Autor: Bluescrolls
Reviews 1 bis 13 (von 13 insgesamt):
03.04.2019 | 22:14 Uhr
zu Kapitel 7
So, jetzt melde ich mich endlich beim letzten Kapitel des 1ten Teils.
Und ja, ich wage mich hier auch mal ran.
Du hast so einige male über dein großes Projekt hier geschwärmt, da musste ich einfach mal vorbei schauen :-)

Arme Eve. Ihre Sünden halten ewig an. Und Varia macht es ihr aufjedenfall nicht leicht. Schade, dass sie sich nicht mehr offiziell mit Sahlia treffen darf. Echt schade. Sie hatte ihr echt gut getan.

Aber Varia hat auch einiges Einstecken müssen. Ihren Stolz. Zum Glück war zum Schluss bei den Streithähnen kein Blut mehr geflossen.
Nur Eve kann es nicht beeinflussen, ob sie und Varia sich jemals wieder treffen werden.

Wer wohl die geheimnisvolle Person ist? Bestimmt jemanden, den sie kennen und denken, dies wäre ihr Freund.

Auf zum 2ten Teil.

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 04.04.2019 | 06:39:04 Uhr
Moin Lesewurm :o)

Naja...geschwärmt...ich empfehle es gern :o)
Aber gut, du bist ja nun wahrlich in kurzer Zeit zu einer meiner fleißigsten Stammleserinnen geworden, solchen Einsatz kannte ich bis jetzt nur von Julie Duncan.
Also, dieser Teil ist natürlich fiktiv, Varia und Eve überhaupt auf einen Nenner zu bringen war schwer, denn beide haben, außer in ein paar Folgen, wenig miteinander zu tun, da kam mir die Idee der Unterirdischen und auch die Idee Sahlia gerade recht. Varia glaubt einfach nicht an einen Wandel Eves, dazu war sie, als sie noch Livia war, zu grausam.
Teil 2 wir dir mehr verraten...

Danke für deine vielen und fleißgen Reviews :o)

Wir lesen uns in Teil 2.

LG Blue
O====)=====================>
29.03.2019 | 22:35 Uhr
zu Kapitel 6
Oh man, wie sollen sie das nur Überleben? Da muss ja irgendwer erbarmen mit ihnen haben und ihnen helfen.

Erstaunlich, das Sahlia Eve so schnell verzeihen tut und sie weiter akzeptiert. Was Vertrauen alles schafft. Finde ich toll.

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 03.04.2019 | 08:33:14 Uhr
..............

Sahia und Eve...von Anfang an hatten beide die tiefe Verbindung, im freundschaftlichen Sinne. Sahlia ist geschockt, als Eve ihr gesteht, wer sie wirklich ist/war.
Dennoch spürt die junge Amazone, dass in Eve eine Veränderung stattgefunden hat und sie nicht vor der Bestie Roms sitzt sondern vor Eve der Botin des Eli.
Es bleibt spannend :o)

LG Blue
O===)===================>
29.03.2019 | 22:23 Uhr
zu Kapitel 5
Ha, ich hatte Recht. Der Typ hatte nen Partner. Wer es wohl war?

Oh man, hoffentlich hat Varia überlebt!
Die Königin hatte aber Glück, das "nur" das Bein verletzt wurde.
Das war aber auch echt Klug, um ihren Platz einen Tunnel zu graben und dann anzugreifen. Hatte mich schon gefragt, warum nicht eherer die Wesen unter ihrer Mauer rausgesprungen waren.

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 03.04.2019 | 08:30:53 Uhr
...........................

Ja...

Wer war das wohl??

Die Unterirdischen sind tödlicher und auch inteligenter als alles, was man in Xena je sah...
Eine grausame Brut...mehr möchte ich nicht verraten...

LG Blue
O===)=====================>
29.03.2019 | 22:10 Uhr
zu Kapitel 4
Wow. So viele weitere neue Informationen.
Der Vater könnte einen Pakt geschlossen haben. Oder jemand anderer für ihn.
Ich glaube, die Wesen haben noch nicht direkt angegriffen, da man ihnen evtl. Angst machen möchte oder ihr Gebiet hat irgendeinen Schutz, wo diese Killer nicht durchkommen können. Oder die Amazonen sollen so schwach sein, damit man sie einfach umrennen kann.
Wer wohl sein Partner sein könnte?
Ob Xena ihn finden wird?

Wie wohl Sahlia auf die Antwort wohl reagieren wird? Mit Hass, Ablehnung oder Unglaube?
Eins steht zumindest fest, sie wird Zeit brauchen, diese Aussage zu verarbeiten.
Hoffentlich werden die beiden weiter miteinander friedlich reden können und Zeit miteinander zu verbringen.

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 03.04.2019 | 08:28:57 Uhr
..................

Freut mich sehr zu lesen, dass deine Gedanken sich fast überschlagen und du Vermutungen aufstellst und Fragen.
Das ist ein gutes Zeichen. :o)

LG Blue
O===)=================>
29.03.2019 | 21:17 Uhr
zu Kapitel 3
Na, da haben es zwei endlich geschafft, ihre Gefühle zu offenbaren! Wurde aber auch Zeit. Wie hält man so eine Sehnsucht mehrere Jahre aushalten? Ich weiss nicht, ob ich das könnte.

Bei Varia war einfach noch nicht die Richtige Person da, oder sie war noch nicht offen dafür besser gesagt. :-)

Gut, das Eve und Gabrielas Familie die Kleine wieder gesund Pflegen können.
Hoffentlich bleibt diese auch vernünftig und lässt ihre Wunden nicht wieder aufreisen!

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 03.04.2019 | 08:27:23 Uhr
.....

Xena und Gabrielle sind in dieser Geschichte 2 angenehme Nebencharaktere, mehr aber auch nicht...zumindest noch...
Varia und die Liebe, sie glaubt nicht daran, Sex ist ihr wichtig doch mehr möchte sie nicht, weil sie ja eben, nach der einen, der wahren Liebe sucht...

LG Blue
O===)=====================>
29.03.2019 | 21:00 Uhr
zu Kapitel 2
Na, haben die beiden jetzt endlich einen stummen Friedensvertrag erstmal geschlossen? Das wäre gut, da die Amazonen umbedingt Hilfe brauchen.
Wenn das stimmt, was Xena vermutet, haben die Kriegerinnen echt ein Problem. Und es wurde ganze Arbeit geleistet. Wie man es geschafft hatte, diese Wesen nach Griechenland zu bekommen?

Hoffentlich bekommt Eve Sahlia wieder gesund, damit Varia nicht noch mehr Grund hat, Xenas Tochter zu hassen.

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 03.04.2019 | 08:20:02 Uhr
.........
Also Varia ist eine der schönsten, aber auch gefährlichsten Amazonen, wild, ungebändigt und ihrem Volk treu ergeben.
Leider auch gebranntmarkt von Livia/Eve, Xenas Tochter...
Vieles wird in den Kapiteln und Teilen an sich, erklärt. Wenn du Fragen hast...du weißt ja, wie du eine Mail schreibst. ;)

LG Blue
O====)======================>
29.03.2019 | 20:44 Uhr
zu Kapitel 1
Hyhy
HIer bin ich wie versprochen.

Uhi. Sehr brutale Wesen. Nix sehen nur hören und riechen. Denen will ich niemals begegnen müssen. Hoffentlich werden das die Amazonen überleben.

Also, ich schließe mich der selben Meinung wie Xena an, das Varia gleich ausrasten wird. Hoffentlich wird sie nicht gewalttätig und versucht sich auf den Weg zu ihrer Ziehtochter machen!

Bis jetzt hast du dieses Kapitel sehr gut geschrieben.

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 03.04.2019 | 08:17:55 Uhr
Ich bin sprachlos...

Moin Lesewurm :o)

Hast du es endlich geschafft und fängst die The truth Reihe an...
Man bin ich gespannt, wie du am Ende darüber denken wirst...
Also...WILLKOMMEN BEI THE TRUTH ABOUT VARIA AND EVE!!!

Viel Spaß mit dieser Serie :o)

LG Blue
O===)===================>
01.01.2017 | 19:12 Uhr
zu Kapitel 7
Hi Blue,
das muss man dir lassen; du schaffst es immer den richtigen Cliffhanger zu setzen. Erinnert mich ein bisschen an ein Staffelfinale einer uns bekannten Serie;).
Die Unterirdischen hätten es beinahe geschafft, die Amazonen zu vernichten. Dank des aufopferungsvollen Kampfes von Xena, Gabrielle und natürlich Varia gelingt das fast Unmögliche, der weißen Statue sei dank.
Jetzt kommt der schwerste Gang für Varia, ihre geliebte "Schwester" bei ihrer Todfeindin abzuholen. Und vor allem ihr Versprechen zu halten, sie zu verschonen.
Der Hass trifft Livia von Rom, welche Eve für Varia immer bleiben wird, mit voller Wucht und macht Eve unsagbar traurig. Obwohl sie ihre Gefühle noch nicht zu ordnen kann.
Die ganze Zeit habe ich gedacht, dass alles viel zu glatt geht trotz der Unstimmigkeit zwischen Eve und Varia.
Und siehe da, das Böse lauert schon in der Nähe und wird Xena das Leben schwer machen...
Also kann ich gar nicht anders als weiter zu lesen, alles richtig gemacht ;).
Ich hoffe, dass du einen guten Start ins Neue Jahr hattest.
LG cathy

Antwort von Bluescrolls am 03.01.2017 | 08:38:35 Uhr
Hello, hello :o)

Ja, die Cliff du...die hab ich wohl raus **lach**
Einige Leser schrieben per Review oder Mail, dass sie es toll finden, dass jemand den Mut hat, gerade über diese beiden Nebencharaktere eine solche Serie zu schreiben. Viele lieben auch dieses Pairing, doch im Deutschen gab es nur wenige ff. darüber genauso wie im englischen Raum. Hier finden alle Leser die Anhänger der beiden Ladys sind das, was sie vielleicht immer lesen wollten. Hier steckt mehr Recherche drinnen, als bei R&I in allen Storys zusammen, obwohl BB kam dem hier schon sehr nahe...
Die Schwierigkeit war, gerade aus Varia und Eve ein glaubhaftes Paar zu machen, nach ALLEM was in der Serie so passiert ist doch ich denke, dass ist mir ganz gut gelungen ;)

Ich wünsche dir viel Spaß beim Weiterlesen :o)

Hier noch ein paar Links, vielleicht helfen sie dir ja :o)

https://www.youtube.com/watch?v=DDwN9Y7kewo

https://www.youtube.com/watch?v=xj1O7Zxychw

https://www.youtube.com/watch?v=4F5wMeVQWAo

LG Blue
O====)=====================>
Herkarior (anonymer Benutzer)
13.05.2015 | 10:10 Uhr
zu Kapitel 7
Tolle Geschichte, die anderen Teile werde ich auch noch lesen. Ich freue mich darauf.

Schöne Grüße Herkarior

Antwort von Bluescrolls am 01.06.2015 | 07:55:11 Uhr
Hallo Herkarior :o)

Freut mich, das du den Weg zu dieser Serie gefunden hast. Ich hoffe, die anderen Teile sagen dir auch zu.

Vielen Dank für dein Review.

Lg Blue
O====)==========>
28.02.2014 | 10:48 Uhr
zu Kapitel 1
eine super Geschichte.... hat mich total mitgerissen
ich freue mich schon sehr, auf die Fortsetzungen... mache mich gleich ans Lesen

Antwort von Bluescrolls am 01.03.2014 | 08:47:15 Uhr
Guten Morgen Carla :o)

Ich freue mich, dass dir diese Serie so zusagt. Da es hier mal nicht direkt um Xena und Gabrielle geht.
Ich war der Meinung, dass Eve und Varia eine Serie verdient haben, deshalb entschloss ich mich dazu, diese zu verfassen.

Danke für dein Review

Lg Blue
O===)======>
11.02.2014 | 11:04 Uhr
zur Geschichte
Hallo Blue,

wenngleich ich durchaus geneigt bin, beleidigt zu sein, verfasse ich nun ein Review für diesen ersten Teil. Vielleicht bekomme ich hierauf u. U. ja eine Antwort. :-P Oder werden hier etwa Unterschiede gemacht? Na, na, na???? ;-)

Nun wie dem auch sei, im Folgenden zu deiner Story:

Es ist schon wieder einige Tage her, an jenen ich "Die Unterirdischen" erstmalig gelesen habe. Zum Zeitpunkt des Lesens hatte ich lediglich - durch dein Profilbild - ein Bild von Varia vor Augen, fehlte folglich noch Eve. Durch visuelle Berieselung wusste meine Herzensdame mich insofern zu belehren und mir auch zu Eve ein Gesicht zu geben. Mit diesen Gesichtern bzw. Charakteren im Kopf, habe ich mir diese FF abermals durchgelesen. Und ich bin noch entzückter als zuvor.

Egal, ob es die gute Xena ist, die den widerlichen Vater Sahlias' kurzerhand - in typischer Manier und mit einem lockeren Spruch auf den Lippen - ins Jenseits befördert, dass Aufeinandertreffen von Eve und Sahlia oder der Kampf mit den Unterirdischen, ich habe diese FF auch beim zweiten Mal Lesen sehr genossen. Sie hat mich gebannt auf den Monitor blicken lassen und mich zudem regelrecht an meinen Bürostuhl gefesselt... Moment!?!? Gefesselt? Mit Worten? (Oder doch mit einem Seil?) Das kommt mir bekannt vor... Woher nur? ;-) Uhm… wo war ich? Bös… Ach nee... die Unterirdischen, richtig. ^^

Besonderes gefallen hat mir innerhalb dieses Part 1, der innerliche Kampf von Eve, der kleinen Sahlia von ihrer Vergangenheit zu erzählen. Ich erwähnte bereits (Achtung Zaunpfahl! ^^) in meinem ersten Review bei deiner Story "Auf ewig", dass ich noch nicht die geübte Xena-Guckerin bin und obwohl ich zum Zeitpunkt des ersten Mal Lesens kein Gesicht zu Eve hatte, hat mich dieser Kampf gegen das seelische Ungleichgewicht von ihr berührt. Diese Art einem XWP-Neuling, wie mir, etwas 'Fremdes' so zu beschreiben und nahe zu legen, dass es mich betroffen zurücklässt, erfordert ein außergewöhnliches Talent der Schreibkunst. Aber das wirst du nicht das erste Mal hören bzw. lesen.

Varias, etwas unfreiwilliges Bad, in dem Blutteich ließ mich zunächst (Verzeih den Ausdruck) angewidert zusammenzucken, dass es dann jedoch in einen - für Varia siegreichen - Showdown überging, begeisterte mich ungemein, aber wie auch sonst hätte diese Story - oder vielmehr dieser Teil - auch ausgehen sollen? ;-)

Mit dem, für beide Seiten - zunächst - unausweichlichem, Wiedersehen zwischen Varia und Eve, hast du all den Hass, den Varia für Xenas Tochter empfindet, ebenso großartig beschrieben, wie es die Serienschöpfer seinerzeit getan haben.

Für sich genommen, ist es schon eine erstrebenswerte Kunst als Schauspieler so etwas darstellen zu können, wenn du mich jedoch fragst, ist es weitaus beeindruckender, wenn man jenen Hass zwischen zwei Charakteren nur mit Worten aufzeigen kann. Und das kannst du, definitiv. Chapeau!

So nun denn, ich habe noch einige Teile deiner Varia & Eve-Reihe vor mir. ^^ Ich freu mich schon darauf.

Liebe Grüße
Jane

Antwort von Bluescrolls am 01.03.2014 | 08:45:06 Uhr
Hallo Jane :o)

Verzeih, dass es so lange gedauert hat. Ich bin nicht so oft unter diesem Namen online ;o)
Den Wink hab ich übrigends verstanden ;o) ;oP

Ein Hoch auf deine Herzensdame, dir Xena näherzubringen und auch all die Nebencharaktere.
Diese Serie ist, wie du ja weißt, Varia und Eve gewidmet. Es gibt so selten Geschichten die den Nebendarstellern gewidmet
sind. Deshalb entschloss ich mich vor langer Zeit dazu, diese Serie zu verfassen.

Es ist schön zu lesen, dass dich der erste Teil so gefesselt hat...also an den Bürostuhl...ohne Seil, hoffe ich. ;oP
Die Schwierigkeit bestand darin, diese Serie überhaupt einzuläuten. Varia erneut eine kleine Schwester zur Seite zu Stellen, die dann auch noch auf Eve trifft...für Varia die Hölle.
Für einen Neuling wie dich im Xenaverse, muss es einige Fragen geben, ich hoffe deine Herzensdame wird dir nach und nach die Folgen zeigen, damit auch du du Magie spüren kannst, die mich seit Jahren beherrscht.

Den Unterirdischen das Leben einzuhauchen, war nicht schwer. Diente mir hierfür einer meiner Lieblingshorrorfilme als kleine Vorlage.
Und irgendwie musste Varia ja an die weiße Statue kommen, da der erste Teil auch in Richtung Horror geht, fand ich ein Bad in dem Blutteich für sehr angebracht ;oP
Schön, dass du angewidert warst. Dann hat der Abschnitt seine Wirkung nicht verfehlt :O

Ich hoffe du hast Spaß an den anderen Teilen, grüß deine Herzensdame von mir und richte ihr meinen Dank aus.

Vielen Dank für dein *anreizendes* Review.

Lg Blue
O===)=======>
23.11.2013 | 17:19 Uhr
zu Kapitel 7
Zweite ;)
Ich habe diese Story, mit Spannung gelesen.
Ich freue mich riesig auf die Fortsetzung, und ich denke das Ares seine Finge mit im Spiel hat.
Lass uns nicht zu lange darauf warten.

Lg Julie

Antwort von Bluescrolls am 23.11.2013 | 17:27:31 Uhr
Hallo Julie ;)

Hat ja nicht sehr lange gedauert, bis du sie entdeckt hast.
Oh es kommt noch besser, Teil 2 geht heut noch komplett on...
Ich verrate nix, weißt du doch.

Danke für dein Review <3<3

Lg (huch jetzt hätt ich doch fast, was falsches geschrieben...ah)

Blue ;)
23.11.2013 | 16:52 Uhr
zu Kapitel 7
Erste....
Wunderschöne Geschichte. Wie du xena und Gabrielle zusammen mit varia und eve eingebaut hast... Hut ab. Ziemlich spannend und ich glaube, es ist ares, der da seine Finger im Spiel hat, aber abwarten auf die Fortsetzung.
Des weiteren habe ich eher damit gerechnet, das varia und eve Gefühle für einander haben, aber auch da warte ich einfach mal ab.
Lass nicht zu lange auf die Fortsetzung warten...

Antwort von Bluescrolls am 23.11.2013 | 17:23:01 Uhr
Hey Bluey,

Wart ab, Teil zwei geht auch gerad raus. Diese Serie dreht sich nur um Eve und Varia, meine beiden Zweitlieblinge.
Wie gesagt Fortsetzung ist fast raus...

Danke für dein Review.

Bis bald

Blue