Autor: FantasiaBiene
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt) für Kapitel 1:
05.09.2014 | 17:33 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo
Ich finde du hast einen sehr schönen und vor allem typisch Barti Schreibstyle, vor allem das du die Fußnoten bei behältst gefällt mir sehr, die waren immer das allerbeste in den Büchern. Aber da ist noch Platz für mehr!
Die Idee des Kristalls gefällt mir sehr gut, das passt richtig in die Welt der Zauberei hinein. Nur eine Frage habe ich. Geht die Zauberei den Bach hinunter, weil alle Zauberer hinter dem Kristall her sind und sich bekriegen? Dann könnte ich Clarys Plan sehr gut verstehen. Ansonsten... ich würde ihn behalten!
Oder ist es weil die Menschen diese besonderen Fähigkeiten entwickelt haben?
Clary gefällt mir schon jetzt und ich hoffe sie eifert nicht Nathi nach.
Ich les dann mal schnell weiter.
LG
30.12.2013 | 22:23 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo :)

Ich finde deinen Schreibstil soweit ganz gut - herrlich Barti-mäßig sarkastisch :D
Ein wenig schade allerdings, dass du bis jetzt nur eine Fußnote, beziehungsweise nur ein Sternchen hinzugefügt hast.
Das ist meiner Meinung nach auf jeden Fall noch ausbaufähig ;)

Ich freu mich schon auf die nächsten Kapitel; du hast mit diesem Kapitel schon mal einen schönen Auftakt zu einer spannenden Fanfiktion eröffnet!

LG Destina

Antwort von FantasiaBiene am 01.01.2014 | 17:15 Uhr
Hallo Destina,
danke erstmal für dein Review. Toll das dir mein Schreibstil und der Auftakt der Geschichte gefällt.
An den Fußnoten arbeite ich, es ist meine erste Barti-FF, daher bin ich noch nicht so gewöhnt daran, Fußnoten zu machen. Aber ich merke es mir.

lg Biene
Medsmiley (anonymer Benutzer)
07.12.2013 | 13:11 Uhr
zu Kapitel 1
Guten Tag FantasiaBiene,

ich finde deine Geschichte sehr gut geschrieben. Der Ton der Original-Bücher ist (fast) immer getroffen und Bartimäus ist mir so sympatisch wie eh und je.
Den Teilsatz "- ja, auch ich kann mich beherrschen, ob ihr es glaubt oder nicht -" würde ich weglassen, der passt zum Beispiel nicht ganz so gut in die Erzählweise; ich bin über ihn gestolpert.
Ansonsten schön flüssig lesbar. Der Spannungsbogen ist auch recht gut aufgezogen. Mir gefällt diese Idee sehr gut, dass du mit dem Diebstahl die Verbindung zum ersten Ruf Bartimäus' von Nathanael herstellst, dann aber eine total "zaubererfeindliche" Aufgabe vergibst.

Ich freue mich darauf, mehr von dieser Geschichte zu lesen. :)

Viele Grüße,
Medsmiley

Antwort von FantasiaBiene am 07.12.2013 | 17:06 Uhr
Hallo Medsmiley,

vielen Dank für dein Lob und deine Kritik.
Schön das dir die Geschichte so gut gefällt. Ich werde versuchen weiter zu schreiben, doch in letzter Zeit bin ich seehr langsam beim Schreiben wie ich zugeben muss... aber ich gebe mir Mühe!
Ich freue mich, wenn du meine Geschichte weiterhin verfolgst.

LG Biene