Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Thainwyn
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
Tymo44 (anonymer Benutzer)
19.03.2014 | 14:47 Uhr
Hey meine Blume :D

Oh, mir gefällt diese kleine Geschichte.
Gerade der Aspekt mit dem "Schreiber" hat mir sehr gut gefallen, irgendwie mag ich sowas immer sehr gerne.
Und natürlich, dass Hwearfan die Seiten gewechselt hat, das war sehr interessant.
Oh bringe mich bitte nicht dazu, wieder Drabbles zu mögen, sonst komme ich zu nichts produktivem^^

Liebe Grüße :)

Antwort von Thainwyn am 20.03.2014 | 10:29 Uhr
Ja, ich wollte gerne eine Metafiktion schreiben, einfach, weil ich das Thema interessant finde, wenn sich Figuren mit ihren Autoren unterhalten. Das hat etwas faszinierendes. Und ich wollte gerne über einen Verräter schreiben, nicht über den Helden. Hwearfan ist also ein doppelter Verräter! (Und weshalb muss ich dann immer instinktiv an Gandalf denken, der dies über Saruman sagte? *g*)
Drabbles lassen sich doch recht schnell schreiben. *g* Warum nicht?
Danke für dein Review! :)
15.09.2013 | 19:17 Uhr
Abend
Hwearfan.... was für ein verrückter Name.^^ Aber keine Angst, das meine ich nun nicht böse oder so.
Zu den Drabbles - die kommen stimmungsvoll rüber. Daumen hoch, kann ich da nur sagen. Und ich bin mal gespannt, wie das weiter gehen wird.
Liebe Grüsse, Esther

Antwort von Thainwyn am 16.09.2013 | 13:43 Uhr
Der Name Hwearfan kommt aus dem Altenglischen und bedeutet übersetzt in etwa "Wechsler". (Ist eigentlich eine Verbform, aber das ist mir erst später aufgefallen...) Ich habe den Namen gewählt, da es zu ihm passt, da er ja sozusagen ein doppelter Verräter ist. *g*
Es freut mich, dass die Drabbles stimmungsvoll herüberkommen! Es ist schon eine kleine Herausforderung, sich zu jedem Schlagwort etwas auszudenken, was dann auch wirklich dazu passt.
Danke für dein Review! :)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast