Reviews 1 bis 7 (von 7 insgesamt):
09.09.2013 | 14:36 Uhr
zu Kapitel 7
Mmmh... ich weiß nicht, was ich von dem Kapitel halten soll. Neytiri ist mir zu respektlos für ihren Charakter. Selbst wenn sie schon von der Schwangerschaft beeinflusst ist und dadurch launisch wird, einmal gelernten Respekt verliert man nicht so von einer Sekunde auf die Andere...

Auch Mo'at ist mir zu brutal dargestellt. Klar, Na'vi sind keine Glücksbärchis, aber so ein Ritual als Drohung zu benutzen hinterlässt bei mir ein sehr negatives Gefühl. Es passt irgendwie nicht...

Mal sehen, wie sich Neytiri wieder rehabilitieren will...

*wink*
Kara
Antwort von Tsutey am 09.09.2013 | 16:06:45 Uhr
Da hast du absolut nicht Unrecht ich habe es so manches mal angesprochen, das die geschriebene Linie doch etwas sehr hart und zu sehr vom eigentlich Weg abweicht. Doch ich habe mich da auch rausgehalten und einfach, mitgespielt und dann kam halt sowass zu standen. Ich seh es immer als Erfahrungen die man sammelt, um es irgendwann deutlich besser zu machen als in dieser Story!
09.09.2013 | 14:28 Uhr
zu Kapitel 6
Wie gut, dass Neytiri solche Freundinnen hat. Hoffentlich denkt sie auch darüber nach, was die beiden Mädels gesagt haben und vergisst es nicht bei der erstbesten Gelegenheit wieder.

Mal sehen, ob es nicht vielleicht doch noch Strafe hagelt.

*wink*
Kara
09.09.2013 | 13:24 Uhr
zu Kapitel 5
Neytiri weiß aber auch nicht was sie will, oder? Erst muss sie sich zusammenreißen, um nicht über Tsu'tey herzufallen und jetzt zeigt sie ihm die kalte Schulter. Kann sie sich nicht einfach darüber freuen? Ok, ich kann es verstehen, dass sie gegen die elterlichen Wünsche rebellieren will, aber das is ja nun doch ziemlich krass. Immerhin hat sie sich das am vorherigen Tag ja noch gewünscht...

Und dann fliegt sie auch noch weg und will abtreiben lassen? Kommt sie nicht mal auf die Idee Eywa zu fragen, was die davon hält?

Na, da bin ich ja mal gespannt, wies weitergeht...

*wink*
Kara
09.09.2013 | 13:05 Uhr
zu Kapitel 4
Ha! Ich hätte ihm eine gelangt... Da hat Neytiri ganz schön Beherrschung gezeigt...

Zwischen ihr und Tsu'tey kribbelt es ja ganz schön. Warum warten die zwei eigentlich noch? Sie sind sich doch eigentlich einig?

Ein wenig befremdlich ist für mich die Zeitangabe in Monden, weil Pandora ja eigentlich schon ein Mond ist.

Auf zum nächsten Kapitel :)

*wink*
Kara
09.09.2013 | 11:43 Uhr
zu Kapitel 3
Na, die Strafen sind doch akzeptabel. Nicht nett, aber akzeptabel.

Und Tsu'tey kann ja richtig niedlich sein. Hört am Bauch, obwohl da noch gar nix sein kann^^ Ich muss gestehen, ich könnte es Neytiri nicht verdenken, wenn sie jetzt sauer ist. Immerhin hat sie echt keinen Bock auf das Kind. Da kann Tsu'tey noch so ein toller Ersatzvater sein^^

Ich freu mich schon auf das nächste Kapitel :)

*wink*
Kara
Antwort von Tsutey am 09.09.2013 | 13:12:08 Uhr
Hahaha ja mehr oder weniger hatte ich da garnicht so genau drüber nachgedacht, aber ich fand es klasse diese Geste mit in die Geschichte und das Play zu nehmen, was ihr zu diesem Zeitpunkt definitiv sagen sollte hey hier ich will Verantwortung übernehmen!
09.09.2013 | 11:23 Uhr
zu Kapitel 2
Sooo... Aufgabe eins war, Jake zu finden; Aufgabe zwei, dem Clan zu sagen, wie es jetzt weitergeht; aber was war Aufgabe drei? Irgendwie erschließt sich mir das nicht ganz.

Ich finds stark von Tsu'tey, dass er sich um das Kind von Neytiri und Jake kümmern will. Das würde sicher nicht jeder tun.

Über Neytiri musste ich, ehrlich gesagt, grinsen. Sie will kein Baby? Warum hat sie dann mit Jake geschlafen? Wenn sie sich zu jung dafür fühlt, dann muss sie halt Konsequenzen daraus ziehen *lach* Aber gut, jetzt hat sie bald einen kleinen Mini-Jake oder eine Mini-Neytiri am Lendenschurz hängen und muss damit zurecht kommen.

Mo'at finde ich schon ziemlich hart. Klar, es geht nicht an, dass jeder tut was er will, ohne auf die Rituale und Zeitpunkte zu warten, die ja durchaus ihren Sinn haben, aber Tsu'tey aufzufordern Neytiri notfalls mit Gewalt wieder auf den Pfad der Tugend zurückzuführen, ist heftig.

Mal sehen, wies weitergeht :)

*wink*
Kara
Antwort von Tsutey am 09.09.2013 | 13:10:52 Uhr
Würde aufjedenfall nicht jeder tun da kann ich dir Recht geben, doch für mich als Schreiber war es mehr oder weniger selbstverständlich es zu tun, es ist auch schwer den Grad zwischen wie es wirklich vielleicht wäre, und seinem eigenen Vorstellungen zu finden. Ich bin hier speziell davon ausgegangen, das es fast schon eine Ehre wäre sich um das Kind des großen Toruk Makto zu kümmern, und der Ersatzvater zu sein. Jedenfalls kann ich mir Tsu so sehr gut vorstellen! Sie hatte eine ganz besondere Art zu schreiben, was man auch in Neytiri und Mo'at wiederfindet und was aufjedenfall mal etwas anderes ist, und so glaub ich auch noch nicht da war. Aber ich finde sowieso jede Art von Fiction super, verschiedene Blickwinkel zu bekommen, und verschiedenes durchzuspielen man ist ja nicht nur festgenagelt auf eine Story :)
09.09.2013 | 11:03 Uhr
zu Kapitel 1
Eine sehr interessante Version, die ihr beide da erschaffen habt. Obgleich ich mich frage, wie Jake zurück zur Erde gelangen will... Ich frage mich auch, warum er Neytiri freigegeben hat. Ich an seiner Stelle hätte das ganz sicher nicht getan^^ Sie hätte bestimmt auf ihn gewartet.

Ich finde die Vorstellung sehr schön, dass Neytiri einen Nachkommen von Seze erwählt hat, bzw. er sie^^

Leider macht die Formatierung es sehr schwer, diese Geschichte zu lesen. Ein paar Absätze in den einzelnen Parts würden das schon sehr erleichtern. Auch ein paar Interpunktionen wären zu verbessern und ein wenig Rechtschreibung auch, doch das ist relativ geringfügig.

Bin gespannt, wie es weiter geht :)

*wink*
Kara
Antwort von Tsutey am 09.09.2013 | 13:05:28 Uhr
Danke dir für das Review! Über gewisse Dinge haben wir uns damals garnicht so richtig den Kopf gemacht, auch mit dem zur Erde zurück es war so eine witzige Idee mal etwas zu schreiben :) Mit der Formatierung kommt daher, da ich die Sachen aus Word wo es geschrieben wurde, herauskopiere und hier einfüge habe bei Learnnavi die Story ebenfalls veröffentlich, aber das original Word Dokument damit solltest du definitiv besser hinkommen ;)