Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: -Aigoo-
Reviews 1 bis 24 (von 24 insgesamt):
19.07.2013 | 01:14 Uhr
Langsam treffe ich hier auch ein.
Hat mich doch diese Seite darauf aufmerksam gemacht, dass Kapitel erschienen sind. Und weil explizit nach mir verlangt wurde.
Etwas, was sich wahrscheinlich nicht wiederholen wird.
Vielleicht erst einmal das, was zu Beginn von Bedeutung ist.
Innerhalb des Steckbriefs wurde es bereits von mir angemerkt.
Mit meinem Erscheinen darf man sich auf einen sehr kritischen Leser einstellen, der hin und wieder einen Hang zum Sarkasmus vorweist.
Wer sich also nur der Anzahl seiner Reviews widmet und dem es egal ist, was in ihnen steht, der sollte besser nicht weiterlesen. Dies gilt ebenso, wenn keine konstruktive Kritik gefordert wird.
Zuvor merke ich an, dass das Geschriebene alleinig meinen Beobachtungen und Gedanken entspricht und nicht dazu dient, irgendjemanden zu verletzten, denn das liegt nicht in meiner Absicht.
Ich schiebe den guten Ton beiseite und beginne mit meiner Rezension. Da es offensichtlich niemand anderes macht, bleibt die Arbeit wieder einmal an mir kleben, weil sich niemand mit den Autoren zu verscherzen gedenkt.
Ich halte also stellvertretend meinen Kopf hin. Schlagt ihn nicht ab, ich brauche ihn noch.
Wo fange ich an? Es gibt wohl vieles zu kommentieren. Zuerst will ich auf das Ausmaß des ersten Kapitels eingehen.
Man befindet sich vor einem recht kurzen Kapitel, finde ich. Es ist arg kurz. Jedenfalls habe ich ein wenig mehr erwartet.
Irgendwie mehr Inhalt. Mehr Spezifisches, Greifbares.
Und hier sehe ich mich einfach einer Ansammlung unterschiedlicher Perspektiven ausgesetzt, die meiner Person zumindest sehr wenig sagen.
Ich gestehe, ich bin kein Freund von Perspektivenwechseln. Mich graust es davor. Vor allem in kurzen Kapiteln und schnell aufeinander.
Es ist sicherlich deutlich anstrengender und schwieriger ein Kapitel nur aus der Sicht einer Person zu schreiben, aber ich finde es dennoch ansprechender. Und es zeugt doch auch davon, dass sich die Autoren mit der Figur auseinandergesetzt haben und ihr einen eigenen Handlungsstrang widmen. Wir haben hier also eine kurze Exposition, die uns einen kleinen Einblick in die unterschiedlichen Figuren erlaubt.
Mehr jedoch auch nicht.
Mir ist es nicht wichtig, dass Steine auf den Tisch gelegt werden. Es ist mir wichtig, dass sich darunter ein Brillant befindet.
Mit anderen Worten - es ist wichtig, welches Resultat erzielt wird.
Und pardon, ich finde das Resultat... Wie finde ich es? Ich weiß es nicht.
Irgendwie nichtssagend. Wir haben ein nahezu unbeschriebenes Blatt vor uns. Das Potential ist doch eindeutig vorhanden.
Vorausgesetzt, dass hier soll keine reine "Aufmerksamkeits-Geschichte" werden, die bezweckt, viele Reviews zu erzielen.
Das gelingt mit dieser Form der Geschichte wohl deutlich leichter. Man verpflichtet sich eine Leserschaft, die durch das Erstellen der Steckbriefe eine Art Vertrag eingeht. Anschließend ist es egal, was geschrieben wird.
Das Herz springt in der Brust, wenn der Name des eigenen Charakters, des eigenen Beitrags, genannt wird.
Alles andere spielt keine Rolle mehr. Und irgendwann, wenn einem der Aufwand sowieso zu groß geworden ist, diese inhaltlose Ansammlung irgendwelcher bekannter Satzabfolgen herunter zu leiern, wird die Geschichte eingestellt und niemand beklagt sich, da man sowieso nichts mehr erwartet hat und die Geschichte sowieso nur gelesen wurde, da man die winzigen Schritte der eigenen Figur beobachten wollte.
Alle anderen interessieren prinzipiell sowieso nicht, auch wenn man den Autor beziehungsweise den Autoren versichert, dass dem nicht so sei.
Ich hoffe an diesem Punkt, dass sich die Geschichte nicht derartig entwickeln wird oder gar, dass die Intention dieser Geschichte genau diesen Aussagen entspricht. In meinen Augen dienen Geschichten dazu, etwas zu vermitteln, das man mit anderen teilen will.
Emotionen sollen zum Ausdruck kommen; eine Geschichte soll zum Nachdenken anregen, den Leser fesseln.
Warum beginnt man nicht direkt damit? Eine Situation, die den Leser packt und es ihm nicht mehr erlaubt, in die Sicherheit außerhalb des Bildschirms zu fliehen. Man sollte sich die Zeit nehmen, solche Situationen zu evaluieren. Um nicht weiter um den heißen Brei zu reden - der Inhalt dieses Kapitels haut mich nicht vom Hocker und die Tatsache, dass es sich um eine Art Exposition handelt, ist auch kein Grund, warum nicht direkt in die Handlung eingestiegen wird.
Es sind mir zudem einige Dinge aufgefallen, die ich einfach mal in Frage stelle. Die Tatsache, dass hier eine Gruppe gebildet wird, bevor auch nur ein Mitglied seine Zeit als Trainee absolviert hat, erscheint mir recht seltsam. In der Regel vergehen viele Jahre, ehe eine Gruppe offiziell ins Rampenlicht tritt. Zuvor erscheinen die Trainees in unterschiedlichen Projekten anderer Artisten, um Erfahrung zu sammeln. Zudem muss doch eine Gruppe zusammengestellt werden, die in sich harmoniert. Sprich - die Stimmen sollten zueinander passen, die Rollen sollten klar verteilt sein.
Es gibt bestimmte Positionen, die von einer passenden Person besetzt werden muss.
Immerhin soll die produzierte Musik bei einem breiten Publikum Anklang finden.
Daher ist es eher unwahrscheinlich, dass man fremde Personen zusammenbringt.
Es ist zudem nicht so, dass man seine Rolle innerhalb der Gruppe direkt zugewiesen bekommt.
Man muss sie sich erarbeiten und in sie hineinwachsen. Und verheißt der Titel nicht eine Geschichte, die einen solchen Werdegang beinhaltet?
Und welch Zufall, man sucht nur an einem Ort und direkt die passenden Mitglieder heraus. Nicht sonderlich realistisch.
Auch nett ist der Schluss des ersten Kapitels - Wir kennen uns nicht, aber Hand drauf, wir schaffen das.
Da hier andauernd gefragt wird, ob der erstellte Charakter denn auch getroffen wurde, werde ich mich dazu ebenfalls auslassen.
Es war ebenfalls sehr bemerkenswert, wie ihr danach gefragt habt, obwohl ihr nur kurze Versionen der Steckbriefe hochgeladen habt.
Wie soll dadurch eine Figur den Vorgaben entsprechen? Oder gar nicht entsprechen?
Kurzer Unterpunkt dazu - "Miro" ist nicht sein Spitzname und seit wann hat sich sein ethnischer Hintergrund derartig gewandelt?
Meines Wissens nach, ist er alleinig Filipino.
Aber wir wollen uns wieder des Themas annehmen.
Die Art und Weise wie er agiert, sagt mir durchaus zu. Was ich jedoch als sehr seltsam empfinde - seit wann spricht er denn fließend Koreanisch? Hatte ich dazu nicht etwas geschrieben? Und ich finde diese konkrete Benennung als Filipino durch andere Figuren auch falsch.
Woher soll man das auf den ersten Blick wissen, wo er optisch doch recht kaukasisch wirkt?
Normalerweise ist es nicht schwer Asiaten anhand ihres Aussehens zu unterscheiden, aber das direkt festzumachen, bevor jemand den Mund aufsperrt, ist doch ein wenig voreilig. Was mich irgendwie auch irritiert hat, war die Nennung seines gesamten Namens.
Wozu sollten sie ihn mit seinem Zweitnamen aufrufen?
Woher sie diesen auch immer kennen, denn ich denke nicht, dass man sich mit seinem ganzen Namen anmeldet.
Da dies kein Name mit spanischem oder anderweitigem Einfluss ist, ist er in Miros Augen wohl deutlich intimer.
Zudem ist es unlogisch, dass er trotz fehlender Sprachkenntnisse eine Audition in Korea besucht.
Eine Begegnung auf der Straße, ein Talentscout, eine Audition in einer amerikanischen Stadt - solche Optionen gibt es doch auch und die erscheinen mir irgendwie naheliegender.
Eine weitere Anmerkung am Rande. Ich stelle mir seine Stimme eher hell vor. Und da er die Sprache kaum spricht, wird er wohl auf Englisch rappen und singen, wenn man hier wirklich vorhat, ihr Debut auf einen sehr nahen Termin zu setzen.
Sprachen zu erlernen ist schließlich nicht sonderlich leicht. Und es sollte in irgendeiner Form vorkommen, wie er diese zu erlernen versucht.
Mit mehr oder weniger großem Erfolg. Problematiken sollten sich daraus auch ergeben: gestrenge Choreographen, die sich nicht mit ihm anfreunden wollen, da er sie nicht wirklich versteht; Interviews in denen er nur teilnahmslos herumsitzt, weil er das Thema nicht zuordnen kann; Fans die ihn beschimpfen, ohne dass er begreift, was sie ihm zurufen. Daraus kann man doch einen sehr traurigen Moment entwickeln - die anderen lassen ihn in dem Glauben, dass ihm die Fans zujubeln. Dabei ist es in Wahrheit Spott und Hohn. Sollte dann logischerweise nicht aus seinem Blickwinkel geschrieben werden. Falls ihr euch Empfehlungen meinerseits zu Herzen nehmen wollt, so lest euch die folgenden Punkte durch und entscheidet, inwiefern ihr sie in eure Geschichte einbauen wollt.

1) Ein Kapitel wird aus nur einem Blickwinkel geschrieben. Ob das nun in der dritten Person oder aus der Ich-Perspektive geschieht, ist eure Entscheidung.

2) Jede Figur hat ihren eigenen Handlungsstrang. Kapitel aus der Perspektive dieser Figur setzen den Handlungsstrang fort. Dies geschieht vor dem Hintergrund, dass die einzelnen Geschichten der Charaktere durch den gleichen Rahmen eingefasst werden. Zudem sollte ein Zusammenhang zwischen den einzelnen Geschichten bestehen. Sei es nun durch einen weiteren gemeinsamen Handlungsstrang, der immer wieder aufgegriffen wird, oder einfach durch den vorgegebenen Rahmen.

3) Lasst die Figuren aufeinander los. Konflikte erzeugen Spannung. Harmonie ist auf Dauer langweilig. Ein Auf und Ab wie im realen Leben oder auf hoher See bei starkem Wellengang. Warum denn auch nicht?

4) Was speziell Avelino angeht - lasst ihn leiden. Und das meine ich ernst. Ungerechtigkeit auf all seinen Wegen, durch die er sich durchbeißen muss. Der Leser muss doch irgendwie Sympathie aufbauen. Warum lasst ihr ihn dann nicht einfach mitleiden? Ich will Rassismus sehen, ich will Homophobie bemerken. Ich verlange nach dem gesamten Paket.

5) Lasst doch bitte nicht einfach die interessantesten Phasen aus. Somit erfahren wir nicht, wie die Figuren erstmalig aufeinander reagieren oder ihre ersten Gedanken, als sie den Rest der Gruppe erblicken. Die erste Nacht in einem Raum mit fremden Menschen - ist das nicht die perfekte Gelegenheit, um tiefe Einblicke in die Figuren zu geben?

6) Was den Bandnamen angeht, habe ich bereits einen Vorschlag gemacht. Ich kann mich jedoch gerne weiterhin damit auseinandersetzen.

Des Weiteren rate ich euch an, das Kapitel mit dem Steckbrief und das folgende Kapitel, welches Informationen beinhaltet, zu entfernen, da sie keine Funktion mehr besitzen und somit einen potentiellen Grund der Sperrung liefern.
Und wozu sollte man inhaltslose Kapitel behalten, die nicht mehr von Relevanz sind?
Ich nehme mal nicht an, dass ich eine Antwort erhalten werde und ich kann es nicht leiden, wenn sich Personen Zeit und Muße nehmen und Verbesserungen und Anmerkungen aussprechen, dies jedoch keinerlei erkennbare Reaktion erzielen.
Vielleicht ist das auch nur ein voreiliger Eindruck meinerseits. Wird sich wohl noch unter Beweis stellen.
Und falls ihr euch jetzt dazu entscheidet, mich und meine Figur aus der Geschichte zu streichen, weil ich meine ehrliche Meinung kundgetan habe, dann hindere ich euch bestimmt nicht daran.
In diesem Sinne warte ich auf weitere Kapitel, die mir hoffentlich besser gefallen.

LG, LHK

Antwort von -Aigoo- am 28.07.2013 | 22:33 Uhr
Schön, dass du dich auch noch gemeldet hast.
Erstmal zu Beginn: Uns ist durchaus klar, dass du eine sehr kritische Leserin bist.
Allerdings war das auch eine der Gründe, weswegen wir dich für diese MMFF ausgesucht haben.
Natürlich wollen wir auch wahre Kritik hören, denn nur so kann man sich verbessern.
Und egal wie viel du bemängelst, wir lesen deine Kritik und nehmen uns das auch zu Herzen,
denn wie gesagt wollen wir auch die ehrliche Meinung unserer Leser wissen.
Zum ersten Kapitel müssen wir zugeben, dass es wirklich sehr kurz und etwas holprig geschrieben ist.
Die vielen und relativ kurze Perspektiven machen das Lesen nicht gerade einfach,
allerdings sollte das Kapitel auch nur dafür gedacht sein, einen Überblick zu geben,
aber du hast Recht im Nachhinein hätte man das wirklich etwas besser lösen können.
Was diese “Aufmerksamkeits-Geschichten” betrifft hast du ebenso Recht, es ist wirklich traurig,
dass sich manche MMFFs so entwickeln, allerdings wollen wir klarstellen, dass wir keines Falls vorhaben unsere Story so werden zu lassen.
Es soll in die Handlungsstränge jedes einzelnen Charakter eingetaucht werden,
so dass man sich hineinliest und gefesselt wird auch wenn es sich nicht um den eigenen Charakter handelt und wir hoffen wir können das in den folgenden Kapiteln auch zeigen.
Und ja zugegeben, es ist vieles unwahrscheinlich was bisher aufgetaucht ist,
allerdings ist das unsere MMFF und damit unsere Entscheidung das so zu handhaben.
Außerdem wurde im Prolog schon leicht angedeutet, wie das Casting aussehen wird.
Zu Miro müssen wir sagen, dass wirklich vieles von ihm in dem Steckbrief untergegangen ist.
Natürlich haben wir uns über den langen Steckbrief gefreut,
aber manchmal ist es auch gut sich kurz zu fassen vorallem wenn man während dem Schreiben dann stundenlang nach Fakten suchen muss und vieles aus dem Gedächtnis ziehen muss. Jetzt im nachhinein, nach dem wir deinen Review gelesen haben, fällt uns auf,
dass doch ziemlich viel Falsch dargestellt und interpretiert wurde, was uns wirklich Leid tut.
Wir bemühen uns, dass das so nicht mehr vorkommt. Im weiteren Verlauf,
werden wir dann hoffentlich mehr deiner Wünsche und Vorschläge miteinbauen und vorallem der Punkt mit der Sprache oderdem Rassismus besser hervorgeht.
Zu deinem Empfehlungen:
1) Wir haben ja schon angekündigt weniger Sichten pro Kapitel zu verwenden. Ganz aus einer Sicht werden wir wohl eher selten schreiben,
aber es werden auf keinen Fall wieder mehr als 2 oder 3.
2) Das mit den Handlungsträngen ist ein sehr guter Punkt, der allerdings für jede FF gilt, in der es mehr als einen Hauptcharakter gibt,
weswegen wir uns darüber eigentlich keine Sorgen machen und versuchen jeden Handlungsstrang so gut wie möglich darzustellen.
3) Wir haben ja schon angedeutet, dass es einige Konflikte, vorallem innerhalb der Band oder mit dem Entertainment geben wird.
Wir haben auf keinen Fall vor eine 0815-Story zu schreiben in der alles Friede-Freude-Eierkuchen ist.
4) Wenn es dein Wunsch ist Miro so leiden zu lassen, werden wir der Bitte natürlich nachgehen.
Es ist dein Charakter und so jemanden in der Gruppe zu haben, dürfte sehr interessant werden.
Spätesten wenn Miro und Tie das erste mal dem Publikum vorgeworfen werden sollte sich das dann zeigen~
5) Mit den Eindrücken hast du Recht. Wir haben bisher wirklich viel ausgelassen,
aber wir versuchen demnächst weiter zu denken und sowas miteinzubauen. Vielleicht auch mit ein paar Flashbacks,
wo ein einzelner Charakter an das Casting oder eine heikle Situation aus der Trainee-Zeit zurückdenkt.
Zu 6) Wir sind dir auch sehr dankbar für deinen Vorschlag, aber uns hat der Name nicht wirklich zugesagt, weswegen wir immer noch nach Einem suchen.

Du hast Recht, diese nun eigentlich inhaltslosen Kapitel könnten und werden wir auch noch entfernen.
Sonst muss ich noch sagen: Ich glaube du hast einen wirklich falschen Eindruck von uns. Natürlich freuen wir uns über Kritik.
Vorallem wenn sich jemand die Mühe macht und so wie du eine wirklich ausführliche Rückmeldung gibt und ich muss sagen du hast uns schon jetzt ein ganzes Stück weitergeholfen.
Im Nachhinein wird einem erst klar, was man alles hätte besser tun können und Ich denke auch für die Zukunft oder wenn ich persönlich an etwas Eigenem arbeite,
dass ich mir über die ein oder andere Einwände von dir noch mal Gedanken mache.
Und wir werden auf keinen Fall jemanden aus dieser MMFF werfen nur weil er den Mut hat uns seine Meinung zu äußern.
Wir werden es nicht jedem Recht machen können, aber ein Autor lebt doch von seinen Lesern, deren Kritik und nicht zuletzt kompetenten Rückmeldungen.
Aber ich wiederhole mich hier glaube ich gerade.
Und wir hoffen natürlich auch, dass dir die weiteren Kapitel besser zusagen und wir uns zumindest ein wenig verbessern werden.

LG, Flanny~
18.07.2013 | 22:07 Uhr
oh gott ich habe mich rießig gefreut und die idee mit den couples finde ich gut.
aha mein süßer hyun-su ist also die umma der band, mag ich und meine güte
hyun-Su was machst du? SCHLAFWANDElST?Die Szene am Ende hat mir
am meisten gefallen und ich musste echt lachen.
freue mich echt schon wenn es weiter geht und den leader lian finde auch totall
cool, auch die anderen finde ich alles super besonders mai ist cute:3


lg Kiharu:)

Antwort von -Aigoo- am 28.07.2013 | 16:46 Uhr
Also hallo erstmal :)
Freut uns, dass dir die Idee mit den Paaren gefällt.
Jap Hyunnie wurde umma~ Wir fanden einfach es passte irgendwie :D Und das mit dem Schlafwandeln musste man nach deinem Stecki einfach früher oder später miteinbringen ;D
Toll, dass dir die Charakter bisher gefallen und ja~
Danke für dein Review und bleib weiter am Ball - am neuen Kapitel wird gearbeitet c:

LG, Flanny~
Melonchen (anonymer Benutzer)
17.07.2013 | 20:19 Uhr
Moin moin,

Das 2. Kapitel is shr schön geworden von dir(euch).
Deine (Eure) Schreibweise und wie du(ihr) alles Beschreibst, einfach der Hammer :)

Ich finde, das alle Charaktere zwar total unterschiedlich sind, aber sich gut zueinander ergänzen.
Sora hast du (ihr) super dargestellt, genauso so habe ich es mir vorgestellt.
(Du (Ihr) bist die erste(n) die das so hingekriegt haben, viele details!!!!)

Und die idee, die Charaktere erst mal als paare zusammen arbeiten lässt, einfach toll.
Ich bin sehr gespannt, was daraus wird und wie du (ihr) die idee umsetzt.

Mir hat das Kapitel von dir(euch) sehr gut gefallen, sehr schön geschrieben, angenehm zu lesen.
Ich hatte wieder sehr viel spaß dabei dein Kapitel zu lesen und freue mich sehr auf dein nächstes Kapitel.

xoxo
Sora

Antwort von -Aigoo- am 28.07.2013 | 16:55 Uhr
Hey :)
Freut uns, dass dir das Kapitel gefallen hat und du auch unsre Schreibstile zusagen :) Wirklich Danke für das Lob~

Schön, dass dir die anderen Charas auch gefallen und wir Sora gut dargestellt haben~
Und es freut mich wirklich, dass die Idee mit den Paaren auch bei dir gut ankam.
Ja, du darfst gespannt sein, wie wir das umsetzen werden :)

Du musst übrigens nicht immer ein (ihr) in die Klammer schreiben, es reicht, wenn es bei einer Du-Anrede oder einfach beim ‘ihr’ bleibt xD
Joa, da darfste dich auf Jeden drauf freuen, wir arbeiten schon daran~

LG, Flanny ^-^
MaryChan (anonymer Benutzer)
15.07.2013 | 20:37 Uhr
WWWWAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA *_____*
Okay... Das musste mal eben sein :'D
Ich hab echt lang auf das Kapi gewartete und jetzt bricht halt die Begeisterung aus mir raus X'D
Aber im Grunde spielt die Wartezeit ja echt keine so große Rolle...
Hauptsache es geht weiter, wie PsychoPanda schon gesagt hat :3
Ich hoffe auf jeden Fall, dass dein Lappi bald wieder ganz ist, Fanny! ^^

Also dann mal zum Kapi, gel :')
Ich mag es. Ich mag es einfach :D
Ernsthaft die Idee mit den Pärchen gefällt mir richtig gut und ich freue mich schon auf die Show,
in der Mai und Lian auftreten werden.
Bin schon richtig gespannt ^_^

Der Schreibstil von euch ist auch klasse, da man alles flüssig lesen kann und es nicht langweilig wird :)

Die Charaktere gefallen mir übrigens wirklich immer besser.
Meiner Meinung nach, haben echt alle etwas an sich, was sie liebenswert macht :)

Ich wünsch euch viele Ideen beim Schreiben und macht weiter so!!

Grüße, MaryChan ;)

Antwort von -Aigoo- am 28.07.2013 | 16:35 Uhr
Heyho~
ja ich kann mir vorstellen, dass du lang gewartet haben musst...haben uns ja auch ganz schön lange Zeit gelassen ^^’’
Jou genau, hauptsache es geht weiter, und solange wir die FF nicht pausieren oder ganz abbrechen, geht es ja noch weiter~ c:
Ist er gottseidank wieder...ich war kurz davor diesem Heini die Meinung zu geigen und ihm den PC ohne zu bezahlen wieder wegnehme c.c

Ja das freut mich aber, dass du es magst xD
Jop, da hatte Flammy echt eine gute Idee~ ich war auch begeistert davon ‘-’

So, du darfst weiterhin gespannt bleiben auf das nächste Kapitel und ich verabschiede mich hiermit offiziell undso~

LG ^-^
15.07.2013 | 18:00 Uhr
Hallo ihr Beiden :3 <3
Erstmal ist es nicht schlimm, dass es ein wenig länger gedauert hat x3
Mir macht das soweit nichts aus~ Solange es überhaupt weitergeht, reicht das schon :3
Man kann ja auch nicht immer jede Woche ein Kapitel schreiben... Ist mal meine Meinung xD
Und da Fanny's Lappi in Reparatur ist, dauerts ja wieder. Wie gesagt, ist nicht schlimm~
Ich habe mich auf jeden Fall richtig gefreut, dass es endlich weiterging! *____* <3
Und ich freue mich immer noch so extrem <3 xD Das Kapitel war echt richtig klasse! :3
Was mir gut gefällt, dass sich alle schon ziemlich gut verstehen, nach 2 Monaten Trainee Zeit~
Hatte ich auch nicht anders erwartet! xD Wäre auch irgendwie schlimm gewesen, wenn nicht o_O
Na ja, Hyun-Su finde ich wirklich süß <3 Hyun-Su Umma und Lian Appa :3 Und die Kiddies~ Tolle Familie<3 xD
An der Stelle erwähne ich schonmal, dass ihr Lian wirklich gut trifft <3 So habe ich ihn mir vorgestellt :3
Oh O_O Sora geht ja richtig ab! xD Ist aber nachvollziehbar, wenn sich SM Entertaibment sowas überlegt o.o
Pairings...Seltsam, aber ich mag diese Idee <3 :3 Hehe, Leader x Maknae...Warum habe ich das kommen gesehen? xD
Sora will echt nicht ein Paar mit Hyun-Su bilden >_< Aber da muss jetzt jeder durch. Jeder! xD
Das Ende mit Avelino und Hyun-Su war goldisch~ :3<3 Hehe, ich freu mich schon auf das nächste Update~
Auch wenn es länger dauert...Ich werde warten! xD Ihr macht das echt gut und ich liebe diese MMFF :3<3

Macht weiter so! x3
Viele liebe Grüße <3

PS: Wegen dem Bandnamen...da müsste ich mal schwer nachgrübeln ^^"
Ich tue mich schwer in sowas. Aber ich überleg mal und schreibe dann eine Mail...
Wenn ich es nicht vergesse! Doch ich versuche daran zu denken :3<3 x3

Antwort von -Aigoo- am 28.07.2013 | 16:26 Uhr
Hey Psycho Panda c:,
jop, genau so sehe ich das auch...und es geht ja weiter, also ist ja alles gut xD
was den Laptop angeht - der ist (endlich) wieder fertig, weshalb wir jetzt am neuen Kapitel arbeiten werden ^^
Es freut mich bzw. uns wirklich sehr, dass dir und auch dem Großteil der Anderen das Kapitel gut gefällt, wir geben uns wirklich große Mühe das zu erreichen.
Hachja, ich finde Hyunnie auch irgendwie niedlich~ ^-^
Freut mich, dass die Idee mit den Pairing doch halbwegs gut ankam. Ich hab mir da wirklich Sorgen gemacht, ihr würdet das total ablehnen v.v
Hmmm. - Warum hast du es kommen sehen? - Vielleicht weil es doch ein wenig offensichtlich ist xD?
Danke jedenfalls für dein Review, eure tatkräftige Unterstützung regt uns wirklich zum Weiterschrieben an und joa...bis zum nächsten Kapitel würd ich dann mal sagen~

LG, Flanny~

P.S.: Ja, darüber würden wir uns wirklich sehr freuen...hoffentlich hast du es nicht schon vergessen o.o...denn uns ist noch immer keiner eingefallen ^^’
16.06.2013 | 22:37 Uhr
Ich habe es schon aufgegeben jeden Tag zu gehen, um nachzuschauen x3
Und dann gerade eben bääääms Alert *-*

Ich finde das erste Kapitel richtig toll und die Charaktere gefallen mir auch :D
Meinen Chara habt ihr perfekt getroffen und ich hoffe, jeder weiß,dass Jae Mings Spitzname "Tai" ausgesprochen wird:3 ansonsten klingt es irgendwie .. komisch o.o

Außerdem gefallen mir eure Schreibstile ^^

Man liest sich ~

Jammie ^^
MaryChan (anonymer Benutzer)
16.06.2013 | 22:03 Uhr
Es ist da *_* Das erste Kapitel ist da :3 !!!
Der Anfang gefällt mir schon mal echt gut :D
Ich finds Klasse, dass es so viele unterschiedliche Charaktere zu sein schein,
das macht es interessanter. Außerdem mag ich euren Schreibstil :)
Mary habt ihr auch gut beschrieben :3
Ich freu mich jetzt schon darauf wenn es richtig los geht.

LG ;)
16.06.2013 | 18:05 Uhr
Hey hey ihr Beiden :3 <3
Bin gerade eben erst wach geworden und habe den Alert gesehen *-*
Damit habt ihr deutlich meine Laune gehoben~ :3
Denn auf dieses Kapitel habe ich laaange gewartet, und hatte heute nicht damit gerechnet.
Umso besser. Unverhofft kommt oft xD Und kyah~<3 Die Charaktere sind echt toll ;3
Ich mag sie alle bis jetzt extrem gerne, da jeder von ihnen was besonderes hat.
Also ist es tatsächlich eine gute Mischung an Charakteren geworden.
Von den Mädchen scheint mir Sora bis jetzt am sympatischsten. <3 :3
Und von den Jungs (ausgeschlossen von meinem Lian xD) mag ich Hyun-Su *-*
Aber eigentlich mag ich alle, weil sie wie gesagt, alle etwas besonderes haben.
Meinen Lian habt ihr beiden gut getroffen, finde ich super :3
Bis jetzt bin ich schon begeistert von dieser Mitmach-FF und freue mich auf weitere Kapitel x3
Ich freu mich schon drauf, wenns weiter geht~

Liebe Grüße <3 x3
16.06.2013 | 17:18 Uhr
oh finde ich toll und naja ihr habt meinen hyunnie gut getroffen. mir sind alles jetzt schon ziemlich sympatihisch und freue
mich schon wenn unsere trainee zeit anfängt;)

lg Kiharu:3
26.05.2013 | 21:12 Uhr
Hey :D

Erstmal danke, dass ich angenommen wurde *-*
Die Charas finde ich toll und ich denke, ihr habt dafür gesorgt, dass alle unterschiedlich sind ^^

Ich freue mich auf das erste Kapitel ^-^

Jammie~
Melonchen (anonymer Benutzer)
26.05.2013 | 12:42 Uhr
Hey *_*
Ich mag die charas echt sehr!
Viel Dank das mein Chara angenommen wurde :-)
Freu mich schon, wenn erst richtig losgeht

xoxo
Sora
shineesnoona (anonymer Benutzer)
26.05.2013 | 00:09 Uhr
Hey -_-
Ich finde die charas echt cool *_*
Schade das mein chara nicht angenommen wurde :-(
Naja pech !
Freu mich aber für die die es Geschafft haben :-)
LG
Luu:*
25.05.2013 | 23:38 Uhr
Hey *_*
Ich komme gerade erst vom Japantag aus Düsseldorf xD
Und dann hab ich den alert bekommen... Ich war extrem gespannt o.o
Ich könnte euch wirklich umarmen <3 danke das ihr meinen oc genommen habt ^_^
Das freut mich wirklich. Und icht bin schon auf die ersten richtigen Kapitel gespannt X3
Wird bestimmt toll. Ich denke ihr habt für eine gute Mischung an Charakteren gesorgt.
Kann also nur spannend werden X3

Liebe Grüße <3
25.05.2013 | 22:51 Uhr
Oh mann ich freue mich so das ich mit dabei bin und ihr habt chara echt gut getroffen.
ich freue mich schon rießig auf die ersten kapitel und werde immer ein rewiew hinterlassen.
dann bin ich mal rießig gespannt und freue mich wenn es anfängt.

lg Kiharu:)
shineesnoona (anonymer Benutzer)
25.05.2013 | 01:47 Uhr
Hab mal mit voller Eifer ein Stekki geschrieben :D
Den ich mag die Idee von dir sehr doll
Hoffe werde angenommen
Alles gute Luu :*
24.05.2013 | 22:26 Uhr
Omo ich will mit machen D:
Aber ich bin mit Handy on ._.
Ich werd morgen sofort nen Steckbrief schreiben Q\\Q
Ich hoffe das ''passt" noch D:
Wir werden es ja Morgen sehen ne :DD
HELLO HELLO, GOODBYE GOODBYE.
EVERYBODY SAY HAHAHA,
EVERYBODY SAY LALALA,
EVERYBODY SAY TATATA,
HELLO HELLO HELLO
ähm...GOODBYE GOODBYE GOODBYE.
*Weiter die Melodie von Hello Hello vor sich hin summ & geh*

LG
LadyKim-
21.05.2013 | 15:39 Uhr
oh das klingt interssant deswegen schicke gleich mal einen stecki:)
20.05.2013 | 23:19 Uhr
Hey ich hab dir auch ein stecki geschickt :3
Lg kona-chan
18.05.2013 | 21:03 Uhr
ich will mit machen. stecki werde ich dir schnell schicken.
werde mich schnell ans ausfüllen machen.
ich hoffe er gefällt dir dann.

MLG

Suri^^;D
Sang Hwa (anonymer Benutzer)
18.05.2013 | 20:39 Uhr
Hey,
Ich würde gerne mitmachen also schick ich dir gleich mal den Stecki^^
lg SBS
18.05.2013 | 18:41 Uhr
Hallo erst mal :3
Ich setze mich später dann auch an einen Steckbrief x3
Hm....ich denke ich werde dir/euch einen Jungen schicken xD
Ist nämlich interessanter und so~ x3

Liebe Grüße x3
18.05.2013 | 17:36 Uhr
Oh cool.eine neue MMFF :3
Echt eine super Idee! c:
Bin gerade unterwegs auf.einer 6 stündigen fahrt, daher also mit Handy online.
Ich kann euch den Steckbrief daher erst später schicken, da mein tolles Handy beim.Kopieren
des Steckbriefes streikt.. -.- dummes ding.. xDD
ich hoffe das er euch gefällt und ich angenommen.werde.. :3

Gaanz liebe Grüße,
Chrissi <3
18.05.2013 | 15:27 Uhr
Hallo ~
Ich liebe die Idee von einer gemischten Band :3 Ich würde gerne einen männlichen Chara machen ,ich schick dir den Stecki heute noch oder Morgen ~ Hope you like it <3 LG Nana <3
18.05.2013 | 15:06 Uhr
Hallo~

Ich finde die Idee, einer Gemischt-gruppe total gut. Ich hoffe, dass es bald mehr solcher Gruppen in Kpop gibt, die bringen oft etwas Abwechslung rein.
Ich denke, ich werde mich auch mal an einen Steckbrief setzten und mein Glück versuchen~

Lg Miryo
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast