Autor: Shaundy
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
24.02.2014 | 21:52 Uhr
zu Kapitel 5
Opacho, die arme Kleine, aber wer nicht hören will muss eben fühlen. Hao hätte das Essen aber auch gleich abkühlen können.
Soll man Anna nun bedauern oder beglückwünschen oder eher bedauern? Zum einen ist so ein Drache ja nicht ohne und jemand der Feuer kontrollieren kann in dem Fall ein klarer Vorteil, aber Hao aushalten... Arme Anna
19.02.2014 | 23:49 Uhr
zu Kapitel 4
Hao hat einen Plan. Gut. Erster Gedanke: Das kann nicht gut gehen. Oh! Ist gut gegangen. Also theoretisch. Der Plan hat ja funktioniert. Zweiter Gedanke: Anna wird ihn umbringen.
Zum Glück hat sie es nicht getan und so hat Opacho zwei tolle Beschützer, die sicher sehr gut auf sie aufpassen werden :) War schön süß, wie Hao sich um die Kleine gekümmert hat und sie scheint ja alles von ihm zu bekommen ^^ Da muss Anna aufpassen, dass er sie nicht zu sehr verwöhnt.
Ja ... Ren ... Was soll ich zu ihm sagen <3
13.02.2014 | 23:43 Uhr
zu Kapitel 3
Hao ist also ein Warmbader, ja ja. Und nein, SoF ist nur eine Ausrede, der Kleine kann ja auch draußen bleiben ^^
Dass Anna der Dryade erst mal klar macht, wer hier der Boss ist, klar ^^ Sehr lieb, dass sie ihm hilft, wenn auch ähm ... Schmerzhaft XD Bin mir nicht sicher, ob ich Mitleid mit ihm habe. Er kann ja ins kalte Wasser zum Kühlen gehen :-P

Antwort von Shaundy am 14.02.2014 | 04:00:58 Uhr
da Hao ja aus der Hölle kommt, is er eine gewisse Hitze gewöhnt, also is SoF ja auch der perfekte Schutzgeist xD
hehe Anna is sowieso immer Bosshaft also warum net auch bissal Boshaft?
09.02.2014 | 00:05 Uhr
zu Kapitel 2
Das mit dem Bock am Ende war gut ^^ Er hätte wirklich darauf achten müssen ein Tier zu kaufen, das auch feuerfest ist *g* Kann mir gut vorstellen, wie die drei sich angeschaut haben.
Und nein, ein Gott ist Hao sicher nicht. Dann dürfte er sich sicher nicht mit einer sterblichen einlassen. Wundert mich ein bisschen, dass er ihr die Haare kämmen durfte *g* Hatte fast damit gerechnet, dass sie ihm dafür die Hand abrasiert mit ihrer Waffe *g* Die Vorstellung, dass ihre Haare etwas länger sind, als in der Serie hat mir aber gut gefallen ^^
07.02.2014 | 00:02 Uhr
zu Kapitel 1
Wenn ich Hao nicht langsam kennen würde, würde ich ja sagen, dass er eine nette Seite und Anna vor dem Typ "gerettet" hat. Ja. o.k. den Typ vor ihr und vor allem seine Nase ^.^ Und ja, ich würde es Anna bedenkenlos zutrauen, dass sie ihm die Nase brechen würde und vor allem ordentlich. Halbe Sachen sind ja nichts für sie.
Die Szene mit dem Bock hat mir gut gefallen, wundert mich, dass ein Tier so gut mit Hao klarkommen kann. Obwohl ... Nein, ich denke da mal nicht weiter. Na gut XD Ein bisschen Ähnlichkeit haben die beiden doch, oder?

Antwort von Shaundy am 08.02.2014 | 01:12:57 Uhr
klar könnte man es so sehen, das Hao Anna vor dem Typen gerettet hat,
oder das er den Typen vor Anna gerettet hat
oder aber, man sieht es so, das er den Typen einfach nur vor den Kopf stoßen wollte, aus welchen gründen auch immer :3