Autor: Bluescrolls
Reviews 1 bis 11 (von 11 insgesamt):
04.04.2019 | 21:50 Uhr
zu Kapitel 5
Das nenn ich mal ne Wende.
Und Varia hats irgendwie versaut. Weil sie ihren Gefühlen nicht zuhören wollte. Ob sie es noch schafft, Eve einzuholen?

Xena und Gabrielle kennen Eve einfach sehr gut.

Diesen Teil hast du sehr gut rüber gebracht. Sehr emotionsgeladen.
Sehr toll geschrieben

Sg Sabrina
03.04.2019 | 23:25 Uhr
zu Kapitel 4
Das war aber sehr knapp. Hoffentlich geht es Gabrielle schnell wieder besser. Und hoffentlich wird beim Rat was anständiges besprochen.

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 04.04.2019 | 06:55:04 Uhr
.........

Ab hier wird es noch düsterer...doch ich will nicht vorgreifen...

LG Blue
O====)======================>
03.04.2019 | 23:16 Uhr
zu Kapitel 3
Ob sich Xena an das Versprechen halten wird? Da ist Gabrielle ein großes Wagnis eingegangen. Ich hoffe, dass geht gut und sie kann Varia besiegen, ohne dass eine stirbt.

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 04.04.2019 | 06:54:27 Uhr
..........

Auch diesen Kampf gab es in Wirklichkeit. Gabrielle musste es um Eves und Xenas Willen riskieren...was übel ausging.

Hier mal der Link dazu...

https://www.youtube.com/watch?v=iKH6wlYSguk

Sieh es dir an, es trägt zum Verständnis bei :o)

LG Blue

O===)=======================>
03.04.2019 | 22:40 Uhr
zu Kapitel 2
Ich kann Xena verstehen, sie würde alles tun für ihre Tochter. Das würde ich auch für mein Kind.

Ob der Rat positiv entscheiden wird? Wird Varia wieder zur Vernunft gebracht?
Hatte Ares damals Sahlia´s Vater auf den Amazonenstamm gehetzt?

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 04.04.2019 | 06:51:26 Uhr
......
Xena weiß, auch in der Serie, um die harte Vergangenheit Eves. War sie doch einst genauso...wild...grausam und von Ares in ihren Bann gezogen.
Beide haben Taten begangen, die wirklich kaum gesühnt werden können. Xena bekam die Kurve, was u.a. natürlich auch an Gabrielle lag.
Diesen Rat gibt es tatsächlich. Marga, die Königin aus dem ersten Teil wird getötet und Varia wird Königin, was zum Konflikt mit Zyane führt, denn diese spürt, das Varia grausamer ist, als jemals zuvor.

Es bleibt definitiv spannend :o)

LG Blue
O===)===================>
03.04.2019 | 22:30 Uhr
zu Kapitel 1
Sie hatte sich damals schon in Varia verknallt, bevor sie sich von ihrer Mutter und Gabriell getrennt hatte. Wie sie auf Sahlia aufgepasst hatte und sie soweit es ging, gesund gepflegt hatte.

Ist sie an Ares nur geraten, da sie auf die Zeit gewartet hatte, um sich an Eve zu rechen, oder wirklich nur, um ihr Volk zu beschützen und hat sich dann einlullen lassen?

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 04.04.2019 | 06:47:35 Uhr
......
Hier muss ich dir im Vorfeld schreiben, dass es Pfad der Rache als Folge wirklich gab. Eine Folge in der ich Eves Verhalten nicht verstand, denn sie wusste, so wie in Teil 1 beschrieben, dass sie sterben würde, sollte sie das Land der Amazonen je wieder betreten. Doch sie kommt, weil Rom wirklich den letzten Amazonenstamm vernichten will, doch Eve bittet Augustus( du liest, dies passt auch mit Aristea zusammen) den Amazonen nichts zu tun und reist dorthin um den Stamm im Grunde vor Roms Vernichtung zu schützen. Die Dialoge sind teils original aus Pfad der Rache übernommen, lediglich einige Varia/Eve Szene, die du noch lesen wirst, gab es natürlich nicht. Doch Pfad der Rache war für mich die ideale Möglichkeit, diese Szenen zu schreiben, daher das Uncut dahinter. Es musste ja voran gehen. Eve merkt erst hier wirklich, was mit ihr passiert und das ist nicht gerade einfach, denn es MUSSTE *grins* ja Varia sein, für die ihr Herz sich begeistert. Eine Frau die so unerreichbar ist wie der Mond am Abendhimmel.

LG Blue
O===)====================>
04.01.2017 | 22:39 Uhr
zu Kapitel 5
Hi Blue,
eine Wahrheit bleibt immer noch eine Wahrheit, auch wenn du sie "truth" nennst...
Die Rückkehr von Eve sowie das Aufeinandertreffen mit Varia hast du wirklich gut beschrieben. Eve als Botin des Friedens und auf der anderen Seite Varia, zerfressen von Hass und Kampfeslust, von Ares manipuliert. Eve erkennt es und sagt es Varia. Diese glaubt ihr natürlich nicht und bestraft sie mit Schlägen ins Gesicht. Eve ist sehr verzweifelt, denkt an ihre Begegnung im Zelt zurück und gesteht sich selbst ein, dass sie sich in Varia verliebt hat.
Obwohl der hohe Rat Eve schuldig spricht, kämpfen Gabrielle sowie Xena mit Varia, damit Eve verschont wird. Nach dem Kampf kommt der Zusammenbruch von Varia und Eve nimmt sie tröstend in die Arme. Es kommt zur Annäherung zwischen Varia und Eve, aber wegen ihrer Vergangenheit bricht Eve in Tränen aus und verlässt das Dorf alleine.
Trotz der teilweise grausamen Kampfhandlungen fand ich diesen Part 2 sehr entspannend zu lesen, ist sicher nicht ganz das richtige Wort;).
Wie du mich schon ein bisschen kennst, bleiben bei mir noch einige Fragen offen...
Zum einem hatte ich angenommen, dass Eve die Todfeindin von Varia ist. Warum sind sie sich im Zelt so nahe gekommen? Haben sich sogar gegenseitig die Narben gezeigt! War das vor dem Mord an Thura?
Kannst du ungefähr eine Zeitangabe machen, wann die alten Götter herrschten und deine Lieblingsdamen lebten?
Die angegebenen Links habe ich mir angesehen, hat aber nicht viel genützt! Und weißt du, warum??? Da wirst du NIE drauf kommen! Ich sehe die Kriegsprinzessin sowie Amazonen fast immer kämpfen und habe keine Ahnung, wer wer ist;).
Kannst du mir Varia und Eve bitte beschreiben? Ich habe eine ungefähre Ahnung, bin aber nicht sicher...
Und nun noch eine letzte Frage. Wer ist der Vater von Eve? Es hört sich immer so an, dass Ares etwas für Xena empfindet. Haben damals die Götter auch Menschenkinder gezeugt?
Eine letzte Anmerkung: Natürlich gestehe ich dir das Recht zu, die Reviews deinem Zeitplan entsprechend zu beantworten.
Du hast uns mit deinen Kapiteln schon immer zur Geduld erzogen, also werde ich brav warten.
Und nichts für ungut, hatte echt einen schlechten Tag, war wirklich nicht böse gemeint.
LG cathy
Machiya Botin Elis (anonymer Benutzer)
09.07.2015 | 22:06 Uhr
zu Kapitel 3
wow also ich kann mir das vorstellen wie du das alles genau mitschreibst was die in der serie sagen ^^ und da ich alle sätze so gut kenne kommt mir die FF fast so vor als würd ich das Script lesen ^^ find ich mega gut ^^

also du schreibst geschichten da kriegt man echt lust zu lesen ^^ obwohl ich gerne FF's über Xena lese (meißt Homur oder Horror nur über Xena) hab ich erst heute die Zeit genommen mir deine geschichten zu lesen und ich werde alle lesen bin auch erst grad bei Kapitel 3 ^^

Blue ich würde mir gerne ne scheibe abschneiden von dir ich hab auch 3 (glaub schon 8 jahre alte) angefangen geschichten auf meinen pc liegen, hab aber leider die lust verloren weiter zu schreiben ._. ich hoffe du gibst mir die Kraft weiter zu machen erst brauch ich wd FF Power ^^

Rock On
Machiya :-Þ

Antwort von Bluescrolls am 16.07.2015 | 11:57:15 Uhr
Hallo Machiyta.

Vorab, vielen Dank für dein tolles Review ;o)

Der achte Teil entsteht bereits, da ich noch für andere Dinge schreibe, habe ich es lange schleifen lassen, die Serie weiterzuführen, doch das erste Kapitel vom Finalen Teil ist fast fertig.
Ich sende dir mal ganz viel Kraft rüber :o)
Schreiben ist etwas großartiges, mach weiter!!!

Lg Blue
O==)==============>
Herkarior (anonymer Benutzer)
13.05.2015 | 10:38 Uhr
zu Kapitel 5
Tolle Geschichte, ich habe die sechste Staffel auf DVD. aber diese Geschichte gefällt mir besser als die Originalfolge.

Schöne Grüße Herkarior

Antwort von Bluescrolls am 01.06.2015 | 07:57:22 Uhr
Hello again :o)

Freut mich, das dir diese Art der *Neuverfilmung* meinerseits so gefallen hat. Die Folge war sehr gut, um das Verhältnis von Varia und Eve in die richtigen Bahnen zu lenken.

Lass von dir lesen.

Lg Blue
O====)==========>
17.06.2014 | 13:26 Uhr
zur Geschichte
Hallo Blue,

ich weiß ich wiederhole mich, aber ich muss mich mal wieder beschweren... scheinbar machst du doch Unterschiede, wa? ;-P Tstststs...

Aber auch wenn ich - schon wieder - meckere, kann ich es ja dennoch nicht sein lassen... da ich mich doch nur zu gerne von deinen Storys mitreißen lasse. ^^

Zunächst einmal "Asche auf mein Haupt", dass ich unsagbar lange für mein Review gebraucht hab, dies lag nicht in meiner Absicht, jedoch gab meine Zeit tagsüber nicht all zu viel an Möglichkeiten, ein Review zu verfassen, her. Heute bietet sich diese Gelegenheit deswegen an, weil es mir schlichtweg egal ist. Sind die Katzen aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch. ;-) Oder wahlweise Monchichis. :D Okay okay, nur eins. ^^

Ich komme mal wieder im Hundersten ins Tausendste... ^^ Nun zum eigentlichen Review:

Leider ist mir die Folge nur sehr am Rande bekannt. Aber ich bin mir sicher, dass mein holdes Frauchen mir auch diese Folgen in ihrer Gänze vorführen wird. Nun immerhin kenne ich den Anfang der Folge.
Nichtsdestotrotz habe ich es mir genau so, wie du es beschreibst, vorgestellt. Aber für deine "bildgewaltige" Schreibweise bist du ja bestens bekannt, von daher kann ich meiner Vorschreiberin nur vollumfänglich zustimmen. In gewisser Weise kommt mir deine Art deine Geschichten zu erzählen, äußerst bekannt vor... Komisch, nicht wahr? ;-)

Auch hier muss ich mich noch mal wiederholen: Wie du nun weißt, bin ich bisher keine Xena-Guckerin (oder nur bedingt), aber im Grunde genommen muss frau bei deiner Erzählweise, die Folgen gar nicht kennen, um sich ins Geschehen hinein versetzen zu können. Du schreibst so detailreich und ausführlich, dass mein Kopfkino ganz automatisch eine eigene Folge während des Lesens produziert. Beeindruckend, schafft auch nur eine andere Autorin… Vielleicht kennst du sie… ;-)

Nur mal gaaaaaanz am Rande:
Darf ich dich, ohne das du es mir übel nimmst, darauf hinweisen, dass du in der Überschrift für das erste Kapitel bei dem Wort "Rückkehr" ein 'k' zuviel hast? Dies tut dem ersten Kapitel natürlich überhaupt keinen Abbruch, ist ja nur eine Winzigkeit, die mir aufgefallen ist. ^^

Ist es eigentlich sehr crazy, dass ich Gabrielles Stimme unmittelbar im Kopf höre, wenn ich schlicht "XENA!" lese? xD
Infiziert mit dem Xena-Virus... eindeutig. ;-) Dank an mein Weibchen an dieser Stelle. :-)
Die Fernsehwelt gibt ja nichts Gutes mehr her, sodass sich frau in Nostalgie suhlen… (oder heißt es sühlen? ;D) muss. Wobei das auf mich ja nicht so zutrifft... Na ja, you know what I mean, right? ;-)

Von Kapitel zu Kapitel habe ich mitgefiebert und schäme mich zugleich, dass ich deine Werke in diesem Bereich so schleppend bewerte, ich hoffe du nimmst mir das nicht allzu übel…

Ich danke dir für diesen tollen Teil der Varia & Eve-Reihe. :-)

Wir lesen uns. ;-)

Liebe Grüße
Jane
28.02.2014 | 10:49 Uhr
zu Kapitel 1
du schreibst so intensiv.... so bildgewaltig....
ich liebe es, von deiner Schreibweise mitgerissen zu werden....
Bravo!

Antwort von Bluescrolls am 01.03.2014 | 08:48:56 Uhr
Hello again ;oP

Auch hier mein Dank an dich für dieses Review und dein Lob.
Mal *rotwerde*

Es geht bald weiter...

Lg Blue
O===)=====>
24.11.2013 | 14:50 Uhr
zu Kapitel 5
Hey Blue,
wieder eine super tolle Geschichte.
Eve sowie Varia können einem schon leid tun, gerade erst Gefühle entdeckt und dann das.
Ich freue mich auf die Fortsetzung.

Lg Julie

Antwort von Bluescrolls am 24.11.2013 | 15:36:37 Uhr
Hey Julie ;)

Vielen Dank für Lob und Review, eventuell schaff ich noch etwas vom dritten.
Oh Teil drei wird noch besser ;)

Lg Blue