Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Soul Kills
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
AcheronSpike (anonymer Benutzer)
19.03.2015 | 00:31 Uhr
Da hast du mir doch tatsächlich eine Träne entlockt. Das ist wirklich wunderschön und geht unter die Haut.
Es wurde ja angedeutet, dass er überlebt haben könnte, aber das ändert überhaupt nichts an der kraftvollen Ausstrahlung dieses Oneshots.
29.12.2013 | 20:14 Uhr
Ich hab mich gerade erwischt, wie ich einen OneShot zu Sirius Black geschrieben habe und es am Ende deinem OneShot viieeeel zu ähnlich war..Ich habe den OneShot in Abstand von ein paar Monaten immer wieder gelesen, nicht weil ich immer wieder zufällig drauf stoße, sondern...na ja ich weiß auch nicht. Es ist, als brächte mich irgendetwas in mir dazu, mal wieder reinzulesen. Und das kommt glaube ich ziemlich nah an das Orm ran. Ich könnte dir keine bestimmte Zeile sagen, das ganze hat einfach einen Zauber, den ich nicht richtig beschreiben kann. Es ist, als würde ich die Worte lesen und sofort Bilder vor mir sehen.
Wirklich wirklich gut geschrieben.
Und jetzt versuche ich Sirius Black noch sterben zu lassen :D
LG, Juliet
03.10.2013 | 11:33 Uhr
Hallo ^^
Ich habs grad nochmal gelesen..^^ (Irwie les ich grad wieder ganz viel von deinen Texten zu Homunkoloss^^)
Und ich finds immer noch total schön...*schnüff* Er ist endlich freeeiiiii!!
Ich hab letztens ein Lied gefunden, das einfach genial auf die Szene passt, in der Homunkoloss zu Smeik geht und am Ende alles anzündet....
Es ist Seven Devils von Florence + the Machine ( http://www.youtube.com/watch?v=RLkGKkfmgjU )
Ich finds hart, dass manche Zeilen einfach soo genau passen (See i have to burn your kingdom down z.B.)
Ich will auch ne Songfic dazu schreiben, aber.....ich finde keinen Anfang..... -.-

LG
Evy

PS: Ein paar Lyrics im Vid sind falsch (nur in der 2. Strophe), aber es ist einfach genial gemacht mit der Schrift und den Hintergründen^^
15.07.2013 | 09:28 Uhr
Deine Beschreibungen seines Traumbildes haben mir fast den Atem geraubt. Ein sehr gelungener Text, der fast schon poetisch anmutet.
Mach bloß weiter so.

Deine Schattenkreatur
13.07.2013 | 02:16 Uhr
Hier fängt das Review an.

Kennst du das Gefühl wenn du vor dem leeren, gähnend weißen Textfenster sitzt nachdem du einen Text gelesen hast, der dich beeindruckte?
Diese Blockade weil du nicht weißt was zum Hoggno man da noch dazu sagen könnte?
Dieses Wissen darum, dass es einfach nicht ausreichen wird was du sagst, weil du nicht beschreiben kannst was du fühlst?

Ich freue mich, dass ich das lesen durfte.
Sehr, sehr gelungene Arbeit.

Die Beschreibung der Familie des Schattenkönigs passt in meinen Augen zwar nicht, aber das hängt vermutlich mit persönlichen Bildern im Kopf zusammen.
An dieser Stelle wäre vielleicht ein Hinweis auf das Orm, die Heimat des Dichters, der Homunkoloss früher einmal war, angebrachter gewesen.
Und du magst Pferde, oder?

Wie gesagt, ansosnten tadellose Sätze, tadellose Ausdrucksweise, sehr gefühlsstark.

Liebe Grüße,
-Ben-
01.07.2013 | 12:05 Uhr
Wow, das ist stark. Gefällt mir sehr gut. Deine Wortwahl ist beeindruckend und lässt einem das Herz kummervoll höher schlagen. Danke
28.06.2013 | 20:25 Uhr
Wow.
Ich weiß nicht, ob die Gänsehaut gerade von der Kälte hier oder von deiner Geschichte ausgelöst wurde, aber eins weiß ich ganz genau: Ich finde diesen One Shot genial!
Es ist schon ein paar Jahre her (boah, ich merk' gerade wie die Zeit vergeht o.ô), dass ich die Bücher gelesen habe, aber ich glaube, ich bekomme den Zusammenhang noch so ungefähr hin.
Aber auch ohne Zusammenhang ist der Text beeindruckend und ich liebe deinen Schreibstil! Sehr flüssig zu lesen. Am Anfang hatte nich ein paar Rechtschreibfehler eingeschlichen, aber ansonsten: süperb!!
xoxo Choco
12.06.2013 | 12:05 Uhr
W.U.N.D.E.R.S.C.H.Ö.N.!
musste am Ende fast wieder weinen....:)
Das Einzige, was ich kurz bemerken möchte, ist, das im 1. Absatz ein paar Satzteile doppelt stehen (das mit dem System und dem Zusammenbruch und der Unberechenbarkeit) und weiter unten, mit seinen Brüdern, würd ich auch noch mal kurz drüberlesen :)
Sind aber keine schlimmen Fehler, sie irritieren einen nur etwas.
Ansonsten, kann ich mich nur wiederholen: Es ist toll!!

lg
Evy
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast