Reviews 1 bis 9 (von 9 insgesamt):
05.01.2016 | 04:38 Uhr
zur Geschichte
Danke für die Antwort. Jedenfalls wissen die Leser dieser Geschichte nun, daß sie sich einfach in Geduld üben sollen.

Wie wäre es, diese Info in die Kurzinfo abgebrochener Geschichten zu setzen, so daß auch neue Leser, die durch Zufall darauf stoßen, gleich bescheid wissen? Ist schließlich etwas anderes, wenn man weis, daß an der Geschichte "im Hintergrund" weiter gearbeitet wird, als daß man denkt, sie ist abgebrochen, weil der/die Autor/in das Interesse verloren hat.



Ich bin jedenfalls dabei zu versuchen, daß das Urheberrecht dahin modifiziert wird, daß bei bereits unvollendet veröffentlichten Werken, wenn an denen seit 3 Jahren scheinbar nicht weiter gearbeitet wird, für diese das Urheberrecht dahin "aufgeweicht" wird, daß diese dann von Jedermann weiter bearbeitet und dann so bearbeitet öffentlich gemacht  werden dürfen, natürlich ohne daß der/die "Bearbeiter/in" dafür Geld nehmen darf, wenn nicht bis zum Stichtag öffentlich gemacht wird, daß der/die Autor/in es weiter führt und diese Info muß dann alle 3 Monate erneuert werden. Für FF z.B. würde das z.B. bedeuten, daß im Steckbrief alle 3 Monate, mit Datumsangabe, stehen müßte, daß an einer abgebrochenen Geschichte "im Hintergrund" weiter gearbeitet wird.

Diese "Waisen" werden dann, nach der entsprechenden Frist, "Allgemeingut" und jeder darf sie bearbeiten und dieses dann kostenlos online stellen.

Diese Idee kam mir, weil es sehr viele Geschichten im Netz gibt, die sehr gut sind, aber, aus den unterschiedlichsten Gründen, nicht fortgesetzt werden. Deshalb lese ich auch sehr viele "Karteileichen", denn die sind eine wunderbare Begründung für dieses Ziel und je mehr, um so besser.

Ist wie beim Volksbegehren: Da bedarf es auch vieler Unterschriften, damit es beachtet wird. Nur ist es hier die Masse der "Karteileichen".

Allerdings ist das ne große Aufgabe, denn das muß ja auf europäischer Basis laufen. Jedenfalls habe ich da nicht wenig zu tun. Doch als "Rentier" habe ich genug Zeit.  *gfg*

Für die internationalen Anbieter ist geplant, daß die ihre Vertragsangebote dahin gehend ändern, daß jeder schon ab Beginn weis, daß diese Regeln greifen und wenn er Geschichten online stellt, daß für diese dann diese "Verfallsfristen" gelten.

Dir jedenfalls ein frohes und gesundes neues Jahr, voller schöner Ideen; zur Freude der Leser.

LG, Andromeda
24.12.2015 | 10:10 Uhr
zu Kapitel 3
Eine interessante Geschichte.  Es ist wirklich sehr schade, daß Du sie scheinbar nicht mehr weiter schreiben willst, denn die Aussage in der Kommie-Antwort aus 2013 ist ja nun schon uralt.

Andromeda
Antwort von Kara Silver am 02.01.2016 | 22:35:54 Uhr
Huhu Andromeda :)

Erstmal: Danke, dass du dir trotz scheinbar abgebrochener Geschichte die Zeit genommen hast, ein Rev zu schreiben :)

*seufz* Ich weiß, dass ich schon lange nichts mehr upgedatet habe. Das hat verschiedene Gründe. Die meisten davon sind weniger schön. Der Hauptgrund ist jedoch, dass ich in Zukunft nur noch Geschichten hochladen werde, die ich komplett fertig geschrieben habe. Das bedeutet aber auch, dass ich die angefangenen Geschichten erst updaten werde, wenn die Stories komplett sind. Es wird eine Weile dauern, doch ich werde eine Geschichte nach der anderen fertig schreiben und dann hochladen. Tut mir leid, dass du noch warten musst.

*wink*
Kara
Medussa (anonymer Benutzer)
04.05.2014 | 15:58 Uhr
zu Kapitel 1
Hey schreibst du eigentlich noch weiter mirgefält deine geschichte nämlich richtig gut?
Antwort von Kara Silver am 23.05.2014 | 14:41:00 Uhr
Ich schreibe auf jeden Fall weiter. Ich stecke im Moment nur bis zum Hals in Prüfungsvorbereitungen und da diese Prüfungen mit darüber entscheiden, was ich mit meiner Zukunft noch alles anstellen kann, stecke ich entsprechend viel Zeit hinein. Leider bleibt da halt nicht mehr viel (bzw. gar nichts) für meine Geschichten übrig. Aber bald geht es weiter. Versprochen.

*wink*
Kara
04.11.2013 | 10:37 Uhr
zu Kapitel 3
Ein gutes Kapitel - irayo!
Ich kann mich meinem "Vorredner" voll anschließen.
Da Tsu'tey nun sein Vorhaben in die Tat umsetzen kann bin ich gespannt, wie die Reise verlaufen wird.

Was bleibt, sind Spannung und große Erwartung(en).
ta Yaknun
04.11.2013 | 05:29 Uhr
zu Kapitel 3
Eine sehr schöne Überraschung zum Start in die neue Woche, ein neues Kapitel und hoffentlich auch neues Glück. Habe mich doch sehr gefreut als ich gesehen habe, das es ein neues Kapitel von dir gibt da ja doch schon ein paar Tage nichts mehr passiert war, aber ich habe ganz geduldig gewartet. Doch nun ist die Freude natürlich groß, und wieder hast du ein wirkliches feines Kapitel geschrieben und die Gefühle gerade von Tsu, mehr als super eingefangen die Worte könnten fast meine eigenen sein. Ich hätte es vermutlich nicht anders angestellt, gerade die Szenerie mit den Kindern wirklich schön!

Ich freue mich schon jetzt wieder ein weiteres neues Kapitel dieser tollen Geschichte zu lesen!

Lg Tsu'tey/Marco
10.10.2013 | 00:35 Uhr
zu Kapitel 2
Wieder ein sehr gelungenes und interessantes Kapitel. Schade,  daß Ksafre so "am Rande" des Geschehens bleibt. Sie wäre die perfekte Partnerin für Tsu'tey...
Sein Flug mit seinem Iran hatte viel innige Gefühle zutage gebracht.
Spannung bleibt, Erwartung gewaltig.
ich drücke Dir die Daumen für weitere super Ideen.
ta Yaknun
09.10.2013 | 16:53 Uhr
zu Kapitel 2
Was soll ich sagen wieder ein klasse Kapitel, und eine große Freude dies am heutigen Nachmittag zu lesen, genau das richtige wenn man erschöpft von der Arbeit kommt :) Die Entwicklung deiner Story gefällt mir ausgesprochen gut, auch wie du Tsu selber schreibst ist klasse, sehr originalgetreu und lebhaft so stelle ich ihn mir persönlich vor und nicht anders! Ich bin da sowieso etwas sagen wir mal infiziert, ich finde grundsätzliche fast jede Art wie er geschrieben wird äußerst interessant, das ist für mich selber wieder ein kleines Puzzel Stück mehr im großen ganzen um Tsu. Es setzt sich eine Art Bild zusammen das sich in meinem Kopf befindet, und immer größer und bedeutender wird nunja das ist eben der echte Fan von einem Charakter :) Jedenfalls wieder tolle Arbeit, und freue mich definitiv auf mehr!
07.10.2013 | 16:09 Uhr
zu Kapitel 1
Ma tsmuke,
wie schön, daß Du Deine "Drohung" wahr gemacht hast, uns mit einer neuen Geschichte zu "behelligen".
Allein Tsu'teys Traum verspricht viel Interessantes auf einer weiten Reis, wenngleich er im eigenen Clan und dort insbesondere mit sich selbst noch "in's Reine kommen" muß.
Ich freue mich sehr auf die folgenten Kapitel.

ta Yaknun
28.09.2013 | 11:52 Uhr
zu Kapitel 1
So wie du es versprochen hast konnte ich nun das erste Kapitel, deiner Geschichte um Tsu lesen und schon jetzt bin ich begeistert und gehöre zu deinen trauen Lesern! Jedes mal wenn ich eine Story mit Tsu lese geht mir, wortwörtlich das Herz auf und das aus Recht denn ich glaube niemand ist so Fan von ihm wie ich es bin. Seine Situation wie du sie beschreibst ist nicht verwunderlich, alle blicken sie nun auf zu diesem Himmelsmenschen der sich zu Toruk Makto gemausert hat. Ohne es zu wissen wird er vermutlich schon, als neuer Olo'Eyktan angesehen nur ob er das Amt will ist wieder etwas anderes!

Jedenfalls freue ich mich schon jetzt auf deine weiteren Kapitel, und werde dir immer schön Rückmeldungen geben denn ich bin voll dabei!