Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Miya
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
02.08.2014 | 22:08 Uhr
Ist echt super geschrieben! (Auch wenn es schon ein bisschen älter ist :-) )

Antwort von Miya am 04.08.2014 | 15:54 Uhr
danke für deinen kommi und freut mich sehr, wenn es dir gefallen hat. ^^
lg
miya
BlackOrchid (anonymer Benutzer)
25.12.2013 | 20:26 Uhr
Huhu!!

Oh mal wieder was zu den Tudors! Yay!
Catherine Howard dieses Mal. Sehr schön geschrieben und noch dazu, mit der Song-Angabe, 1a!
Ich hab ihn während dem Lesen gehört und fand sehr schön, wie du das Feeling eingefangen hast
und auch die Atmosphäre von Catherines letztem Gebet. Sehr gelungen! Großes Lob!

Lg

BlackOrchid

Antwort von Miya am 26.12.2013 | 15:32 Uhr
huhuu ^^

freut mich, wenn es auch dir gefallen hat. joa, der song hat es am ende doch überraschend einfach gemacht, über catherine zu schreiben. ich glaube, so hochnäsig und dumm, wie sie auch war, am ende war sie sicher sehr verletzt und traurig...und sei es nur, weil sie so jung sterben musste. nur wird es glaub recht schwer, über die noch 2 verbliebenen damen an henrys seite zu schreiben, denn zu denen hab ich irgendwie den wenigsten draht, was ne songfic angeht.
wünsch dir noch ein schönes restweihnachten, wo der 2. feiertag ja nun auch schon zur hälfte wieder rum ist. ^^
wiwi
miya
23.12.2013 | 17:21 Uhr
Hallo!
Diese unvorhergesehene Vorweihnachts-Überraschung will ich mal nicht unkommentiert lassen ;)
Hab ja schon lange einer Fortsetzung deiner Tudor-Songfic-Reihe entgegen gefiebert und muss sagen, dass sich das lange Warten wirklich gelohnt hat! Klein aber fein! Besonders wenn man bedenkt, dass es nicht gerade einfach ist, zu diesem jungen naiven "Mädchen", das Catherine ja eigentlich noch war, die passenden Worte zu finden. Besonders schön fand ich daher, dass du das auf der Tanz-Szene aufgebaut hast. a) weil diese Szene aus der 1. Tudor-Folge stammt die ich gesehen habe *g* und b) weil ich die damals auch soooo schön und bezeichnend fand (und viel besser als das Zerhackstückel, was nebenbei draußen stattfand *räusper*). Find`s auch gut, dass du sie zwar ein kleines bisschen "in Schutz" genommen hast wegen ihrer unerfahrenen Jugend; sie und ihr Benehmen am Hof aber ansonsten nicht weiter bewertet hast. So kann sich jeder seine eigenen Gedanken dazu machen.

Den Song kannte ich auch noch nicht. Hab ihn aber aber parallel dazu gehört und Wow! Einen besseren hättest du wirklich nicht aussuchen können!
Vielen lieben Dank, dass du diese kleine Songfic hochgeladen hast und mit uns teilst! Sie ist wirklich gelungen und ich würde mich natürlich riesig freuen, wenn du zu Henry auch noch eine schreiben würdest :)!
Dir auch (nochmal xD) ein schönes Weihnachtsfest und liebe Grüße!
Bibi

Antwort von Miya am 24.12.2013 | 06:55 Uhr
guten morgen, ^^

joa, also den song hab ich vor 2 wochen rein zufällig entdeckt. eigentlich wollte ich mir auf youtube die tanszene mit der dazu passenden musik anschauen, um inspiration zu sammeln und dann hat mir youtube den song von blackmore's night angeboten und da wusste ich dann "das isses". *g*
die tanzszene fand ich übrigens auch sehr gelungen und ist, abgesehen von henrys tod, für mich die beste szene der vierten staffel. in dem moment wirkt sie für mich mal nicht wie ein kleines, dummes, naives kind, sondern zerbrechlich und verletzt, daher hab ich diese szene auch als hintergrund für meine songfic gewählt. weil sie (in meinen augen) so faszinierend ist.
freut mich auf jeden fall, dass ich dich damit überraschen und dir eine freude bereiten konnte.
frohe weihnachten in diesem sinne. :-)
wiwi
cora
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast