Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Izu-chan
Reviews 1 bis 25 (von 51 insgesamt):
06.07.2020 | 18:58 Uhr
Wow!
Also, ich weiß gar nicht wirklich, was ich sagen soll...
Außer, dass ich dieses Finale echt klasse fand!
Ich bin froh, dass Gilbert endlich seinen eigenen Weg gefunden hat und jetzt wieder mit seinem Bruder vereint ist.
Und doch kümmert er sich immer noch um Ivan!^^

Zuerst war ich mir nicht sicher, wie das Finale im Bezug auf die geschichtlichen Ereignisse wohl aussehen würde..
Aber ich finde, du hast es echt gut getroffen :D
Mir hat diese Geschichte echt wahnsinnig gut gefallen!

lg Shiro ;)

Antwort von Izu-chan am 07.07.2020 | 11:08 Uhr
Dankeschön! :)

Ich bin auch sehr zufrieden mit diesem Ende.
Das geht mir selten so, aber deshalb kann ich diese FF nun guten Gewissens ruhen lassen. :)

Es war ein weiter Weg und ich danke dir, dass du mich mit deinen Reviews immer wieder bestärkt hast, es bis zum Ende durch zu ziehen.

Liebe Grüße
Izu~chan
21.06.2020 | 14:06 Uhr
Schon das vorletzte Kapitel..
Bald ist diese Geschichte also zu Ende
Aber jede Story muss auch mal ein Ende finden^^

Jetzt sind wir also soweit..
das lang erwartete Treffen zwischen Gilbert und Ludwig!
es ist nicht so emotional/glücklich wie erhofft,
aber wenn man bedenkt, was die beiden durchgemacht haben, war es zu erwarten, dass es eher angespannt ablaufen würde..
Trotzdem hoffe ich, dass die beiden sich wieder vertragen werden :/

Bei Ivan blick ich manchmal einfach nicht durch, was genau er vorhat.. Aber das ist ja nichts neues^^"

Dann bin ich mal gespannt was uns so im Finale dieser Story erwarten wird..
Bis zum nächsten und letzten Kapitel ;)
lg Shiro

Antwort von Izu-chan am 21.06.2020 | 17:36 Uhr
Leider ja, aber ich denke auch, dass das gut so ist.
Ich will dich ja nicht noch mehr Jahre mit dieser FF beschäftigen. x'D
Und jedes Ende ist ein neuer Anfang. Wahrscheinlich nicht im Hetalia-Fandom, aber bevor ich noch was neues anfange, möchte ich erst etwas altes beendet haben.

Nun, dieses Treffen zwischen den beiden... Ich will nicht spoilern, emotional war es, aber glücklich keinesfalls. Gilbert weiß nicht, wer er ist und was er sein will. Das wird er in der nächsten Zeit herausfinden und damit endet diese FF. Mehr verrate ich nicht. :)

Für Ivan lief in diesem Kapitel alles nach Plan. Er will Gilbert in der Sovjetunion und dafür musste Gilbert erstmal für sich begreifen, dass er und sein Bruder jetzt gerade unvereinbare Wege gehen. Damit bleibt für ihn nur der Weg Richtung Russland offen.

Lass dich überraschen!
Liebe Grüße & danke für dein Review,
Izu~chan
03.06.2020 | 14:05 Uhr
Auch hier darf ich mich also über ein neues Kapitel freuen^^

Ich habe, glaube ich, in meinem Reviews schon öfter erwähnt, dass ich die Beziehung zwischen Ivan und Gilbert als äußerst einzigartig empfinde
und das zeigt dieses Kapitel auch wieder sehr gut!

Es war seltsam und faszinierend zugleich - also, im positiven Sinne natürlich^^

Diese Geschichte neigt sich ja langsam dem Ende zu, nicht wahr?
Ich bin schon sehr gespannt, wie es zu Ende gehen wird

Also, bis zum nächsten Kapitel ;)
lg Shiro

Antwort von Izu-chan am 03.06.2020 | 19:28 Uhr
Exakt!
Und das in jeder Hinsicht. xD
Mir ging es genauso beim erneuten Lesen, seltsam und faszinierend, wobei seltsam irgendwie überwog. xD

Auch das muss ich bestätigen: Es sind noch zwei Kapitel und ich gebe mir Mühe, dass du diesmal kein Jahr warten musst!
Ich hab mir jetzt die Fanfiktion-App installiert und hoffe irgendwie darauf, dass das hilft. x'D

Es wird ein gutes, rundes Ende mit viel Gefühl. :)

Liebe Grüße
Izu~chan
23.02.2019 | 23:44 Uhr
Hey^^

Also ich finde es echt klasse, wie du die geschichtlichen Ereignisse in die Story miteinbaust^^
Aber Gilbert tut mir dabei schon echt wahnsinnig leid, das muss echt schrecklich für ihn sein..
Zumindest hat er Ivan bei sich :3

Und den süßen Wolf natürlich :D

Bis zum nächsten Kapitel ;)
lg Shiro
31.12.2018 | 12:23 Uhr
Hi Izu-chan,

Wie schön, ein neues Kapitel! Ich habe Deine FanFiktion schon richtig vermisst ^^
Also sieht Gilbert bald wie erhofft seinen Bruder wieder - allerdings könnte ich mir jetzt nach diesem Kapitel vorstellen, dass das Wiedertreffen nicht so harmonisch wird, wie ich ursprünglich gedacht hatte, immerhin hat er Ludwig viel vorzuwerfen und dementsprechend ein ziemliches Gefühlschaos. Armer Gilbert. Da dachte ich, es geht ihm langsam immer besser und dann kommt dieses Kapitel. Aber wenigstens hat er Ivan, der sich gut um ihn kümmert. Wenn wir auch gerade bei den beiden sind, muss ich sagen, dass ich die Charakterentwicklung, die die beiden durchmachen bzw. durchgemacht haben ziemlich gelungen finde - besonders bei Gilbert. Aber auch die Beziehung der beiden untereinander hat sich definitiv weiterentwickelt, was man in diesem Kapitel besonders deutlich sieht (vor allem, wenn man es mit den ersten Kapiteln vergleicht).
Schreib bitte bald weiter!

LG,
Shayra

PS: Das Schicksal von Gilbird hat mich aber hart getroffen. Auf der anderen Seite kann ich Ivan aber auch nachvollziehen: Wenn man eine widerspenstige Nation rettet, will man sich nicht auch noch um einen kleinen Vogel kümmern müssen. Zumal Gilbert auch schon ohne Gilbird manchmal einen Vogel hat xD
*schämt sich über den schlechten Wortwitz, konnte sich die Gelegenheit aber trotzdem nicht entgehen lassen ihn zu bringen*
24.12.2018 | 21:36 Uhr
Oh je, armer Preußen.. Ich hoffe, bald wird wieder alles besser für ihn ^^
Aber echt niedlich wir fürsorglich Ivan mit ihm umgeht :D

Bald sehen sich die Brüder wieder, ich freue mich schon drauf!

Bis zum nächsten Kapitel ;)
lg Shiro
15.12.2018 | 21:47 Uhr
Ich habe grad deine Geschichte gelesen und ich fand sie echt gut. Du musst unbedingt weiterschreiben!!!

Antwort von Izu-chan am 23.12.2018 | 21:54 Uhr
Danke sehr für dein Review. :)
Und bitte sehr, da ist ein neues Kapitel. :D

Liebe Weihnachtsgrüße & viel Spaß beim Lesen

Izu~chan
28.10.2018 | 18:51 Uhr
Hi Izu-chan,

Ich bin gestern über Deine Geschichte gestolpert und sie ist einfach nur "awesome"! Alle Charaktere sind so super getroffen (besonders lachen musste ich, als Arthur kochen wollte und dementsprechend alle anderen ein wenig gestresst waren) und auch die Story wird nicht langweilig. Anfangs war ich bei dem Pairing ein wenig skeptisch, aber je länger ich Deine Geschichte gelesen habe und je länger ich darüber nachgedacht habe, desto logischer erschien es mir. Meiner Meinung nach hast Du auch Ivan sehr gut getroffen und ihn genauso kindlich (und manchmal ein wenig grausam) dargestellt, wie man ihn kennt. Sehr interessant finde ich auch die Charakterentwicklung, die Gilbert vollzieht. Man hofft ja, dass es ihm bald wieder gut genug geht, dass er auch seinen Bruder wiedersehen kann.
Das einzige, was ich mich gefragt habe, ist: Wo ist Gilberts kleiner gelber Vogel, Gilbird?
Bitte schreib bald weiter! Ich freue mich drauf!

LG,
Shayra

Antwort von Izu-chan am 23.12.2018 | 21:53 Uhr
Hi Shayra,

vielen Dank für dein Review!
Deine Skepsis bei dem Pair kann ich gut verstehen, denn mir geht es da nicht anders. RusPru ist immer ein Balance-Akt. Da kann man schnell in die eine (zu brutal) oder andere (zu heititei) Richtung abdriften.
Oh, das erwähnst du nun aber passend zum aktuellen Kapitel. xDDD Diese Hoffnung dürfte demnächst erfüllt werden.
Doch Gilbert ist immer noch dabei, seinen Platz zu finden. Er denkt, dass er weiß, wo er hin will, aber noch liegen da einige Steine im Weg und ob und wie sein Bruder dazu passt, werden wir sehen. Zumindest bis zum Ende dieser FF, das kann ich versprechen. :D
Und naja, Gilbird... Ich würde sagen, der ist beim Fall Berlins verschütt gegangen xD Kannst du dir Ivan vorstellen, angepisst wie er zu der Zeit war, weil er sich um einen widerspenstigen Gilbert kümmern musste und selber noch Aua von seinen Verletzungen hatte, wie er sich DANN noch um ein Vöglein kümmert? ;D

Frohe Weihnachtstage

Izu~chan
28.10.2018 | 01:11 Uhr
Typisch Russland.. immer die kleinen Länder verunsichern :3
Armer Litauen, was er wohl angestellt hat?^^"

Zwischen diesem und dem letzten Kapitel ist wohl etwas Zeit vergangen.
Es ist schön zu sehen, dass es Gilbert immer besser geht.
Ich hoffe er kann bald seinen Bruder wiedersehen^^

Dieses Kapitel war jetzt glaube ich etwas kürzer, aber das macht ja nichts^^
Ich finde es gut gelungen :)

Tut mir echt leid, dass meine Reviews momentan eher etwas kurz ausfallen..
Ich weiß nur manchmal nicht so recht, was ich schreiben soll :/

Also dann, bis zum nächsten Kapitel ;)
lg Shiro
08.10.2018 | 19:34 Uhr
Also ich kann mich nur wiederholen:
Ich finde den ihr Verhalten echt süß^^

Aber auch interessant, was sie in diesem neuen Kapitel wieder anstellen ;)
Sehr detailreich, auch nicht schlecht XD

Bin mal gespannt, wie sich Gilberts Meinung über Ivan noch so entwickeln wird..

Leider nur ein ziemlich kurzes Review diesmal, sorry :3
Bis zum nächsten Kapitel ;)
lg Shiro

Antwort von Izu-chan am 27.10.2018 | 17:51 Uhr
Dankeschön auch dieses Mal! :)

Liebe Grüße

Izu~chan
Braginsky-Rus-Ivan (anonymer Benutzer)
03.10.2018 | 16:53 Uhr
OMG!
Ich habe deine Geschichte vor einigen Tagen entdeckt...und habe diese eben abgeschlossen.
Du hast es so unfassbar gut geschrieben! Diese Details und den Verlauf von Preußens und Russlands Beziehung sind so gut beschrieben!
Vorallem wie du Deutschland eingebracht hast war so schön und traurig zugleich! Das er seinen Bruder spüren konnte, trotz der dieser ja "Tod" ist, hat mich unglaublich berührt.
Aber vorallem Preussen am Schluss hat mir die Tränen in die Augen getrieben (Bin nah am Wasser gebaut!! Hehe x3)
Muss sagen das es mittlerweile eine meiner lieblings-FF geworden und jetzt sitz ich da und denke mir ich will mehr!
Aber zurück zum Thema, wundervolle FF! Charakterdetails, sowie den Geschichtlichen Hintergrund hast du super umgesetzt!!
Alle Daumen nach oben!

Braginsky. <3

Antwort von Izu-chan am 05.10.2018 | 16:49 Uhr
Dankeschön!! *freu*

Du bekommst auf jeden Fall mehr, es könnte nur hin und wieder etwas dauern. :')
ABER: Es kommt definitiv mehr! Etwa sechs Kapitel sind es noch bis zum Ende.
Und willkommen im Club: Ich bin auch nah am Wasser gebaut. xD
Deshalb rate ich dir schon mal für das Ende dieser FF Taschentücher bereit zu legen, denn es wird sehr emotional (aber nicht traurig!).

Viel Spaß noch & liebe Grüße
Ich hoffe, wir lesen uns wieder!

Izu~chan
21.08.2018 | 18:16 Uhr
Jaaaaa! Ein neues Kapitel!
Das freut mich jetzt echt riesig :D
Um ehrlich zu sein, ich habe schon leicht überlegt, ob ich dich mal anschreiben soll, ob alles in ordnung ist,
oder ob du einfach nur ne pause brauchst^^"

Jetzt mal zum Kapi.
Dieses fand ich besonders niedlich^^
Ich mag die Art, wie sich Ivan und Gilbert nun zueinander verhalten :D
Richtig Süß XD
(Am süßesten sind aber immer noch die Wölfe XD)

Bis zum nächsten Kapitel ;)
lg Shiro

Antwort von Izu-chan am 05.10.2018 | 16:42 Uhr
Nawww...
Lieb von dir! Um mich brauchst du dir keine Sorgen machen. :)
Ich hab in meinem Leben einfach nur VOLL viel Arbeit. x'D
Das ist oft stressig und nervig und lästig und abends (und auch am Wochenende) bin ich dann einfach nur platt und brauch Zeit für mich mit Familie, zocken, lesen oder an FFs schreiben (welche, die ich nicht hochlade, weils da nicht wirklich Anfang und Ende geschweige denn ein Konzept gibt, eben just for fun).
Ich würde ja sagen, mich anzuschreiben wär ein guter Tritt in den Hintern, aber da ich derzeit nur wenn ich was hochlade auf ff.de bin, würde ich das gar nicht eher mitbekommen. :'D Was nicht heißen soll, dass ich mich über Mails nicht freue. xD

Wölfe! *.*
Ich kann gar nicht oft genug schreiben, wie toll ich sie finde! <3

Nebenbei hoffe ich, dass das aktuelle Kapitel nicht zu verwirrend ist mit dem Gebiete fühlen und Land anbieten und so xD
Ich dachte mir beim später nochmal lesen so, "Hmmmmmm..... hmmm..... eh? Wtf?!" xDDD
Hab dann noch ein paar kleine Änderungen und Ausführungen zugeschrieben und ein Stoßgebet zum Himmel geschickt, dass es nicht zu seltsam rüber kommt. x'D

Liebe Grüße
Izu~
13.05.2018 | 10:19 Uhr
Okay, jetzt will ich einen kleinen Wolf haben!
Ich meine, wie niedlich war das denn? *-*

Und Ivan mal so zu erleben ist auch ganz amüsant
Nicht nur wegen der Wölfe, meine ich XD Auch, wie er gerade mit Gilbert umgeht
Jedenfalls kann ich jetzt besser verstehen, wieso Ivan im Büro so gehandelt hat (den Boss mag ich trotzdem nicht XD)
Auch Gilberts Gedankengänge über das Ganze finde ich wirklich sehr gut gelungen
Wie soll ich sagen, ich liebe einfach die Art wie du deine Geschichten schreibst :D

Bis zum nächsten Kapitel ;)
lg Shiro

Antwort von Izu-chan am 21.08.2018 | 17:20 Uhr
Wer möchte den nicht haben?! *.*
Süße kleine Wölfe...! <3

Naja, Stalin wollte ich als Charakter jetzt auch nicht so schreiben, dass man ihn mag. xD
Der spielt hier keine große aktive Rolle, aber hintergründig natürlich schon irgendwie eine wichtige.
Hätte ich die Muße dazu gehabt, ihn richtig einzubauen, wäre er ein psychopatisches Arschloch geworden. xD
In Kapitel 21 verliert Ivan nochmal ein paar deutliche Worte über seinen Boss.

Dankeschön! :) Ich freu mich immer über deine Reviews!

Liebe Grüße
Izu~chan
12.05.2018 | 23:00 Uhr
Hi!

Ja, Wölfe sind großartige Tiere! Ich finde es ziemlich interessant, dass Russland in Sibirien über sie keine Kontrolle mehr hat. Vermutlich hat dort General Winter mehr Macht? Bären wären auch passend, vor allem wegen den Wappen, aber das sind ja Einzelgänger und halten Winterschlaf.^^
Du kriegst es super hin, die Gedanken und Gefühle zu beschreiben, das ist etwas, was mir sehr imponiert.

LG,
Moonfighter

Antwort von Izu-chan am 21.08.2018 | 16:25 Uhr
Hi :)

Oh ja, ich denke mir einfach, dass Sibirien im Winter wohl der wildeste, unwirtlichste und lebensfeindlichste Ort Russlands ist.
Die Tiere müssen dort schließlich irgendwie überleben und wenn sie eine Chance sehen, an Futter zu kommen, dann nutzen sie diese, egal wie.
Ein Wolf bleibt ein Wolf, aber ich denke, zwischen einem ausgehungerten und einem satten Wolf gibt's dann doch nochmal einen großen Unterschied.
Diesen Unterschied zwischen den Gegenden und der örtlichen Natur wollte ich mit dem Gehorsam bzw Ungehorsam der Wölfe verdeutlichen.
Du hast recht, Bären wären auch super gewesen! Leider ist es dafür nun zu spät, hätte aber sicher noch für ein paar spannende Kapitel gesorgt.
Danke sehr! :) Ich habe immer das Bedürfnis, Dinge aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten, mich in andere Personen hineinzuversetzen. Beim Schreiben trainiert man diese Fähigkeit gut, aber wirklich gebrauchen kann man sie im realen Leben, zB. zum Schlichten von Konflikten. ^^

Liebe Grüße
Izu~chan
07.04.2018 | 14:23 Uhr
Oh je, Preußen tut mir schon echt leid irgendwie..
Ich kann wirklich verstehen, dass er da so wütend wird.

Aber von Russland war es auch nicht nett, gleich so zu reagieren. Und das, obwohl er Gilbert ja mag..
Aber naja, wir reden hier ja von Ivan... da ist keine zuckersüße Romantik zu erwarten^^"

Bis zum nächsten kapi ;)
lg Shiro

Antwort von Izu-chan am 12.05.2018 | 22:43 Uhr
Huhu~

Anstatt wie sonst zu antworten, lasse ich mal das neue Kapitel für mich/sich sprechen,
denn das beantwortet eigentlich alles. :D

Danke für dein Review!

Liebe Grüße
Izu~chan
10.03.2018 | 23:30 Uhr
Und auch hier gleich ein neues Kapitel! Yay!
Joa, so ne Wanderung durch den tiefen Schnee von Russland ist bestimmt sehr cool XD

Es ist schon echt komisch irgendwie , den sonst so vorlauten Preußen so schweigsam zu erleben,
aber das ist ja auch echt keine einfache Zeit für ihn...

Bin mal gespannt wie die anderen Länder ihn so aufnehmen werden
Und ebenso freue ich mich auf die Entwicklung der Beziehung von Preußen und Russland :)

Also dann wieder mal bis zum nächsten Kapi ;)
lg Shiro

Antwort von Izu-chan am 07.04.2018 | 08:37 Uhr
Oh ja, das stelle ich mir auch seeehr cool vor, wenn der Schnee so richtig pulvrig ist und dann noch ein gehorsames Rudel Wölfe vorbeikommt. :D

xD
Ich lese dein Review gerade erst nach dem Posten des neuen Kapitels und entsprechend kann ich sagen,
dass dein Wunsch nach einem etwas vorlauteren Preußen zumindest ganz kurz erfüllt wird. x'D

Dankeschön für dein Review!

Liebe Grüße
Izu~chan
SpoogieBoogie (anonymer Benutzer)
10.03.2018 | 20:43 Uhr
Hallo, ich liebe deine Geschichte und hoffe, dass du noch viele Kapitel schreibst. ♥

Antwort von Izu-chan am 07.04.2018 | 08:34 Uhr
Hey,

vielen Dank! :D
Da kommt noch einiges hinterher, bloß habe ich leider nicht so viel Zeit, deshalb dauert es immer ein bisschen. :')

Liebe Grüße
Izu~chan
25.02.2018 | 14:01 Uhr
Mir ist grade aufgefallen, dass ich total vergessen habe ein Review zu schreiben XD

Also ich muss sagen, mir gefällt die Story bisher sehr gut.
Ich habe mich auch schon oft gefragt, wie die Nachkriegszeit für Preußen wohl gewesen ist,
und wie er da mit Russland zurecht kam.
Auch die "Beziehung" der beiden finde ich sehr interessant. Weder zu kitschig, noch zu brutal^^
Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie sich das Ganze noch entwickeln wird und freue mich auch schon sehr
auf Deutschlands Reaktion, wenn er erfährt, dass sein Bruder noch lebt (also, er ahnt es ja schon, hat aber noch keine Bestätigung XD)

Bis zum nächsten Mal ;)
lg, Shiro

Antwort von Izu-chan am 10.03.2018 | 09:21 Uhr
Dankeschön! :)

Oh ja, das wird ein emotionales Wiedersehen der Brüder mit innerem Konfliktpotenzial für Gilbert.
Aber bevor Ivan Gilbert auf die anderen Aliierten und Ludie treffen lässt, muss er ihn ja erstmal wieder "stark machen".
Im Moment ist unser verunsicherter Preuße das wohl kaum. xD

Liebe Grüße

Izu~chan
16.01.2018 | 23:09 Uhr
Hey.
Mir gefällt die Story echt gut und ich freu mich riesig, dass es weiter geht und ich hoffe, dass es jetzt öfter ein neues Kapitel gibt...

liebe grüße Kuraiko
14.01.2018 | 13:11 Uhr
Hi, Izu-chan!

Klasse, dass ein neues Kapitel gekommen ist.
Hier finde ich es schön, dass auch mal Russlands verletzliche Seite und seine Naivität zum Vorschein kommt. Naja, keiner findet es toll, wenn der Zug einen Tag lang irgendwo im tiefsten Schnee steckenbleibt, ohne irgendwelche Erklärung.
Aber Valentin ist echt süß! Ich mag es, wenn OCs als Nebendarsteller eingeflochten werden.
Wer ist wohl dieser geheimnisvolle Attentäter? Haben die Nationen etwa einen neuen Feind? Oiii, freue mich schon mega auf das nächste Kapitel!

LG,
Luna
20.12.2017 | 12:09 Uhr
Sei gegrüsst, Izu-chan!

Du hast einen wirklich angenehmen Schreibstil und dazu noch eine gute Rechtschreibung. Mir gefällt besonders die detaillierte Beschreibung der Umgebung, so dass man sich auch vorstellen kann, wie es um sie herum aussieht, ohne dass deswegen die Handlung ins Stocken gerät. Ebenfalls gut getroffen sind die Charaktere an sich. Ihre Darstellung schmiegt sich wunderbar an ihr Umfeld an, sie verhalten sich alle ihrem Charakter entsprechend. Zum Schmunzeln gebracht hat mich die Szene, in der England das Kochen übernehmen will und Frankreich entsetzt darauf reagiert. (Englands Kochkünste – ein Running Gag!)
Besonders die Gedanken- und Gefühlswelt sind sehr nachvollziehbar gestaltet, ohne dass die Charaktere deswegen aus dem Canon fallen. Bin gespannt, wie es weitergeht!

LG,
Luna

PS: Auf deinem Profil habe ich noch gesehen, dass du eine gute P18-Story gern mit einer Torte vergleichst. Wenn diese Geschichte eine Torte wäre, dann eine ziemlich köstliche!

Antwort von Izu-chan am 20.12.2017 | 17:26 Uhr
Liebe Luna,

vielen Dank für dein Review!
Nach so langer Pause von fanfiktion.de wie ich sie hinter mir habe, tut ein freundliches Feedback richtig gut. Ich entdecke hier momentan alles wieder, sodass es in Zukunft wohl auch nicht mehr so lange bis zum nächsten Kapitel dauern wird. :)
Umgebungsbeschreibung finde ich sehr, sehr wichtig, denn ich möchte möglichst genau die Bilder in die Köpfe der Leser zaubern, die ich selbst vor mir sehe. Andererseits bin ich gar kein Fan von elendig langen Beschreibungen von Dingen, wenn ich selbst etwas lese. Der schmale Grad dazwischen ist genau meins.
Engands Kochkünste - das musste einfach sein! xD
Ich bin gespannt, wie es dir weiterhin gefällt!

Liebe Grüße
Izu~chan
20.02.2017 | 00:56 Uhr
Upload, bitteeeeeeeeeeeeee! ToT
Endlich wieder ne schöne SnowRabbit FF, hab mich so gefreut :D
Du hast nen super Schreibstil und es macht wirlich Spaß deine FFs zu lesen ^^
Daher würde es mich echt UNENDLICH freuen wenn du den Rest auch noch uploaden könntest, sowas Tolles will gelesen werden :D
08.02.2017 | 14:37 Uhr
Huhu :) ich gehöre noch zu den alten Lesern, die die Geschichte vor der Pause angefangen haben zu lesen^^ Schon da fand ich sie total spannend und war traurig als du aufgehört hast. Dann hab ich jetzt den Alert gesehen und alles nochmal gelesen :D und es ist immer noch sooo spannend!
Kommt Gilbert bald mit Ivan Ludwig besuchen *-*? Und was wird jetzt aus den beiden? Ich bin sehr gespannt :)
Ich finde du beschreibst die Charaktere super stimmig und Ivan ist so, wie man ihn sich vorstellt also genaue die gruselige-liebenswerte Mischung :D Und Gilbert ist natürlich awesome geworden:)) ich freue mich sehr, dass du weiter machst! Du hast mich wieder ins Hetalia Fieber gebracht :D
Ganz liebe Grüße Nala :))
05.03.2016 | 18:57 Uhr
Hallo
Ich die ff richtig spannend und wurd mich freuen wenn sie nicht abgebrochen bleibt
Hoffe du hast irgendwann Lust sie vortzusetzen :)
15.07.2014 | 13:59 Uhr
Naaaw~ Guten Tag :)

Eine schöne Geschichte. Mir gefällt besonders gut, wie du Ivans kindliche Grausamkeit beschreibst. Selbst wenn er die normalsten Dinge sagt, klingt es irgendwie gruselig. Selbst als Hetalia-Neuling kann ich sagen, dass du ihn wunderbar trifft. Good Job!
Und unser awesomes Preußen, das gerade nicht mehr so awesome ist. Er kann einem schon echt leid tun, ich würde ihn am liebsten in den Arm nehmen und knuddeln.

Mir gefällt die Idee mit dem: wenn du nett zu mir bist, dann geht es dir gut, eigentlich richtig klasse. Sie passt da richtig gut. Hätte sich der Osten damals mit Russland angelegt, dann wäre es ihnen ähnlich ergangen.

Freue mich, wie es weitergeht, jetzt wo Ivan sich nicht mehr so zurückhalten will! >:D
LG Janus2
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast