Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: MDU-Story
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt) für Kapitel 1:
AuctrixMundi (anonymer Benutzer)
25.01.2014 | 00:17 Uhr
Hallo,
achdem ich gerade mein eigenes Kapitel für Gruppe 22 abgeliefert hatte, wollte ich mir mal wieder eine fertige Geschichte zu Gemüte führen.
Der Anfang ist schon einmal sehr vielversprechend. Sehr gut geschrieben, der Stil ist sehr geeignet, um die Spannung in "ich" darzustellen, die Dramatik der Situation und die Zwickmühle, in der "ich" sich befindet.
Boah, aber schon heftig, wohin sich das entwickelt. Am Anfang war alles nur wegen einer mehr oder weniger Prügelei verursacht worden und dann wird Schwesterchen ausgeblutet. Es sind auch immer wieder spannenden Wendungen im Geschehen. Der Fremde, der "ich" helfen will, das persönliche Gespräch mit den Entführern... Wow o.0 und dann die Eskalation durch den Messerwurf.
WTF, wo kommt die Ritterrüstung her? Hab ich was verpasst o.0
Und am Ende wird doch alles gut. Na, das ist doch fein ;)
lg Auctrix
11.06.2013 | 20:41 Uhr
Oh mein Gott, wie toll!
Wobei ich gerade ernsthaft an meinem Ende zweifle. Weil... der Charakter, und... das wird so drastisch und hier ist es noch so cool...
Na ja, war auch schwer, die Sache in 1000 Wörter zu quetschen. Ich hoffe, es ist dann niemand enttäuscht, aber ich bin jedenfalls froh, dass ich noch einspringen konnte und jetzt in dieser Gruppe dabei sein kann! :D

Na ja, ich will nicht spoilern, aber der Chara macht jedenfalls ein paar... sehr Ausschlag gebende Veränderungen durch. xD
Bin sehr gespannt, wohin das Ganze noch führt. Beziehungsweise, was da alles noch kommt vor dem Ende.

Wie auch immer, ich finde, du schreibst richtig gut! Das Kapitel war sehr spannend geschrieben und man konnte sich einfach sofort mit dem Charakter identifizieren, man hatte auch klare Bilder im Kopf und deine Worte haben einem gleich in diese regnerische Szene vor dem Kino gezogen :)
Ich bin jedenfalls froh, dass der Hochladerhythmus nur ein Tag ist und nicht eine Woche, das wäre echt schrecklich!
11.06.2013 | 20:39 Uhr
Ui^^ Endlich die zweite Geschichte oben! *__* Naja... das erste Kapitel von der zweiten Geschichte^^
Super tolles erstes Kapitel! Bin schon gespannt, was man aus dem super Anfang gemacht hat^^
Und ich muss Seaside auch zustimmen. Am Anfang hatte ich sie... Ihn auch für ein Mädchen gehalten^^
Der Schreibstil von dir Muileh ist toll, aber das weißt du ja :*
Der Schluss war seeeeeehr gut! Hat mir sehr gut gefallen! ;)
Obwohl es schon ziemlicher Mist ist, wenn die eigene Schwester wegen einem entführt wird...

GGGGLG m-m <3
11.06.2013 | 20:12 Uhr
Oh mein Gott, ist das aufregend, das erste Kapitel zu lesen. Und ich musste grade erst mal lauthals lachen, als ich gemerkt habe, dass der Protagonist männlich ist. Ich habe nicht eine einzige Sekunde darüber nachgedacht, dass die Person männlich sein könnte, sondern bin einfach davon ausgegangen, dass es sich um eine weibliche Person handelt :D
Und da wollte ich gerade vor lauter Schreck nachsehen, ob man bei meinem Kapitel (Kapitel 4) darauf schließen kann, dass ich IHN für eine SIE gehalten habe, und kann es nicht, weil ich neulich ‘nen Virus auf meinem Laptop hatte und mir dabei einige Dateien verloren gingen (u.a. auch besagtes Kapitel) und die Mail mit meinem Kapitel ist mittlerweile auch nicht mehr zu finden. Ich werde mich also gedulden müssen, denn ich kann mich nicht mehr so wirklich daran erinnern, was ich geschrieben habe. Ist wohl schon zu lange her. :D Aber das ist ja auch das Witzige daran.

Es ist auf jeden Fall total spannend zu lesen, wie das alles begonnen hat. Ich weiß gar nicht mehr, was ich mir für Gedanken gemacht habe, weshalb Lenia entführt wurde. Ich glaube, ich habe gedacht, dass es wegen ihrer Eltern ist, dass sie vielleicht reich wären und die Entführer Lösegeld erpressen wollten oder so. Das Übliche halt, so wie das in den meisten Entführungsfällen ist. Darauf, dass der Protagonist ‘n Mädel angegraben hat und das deshalb alles aus dem Ruder gelaufen ist, darauf wäre ich wohl nicht gekommen.
Und wenn ich jetzt so darüber nachdenke, dann war das Ende meines Kapitels wohl ein bisschen too much (an das erinnere ich mich nämlich noch :D)

Dein Schreibstil gefällt mir übrigens sehr gut, Muileh. Liest sich sehr angenehm und flüssig.
Und ich bin schon total gespannt, wie es weiter geht und kann jetzt definitiv sagen, dass mir die Variante mit dem alles-auf-einmal-hochladen besser gefällt, denn Geduld ist nicht unbedingt meine Stärke :D Ich will wissen, wie es weiter geht! Sofort!

Liebe Grüße
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast