Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Tintenfass
Reviews 1 bis 25 (von 85 insgesamt):
27.07.2014 | 05:07 Uhr
Hey ^-^
Also wie soll ich anfangen...
Meine freundin und ich haben nur durch zufall deine ff gefunden, wir haben sie gemeinsam gelesen und wir lieben sie!
Wir können keine andere usuk ff lesen weil wir wissen keine wird so gut sein ;D
Wir sind beide hetalia cosplayer und deswegen hypen wir es natürlich noch mehr :'D
Wir haben uns sogar überlegt und es ist auch eigentlich beschlossen ,auf der nächsten chisaii ( eine con in Hamburg)
die punk usuk Version von arthur und die schulversion von alfred zu cosplayen!:D
Ich liebe deine ff so sehr ich kann es garnicht beschreiben xD
ich hoffe die Fortsetzung kommt bald <3
Liebe grüße Marichan <3

Antwort von Tintenfass am 27.07.2014 | 19:33 Uhr
Hi!
Scheint im Nachhinein ein glücklicher Zufall gewesen zu sein ^^
Ach, ich bin mir sicher, dass es welche gibt, die besser sind als meine. (War meine erste FF mit richtiger Handlung)
Aber es freut mich richtig dass ihr beide sie mögt.
Wie cool *^*
Wenn ihr beide doch so nett wärt, und würdet mir ein Foto von euch über meine Homepage zukommen lassen dann wäre ich echt happy.
Ich bin so neugierig wie ihr beide das umsetzt. (Nur wenn ihr wollt, ich will niemanden nötigen)
Oh Gott. Jetzt werde ich aber rot >////>

Mit der Forsetzung kann das noch ein paar Tage (oder leider auch 1-2 Wochen dauern) weil mir grade was dazwischen gekommen ist und dann hab ich (mal wieder) Internetprobleme die mir für Storyrelevante Suchen einen Strich durch die Rechnung machen.
Nichts desto trotz werde ich mich beeilen und tippen dass die Tastatur glüht um bald das erste Kapitel zu posten.

Liebe Grüße,

Tintenfass
sestra (anonymer Benutzer)
04.07.2014 | 15:06 Uhr
Hallo^.^
Ich hab dieses Review immer aufgeschoben, aber da die Story jetzt zu Ende ist musste das sein!

Also:
Der Stil: er ist wirklich verdammt gut und alleine deshalb lohnt es sich die Geschichte zu lesen.
Die Charaktere: mit Alfred und Arthur konntest du nur ins Schwarze treffen! Die Kontakte zu Vlad oder Mathias(waren die durch das Magic-/ Fail-Brother Trio inspiriert?) hatten der Geschichte wirklich nicht geschadet! Matthew als Nebenperson, sowie nen liebeskranken und angesäuerten Francis, die durften echt nicht fehlen! (Ist Oscar neko-Iggy?) der Kater! Er ist einfach awww! Ich will auch so einen coolen und schlauen Kater haben! Daniel und Ashley sind auch wichtig, da ohne sie dieses ganze wir-sind-eine-patchwork-family-und-haben-uns-trotzdem(-meistens)-lieb Ding nicht existieren könnte. Die Freundschaft von Alfie und Kiku wird ja selbst im Manga aufgenommen, also macht das ganze wohl Sinn. Feli als Frau hat mich weniger gestört als gedacht und mit Luddy hat sie echt ne gute Partie bekommen! Lovi zu vergessen war dabei gar nicht möglich gewesen und den wirklich liebes KRANKEN Ivan, so sweet, wie er versucht immer bei Gil zu sein(auch wenn sein Schatz jetzt Angst vor ihm hat)
Der Inhalt: Arthur als Punk hat mir wirklich gefallen und dass die zwei sich nicht sofort sympathisch sind ebenfalls. Sie bilden langsam eine Freundschaft die wirklich toll ist. Noch dazu die wundertollen Kommentare von Iggy*-* (die muss ich mir merken, wenn mich mal wieder einer nervt). Artie´s traurige Vergangenheit war oft genug drinnen, dass man sich an sie erinnern kann, aber selten genug, dass es nicht gleich die ganze Story überschwemmt. Apropos überschwemmt: Iggy kann nicht schwimmen! Wie kawaii, dass er es dann doch schafft (wenn auch mit Hilfe), um Alfred und Eve(noch ein super kawaii Charakter) zu retten! Die Elfen und magischen guten Mitbewohner von Iggy kamen zwar vergleichsweise spät, aber sie waren enthalten was toll ist, da sie wirklich zu Iggy gehören, wie sonst … nichts. Das Eve sie nachher auch sehen kann ist einfach klasse. Der Besuch von der eifersüchtigen Sophie (war echt goldig, wie Alfie sich erschreckt hat!) Alfred Gefühle schienen mit leider etwas einseitig am Anfang, da du Arthur Alfred einfach mal hast küssen lassen, damit er sich blamiert. Die Tattoos von Arthur sind wirklich interessant und er tat mir im Laufe der Geschichte immer mehr leid. Posttraumatische Belastungsstörung also… hmm ich will das eher nicht haben! Allistor als Arzt konnte ich mir nicht wirklich vorstellen(alleine der Freundlichkeit wegen) aber mit der Zeit kam ich damit klar. Iggy gibt langsam aber sicher das Punk sein auf. Das ist ziemlich traurig, besonders, dass er jetzt auch noch seinen schmuck verliert, aber jeder muss mal erwachsen werden. Dass er so schnell ein erfolgreicher Musiker wird, ist zwar verdammt unwahrscheinlich, aber möglich. Da haben Alex und Owen bestimmt viiiel Arbeit geleistet. Er sollte vielleicht aufhören sich mit der Polizei anzulegen XD
Das letzte Kapi: ich war kurz vorm heulen! Das. War. einfach. zu. cute! Und so traurig! Armer Alfie, sein Dad ist ein Arsch! Der hatte solange nichts gegen Arthur, bis die beiden zusammen gekommen sind! Das letzte was der Brite machen würde, ist Alfred auszunutzen! Blödes Arschloch, was ist an Eve bitte so schlimm?! Gut es war ein bissl früh, aber trotzdem!! Ich hoffe, das er wenigstens ein schlechtes Gewissen hat!
Felicia kann wieder hören, auch wirklich toll gemacht. Aber böser France musste es ja unbedingt so testen, uncool! Und das Spain das nicht aushält war auch zu erwarten.
Der Streit von Gilbert und Luddy, hat einerseits da sehr gut reingepasst, andererseits hatte ich kurzzeitig das Bedürfnis Gilbert den Hals umzudrehen(auch wenn mich dann russischer Zorn verfolgt hätte). Einfach seine blöden Kommentare, während Iggy sich die Augen ausheult!
Das Lied war auch wirklich suuupi süß!

Soo. Das war wirklich eine schöne, lange Geschichte und ich freu mich schon auf die Fortsetzung
Lg. Eddy-san
*Dir Schokokuchen dalass*

Antwort von Tintenfass am 05.07.2014 | 19:00 Uhr
Hallo!

Es tut mir Leid, dass ich so verspätet antworte, aber wie das immer ist, irgendwer (meistens aber die Eltern) mischen sich noch ein und man kommt zu nichts mehr.

Ich freue mich natürlich riesig, dass du mir ein Review geschrieben hast. ^^
Dankeschön. ^^ Es ist immer schön zu hören, dass dir mein Schreibstil gefällt. Nun, ein paar andere Kontakte braucht man ja schon noch, bei Vlad lagst du richtig. Dänemarkt, sprich Matthias konnte ich mir einfach gut als Trucker vorstellen und dann ist er das dann eben geworden.
Matthew darf natürlich nicht fehlen, auch wenn hier mehr darauf lag, dass er seine "unsichtbare Phase" überwunden hat und auch eine Meinung bekommt. Francis! Keine Geschichte ohne Francis. Und du hast recht. Oscar ist Iggy-Neko. Ich bin froh, dass es jemandem aufgefallen ist ^^ Den Kater brauch ich noch für die Fortsetzung (als Hinweiß am Rande). Zuerst wollte ich alle in ein Wohnheim packen aber da dachte ich mir: Nö. Ohne ein paar vernüftige Personen die die Jugendlichen bremsen braucht man vielleicht noch. Da bin ich aber erleichtert, dass Felicia nicht so schlimm war. Luddy ist wirklich nicht schon schlechten Eltern x3. Ich bin mal einfach davon ausgegeangen, dass Ivan nicht ganz so gut weiß, wie er auf andere wirkt. Und Gilbert ist Gilbert. Was will man da noch groß erklären?
Manche Sprüche sind nicht von mir, manche aber schon. Ich kann leider nicht sagen welche und/oder von wem was ist.
Harte Zeiten machen harte Menschen. Auch wenn er hier ja mehr oder weniger selbst daran Schuld war.
Nein, Arthur kann nicht schwimmen, aber er hat ja jetzt noch mal 5 Jahre zum Üben. Dann kann er gleich mit Eve in Eltern-Kinder-Schwimmkurse gehen. Ist doch eine tolle Sache x3
Zu den Elfen: Es war meine erste längere FF und ich hab dann zu spät gemerkt, dass ich mir da was notiert hatte. Ich wollte jetzt aber auch nicht, die ganzen anderen Kapitel noch mal überarbeiten also hab ich es gelassen.
Eine Posttraumatische Belastungsstörung wünscht man keinem. Ein Hauptteil der Betroffenen sind Soldaten aus besonders brutalen Kriegen darunter und wurde früherer Kriegsmüdigkeit genannt.
Nur weil Allistor sehr launisch sein kann, heißt es nicht, dass er nicht den "Dauerhaft miesgelaunten Arzt" Spielen kann. Ich will jetzt nicht behaupten, dass er die perfekte Wahl ist, aber ich sage nur Dr. House. >_>
Vielleicht gibt er ja nicht auf sondern macht nur eine kleine Pause. Immerhin hat er ja jetzt genug Platz für neue Tätowierungen. ;)
Naja, er hat Lieder geschrieben, das hatte ich geasgt, und wenn man die gut Verkauft ist das durchaus möglich (mit Hilfe von Engeln ganz besonders ^^). Aber ich wollte auch nicht übertreiben, also berühmt ist er noch lange nicht und schon gar nicht reich. Verglichen mit den Kosten in London sind die 20.000 Pfund eher nichts. London ist eine der teuersten Städte überhaupt.
Sich gegen Polizeibeamte aufzulehnen ist sogar ein sehr guter Ratschlag.
So sind eben manche Väter. Er hatte auch nichts konkretes dagegen, dass sie zusammen gekommen sind. Leider ist dann halt der Wunsch von blutsverwandten Enkeln erstmal auf Eis gelegt. Arthur würde Alfred nicht ausnutzen, und Alfred auch nicht Arthur.
Hör dich doch mal um, wie früh manche heutzutage ihre Kinder kriegen. Bis vor 130 Jahren war das mitunter noch absolut normal, dass man (zu mindestens als Frau) mit 15 schon verheiratet war. Es galt eher als unnormal, wenn man es nicht war.
An Eve ist nichts schlimm. Das Mädchen kann ja am wenigsten was dafür. Ich denke Daniel hat da noch ein bisschen was vor sich v.v
Ich kann deine Wut auf Gilbert absolut nachvollziehen und auch bestätigen (war so geplant ^^ ). Es wäre aber auch irgendwie seltsam, wenn er Arthur die Hand gehalten hätte und ihn unter Taschentüchern begraben hätte. o.O
Das Lied hab ich selbst geschrieben. War wirklich nicht einfach. Aber es macht mich richtig happy dass du es süß findest :3

Danke das du sie bis zum Ende gelesen hast.
Und danke für den Kuchen.

Liebe Grüße,

Tintenfass
01.07.2014 | 22:03 Uhr
Warte, warte, warte.... Das war das letzte Kapitel?! Wie kannst du mir das antun?? Du schreibst doch noch in nem OS wenigstens wie se sich wieder treffen, oder? BIIIIIIITTEEEEEEE!!!
Und wenn nich... bedank ich mich trozdem herzlichst für die klasse FF^^

Liebe Grüße aus den Höllenfeuern

Queen off Hell :)

Antwort von Tintenfass am 01.07.2014 | 22:56 Uhr
Hallo Queen off Hell.

Das war nur das letzte Kapitel von dieser. Natürlich gibt es in der Fortsetzung noch einige neue Kapitel.
Wenn du bei der Verlosung mitmachst, wirst du es evtl. rausfinden ;)
Die Chancen stehen nicht schlecht, möchte ich mal sagen. ^^ Ich bedanke mich, dass du sie gelesen hast.

Liebe Grüße,

Tintenfass
01.07.2014 | 14:31 Uhr
Hey~

Oh man! Bei dem Ende musste ich so heulen! T_T
Ich liebe diese Story und ich bin so froh, dass du eine Fortsetzung schreibst! *-*
Das Ende hat Arthur nicht verdient! Er soll gefälligst glücklich werden.

Ich freu mich so sehr auf die Forsetzung~

LG Tsubasa

Antwort von Tintenfass am 01.07.2014 | 15:57 Uhr
Hallo *^*

Es ist ein Drama und es endet auch eben traurig und beim Schreiben musste ich selbst weinen.
Das freut mich wirklich und ich plane gerade so die neuen Charakter und die Orte, sowie die grobe Handlung.
Er wird noch glücklich. o.o
Wenn du willst, kannst du ja an der Verlosung des Os mitmachen. >_> Da wird noch ein bisschen darauf eingegangen.
Ich mach mich dann mal wieder ans schreiben, damit die Fortsetzung bald erscheint.
Vielen Dank für dein Review. ^^

Liebe Grüße,

Tintenfass
30.06.2014 | 19:42 Uhr
Oh Gott ich muss weinen...
Jetzt ist es zuende... ich kanns immer noch nicht fassen...
Ich schreib dir ein richtiges Feedback wenn ich mit weinen fertig bin...
Ganz doll liebe grüße! Lisa

Antwort von Tintenfass am 30.06.2014 | 21:54 Uhr
Hallo :3

Ohhh. Nicht weinen! *Taschentuchbox reich*
Wenn ich dich aufmuntern kann: Ich stecke mitten in den Vorbereitungen der Fortsetzung.
Das ist lieb von dir. ^-^

Liebe Grüße zurück,

Tintenfass
30.06.2014 | 15:58 Uhr
Hey there~ *heftig wink* ^-^/

Meine letzte Rückmeldung. DDDD: Na ja, zumindest hier. :D
Ich kann's nicht glauben, dass es hiermit zu Ende ist. o.O
Es ist einfach... Zu Ende! (woah, was für 'ne neue Feststellung, Janni)
Wie fühlt man sich da? Ich meine, du hast ja viele Monate hieran gesessen.

Ich lese seit Ende Dezember fällt mir gerade auf, war also auch 'ne gute Zeit dabei, würde ich sagen. x3 Mein erstes Review war am 4. Januar, yeah. :D Gottchen, was ich da so geschrieben habe... obwohl es im Gegensatz zu den knappen Sätzen hier mit den tausenden Smileys strukturierter wirkt. XD
Damals hätte ich mir nicht vorstellen können, die Wartezeiten zu überstehen. xD
Na ja, dann hätte ich noch ewig weiterlesen können. q-q
Aber 50 Kapitel!!! Whoah, Respekt!! :o Und es ist bis zum Ende toll geblieben. *-*

Oooh so schön, wie Arthur den durch und durch knuffigen Song zu Alfred singt. QwQ
Die beiden sind so verdammt niedlich! So. Verdammt. NIEDLICH. *^*
Dass Arthur extra einen Song geschrieben hat und naw.. q-q Aber du weißt ja schon, wie toll ich das finde. x3
Ich kann richtig verstehen, wie gerührt Alfie ist. *-*

Auch total schön ist, dass Felicia hören kann~
Ludwig hat sich sicherlich mehr gefreut, als er in dem Moment überhaupt sagen konnte, hihi.
Da fällt mir gerade ein, wie Lovi reagiert hat, als Toni deshalb ohnmächtig geworden war.
Süüß! q-q Seht doch endlich ein, dass ihr beiden zusammengehört, Mensch. T^T
Btw ich musste kichern, als Antonio erst einmal zusammenbrach. xD
War klar, dass der Gute das nicht durchsteht. :'D

Mir fällt gerade auf, dass ich mal wieder übermäßig Smileys benutze. xD Aber Smileys sind toll. owo
Okay, zurück zum Thema. xD

Es ist eine echt liebe Geste, dass Arthur die Schecks verschenkt.
Dafür muss sich Daniel jetzt mindestens schlecht fühlen, Arthie wegen Eve schlecht gemacht zu haben und ihn den Umgang mit seinem Sohn verbieten wollte. °-°
Jetzt weiß er wenigstens, wie viel Arthur tatsächlich an Alfred liegt (nämlich alles, hihi x3) und dass er ihn ganz und gar nicht ausnutzt. o.O Ich meine, natürlich nicht, aber manche sehen das eben nicht so selbstverständlich.

Och Gibert, wie kannst du nur so taktlos sein?
Da weint Arthur (omfg, Arthiiiiiiie weint T__T) und der bringt nur blöde Kommentare heraus. *hust* Aber ist eben Gilbert. xD
Wenn der auf einmal bei so etwas emotional wäre... o.O
Immerhin versteht Ludwig etwas von Anstand. Gut so ich konnte mir die Szene richtig gut vorstellen. xD

Wenn ich ehrlich bin, hätte ich aber das Gleiche wie die Frau am Ende gesagt, wenn Arthur plötzlich etwas von magischen Wesen, die er sehen kann, erzählt. xD
Wahrscheinlich schiebt die das auf seinen Stress nach Alfies Abreise.

Ich hoffe, die beiden werden das überstehen. q-q
Immerhin gibt es ja soziale Netzwerke und Alfred & Arthur können ja ständig skypen oder telefonieren. x33
Ich wette, das ist auch das erste, was Alfred tuen will, wenn er angekommen ist.

Das Wiedersehen der beiden stelle ich mir auch so richtig süß vor.
Bin so gespannt~

Insgesamt ein wirklich gelungenes Ende und ich freue mich natürlich riesig auf die Fortsetzung!!
DANKE für diese Geschichte, liebe Katharina!!! <33333
DANKEEEESCHÖÖÖÖN~~~ :DDDD
Hat wirklich total viel Spaß gemacht, sie zu lesen~ *_______*
Ich liebe diese Geschichte einfach. x3

Janni nimmt natürlich an der Verlosung teil. °-° Das steht außer Frage. xD

Gaaanz liebe Grüßchen, deine Janni ^-^/

Antwort von Tintenfass am 30.06.2014 | 17:05 Uhr
Hallöchen *^*

Stimmt. Jetzt wo du es sagst o.O
Naja, warum solltest du auch hierzu noch was schreiben?
Ich kanns auch nicht fassen. Ich hab am 13.08.13 das erste Kapitel gepostet.
Ja. Ich hab nicht nur ewig dran gesessen um das zu schreiben, sondern auch für die Planung hiervon. Ich kann ja nicht einfach mal darauf losschreiben und gucken wie es endet. ._.
Ich fühl mich zum einen Teil froh, dass ich es geschafft habe, das zu Ende zu bringen, andererseits bin ich traurig, dass es vorbei ist. Immerhin habe ich hier so viel Investiert. Pro Kapitel hab ich im Schnitt 4 Stunden recherchiert. Das macht in etwa (kann es nicht garantieren) um die 200 Stunden, in denen ich mir in Google Maps London studiert habe und mein Reiseführer durch London, ohne den die ganzen U-Bahn beschreibungen gar nicht möglich gewesen. (Ist vom ADAC und hat hier 9.99€ gekostet, falls Interesse besteht)

Ja. Die Wartezeiten wurden gegen Ende immer länger, was mir als Autorin auch unglaublich Leid tut, da ich lieber regelmäßig etwas gepostet hätte, aber besonders in den letzten beiden Monaten war so viel mit den Abschlussprüfungen zu tun, da wurden so viele Fächer verlangt da konnte ich mich auch nicht noch nebenbei mit dem Schreiben beschäftigen, was natürlich nicht heißt, dass ich keine anderen Ideen zu Os bekommen habe.
Ja. 50 ist eine schöne Runde Zahl und das dir das Lied gefällt freut mich natürlich auch ^-^

Ich hoffe man konnte sich eine Melodie dazu denken.
Ja. Sie sind niedlich. So unglaublich putzig. Muss ich noch sagen, dass sie mein absolutes OTP sind?
Immerhin ist das Lied auch was ganz Persönliches.
Es wäre ja auch bedenklich, wenn Alfred es völlig kalt gelassen hätte.

Ja *-* Sie hört endlich. Jetzt muss sie nur noch sprechen lernen, damit sie nicht stumm ist.
Ludwig ist der Fels in der Brandung. Er freut sich dann zuhause in aller Ruhe. :D
Ich hab jetzt hier kein Spamano gemacht, es können ja nicht alle plötzlich schwul werden >_> Also sehen wir es als gute, gute Freundschaft.
Deine Smileys stören mich nicht im Geringsten x3

Es ist nicht nur eine liebe Geste sondern auch eine teure Geste. ._. so mal 17.000$ zu verschenken. An eine Person. Das machen nicht viele.
Wobei Alfred ja noch das Meiste gekriegt hat.
Wer so viel Geld schon am Anfang verdient braucht wirklich niemanden, der einem Unterhalt zahlt. o.o

Naja, irgendwer muss ja hier aus dem Rahmen fallen. Und ein emotionaler Gilbert fällt auch aus dem Rahmen.
Die Szene war an sich auch nicht sehr schwer. Die Streiten sich und Arthur schnieft auf der Rückbank.

Mal ehrlich, wenn dir jemand erzählt, er sieht Geister und anderes Gesocks... verzeihung... andere Dinge, dann geht man auch lieber mal auf Abstand.
Und so ein Abschied tut auch weh.
Aber als kleiner Denkanstoß - glaubst du es würde eine Fortsetzung geben, wenn die beiden es nicht überstehen würden?
Nun, Alfred wird Arthur wohl zuerst einmal anrufen. Dann wird er von Daniel belästigt, dann faucht er zurück und Daniel gibt das Handy vermutlich beleidigt an Alfred zurück.
Das erste Kapitel ist fertig geplant und braucht nur noch die Umsetztung ;3

Bitteschön. Hat mir Spaß gemacht, diese Geschichte zu schreiben und deswegen freue ich mich ebenfalls riesig auf die Fortsetzung :3

Liebe Grüße zurück,

Tintenfass
19.05.2014 | 16:06 Uhr
Oh Gott das Kapitel war so spannend und ich musste mittendrin abbrechen um mit den Hund raus zugehen.
Das war pure Folter!!!!
Ich dachte echt das wars jetzt mit Arthur! Weil der ja auch nicht schwimmen kann.
Die ganze Zeit einfach nur "Oh Fuck, oh fuck, oh fuck", in meinen Gedächtnis während des Lesens!
Aber es war ja dann doch alles gut!!! Gott sei dank!
Und das mit Felicia finde ich voll süüüß!
Ich freu mich aufs neue Kapitel.
lg, Lisa :)

Antwort von Tintenfass am 19.05.2014 | 16:46 Uhr
Hallo ^^

Kenn ich nur zu gut. Man freut sich auf etwas und dann kommt jemand an, weswegen man das unterbrechen muss.
Also Leben heißt ist ein Drama, keine Tragödie
(auch wenn man meinen sollte, dass ich den Unterschied kennen würde, tu ich es nicht xD)

Ich verspreche es gibt mehr oder weniger ein Happy End. (Oh Gott. Ich könnte Arthur doch nicht umbringen O_O. Mein armer Arthur)
^-^ schön, dass dir die Idee gefällt.
Felicia ist dann sicher überrascht.
Mal sehen wie schnell ich schreiben kann xD
(In den nächsten Tagen, kann ich nicht damit anfangen, da ich diese Woche noch 3 Arbeiten schreibe. Aber am Freitag fange ich an °^°)

Danke für dein Review und liebe Grüße,

Tintenfass
18.05.2014 | 00:05 Uhr
Huhu, meine Liebe! ^-^

Mal wieder eine längere Rückmeldung, die viele Emotionen beim Lesen widerspiegelt. xD

Ich find es richtig süß von Alfred, wie er sich um Felicia sorgt und möchte, dass die wieder hören kann. :) Ich hoffe, es wird ein Erfolg werden. Ludwig wird sich sicher auch riesig freuen und dankbar sein.

Omfg, Eve ist sowas von niedlich.
Erst sagt sie bei dem Kuss, Arthur würde Alfred aufpusten. Da musste ich schon total grinsen. xD
Als die dann auch noch Alfred praktisch mit Mummy betitelt hat, gings nicht mehr. xDD Sooo knuffig! Ja Alfred, sieh ein, dass du die Mama bist. °^° Eindeutig.

Verdammt, ich sterbe hier gleich vor Niedlichkeit. Q///////Q
Erst diese ganzen zuckersüßen Dialoge zwischen Alfred und Arthur und dann sagt Arthie auch noch so etwas Putziges: //Ich will den Rest meines Lebens mit dir kuscheln!//
Ein Fangirl-Moment nach dem anderen. *______*
Ja, ihr seid beide mega süß. *q* x3
Hast du wunderbar geschrieben. :333

Wow...
Und dann geht alles so schnell. O_O
Die Szene habe ich ja schon gelesen, aber mit dem Restlichen ist es noch einmal tragischer.
Scheiß Banküberfall.
Mir hat Arthur so verdammt leid getan.
Omfg omg omg wo Arthur ins Bein geschossen wird. O_____O Mein Arthie. ;A; Neeeeein!
Und wie ihm dann gedroht wird und er ins Wasser stürzt und omg~~~
Der weinende Alfred hat dann nochmal alles verschlimmert. ;A;
Was Eve auch so erleben muss... na ja, sie ist noch klein, hoffentlich bekommt sie nicht so viel mit.

Ich war so froh, als alles wieder gut geworden ist. Dass Arthurs Wunde verheilt ist, dass es ihm wieder gut geht.
Aber wirklich Punk ist er nicht mehr, so ohne Piercings und Tattoos, oder? xD
Oder sind noch andere Tattoos da?
Wenn nicht, dann sieht er ja wieder ganz gentleman-like und Vater-gerecht aus. :D

//Passanten und Müll lagen weggeschwemmt auf dem Boden und der Schnee wurde weniger.// Bei dem Satz konnte ich mir ein auflachen nicht verkneifen. xD Das klingt, als wären die Passanten mit Müll gleichgesetzt. Und die Vorstellung von auf dem Bauch liegenden Leuten in Pfützen neben Müll wär irgendwie herrlich. Der Satz war lustig formuliert, 'tschuldige. xD

Arthur sagt ständig so romantische Dinge. >///< Nawww.
Aber Alfred ist auch so süß. Ich weiß gar nicht, auf wen ich eifersüchtig sein soll. *lach*

Das Ende das Kapitels finde ich schön.
Genial, wie Arthur mal wieder seinen Sarkasmus verlauten lässt. xD Ich hab übers ganze Gesicht gegrinst, als Alfred sich erstmal über den himmlischen Kommentar bedankt und dann ein paar Sekunden später "HEY" erwidert. xDDD
Hach ja.

Das hast du richtig toll gemacht! Das schreib ich zwar jedes Mal, aber es verliert nicht an Bedeutung und gerade dieses Kapitel ist dir sehr gut gelungen, weil du einmal etwas anderes hereingebracht hast. :)
Es war verdammt spannend, mitreißend und schön.
Ich liebe dieses Kapitel irgendwie. Freue mich total auf mehr.

Aaaaaallerliebste Grüße, deine Janni :)

Antwort von Tintenfass am 18.05.2014 | 15:07 Uhr
Hallöchen Janni!

Vielen Dank für dein Review.

Alfred hat eine bessere Seele als man glaubt. °^°
Aber nicht nur Ludwig wäre glücklich, sondern auch Romano und die Eltern von den beiden.
Mit etwas Glück wird das ja noch was. ^^

Kleine Kinder, die davon (noch) keine Ahnung haben, kommen eben auf die absurdesten Ideen. x3
Naja, >_> Alfred ist eben sehr einfühlsam. Irgendwer muss ja die Mutterrolle übernehmen. Und da Arthur schon Papa macht gibt es eben nur noch Alfred.
^^ Ich hab alles aufgeschrieben, was mir über den Zeitraum eingefallen ist und ausgebaut. Ganz so unkreativ bin ich in der Romantik wohl doch nicht.
(Anmerkung am Rande: Ich hab mich etwas mit Sternzeichen beschäftigt und Arthurs Verhalten ist sehr Stier-typisch. Das muss natürlich in in echt auch so sein, aber es war eine nette Anregung!)
Es ist Yaoi, natürlich ist das mega süß *p*
Danke :***

Schneller als gedacht, hm?
Wenn ich dir alles gezeit hätte, wäre das Drama nicht mehr dagewesen.
Mir hat Arthur auch Leid getan, ich wollte das erst weglassen, aber .... >_> Drama halt.
Wobei mir das verletze Knie nicht so schlimm vorkommt, wie dass er im Schwitzkasten fast erstickt. ._.

Arthur und Wasser ist ja eh so ne Sache >_>
Hätte Alfred nicht weinen sollen? Er liebt ihn ja und Arthur war ja dann weg.
Mach dir keine Sorgen um Eve. Die ersten 3 Jahre erzeugen die wenigsten Erinnerungen =3

Es tut ihm nichts mehr weh und alles ist gut.
Sieh es Positiv. Die Leinwand wurde übermalt und Arthur hat jetzt genug Platz für neue Piercings und andere Tattoos. xD (Vielleicht hat er ja bald ein A+A auf dem Rücken x3 )
Vermutlich sind alle Tattoos weg, aber ich überlege noch. Es ist nicht aller Tage Abend. ^^ (Solange nicht ganz andere Tattoos da sind >_>' )

Ich wollte mit dem "lustigen" Satz eben mal grob aufzählen, was alles so rum liegt. Menschen, leere Flaschen, Verpackungen, Zigarettenstummel. Ampeln. *hust* Müll halt. Von der Welle(Arthur) wurde ja einiges weggespült.

Arthur ist ganz tief, tief, tief in sich drin ein Romantiker. Nur meine Fantasie lässt ihn stumm bleiben. Sind wir eben auf beide Eifersüchtig xD

Das Ende kann man als Sarkasmus auslegen oder nicht.
Es könnte ja auch sein, das Arthur meinte, dass wenn Alfred bei ihm ist, ihm nichts weh tut. *^*
Mit ein bisschen Fantasie~

Ja. Da hast du Recht. Es war mal was anderes. Was ganz anderes. Aber das musste eben sein, sonst, wäre es kein dramatisches Drama.
Wenn man als Leser wüsste, wie aufwendig das Kapitel war xD Gut dass man es nicht weiß °-°
Ich freu mich, dass du dich freust und dir das Kapitel gefällt.
Zu diesem Part wird es vermutlich nicht mehr viel geben.
Aber eine Fortsetzung ist geplant ^-^

Allerliebste Grüße zurück

Tintenfass
27.04.2014 | 00:14 Uhr
Eine gute Nacht~ xD

Wieder mal ein tolles Kapitel. *_____*

Ich fand Arthurs Satz relativ weit oben in der Bahn zu dem Mann so episch, ich musste komischerweise total grinsen. xD
„Hey!? Was glotzt du so, huh? Willst du die Nutte hier haben? Bitte!“
Irgendwie konnte ich mir das gut bei Arthur vorstellen. xD
Oder auch, wo er einfach eiskalt sagt, die könne seinen Haushalt erledigen. xDD

Eve kann ja richtig stur sein.
Na, Arthur muss sich ein bisschen zusammenreißen, nicht immer nachgeben.
Sonst denkt die Kleine noch, sie bekommt immer ihren Willen. ^^

Arthur hats ja auch nicht leicht...
Hach ja. Und immer näher rückt der Tag der Abreise. ;_;

Ich finde es ja total niedlich, wie Alfie immer noch leicht beschämt reagiert, wenn Arthie süß zu ihm ist. x3
Die beiden sind so knuffig~
Eve wird bald einsehen müssen, dass sie nun zwei Daddys hat. :D
Hm, wie nennt sie dann die beiden? Daddy und Dad? XD
Dabei ist Arthie ja gar nicht der Uke. *lach*

Duuuuhuuu bist gemeeeiiiin. D:
An solch einer spannenden Stelle so offen aufzuhören. ;^;
Jetzt kann ich das nächste Kapitel noch weniger erwarten. >.<

~
Janni ist total neugierig, wie es weiter geht, kann es eigentlich gar nicht abwarten und wünscht der lieben Katharina Schreiblaune für Weiteres~!
Bis zum nächsten Mal! x3

Antwort von Tintenfass am 27.04.2014 | 00:42 Uhr
Ja. Gute Nacht xD

Dankeschön *_____*

Nun ja. Wenn man ein Punk ist, sehr genervt von allem und schon eine leicht zynische Grundeinstellung hat UND dann noch müde ist, kann soetwas durchaus passieren.
(Ich hab mich extra erkundigt, ob ich das Wort überhaupt bei P16 Slash benutzen darf.)
((Ich sag es keinem weiter aber das Zitat darf streng genommen nicht zitiert werden, da die Seite total seltsam ist und ein Review P12 entsprechen muss. Das bliebt aber unser Geheimnis, okay? ^-^))
Ja. Bei Arthur kann ich mir so einiges vorstellen. >_> *hust*
Gegen Bezahlung vielleicht xD

Ja. Kleine Kinder sind so. Manche verlieren das mit dem Alter.
Nein. Arthur hat die Erziehung - bei vollem Bewusstsein - im Griff.
>_> Bekommt sie nicht. Ältere Kinder können das ab. xD

Nein. Arthur bekommt es von allen Seiten (und Tageszeiten)
Leider schon. Umso näher rückt dann auch das Ende. ._.

Alfred kann nicht anders. Aber ich denke das ist gut so und bleibt auch wohl noch eine Weile so.
WENN Arthie mal süß ist. WENN. (Wenn ich mir Mühe gebe, dann ja x,D)
Bald. Vielleicht wenn sie älter ist.
Möglicherweise wird Alfred ja auch Mommy xD

Ich weiß. Ich bin schuldig im Sinne der Anklage.
Aber sonst motiviert man ja die Leser nicht xD
Das ist bei einem Cliffhanger auch zu erwarten. °^°
*stellt Kekse hin* nicht weinen *pat pat*

Ja. Ich bin auch schon gespannt ob ich das hinkriege, wie ich mir das gedacht habe. Vielen Danke für dein Review! Schreiblaune ist vorhanden, ob das Talent auch da ist, bleibt fraglich. xD

Liebe Grüße,

Tintenfass
27.04.2014 | 00:09 Uhr
Hallu *^*

Hiermit hast du jetzt nicht gerechnet, wa' ? XD

Aaaaalso *^*
Das Kapitel war, wie die anderen, supi!

Die Idee mit der Prostituierten war genial xD Ich hab mich weggeschmissen, als Arthur total kalt blieb und nicht auf deren Anmache einging.
Ich meine sowas hört/liest man nicht alle Tage, dass jemand einer Prostituierten sagt, sie könne den Haushalt erledigen xD

Auch die Idee mit dem Handwerker war genial. Aber mies °^°
Wie kannst du nur TT_TT Armer Arthur. Er wollte doch nur schlafen und dann sowas :D
Der Arme kann einem aber auch echt leid tun u.u Kein wunder das der so mies gelaunt ist ;)

Als dann auch noch Eliza kam war's gänzlich vorbei XD
Wie kann sie auch nur Termine legen, die gerade total nicht in Arthurs Schema passen °-°

Und dann das Ende TT_______________TT WIE KANNST DU NUR!!!??
So ein mieser Cliffhanger >_____<
Du musst schleunigst weiterschreiben *-* Ich muss wissen was passiert :)

Viel Erfolg weiterhin <3
V.Kirkland~

Ps: Gott sei Dank hattest du eingestellt, dass es sich von selber speichert O_O Jag' mir nie wieder so einen Schrecken ein O_O

Antwort von Tintenfass am 27.04.2014 | 00:31 Uhr
Hallo. *0*

Nein. In der Tat nicht.

Aaaaalso
ich danke dir vielmals für das Lesen und das Schreiben eines Reviews.

Danke. Ich weiß nicht genau wie ich darauf kam und ich dachte mir: Hey. Mein Motto schreit geradezu danach. xD
Nein. Wirklich nicht. Wäre es schlimm gewesen wenn er sie wirklich mitgenommen hätte? °^°

Ja. Das war nicht nett. Aber wenn schlechte Laune dann richtig.
Wenn ich schlafen will, wache ich von selbst auf. ._. Warum nur?
Ja. Wenig Schlaf, viele beanspruchte Nerven. >_>

Wie kann man nur als Manager Termine für seinen Schützling machen. Furchtbar.
Nein, sie hat es ja nicht gewusst. Aber Alfie durfte ja mitkommen.

Tja. Wie kann ich nur.
Ähm... Spannungsaufbau für das nächste Kapitel vielleicht?
Ja. Wenn ich den ganzen anderen Schulkram erledigt habe mache ich weiter.

Dankeschön.

Liebe Grüße,

Tintenfass

PS.: Ja. So ein abgestürzter Laptop bringt auch die Autorin zur Verzweiflung.
Vorerst wahrscheinlich nicht. x3
20.04.2014 | 20:49 Uhr
Halluuu :3

Ich hab mich mal wieder total auf das Kapitel gefreut. x3

Das Gesicht des Mannes, der den beiden die Tür öffnet, muss göttlich gewesen sein.
Zwei verzweifelte Jugendliche in einem dunklen Raum, von denen einer halb krepiert. xD
Haha

Oh Mann Francis, was sollte die Andeutung? ._.
Du bist doch mit Matthie zusammen, wie Arthie schon sagte. D:
Nun gut, wie wissen ja alle, wie er tickt. xD

Aw, es muss wirklich toll ausgesehen haben, wie Arthur als Punk mit einer Geige auf der Bühne steht! :D
Davon müsste man doch beinahe ein Bild zeichnen.

Ja, Peter, du bist noch zu klein, um zu verstehen, dass auch zwei Jungen zusammen sein können. *Kopf tätschel*
xD

Bis zum nächsten Mail! ^-^ Janni

Antwort von Tintenfass am 20.04.2014 | 21:00 Uhr
Hallo!

Kann ich mir denken. Ich hab auch mal wieder ewig gebraucht. xD

Nicht nur das. Es war ein dunkler Raum, mit einem halb toten und einem hysterischen Jugendlichen, in einem "spukenden", abgeriegeltem, alten. Keller
Aber, das macht es nicht besser.
Hihi.

Francis kann es nicht lassen.
Selbst wenn er verheiratet wäre, könnte er das nicht lassen, denke ich.
Er ist unverbesserlich, selbst wenn er eins auf den Deckel kriegt. x3

Ich könnte sogar ein Bild zeichnen, doch ich kann keine Geige ._.
Mōshiwake arimasen.

Ich glaube Peter müsste jetzt 13 sein. >_> Vielleicht in einem Jahr. Vielleicht.
Oder auch nicht. x3

Bis zum nächsten~

Liebe Grüße,

Tintenfass
07.04.2014 | 11:27 Uhr
Hola, Katharina! :D

Ich find das Kapitel toll. ^-^
Es ist ja irgendwie lustig, wie die Elfen mit Eves Sachen spielen.
Wie süß Arthie erstmal die Namen der Elfen aufzählt. x3
Warte mal, Antonio ist mit so einem Mädel zusammen? :o
Nicht mit Lovi!? D: ;-; So wird doch keiner der beiden glücklich.. (sry, ich bin riesige Spamano-schipperin :D)

Vor allem das Ende ist mega süüüüüß. *________*
Du solltest öfter sowas schreiben.
Das macht ihre Beziehung einzigartig und eben toll. :D

Liebe Grüße und bis zum nächsten Kapitel! :3
Janni

Antwort von Tintenfass am 07.04.2014 | 18:31 Uhr
Hallo!

Du kannst dir sicher vorstellen, wie sie damit spielen, wenn weder Arthur noch Eve zuhause sind. xD
Soll ich dir ein Geheimnis verraten? Bei Arthur wohnen gerade 33 Elfen. (Wenn nicht noch mehr)
Ja... ich hab erst überlegt, ob ich Spamano mache aber, ich komme mit dem Pair irgendwie nicht so klar.
Ich tue mir da sehr schwer... also... vielleicht in einer anderen C:
Aber die beiden werden nur miteinander wirklich glücklich. Sie können nicht mit, und nicht ohne einander ^^

Ja. Ich hab mir auch gedacht, dass ich öfter Romatik einbauen sollte. An sich ist, in der Theorie, auch kein Problem.
Leider muss ich zugeben, dass ich für den letzen Teil, länger gebraucht habe, als für alles andere zusammen. (Bin zu unromantisch xD)
Ich werde mich anstrengen und mal einen Blick in den ein oder anderen Liebesroman werfen. >_> *hust*
Ihre Beziehung wird noch einigartiger und noch toller. Ich verspreche ich werde noch mehr davon einbauen.
(Mindestens 2 noch xD Ich hab auch keine Ahnung wie viele Kapitel es noch werden)

Vielen lieben Dank für das Review! :3

Katharina ^^
16.03.2014 | 16:01 Uhr
Hallöchen :)

Das Bild von Alfred ist ja mal mega niedlich geworden! x3 Auch, wenn er nicht gerade glücklich dreinschaut. :'D
Danke, das hat mich echt gefreut~ Und es ist sogar mir gewidmet. :3

So, zum Kapitel..
Ich. Mag. Sophie. Nicht.
Als sie erst einmal mit der Masche kam, dass Arthur sie nie geliebt habe dachte ich mir so: -.-
Okay, das war kein Gedanke sondern eher ein Gesichtsausdruck, ich weiß. xD
Oder auch: »Du bist doof, du stehst auf Kerle« (oder so ähnlich). Ich meine, Sophie ist eig zu alt, um sowas trotziges herauszubringen. xD
Aber das mit Eve fand ich schon süß.
Und immerhin war sie dann doch zuvorkommender zu Al, als ich dachte.
Oh mein Gott, als Arthur dann zu Alfred sagt, dass er ihn immer vermissen würde etc habe ich beinahe gequietscht. Sooooo süüüß. *__*
Ui, Arthies Eltern waren da. :) Die Stelle fand ich schön.

Wieder mal ein schönes Kapitelchen~
LG, Janni

Antwort von Tintenfass am 16.03.2014 | 16:13 Uhr
Hallo!

Hihi. Das freut mich xD
Es muss ihm ja auch nicht gefallen. Aber auch er kommt gerne Wünschen nach. (Wenn er denn die Wahl hat.)
Natürlich, ist es dir gewidmet. Du hast ja auch so lieb gefragt ^-^

Musst. Du. Auch. Nicht. ^-^
Jeder hat ja seine Charakter die er mag oder nicht.
Ich kenne ich selbst gut genug, um zu wissen, dass ich auch manchmal so Phasen hatte. xD
Um trotzig zu sein, ist man nie zu alt xD
Ich bin es heute noch sehr oft ._. (Trotzigkeit an die Macht! ... Oder so ähnlich >_> )

Kleine Kinder sind auch einfach süß.
Wir wollen hier ja höflich sein und uns nicht hauen. Zuvorkommend zu sein, ist doch nett.
Auch Arthur hat ein Herz und kann sich äußern. (Der Punk ist ein Sensibelchen ^^)

Die Stelle mit Arthurs Eltern war ein Leserwunsch. Ich dachte mir aber, das wäre vielleicht etwas viel für Arthur (und Alfred).

Danke für dein Review. ^______^

Liebe Grüße,

Tintenfass
07.03.2014 | 13:25 Uhr
Uuuuuuuuuuuuuuuuuh traurig...
Ich will nicht das Alfred wegzieht! Das ist irgendwie echt mies!
Aber so ist das wahre Leben, oder? xD
Schreib schnell weiter!
lg, Lisa

Antwort von Tintenfass am 07.03.2014 | 18:59 Uhr
Hi.
Keiner will das Alfred wegzieht.
Leider ist das wahre Leben nicht gerecht. :/
Ich hau in die Tasten, okay? xD
Liebe Grüße,

Tintenfass
06.03.2014 | 21:43 Uhr
Ciao~

Zuerst will ich noch was ansprechen, was ich jedes Mal vergessen habe.. Ich war auf deiner FB Seite, hehe. Kann es sein, dass du es zu lieben scheinst, Arthur in Mädchenklamotten zu stopfen? XD Das Bild in dem Maid-Costum ist mega süß... und das in dem Bikini ist erstmal genial! XD Haha.
*hust* Malst du für mich einen Alfred in einem Maid-Costum? :3 Oder einem einfachen Kleidchen mit einer Schleife im Haar? Muss natürlich nicht sein, aber wenn du das mit Artie machst, will ich auch Al sehen. x3

Und wieder einmal ein super Kapitel. Ich finde es immer niedlich, wenn die Arthur und Alfred so ganz normale Gespräche führen und dann Alfred anfängt, wie sehr er Arthur liebt und nyaaa~
Aha, Eve hat also die Fähigkeiten ihres Vaters geerbt. o_o Interessant. Ich denke, jetzt, wo sie weiß, genau wie Arthie werden zu können, wird sie ihn nicht mehr so schnell in Ruhe lassen.

Allerliebste Grüße und ein paar Kekse, Janni ^-^

Antwort von Tintenfass am 06.03.2014 | 22:14 Uhr
Hallo!

Klar. Ich kann dir Alfred malen ^^.
Ist irgendwie eine Angewohnheit von mir geworden, dass Arthur dafür herhalten muss. Ich hab so wenig (lebende) weibliche Charakter denen ich Sachen anziehen könnte.
Aber Eve altert ja irgendwann auch mal also... *hust* Ja. Arthur hat dann Pause.

Auch wenn meine romantische Ader Tod ist, irgendwas kommt anscheinend doch noch durch xD
Arthur kann vielleicht, vielleicht auch nicht Eve das noch ausreden.
Aber leicht wird das sicher nicht werden xD

Danke für die Kekse *krümel*

Liebe Grüße,

Tintenfass
01.03.2014 | 16:35 Uhr
Huhuuuuuuuuuuuuu~

BÄM, 70. Rev. :DD

Yaaaaay, endlich gehts weiter. x3 Habe mich wahnsinnig gefreut. Hat ja auch lange genug gedauert (war total entsetzt, als du das mit dem Laptop gepostet hast. Glücklicherweise ist jz ja wieder alles gut).

..Dein Lehrer will den Link hierzu? xD Haha, wie genial. Mein Vater wollte neulich auch mein FF Profil sehen (habe mich verplappert ._.). Glücklicherweise konnte ich ihn noch abhalten. Weil.. Na ja, du weißt sicher, wieso. xD

So süß, wie Eve sagt, der Pudding wäre blond. :3
Und endlich ist es vor Allis raus, dass Arthur ein, öhm.. Magier ist? xD Jedenfalls dass er Magie besitzt. Er sieht neben Flying Mint Bunny noch andere fliegende "Süßigkeitentiere". :'D Wie putzig ist das denn?
Alfred ist traurig. ;-; I-ich will a-auch nicht, dass er Arthur v-verlassen muuuuss.. T_T
Bin total gespannt, wie es weiter geht. ^-^

Bis demnächst! c:

Antwort von Tintenfass am 01.03.2014 | 16:52 Uhr
Hallo!
Ja. Rundes Review. xD

Ja, leider haben sich meine technischen Geräte angewöhnt regelmäßig den Geist aufzugeben. Ich weiß weder wann sie das gelernt haben noch von wem. ._.

... Ich sag immer: Ja, ja ich schreib Ihnen den Link auf und mach's dann einfach nicht. >_> Ist besser so, wenn er das nicht weiß.

Der Pudding kann meinetwegen auch blond sein, aber wenn auf ihm dann Haare wachsen und er einen Bart trägt, würde ich davon abraten ihn zu essen. xD
Allistor hätte es sicher früher oder später rausgefunden. >_>
Ich wusste nicht wie man diese Gruppe von Fabelwesen nennen soll xD Aber das hat mir noch am besten zugesagt.

Keiner will, dass Alfred weg muss. Weder wir noch Arthur. (Mit wem soll er denn sonst die Zeit tot schlagen?)
Ja. Ich hab schon alle Kapitel bis zum letzten durchgeplant. Also daran soll es nicht liegen ^-^
Vielen lieben Dank für dein Review!

Liebe Grüße,

Tintenfass
06.02.2014 | 20:17 Uhr
Ciao ciao~ liebe Tintenfass!

Du musst dich nicht übermäßig beeilen. Ich verstehe deine Situation, habe auch so viel um die Ohren, vor allem, was Schule angeht..

Uii Arthur und Alfred sind einfach zuuu knuffig! >w< Sie tanzen zusammen - die Szene habe ich mir total niedlich vorgestellt, vor allem, da Al ja ein wenig tollpatschig ist.
Und Eve kann endlich "Alfred" aussprechen! ^.^

Okay, gibt irgendwie nicht viel zu sagen... Bis auf das, dass du deine Arbeit mal wieder prima machst. »Leben heißt...« bleibt weiterhin meine Top 1 FF. c:
Hm.. ich spiel gerade HetaOni.. vll bin ich auch deshalb gerade so unkreativ. Das Spiel macht mich fertig und trotzdem spiele ich es ._.

Zum Schluss ein paar Grüßchen und bis zum nächsten Kapitel! ^-^/

Antwort von Tintenfass am 06.02.2014 | 21:14 Uhr
Piacere Janni-chan!

Ich sag das einfach mal so. Ich nehme meine Pausen und schreibe in mein Notizbuch schon vor. Auch morgens oder mittags im Zug. Lange genug fahre ich ja immerhin xD.
Leider verbrauche ich dabei so viel Tinte. (Deshalb mein Name)...

Ja. Die beiden sind zu goldig x3. Ja. Vorallem wegen Alfreds Tollpatschigkeit.
Arthur hat lange mit Eve geübt. Dieses R ist aber auch schwer ^-^

Dankeschön... das freut mich zu hören. (Mein Deutschlehrer will immer noch den Link hierzu haben, aber... nein... xD)
Heta Oni hab ich noch nicht gespielt und werde ich auch nicht. Ich hab das Let's Play geguckt und kam da schon ziemlich durcheinander. Außerdem kämpfe ich auf einem Level von -135%. >_>

Dir auch viele Grüße!

Tintenfass
01.02.2014 | 12:04 Uhr
Hallöchen :D

Endlich wird eins der großen Geheimnisse gelüftet :D
Die Idee fand ich sehr interessant , ist nicht dieses typische Klischee von Eltern Tod :).
Auch das Allioster immer wichtiger wird ist toll :D

Die Elfen von Arthur, hach ~
Sie sind ja wichtig und gehören dazu , aber irgendwie find ich es nicht so
Schön das Rose seine Erinnerung bewahrt. ^^"

Freue mich auf das nächste Kapitel :D

LG
Shi-tan

Antwort von Tintenfass am 01.02.2014 | 17:58 Uhr
Hallo~

Ja. Eines der ganz großen. ^^ (Was waren denn die anderen? C:)
Normal ist hier schon mal gar nichts xD
Allistor ... hat eben die ein oder andere wichtige Funktion.

Ja. Ganz viele! x3
Schön ist es wirklich nicht. .______. Aber es sind ja auch ein paar sehr unschöne dabei.
Ich werde versuchen im nächsten Kapitel etwas darauf einzugehen. ^-^

Es freut mich, dass du dich freust!

Liebe Grüße,

Tintenfass
31.01.2014 | 09:48 Uhr
Huhu!

Endlich geht es weiter! *-* Ich muss schon sagen, dass es ziemlich lange gedauert hat... Aber seitdem ich hier selbst FF schreibe, hab ich mir iwie vorgenommen, nicht mehr "beeil dich" zu schreiben. Also lass dir ruhig Zeit. xD

Ich find es interessant, endlich mal zu wissen, was früher genau passiert ist. Oh Gott. Pollen. Aber ein total kreativer Einfall. Und sie waren ja alle in dem Haus ._. Auch Alfred. Na mal sehen, was daraus wird.
Eve ist süß wie immer. *Puttel* x3 Ich freue mich doch, dass es sie gibt, auch wenn sie das Kind von Sophie ist. xD Das klingt fies..

Ich bin schon gespannt auf das nächste Kapitel!

Viele Grüüßee~
- Janni

Antwort von Tintenfass am 31.01.2014 | 16:20 Uhr
Hallo!
Ich weiß, ich weiß. Die Schule wirft mit Aufgaben um sich als gäbe es kein Morgen.
Ist nicht schlimm wenn jemand "beeil dich" schreibt. Ich brauche so einen gewissen Druck.

Als Pflanzenforscher lebt man gefährlich ^^. Nein mal im ernst, das war das einzige, was gepasst hatte.
Eve ist ein kleines Kuddelwuddel x3. Warum bekomme ich das Gefühl, dass man Sophie nicht mag? xD

Ehrlich gesagt, ich bin auch gespannt.
Jetzt da Wochenende ist, hab ich ja Zeit zum Schreiben.

Liebe Grüße,

Tintenfass
12.01.2014 | 18:26 Uhr
Hallöchen ~

Das neue Kapitel ist süß :D
Ich finds toll und mag deine Ideen :D

Hilfe ich bin grade unkreativ was ich schreiben soll XD

Freue mich auf das nächste Kapitel ~

Liebe Grüße
Shi-tan

Antwort von Tintenfass am 12.01.2014 | 18:54 Uhr
Hi!
Dankeschön!
Mit ein bisschen Hilfe klappt das.

Ach das wird schon! X3 Man darf sich nur keinen Stress machen.

Ich freue mich darauf es zu schreiben :3

Liebe Grüße,

Tintenfass
11.01.2014 | 14:41 Uhr
Ciao~ ^^

Vorneweg: Als ich sah, dass das neue Kapitel den Titel »Leben heißt... lieben« trägt, war ich drauf und dran zu quietschen xD

Oha wie ich das 40. Kapitel liebe! <3 Das ist jetzt eines meiner liebsten. >w<
Das hast du echt toll hingekriegt! Die beiden sind ja so süß und ich hab mich wahnsinnig gefreut, dass Arthur Gefühle zeigt *-* Außerdem sind sie nun wirklich ein Paar! Was mir gerade irgendwie noch einfällt... Als ich noch gaaanz am Anfang deiner Geschichte war, war ich noch überrascht, dass du Arthur als Seme auserkoren hast, aber inzwischen ich finde das richtig genial!
Die Idee mit dem Strippoker-ähnlichen Spiel... raaawr x3

Wah du bist die Beste! ^-^ Viiiele Grüßeee~

deine Janni

Antwort von Tintenfass am 11.01.2014 | 14:55 Uhr
Hallo!

Der Titel muss ja ein bisschen zum Inhalt passen :3
Das freut mich wirklich riesig, dass es dir gefällt ^^
Auch wenn es unbegreifbar ist, Arthur kann Gefühle zeigen. Ja. Jetzt ist es offiziell. Ein weiteres Pärchen in London.
Warum denn nicht? Arthur ist ja immer der Uke. Ist mal was anderes.

Die Idee mit dem Strippoker kam von Violet Kirkland. Ich habe mich mit ihr unterhalten, ob ihr was einfällt, was man machen könnte.
(Das muss ich noch erwähnen, wie konnte ich das vergessen?!)

Danke!

Viele Grüße zurück,

Tintenfass
09.01.2014 | 21:31 Uhr
Hallöchen ~

Das neue Kapitel ist toll :D
Es ist total süß ~
Die beiden sind einfach Zucker ~
Ich bin genauso unromantisch, aber ich denke es ist dir doch gut gelungen :D

Freue mich auf das nächste Kapitel ~

Liebe Grüße
Shi-tan

Antwort von Tintenfass am 09.01.2014 | 21:53 Uhr
Hi!

Hihi. Freut mich.
Habe es oft umgeschrieben und neu formuliert...
Die beiden sind echt süß zusammen, aber wie ich das schreiben soll, ist mir ein Rätsel.
Ich war in über 14 Foren und hab mich schlau gemacht. Vom Schreibstil bis zu den Ideen. Aber danke :')

Liebe Grüße,

Tintenfass
09.01.2014 | 16:33 Uhr
Hallöchen mal wieder. Ja, ich bin die Janni, die auch unten schon geschrieben hat. Registriert hab ich mich eigentlich nur, um eine Mail zu bekommen, wenn ein neues Kapitel von »Leben heißt...« draußen ist. :)

Nummer 38 ist wieder mal ein wunderbares Kapitel. Nimmt mich richtig mit, wenn Alfred traurig ist :(
Das Date der beiden ist richtig süß. Könnte aber in Zukunft noch süßer werden, haha.
Als Afred zu Arthur sagt: »Ich will noch nicht gehen. Ich würde dich zu sehr vermissen.« und Arthurs Herz einen Sprung macht, bevor er:
»A-Ach ja?« entgegnet, war ich richtig froh. Endlich zeigt er mit größter Niedlichkeit, wie gern er Alfred hat. *-*

Ich freue mich sehr auf den weiteren Verlauf!

- Janni

Antwort von Tintenfass am 09.01.2014 | 16:58 Uhr
Hallo!

Du hast meinem Herz jetzt einen Sprung verpasst. (Eher ein Hüpfen, kein Riss XD)
Nur wegen meiner FF. Oh, da muss ich wohl noch ein paar Kapitel schreiben ^^.

Um noch mehr Süße, Niedlichkeit und Romantik einzubauen, durchstöbre ich schon seit Tagen Foren über Liebesromane.
Ist wirklich nicht meins, aber man muss es mal lernen, also.... ich geb mein Bestes hiermit.

Ein Punk hat es nun mal nicht leicht mit Emotionen gegenüber anderen. Aber es wird X3 Seine "harte Schale" ist gesprungen C:

Ich werde mich umgehend daran setzten, dass neue Kapitel zu beginnen!

Liebe Grüße,

Tintenfass
09.01.2014 | 15:35 Uhr
Hey~

Sorry das ich mich mal wieder so verspäte mit dem Review! T_T

Das akutelle Kapitel war total süß! >-<
Ach gott! >-< Die kleine Eve ist so süß.
Will nicht das ihr Daddy geht. Bald hat sie vielleicht 2! XDDDDD
Das Date zwischen Alfred und Arthur war so süß.
Mal ne Frage sind die beiden jetzt schon zusammen oder wie?!
Auf mich macht das wirklich den eindruck. Kann mich aber auch irren! XD

Mh...Ironie! XD Ich habe gerade selber Thai-Curry gegessen.
Meines war zum glück nicht so scharf! ^-^"

Nun okay...ich kann nicht mehr sagen ( ist immer noch ne lausige Review Schreiberin -.-)

LG Tsubasa

Antwort von Tintenfass am 09.01.2014 | 15:48 Uhr
Hi!
Das macht gar nichts. ^^
Ich bin mit der Niedlichkeit an meine Grenzen gestoßen.
Aber vielleicht lerne ich noch Eins drauf zusetzen, wer weiß?
Vielleicht bald. Vielleicht etwas länger. Aber möglich :3
Zusammen sind sie noch nicht ganz. Es hängt so zwischen "Ja" und "Wird's bald".
Du lagst schon ziemlich gut mit deiner Vermutung.

Was ein Zufall! Aber das Menu stand bei mir schon seit ein paar Tagen fest. (Woher wusstest du das?)
Du hast aber sicher auch nicht Alfies Dschungelcurry gehabt. XD

Ist doch nicht schlimm. Hat mich aber gefreut von dir zu hören.

Liebe Grüße,

Tintenfass
Janni (anonymer Benutzer)
05.01.2014 | 17:48 Uhr
So, ich wollt doch nochmal was schreiben.. Ich habs durch T_T Aber es geht ja zum Glück noch etwas weiter. ^^
So, ich versuche mich mal an einer (mehr oder weniger) kleinen Rezension. Keine Ahnung ob du Motivation hast, das durchzulesen xD Aber deine Fanfiktion ist so genial, da wollte ich irgendwie eine Rückmeldung abgeben. Noch einmal darüber zu schreiben hat mir auch Spaß gemacht.

Die Geschichte fing gut und flüssig an, auch dein Schreibstil hat mir gefallen. Die Satzbildung war anfangs ab und zu holprig, aber sie verbesserte sich stetig. Super :) Zudem gefällt mir die Idee für den Anfang richtig gut. Dem dämlichen kleinen Alfred wird sein Portmonee geklaut, hehe. Auch der weitere Verlauf war spitze. Vor allem, als du angefangen hast, nicht mehr nur von Alfred sondern auch aus Arthurs Perspektive zu berichten. Man konnte immer mehr nachvollziehen, wie verschieden die beiden waren und mit ihrem Leben klarkamen. Auch, dass Alfred doch in irgendeiner Weise fasziniert an Arthur war, kam immer wieder blendend rüber. Die beiden trafen sich ja immer mal wieder, mehr oder weniger, zufällig in der Stadt, aber du hast es erfolgreich geschafft, es natürlich rüberzubringen. Ich hab keinen Augenblick daran gezweifelt, dass es eigentlich unwahrscheinlich wäre, wie oft Alfred Arthur im großen London begegnet. Vor allem Arthurs Reaktionen darauf waren realistisch. während Alfreds Verhalten ebenso gut passte.
Als nächstes möchte ich dich über die vielen lustigen Unterhaltungen loben. Ich habe oft geschmunzelt oder gelacht. Was ich nur anfangs ein bisschen merkwürdig fand, war, dass Alfreds Eltern den fremden Punk einfach so bei sich aufgenommen haben. Gut, ich meine, jeder hätte Iggy bei sich aufgenommen, ist doch klar, aber.. xD Nee Spaß beiseite. Ich meine nur, die Eltern haben vielleicht etwas zu offen und gutmütig reagiert. Trotzdem find ichs klasse, dass die beiden zusammenwohnen ^^ Und dazu noch in einem Bett schlafen... hehe...

Soweit, so gut. Mich hat noch gestört (aber nicht wirklich ernst nehmen, liegt nur daran, dass ich ein kleines Gerita Fangirl bin ^^) dass Feliciano hier als Mädchen dargestellt wird. Dabei sind er und Ludig als Männer so ein Traumpaar T^T Gut, wäre Feli ein Junge gewesen. gäbe es echt viele homosexuelle Pärchen hier.. aber trotzdem!! xD Aber Lud und Feli sind auch hier niedlich.

Nun zum weiteren Verlauf der Geschichte... So süß, dass Arthie extra Alfred seine Brieftasche gebracht hat ^-^ Auch die Idee mit der Klassenfahrt fand ich toll, auch, wenn es trotzdem größtenteils nur um Alfred ging.

Zu genial, als Alfred ganz direkt am Abendbrottisch Arthur fragt, ob er ihm das Küssen beibringen kann xD Ich hab so gelacht. Alfred, du bist einfach unverbesserlich niedlich, dämlich, tollpatschig, eigen.. besonders eben xD

Einmal wo sich Alfred fragt: »Warum gab es so viele Immigranten und Halb-Was-auch-immer an der der Schule?« dacht ich mir auch so: Jaaaaa, wieso eigentlich? Ich ja hab gaaaaaaaar keeeeeiiiine Ahnung xD
Oder auch als Alfred im Unterricht über Arthur nachdenkt und plötzlich panisch ruft: »Nein, ich bin nicht schwul!« Ich hab so gelacht x'D Ach Alfred xD

Mhm, Käse-Nutella. Typisch Englänher, haha ^^

Die kleinen Anspielungen zwischendurch zwischen Arthie und Al sind auch süß. Hach, wie Arthie dann immer anfängt zu keifen ^^ Mensch Arthur, dabei ist Alfred für dich bestimmt, siehs endlich ein! :D

Als nächstes folgt der Flug nach Amerika. Eine abwechslungsreiche Idee. Als dann Alfreds Cousine zu Arthur meinte: »Nicht mehr sauer wegen der Revolution?« musste ich unwillkürlich denken, wie sich Iggy und Amerika gegenüberstehen, bevor England weinend zusammenbricht und sagt, er könnte Amerika nie etwas tun T^T Oh Gott es war so traurig.. Na ja, wovon rede ich eigentlich, in deiner Geschichte hat Arthur ja nix damit zu tun. Aber seine Erwiderung: »Mich geht das nichts an« war schon irgendwie traurig, wenn ich an Hetalia denke.

So, nächste Begebenheit: Alfred und Arthur frisch angekommen im amerikanischen Haus und allein im Zimmer. OH MEIN GOTT OH MEIN GOTT OH MEIN GOTT Arthur küsst ihn x3 AAAH *-* Die Worte von Arthur, dass Alfred küssen doch unbedingt lernen wollte, kam mir in diesem Moment eher wie ein Vorwand vor. Uii ich liebe diese Szene x3 Aber dann tut Arthie auch noch so, als wäre nichts gewesen. Du Idiot! :D

Hehe, Amerika und England küssen sich immer wieder.. hach, sind die beiden sind einfach zuuu knuffig. (iwie sag ich das ständig, oder? ó.o) Und jedes mal, wenn die beiden in einem Bett liegen, Alfred zu Arthur rutscht und Arthur sich leise beschwert, freue ich mich, wenn Alfred: »Sei still, ich will kuscheln« oder so sagt. Soooooooo niiiiiiiiedlich x3 *kya*

Ein bisschen unrealistisch finde ich folgendes: während dem Kampf im Einkaufscenter, wo Alfred und Arthur auf Korea und Hongkong treffen (Korea und Hongkong sind Gangster xD haha, voll cool) prügelt sich ja Arthie. Obwohl sie das Center demolieren, wird jedoch kein Mitarbeiter oder so aufmerksam. Dann ist der Kampf vorbei und alle gehen friedlich auseinander. Vielleicht ein wenig komisch. ^^

Und dann kommt raus, dass Arthur Vater ist. Mein erster Gesichtsausdruck war vergleichbar mit folgendem: Ó_O
In diesem Moment war ich eher nicht so froh darüber. Klar, eine abwechslungsreiche Idee, die du eingebracht hast und die kleine Eve ist ja auch das Kind von England, was natürlich positiv ist.. aber auch das Kind von Sophie.. xD Was Alfred nur dazu sagen wird, dacht ich mir.. Hihi, und es war der kleine Peter, der sich unwissentlich verplappert hatte. Nun will Alfred Arthur zur Rede stellen. Okay, ich hab mir die Szene von Alfies Seite noch etwas aufbrausender vorgestellt. Oder dass er ein wenig eifersüchtig wird oder so. Aber gut ^^

Traurig, dass Arthur Alfred zwischendurch so wenig herzlich behandelt, obwohl Al ihn doch liebt ;_; Na ja, wird sicher noch :D

Die Idee mit den Fabelwesen, die Arthur ja sehen kann, fand ich auch super. Nur als dann plötzlich die Geister (Sophie und Arthurs Brüder) auftraten, war ich schon etwas verwirrt. Nun gut, immerhin hatte Arthur nun eine Möglichkeit, wie er erfahren konnte, wo Eve war.

So, das letzte Kapitel war traurig. Alfred muss zurück in die USA, dabei brauchen wir ihn doch bei Arthur ;_; *schnief*. Jetzt fehlt noch eine romantische Szene, in der Arthur völlig unerwartet sentimental wird und kurz vor Alfreds Abreise ihn unter Tränen anfleht, bei ihm zu bleiben. Vielleicht müsstest du etwas weniger kitschig schreiben, aber sowas in der Art wäre wundervoll *-*


Zum Ende kann ich ja nichts sagen, aber solange Arthur und Alfred glücklich zusammen kommen (und es auch bleiben und sogar angedeutet wird, dass sie zusammen ziehen, heiraten und so xD) ist es ein fantastisches Ende. Aber nur dann, haben wir uns verstanden?! x'D

Oh, ich wollte Kanada nochmal erwähnen. Gut, er hat einen ziemlich eigenen Charakter bekommen. Ich mag Matthew nicht :D Nichts negatives, ich finde gut, dass er so ist.

So, zu guter Letzt ein wenig über Schreibstil, Grammatik etc...

Wie oben erwähnt mit ich begeistert von deinem recht eigenen Schreibstil. Vor allem die Dialoge gefallen mir sehr! Es ist nicht so wie bei vielen Büchern, wo viel Kram in lange Sätze gepackt wird, sondern deine Art, realistische Gespräche kurz formuliert und lang andauernd auszuführen, ist toll.
An deiner Grammatik und Rechtschreibung hab ich wenig auszusetzen. Grammatikfehler treten sehr selten auf und wenn, dann ist es eher ein Schusselfehler denke ich :D Das kenn ich. Ich selbst schreibe auch eine Geschichte (mhm keine Fanfiktion, sondern eine gaaanz eigene, sonst würd ichs hochladen) und man merkt das manchmal auch bei erneutem Durchlesen nicht. ^^ Rechtschreibfehler kommen ebenso selten vor. hab mich nie dadurch gestört gefühlt.


Ach ja.. Fanfiktion werden ja leider nicht gedruckt, aber wenn du irgendwann mal diese Geschichte drucken kannst, MUSST du mir ein Exemplar schicken xD haha

Schreib immer schön fleißig weiter und verlier nicht den Mut.. vielleicht seh ich eines Tages ein Buch von dir im Laden liegen ^^

Ich möchte die nächsten Kapitel (hoffentlich werdens noch einige) bald lesen, also zack zack, beeil dich! :D (haha Späßchen, lieber mehr Zeit nehmen und schöne Kapitel schreiben)

Und ich grüß dich mal wieder ganz lieb, hast du echt toll gemacht! :) - deine treue Leserin, Janni :D

Antwort von Tintenfass am 05.01.2014 | 19:43 Uhr
Hallo!
Zuerst: Danke für dein außerordentlich langes und auch sehr ausführliches Feedback.
Ich habe Motivation für alles. Kann mich für nahezu alles begeistern. ^^

Ja. Meine Satzbildung. Da musste ich ehrlich gesagt lange, sehr lange, damit kämpfen. Vielleicht liegt es an mir, aber es war das erste Mal, dass ich diese Art von Perspektive genutzt habe. Üblicherweise habe ich mit der Ich-Form geschrieben aber dann hätte ich Probleme gehabt zwischen den Charakteren zu wechseln. Nur von Alfreds Seite wäre, zugegeben auch ziemlich langweilig geworden. Alles was man nicht kennt ist faszinierend, Arthur besonders.
Zu der Wahrscheinlichkeit kann ich was sagen. Eigentlich ist es wirklich sehr unwahrscheinlich, aber ich nenne es einfach mal höhere Gewalt. :D
Wäre ja auch seltsam, wenn es das Hauptpair wäre und sie sich nicht mehr treffen.
Wenn du magst, kannst du das hier lesen. http://www.fanfiktion.de/s/526581a000031cf62b1c9632/5/Fragen-zu-den-Charakteren-aus-quot-Leben-heisst-quot-
Das sind kurze Interviews. Unteranderem wird dort auch noch erklärt. Ich weiß nicht, ob du das kennst, aber reinschauen kannst du mal. ^^
Ein Gästezimmer war vorhanden und Arthur und Alfred kannten sich ja eigentlich am Besten.

Genau das war auch der Grund. Ich fand es seltsam wenn alle "Ausländer" Männlich gewesen wären und dann auch noch zusammen kamen. Da war es für mich noch am besten Vorstellbar, dass Italien wohl am passendsten wäre. (Selbstverständlich teile ich deine Ansicht, dass beide als Männer auch wunderbar zusammen passen ^-^)
Arthur kann weder einen Führerschein für Amerika noch einen anderen Perso gebrauchen. Und die sind teuer. Eine nette Geste als kleine Entschuldigung.

Es war eine berechtigte Frage, die ja auch mal gestellt werden musste. Küssen will gelernt sein.
Alfred müsste es ja eigentlich wissen, aber man vergisst gerne mal was. (Ich hab das doch erwähnt oder?)
Meine Lehrerin hat mir mal gesagt: Bleib mit deinen Gedanken im Mathebuch. Eigentlich gar nicht mal so dumm.
Käse-Nutella hab ich selbst noch nicht probiert, da ich weder ein großer Nutella- noch Käse-Fan bin.

Streitereien müssen sein. Es eskaliert ja auch nicht. Und Arthur weiß das doch auch irgendwo tief in ihm drin, dass Alfred sich verliebt hat.

Ich fand das eine schöne Idee. Dann kann Arthur sich schon mal instiktiv auf eine Tournee vorbereiten.
Streng genommen geht es Arthur wirklich nichts an, da er ja zu der Zeit nicht gelebt hat. (Vielleicht aber auch ein Verdrängungsversuch von England. Wer weiß?)

Alfred sagt wenigstens was er will. Und auch dann wenn Arthur sich beschwert, dass er sich nicht bewegen kann oder aufstehen möchte und weiß der Geier was, ist dann muss Alfred aber auch mal Paroli geben.

Ja. Aber irgendwie war es zu spät zum Ändern. Die Mitarbeiter haben sich vermutlich irgendwann gedacht: Lassen wir die einfach.
War mit Idiot ich oder Arthur gemeint. (Ist auch egal ^^ es war nicht nett)
Solche Stellen mit Romantik und so fallen mir sehr schwer, da ich das eigentlich selbst nicht wirklich lese. Deshalb freut es mich umso mehr, dass es eine Lieblingsstelle von dir ist.

Das Arthur Vater ist, ist vollkommen beabsichtigt. Wenn "Leben heißt..." fertig ist, dann plane ich eine Afterstory (noch einige Kapitelchen), in der sie noch relevant ist.
Was Wut betrifft, wäre ich auch gerne aufbrausender, aber irgendwie fehlen mir die passenden Argumente. (2 Tage später fallen mir dann noch welche ein)
Fabelwesen und England sind ein muss. Was die Geister betrifft... oft werden sie nicht vorkommen. Sie sind überwiegen mit sich selbst beschäftigt und was man im Nachleben noch so zu erledigen hat.

Zum Ende verrate ich nicht viel. Aber was da nicht vorkommt, wird in die Afterstory gepackt.

Kanada mag ich eigentlich. Nur dass er immer so still ist, gefällt mir nicht. Er darf hier auch gerne mal genervt sein. Es passt nicht wirklich, gebe ich zu aber ich mag es nicht, wenn er nur still rumsitzt und zuhört. Er hat eben seine eigene Art.
(Wer mich persönlich kennt, muss zwangsläufig feststellen, dass ich sehr eigenartig bin)

Mein Schreibstil ist die Originalausführung meiner Gedanken. Es wird im nachhinein nicht viel an Wörtern ausgetauscht. Ich mag meine Dialoge auch XD. Nein mal ehrlich. Ich mag es nicht, wenn hinter einer Wörtlichen Rede das fünffache an Text steht. Dadurch wird die Unterhaltung dynamisch und lebendig. Kein großer Zaubertrick.
Zu Fehlern jeglicher Art: Mein Schreibprogramm ist nur so gut wie der Programmierer. Also menschlich. Und wenn ich sie nicht sehe und mein Programm auch nicht, dann liegt das an Betriebsblindheit. Eigene Fehler sind schwer zu finden.

Wenn ja: Poste ich das dann auf meiner Homepage (aber eher unwahrscheinlich)
Vielleicht schreibe ich ja nicht nur Fanfiktion. Meine erste Geschichte war auch frei erfunden aber sie ist noch auf meiner kaputten Festplatte.
Ach was. Nicht schlimm. Ich brauche manchmal wirklich jemanden der mal sagt, halt dich ran. Sonst wird das nie was. Wie viele es noch werden, weiß ich nicht und schätzen würde ich ungerne. Sonst freut man sich noch auf XX Kapitel aber es werden nur X.

Liebe Grüße und danke für das Feedback.

Tintenfass
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast