Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
15.01.2017 | 11:27 Uhr
zu Kapitel 5
Bei Eywa
Es ist wirklich schade, das du deine FF abgebrochen hast. denn soweit klingt deine FF finde ich, doch recht gut.
Mehr kann ich aber auch noch nicht dazu sagen, weil sie nur 5 Kapitel zählt.
Ich würde es schön finden, wenn e weiter gegangen wäre.
SecretOfEyes (anonymer Benutzer)
12.10.2013 | 18:58 Uhr
zu Kapitel 5
Wow, das sind zwei tolle neue Kapitel. *________________________________*

Dein Schreibstil ist detailreicher geworden, also, so kommt es mir jedenfalls vor. ^^
Tja, du - wie ich schon sagte - gehst mehr ins Detail, schreibst und beschreibst auch mehr, was ich super toll finde.

Im vierten Kapitel war ich total gefangen und gefesselt, einfach richtig in der Geschichte drin. Und die ganze Zeit frag ich mich, warum sie sich nicht schlafen gelegt hat und warum man sie umbringen wollte. Obwohl, vielleicht will man sie wegen ihrem Vater umbrigen und sie hat sich deshalb nicht schlafen gelegt, weil ihre Mörder es dann leichter hätten?! Ich freu mich schon rießig auf die Antworten. :D
Sie sagt ja selbst, dass sie Schuld an der Zerstörung der Erde ist, oder zumindest einen nicht ganz unerheblichen Teil dazu begetragen hat, so im Nachhinein, finde ich, spürt man diese Schuld in dem Kapitel ziemlich deutlich und wie schwer diese auch auf ihr lastet, selbst wenn sie es nur kurz anschneidet.

Was mir jetzt noch einfällt, ich fand es etwas komisch, dass die "Dschungel-Menschen" (mir fällt gerade kein anderer Name ein :D) eigentlich aus der Zivilisation kommen, mit modernen Waffen bestückt sind, aber in der Wildnis leben, wenn ich jetzt aber so darüber nachdenke, macht das Sinn. Und die Idee gefällt mir immer mehr, genau wie die mutierte Pferderasse. :D

So, und im fünften Kapitel, fand ich die Szene, in der der Typ sie schlägt, - so komisch es sich jetzt auch anhört -  unglaublich gut beschrieben. ^^ Ihre Reaktion darauf hast du so normal und menschlich beschrieben, etwas was mir in anderen FanFic's, die ich lese, manchmal fehlt.

Lg :)
04.10.2013 | 10:59 Uhr
zu Kapitel 5
Ein Sprung in die Vergangenheit mit wieder einem Stückchen Klärung zu dem Leben VOR dem Raumflug.
Dein Schreibstil ist eigenwillig, vermittelt aber sehr gut das Geschehen und läßt den Leser gut in das Geschehen hinein gleiten.

Weiter so!
ta Yaknun
SecretOfEyes (anonymer Benutzer)
25.09.2013 | 19:43 Uhr
zu Kapitel 3
Ich hab auch erst mal deine Bio durchgelesen, jedenfalls dein Teil, in dem es um deine Avatar-Geschichte ging. ;)

Du sagst selbst, dass es um drei Geschichten gleichzeitig geht, die aber alle von ein und der selben Person handeln, nur in unterschiedlicher Umgebung, hab ich das richtig verstanden? o.O
Es verwirrt mich etwas, dass es anscheinend die selbe Person ist, aber auch gleichzeitig drei verschiedene. o.O Confusion O.O :D

Aber auf jeden Fall hört sich das ziemlich spannend an, dass Ava ihrem Avatar ein eigenes Leben gibt, ich kann die Na'vi verstehen, dass sie das fasziniert.
Dein Schreibstil ist flüssig, kurz, aber auch "verschnörkelt" (das ist jetzt zwar nicht ganz das richtige Wort, aber du kannst gut mit Worten malen).
Jedenfalls mag ich die Art wie du schreibst und beschreibst sehr gern, es lässt sich angenehm lesen, man ist sofort mittendrin im Geschehen, allerdings hoffe ich auch, dass du eventuell in den folgenden Kapitel etwas mehr ins Detail gehen wirst, weil auf Dauer ist der Schreibstil einfach zu kurz für eine Geschichte, für die ersten drei Kapitel geht es, aber wenn es wesentlich mehr werden sollen, ist es einfach zu wenig Detail und Information in den jeweiligen Kapiteln.
Also einfach mehr auf die Wahrnehmung deiner Hauptdarstellerin achten. ^^


Lg :)
Antwort von DerHuhn am 25.09.2013 | 20:38:12 Uhr
Die 1. Geschichte spielt auf der Erde, wo Ava das letzte Stück Wildnis nicht retten kann.
In der 2. wird sie als Dr.Calvin zusammen mit ihrer Mutter und Grace die Na'vi erforschen und in der 3. Geschichte geht es um das Leben in ihrem Avatar-Körper.
So in etwa.
Die Kapitel werden länger, aber ich denke es wird jeweils eine gewisse Zeit dauern, bis sie fertig sind... ABER sie werden auf alle Fälle kommen ;)
13.09.2013 | 13:37 Uhr
zu Kapitel 3
Kaltxi ma tsmuke,

habe eben Deine Geschichte entdeckt und sogleich erst einmal Dein "bio" komplett durchforstet.
Da ich dort wahnsinnig viele und interessante Informationen vorfand, allerdings nicht den kleinsten Hinweis auf AVATAR, zunächst die erstaunte Frage "wieso diese Geschichte?"

Dein Einstieg ist gut zu lesen und und läßt derzeit weitschweifenden Vermutungen Raum.

Diese werden sicherlich in folgenden Kapiteln kanalisiert.
Ich bin gespannt und ergebe mich zunächst der Vorfreude.

Kiyevame ulte Eywa ngahu
ta Yaknun
Antwort von DerHuhn am 15.09.2013 | 21:55:05 Uhr
Kaltxi ma tsmuke,
das mit dem regelmäßigen aktualisieren meines Profils muss ich mir noch angewöhnen,
aber ich werde es so schnell wie möglich nachholen.
Und es freut mich natürlich ungemein, dass dir meine Geschichte gefällt und ich versuche zwischen Schule und sonstigen Kram so schnell wie möglich weiter zu schreiben :)

Kiyevame ulte Eywa ngahu
ta DerHuhn xD