.02.2018 | 09:47 Uhr
zu Kapitel 98
Ich denke nicht das die Technos bei den Leuten der Stadt die noch leben einen Stein in Brett haben die denken man hat sie im Stich gelassen
19.01.2018 | 11:46 Uhr
zu Kapitel 97
Wird Zeit das sie Zoot ein für alle mal löschen und ihn dann alle wieder frei sind aber mal sehen wie Mega auf seine Tochter dann reagiert

Antwort von Tell am 20.01.2018 | 15:07:04 Uhr
Wie und ob Mega auf seine Tochter reagiert, das dauert noch ein Weilchen. :)
11.01.2018 | 11:26 Uhr
zu Kapitel 94
Na dann mal sehen was nun passiert aber ob die Medizin sich mit der von Tai San verträgt ich hoffe es ja wenn nicht haben sie ein ein Problem

Antwort von Tell am 13.01.2018 | 22:39:18 Uhr
Hey, schön, dass du auch dieses Jahr so fleißig weiterkommentierst. :)
Ja, das werden wir sehen. :)
08.01.2018 | 19:38 Uhr
zu Kapitel 96
Na, das hat ja mal eine interessante Wendung genommen :D Finde ich echt gut, dass du Moz da mit einbindest und es macht auch irgendwie Sinn. Echt guter Kniff. Ich bin gespannt,wie es dazu gekommen ist und wie (un)freiwillig Mega da mit drin hängt.
Wenn´s "nur noch" ca.30 Kapitel sind, werden die nächsten Kapitel ja richtig richtig spannend :) Da wird da ja noch eine ganze Menge kommen. Ich freue mich jetzt schon auf die nächsten und drücke dir dieDäumchen beim Schreiben :)
Vielleicht schaffe ich es auch endlich mal,mit meiner Salene/Apollo-Mission weiterzukommen :D Ich hänge da etwas und es haben sich da zwei interessante,nur leider sehr gegensätzliche Varianten ergeben. Naja,neues Jahr, neues Glück oder so ;)

LG Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 08.01.2018 | 23:44:50 Uhr
Moz ist auch in der Tat ein ganz spanneder Charakter: endlich mal ein weiblicher "fieser" Charakter, den die TT-Autoren nicht mit Liebesgeschichten dramatisch und sympathisch gemacht haben. :D
Hm, erwarte nicht zu viel von den Kapiteln; wenn "Projekt Phoenix" endet, wird "Grown up" weitergehen, allerdings als neue Geschichte, die (hoffentlich) auch ohne Projekt Phoenix verständlich ist (falls neue Leser keine Lust haben, gleich mit 100plus Kapiteln einzusteigen ^^). Aber nach so vielen Kapiteln braucht die Geschichte einfach einen Break - auch, damit meine Word-Datei nicht aufgibt. :D

Hui, das würde mich freuen. :) Kleiner Tipp zur Entscheidung: Wirf eine Münze. Bist du mit dem Ergebnis nicht unglücklich, schreib diese Variante und lass die andere komplett weg (bei gegensätzlichen Entwicklungen zu versuchen, beides zu schaffen, geht immer schief - jedenfalls bei mir :D). Bist du unglücklich, nimm die andere. Wenn die eine Geschichte beendet ist, kannst du dann ja immer noch überlegen, die andere zu schreiben. ;) Ich hab nach demselben Prinzip ungefähr drei weitere Handlungsstränge in New Liberty, einen bei den Wildcats und alle bei den Driftern gekappt - sonst wäre ich immer noch nicht bei den Mega-Kapiteln angelangt, und deren Grundzüge stehen seit... hm, ich glaube, seit zwei Jahren. :)
07.01.2018 | 23:45 Uhr
zu Kapitel 96
Moz!! Wie schön :) beziehungsweise unschön für Jay ;)
Anscheinend hat nicht nur Mega überlebt, sondern auch A.I. Zoot. Dachte mir schon, dass der irgendwie mit drinhängt ;) was der Computer aber bezwecken will bin ich noch gespannt. Vielleicht bin ich aber auch auf ner falschen Fährte und es gibt doch noch einen anderen ultimativen Bösewicht, schließlich wollte Computer-Zoot die Menschheit vernichten, hat aber offenbar den Plan aufgegeben ;)
Am Ende muss Mega gar nicht gerettet werden und Jay spinnt nur und reitet alle ins Verderben :D

Antwort von Tell am 08.01.2018 | 23:34:42 Uhr
Juhu, die Review-Laune hält! :) Hurra!
Ich verspreche Aufklärung, vermutlich am nächsten Wochende und zumindest in Teilen. :) (Eigentlich ist dieser Smiley falsch. Es müsste eine 'Muahahahaharrr'-Smiley sein, aber sei's drum ^^) Das nächste Kapitel muss ich eigentlich "nur" noch quer lesen, aber es ist ein wenig lang geworden...
(Und ich merke, ich müsste eigentlich noch mal die s5 schauen, das mit dem Vernichten der Menschheit hatte ich schon wieder vergessen :D. Aber das kriege ich noch rein! Da war dieser Terminator... ah, Moment, falsches Fandom!)
24.12.2017 | 15:01 Uhr
zu Kapitel 94
Na gut, wenn du dich so sehr freust... hach, ich hab ja eh schon ein richtig schlechtes Gewissen gehabt! Aber irgendwann war ich soweit im Rückstand... und du weißt ja dass ich nicht so talentiert bin was lange reviews angeht ;) fleißig gelesen hab ich aber immer :)
Also kurz und knapp:
SLADE!
MINI-LEXES!
Was hat die verrückte Kräuterhexe mit Jay angestellt? (als Hexe kann variabel Ebony und Tai-San eingesetzt werden)
Und Luke! Schön, dass auch der Mal von der Realität eingeholt wird :D den fand ich immer schrecklich lästig.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!! *plätzchen da lass*

Antwort von Tell am 26.12.2017 | 02:27:38 Uhr
Ich freu mich ja auch total über kurze Kommentare. ;) Denn egal, wie sehr man sich einredet, dass es ja reicht, wenn der Text gelesen wird - Rückmeldungen motivieren einfach noch mal zusätzlich, sich die drei Stunden, die so ein Kapitel mittlerweile Minimum braucht, abzuzwacken. Also wenn du nach dem Lesen noch zwei Minuten und zehn Wörter übrig hast: Ich freu mich wie Bolle. :) (ich muss ja gestehen, dass ich ein Easter Egg versteckt habe, von dem ich immer gedacht habe, dass irgendwer es entdeckt und mal erwähnt - aber vielleicht kommt das ja noch :D)

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch! *mampf*
24.12.2017 | 08:52 Uhr
zu Kapitel 94
Hach, was für schöne neue Kapitel :-) Und sogar eins an Weihnachten :-) Da hab ich auch endliche Mal wieder Zeit, um einen Kommentar da zu lassen. Mir gefällt es sehr gut, dass die Geschichte mittlerweile in Deleted ankommt und sich durch die Reise von Lex und Co.zur Schanze eine neue Handlungsebene ergibt. Das Wiedersehen zwischen Tai San und Kazu KI war genau passend für die beiden doch sehr gegensätzliche Charaktere.
Ich bin bin gespannt, was mit Jay passieren wird und wie es für ihn weitergeht. Auf jeden Fall haben mir die letzten Kapitel sehr gut gefallen und ich bin gespannt,wie du die Geschichte weiterspinnst :-)
Ich drücke dir die Daumen, dass du diese wunderbare Geschichte planmäßig beenden kannst! :-D
Ich wünsche dir nun ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest :-)

Liebe Grüße, Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 26.12.2017 | 02:21:18 Uhr
Weihnachten ist doch auch die Zeit der Wunder. :)
Kazu-Ki und Tai-San sind tatsächlich keine leichte Paarung, weil die beide zuviel mit sich herumschleppen, aber so langsam war es einfach an der Zeit, Mutter und Tochter aufeinander treffen zu lassen. Ich glaube, jetzt werden andere Kapitel ein Stück leichter. :)
Ich drückte auch die Daumen, dass das WEiterschreiben planmäßig verläuft. *g* Bisher lief das immer - na, sagen wir mal: semi-optimal. ;) Aber es bleibt einfach nicht mehr genug, als dass Projekt Phoenix noch mal 30 Kapitel bräuchte, und die schaffe ich bisher statistisch pro Jahr. Und ich drücke die Daumen, dass du auch jenseits von Weihnachten ab und an ein paar Minuten übrig hast. :) (Vielleicht ja sogar für Salenes Apollo-Mission... ^^)

Frohe Weihnachten und LG
Tell
22.12.2017 | 12:30 Uhr
zu Kapitel 93
Natürlich die Technos sind an Jay zustand Schuld und ihre Spiele was auch sonst die Technos bringen immer Ärger aber ich hoffe Jay wird wieder gesund

Antwort von Tell am 24.12.2017 | 01:00:25 Uhr
:D Nicht vergessen: Jay ist auch einer von denen. ;) Obwohl, der bringt ja auch Ärger. ;)

Lieben Dank für deinen Kommentar und schöne Feiertage!

LG
Tell
11.12.2017 | 12:42 Uhr
zu Kapitel 92
Nun den mal sehen wie Aston auf Volt reagiert und umgeckert und wie es Jay geht ich hoffe besser ob Ved auch da ist mal sehen bin schon gespannt ob Jay wieder gesund wird
04.12.2017 | 15:39 Uhr
zu Kapitel 91
Gut jetzt kriegt ja villeicht Hilfe dabei Mega zu befreien villeicht ja von Ved aber mal sehen wie das treffen zwischen Mutter und Tochter wird
26.11.2017 | 11:34 Uhr
zu Kapitel 90
Aston denkt nur an Mädchen und Sex aber in Moment ist es doch wichtiger sich um Jay zu kümmern und später wieder nach Hause zu kommen

Antwort von Tell am 29.11.2017 | 18:46:37 Uhr
Och, gönn dem 15jährigen auf seinem Ausflug in eine Welt mit Mädchen, mit denen er nicht verwandt ist, doch auch mal was... ;)