Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt) für Kapitel 1:
16.07.2014 | 13:06 Uhr
zu Kapitel 1
>Ace: Sie nähert sich damit stark dem Ende. Noch sieben Seiten. Ich sehe schon vor mir, womit ich die fülle, aber ich weiß nicht, ob es Dir dann so gefällt.
Ach was, solange wie du nicht das Universum platt machst hab ich kein Problem mit.
Antwort von Ace Kaiser am 16.07.2014 | 13:10:11 Uhr
Dann fühle ich mich frei, selbiges ein wenig auf den Kopf zu stellen. ^^
16.07.2014 | 12:33 Uhr
zu Kapitel 1
Ach und die Idee mit den Zellen GENIAL!
Ich denke auf Dauer könnten die echt was ausmachen, ich mein so auf 2000 Jahre oder so gesehen. :)
Antwort von Ace Kaiser am 16.07.2014 | 12:38:17 Uhr
Danke. Auch die Idee kam mir beim schreiben. Der Witz ist: Das funktioniert wirklich. Vorausgesetzt, jemand erfindet mal die Antigravitation.

Sie sind vor allem eines: Leicht auszutauschen. Das ist wichtig, denn das größte Problem moderner Raumfahrt ist Schimmel. Neue Zellen zu bauen und alte zu ersetzen, die total verschimmelt sind, ist so einfach und kostengünstig, dass so ein Gebilde wirklich Jahrhunderte bestehen kann. Im Gegensatz zu den großen Stahlkonstruktionen aus den Gundam-Filmen...
15.08.2013 | 23:25 Uhr
zu Kapitel 1
Hey Ace-chan =)
Hmm, das ist zwar eigentlich nicht so mein Thema,
aber ich dachte mir, schadet ja nicht mal reinzulesen ^^
Und ich bin ehrlich überrascht xD
De Fortgang der Geschichte interessiert mich tatsächlich
(nicht dass ich ernsthaft daran gezweifelt hätte, wo es doch von dir geschrieben ist *♥*)
Auch wenn ich manche Stellen zweimal lesen musste,
stelle ich fest, dass ich die Charaktere mag und dein Schreibstil untermalt das dann noch sehr schön =P
Also dann, halt dich ran!
Bis dann,
bloody °,.,°
Antwort von Ace Kaiser am 16.08.2013 | 13:43:45 Uhr
Hi, bloody.

Keine Sorge, hier wird es etwas schneller gehen als beim Equus Carnifex. Ob es auch die gleiche Länge erreichen wird - mal sehen. Geplant habe ich es nicht.
Schön, dass Du mal abseits Deines Stammgenres gelurkt hast. Es freut mich sehr, dass Dir mein Erzählstil auch hier gefällt.
Großes Kompliment von Dir, btw. Dafür bedanke ich mich recht herzlich. ^^

Warum musstest Du manche Stellen zweimal lesen? So kompliziert schreibe ich dann doch nicht...

Gruß
Ace
01.08.2013 | 22:00 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Ace!

Eine Frage vorweg, was ist auf deinem Mist gewachsen und was sind Spelllords Ideen?
Weil es wie immer Kleinigkeiten sind dir mir nicht gefallen. Als Beispiel ist Ceres/(1) Ceres ein Zwergplanet, zwar auch ein Kleinplanet aber er wird seit einigen Jahren nicht mehr als Asteroid geführt und so wäre die Bezeichnung Zwergplanet besser.
Antwort von Ace Kaiser am 01.08.2013 | 22:40:33 Uhr
Hm. Der Name Zwergplanet ist mir nicht geläufig. Ich kenne nur den Begriff Kleinplanet.
Ceres als Standort auszusuchen war meine Idee, aber Spelllie hat ihn im Exposé extra erwähnt. Ansonsten sind die Charaktere von mir. Spelllie lässt mir aber auch freie Hand beim Ausgang der Geschichte. ^^
26.07.2013 | 16:03 Uhr
zu Kapitel 1
Hoi Ace-chan,

ahhh, dein neues Projekt nimmt seinen Anfang. Und ich finde den sehr gelungen! Liest sich flüssig und ist interessant, mit einem guten Schuss Humor und auf die erste Seite sympathischen Figuren, ich bleibe da sicher dran! Auch und gerade deshalb, weil ich nicht ein ganzes Universum auf einmal um die Ohren geschlagen bekomme, sondern Zeit haben werde, neugierig drauf zu werden und es nach und nach zu entdecken. Das macht Appetit auf mehr... und etwas mitdenken zu müssen hat noch nie geschadet, auch dem Spannungsbogen einer Geschichte nicht ;-))...

Ich freu mich auf mehr davon!

Ja na

Akira

PS: ich bin gespannt auf dein Universum, Spelllord!
Antwort von Ace Kaiser am 26.07.2013 | 17:46:59 Uhr
Hoi Ace-chan,
Ace: Hi, Aki-chan ^^

ahhh, dein neues Projekt nimmt seinen Anfang. Und ich finde den sehr gelungen!
Ace: Danke. Da Du so etwas nicht leichtfertig sagst, fühle ich mich sehr gelobt. ^^

Liest sich flüssig und ist interessant, mit einem guten Schuss Humor und auf die erste Seite sympathischen Figuren, ich bleibe da sicher dran!
Ace: Tatsächlich will ich mich auf die zwanzig Seiten beschränken, die ich Spelllie versprochen habe. Aber er hat mir schon Absolution für weitere Ausflüge erteilt, also wird da wohl noch was von mir kommen. ^^

Auch und gerade deshalb, weil ich nicht ein ganzes Universum auf einmal um die Ohren geschlagen bekomme, sondern Zeit haben werde, neugierig drauf zu werden und es nach und nach zu entdecken. Das macht Appetit auf mehr... und etwas mitdenken zu müssen hat noch nie geschadet, auch dem Spannungsbogen einer Geschichte nicht ;-))...
Ace: Ja, ich versuche es einfach mal. Auch das Show, don't tell-Konzept verdient einen Versuch. ^^

Ich freu mich auf mehr davon!
Ace: Danke. ^^


Ja na

Akira

PS: ich bin gespannt auf dein Universum, Spelllord!
Ace: Zweitausend Jahre in der Zukunft. Das bietet eine Menge Spiel...
Spelllord (anonymer Benutzer)
26.07.2013 | 13:32 Uhr
zu Kapitel 1
So ha den Anfang finde ich schon mal nicht schlecht
selbst wenn es ziemlich wenig ist um einen Überblick über diese Welt zu bekommen xD
also schreibe schreibe
und an alle anderen leser kommentiert den es interessiert mich schon was ihr von der Welt haltet
besonderst weil ich in nem anderen Scenario in dieser gedanklich so über 2000 Jahre in der Zukunft bin *unschuldig pfeif*
also kommentiert bitte
Antwort von Ace Kaiser am 26.07.2013 | 13:38:45 Uhr
Das würde ich gerne mal lesen. ^^

Ja, ich probiere gerade was Neues aus. Normalerweise erschlage ich die Leute mit allen relevanten Informationen im ersten Absatz, aber diesmal will ich alles Wichtige nach und nach in die Handlung einstreuen. Hauptaugenmerk gilt natürlich dem Umstand, dass es sich sehr gut liest. Das heißt, weitere Fakten über Dein Universum gibt es nach und nach eingestreut. ^^b