Autor: Schokowolf
Reviews 1 bis 25 (von 38 insgesamt):
10.02.2018 | 00:46 Uhr
zu Kapitel 15
Ich hoffe,nein ich bete zu Eywa, das du deine Geschichte bald wieder weiter führst, denn sie ist eine meiner Liebsten von diesem Film.
GLG
05.03.2017 | 23:13 Uhr
zu Kapitel 15
Machst du mit deiner geschichte noch weiter?
Und ich bitte dich darum i love it
14.01.2017 | 23:38 Uhr
zu Kapitel 15
Deine FF, sie ist einfach unglaublich und bisher die beste,schönste,spannenste und emotionalste FF, die ich mit/von Tsu´tey gelesen habe.
Sie zu topen ist nicht mehr möglich.
Das schwöre ich bei Eywa
10.06.2016 | 17:49 Uhr
zu Kapitel 15
2 1/2 Jahre Kaffeepause sollten eigentlich genug sein, damit auch hier mal wieder ein neues Kapitel erscheint, oder willst du diese schöne Geschichte unvollendet lassen? Bitte denke doch auch mal an die traurigen Leser.

Andromeda
26.09.2015 | 15:30 Uhr
zu Kapitel 15
Ach , deine Geschichte ist so unglaublich toll ! Einfach toll . Tut mir leid , aber ich finde eindach keine passenderen Worte. Es gibt absolut nichts daran auszusetzen . Dein Schreibstil , die Art der Formulierungen.. Umwerfend. Es ist die beste Avatar -Geschichte , die ich hier finden konnte . :) ich hoffe, dass es noch weitergeht :D
Danke ,dass du deine Geschichte mit uns teilst !

Liebste Grüße,MissWonderland
Schumi (anonymer Benutzer)
06.09.2015 | 13:03 Uhr
zu Kapitel 15
Wunderschöne Geschichte. Geht die noch weiter? Ich hoffe es.
Antwort von Schokowolf am 06.09.2015 | 14:03:07 Uhr
Vielen lieben Dank, sie geht natürlich noch weiter, ich arbeite nur derzeit an etwas anderem. Das geht bei mir immer im Wechsel. Es dauert darum noch etwas.

Liebe Grüße
Schoko
25.04.2015 | 18:48 Uhr
zu Kapitel 15
Heiii
Ich habe deine Geschichte eben gerade gelesen. (Bin noch nicht soooooo lange hier auf FF)
Die Geschichte ist super geschrieben und Rechtschreibfehler sind mir nicht aufgefallen.

Mich würde näturlich gerne wissen wie die Geschichte weiter geht mit Taya und Tsu'tey :D
Also schreib auf jeden fall weiter ;D

Lg Tehya
20.10.2014 | 00:16 Uhr
zu Kapitel 15
Hübsche Geschichte^^
mach doch bitte weiter
ich mag sie doch so :*
Liebe Grüße
Maja C.
Medussa (anonymer Benutzer)
04.05.2014 | 15:56 Uhr
zu Kapitel 1
Hey schreibst du eigentlich noch weiter mirgefält deine geschichte nämlich richtig gut?
seadysue (anonymer Benutzer)
20.03.2014 | 11:45 Uhr
zu Kapitel 15
Deine Geschichte gefällt mir sehr. Sie hat mich völlig in ihren Bann gezogen. Bitte schreib weiter!
15.03.2014 | 11:32 Uhr
zu Kapitel 15
deine ff gefällt mir sehr gut ^^
taya ist klasse
ihre vergangenheit TT.TT
wann wird due beziehung öffentlich bekannt gegeben?
lg ^^
24.12.2013 | 15:41 Uhr
zur Geschichte
Ein wirklich tolles Weihnachtskapitel hast du da geschaffen, und mir einige schöne Gedanken beschert wie es wohl, um Tsu auf der Erde bestellt wäre eine mehr als interessante Vorstellung! Die gesamte Vorstellung ist klasse, und wirklich mal etwas anderes erinnert mich so ein wenig an mich selber :)
24.12.2013 | 01:12 Uhr
zu Kapitel 15
Ein schönes Kapitel zur Weihnachtszeit. Da hatte die Kleine ja einen richtig konfusen Traum gehabt; der Navi auf der Erde und das zu Weihnachten. Da sieht man doch, wie sehr sie den "alten" Vater vermißt, den, der noch richtig lieb und menschlich war, im positiven Sinne.

Dir frohe Weihnachten und ein glückliches 2014.

Andromeda
02.12.2013 | 16:33 Uhr
zu Kapitel 14
Ich liebe diese Geschichte ja! Danke dass du sie weiterschreibst:)
Mach weiter so!
LG
02.12.2013 | 16:32 Uhr
zu Kapitel 1
Tolles neues Kapitel mehr kann ich dazu eigentlich garnicht sagen, habe schon wieder mal sehnsüchtig auf die Fortsetzung gewartet und war um so froher als ich sah, das es weiter geht! Alleine dieser Satz das sie jetzt Zuhause sei, der zergeht einem wie Schokolade auf der Zunge. Auch das so von Tsu'tey zu lesen ist wirklich toll, vorallem wenn man wirklicher Tsu Fan ist dann bist du genau die richtige Schreiberin!

Freue mich natürlich wieder sehr auf das nächste Kapitel!

Lg Marco/Tsu'tey
02.12.2013 | 16:14 Uhr
zu Kapitel 14
Na prima. Das war doch wieder ein sehr schönes Kapitel.

Erst wurde gekuschelt, dann sorgte Tsu'tey dafür, daß sie nicht das Abendessen eines "Schmusekaters" wurden und zum Schluß gab es dann die erlösende Nachricht, daß sie endlich wieder eine liebende Familie hatte.

Diese hatte sie schließlich in dem Moment auf der Erde verloren, als ihre Mutter starb. War schon ein ziemlich langer weg dahin, neu zu beginnen.

Jetzt bin ich gespannt, wann Tsu'tey sich aufrafft, endlich dafür zu sorgen, daß sie seine Frau wird. Wie wird sie da wohl reagieren?

Bitte laß uns nicht lange zappeln.

LG, Andromeda
28.11.2013 | 21:41 Uhr
zu Kapitel 13
Hey!:)
Habe grade deine Geschichte entdeckt und in eins durchgelesen,und muss sagen ich bin wirklich überrascht!
Positiv!
Wirklich Klasse Idee.
Tolle Umsetzung und ja die vielen tollen Ideen die du 'eingebaut' hast sind einfach Toll.
Ich finde deinen Schreibstil auch wirklich Gut,du beschreibst Gefühle,Details und andere dinge einfach Super!
Man kann alles flüssig Lesen und es klingt überhaut nicht abgehackt!
Und ich habe keine Rechtschreibfehler entdeckt oder einfach überlesen(falls vorhanden) :D

Ganz Toll finde ich ja das du alles so realistisch beschreibst(Soweit so eine FF Realistisch sein kann!)
Ich Meine das Taya nicht von einen Tag auf den anderen plötzlich ein ganz Neuer Mensch ist,so wie ausgewechselt!
Sondern das es langsam mit ihr Besser wird,und sie Langsam vertraut!
Finde ich echt Gut!

Bin gespannt wie es weiter geht,denn ich werde diese FF auf jeden Fall weiter Lesen!:)
Mach weiter so!:p
Liebe Grüße,Elena!:))
27.11.2013 | 10:37 Uhr
zur Geschichte
Habe mich an diesem Morgen wirklich sehr gefreut wieder ein neues Kapitel zu lesen, habe mich irgendwie richtig nach etwas neuem gesehnt denn deine Geschichten lese ich immer wie man Wasser trinken kann :) Ein wirklich sehr feines Kapitel hast du da geschrieben, und Tsu wieder mal sehr gut geschrieben gefällt mir ausgesprochen gut, das die beiden zusammen kommen werden habe ich mir fast gedacht. Zuerst habe ich gaaaaarnicht so umbedingt damit gerechnet, aber da es jetzt ja sicher ist freut es mich natürlich umso mehr!

Auch dieser kleine "Kampf" wirklich sehr schön, ich stelle mir diese Szenen immer Bildlich vor meinem Auge vor und lache und grinse dabei selber. Dann schaue ich hoch auf meine Wand über meinen Schreibtisch, wo alle meine Tsu'tey Bilder hängen und denke jaaa genau wegen solchen Dingen bist du so begeistert von ihm, und hast nichts falsch gemacht.
27.11.2013 | 00:08 Uhr
zu Kapitel 13
Ein schönes Kapitel. Der große Krieger, der wieder viel lernen muß und das von einer Frau ... Jedenfalls hat er sich sehr geschickt und lernbegierig angestellt, sodaß er die Lektionen ziemlich schnell beherrschte.

Ist doch prima, daß ihm seine Erinnerung gezeigt hat, daß diese Frau, laut Eywa, ihm vorbestimmt ist und zu ihm gehören soll. Nur wie wird sie auf diese plötzliche Kußaktion von ihm reagieren?

Bitte laß uns nicht lange auf die Antwort warten.

LG, Andromeda
26.11.2013 | 17:34 Uhr
zu Kapitel 13
Juuuuuhhhuuuuu dankeschön! Ich fand dieses Kapitel mal wieder super:) Lass mich bitte nicht noch mal so lange warten;)
LG
Antwort von Schokowolf am 26.11.2013 | 22:39:29 Uhr
hihi ^^
habe ja versprochen, dass ich es die Tage hochlade ;)
wenn du sogar extra nachfragst, habe ich da ja gar keine Wahl ^^
Es freut mich, dass es dir gefallen hat, danke für das liebe Review
und ich gebe mir Mühe, dich nciht wieder mit Warten zu foltern ;P
Mit ganz lieben Grüßen
Schokowolf
KaaChan (anonymer Benutzer)
28.10.2013 | 13:11 Uhr
zu Kapitel 12
Hey! Ich finde deine Geschichte echt klasse! Und ich hoffe dass noch viele weitere Kapitel kommen!
Mach weiter so!
LG KaaChan
26.10.2013 | 14:34 Uhr
zu Kapitel 12
<3<3<3<3<3<3<3 Ich finde es super*-*
aber nu al kleiner Tipp, es ist Albtraum und nicht Alptraum:*
Antwort von Schokowolf am 26.10.2013 | 15:07:01 Uhr
Erstmal , danke für den Kommentar und es freut mich, wenn es dir gefällt
Und dann auch danke für den Hinweis... die Alpen haben in den Träumen ja nicht viel verloren... schneller tippen als denken ist einfach nicht gut ^^'
25.10.2013 | 11:12 Uhr
zu Kapitel 12
Eine interessante Geschichte. Bin gespannt, wie es weiter geht.

Andromeda
23.10.2013 | 15:57 Uhr
zur Geschichte
Nach den Tagen der Ruhe bei dir und den Storys, freue ich mich doch ungemein wieder neue Zeilen von dir zu lesen da wird der Heutige Tag, doch gleich wieder ein wenig besser :) Ein wirklich feines neues Kapitel, gut umgesetzt und geschrieben! Wenn ich es nicht besser wüsste könnte man fast meinen, das du selber Kato oder Jake bist die geschriebene Sicht ist einfach klasse! Habe sehnlichst auf Fortführungen deiner Storys gehofft, kucke ansich jeden Tag rein und kucke was es neues gibt :)
Yaknun (anonymer Benutzer)
22.10.2013 | 11:31 Uhr
zu Kapitel 11
Kaltxe ma tsmuke.
Heute habe ich nicht nur mehr Zeit für meine Zeilen, sondern auch das innerste Bedürfnis, wieder etwas ausführlicher zu schreiben.
So interessant, wie sich der Titel dieser Geschichte anhört, ist auch der Inhalt. Ich liebe Deinen Schreibstil, bewundere Dich in Ehrfurcht für die Gedankengänge, welche Du entwickelst und mein Herz erblüht förmlich beim einatmen Deiner Zeilen. Es gibt Szenen, da mutiert jeder Schloßhund zum Waisenknaben im Vergleich zu mir (verschmitztes Blinzeln mit Schalk in den Augen).

Das Kapitel 11 habe ich eben gleich 3 mal gelesen und dann noch einmal die 10+11 zusammen.
Max' Schilderung der bestialischen Tat Quartsch's an seiner Tochter ging nicht nur den zuhörenden Na'vi an die Nieren...
Erhebend war dagegen die offenherzige "Vereinnahmung" von Taya in den Familien Verbund von Rim, Sevin und Kato. Letzterer hat Taya offensichtlich tief in sein Herz geschlossen.
Die Beschreibung von Taya's Alptraum und dem nachfolgenden Zusammentreffen mit Tsu'tey war sehr schön zu lesen. Die schon - wenn auch unbewusst durchlebte - fast intime Zweisamkeit der Beiden nach dem fast zum Eklat führenden unvorsichtigen Verhalten von Tsu'tey war ergreifend.
ich freue mich wieder sehr auf die Fortsetzung.
Bis dahin liebe Grüße
ta Yaknun