Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Izzy Evans
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
26.09.2015 | 14:27 Uhr
Hi,

unfassbar dass ich diesen Oneshot noch gar nicht kommentiert habe. Dabei ist er sehr gelungen. Direkter Einstieg ins Geschehen, sehr emotional und viele Fragen zu Anfangs. Gerade auch wegen dem Titel. Die Grabszene hat besonders berührt!
Das Ende ist ja dann doch eine Wendung. in jedem Fall auch passend dass Sam solche Träume hat. Er hat bereits viele Personen verloren in seinem Leben, und diese Wendung birgt ganz neue Ängste für ihn.

gut geschrieben, kann man nur empfehlen!
greets,
c.

Antwort von Izzy Evans am 01.10.2015 | 15:12 Uhr
Hi,
ehrlich gesagt, hat mich das auch gewundert *g*.
Freut mich, dass du sie gelungen findest und du die Grabszene besonders berührend fandest.

Ich hoffe, ich konnte dich mit der Wendung überraschen. Vielleicht sind das auch die Ängste eines werdenden Vaters, der wirklich bereits viele in seinem Leben verloren hat.

Danke für dein Lob, hat mich wirklich gefreut.
28.06.2015 | 22:13 Uhr
Hi, guten Abend Izzy!

Ich dachte mir, ich schau mal, was du selbst so schreibst ;-).
Und ich muß ehrlich sein... ich habe keine Ahnung von Flashpoint. Diese Serie ist wohl spurlos an mir vorbeigegangen *lächel*.

Aber dieser OneShot ist richtig cool. Ich finde, die kurzen, zum Teil abgehackten Sätze bringen die Verzweiflung des Protagonisten super zur Geltung. Auch cool finde ich den Storytwist, daß das Ganze nur ein Traum war. Für mich läßt die Geschichte die Angst sehr deutlich werden - das hast du mit Worten echt super eingefangen. Ich hoffe, du nimmst es mir nicht übel, wenn ich in nächster Zeit die 42 Kapitel deiner Hauptgeschichte nicht lesen werde.

Das Ganze ist zwar nicht "meine Welt", aber es hat mir sehr gut gefallen, was ich hier bei dir gelesen habe.

Ich sehe / lese dich sicher wieder drüben bei Winnetou.
Alles Liebe,
Anthea

Antwort von Izzy Evans am 28.06.2015 | 22:36 Uhr
Hi,
vielen Dank. Klar, es ist nicht für jeden etwas. Und nein, keine Angst - ich werde es dir nicht übel nehmen. Wieso auch?

Danke, dass du, obwohl du die Serie nicht kennst, dennoch einmal rein gelesen hast und ein Fb d gelassen hast. Vielen dank
agentgreen (anonymer Benutzer)
08.10.2013 | 22:13 Uhr
Hmm... ich muss zugeben, der Titel hat mich etwas verwirrt. Da wird fast schon ein bisschen zu viel erzählt, denn wenn sie wirklich tot ist, wovor hätte Sam sich dann noch fürchten sollen? Mehr hätte ihm doch fast nicht genommen werden können. Aber es ist durchaus typisch - für Sam jedenfalls - dass er Albträume hat.
Insofern passt die Geschichte gut zu den Charakteren.

Antwort von Izzy Evans am 18.10.2013 | 00:20 Uhr
Hi.
Ich weiß, wenn ich länger darüber nachdenke ist die nur halb so gut gelungen wie die andere. Na ja.
Aber trotzdem danke fürs lesen

P.S: im Titel finden bin ich absolut nicht gut
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast