Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: SG-1
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
05.12.2013 | 01:10 Uhr
Öhm, also

die Idee an sich ist ja gut, hätte man mehr raus holen können.
Rechtschreibfehler stören nicht unbedingt den Lesefluss, leider dafür aber die nicht vorhandenen Absätze.

„Kaum das sie angekommen waren, gab es einen Einsatz. Dieser war bei Jules Elternhaus. Team 1 und die dortige Polizei fuhren zum Haus. Dort angekommen, verteilte Greg die Aufgaben.“ - Das hätte man vielleicht ein wenig anders schreiben können, denn das Wort „angekommen“ taucht zu schnell hintereinander auf. „Kaum waren sie dort angekommen, erreichte die dortige Polizei ein Notruf wegen einer Geiselnahme. Als Jules die Adresse hörte, war sie kurz überrascht, denn es war ihr Elternhaus. An der Einsatzstelle verteilte Greg die Aufgaben.“ Ist nur ein Beispiel, um die frühe Wiederholung des Wortes „angekommen“ zu vermeiden.

Was ich aber jetzt nicht wirklich verstehe: gehört der Einsatz zur Fortbildung oder nicht? Denn wenn nicht, ist mir das Motiv von ihrem Ex und ihrer Mutter völlig unklar. Aber allein schon die eigene Mutter zu Tasern ist heftig.

Ist jetzt nicht böse gemeint, aber vielleicht solltest du, falls du noch einmal etwas veröffentlichen möchtest, über einen Beta-Leser nachdenken, der dir ein wenig bei der Satzformulierung hilft und dich auf Logikfehler aufmerksam macht.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast