Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: foamLover
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
05.07.2014 | 19:33 Uhr
Und da bin ich wieder. Endlich wieder ein Kapitel von Flashback in mich hinein ziehen,
nachdem ganzen Liebesdrama ist es auch nötig x'3

So im 6. Kapitel handelt es sich also wohl um Alibaba und wie er seine volle Djinn
Ausrüstung ergattert hat. Ich bin jetzt schon sehr gespannt C:

Jep, die Stelle habe ich noch im Kopf mit dem Frühstück wo sich das "Missverständnis"
aufklärte. Der arme Alibaba tut mir einfach nur leid...er wollte schließlich immerhin
beweisen dass er etwas reifer und älter geworden ist und eine Freundin gehört nun
mal hinzu. Aber naja Garda war echt cool...also das Missverständnis hatte es echt in sich xD

Ich finde es echt gut, dass du mal über die Vergangenheit schreibst, wie der rest beim
Gladiatoren Training abgelaufen war, denn immerhin wurde diese Szene im Manga nicht mehr
weiter geführt sondern zu Morgiana und dem Kou Reich gewendet. Ich bin echt froh deine
Variante davon zu lesen und sie gefällt mir c:

Ich finde es echt süß von Garda dass sie sich um Alibaba sorgt nur weil er schlecht geträumt hat,
aber wer weiß vielleicht hat er ja doch Heimweh nach Balbadd und dass obwohl er wieder davon
gelaufen ist? :D

Du hast den Ablauf als auch das Gespräch am Frühstückstisch mit Toto, Shambal und Alibaba super
umgesetzt und ich halte es auch eigentlich für keine so schlechte Idee wenn Toto den Goldsack, Shambal
zur Sicherheit abnimmt, denn immerhin kann man ihm seit der Sache im Kasino kein einziges Geld mehr
anvertrauen. Da sollte es echt etwas für sinnvolleres gesparrt werden...Garda ist bestimmt an Alibabas Herz
gewachsen, weshalb er sie gekauft hat und er braucht ja auch immerhin jemanden Abends bei sich xD
Aber echt süß von Alibaba :3

Der Abschied war echt schön zwischen Alibaba und den Yambala Gladiatoren und Toto in einen gerührten
Zustand, dass ist ja mal was ansonsten kennt man sie leider immer so ernst. Aber ich habe dank diesem Kapitel
so einiges über den Handel in Reim Reich gelernt. 8D

Gut zu wissen wie Alibaba, Garda an einem Händler verkauft hat und dann auch noch an einem Sklavenhändler...
hoffentlich hat sie es bei ihm wirklich gut und es war auch von Alibaba eine gute Entscheidung gewesen, denn
die Frau welche versklavt wurde hat mir leid getan, das hat ihm bestimmt an all die anderen Sklaven erinnert,
welche er gesehen hat beispielsweise wie Jamil mit Morgiana und Goltas umgegangen ist.

Es war ein sehr gutes Kapitel und dass er seine Djinn Ausrüstung erreicht hat, ist auch schonmal dort die
Vorgeschichte zu wissen. Werde morgen das nächste lesen und auch darauf freue ich mich schon riesig.

Ich wünsche dir erstmal einen schönen Abend. :3

LG
Vinea~
06.12.2013 | 17:21 Uhr
Huhu :3

Ich bin es wieder >xD

Erstmal freue ich mich riesig, dass es wieder weiter geht und dass ich auch natürlich auch die
Frage gelesen habe, die Scheherazade, Yunan gestellt hat, dennoch war es klar dass er keine
genaue Antwort darauf geben wird. Es ist und bleibt ein Rätsel xD

Ist aber auch typisch für Yunan dass er nach Tee fragt in solch einen günstigen Moment.
Ach dieser Kerl ich finde ihn so lustig <3
Doch gut dass Scheherazade es ihn nicht durchgehen ließ und sich zu Wehr setzte.
Wuhu dass war echt eine tolle Leistung von ihr gewesen. Ihn einfach Erpressen dass er erst
Tee bekommt wenn er ihr eine Antwort auf ihre Frage gibt. :D *daumen hoch* //hätte ich vielleicht
auch getan//

Aber ich fand das recht niedlich wie sich Yunan über sie sorgte und dass nur weil sie höchstwahrscheinlich
in einen Kampf/Krieg sterben sollte. *nicht spoilern will*
Doch schade ist es echt dass Scheherazade sein Angebot abgelehnt hatte dass er sie beschützen solle, aber was
soll man machen? Im Grundeffekt hat sie auch eigentlich recht, denn sie hat den Fanalis Corps der das Reich und die
Priesterin beschützt und wenn sie sterben sollte, wird es definitiv einen neuen Magier geben. Do you know what I mean ;D
*schnief*

Ohja dass ist eine gute Frage Scheherazade ich würde dass gerne auch wissen woher dass weiß, dass sie in einen Krieg
sterben sollte oder dass es überhaupt welche geben könnte....Yunan wird mir immer suspekter und unheimlicher x'3

Und die Szene mit den beiden wo Scheherazade rot geworden ist, dass hast du wirklich sehr niedlich und knuffig beschrieben
ich liebe diese beiden einfach >o< *kann nicht genug von den beiden bekommen*

Ah die Entwicklung eines Titus sehr interessant war dieser Teil dass muss ich zu geben aber irgendwie macht dass alles schon
einen Sinn, weshalb er dann auch auf der Magnostadt Academy geht und auch später ihr Nachfolger wird. Ich kann mir auch
sehr gut vorstellen dass sie mehr auf Wassermagie spezialisiert ist und ich hoffe auch natürlich dass es auch bald in Ohtaka Shinbu's
Manga aufgeklärt wird. Q3Q

Mir tun die Fanalis auch leid, dass sie nur aufgrund ihrer Stärke zu Sklaven gemacht werden. <.<
Ich kann mich Yunan und Scheherazade anschließen soetwas ist einfach nur schrecklich und sowas sollte
meiner Meinung nach verboten werden Dx

Boah Yunan ist gemein dass er über Titus lacht, aber dass er verstört anfangs reagierte kann ich gut verstehen,
wenn ich da am Tisch setzen würde, ich wäre wahrscheinlich verstört gewesen und wer weiß ob ich es überhaupt überlebt hätte? xD
O_O

NOIN Yunan gehe nicht Q3Q verlasse die arme Scheherazade nicht. Aber gut manchmal muss man auch schwerens Herzens von jemanden
Abschied nehmen und Titus ist einfach nur wie Scheherazade knuffig :3

Nichtsdestotrotz mochte das Ende nicht, ich fand es wirklich sehr traurig und auch sehr schade dass Scheherazade durch ihren Tod nicht mehr
die Welt sehen und kennen lernen durfte. *seufz und schnief*
Aber es war ein guter Punkt um mit dem Part aufzuhören und einen neuen zu beginnen und ich bin schon mehr als gespannt um wem
es sich diesmal handeln wird. Naja ich warte die Zeit erstmal ab und werfe mal einen Blick auf deine weitere FF :3

Bis demnächst~

LG
Vinea~
06.12.2013 | 15:53 Uhr
Hallo :3

Zuerst möchte ich mich gerne Entschuldigen dass ich nicht so schnell lesen und auch kein Review schreiben konnte.
Hatte eben viel zu tun. Hoffe du nimmst es mir nicht übel. :D

Zuerst freut es mich wirklich dass du ein Kapitel über Yunan und Scheherazade geschrieben ist. [Ich liebe die beiden so *-*]
Ich fand diese Stelle besonders witzig >> Gemeinsam kämpfte sie mit ihren ersten Königskandidat gegen einen gefährlichen Löwen - nun es war nicht so gewesen, dass sie wirklich gegen diesen Löwen kämpften sondern eher vor diesen weg rannten. << dass muss man sich einfach bildlich vorstellen xD
Ich finde aber auch dass du Scheherazade's Gefühle sehr gut zum ausdruck bringst und es tut mir ehrlich gesagt sehr leid
für sie dass sie noch nie woanders war als in Reim Reich TT^TT

Hahahaha mir war schon klar dass Yunan der "alte Mann" war von dem der Soldat auch geredet hatte. :'D
Ach, Ach~ Yunan hat es wohl echt nicht leicht mit den Kindern. Die moppen ihn irgendwie xD

Scheherazade hat einen guten Job gemacht. Gut dass sie zum Problem geeilt ist und die Kinder, Yunan vom Hals gehetzt hat,
sonst wäre er sie gar nicht mehr los geworden xD
Aber Scheherazade hat auch eine liebevolle und mütterliche Seite *3*

Und das Scheherazade sehr genervt von Yunan war als er sich wie ein haufen Elend an ihr Bein klammerte
kann ich gut nachvollziehen ich glaube ich würde da auch eine Hackfresse ziehen wollen x'D

Scheherazade hat es aber auch wirklich nicht einfach mit Yunan zuerst umklammert er ihr Bein und jetzt bettelt
er sie an, wegen einer Unterkunft xD Die arme....aber wer würde denn bei Yunan nicht nachgeben können? ;D

Die Szene zwischen Scheherazade und Yunan war echt niedlich wie er ihre Häden gehalten hat, doch war ja klar, dass
Mu Alexius auch noch mit von der Partie ist ewe
Naja ob sich Yunan wohl daran halten wird sich wie ein Mann zu benehmen werde ich wohl erst später sehen ;'D

O_O Yunan ist aber echt creepy dass er genau das über Reim wusste, was Scheherazade ihn erzählen wollte.
Dass ist echt unheimlich stimmt dass aber wirklich? >> „Das Reim Reich wurde genau vor 730 Jahren von den Kaiser Remus gegründet und erst vor 211 Jahren wurde das Reim Reich des Kaisers Perdinaus erweitert.“ << O:

Einfach amüsant Yunan und Scheherazade ich kann wirklich ihren Ärger verstehen aber naja sie hat zugesagt, also ist sie selbst Schuld xD
Ich bin aber sehr gespannt darauf was für eine Frage sie an Yunan hat, aber dass werde ich wohl im nächsten Kapitel erfahren .___.

Im allgemeinen fand ich dieses Kapitel sehr Interessant und mal wieder hast du auch super Humor eingebaut.
Ich habe nicht viel zu berichten deswegen freue ich mich schon darauf dass nächste zu lesen. :3

Weiter so ^o^

LG Vinea~

Antwort von foamLover am 27.01.2014 | 15:47 Uhr
Hey :D

Das ist kein Problem, ich denke wir alle haben irgendetwas besseres zu tun, als ständig darauf zu achten welche Fanfiktion gerade mal wieder aktualisiert wurde
und ich muss ja selbst zugeben, dass ich selbst recht spät mit den Antworten dran bin o3o''

Ja :D Scheherazade und Yunan brauchen auch ein wenig Aufmerksamkeit ;D und da es auf einigen Originalen Seiten wie Magi Wiki geschrieben, stand dass Yunan und Scheherazade sich kennen, so habe ich mir gedacht "Hey warum schreibe ich mal nicht dazu ein kleiner [oder auch eher ein zwei Kapitel] flashback!
Und ich bin der Meinung die Szene mit dem Löwen war irgendwie original by Ohtaka Shinobu...welches Chapter allerdings, habe ich vergessen :P
ja...tja Gefangen in seinen eigenen vier Wänden, das ist furchtbar aber irgendwie dient es ja auch nur für ihre Sicherheit als Magierin, was mir aber auch sehr leid für sie tut...aber es lässt sich ja leider nicht ändern O:

:D Yunan und Kinder, das ist halt die ein oder andere Sache aber irgendwie musste ich mir da irgendwelche Gedanken aus meinen Hirn saugen, damit das alles ja irgendwie einen Sinn ergibt ;D
Wer sagt denn auch nicht, dass Scheherazade auch mal die Heldin sein kann? obwohl ihr Tod sehr heldenhaft war TToTT R.I.P Scheherazade du wirst immer ein Teil von Magi sein ;___;

Yunan ist wirklich sehr eigen, besonders, dass was seine Emotionale Seite angeht...es ist niedlich aber auch irgendwie lustig :D
Ja, Ja you know what i mean? ;D *Augenbraue anheb* nein nein :'D keine Pairings hier bilden, auch wenn die beiden gut zueinander passen! >o<'' xDDD

Mu...er ist irgendwie Liebe aber ich weiss nicht zu Scheherazade? O_O Aber naja zurück zu meiner FF und nicht zu dem Original Manga/Anime >D so sieht es wohl aus, aber naja Yunan ist halt Yunan, da weisst man eigentlich nie ob er sein Wort halten wird.
Ich kann dir auch versichern, dass die Geschichte wahr ist, dass steht alles über Reim Reich drinne...insofern ich nicht falsch übersetzt habe, aber eigentlich müsste diese Geschichte stimmen :D Und sagen wir mal so, Yunan ist nicht creepy sondern all wissend x3

da fragt man sich manchmal als Leser "warum hört sie ausgerechnet an der spannensten Stelle auf?!" :'D tja...die Spannungselemente dürfen halt nicht fehlen und der erste Teil ist meist immer ein wenig "uninteressant" [vielleicht jetzt nicht in diesem Sinne, aber anders kann ich das nicht ausdrücken] *unschuldig pfeif*
Der Humor wird auch weiterhin gut eingebaut werden in Zukunft, insofern wie meine Laune auch ist xDD
Ich bin da wirklich sehr eigen, was das betrifft O_O
Demnach vielen vielen dank für dein nettes Review und dann werden wir uns sicherlich bald wieder lesen *^*

LG Leraje
01.09.2013 | 20:53 Uhr
Abend ^_^

Zu allererst freue ich mich wieder auf ein weiteres Kapitel und Kapitel drei,
hat es echt gebracht. Nach einer langen Zeit depriphase muss aber auch
wieder etwas lustiges kommen, finde ich meiner Meinung nach O_o

Es gab viele Szenen bei denen ich lachen musste und ich muss zugeben
du hast Hakuryuu und den Rest echt gut von der Stimmung und der Charakteristik
gut getroffen.

Mir tut nur Mor leid, dass sie von der ganzen Sache als einziges nichts weiß und dass
wird sie sicherlich auch nie erfahren. >x3

Das Aladdin in seinen Element war, als er die ganzen Frauen gesehen hat, tja so wie
Aladdin nun mal ist, aber dass hast du wirklich sehr gut beschrieben, als würdest du dich
damit auskennen und selbst aus Erfahrung sprechen xD nein, Scherz bei Seite.

Die Gespräche zwischen Alibaba und Hakuryuu waren auch mal hin und wieder sehr
interessant gewesen, jedoch fand ich es wirklich schade, dass sie sich nicht weiterhin
kennen gelernt haben um mit einander auszukommen. Schade, aber naja gut,
Alibaba selbst konnte seine Finger von den Frauen nicht lassen und wollte es mal
ausnutzen nehme ich mal einfach an.

Dass Hakuryuu auch geschockt war, zu Anfang als er gesehen hat, wo er sich befand und
was dass auch für ein "Laden" ist/war kann ich gut nachvollziehen, ich meine wer rechnet auch
schon mit so was? O:

Jedoch musste ich sehr oft bei seinen Gedanken lachen, da ich auch wirklich finde, dass sie gut zu
ihm passen und dass er auch erstmal Alibaba gegenüber so ausrastet, war auch nichts sonderlich neues
gewesen.

Der größte Schock, jedoch für mich war, dass Ekatarina zu ihm gekommen ist, Alibaba hat da einmal
ausnahmsweise echt glück gehabt, sonst kommt dieser Service auch wirklich nur zu ihm.
Ich bin lediglich nur doch erleichtert dass sie ihn nicht in die Kiste gelockt bekommen hat und dass
es mit ein paar Kussflecken ausgegangen ist, dennoch empfinde ich Mitleid mit ihn und verstehe ihn
deshalb auch sehr gut, dass er nie wieder ein Fuß in solch ein Lokal setzen wird! °~°

Der Schluss hat alles im einen gut gepasst und es war auch ein guter Schnittpunkt gewesen.

Mal immer ist dir dieses Kapitel gut gelungen und ich freue mich schon so sehr auf das nächste.

Aber bis dahin verabschiede ich mich auch wieder. :3

LG
Vinea~

Antwort von foamLover am 02.09.2013 | 17:13 Uhr
Huhu *^*

hihihi~ nun ich hatte auch vor gehabt so einiges lustiges noch mit hinein zu beziehen denn schließlich sollte man auch vor dem PC/Laptop nicht nur weinen sondern auch lachen können.
Okay ich weiss wirklich nicht ob ich es geschafft habe mit der FF einige zu lachen zu bringen oder so :'D

uff x_x
das rettet mich gerade wirklich, denn ich habe irgendwie gedacht, dass ich die Charaktere irgendwie komisch treffe, besonders dann wenn das Trio bei sammen ist, aber ein Glück dass, das nicht der Fall gewesen ist~ ^-^

hehe~ allgemein bei diesen nächtlichen "Ausflügen" hatte sie bis jetzt noch nichts mitbekommen,....außer nur einmal, glaube ich O_O
naja bei Sindria wusste sie es aber zur der Zeit noch nicht ^v^

h-hey :< ich schreibe hier nicht aus Erfahrung, das ist halt eben Aladdin sorry das der kleine ein wenig Pervers ist xDDD
joar...zuerst wollte ich irgendwie mehr in ihrer Unterhaltung einbringen aber dann habe ich gedacht, dass das Kapitel sonst so lang werden würde und das wollte ich dann irgendwie auch nicht :3 aber naja Alibaba kann halt den Frauen eben auch nicht wieder stehen QwQ

bei dieser Sache musste ich ein wenig improvosieren denn immerhin sieht man Hakuryuu sicherlich nicht in solch ein "Laden" aber naja ich schätze er hätte es
vielleicht auch minderwertig abgestapelt...wer weiss ^w^
tja ja so ist halt eben Hakuryuu :D

Genau, immer Alibaba QwQ deswegen habe ich es mal in meiner eigenen perspektive entwickelt ;D
hach~ außerdem finde ich das Hakuryuu auch mal ein wenig Pech haben muss *~*
außerdem hat Ekatarina ihn nicht all zu sehr missbraucht also deswegen keine Bange~
und naja bei Hakuryuu kann man es sich auch immerhin vorstellen das er darin nie wieder ein Fuß hinein setzen würde...ist aber auch verständlich.

Auch mal wieder danke ich dir wegen dein liebes Review und auch dafür das du dir wie immer die Zeit für diese FF genommen hast~ Hab dich außerdem mega doll lieb und bis zum 4. Kapitel dann :3

LG:
Leraje
28.08.2013 | 21:25 Uhr
Abend :3

Endlich freue ich mich auch mal wieder weiter zu lesen.
Ich mochte das erste Kapitel auch schon so gerne, aber ich
hätte echt nie im Leben damit gerechnet dass du auch etwas
über Rashid Saluja und Anise schreibst. O_o

Ich bin ziemlich verwirrt eigentlich, wird Anise eigentlich ohne
oder mit "e" geschrieben? Ich habe öfters gesehen dass sie mit
"e" hinten ran geschrieben wurde, aber ich denke dass ist jeden
selbst überlass. xD

Ich mochte das Kapitel irgendwie, es war gar nicht so langweilig wie
ich es mir gedacht hatte.

Ich konnte mir wirklich sehr gut vorstellen dass es vielleicht wirklich so
abgelaufen war und dass sie gut möglich wirklich auch bei ihm gearbeitet
hatte damals.

Ach, auch wenn Rashid älter ist als Anise. Irgendwie mag ich dieses Pairing trotzdem. <3

Aber die Verabredung war wirklich sehr komisch gewesen, also nicht komisch aber sie
war in dem Fall besonders gewesen, dass Rashid so schnell zu gehen würde, hätte ich nie
damit gerechnet aber dieses "Oh" von Anise als Antwort fand ich recht immer süß. x3

Nichts desto trotz fand ich das Ende schon sehr traurig mal wieder, besonders diese Sicht von
Alibaba aus, ich finde du kannst dich wirklich sehr gut in seine lange hinein versetzen!
Und er oder du habt recht, es gibt nicht immer ein Happy End sogar im realen Leben gibt es das nicht QoQ

Es war mal wieder ein Super Kapitel gewesen und ich freue mich natürlich auf mehr von dir. Ich bin
gespannt wer als nächstes geplant ist aber da sollte ich mich lieber überraschen lassen.

Man sieht sich ja mal wieder. *wink*

LG
Vinea~

Antwort von foamLover am 28.08.2013 | 21:46 Uhr
Hey ;3

das freut mich zu lesen, das es dich freut weiter zu lesen \(^.^)/
tja~ ich stecke halt voller Ideen ;D Und ich finde die Geschichte zwischen Anis und Rashid war ja auch noch nicht so sonderlich klar gewesen, da so einiges von der Autorin noch nicht bekannt gegeben wurde ;___; Ich persönlich fand es ein wenig schwer sich irgendwie in Anis und Rashid Charakter hinein zu versetzen schließlich wusste man ja nicht wie sie früher waren und so viel über die beiden standen ja auch noch nichts drinnen xD

ich denke man kann beide Varianten wählen, normalerweise schreibe ich Anis ja auch mit "e" am ende, aber bei Wiki stand Anis ohne "e" und da dachte ich mir es sei beides irgendwie richtig o_o xDD auch weiss ich dass, da Anis mit "e" und auch ohne "e" drinnen stand. Ich habe wohl ab und zu gewechselt, dies mir nicht aufgefallen ist :'D naja ich hoffe es hat dir sonst keine weiteren Umstände gemacht TToTT

wer hätte behauptet das die Geschichte auch von älteren Generationen wie Rashid und Anis langweilig wäre xDD ich mag die beiden :3

Ob sie so genau im Palast gearbeitet hatte, weiss ich allerdings auch nicht ich habe aufjedenfall gelesen das sie, bevor sie als eine Prostituierte gearbeitet hatte, als Markt gearbeitet hat aber ob es im Palast war ist fraglich :< aber ich habe es so geschrieben, da es einen Sinn hatte wie sich die beiden wohlmöglichst kennen gelernt haben könnten :>

Ja, ich mag das Pairing auch <3

Rashid ist eben auch ein alter Kerl und verwitwet gewesen, da kann man ihn das nicht übel nehmen wenn er weibliche Annäherung braucht :'D und naja ich habe dank Anis süßen Aussehens auch versucht ihr ein etwas süßen Charakter zu geben xDD
dieses mir anscheinend auch gelungen ist.

Echt? ich fand nicht besonders das ich mich in seiner Lage hinein versetzen konnte, ich habe es nur versucht irgendwie realitisch dar zustellen allerdings danke dafür, denn das bedeutet das ich als Alibaba nicht ganz versargt habe^^''
leider~ aber ich schätze jeder Mensch erlebt so seine Höhen und Tiefen...aber leider ist es so, da kann man nichts ändern Q_Q

danke x3 um ehrlich zu sein habe ich mir schon so einige Gedanken darum gemacht wer als nächstes eingeplant ist, aber das kann sich auch noch ändern wenn mir noch etwas besseres zu einem anderen Charakter einfällt, naja lass dich am besten überraschen und nochmals sehr lieben dank für dein Review :*

LG:
Leraje
27.08.2013 | 15:32 Uhr
Hallöchen ^_^

So endlich habe ich es geschafft mir das erste Kapitel dieser FanFiktion durchzulesen.
Und ich muss sagen, dass ich es sehr schön fand. *schnief*

An einigen Stellen hat mich es sehr gerührt, besonders die letzte wo die Fanalis gegen den
Soldaten aus Quishan kämpfen und dennoch einige von ihnen Fanalis mitnehemen konnten.
Unter den Umständen auch leider Morgiana. Den Anfang fand ich ziemlich süß mit dem Training
und ihren Eltern, ich könnte mir wirklich gut vorstellen dass ihre Eltern sogar mal vom Charakter
aus waren, weil dass irgendwie zusammen passt.

Nein, aber ohne Scherz jetzt, ich fand es einfach nur deprimierend dieses Kapitel und ich würde auch
sehr gerne wissen was jetzt eigentlich so genau mit Morgianas Eltern passiert ist wenn sie nicht mit ihr
auf dem Schiff waren? dass finde ich schon recht interessant.

Mehr kann man leider noch nicht zum ersten Kapitel schreiben, weil ich auch eigentlich gar nichts auszusetzen
habe.

Jedoch finde ich deinen jetzigen Schreibstil und Form viel besser als vor ein paar Jahren xD ich hoffe du
verstehst was ich damit sagen oder meinen will. xD

Naja ich freue mich schon sehr darauf wie es weiter geht und wo es weiter geht. Ich will mehr davon lesen! *^*

LG
Vinea~

Antwort von foamLover am 27.08.2013 | 16:08 Uhr
ShuuShuu ^.^

ersteinmal ein dankeschön für dein liebes Review :3

Ich weiss das dieses Kapitel irgendwie vielen gerührt hat (hoffe ich zumindestens mal o.o'') naja aber so hatte ich mir das eben im Kopf vorgestellt^^''
allgemein ist für mich Morgianas Vergangenheit sehr traurig und oft rührt es mich wenn ich so an diese Zeit zurück denke.
Ob allerdings die Qishan Soldaten die Fanalis angegriffen haben um welche als Sklaven für Adelige zu verkaufen, da habe ich kein Schimmer xDD es stand irgendwo auf Wiki geschrieben das Morgiana von Qishan mitgenommen sein sollte und nun ja so kam ich halt irgendwie darauf.

Auch die Eltern von Morgiana konnte ich erstmal frei entwickeln da Ohtaka Shinobu-Sensei bis jetzt noch keine Äußerlichkeiten von Mors Eltern bekannt gegeben hat.
Daher habe ich sie mir halt nach meinen Kopf vorgestellt und versucht sie irgendwie zu beschreiben, zumindestens das wichtigste^^''

Zu deiner Frage was mit Morgianas Eltern passiert ist, werde ich und kann ich auch nichts dazu antworten...sie können am Leben sein oder sie könnten aber auch umgebracht worden sein? schließlich weiss man das ja nie und ab dort sollte ich das Ohtaka Shinobu überlassen und auch dir selbst. Schließlich wollte ich auch irgendwie den Leser und der Leserinen das denken selbst überlassen was zum Beispiel aus den Eltern geworden ist? oder den Hütten?

dennoch danke ich dir auch dafür das dir mein Schreibstil gut gefallen hat und ich denke ich werde auch mit so einem schreibstil auch weiter schreiben^^

LG:
Leraje ;D
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast