Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Taia
Reviews 1 bis 25 (von 90 insgesamt):
17.01.2017 | 20:30 Uhr
Hey, also ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, aber deine Fanfiction ist einfach so geil. Ich bin ein riesen Fan von kaidan und deine fanfic ist einfach der hammer! Ich selbst schreibe auch eine fanfic aber mit dem Shoker Pairing. Dennoch ist deine Fanfic mega gut. Volleb Respekt und ich freue mich schon darauf den zweiten Teil zu lesen.
LG Saria

Antwort von Taia am 17.01.2017 | 20:51 Uhr
Hallo Saria!

Freut mich, dass ich dich mit meiner FF begeistern konnte.
Kaidan ist aber auch ein netter Kerl und zusammen mit Joan ergeben die Beiden ein recht unterhaltsames Pärchen.^^
Joker gehört zusammen mit Garrus und natürlich Kaidan zu meinen absoluten Lieblingen. Schön, dass du über unseren Piloten eine FF schreibst. Ich finde es immer noch schade, dass man mit Joker nie eine Romanze beginnen konnte.
Wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit meinem zweiten Teil!

Lieben Dank für deine Review!
VLG
Taia
11.09.2016 | 18:45 Uhr
Im Kapitel 2 ist dir ein kleiner Fehler unterlaufen.
"Dann krachte James mit dem Mako in das andere Fahrzeug und Shepard sprang zurück, bevor die beiden Gefährte auf die Plattform polterten."
James fliegt aber den Kodiak ins andere Schuttle.

Ansonsten bis dahin eine gute Story

Antwort von Taia am 11.09.2016 | 19:16 Uhr
Hallo BlackMilamber!

Freut mich, dass dir der Anfang schon einmal gefällt. Ich hoffe es bleibt so.
Na, wie ist mir denn der Fehler passiert? ^^‘ Aber ich fürchte, da wird sich noch der ein oder andere eingeschlichen haben. Ich habe sie nie überarbeitet, dafür war ich mit anderen Geschichten beschäftigt.
Hau mir ruhig um die Ohren, falls du noch über andere Fehler stolpern solltest. ;-)

Lieben Dank für deine Review!
VLG
Taia
14.11.2015 | 22:32 Uhr
Hey Taia

Erstmal muss ich mich entschuldigen habe dein ff schon vor einem Jahr gelesen war da bloß noch nicht registriert deswegen melde ich mich jetzt erst. Asche auf mein Haupt :(

Ich muss sagen das deine ff´s um Joan alle echt genial sind.

Alles sehr genial geschrieben, Emotional und sehr authentisch in jeder Hinsicht sowohl Charakter als auch der gesamte verlauf der erzählten Geschichte.
Alles sehr gut ausgearbeitet besonders mit der Vorgeschichte von Joan.
das mit dem Zeitreise Ende finde ich hast du sehr gut hinbekommen und danke für eine Geschichte die nicht die Blümchen Welt von Bioware (nach DA:O) ist ich hoffe natürlich auf ein gutes ende im 2ten Teil. ;)
Du hast es geschafft das Elend und den Schrecken des Krieges und seine Auswirkungen auf die Charaktere sehr überzeugend dargestellt, trotzdem mich immer wieder zum lachen gebracht mit einigen humorvollen stellen die nicht unpassend oder dergleichen wahren und es auch nicht ins lächerliche gezogen haben.
Eigentlich mag ich Kaidan so überhaupt nicht,er ist Grundsätzlich bei mir Gestorben trotz dessen hast du es geschafft mich zu fesseln und mich gezwungen weiterzulesen!

Mfg Akrabus

Antwort von Taia am 16.11.2015 | 10:10 Uhr
Hallo Akrabus!

Ist nicht schlimm, dass du dich erst jetzt meldest. Immerhin schreibst du mir jetzt eine Review und darüber freue ich mich um so mehr.^^

Tausend Dank für dein umwerfendes Lob. :D

Joan liegt mir mittlerweile sehr am Herzen und ich konnte einfach nicht anders, als mehr Geschichten mit ihr zu schreiben. Daher das Zeitreiseende im ersten Teil und um Shepard besser verstehen zu können, kam ihre Vorgeschichte dazu, die ich zuerst nur für mich geschrieben habe, dann aber doch online gehen durfte.
Nein, flauschige Blümchenwelt gibt’s bei mir nicht.^^ Ich denke aber auch, dass es schwierig ist die Emotionen und die Tragweite eines bevorstehenden/existierenden Krieges in ein PC-Spiel zu packen. Da bietet eine schriftliche Geschichte viel mehr Möglichkeiten.
Ob es im zweiten Teil ein gutes Ende gibt, weiß ich noch nicht, aber auf jeden Fall ein offenes. Ein dritter Teil muss auch noch sein.^^

Du magst Kaidan nicht? Armer Kerl. xD
Ehrt mich ungemein, dass du die Geschichten so gut findest, obwohl der gute Lieutenant/Major eine tragende Rolle darin spielt. Na gut, die Hauptrolle, wie das Sagen, hat unbestreitbar Joan.^^

Lieben Dank für dein Feedback!
VLG
Taia
22.05.2015 | 10:26 Uhr
Hallo Taia,
nachdem ich jetzt alles von Jo Shepard gelesen habe ( bis auf Teil 2, den ich mir ab morgen am Strand reinziehen werde ) bin ich immer noch total begeistert.
Du schreibst spannend ,man kann gar nicht aufhoeren zu lesen.
Das Ende ist echt hart aber ich freue mich schon darauf zu erfahren wie es in der Vergangenheit weiter geht. Coole idee von Dir.
Sobald meine 30 Tage um sind bekommst Du eine klare Empfehlung von mir.
Viele Gruesse
stingbysting

Antwort von Taia am 22.05.2015 | 20:49 Uhr
Hallo stingbysting!

Freu mich von dir zu lesen und auch, dass du nach wie vor von meinen Geschichten begeistert bist. :D
Danke für die Blumen, sowas hör ich als kleine Autorin sehr gerne!
Lass dich überraschen, wie es mit Joan weitergeht. Nicht so, wie man erwarten würde. (Hoffe ich ;-)

Lieben Dank für deine Review!
VLG
Taia

PS: Genieß den Urlaub, die sind immer so schnell vorbei.^^
29.06.2014 | 03:43 Uhr
So, nachdem ich Teil 2 gelesen hab und begeistert war (und noch immer bin) hab ich es jetzt auch endlich geschafft mich hier durchzuarbeiten.
Muss dir ein großes Lob aussprechen, du schaffst es die hohe Qualität in jedem Kapitel aufrecht zu erhalten.

Ein paar Punkte, die ich besonders schön fand:
- Unterhaltungen der Crew, da waren einige interessante/lustige dabei
- Wutanfälle von Shep, die muss man einfach gern haben
- allgemein die Ausschmückung von Ereignissen aus den Spiel, ob nur ein paar extra Dialoge oder zusätzliche Ereignisse

Ich sehe die Fortsetzung jetzt zum Teil mit anderen Augen und warte auf das nächste Kapitel von Die Bürde der Zeit – Zweiter Teil.

Antwort von Taia am 30.06.2014 | 00:22 Uhr
Hallo!

Freut mich, dass du den ersten Teil auch durchgelesen hast. Da hattest du einiges vor dir.^^

Danke für das Lob und dass ich dich nach wie vor mit dem zweiten Teil begeistern kann. :D

Ja, ein paar Lacher waren im ersten Teil dabei und Shepard richtig ausrasten zu lassen, macht einfach Spaß.^^ Davon krieg ich eigentlich nicht genug, aber ihr Verhalten muss leider auch zu der Situation passen in der sie gerade steckt.
Im zweiten Teil bekomm ich sie aber mit Sicherheit noch das ein oder andere Mal dazu.

Lieben Dank für deine Review!
VLG
Taia
23.04.2014 | 19:30 Uhr
Was?!
Ich wiederhole mich: Was?!

Oh verdammt, ich weiß nicht was ich sagen soll.
Nach dem ich mich jetzt unglaublich lange vor dem Ende der Geschichte gedrückt hatte [weil keine Zeit da war und nicht die richtige Motivation und ich die Geschichte aber angemessen beenden wollte, weil ich wusste, dass du bestimmt irgentetwas ganz aufwühlendes machst] hab ich mich jetzt doch dran getraut, zusammen mit einer menge Keksen und dem Mass Effect 3 soundtrack, und sitz nur noch vollkommen geschockt vor dem Bildschrim.


Und ewww, das Ende ist böse, richtig böse, aufwühlend, traurig, emotionsgeladen und einfach nur richtig, richtig gut.
Ich meine, ein "alles supi-dupi, friede-freude-eierkuchen mit sternenstaubschleim ende hätte nicht zu der Geschichte gepasst, nicht zu Shepard und irgentwie müssen in guten Geschichten gute Charaktere sterben.
Wobei ich über Liaras tot fast noch mehr geschockt war, als über Kaidans.

Und um mal eben bei Kaidan zu bleiben.
Es war kein Dosendrama tot, daf+r bin ich dir so dankbar. Es war kein tränenreicher, "ich geb jetzt auf tot" sondern ein....kaidan tot mit shepard reaktion. irgentwie.

und wie gesagt, ich kann das ganze immer noch nicht in worte fassen.
das vorletzte kapitel war auch soooooo wundervoll. ein so mit ganz vielen "o"s, weil es so viele verdient.

dieses familiäre und alles und die Kapitel davor auf der citadel waren auch einfach nur grandios, jack war klasse, der varren sowieso. der und der weltraumhamster sind eh die besten Figuren, weil, nawww, sie sind einfach der Varren und der Weltraumhamster [und dazu möchte ich jetzt bitte eine Geschichte haben, darüber wie die beiden eigentlich die Reaper inversion aufhalten und alls]

hach, zum Ende: beeindruckend und das ohne eine farbige explosion, zeitmaschinen sind cool, auch wenn sie immer für paradoxen sorgen, aber hey! Es ist Comander Joan Shepard, die die Zeitmaschine bedient. [mit deren Namen ich mich im übrigen inzwischen mehr als angefreundet habe]

Und immerhin will ich Liara wieder lebend sehen, und James, Kaidan und alle.

so, ich hab bestimmt jetzt die hälfte von dem vergessen, was ich schreiben wollte und was du auch verdient hast.

deshalb noch mal ganz kurz:
Ich lieb dich immer noch dafür, dass du eine Kaidan/femShep geschichte geschrieben hast und schreibst. die charaktere waren wirklich toll, IC und deine Shepard wirklich sympatisch.

jetzt freu ich mich erstmal darauf die vortsetzung zu lesen [und weiß dadurch auch, was ich in den ferien machen kann]

[im übrigen: du darfst dich gehert fühlen, weil ich statt "Son of Batman" lieber deine Geschichte gelesen habe, und das wo ich den film abgötisch liebe und ein riesiges Batman fangirl bin]

du wirst beim 2. teil auf jeden fall wieder von mir hören, viel motivation, ein riesiges danke noch mal für die geschichte und viele liebe grüße
deine brennessel

Antwort von Taia am 23.04.2014 | 21:43 Uhr
Hallo Brennessel!

Freu mich, dass du die Zeit gefunden hast, den ersten Teil durchzulesen. Vor allem, da Batman dafür warten musste.^^

Ich denke du warst nicht die einzige Leserin, die mit immer weiter aufgerissenen Augen vor dem Bildschirm geklebt hat und sich gedacht hat: „Was zum Geier macht sie da?“
Entweder die Kekse waren bei dir unbeachtet an der Seite gelegen oder du hast vor lauter Schock einen nach dem anderen gefuttert. (Bei mir wäre es zweiteres gewesen^^)

Freut mich sehr, dass dich das letzte Kapitel richtig schön aufgewühlt hat, so war es gedacht.
Ein Happy-End mit Sternenstaub passt wirklich nicht zu Shepard, aber da ich nicht gewillt war mich von den Beiden zu trennen, musste ein Ende her mit dem man einiges Anfangen konnte.^^
Zeitmaschinen waren immer schon recht praktisch und wer hat gesagt, dass der Katalysator nicht einen Notfallplan parat hätte, wenn die Invasion irgendwann einmal schief geht? ^^

Ich hab versucht alle aus Shepards Team würdig sterben zu lassen, also auch Kaidan und an Joans Reaktion sieht man schön, dass selbst sie an ihre Grenzen kommen kann und einfach nicht mehr weiter machen will. Sie wäre aber nicht Shepard, wenn sie einfach so aufgeben würde.^^

Ohne Shepards Hamster und den Varren wäre die Galaxie sowieso schon längst untergegangen. Na, mal schauen, ob mir ein lustiger OS mit den Beiden einfällt.^^

Das vorletzte Kapitel hat mir im Spiel irgendwie gefehlt. Sie wissen alle, dass sie sich auf den Weg zur Erde machen und von da an könnte jede Minute die letzte sein. Wieso im Spiel dann nur Shepards `Auserwählter` zu ihr kommt, ist mir klar, aber für meine Geschichte sollten alle zusammen kommen. Es war eine Art Abschied für alle. Sie haben zusammen gelacht und gegessen. Jedem war klar, dass das Ende des Krieges auch gleichzeitig für viele von Shepards Team und Crew ein Ende bedeuten konnte. Hat es ja auch, aber Joan hat einen viel zu großen Dickschädel, als dass sie alle einfach so sterben lassen würde.^^

Jack ist schon cool und Joan versteht sich gut mit ihr, außerdem häng ich an unserer Jack irgendwie.

Freu mich riesig, dass ich dich nach wie vor mit meiner Geschichte begeistern kann.
Shenko bekommt einfach zu wenig Beachtung und ich häng an den Beiden mittlerweile sehr. Das allerletzte Kapitel, wenn ich diese Reihe endlich abschließe, wird mir sehr, sehr schwer fallen, das weiß ich jetzt schon.^^ Aber noch haben wir sehr lange Zeit, da passiert nämlich noch einiges davor, bevor ich Kaidan und Shepard schweren Herzens gehen lassen werde.

Wünsch dir viel Spaß bei meinem zweiten Teil und vielen lieben Dank für die großartige Review!!!!
Sowas gibt mir natürlich einen ordentlichen Motivationsschub. :D

VLG
Taia
16.04.2014 | 23:33 Uhr
Verdammt! Du erwähnst James, da pausiere ich mein Schreiben und meine Uploads und geb mir das Kapitel. Der erste Teil, Samantha und Shepard ... da warte ich ja noch auf Andeutungen. Mal sehen wie Kaidan reagiert, ich hoffe ja, Traynor haut zu :D Zutrauen würde ich es ihr :D Im zweiten Abschnitt Kaidan ... und Liara. Ihr fällt Shepard Schlafrhytmus aus und da kommt Kaidan ja gerade recht, können sich beide ausheulen :D Achja, sarkastische Ader mal ausschalten denn er kommt ...ER! Der MANN! Latino Hitze! Glitzernde Augen! James Vega diese scharfe Ratte! :D .... Hrrrrr ...hrhrhrhrhr...

„James, sie dürfen jederzeit… Sie wissen, eben wie ich es mag…“
Er lachte auf. <<< in diesem Moment dachte ich nur: Zerr sie über den Tisch und lasst es knallen bis die fetzen fliegen!!!!! Da kommt James mal richtig gut rüber, aggressiv, flirtend, jaha nimm ihn Shepard :D Und im letzten Abschnitt dann wieder Kaidan, ohne Worte. Luftschleuse ...Javik ... Kaidan und raus! :D Sorry, bei Luftschleuse muss ich immer an "Prothy the Prothean" denken, herrliches Bild wie er Kaidan aus der Luftschleuse kickt und James Arm in Arm mit seiner Lola zuschaut ... Gedankenkino, ich entschuldige mich ^^

Also alles in allem fand ich das Kapitel amüsant, Kaidan hatte zwar einen Auftritt, wurde für mich persönlich aber sowas von James an die Wand gespielt. Der Latino hat mehr Charme, Kraft eh und das bessere Aussehen ^^ Textbau wie immer flüssig, ich hab geschmunzelt beim Shepard / Vega Gespräch ^^ Was mir diesmal sehr gut gefiel, Absätze! Da konnte ich mein Review schreiben nach jedem Absatz, sehr, sehr genial für mich. Herrliches Kapitel, James ist hier der Bringer für mich und er brauch nicht so viel Schlaf wie die gute Shepard, wenn sie ihn den bekommen würde ^^

Greetings
Vala Shepard

Antwort von Taia am 16.04.2014 | 23:49 Uhr
XD
Zwerchfellkrampf vor lauter lachen!

Du und dein James. Ich arbeite ja schon daran, dir einmal was hübsches mit ihm und Shepard bieten zu können, aber das dauert noch etwas. Die Idee ist schon da, aber ich hab grad eine kleine Schreibblockaden.^^

James ist schon cool, was soll ich viel sagen.^^ Leider taucht er in den nächsten Kapiteln nur noch wenig bis gar nicht mehr auf, dafür bringt Kaidan Shepard ordentlich durcheinander.
Das James Shepard über den Tisch wirft, das kommt noch *hüstl* ab dem 25. Kapitel in der Pokerrunde, lässt er sich mit Shepard übrigens auf Strippoker ein und… (musst schon lesen^^)
Ich sehe es schon vor mir, du liest heute Nacht noch fleißig und holst bis zum 25. Kapitel auf. XD

Magst du Liara auch nicht? Schwierig mit ihr, aber Shepard hat so ihre Beziehung und Freundschaft mit der Asari, da taucht sie eben öfter auf, wie Garrus auch.
Javik wirft Kaidan aus der Luftschleuse? Hab ich da irgendetwas nicht mitbekommen??? O.o

Die Absätze gab es, da ich die Perspektive öfters wechsel.^^

Lieben Dank für das Feedback!
VLG
Taia
16.04.2014 | 22:34 Uhr
Und wieder ich, hat etwas gedauert aber dank passender Musik schwirre ich wieder bei Mass Effect herum. Legen wir hier los.
Das Kapitel schließ an das vorherige an und wer taucht da auf? Kaidan. Die Sache mit der Schokolade fand ich witzig aber ich kann mich definitiv nicht mit Kaidan anfreunden. Bei manchen Sätzen hier hätte ich ihm am liebsten den Kopf mit einer Javelin von ganz nah reingejagt ^^ Die Sache mit Traynor, der Gedenktafel, ein nettes Gimmick wie ich fand aber für mich bleibt der bittere Beigeschmack Kaidan, auch wenn er hier intensiver beschrieben ist, als im Game, ich komm mit dem einfach nicht klar, der ist mir zu glatt, wie ein Aal ^^

Textstil wie üblich flüssig und detailreich beschrieben und geschrieben. Meine kleine Kritik die dir bekannt sein dürfte, muss ich nicht erwähnen. Ich werde auf jeden Fall weiter dran bleiben, umso mehr Kaidan, umso mehr hab ich eine böse Idee für einen One Shot mit ihm :) Alles in allem wirklich immer noch eine detailreiche Geschichte :)

Greetings
Vala Shepard

Antwort von Taia am 16.04.2014 | 23:03 Uhr
Hiho!

Mann, du bist echt fies.^^ Aber mit einem Raketenwerfer hat es Kaidan wenigstens schnell hinter sich.
Er ist doch so knuffig und ich weiß nicht, wieso du ihn glatt, wie einen Aal findest, so hab ich ihn nicht beschrieben. Aber gut, jedem seine Meinung. ;-)
Freut mich natürlich, dass ich dir dafür eine Idee zu einem One-Shot gebe. (glaube ich wenigstens^^)
Ich sag es dir nur ungern, aber in der Story geht es um Kaidan und Joan, also wirst du dich früher oder später mit ihm anfreunden müssen oder aufhören zu lesen, was natürlich schade wäre.
Die Beiden haben etwas Anfangsschwierigkeiten, was sich dann doch irgendwann legen wird und Kaidan hoffentlich nicht mehr so viel Stuss (deiner Meinung nach) von sich gibt. Glaub mir, es kommen noch genügend komische Momente und detailreich wird sie auch bleiben. Mittlerweile kenne ich die Beiden auswendig und kann blind sagen, wie sie auf welche Situation reagieren würden, wer welche Hobbys hat und bei Shepard weiß ich sogar, wann sie ihren ersten Zahn ausgeschlagen hat.^^

Ja, ja Shepard und ihr alltäglicher Schlafmange. Ihre Geheimwaffe dagegen, jede Menge Kaffee und Schokolade bis zum abwinken.
Im Moment ist Shepard einfach mitgenommen. Sie hat Thane verloren, der ein guter Freund für sie war und naja, sie schläft ziemlich schlecht. Ihre Laune und ihr Feingefühl sind somit im Keller bzw. nicht vorhanden. XD

Das nächste Kapitel dürfte dir dann vermutlich gefallen. Da hat James seinen Auftritt und flirtet mit ihr, was Kaidan wiederum gegen den Strich geht.^^

Lieben Dank für deine Review!
VLG
Taia
27.03.2014 | 02:58 Uhr
Und weiter geht es. Muss mich im Moment vom Mass Effect schreiben etws zurückziehen bevor ich mich übersättige aber Lesen udn Reviews verfassen darf ja noch sein ^^
Also Kapitel 2, Mars, James *-* Ja, hier arbeitest du schnell die Mission ab, Liara wird getroffen, Kaidan ist wieder gefühlstechnisch total daneben und der einzig wahre ist Latino Boy James ^^ Scherz, man merkt wie sehr Alenko sich Gedanken um Shepard macht doch diese ist wie am Anfangdes Games sehr kühl was ich auch durchaus verstehe. Ich bin jetzt kein Alenko Fan, wie im Game wirkt er mir hier einfach unsympathisch aber vielleicht ändert sich das? Mal abwarten. Die arbeitest die Mars Mission in einem Kapitel ab, das fand ich gut und auch wieder alles sehr detailliert. Die Szene mit den Besuchen hätte ich mir intensiver gewünscht denn da hättest du zeigen können, wie Shepard emotional zu Kaidan steht, das fand ich etwas Schade, vielleicht kommt das ja noch in späteren Kapitel? oder Flashbacks? Tja, ansonsten war es auch um die Uhrzeit flüssig zu lesen, ich bleibe dran :D

Greetings
Vala Shepard

Antwort von Taia am 27.03.2014 | 14:54 Uhr
Hallo Vala!
Schön, dass du weiter liest.

Dieses Übersättigen von Mass Effect kenn ich im Moment auch nur zu gut, irgendwie kann ich meine Charaktere überhaupt nicht mehr sehen, aber das verschwindet auch wieder.^^

Ja, ja überall wo James auftaucht glitzern deine Augen. XD
Er kommt auch oft vor, aber ich fürchte Kaidan kommt eine Spur öfter vor.
Ich hoffe sehr, dass dir Kaidan noch sympathisch wird, vielleicht beeinflusst dich auch Shepards Verhalten im Moment. Sie ist aber nicht nur ihm gegenüber so kühl, ich fürchte das ist ihre Art mit Leuten umzugehen.
Sie hält alles und jeden auf Abstand und in Kaidan sieht sie nicht mehr als ein ehemaliges Team-Mitglied.
Daher habe ich die Gespräche im Huerta-Krankenhaus auch übersprungen. Viel haben die Beiden da nicht gesprochen, das kommt dafür jetzt.^^
Ich nehme auch immer wieder Bezug auf ihre gemeinsame Vergangenheit, also was sie im ersten ME-Teil erlebt haben, natürlich nur die Dinge, die uns BioWare vorenthalten hat. ;-)
Ich wechsel dann auch in den nächsten Kapiteln die Perspektive zu Shepard und wollte in den ersten Kapiteln dem Leser einfach klar machen, was in dem guten Major so vorgeht. Selbst Joan ahnt noch nichts davon, aber das ändert sich nach und nach.^^

Lieben Dank für dein Feedback!
VLG
Taia
21.03.2014 | 02:11 Uhr
Abend, MOrgen oder guten Tag, je nachdem, wann du diese Review hier liest ^^
Ja, "Aller Anfang ist schwer", das erste Kapitel und du zeigst schön die erste Mission auf der Erde aber davor wird gezeigt, wie sehr Kaidan doch seine Shepard vermisst hatte.
Interessant auch wieder den Anfang zu erleben bis Kaidan Shepard wieder auf der Erde sieht und eher man sich versieht geht es schon los. Kurzer Auftritt von James, ich weiß nicht warum, ich hoffe er und Kaidan geraten mal aneinander ^^ Und dann geht es ab zum Mars und hier gehst du Stark auf Kaidan's Gefühle ein. Interessant auch wenn ich jetzt kein Kaidan Fan bin und man Shepard anmerkt, das sie Kaidan erstmal ignoriert. Bin mal gespannt was im nächsten Kapitel auf mich wartet ^^

Greetings
Vala Shepard

Antwort von Taia am 21.03.2014 | 15:23 Uhr
Hiho!

Die ersten beiden Kapitel sind Rückblenden aus Kaidans Sicht, da die eigentliche Geschichte erst beginnt, als er im 3 ME-Teil auf die Normandy kommt. Ich überspringe sozusagen die erste Hälfte des Spiels und hab es trotzdem geschafft so viel zu schreiben. Bin manchmal selbst verwundert darüber. XD
Kaidan hängt zu dieser Zeit schon sehr an Shepard, kam anscheinend deutlich rüber, während Shepard ganz andere Sachen im Kopf hat, aber er wird sie noch ordentlich durcheinander bringen.^^
James und Kaidan rauschen nur kurz zusammen, dafür gibt James aber des Öfteren Grund zur Eifersucht.
Kaidan dagegen rauscht mit jemand anderem an Bord ordentlich zusammen und bricht sich dadurch nicht nur einen Knochen, aber das musste anscheinend sein. Immerhin hat unser Major (wie Ashley auch) Shepard auf Horizon schön brav stehen lassen und dieser Ärger musste auch bei mir raus.^^

Ich hoffe ja dir gefällt die Geschichte, obwohl Kaidan mit die wichtigste Person darin sein wird, aber er ist ganz und gar nicht langweilig. Zumindest nicht die Variante, die ich aus ihm gemacht habe. Er hat seine Ecken und Kanten, seine durchaus üble Vergangenheit und er passt unglaublich gut zu Shepard.^^
Wenn du Kaidan immer draufgehen lässt, kennst du dann überhaupt seine Vergangenheit, die im Spiel erwähnt wird? Es gibt eine schöne FF die ich dir durchaus empfehlen könnte, da man sehr schön sieht, was er in Jump Zero durchmachen musste und dass seine Zurückhaltung auch Gründe hat.
Hier ist der Link:
http://www.fanfiktion.de/s/52173760000258b01c3c1cee/1/L2

Mal schauen, ob und wie dir die Geschichte weiterhin gefällt.
VLG
Taia
Ancella Ames (anonymer Benutzer)
24.02.2014 | 09:58 Uhr
Hey,

also das ist wirklich eine großartige FanFiktion !
Du hast das geschafft, was im Spiel nicht rüber kam (trotz der schönen Musikunterlegung im Spiel).
Nämlich das unser Commander Shepard auch nur ein Mensch ist und dementsprechend auch seine Grenzen hat.
Es ist wirklich faszinierend wie du die Gefühlswelt und die Wahrnehmung Shepards beschreibst und sie so zu einer greifbaren Person machst, dadurch spielt es sich ganz anders.

Und ich muss mich Zaidisha anschließen, was den Teil betrifft, wo am Ende alle sterben.
Bei Liara dachte ich schon: Was ?! Wie kann sie das machen ! (mal ne Frage: Wars geplant oder kam dir das spontan in den Sinn, dass das passieren muss ?)
aber bei meinem Vega dachte ich schon eher: Dios, nein ! Nein, nein, nein ! Nicht mein spanisch fluchender lieblings Lieutenant !

Mal zu den Szenen: mit am besten fand ich die Idee mit der Hochzeit.
Ich musste mich regelrecht zusammenreißen als ich in der Bahn den Teil mit der Jungegesellinenabschiedsparty gelesen habe.
Das Dilemma und Talis überschwängliche Freude konnte ich mir richtig vorstellen (arme Shepard, ich wäre auch zu den anderen geflüchtet *lach* )

Mit deinem Schreibstil hast du also alles richtig gemacht.
Bin auch schon fleißig dabei den zweiten Teil zu lesen ;).

Nur noch ne Anmerkung in Bezug auf den Teil mit der Risikoschwangerschaft.
Mit am Ende endlädt Shepard ja ihre Nova und sie ist gewaltiger als sonst (wodurch ja auch die Schwangerschaft rauskommt und maaan, der arme Kaidan, ich hoffe da gibts noch ein Happyend irgendwann :3).
Ich wollte da mal fragen, wieso sie stärker ausgefallen ist und nicht schwächer ? (hätte man eine schöne Rettung draus schreiben können - ok, das kann ich ir ja selber ausmalen *grins* )

Also im kurzen ist es eine super FF! nicht zuletzt weil ich nebenbei auch noch eine andere FF in diesem Rahmen lesen.
Allerdings ist deine griffiger und freier erzählt ohne den Rahmenablauf vom Spiel außenvor zu lassen.


Also viele liebe Grüße,
Ancella

Antwort von Taia am 24.02.2014 | 20:43 Uhr
Hallo Ancella!

Ich freu mich riesig über dein Lob! :D

Ich denke BioWare hat getan was sie konnten um Shepard und vor allem die Geschichte gut umzusetzen, in einem Buch kann man aber viel besser in die Gefühlswelt der Protagonisten eintauchen. Ist doch immer so, wenn ein Buch verfilmt wird fehlt etwas.^^

Das letzte Kapitel, in dem ich alle nach und nach sterben lasse, war geplant als 2/3 der Geschichte online waren und es eben dem Ende zuging. Ich wollte die Beiden nicht ziehen lassen, also musste ein Unhappy-End her.^^
Eigentlich liebe ich Happy-Ends und das wird es somit auch geben, aber bis dahin geht noch jede Menge schief. *fieses Grinsen*
Ich hab gehofft, dass ihr alle vor dem Bildschirm klebt und verzweifelt, dass ich einen nach dem anderen von Shepards Squad sterben lasse.
James Tod habe ich als letztes in das Kapitel eingebaut, ist mir offenbar auch am schwersten gefallen. Ich häng ziemlich an ihm. ;-)

Beim Junggesellenabschied ist mir keine wirklich gute Idee eingefallen was Tali alles für Shepard plant, somit sind wir bei den Jungs gelandet und Shepard passt da irgendwie doch noch am besten hin, oder?

Was Shepards Biotik und die Schwangerschaft betrifft:
Erst mal, ahhh, eine aufmerksame Leserin. ^^
Ja, Shepards Biotik entlädt sich stärker, aber auch nur in diesem Moment. Meistens scheint sie richtig zu funktionierten und die Betonung liegt hier auf es SCHEINT als ob.
Im Grunde wollte ich darauf hinaus, dass sie anfängt unkontrollierbar für sie zu werden.
Da ich nicht weiß, wie weit du im zweiten Teil schon bist und ich nicht Spoilern will, verrate ich hier nichts mehr weiter, aber diese kleine Rettungsaktion von dir wird mehr oder minder noch stattfinden.^^

Ich hab in deiner Favo-Liste gespickt, du meinst ´I won´t let you down`, gell? Ich mag die Geschichte auch, leider schreibt Millijana seit Monaten nicht mehr weiter, aber wir hoffen alle, dass ihre Muse irgendwann wieder zurück kommt und sie wieder Spaß am schreiben findet.^^

Freu mich auch, dass du den zweiten Teil liest und hoffe, dass er dir ebenso gefallen wird.

Lieben Dank für deine Review!
VLG
Taia
10.02.2014 | 17:52 Uhr
Hallo Taia,

endlich habe ich die Zeit gefunden, dein letztes Kapitel zu lesen und es ist einfach genial! Ich habe fast geheult, als alle Crewmitglieder einer nach dem anderen gestorben sind. Das war so traurig! Du hast Joans Trauer und ihre Verzweiflung so überzeugend dargestellt, ich war ganz gebannt. Und Tali und Garrus... Was für tolle Freunde! Ihre treuen Kameraden, die Shepard die längste Zeit begleitet haben und ihr Leben opfern, damit sie den verdammten Strahl erreicht. Ich konnte nicht aufhören zu lesen, während ich die ganze Zeit dachte :"Was?! Nein, das kann sie doch nicht machen! Was für ein furchtbar trauriges Ende!" Und dann kam die Stelle mit der Zeitmaschine. Ich habe vor Freude gejubelt! So genial! Ah, ich bin immer noch ganz überwältigt von dem Ende. Wie gesagt, ich fand es großartig, spannend, dramatisch und soooooo traurig!
Ok, auf zur Fortsetzung. Ich bin gespannt!

LG,
Zaidisha

Antwort von Taia am 10.02.2014 | 20:52 Uhr
Hallo Zaidisha,

ich freu mich, dass dir das letzte Kapitel so gut gefallen hat.^^ War nicht immer einfach daran zu schreiben. Es hat Wochen gedauert bis es endlich fertig war, da ich nicht immer in der richtigen und vor allem traurigen Stimmung dafür war.
Ich denke aber, es hat sich gelohnt und obwohl ich wusste, was Shepard am Ende macht, saß ich teilweise vor meinem Bildschirm und hab in ein Taschentuch geheult… ;-)

Ich hab mir schon gedacht, dass der ein oder andere denkt: „NEEEIIIINNN! Was macht sie da!“ ^^
Hab das Kapitel auch deswegen nicht zerrissen, dafür ist es dreimal so lang wie ein normales geworden.
Hoffentlich kann die Fortsetzung mithalten.

Lieben Dank für deine Review!^^
VLG
Taia
31.01.2014 | 14:14 Uhr
*hunderte von Taschentüchern von der Tastatur feg*
Oh wie kannst du mir das nur antun??? Ich bin doch im Moment so nah am Wasser gebaut *schnief*
Ich bin gespannt wie es weiter geht xD
Ich lad mir die Geschichte gleich aufs Handy und hab am Wochenende was zu tun während ich Bettruhe halten soll ^^

Freue mich auf die Fortsetzung!!!!

lg
Jessica

Antwort von Taia am 31.01.2014 | 15:29 Uhr
Hallo Jessica!

Ich wollte dich nicht zum weinen bringen du Arme, aber tröste dich damit, dass bei mir mindestens ein Päckchen Taschentücher beim schreiben und überarbeiten drauf gegangen ist.^^
War nicht immer einfach an dem Kapitel zu arbeiten, aber andererseits war es richtig spannend zu sehen wie Shepard reagiert, wenn ich sie an den Rand des Ertragbaren treibe. (Manchmal tut sie mir schon leid^^)

Ruh dich aus und schön entspannen! Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Vergnügen beim lesen und kann nur hoffen, dass dir die Fortsetzung auch gefällt.
Da Shepard die Zeitlinie völlig egal sein wird und sie alles Mögliche vor der Zeit erledigt oder teilweise komplett vom ersten ME-Teil abweicht, wird es hoffentlich schön spannend bleiben.^^

Lieben Dank für deine Review!
VLG
Taia
29.01.2014 | 20:52 Uhr
Hi Taia

Hab eben das letzte Kapitel gelesen und hatte echt Mühe die Tränen zurück zu halten so ergreifend fand ich das geschrieben.
Bin dir fast schön böse, dass du alle hast sterben lassen. Glaub das könnt ich bei meiner Story nicht. ^^
Bin schon gespannt was du dir bei der Fortsetzung einfallen lässt.

Gruß Isaro

Antwort von Taia am 29.01.2014 | 21:18 Uhr
Hiho Isaro!

Würde beinahe schreiben, freut mich, dass ich dich fast zum weinen gebracht habe, ist aber irgendwie unpassend.^^ Jedenfalls bin ich froh, dass es dir gefallen hat und ich freu mich, dass ich nicht nur lustige Sachen fertig bringe zu schreiben, sonder auch traurige.^^

Ich wollte Shepard einfach schön scheitern sehen und sie brauchte auch einen guten Grund, damit sie die drei Wahlmöglichkeiten des Katalysators ausschlägt, außerdem hat es durchaus Spaß gemacht, alle sterben zu lassen, wobei Spaß hier auch wieder unpassend ist.^^
Frag nicht, wie oft ich vor meinem Bildschirm gesessen habe und beim Schreiben oder Überarbeiten in ein Taschentuch geschnieft habe. Ich hör gerne passende Musik dazu, dass ich auch schön in diese tragische Stimmung komme und dann versinke ich regelrecht in dieser Szene und am Ende heule ich Rotz und Wasser.^^ (obwohl ich wusste, wie es ausgeht, das sei nur nebenbei erwähnt)

Ich hoffe der zweite Teil kann dich auch begeistern, es passiert auf jeden Fall einiges. ;-)

Lieben Dank für deine Review!
VLG
Taia
29.01.2014 | 17:04 Uhr
Das ist so traurig das du sie hast sterben lassen, echt gemein und fies von dir T_T ich muss da auch heulen aber ich freue mich schon auf den nexten Teil^^
Ich hoffe du bist dann mit Shepard nicht so fies;-)
Aber mal ne Frage^^ wenn Joan zurück geht wird dann immernoch schwanger sein und sich daran überhaupt erinnern? Es kann ja sein das sie es für einen bösen Albtraum hält^^
Fehler konnte ich nicht finden und ich freue mich auf denn nexten Teil
Bye Bye(^-^)/"

Antwort von Taia am 29.01.2014 | 21:06 Uhr
Hallo Jacky!

Ich weiß, ich bin fies und ich sagte ja, ihr werdet alle sauer auf mich sein. Ich will nicht wissen, wie oft dir der Gedanke durch den Kopf gegangen ist: „Das kann sie nicht machen!“^^ Ich vermute einmal, oft genug.

Also, was meine Quälerei mit Shepard angeht, ich bleib irgendwie so gemein, obwohl… weiß nicht, vielleicht bin ich auch das ein oder andere Mal nett zu ihr.^^

Deine Fragen sind gut gestellt und ich muss dich leider, leider vertrösten, aber die Fragen werden in den ersten Kapiteln alle geklärt werden.

Lieben Dank für deine Treue und das fleißige Review scheiben! ;-)
VLG
Taia
28.01.2014 | 15:15 Uhr
hoffe es geht schnell weiter kann das ende kaum aushalten bitte schreib heute weiter und stell es online

Antwort von Taia am 28.01.2014 | 21:59 Uhr
Hey Sarah,

ich fürchte, du musst noch etwas warten.^^ Wenn ich heute gut voran komme, dann kann ich es morgen online stellen, halte durch, dafür gibt es auch ein ewig langes, letztes Kapitel.^^

VLG
Taia
28.01.2014 | 10:21 Uhr
Jaja die bekannte Ruhe vor dem Sturm^^
Ich freue mich schon auf kaidans reaktion wenn sie es ihm sagt, du bist echt gemein das du mich so auf die Folter spannstT.T dass sage ich Joker( so jetzt bin ich wieder glücklich) ^^
fehler konnte ich nicht finden und schreib schnell weiter(^.^)/"

Antwort von Taia am 28.01.2014 | 21:58 Uhr
Hiho!^^

Die Ruhe können alle brauche, denn Shepard wir im letzten Kapitel von mir wieder einmal sehr gequält und ihr werdet mich alle hassen.^^ (Ich bin mir dessen eigentlich sehr sicher.)

Kaidans Reaktion auf ihre Schwangerschaft, ja… mir kam da heute noch eine Idee.
Ich hoffe ich schließe damit noch die Lücke im letzten Kapitel und werde es mit Hilfe meiner Muse vermutlich morgen online stellen.^^

Lieben Dank für deine Review!
VLG
Taia
25.01.2014 | 01:06 Uhr
oh man warte schon seit tagen das du weiter schreibst
hoffe es kommt noch dieses Wochenende

lg
sarah
23.01.2014 | 12:28 Uhr
ich hoffe es geht heute noch weiter

das ist dann das letze Kapitel oder

oh bitte beeil dich kann es kaum aushalten

LG
SARAH
22.01.2014 | 00:14 Uhr
Joan du Feigling^^
Ok wir waren auch nicht besser, als meine Schwester es unseren Vater gesagt hat das sie mit Pascal schwanger war haben wir gewartet bis er Sturzbetrunken war weil so war es einfach sicherer für uns^^. Gott sei dank ist er im alter ruhiger geworden naja die vergangenheit zahlt immer ihr tribut,oder? Bestimmt sagt sie es ihm kurz bevor es losgeht zum letzten showdown. So wenn sie losgehen nur kurz über die Schulter zu rufen " ach übrigens, ich bin schwanger" das hat bestimmt Stil;-P Tja ich wusste schon immer das bei denn beiden eine explosive Stimmung herrscht;-)
Wenn joker ihr "zusammentreffen" gefilmt hätte und im extranet verkauft hätte könnte er bestimmt sich zur ruhe setzen und sich soviele Schiffe bauen um zu fliegen;)
Fehler konnte ich nicht finden und schreib schnell weiter(^.^)/"

Antwort von Taia am 22.01.2014 | 12:35 Uhr
Hey Jacky,

ja, ja selbst Shepard kann mal Feige sein.^^ Obwohl sie eher die Befürchtung hegt, dass er sie nicht mehr vom Schiff lässt, wenn er einmal weiß, dass sie schwanger ist. Besenschrank, weißt scho.^^
Explosiv ist bei den Beiden wahrscheinlich alles, aber mit der Biotik umso mehr ;-) Mir hat die Idee einfach gefallen und das Bad kann wieder repariert werden.
Joker ist wohl ein weiterer Grund, warum man solche Sachen nicht auf einem Schiff machen sollte, jedenfalls wenn Edi mit ihm unter einem Hut steckt.^^

Ich denke die Vergangenheit holt einen immer ein, meistens mit einem üblen rechten Hacken, sofern man es denn verdient hat. Ich sehe es nur an meinem Opa, der war offenbar immer schon ein ziemliches A*** weißt schon was, ich hab wenig davon mitbekommen, meine Mutter dafür umso mehr und jetzt geht es ihm weder gesundheitlich noch psychisch gut, dafür sieht er (zwar selten, aber immerhin) manchmal ein, dass er riesengroße Fehler gemacht hat. Rückgängig machen kann man sie zwar nicht mehr, aber ich denke es tut allen Beteiligten doch ganz gut diese Einsicht wenigstens ab und zu mal zu hören. Naja…

Lieben Dank für deine Review!
VLG
Taia
20.01.2014 | 17:44 Uhr
toll weiter geschrieben
und das mit dem Klon als sie mein schiff also das von shepard klauen wollte man
war ich sauer

hoffe es geht schnell weiter
lg
sarah

ps deine andere geschichte die vorgeschichte wie shepard zu shepard wurde ist super weitergeschrieben

Antwort von Taia am 20.01.2014 | 21:08 Uhr
Hey Sarah,

ich war auch ziemlich wütend, als der Klon Shepards Schiff stehlen wollte, darum hab ich sie auch schön brav sterben lassen in dem Kapitel. Kleine Rache meinerseits. Niemand stiehlt hier Shepards Schiff oder wirft den Hamster in den Müll.^^

VLG
Taia
19.01.2014 | 00:38 Uhr
Schade das du Klon shep jetzt schon sterben lassen hast ich meine wenn die reaper sich schon bei einer Joan in die Hosen machen dann müssen die ja bei zweien nach ihren müttern schreien (der Gedanken daran ist schon lustig) ;-P
Ich hoffe du schreibst eine Fortsetzung denn sonst gehe ich weinen und das willst du garantiert nicht sehen und ich weiß wo dein Kühlschrank steht und ich habe keine scheu es Eezo zu verraten^^
schade das du liaras drone gliff nicht mit erscheinen Gelassen hast die sprüche fand ich zum schießen ( ich hab auf Youtube das Let's Play mir angeschaut^^)
Ich bin froh das mein Neffe knalli (eigentlich Pascal;)) jetzt schon 7 jahre wird in ein paar Tage. Er war ein richtiger Schreier gewesen als Baby, er hat jedem fischmarktschreier konkurenz gemacht. Aber ich liebe den knallkopf dennoch^^
Fehler konnte ich nicht finden und schreib schnell weiter(^.^)/"

Antwort von Taia am 19.01.2014 | 15:28 Uhr
Hey Jacky!

Klon-Shepard musste sterben, ich hatte das Bedürfnis danach und Shepard offenbar auch.^^
Die Vorstellung, dass die Reaper nach ihrer Mama schreien, ist ulkig ;-) würde ich gerne sehen.

Glyph ist ein amüsanter Zeitgenosse, wie so ziemlich alle auf der Party von Shepard, ich konnte aber nicht alle mit einbeziehen, außerdem hätte ich es nie und nimmer besser wiedergeben können, als es im Citadel-DLC schon der Fall war.

Die kleinen Schreibabys sind schon anstrengend, nervenaufreibend und bringen einen wirklich an den Rand des ertragbaren, aber ein Lächeln und alles ist vergessen.^^
So leicht kann mich meine Maus jedenfalls um den Finger wickeln und ich fürchte sie weiß es in ihrem hohen Alter von 18 Monaten schon einzusetzen.

Lieben Dank für deine Review!
VLG
Taia
18.01.2014 | 19:08 Uhr
Krass o.O Deine Version gefällt mir sehr gut auch wenn ich es schade finde das Wrex genialen Sprüche nicht vorkommen aus dem Archiv oder die Sprüche der Söldner über Wrex xD

Ich persönlich finde man findet im DLC Citadel die beste Waffe überhaupt ^^ Hab Veteran fast nur mit der Supressor durchgespielt *hihi* Ich liebe diese kleine Pistole einfach

Ob sie die echte Jo ist lässt sich ja richtig schnell feststellen. Ich glaub kaum das Klon-Jo auch Schwanger war ;) Aaaaah wann weiß Kaidan endlich das er Papa wird???

So der meiste Stress ist vorbei. Für Baby Quinn ist fast alles gekauft, nur noch der Laufstall und ein bisschen Kleinkram fehlt. Jetzt heißt es warten -.- Ich HASSE warten ;) Aber sind ja nur noch etwa 5 Wochen.
Mein Großer war auch ein Schreibaby ich weiß also was du durchgemacht hast. Jason hat bis zu 20 Stunden am Tag geschrien *seufz* Ich hoffe mein Kleiner wird nicht so *beten beten beten*

lg
Jessica

Antwort von Taia am 18.01.2014 | 21:17 Uhr
Hallo Jessica,

freut mich, dass dir meine Version des DLCs gefällt, ich hab mir lang den Kopf darüber zerbrochen und mit dem letzten Kapitel war ich mir durchaus uneins, aber ich hab es dann gelassen.^^
Die Sprüche der Söldner und Wrex waren absolut genial, leider gab es keine Gelegenheit dafür ;-)
Ich hab Wrex einfach Ruhe gegönnt, der schläft noch die nächsten Tage durch.^^
Und die Pistole liebe ich auch, ich mach das DLC immer gleich so schnell wie Möglich, damit ich sie hab.^^

Stimmt die echte Shepard hätte man recht schnell feststellen können. Wäre eine Bombe gewesen, wenn sie es Kaidan während der kleinen Auseinandersetzung mit ihrem Klon gesagt hätte :D
Ja, ja wann erfährt Kaidan, dass er Papa wird… ich kann es dir nicht sagen, das entscheidet Joan.

Quinn ist ein schöner Name, gefällt mir richtig gut und sehr gut, dass der meiste Einkaufsstress für dich vorbei ist. Einen Laufstall haben wir uns komplett gespart und im Nachhinein muss ich auch sagen, ich hätte ihn nicht nehmen können, da meine kleine Maus immer an mir geklebt hat bzw. immer mit wollte, ansonsten war das Geschrei groß.^^
Besorgt dir ein Tragetuch, falls du noch keines hast, die Dinger sind Gold wert, zumindest hat meine Kleine dann ein paar Stunden durchgeschlafen, ich hab sofort mitbekommen wenn sie hunger hatte und hab sie trinken lassen, ohne dass sie viel aufgewacht ist, somit war das Geschrei etwas eingedämmt. Leider nur bis zum Windelwechseln, da ist sie dann aufgewacht und ließ sich stundenlang nicht mehr beruhigen.
Die letzten Wochen sind wirklich entnervend, aber mit am schlimmsten waren die ersten Monate… Dauerübelkeit D: nix da mit Morgenübelkeit und sowas.
Schreibabys sind wirklich eine Herausforderung, meine Kleine hat das bis zu ihrem ersten Geburtstag durchgezogen und mittlerweile (sie ist jetzt anderthalb) ist sie nur noch recht sporadisch einmal schlecht drauf, was meiner Meinung nach entweder an den vier Backenzähnchen liegt, die unbedingt gleichzeitig raus kommen oder einfach an schlechter Laune :D
Meistens wird das zweite Baby ein absolut braves Baby, also keine Panik, obwohl ich dir im Moment meine Hochachtung ausspreche, da ich augenblicklich immer noch behaupte, mein Mäuschen bleibt ein Einzelkind. Ich tu es mir nicht noch einmal an! Aber frag mich nach einem Jahr nochmal, ich brech nämlich immer wieder ein und denk mir dann, ach komm so ein kleiner Bobbel ist doch süß… *seufz*

Leg die Füße hoch und entspann dich!^^

Lieben Dank für deine Review.
VLG
Taia
18.01.2014 | 00:42 Uhr
toll weiter geschrieben oh man nur noch 3 kapitel und dann ist ende

echt traurig

lg
sarah

Antwort von Taia am 18.01.2014 | 21:18 Uhr
Hallo Sarah,

freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat.^^
Ich kann dir nur zustimmen, es ist wirklich traurig und ich will die Beiden gar nicht gehen lassen ;-)

Lieben Dank für deine Review.
VLG
Taia
17.01.2014 | 14:39 Uhr
ich hoffe es geht so schnell wie möglich weiter
und das Kaidan endlich gesagt bekommt das er vater wird

lg
sarah
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast