Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt) für Kapitel 16:
Flying Finn (anonymer Benutzer)
21.07.2015 | 20:38 Uhr
Hei,

so jetzt habe ich es endlich mal geschafft, hier auch weiter zu machen und: Ich mag Kapitelnamen, die gleich in mehrfacher Hinsicht treffend sind.
Über Ramis kleinen Auftritt habe ich mich sehr gefreut. Ich fand das Gespräch zwischen Kimi und ihm zu Beginn des Kapitels echt süß und es hat viel Spaß gemacht, diesen Part zu lesen. Konnte man sich irgendwie alles so wunderbar vorstellen.

Wie es mit Runes Mutter aussieht, da bin ich schon sehr gespannt drauf. Das ist ja wirklich kein gutes Verhältnis und wenn man diese emotionale Kälte bedenkt, dann erklärt sich schon einmal gut, weshalb Runes eigentliches Ich in diesem Paralleluniversum so war, wie es war. Bleibt eben nur noch die Frage, was genau sie dazu bewogen hat, so zu sein. Ich könnte mich natürlich etwas aus dem Fenster lehnen und vermuten, dass es mit Eriks Tod zusammenhängt, dass sie Rune in irgendeiner Weise die Schuld daran gibt, aber mal abwarten, was du dir da hast einfallen lassen.

Tja und der arme Heikki kann gar nicht mehr anders, als ständig an Rune zu denken, bzw. von ihm zu träumen. Ich kann mir vorstellen, dass das echt anstrengend werden kann, besonders, wenn man das eigentlich gar nicht will oder zumindest denkt, dass man es nicht will. Aber langsam muss er sich wohl eingestehen, dass da gewisse Gefühle sind, die man nicht ewig leugnen kann. Ich bin ja mal gespannt, was daraus noch wird.

Hm, Romain macht sich da aber auch ganz schön was vor, wenn er denkt, dass alles weiter laufen kann, wie bisher, oder? Na da bin ich ja auch mal gespannt, wo das noch hinführt. Aber dass die Ehe damit eigentlich am Ende ist, scheint klar, nur es wahrhaben zu wollen ist ja oft eine ganz andere Sache.

Ich freu mich auf jeden Fall, wenn ich wieder Zeit habe, um weiter zu lesen. Bin nämlich echt neugierig!

LG,
Lumii
-Wonderwall- (anonymer Benutzer)
18.01.2014 | 18:02 Uhr
Hallöchen!

Durch die viele Langeweile und das ewige Sitzen und sich nicht bewegen können, habe ich mir heute mal sehr viel Zeit zum Lesen
genommen und deswegen kommen jetzt auch ein paar Reviews, die nachgeholt werden wollen. ;) Dieses Kapitel fand ich wieder super
schön und im allgemeinen muss ich jetzt einfach mal sagen, dass ich deine Kombination und Darstellung von Kimi und Sebastian
zusammen sehr, sehr mag. :) Die beiden lesen sich unglaublich schön zusammen, hehe!

Zu Rune und seiner Mutter kann ich irgendwie immer noch nicht viel sagen, denn es scheint mir alles sehr seltsam. Doch ich hoffe,
dass das alles bald aufgelöst wird. Und dann ist da ja nun auch noch Heikki und Rune.. Ahhh, ja da freue ich mich schon riesig
auf den gemeinsamen Flug und bin echt neugierig, was da alles passiert! ;)

Liebe Grüße,
-Wonderwall-
27.09.2013 | 17:50 Uhr
Juhu Es Geht Weiter :D
Freu Mich voll :D
Jaa :D Jetzt Ist Die Katze Aus Dem Sack Kimi Will Seb Verkuppeln Haha Bin Mal voll Drauf Gespannt
aber was du mit den Armen Rune machst Der Arme Wahrscheinlich hast ihn seine Mutter Wall er Lebt aber sein Bruder nicht oder so :(
Heikki Ist Ja Mal Cool ;D aber ergent wie Tut er mir voll Leid :S
Seb Einfach mal Chillen Haha
Schreib Schnell weiter
LG TIef
Nathi (anonymer Benutzer)
27.09.2013 | 16:44 Uhr
Hey,
wieder ein Stück mehr Aufklärung, danke :)
Das Motto deines Kapitels ist wieder gut gewählt. Alle Leiden, naja außer kimi. Aber der zeigt es nur nich, wie er sich wegen Romain fühlt.
Und alle zwingen sich zum weiter machen und schleppen sich momentan durchs Leben.
Aber nun der Reihe nach:
Kimi ruft also Rami an, klar da hätte ich auch drauf kommen können. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen halt nicht :D
Das Gespräch zeigt Kimi als Familienmensch, der für seine Familie gut durchschaubar ist.
Nur frag ich mich immernoch, was Kimi mit der Info anfangen will. Du planst da doch was, da bin ich mir sicher ;)
Für Kimi plan sind diese Infos nämlich sehr unerheblich.
Aber natürlich hilft sein Bruder, Familienzusammenhalt eben.

Und Rune ist soo vernünftig, Joakim kann eben nicht meckern. Warum sollte er auch? Naja, von seinem alten Ego kennt er ja nichts anders.
Endlich merkt Rune, dass er sein Leben nach seinen eigenen Wünschen strukturieren kann, siehe Frisur.
Aber das er sich vor der Haushälterin rechtfertigt, zeigt seine schwachen nerven. EWr will endlich nicht mehr unterschätz werden und mit seinem neuen ego überzeugen können.
Und er beginnt ordentlich zu werden, siehe die Sache mit dem trockner. Aber das zeigt auch schon wieder: Rune und technick :D
Sein gezwungener optimismus ist schon rührend. Er rafft sich zum weitermachen auf, obwohl er nicht mehr kann.
Auch wenn die Abweisungen seiner Mutter alles wieder zerstören. Sie verhält sich so ungehalten und fast aggressiv. Ich finde diese Idee im grunde sehr gut, aber leider kommt mir diese überzogene Reaktion etwas unrealistisch vor, weil sie sehr "stark aufgetragen" wirkt. So ist es leider auch bei der Verabschiedung der beiden.
Und Rune verzweifelt weiter.
Aber die Reaktion seiner Mutter spornt ihn an. Er vergräbt sich in die arbeit und denkt an sein altes Ego. Bloß keine negativschlagzeilen mehr.
Natürlich fühlt er sich dadurch einsam und denkt viel an Eric und seine Macken.
Willenlos zieht er durch sein leben und macht seine Aufgaben.
Später realisiert rune die zusammenhänge zwischen dem Tagebuch und dem Verhalten seiner Mutter. Der nächste und wohl nicht der letzte Zusammenbruch kommt. Ich hoff nur, dass er nciht abstumpft und gefühlskalt wird.

Heikki sollte sich ablenken und doch auf den Geburtstag gehen. Aber auch er ist Kaputt und schleppt sich durch das Leben.
Er versucht sich ja schon abzulenken, denn eigentlich hat er ein einsames und eintöniges Leben, wenn er nicht gerade in der Formel 1 arbeitet.
Sogar die Soap erinnert ihn an Liisa. Er trauert ihr eben noch nach. Gleichzeitig hat er eine starke verbundenheit zu rune. Und es ist doch klar, dass es nur ein Vorwandt ist, damit er rune googeln kann. Heidi? Warum weiß rune eigentlich immernoch nichts über sie? So wichtig kann sie für sein leben ja nicht sein, wenn sie sich nur so selten meldet.
Und das Bild wirkt gestellt? Heikki wünscht sich eben doch stark mehr mit rune.


Und Romain verspürt den Zwang, alles so tun zu müssen, wie immer. Die Fassade muss eben aufrecht erhalten werden.
Er sucht nach Erklärungen, findet aber keine richtigen.
Klar, er will kimi aus dem weg gehen.
ihm ist alles egal, sogar ob er ein cockpit bekommt. Wenn nicht, muss er kimi nicht mehr so oft sehen.
Aber natürlich zwingt sich auch romain weiter zu machen, auch wenn er soo kraftlos wirkt.

Die gute Freundschaft von Seb und Kimi wird mal wieder deutlich.
Aber Kimi lässt das gespräch zu schnell auf Valettri und Rune kommen.
Jetzt ist es klar,: Rune hat Valettri irgendwelche Chancen versaut und dieser scheint nun eiversüchtig.
Und seb und Hannah hatten also streit, langsam verliert er doch die Kontrolle, ob er will oder nicht. seine gedanken entwickeln sich eindeutig in die falsche richtung. Er betrügt ja nicht jenson, sondern hannah.
Aber klar, dass sebs plan kimi Hoffnungen macht, dass sein Plan aufgeht. Er weiß ja nicht, welche Absichten seb wirklich verfolgt.
Ja klar, Seb und Kimi sind auf die gleiche weiße Freunde geworden, weil kimi seb angeboten hat, ihn mit zu nehmen.
Und kimi auf rune zu übertragen ist doch garnicht so unwahrscheinlich.
Also ich weiß nicht, ob ich das einfach falsch interpretiert habe, aber es hörte sich leicht so an, als hätten seb und kimi auch mal was miteinander gehabt, als die sich kennen lernten.
Hab ich mich da vertan? Ja, oder? das war einfach auf die Freundschaft bezogen, nä?
Aber seb will doch nur nicht aus Ehrgeiz schwedisch lernen, oder? Da sind noch andere Beweggründe vorhanden.
Und kimi ist so gleichgültig im bezug auf Romain. Aber er tut nur so. Klar, dass Seb sich dann da einmischt und Roamin anruft.
aber das wird auch nichts bringen.
Und wer soll noch sehen, was seb sieht, im bezug auf kimis gefühle? Vergne vielleicht oder wie? ;)

Kimis Plan ist jetzt ja klar, er will seb mit Rune verkuppeln, muss nur noch Jenson ausm weg geschafft werden.
Das kann kimi tun, indem er mehr mit Rune und seb zusammen macht oder es so arrangiert, dass die beiden mehr zusammen machen. Wo wir wieder bei den Flügeln und Red bull wären. Rune und seb als teamkollegen?
Enrique war ja schon da wegen der qualitätskontrolle. Und rune ist nicht erfolgreich, das wollte er ja sein. Da könnte sich also noch was ändern ;) Webber geht ja eh...
Aber was könnte kimi rune anbieten? Dass er bei ihm mitflegen kann, das würde aber nichts bringen.
Aha Finnen unter sich. Landsleute haben eben mehr miteinander zutun,l da hat kimi schon recht ;)
Ich bin gespannt, wies weiter geht! ;)
Glg Nathi

Antwort von Forbidden to Fly am 30.09.2013 | 12:45 Uhr
Moi,
danke! Grundsätzlich können Hintergrundinformationen nie schaden, wenn man solche Dinge plant wie Kimi. Dann weiß man nie, wofür man sie vielleicht noch gebrauchen kann. Aber auf jeden Fall tragen sie dazu bei, Rune besser einschätzen zu können, was bei der schlechten Presse, die es über ihn gab, sicher von Vorteil ist. Kimi ist bestimmt ein Mensch, der weiß, dass man der Presse nicht alles vorbehaltlos glauben kann, was sie so als „Wahrheit“ verkauft.
Vielleicht würde Joakim gerne aus Gewohnheit meckern. ;-) Viel mehr als sich Optimismus zu erzwingen, bleibt ihm ja auch nicht übrig. Gut, er könnte den Kopf in den Sand stecken, aber davon ändert sich nichts und das würde ihn also folgerichtig auch nicht weiterbringen. Ja, Runes Mutter reagiert überzogen. Vielleicht wohnt das einfach in ihr. Wir – und auch Rune – wissen ja nicht, wie sie und Rune auseinandergegangen sind, als sie sich zum letzten Mal voneinander verabschiedet haben. Oder was in der Vergangenheit sonst noch zwischen den beiden vorgefallen ist.
Heikkis Leben war mit Sicherheit weniger eintönig, als er noch mit Liisa zusammen war. Klar, wenn man nach Hause kommt und da jemand ist oder auch bald ankommen wird, dann hat man was um die Ohren und in der Regel auch etwas zu tun. Und auf jeden Fall auch einen Ansporn, Dinge zu tun, die man eigentlich nicht so gerne tut, putzen zum Beispiel. Das fällt natürlich alles weg, wenn man plötzlich allein ist. Zu Heidi gibt’s später mehr. Momentan hat Rune ja auch ohne sie eine Menge um die Ohren. ;-)
Nein, Seb und Kimi hatten nichts miteinander. Die beiden sind einfach nur sehr, sehr gut miteinander befreundet. Das kann locker mal falsch interpretiert werden, ganz besonders in so einer Geschichte. Was Valtteri und das, was Kimi Rune anbieten könnte, angeht, dazu in späteren Kapiteln mehr.
lg FtF
Balalaika (anonymer Benutzer)
26.09.2013 | 14:42 Uhr
Hey

Kimi hat ja ein einfühlungsvermögen bei seinem Bruder ;P
Aber die Mutter von Rune mag ich nicht, was ist passiert damit sie Rune so verachtet und ihn nicht für ihren Sohn hält
(warscheinlich wohnt sie nur bei ihm weil er Geld hat und so sie sich um nichts kümmern muss und sorglos um die Welt reisen kann)
Aber Naja und Heikki kann sich ruhig eingestehen das Rune vieleicht mehr ist als ein "häufchen Elend" ;D
Hoffe du schreibst bald weiter

LG Balalaika

Antwort von Forbidden to Fly am 30.09.2013 | 12:28 Uhr
Moi,
danke! Echte Geschwisterliebe, würde ich sagen. Muss auch mal sein. Also wenn Runes Familie schon so zerrüttet scheint. Da braucht man doch eine Art Gegenpol. ;-) Nein, eigentlich ist es umgekehrt und Rune wohnt noch bei seinen Eltern. Ausziehen wäre ein wenig überflüssig, wenn er da sowieso fast immer allein ist, wenn er überhaupt mal da ist, denn die meiste Zeit des Jahres gondelt er in der Weltgeschichte herum.
Das sollte Heikki sich ganz dringend eingestehen. Aber wie heißt es so schön? Leichter gesagt als getan... ;D
lg FtF
26.09.2013 | 09:11 Uhr
Wieder mal ein sehr gutes Kapitel. Zuerst einmal fand ich die Szene toll, wo Rune mit dem Wäschetrockner kämpft und versucht, seine Socken da raus zu kriegen. Und wie er sich freut, als es geklappt hat, da kam richtig sein Enthusiasmus durch. :) Er wirkt manchmal sehr verspielt und er ist einfach ein süßer, lieber Junge, entsprechend habe ich immer Mitleid mit ihm, wenn ihn jemand schlecht behandelt. Wie in diesem Fall seine Mutter. Meine Güte, sie verhält sich ihm gegenüber wie ein Eisblock, was mag da nur vorgefallen sein? Ist es wegen Erik? Gibt sie Rune aus welchem Grund auch immer die Schuld an seinem Tod? Das wäre furchtbar und ich kann mir denken, wie schmerzhaft dieses ständige Anschweigen und ihre Ablehnung für ihn ist. Als ihm dann die Zettel einfallen und ihm klar wird, dass das schon Jahre so geht, das war wieder so ein Gänsehaut-Moment. Fand ich super geschrieben.

Heikki beim Bilder googeln... :) Auch eine meiner Lieblingsbeschäftigungen. Interessant finde ich seinen Gedanken, dass Rune gerne Gesellschaft hat. Das könnte ich bestens nachvollziehen, wenn er schon bei sich zu Hause immer allein war.

Oh, Romain ist der Nächste, der Probleme in seinem „normalen Leben“ bekommt... Ich bin gespannt, wie das bei ihm und auch bei Seb noch lange gut gehen soll.

Und Kimis Rolle finde ich momentan irgendwie witzig. Wie er Informationen einholt und geheime Pläne schmiedet, das ist klasse. Nur frage ich mich auch, wie er Button ausstechen will, so verliebt wie Seb in ihn ist... Und ich bin gespannt, was das Gespräch mit Valtteri bringt. Ob er überhaupt über Rune reden will, wenn er ihn doch so wenig leiden kann...?!?

Liebe Grüße, Silvana
26.09.2013 | 07:42 Uhr
hey :)
also das kimi einen bruder hat, wusste ich bis eben auch noch nicht.
man lernt immer wieder dazu :)
runes mutter wirft mir rätsel auf...aus ihr werde ich nicht schlau.
aber das wird sich sicher auch noch klären.
rune gegen den trockner...war schon unterhaltsam ;)
romain tut mir irgendwie leid. der scheint ganz schön zu leiden.
aber kimis plan...ja was heckt der denn aus?! ich bin echt neugierig.
alles in allem hat mir das kapitel wieder sehr gut gefallen.
freu mich aufs nächste. :)
25.09.2013 | 20:39 Uhr
Hallo,

Also ich bin ja mal echt gespannt, was genau
jetzt mit Runes Mutter los ist. Im Moment tut
er mir schrecklich leid und ich hoffe ja, dass
das noch besser wird bei ihm.
Ich freue mich ja schon sehr auf den Flug,
kommt er denn bald? Heikki und Rune ... Wird
bestimmt schön zu lesen ;)
Seb und Kimi mag ich sowieso immer sehr
gerne zusammen. =)

Hat mir im Großen und Ganzen sehr sehr gut
gefallen und ich hoffe, dass das nächste Kapitel
bald kommt.

lg. Madrilena
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast