Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: LiCaJa
Reviews 1 bis 10 (von 10 insgesamt):
11.03.2020 | 01:21 Uhr
Hallo :-)
Obwohl das Kapitel im Vergleich zu den anderen sehr kurz war, ist dir damit ein schöner und würdiger Abschluss für diese Geschichte gelungen.
Das Gespräch zwischen Hänsel und Gretel, da bekam ich während dem Lesen regelrecht Gänsehaut und ihre Verbundenheit hast du wieder sehr schön in Worte gefasst.
Hier sieht man, wenn auch nur angedeutet, dass sich ihre Ansichten bezüglich Hexen, im Grunde zwar gleichen, aber in so besonderen Fällen, sie doch jeder auf seine Weise damit umgehen, ohne den anderen aber dafür zu verurteilen. Oh ja, ihre verlorene Familie würden sie nicht wieder zurück bekommen, aber ihre Rache treibt sie an und sie haben ja, Gott sei Dank, einander, sonst wäre diese Lebensweise, um einiges zerstörerischer, als sie es ohnehin schon ist. Sie bewahren einander davor endgültig in den Abgrund zu fallen und so lange sie zusammen sind, werden sie schon irgendwie überleben. Klingt jetzt nicht so hoffnungsvoll für die Zukunft, aber auch nicht zu düster. Deine Geschichte hat mir unglaublich gut gefallen und ich werde sie in Zukunft sicher noch öfter lesen. Vielen Dank, dass du sie geschrieben hast, denn ich hatte so viel Spaß beim Lesen, wie schon lange nicht mehr.

LG Nati
11.03.2020 | 01:15 Uhr
Hallo :-)
Und da bin ich wieder! Wow, also dieses Kapitel hat mich echt überrascht, um nicht zu sagen schockiert und zwar in mehrfacher Hinsicht.
Okay, wenn es mir nicht ebenso auf die Nerven gehen würde, dass Ben hoffnungslos in Gretel verliebt ist, obwohl diese offensichtlich nicht an ihm interessiert ist, dann hätte ich vermutlich Mitleid mit ihm, aber so finde ich Hänsels Verhalten ihm gegenüber absolut gerechtfertigt. :-)
Du hast ja am Anfang klargestellt, dass es keinen allzu blutigen Kampf gegen die Hexe geben wird, aber auf das was Hänsel, Gretel und Ben nach dem Kampf und der Gefangennahme erwartet, war ich wirklich nicht vorbereitet. Die Idee, dass es auch Hexen gibt, die durch einen Schicksalsschlag zur Dunkelheit verleitet wurden, gefällt mir sehr gut und ist eine weitere Facette, dass es nicht nur gut und böse, sondern eben auch grau gibt, ein Aspekt, der im Film ja leider kaum thematisiert wird. Selbstverständlich rechtfertigt es nicht ihre Taten, aber dennoch kann man unter diesen Umständen nachvollziehen, warum die Hexe so gehandelt hat und der Bürgermeister ist einfach nur ein feiges Schwein! Es war so klar, dass der Idiot sich umbringt, aber er hat das Geld ja offen liegen lassen, da mussten Hänsel und Gretel wenigstens nicht lange suchen. Ich musste trotz der makabren Szene schmunzeln, wie gelassen Hänsel mit dem Toten Bürgermeister umgeht, während Ben wieder kurz davor stand zu kotzen. Oh, na den Mann, der die Sauerei jetzt beseitigen und sich um die Stadt und die Hexe kümmern muss, beneide ich echt nicht. So und jetzt habe ich leider nur noch ein Kapitel vor mir.

LG Nati
11.03.2020 | 00:58 Uhr
Hallo :-)
Nachdem ich mir vor kurzem, zum was-weiß-ich-wie-vielten Mal Hänsel & Gretel angesehen habe, dachte ich mir ich schau mal ob es vielleicht Geschichten dazu gibt. Ich habe nicht wirklich damit gerechnet hier welche zu finden und habe mich deswegen umso mehr gefreut als ich auf deine Fanfiction gestoßen bin. Und du hast sogar noch drei weitere geschrieben, schön, dass ich in nächste Zeit mit Lesestoff versorgt bin, aber eins nach dem anderen. Die Beziehung zwischen Hänsel und Gretel hat mich von Beginn an in ihren Bann gezogen und fasziniert und für mich ist sie der Hauptgrund warum mir der Film überhaupt gefällt, denn Horror bzw. Slasher Filme sind normalerweise nicht mein Fall. Sie stehen einander nahe, ob als Bruder und Schwester oder möglicherweise auch mehr sei einmal dahinstellt, meiner Meinung nach wandeln sie da auf einem schmalen Grad, was sowohl im Film als auch in deiner Geschichte sehr gut rüber kommt. Du hast beide charakterlich wunderbar eingefangen und ich hatte während dem Lesen richtiges Kopfkino.
Auch die Idee mit dem Bau als "Zuhause" und Rückzugsort gefällt mir sehr gut, denn auch wenn sie auf der Jagd nach Hexen immer unterwegs sind, müssen sie ja hin und wieder zur Ruhe kommen, um ihre Waffen zu inspizieren, sich von schwereren Verletzungen zu erholen, etc. Ein Aspekt, der mir an den beiden auch wahnsinnig gut gefällt ist, dass sie sich in jeder Hinsicht ebenbürtig sind und einander in nichts nachstehen, weder was körperliche Kraft noch Einfallsreichtum angeht. Bei vielen Geschwistern, selbst wenn es Zwillinge sind, gibt es ja immer einen "dominanteren" Part, aber bei Hänsel und Gretel spürt man richtig, dass sie vollkommen auf Augenhöhe miteinander sind und auch das hast du sehr schön hervorgehoben.
So bevor ich jetzt gänzlich ins Off-Topic abschweife, wieder zurück zu deiner Geschichte. Ben und Edward dürfen natürlich nicht fehlen, und ich finde es toll, dass du statt Eduard beim englischen Original bleibst, ich muss, wenn ich den Film auf Deutsch schaue immer unfreiwillig lachen, denn einer meiner Onkel heiß mit Namen Eduard. :D
Ben ist zwar noch recht grün hinter den Ohren, aber Erfahrung sammelt sich eben nicht von heute auf morgen und er beweist auf jeden Fall Ehrgeiz, was man ihm zu gute halten muss.
Hm, dieses Mal scheinen es die Hexenjäger mit einer ganz besonders fiesen Hexe zu tun zu haben, und mir tat das kleine Mädchen unendlich leid, denn sie ist, wenn auch auf eine andere Art und Weise, ebenso unwiederbringlich verloren, wie die Kinder, die sie zurücklassen musste. Gretels einfühlsame Seite kam sehr gut zum Vorschein und hat mir gut gefallen. Ich musste kurz Schmunzeln, als Ben befürchtete Hänsel würd den Schlagring zum Einsatz bringen, er ist zwar knallhart, aber nicht herzlos.
Bemerkenswert und sehr tapfer, dass Emma in der Lage war ihnen solche Hinweise zu liefern, jetzt müssen sie nur noch abwarten und dann der Hexe, hoffentlich, schmerzhaft das Handwerk legen.
Wie, du siehst hat mir das erste Kapitel, schon sehr, sehr gut gefallen und werde mich gleich ans nächste machen.

LG Nati

Antwort von LiCaJa am 11.03.2020 | 07:09 Uhr
Mensch, hallo! Schön, dass du dich nach all den Jahren hierher verirrt hast und ich freue mich, dass dir die Geschichte so gut gefällt.
Vielen Dank für die ganzen Komplimente. Die Geschichte ist damals aus mir rausgesprudelt und ich musste sie nur noch hochladen.
Ich glaube, dein Review inspiriert mich, demnächst auch mit Hinter den Kulissen weiterzumachen. Da hab ich nämlich gerade eine Schreibblockade.
Vielen Dank für deine Nachricht!
17.08.2015 | 21:04 Uhr
Hey

Super Schreibstil. Die Beziehung zwischen Hänsel und Gretel hast du richtig gut dargestellt. Keine Verbesserungsvorschläge.

Lg
Stardancer

Antwort von LiCaJa am 17.08.2015 | 21:36 Uhr
Vielen Dank!
Mir ging es beim Schreiben gerade um die Beziehung zwischen den beiden. Schön zu hören, dass das rüber gekommen ist :)

LG
14.01.2015 | 22:15 Uhr
richtig schöne Kurzgeschichte, mit Humor und einer interessanten Story! ^^
gute arbeit!! ^^
hat mich sehr gefreut sie zu lesen und finde es sehr spannend wie sich die beweggründe der hexe und der Geschwister überschneiden ^^
Eduard ist eh der beste! :D
Hat mit alles in allem sehr gut gefallen :D
hab auch nix zu bemängeln, keine sorge ;3 *kekse hinstell*
LG der-Freak-der-bald-ein-hänsel-cosplay-hat ^-^
22.12.2014 | 23:15 Uhr
Hei,

Ich liebe deine Story!
Die Geschwisterliebe ist so toll *-*!
Eine Hexe mit Hintergrundgeschichte! *Faust in die Luft recken und Yes! schreien*
Ich finde die Hexen echt toll, leider wollten die Filmemacher sie nur als wirklich abgrundtief böse darstellen (aber das kann man ja ein wenig ändern... (wofür gibt es denn sonst Fanfiktions xD) ;) )

LG <3

Antwort von LiCaJa am 23.12.2014 | 11:09 Uhr
Hey du :)
Lieb, dass du meine kleine Geschichte gelesen hast ;)
Für mich war es schon im Film so toll, wie die Beziehung der beiden dargestellt wurde, das musste ich einfach aufgreifen.
Und das mit der Hexe musste einfach sein. Klar gibt es böse Menschen, die das einfach gerne machen, aber ich wollte auch mal die andere Seite darstellen.
Auf jeden Fall vielen lieben Dank :)

LG :)
Chiara XD (anonymer Benutzer)
19.08.2014 | 21:14 Uhr
Hey,

super Idee erstmal, gefällt mir total gut. Du schreibst wirklich gut und du hast echt Talent. Würd mich freuen wenn du noch mehr Stories schreiben würdest. ;D Dein Schreibstil gefällt mir auch total gut, da kann man sich sehr gut in die jeweilige Person hinein versetzen. Echt Top!

Vlg Chiara

Antwort von LiCaJa am 19.08.2014 | 21:52 Uhr
Und hier auch noch die Antwort ;)

Dankeschön :)
Ich kann nur wiederholen, was ich bei Don't mess it up schon gesagt hab- ich hab ein paar Ideen, aber die müssen erst handfest werden :)
Mal sehen, ob man sich dann wieder liest ;)

LG :)
08.04.2014 | 16:42 Uhr
Hi LiCaJa, super Story! Bidddddddddddde mach eine Fortsetzung! Du kannst sooooo schöne Storys schreiben!
Spearmint (anonymer Benutzer)
05.04.2014 | 12:37 Uhr
Hallo erstmal, ich bin eben auf deine FF gestoßen und mir gefiel sie auf Anhieb! Du hast einen super Schreibstil und auch die Charaktere hast du meiner Meinung nach gut in deine Story umgesetzt. Ich könnte mir vorstellen, dass Hänsel und Gretel in einigen Situationen genauso gehandelt hätten, wie du es beschrieben hast ;D
Schade ist, dass sie so kurz ist, vielleicht könntest du ja eine Fortsetzung schreiben?

LG
Spearmint

Antwort von LiCaJa am 06.04.2014 | 20:24 Uhr
Hallo :)
Vielen lieben Dank erstmal für dein Review :)
Und danke für dein liebes Kompliment an meinen Stil <3
Ich habe versucht, mich so genai wie möglich an den Film zu halten und schön, dass es mir anscheinend gelungen ist ^^
Eine Fortsetzung in dem Sinne werd ich wohl nicht schreiben, aber ich kann mir vorstellen, eine neue FF zu Hänsel und Gretel zu schreiben. Ich warte nur noch auf den absoluten Geistesblitz :)

Vielen vielen Dank nochmal!

Glg, LiCaJa
Drakonflai (anonymer Benutzer)
17.03.2014 | 19:41 Uhr
Hallo du,

Wie angekündigt lese ich jetzt die Story und gleich bevor es los gegangen ist dachte ich der Satz könnte von mir sein ich liebe auch diese Geschwisterliebe zwischen den beiden

Wow du schreibst echt total klasse, super Wortwahl und das ist solo süüsssss
Mir ist aufgefallen du schreibst immer Edward er heißt aber Eduard und du beschreibt das alles richtig top!!! Naja ob Bein der geborene Hexenjäger ist bezweifle ich noch ich mein im Schwitzkasten vom Chef. Das erste Kapitel war richtig Genial!!!!! Total toll ich krieg gleich Lust auf Mehr!!!

LG Julia

Antwort von LiCaJa am 17.03.2014 | 21:40 Uhr
Boah, ich fasse es nicht! Endlich ein Review!!! Vielen Dank dafür erstmal!
Ich liebe die beiden zusammen einfach nur (also auf die geschwisterliche Art *-*)
Auf das mit Eduard/Edward hat meine Freundin mich auch schon aufmerksam gemacht. Ich hab mich da an der englischen Originalfassung orientiert, da heißt er Edward. Versteh nicht, warum das im deutschen nicht übernommen wurde. Jedenfalls war ich zu faul, das zu ändern, hoffe es stört nicht zu sehr.
Ich fand Ben war schon im Film voll der Pleppo, das musste ich einfach aufgreifen ^^

Ich danke dir vielmals, ich dachte, da kommt gar nix mehr...

Glg
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast