Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: claudrick
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt) für Kapitel 4:
29.11.2013 | 12:51 Uhr
Ach claudrick,

wie traurig und dennoch folgerichtig. Hier wir er allein bleiben, er akzeptiert, aber dennoch, man würde ihm als Leser mehr gönnen - seine Joan an der Seite.

Aber ich fand es spannend, wie du diese Version des Multiversums gestaltet hast. JA, so könnte es auch laufen und es wäre schön, aber eben nicht mehr CF, sondern was anderes.

Immerhin hat dein CF nun gesehen, dass es auch anders hätte sein können und er weiß, dass es iwo ein Kind gibt. Das ist viel ... sehr viel, auch wenn er es in seiner Realität nicht haben kann.

Sehr schön geschrieben, habe ich sehr gern gelesen.

LG die KAly
28.11.2013 | 21:19 Uhr
deine story ist so traurig... so traurig und trotzdem so schön... ich habe jedesmal einen kloß im hals, wenn ich sie lese.
man hofft verzweifelt, beide würden in ihrer parallelwelt irgendwie zusammen weiterexistieren können, aber nein... und leider hast du auch recht damit: es ist die vernünftige, logische entscheidung.
tja.
vernunft kann so sche*** sein.

Antwort von claudrick am 29.11.2013 | 00:56 Uhr
Tja... wo du es gerade ansprichst... Es gibt da ein alternatives Ende, sozusagen ein anderes Multiversum, in dem sich die beiden tatsächlich finden und zusammen bleiben. Soll ich das einstellen? Wie du dir vielleicht denken kannst, ist es nicht ganz jugendfrei... :-D
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast