Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Jolly Roger
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
05.02.2014 | 19:36 Uhr
Hallo!

Puh, eine schöne Pause vom Lernen :-) Ich hatte ganz vergessen, dass Gilbert heute Geburtstag hat! *mich schäm* Es ist sehr niedlich, dass du ihm einen OS widmest :-)

Der Anfang war unerwartet – ich hätte nicht damit gerechnet, dass du auf Oz und seine Liebe zu „Holy Knight“ eingehst. Nicht, dass ich etwas dagegen hätte, aber bei einem OS für Gilbert erwartet man nun mal auch Gilbert als Hauptfigur ;-)

Interessant, dass Oz immerzu an Edgars Tod denken muss. Wenn ich Bücher lese, geht es mir selten so, dass ich daran denke, was mit den Charakteren passiert, ich konzentriere mich lieber aufs Hier und Jetzt; jedoch ist es logisch, dass es auch Leute gibt, die ständig an das Schicksal der Charaktere denken. Fast noch spannender fand ich, dass Oz beginnt, sich mit Edwyn zu identifizieren. Danach spürt man deutlich, wie viel Gilbert Oz bedeutet :-) Beunruhigt hat mich allerdings Gilberts Vergleich mit Edgar, der nichts Gutes bedeuten kann O_O

Gilberts Auftritt war sehr … einprägsam *hust* Als sein Schock beschrieben wurde, hätte ich gar nicht daran gedacht, dass es für ihn grausam sein muss, den fünfzehnjährigen Oz, lesend in „Holy Knight“, zu sehen, aber im Nachhinein ist es nachvollziehbar. Die Idee gefällt mir übrigens! ^^ Für Oz ist es ja so, als wäre gar keine Zeit vergangen, während Gilbert sich zehn Jahre lang quälen musste.

Gilberts erbitterte Entschuldigungen kann ich leider nur teilweise verstehen :-/ Einerseits war es sehr berührend, wie er sich entschuldigte, aber andererseits fast ein wenig übertrieben :-/ Ich denke, dass das vor allem daran liegt, dass wir das alles aus Oz' Sicht lesen und deshalb nur schwer in Gilberts Gefühlswelt eintauchen können.

Was mir wieder sehr gefallen hat, war der Kontrast zwischen Oz' letzter Erinnerung an Gilbert und erster Erinnerung an Raven ^^ Erleichtert hat mich zudem, dass Oz seinen Vergleich von vorhin (Gilbert als neuer Edgar) zurückgenommen hat. Und dann ihre Nähe … unglaublich süß! *O* Mich beeindruckt es, dass du es geschafft hast, sie ohne Slash-Andeutungen zu beschreiben! :-)

Dann bis zum nächsten Mal!
Liebe Grüße,
Tatjana
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast