Reviews 1 bis 25 (von 25 insgesamt):
05.08.2019 | 17:07 Uhr
zur Geschichte
Was für eine tolle Story. Ich habe an einigen Stellen wirklich herzhaft lachen müssen. Interessant, dass Chilton Jules Verhalten so fehlinterpretiert. Er macht sich wegen des Vorkommnisses mit Pic Gedanken. Das waren wohl French Kisses von der besten Sorte - bei zwei Franzosen bestimmt. Ich weiß gar nicht, was die beiden haben. Button war damals und ist nach wie vor noch echt knackig. Ich würde zu dem nicht "nein" sagen, obwohl der 19 Jahre älter als ich ist. Schon interessant, dass Button und Chilton mit ihrem "Schauspiel" genau das bei ihnen provozieren, worüber sich Jules und Pic so aufregen. Die Story ist wirklich gut durchdacht und in sich wirklich schlüssig. Respekt für diese Leistung.
20.05.2019 | 21:14 Uhr
zu Kapitel 3
Hei,
die kleine Geschichte hat mir wirklich gut gefallen und ich musste beim lesen die ganze Zeit schmunzeln. Max und Jenson sind wirklich durchtrieben, aber wenn die Wende nun mal so dünn sind und man nicht schlafen kann, dann muss man eben auch mal zu ungewöhnlichen Mitteln greifen.

Mit dem Ausgang hätte ich zu Anfang nicht gerechent.

LG
Rosalie
06.06.2014 | 22:34 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo,
ich habe in deiner Liste von Geschichten gestöbert und der Titel "Ruhestörung" war so ziemlich das Erste was mir ins Auge stach.
Eine echt gute Idee! Nein, eine geniale Idee! :D
Dieser Max.. Wenn der wüsste, was er damit verursachte.
Rache ist, doch immer wieder, süß.
Charles und Jules sind irgendwie niedlich zu zweit.^^
lg. D. R. 18
20.02.2014 | 07:34 Uhr
zu Kapitel 3
hey :)
ein unerwartetes ende, aber ein richtig geniales.
auf so eine idee zu kommen...herrlich.
hat spaß gemacht es zu lesen. :)
war ne gute idee von dir.
19.02.2014 | 15:45 Uhr
zu Kapitel 3
Omg, ich hab echt so gelacht am Ende xD
Ich mein, es war zwar klar dass Max irgendwas vorhatte – trotzdem war es irgendwie überraschend :D
Einfach nur genial das Ganze ;)

GLG
Mira
18.02.2014 | 20:29 Uhr
zu Kapitel 3
Man, die Beiden sind ja richtig gemein! xD
Haha, war aber auf jeden Fall ein guter
Abschluss für die Story und definitiv unerwartet ;)

lg. Madrilena
ShadowOfTheDay (anonymer Benutzer)
18.02.2014 | 18:04 Uhr
zu Kapitel 3
Hey hey ;)

Also damit habe ich jetzt wirklich nicht gerechnet! :D
Ist aber eine sehr gute Idee von Max, wenn Charles und Jules ihn selbst auch immer wach halten... Aber was macht
er, wenn sie das Gerücht in die Welt setzen, dass er und Jenson was miteinander haben? Sieht (und hört :P) sich
schließlich ganz danach an^^ Wundert mich aber ein wenig, dass Jenson bei dem Quatsch mitmacht. Und wenn Max
wüsste, wozu er die beiden noch gebracht hat... xD
Eine lustige Idee! :D

Glg, Shadow
Balalaika (anonymer Benutzer)
18.02.2014 | 16:58 Uhr
zu Kapitel 3
Hey

bor Max, Jenson ihr seid ja richtig gemein
Wer weiß vieleicht funkt es ja genauso wie bei Chals und Jules, währe sehr interessant
Aber das Max so gemein ist, wegen Gekicher, ok is auch gemein wenn man schlafen möchte
Und das sich Jenson sich auch noch darauf einlässt ne ne ne
Hoffe du schreibst bald weiter

LG Balalaika
18.02.2014 | 12:52 Uhr
zu Kapitel 3
LOL! Ich wusste es! Max musste einfach was im Schilde führen, so wie er da am Morgen reagiert hat. Na der Junge kommt auf Ideen und Jenson macht auch noch mit. Passt aber irgendwie zu ihm, der wirkt auch wie so ein Typ, der sich für kein Späßchen zu schade ist.

Gut, dass Max‘ Einfall so „inspirierend“ auf die beiden gewirkt hat. :) Er hatte Glück, dass es funktioniert hat. Im ungünstigsten Fall hätten Jenson und er ihre Show abgezogen, Jules und Charles hätten für eine Nacht geschwiegen und nächsten Mittwoch weiter gekichert (vielleicht sogar noch lauter bei dem Gedanken an das, was da nebenan los ist…).

Echt süße Geschichte! :)

Liebe Grüße, Silvana
-17- (anonymer Benutzer)
18.02.2014 | 12:40 Uhr
zu Kapitel 3
Huhu!

Bahaha, ich wuuuuuuuuuuuusste es! Ich schwöre, ich wuuuuusste es!!!!!!! Es war ja viel zu offensichtlich und auch viel
zu auffällig, wenn es echt und wahr gewesen wäre. Daher dachte ich mir schon, dass sie nur so getan haben als ob. Nur wusste
ich eben nicht genau, warum sie das getan haben! xD Aber die Idee ist super, denn mal ehrlich, ich wäre auch ganz schön pissig,
wenn mich da zwei leicht pubertäre Jungs vom Schlafen abhalten würden und so kann man es doch echt gut vergelten! xD
Und was diese kleine Scherzkeksaktion bei den anderen beiden vollbracht hat, hat man ja gesehen. :-P Au weia, na hoffentlich
erfahren die beiden das nicht, denn dann wäre es wohl noch ein wenig peinlicher als sowieso schon! xD

Sehr netter Threeshot, meine Liebe! Und die Idee ist sehr witzig und gut gemacht, gerne öfter davon. ;)

Liebe Grüße
TheOne
14.02.2014 | 21:18 Uhr
zu Kapitel 2
Ach Max. Du hast ja keine Ahnung,
warum Jules nicht geschlafen hat ^^

Freu mich schon auf das nächste
Chap. War wie immer echt gut ;)

lg. Madrilena
13.02.2014 | 10:55 Uhr
zu Kapitel 2
hey. :)
da haben jules und charles ja doch
ein klein wenig mehr ausprobiert.
bin mal gespannt wie das abläuft,
wenn sie doch aufeinander treffen.
wäre ja auch interessant zu wissen,
wem max da eine nachricht geschickt hat.
aber ich hab eine vermutung.
hat mir jedenfalls gut gefallen. :)
-17- (anonymer Benutzer)
11.02.2014 | 13:59 Uhr
zu Kapitel 2
Hallöchen nochmal!

Ja, das ist schon viel eher nach meinem Geschmack, denn da sieht man doch echt mal gut, wie es einem Mann, der auch noch
Profisportler ist, gehen muss, wenn er plötzlich diese Gedanken und Gefühle anderen Männern gegenüber hat! Und ehrlich gesagt,
finde ich das gut, wie du das aufgreifst. Wenn wir mal an den einen (hab den Namen grad vergessen... War es Hitzelsberger?!) denken,
der sich nun geoutet hat und alle riefen: Halleluja! Das war ja soooo tapfer! o.O Im Ernst: Der Typ war da längst nicht mehr aktiv, kein
Wunder also, dass es ihm plötzlich leichter viel, es öffentlich zu sagen. Für mich war dieses Getue von all den Menschen, die dann meinten,
es wäre mutig, aber supi toll, dass er dazu steht nur Heuchelei. Denn die können sich nicht im Geringsten vorstellen, wie es wäre oder was
passiert wäre, wenn er das in seiner aktiven Fussballzeit getan hätte. Seine Karriere wäre vorbei gewesen, das mit Sicherheit sogar! Und klar
ist es super scheiße, dass es so ist, aber leider denken die meisten der Menschen da eben immer noch anders darüber und vor allem eben
die Männer, die Sport lieben. Sei es nun Fussball oder F1, ist beides gleich. Sobald sich hier einer outen würde, der noch aktiv dabei ist,
wäre das ein Albtraum für ihn. Natürlich nicht, weil die Offiziellen ihn demütigen würden, aber dafür all die Fans (zumindest die meisten,
behaupte ich jetzt einfach mal!). Daher finde ich es falsch zu sagen, die Leute sollen mehr Mut haben und sich outen. Das ist der falsche
Weg, denn im Grunde genommen, ist das Privatsache und niemand sollte, nur weil er in der Öffentlichkeit steht, sich gezwungen fühlen,
sein Liebesleben preiszugeben, nur damit man dann gefeiert oder verhöhnt wird. Das ist der falsche Ansatz! Anstatt die schwulen dazu
zu bewegen sich mehr zu outen und zu trauen, sollte man erst einmal gegen die ganzen Fans (die eben noch Steinzeitdenken haben)
etwas tun. Dieses Thema sollte irgendwann so normal und natürlich sein, dass es nicht einmal jemanden kümmert, ob der oder der nun
schwul ist oder nicht. Es sollte nicht in den Medien breit getreten werden, nicht einmal gefeiert! Ich mein, was soll das? Damit, dass man
es auch noch feiert, zeigt man doch im Grunde indirekt, dass es nicht normal ist. Oder? Versteht man, was ich meine? o.O

Sorry für das Abweichen, aber das musste irgendwie mal raus... :-/

Liebe Grüße
TheOne
11.02.2014 | 11:22 Uhr
zu Kapitel 2
Okay, ich würde sagen es ist ziemlich eindeutig, dass Max etwas im Schilde führt. Seine Reaktion ist seltsam und dass er so locker über gestern Abend spricht, obwohl klar ist, dass man ihn gehört haben muss. Vielleicht haben Jenson und er ja doch irgendwas ganz anderes gemacht…

Schade, dass Charles gleich vor Jules geflüchtet ist, wo es ihm doch scheinbar gar nicht so schlecht gefallen hat. Aber vermutlich hat ihn gerade das durcheinander gebracht.

Liebe Grüße, Silvana
Balalaika (anonymer Benutzer)
10.02.2014 | 19:36 Uhr
zu Kapitel 2
Hey

ja es ist lustig ;D Was hat Max denn da nur abgeschigt, vorallem an wenn?
Is ja interessant, Charls und Jules waren anscheind so in ihrem Element (ich nens mal so) das sie echt nichts gemerkt haben
Aber wenn man so plötzlich aus dem Küssen gerissen wird, dann warscheinlich kaum schläft
Und dann auch noch die gebalte gute laune vom Teamkolegen abbekommt, wer würde da nicht am liebsten schreien?
Hoffe du schreibst bald weiter

LG Balalaika

Antwort von Forbidden to Fly am 18.02.2014 | 11:13:26 Uhr
Moi,
danke! Naja, Max hängt ja offenbar nicht alleine in der Sache drin, wenn man daran denkt, wen Charles am Abend zuvor auf dem Flur gesehen hat. ;-) Recht hast du, an Jules’ Stelle würde es wohl kaum jemandem anders gehen.
Weiter geht’s voraussichtlich gleich.
lg FtF
10.02.2014 | 17:10 Uhr
zu Kapitel 2
Also es hat sich dann also doch noch ausgeweitet xD Bin mal gespannt wie das mit den beiden noch wird :D
Tja, und Max hat doch, so wies scheint, auch irgendwas vor...fragt sich nur was - naja, man wird's ja sehen ;D
Super Kap, hat mir irre gefallen ;)

GLG
Mira
10.02.2014 | 15:33 Uhr
zu Kapitel 2
Soso, was führt der gute Max da wohl im Schilde ... Auf die Auflösung bin ich wirklich sehr gespannt! ;D

Hach, ich hoffe Charles und Jules kommen sich wieder näher und lassen einfach zu, was da zwischen ihnen passiert :)
ich drück ihnen jedenfalls die Däumchen :D

Freu mich schon aufs nächste Kapitel :D
08.02.2014 | 17:20 Uhr
zu Kapitel 1
Oh du meine Güte!! Das Kap ist ja echt…ach, ich weiß nicht, ich fands nur irre witzig xD
Jenson und Max, haben bei Charles und Jules ja ganz schön was „angerichtet“, wenn man bedenkt dass die beiden sich jetzt küssen – natürlich nur als Experiment ;)
Einfach nur top das Kapitel – ich freu mich echt schon tierisch auf das nächste Kap ;)

GLG
Mira
-17- (anonymer Benutzer)
08.02.2014 | 12:01 Uhr
zu Kapitel 1
Hey, da bin ich dann mal.

Hab mir kurz Zeit genommen und diesen Threeshot gelesen bzw. einen Teil davon. Hab dir ja gestern versprochen, dass ich das
noch tun würde. Aber leider hat mir gestern dann die Zeit dazu fehlt, weshalb ich es direkt jetzt nachgeholt habe.
Mal wieder ist die Idee 1A und ich frage mich immer wieder, wie du auf sowas kommst. xD Klar fragt man sich nun, ob die Geräusche
von Nebenan tatsächlich DAS waren, was die beiden da dachten oder ob es am Ende nicht doch noch ganz anders kommt, als
erwartet. Dir würde ich das ja glatt zutrauen! Aber ist ja auch mal was Nettes, wenn die beiden dadurch neugierig werden und es
dann gleich mal selbst ausprobieren! xD Nett eingefädelt! :-P

Liebe Grüße
TheOne
07.02.2014 | 13:48 Uhr
zu Kapitel 1
hey. :)
ist eine tolle idee, die du da hattest.
warum sollte jenson max nicht einfach mal so besuchen. :D
ist jedenfalls eine interessante wahl.
tja...und die anderen beiden sind ein wenig experimentierfreudig.
mal schauen, was im zweiten teil passiert.
hat mir wirklich gut gefallen. :)
ShadowOfTheDay (anonymer Benutzer)
05.02.2014 | 12:10 Uhr
zu Kapitel 1
Hey ;)

Als Charles angemerkt hat, dass er Jenson im Hotelflur gesehen hat, obwohl Jules meint dass das Zimmer Max gehört war mir ja direkt alles klar, aber den beiden, vor allem Jules ja wohl nicht :D Ich musste so lachen, als Charles vorgeschlagen hat den Fernseher lauter zu stellen und Jules ziemlich entsetzt war! xD
Mir gefällt, dass Charles hier mal der "mutigere" ist, weil er sonst of so zurückhaltend und schüchtern in anderen Geschichten dargestellt wird... Tja, dass ist ja mal ein Pakt, den die beiden schließen...Obwohl ich mir vor allem bei Charles nicht so sicher bin, ob das wirklich nur eine spontane Idee ist und er sich das nicht schon länger von Jules erhofft. Ich bin gespannt, wie der Abend endet und was in Zimmer 513 wirklich geschah!

Glg, Shadow
05.02.2014 | 10:38 Uhr
zu Kapitel 1
Ein sehr schönes erstes Kapitel, die beiden sind süß zusammen und wie zwei neugierige kleine Jungs, die was ausprobieren wollen. :) (Wobei ich am Anfang des Kapitels erst dachte, sie wären schon ein Paar.)

Oh, Jules bringt der Altersunterschied zwischen Jenson und Max durcheinander? Gut, dass er nicht weiß, was Checo ein paar Zimmer weiter treibt… :D

Am besten gefallen hat mir der Satz, Probleme seien bekanntlich Lösungen in Arbeitskleidung. Den muss ich mir merken. Und witzig fand ich es auch, wie Charles alle Doppeldeutigkeiten, die man noch hören könnte auf Max schieben will. Der Arme! :)

Ich freue mich auf die Fortsetzung und den Blick aus dem Nachbarzimmer.

Liebe Grüße, Silvana
05.02.2014 | 08:21 Uhr
zu Kapitel 1
Die Zwei sind ja süss und sowas von neugierig! ;D

Bin schon gespannt was bei Max so alles abging, ob die beiden sich da wirklich vergnügt haben oder ob alles ein Missverständnis ist? :D

Freu mich schon auf Part II :D
04.02.2014 | 20:43 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo,

Also ich finde den Anfang ja richtig süß.
Max und Jenson, uhh. Gefällt mir ;)
Und Charles und Jules sind bestimmt
auch süß zusammen =)

Bin schon gespannt, wie es weitergeht.

lg. Madrilena
Balalaika (anonymer Benutzer)
04.02.2014 | 20:34 Uhr
zu Kapitel 1
Hey

he he he, nicht schlecht, gute Story (selten das mal ein "hoher" Fahrer ne beziehung zu nem Rocki führt)
Kommischerweisse immer öffter Franzose X Franzose und Engländer X Engländer, aber gut gibt ja genug von dennen ;)
Aber 10 jahre unterschied! Ok 4 gehen noch aber 10 is ganzschön fiel, ich sag nur "Wo die liebe hinfält" ;D
War aber klar das die Asterix bei den Olympischen Spielen gucken mit Michael (get well soon!) und Todt
hoffe die Geschichte geht genauso lustig weiter wie bisher

LG Balalaika

Antwort von Forbidden to Fly am 10.02.2014 | 15:01:37 Uhr
Moi,
danke! Da hast du ziemlich recht, das muss ich schon sagen, besonders bei der aktuellen Menge von Engländern und Franzosen in Bezug auf die Anzahl der Stammfahrer. Wobei ich’s persönlich sehr schade finde, dass Pic dieses Jahr nicht mehr dabei ist.
Ob es so lustig bleibt, kannst du voraussichtlich gleich selbst herausfinden.
lg FtF