Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: JaneS
Reviews 1 bis 23 (von 23 insgesamt):
Darkness Within (anonymer Benutzer)
03.06.2018 | 22:12 Uhr
N'Abend liebste Jane, mein Schatz...
Als ich vor Wochen eine Nachricht für ein neues Kapitelchen bekam, war ich doch ziemlich baff, das es zu dieser FF hier war.
Nach all den Jahren hätte ich nicht damit gerechnet, dass da noch was kommt. Einiges habe ich im Laufe der Zeit mitbekommen, anderes nicht. zum Teil bin ich tief erschüttert gewesen, als wir uns die letzten Tage mal "unterhalten" haben und wieder anderes - zum überwiegenden Teil - hat mich positiv berührt. Und alles waren Dinge die einen Abruch der Geschichte gerechtfertigt haben - umso schöner für mich, und vor allem für DICH, das diese Geschichte zu einem ende gekommen ist. War es doch, wie ich schon sagte dein Seelenbaby...

Nach so langer Zeit muss ich schon zugeben, dass ich Schwierigkeiten hatte reinzukommen und den Plott, aber hier und da mal mir dem ein oder anderem Kapitel aufgefrischt und es ging doch wieder recht gut und es war, als wären die Kapitel nahtlos gekommen :)
Der nächste Schock war, als ich gesehen habe, wieviele Kapitel du in relativ kurzer Zeit rausgehauen hast... aber hier muss ich dich auch mal loben. Waren es früher recht lange Kapitel, die das Lesen zäh gemacht haben, waren es hier Kapitel mit angenehmer länge, die man zügig lesen konnte. UND dafür, das niemand Korrektur gelesen hat, kann man kaum was bemängeln. Hier und da ist mal ein Fehlerchen ins Auge gesprungen, eher in den letzten 5 bis 10 Kapiteln, aber das kommt bei den besten vor. Von daher... pfeif drauf. Du hast absolut nichts verlernt!

Auch dein Schreibstil hat sich kaum verändert, er ist etwas "erwachsener" geworden, aber immer noch plastisch, so das man in eine andere Welt eintauchen und dem Alltag entfliehen kann.

Vor allem, in den letzten Jahren, um genau zu sein seit dem letzten Konzert im Februar 2016, als ich sie die 7 + 2 gesehen habe, hatte ich relativ wenig Lust auf ihre Musik. aber mit den neuen Kapitel und dem Abschluss von "A new beginning" habe ich echt wieder Lust darauf, gerade auf die alten stücke, als Paul noch dabei war. Sogar neues Bandmerch, genauer gesagt eine Jacke, habe ich mir zugelegt. Obwohl ich im letzten Jahr massig aussortiert und mir geschworen habe, nicht mehr soviel Merch zu zulegen xD

Aber egal... ich will mal auf die FF an sich kommen...

Also, irgendwie hatte ich ja noch die Hoffnung nicht aufgegeben, das der Orno diese Danielle absägt und doch wieder mit Lynn zusammenkommt. Aber da hast du mir ein schönes Ei ins Nest gelegt xD Ich habe ja mit vielem gerechnet, aber nicht damit das meine Seelenverwandte ums Leben kommt. Da sind mir tatsächlich, die Tränen gekommen. Und zum ersten Mal war mir Danielle dann doch sympathisch, so wie sie für den kurzen da war und ihn hat trauern lassen, dabei die Schulter zum anlehnen geboten hat UND das ohne zu zicken. Sowas macht nicht jede(r) mit.
Auch hat das ableben von Lynn etwas gutes mit sich gebracht. Mick und Orno reden wieder miteinander ohne das Gefahr besteht, dass Mick ihn noch kürzer macht xD

Auch von Craig war ich beeindruckt. Das er ohne zu kotzen, seiner Liss geholfen hat, das Baby auf die Welt zu bringen. Ich glaube dazu muss Mann als nicht Fachmann große eier in der Hose haben. Aber der Craigster und gerade deine Version von ihm, war mir schon immer sehr, sehr sympathisch. Fast würde ich ja sagen verliebt - und nun fühle ich mich wie ein pickeliger Teenie xDDD

Was mich auch positiv überrascht hat, war das du Corey Klobürste mit eingebracht hast und er sogar ein winziges bisschen Text bekommen hat. Wo du ihn doch immer wieder gerne so richtig gekonnt ignoriert hast. Deinen "lieblings Sänger" von Slipknot. Aber es hat gepasst, genau die richtige Dosis Klobürste!

Sid und Mina... Mina, sie ist ein beinahe gleichwertiger Ersatz für Ela geworden. Ersatz ist vielleicht nicht das richte Wort, denn Ela ist unersetzbar, aber für diese Bande von Freunden, kann man das wohl so mal ausnahmsweise sagen. Sie ist zum Klebstoff in der Gemeinschaft geworden, der alles zusammen hält. Und diese ganze Sache mit Sid, sie ist daran gewachsen. Sicherlich verständlich, mit all der Scheiße, dass sie übers abhauen nachgedacht hat. Aber sie ist noch stärker geworden. Diese kleine Kampfkatze :*
Und Sid versteht man auch besser, gerade nachdem was man so an Details aus seiner genetischen Familie erfahren hat, nach allem, wie er vor Mina und vor allem Ela drauf war. Er hat ja mal sowas von dem größten Entwicklungssprung gemacht. Auch wenn er trotz allem noch seine verrückte Ader behalten hat. Er ist doch zu einem Mann geworden, der Verantwortung übernimmt und übernommen und sich Werte angeeignet hat, mit denen im Leben kaum einer zu rechnen gewagt hatte. Er ist zwar nicht oben auf meiner Lieblinge Skala, aber irgendwo doch ein gutes Stück weiter vorgerutscht :)

Zu Mick, Jim, Corey (zu dem habe ich ja auch schon was gesagt) und dem Clown (den lieben wir ja alle!!!) hab ich nicht so viel zu sagen. Sie kommen ja auch kaum vor, die beiden wichtigsten hebe ich mir zum Schluss auf ;)

Chris... oh man... Rachel... aaaaah...
zu Anfang dachte ich echt, das würde klappen. Da waren so viele parallelen zu Ela - selbst das mit demTrivial Persuit Quoten Asiaten Arsch... ich habe so gehofft für Chris - und dann das. Mag ja sein, das Rachel geschäftsmäßig ist, alles mit Kalkül angeht und in gewisser Weise auch Stärke hat. Aber im Endeffekt, wer so abhaut und jemandem der so von ihr verletzt worden ist, so Vorschläge macht. Sie ist in meinen Augen alles andere als eine starke Frau. Das ist schwach! Richtig , richtig schwach. Die Alte, ich hätte sie am liebsten geohrfeigt. Egal was einem schlimmes in der Vergangenheit widerfahren sein mag, man soll aus Fehlern/unangenehmen Situationen lernen, daran wachsen, aber nicht davor wegrennen. Aber wenigstens hat das Chris die Augen geöffnet. Es ist schlimm für ihn, wieder eine solche Erfahrung gemacht zu haben. Aber er ist mit Hilfe weitergegangen. Mit Ela, mit Mina, Sid und den Kindern - natürlich auch mit allen anderen.
Auch das Kapitel auf dem Friedhof, als Ela da war, wie er sich verabschieden konnte - ebenso auch Mina und ein Stückweit der Craigster... ich hatte Gänsehaut. Es war schön, seltsam aber schön - und vor allem das Chris da eine Last genommen wurde. Er wird immer um sie trauern und sie weiterhin vermissen, andere Frauen mit ihr vergleichen, aber er ist immerhin nicht vollends zerbrochen (und wenn er das wäre, ich hätte Rachel eigenhändig ihren scheiß Porsche - so ein oberflächliches Stück!!! - mit vollgas in ihren Arsch geparkt *luft raus*
Man merkt ich mag die Alte nicht, also nicht mehr... habe ich sie überhaupt je gemocht? Kann mich an meine Reviews nicht mehr erinnern...

Und zu guter letzt...

Paul... er und Ela, sie leben. Sie leben dank deiner Geschichte weiter. Sie haben ein Erbe hinterlassen, das es schwer macht, sie zu vergessen - oder eher gesagt, es einem leicht macht, sich an sie zu erinnern und sie im Herzen weiter leben zu lassen. Aufgrund deiner FF habe ich mal alte Bilder von den beiden Konzerten rausgekramt, wo Paul noch dabei war. Lächelnd und mit tränen in den Augen, habe ich sie betrachtet und kann mit Stolz sagen "Ich habe ihn noch sehen dürfen" nebst Joey und Mick, war er einer meiner liebsten 9. Der Band die mich damals am Leben gehalten hat. Danke, das du - auch wenn es vielleicht nicht der Realität entspricht - ein Bild in meinem Kopf für die Ewigkeit gezaubert hast und mich daran erinnert hast, was diese Band für mich bedeutet haat und immer bedeuten wird. Das sie der Grund ist, warum wir uns kennen :*

Hach ja... ein Review, dass deiner Leistung der letzten wenigen Wochen, die du mit Fertigstellung dieser FF erbracht hast, nicht gerecht wird. Aber doch irgendwie alles sagt, was ich denke, was mir aufgefallen ist und was ich empfinde...
Liebe, Glück, Dankbarkeit, Erinnerungen und eine Freude auf die Zukunft mit deiner Freundschaft.

Ich sentimentales Dusselschen xD
Danke, das du das nach so vielen Jahren zu ende gebracht hast, danke, das du mir in so vielem Mut machst und mich bestärkst und danke, dass ich dich kennen darf.

Noch größeres sentimentales Dusselkind xDD

Ach ich lass es jetzt, sonst fang ich noch das heulen an und so wie ich dich kenne, wirst du auch schon am heulen sein.

Hab dich lieb, meine Jane
Dein Optimiez :3

P.S. (5) habe ich schon angefangen, aber dazu dann demnächst an anderer Stelle :*

Antwort von JaneS am 04.06.2018 | 11:10 Uhr
Mein liebstes Miez,

Ich hab gestern Abend ehrlich geweint, als ich deine Zeilen hier las. Du hast das Bild meiner Tränen ja gesehen, welches ich dir zukommen ließ.
Wir sind dann wohl beide sentimentale Dussel, der guten alten Zeiten wegen :D

Als Antwort auf dein Mega Review kann ich dir nur erneut ein dickes, fettes DANKE entgegen schmettern, ich war schrecklich nervös, als du
mir sagtest, dass du das liest und reviewen willst. Und noch viel nervöser, als es gestern Abend auf meinem Handy dann "Ping" gemacht hat *-*
Ich habe -  wie du ja weißt - sehr viel private Scheiße erlebt und es hat mich 5 Jahre gekostet, mich endlich hinzusetzen und den Abschluss zu suchen.
Ich habe mich richtig rein gekniet und hatte anfangs auch Probleme, mich in das Schreiben einzugewöhnen. Aber als dann 2 Kapitel fertig waren,
konnte ich nicht mehr aufhören. Es sprudelte, so sind in kurzer Zeit 45 Kapitel entstanden.

Wie ich dir ja schrieb wollte ich eigentlich die 100 vollmachen. aber plötzlich war ich am Ende und es hat sich gut angefühlt. Fühlt sich immer noch gut an. Die letzten 3 Kapitel sind mir sehr nahe gegangen und ich hab zeitweise das Schreiben unterbrechen müssen, weil ich hier saß und Tränen im Gesicht hatte. Es ist nicht leicht, sich von sich selbst zu verabschieden und ich bin erfüllt mit einer wahnsinnigen Ehrfurcht vor diesem Monster, welches ich da kreiert habe.
Welches dank dir entstanden ist und einen großen Teil meines Lebens erfüllt.

Ich danke dir, dass du das aus mir herausgekitzelt hast, mein Miez. Ohne dich gäbe es diese Geschichten nicht. <3

Zu den Personen kann ich eigentlich nur sagen, dass ich sie alle sehr ins Herz geschlossen hab.
Sid und Mina, mein Powercouple :) Sid ist mir unglaublich ans Herz gewachsen, der verrückte DJ. Mein kleiner, roter Iro und sein Löckchen :)
Mein Craigster *-* Er ist einfach ein Badass, oder? ich liebe ihn! Ihn und auch Melissa, die so herrlich zu ihm passt.
Joey, das alte Orno. Nun ja, da wirds schwieriger für mich, auch wenn es mir immer Spaß gemacht hat, über den Ornopimpf zu schreiben. Er ist halt einfach er selbst, ne?
Big Jim, Mick, Shawn, die Klobürste... eh. Ich mag Jim. Das kann ich getrost sagen. Der Rest hat sich in meinem Kopf nicht formen lassen. Auch wenn es mir bei Danger-keep away gelungen ist, hier wollte ich kein Bild formen.
Paul.... mein geliebter Paulie. Ich hab auch alte Erinnerungen ausgegraben, an das Treffen mit ihm zurückgedacht. Ich vermisse ihn immer noch und es wurmt mich so schrecklich, dass ich Vacation (2) mit dem Titel "Abschied auf Zeit" beendet hab und nicht weiterschreiben konnte, weil er einfach fehlt. Er war ein Herz, er fehlt. Das hat man ja schon in Nine Pieces (3) gespürt, wie sehr er mir fehlte.
Und zu guter Letzt natürlich die Hauptfigur in allen 4 Teilen, mittlerweile ja 5: Chris. Hach, mein Herz weint, wenn ich an die letzten Kapitel denke. Ich selbst hab diese Scheiße erleben müssen, die er erlebt und ich hab viel von meinen Erfahrungen in sein Handeln gesteckt. Was einst Elá für mich war, ist er nun für mich geworden. Und im Endeffekt bleibt mir nur zu sagen, dass er die Liebe immer im Herzen tragen wird, so wie ich diese Geschichte immer im Herzen tragen werde.


Ich danke dir nochmals, mein Schatz. Für mehr als 11 Jahre Freundschaft, Tränen, Lachen, Freude, Trauer, Schweigen, Zusammenhalt und Liebe.
Dass du all diese bekloppten Dinge gelesen und verinnerlicht hast. Dass du verstehst, was ich ausdrücken will, was mich beschäftigt und was ich von
mir selbst in diese Geschichte habe einfließen lassen.
Dass du an meiner Seite stehst, mir schreibst und mir eine wahre Freundin geworden bist über all die Jahre hinweg.

Es begann als Schnapsidee und nun schau, wo wir heute stehen <3
Ich lieb dich, mein Schatz :)
Darkness Within (anonymer Benutzer)
26.08.2014 | 21:25 Uhr
Juhu Neelalein,

hach ja... ein neues Kapitelchen *freu*

Ich leg direkt mal los, denn im Moment bin ich nicht zum erzählen aufgelegt, hab schlechte Laune...


Sandy ist toll. Allein schon weil sie die erste und einzige ist, die total vorurteilslos Rachel gegenübertritt. Und das trotzdem auch sie die Ähnlichkeit zwischen Rachel und Elá sieht. Und ich finde es auch gut, das sie Chris Mom mal den Kopf "waschen" will.
Vielleicht fruchtet das ja? Ich hoffe es sehr, denn das ist ja kein Zustand den eigenen Sohn zu ignorieren.

Und awww... Minas Tattoo ist echt Bedeutungsvoll. Kann den Kirschblütenzweig förmlich vor Augen sehen :)
Und Craig der alte Beobachter. Als könnte er die Gedanken anderer in seiner Umgebung auffassen. xD Das klingt quasi so, als würde da noch ne "Craig wäscht dem kleinen Joey nochmal gewaltig den Kopf" Aktion anstehen xD Wobei mir der Kurze jetzt schon leid tut, irgendwie...
Aber das auch erst nachdem die gute Liss endlich das Baby Gesund zur Welt gebracht hat. Ich hoffe ja inständig, dass es der kleinen Prinzessin gut gehen wir. Schließlich ist sie ja auch 4 Wochen zu früh?!

Ach ja... Autsch! Wie kann Dany sich nur unterhalb der Brust auf die Rippen stechen lassen? Ich mein, klar... bei der richtigen Frau, mit dem dazugehörigen guten Körper und nem geilen Motiv kann das schon sehr geil aussehen... Aber AUTSCHEN!!! :O

Also, ich war echt heilfroh, dass mein alert ein neues Kapi angekündigt hat, das hat mich immerhin kurzweilig aufheitern können :)
Ich lass dir viele liebste Grüße da und einen dicken Knutscha :****

Deine Miez :3

Antwort von JaneS am 26.08.2014 | 21:48 Uhr
Hallo mein Miez!

Wie schön, dass du trotz deiner Laune wundervolle Worte für meine Geschichte findest!
Viel kann ich dir auch nicht antworten, da ich mit dem tablett meines hasis online bin. Da fällt das schreiben bissl schwer ^^

Minas tattoo ist wundervoll gewählt, oder? Ich hab im Flur jetzt auch ein kleines kirschbäumchen stehen, da ich einfach nicht anders konnte :)
Und Melissa lässt sich ja zur Feier des Tages und zur Genesung ihrer besten Freundin nicht lumpen, auch wenn sie eigentlich nicht arbeiten sollte! Das Ergebnis ist ja zu früh da, wie man ja lesen konnte ;)
Nein, Joey bekommt dieses mal nicht den Kopf gewaschen, Craig macht sich einfach nur sorgen um seinen Kumpel. Das trara mit Lynn hat sie alle ein bisschen aufgewühlt, und noch einmal soll Joey nicht das Herz gebrochen bekommen.

So, hab ich jetzt was vergessen? O.o
Ach ja, Sandy! xD
Sie ist doch wundervoll, oder? Warten wir ab, ob ihre Pläne aufgehen werden :D
So mein Schatz, ich mach hier mal Feierabend, mein Finger fällt gleich ab >.<
Danke danke danke danke danke danke mein Herz für deine tollen reviews!!! Ich liebe sie so sehr!!!
Du bist die beste!
Darkness Within (anonymer Benutzer)
24.08.2014 | 18:15 Uhr
Wuuuuhuuu... Das 500te Kapitelchen - lasst die Korken knallen!!! :D
Gratuliere dir mein Herz :*

Nachdem du gesagt hast, dass du mal ne kleine Pause bräuchtest, hätte ich nicht gedacht das es neue dann Kapitel dann doch so "schnell" kommt...
Aber gefreut hab ich mich tierisch, dennoch... wie immer xD

Und nun zum Kapitelchen :)

Wow... Lynn ist wieder da. Mit ihr hab ich so schnell nicht mehr gerechnet um ehrlich zu sein. Aber es freut mich auch :)
Und das die dann direkt in Joey läuft, bzw. der Kurze in sie... Bis zu dem Moment wo sie im Café saßen dachte ich auch "Hey, da kann ne super Freundschaft draus werden!" Ich mein schließlich ist das einerseits nicht selbstverständlich, wenn man so viel durchgemacht hat wie die beiden... Andererseits kann das vielleicht zusammenschweißen?
Egal... Das mit ihrer Schwangerschaft: Ja ich habe es schon vermutet, dass das Baby von diesem widerlichen Kack-Junkie-Spaten ist und ich kann es auch vollkommen nachvollziehen, das sie sich entschlossen hat es wegmachen zu lassen. Und ich finde es irgendwie auch schön (? mir fällt da nicht das passende Wort zu ein xD) das Mick über seinen gewaltigen Schatten gesprungen ist und ihr dabei eine Stütze war und ihr geholfen hat.
Nur das mit der Freundschaft und einem normalen Leben in der Familie Slipknot, besonders mit dem Orno, hat sie ja mit ihren Geständnis völligst in den Wind geblasen, die hohle Nuss... -.-'''
Hoffentlich bekommt Dany davon keinen Wind :/ Ach ja, was lässt die Gute sich den schönes stechen?

Und Melissa... bald ist es soweit *freu* die kleine Maus kommt bald und ich bin mal auf den Namen gespannt :) Und Craig, irgendwie merkt von Kapitel zu Kapitel mehr, dass er sie immer mehr liebt. Das ist sooo schön zu lesen <3

Und es war ja klar, wenn sie sich alle schon Monate lang nicht treffen, dann wo sonst außer in der Mall xD
Gut, Joey brauchte er ausnahmsweise mal nicht die Leviten zu lesen, der gute Craig. Der Zwerg wird doch noch erwachsen xD Und schön, das sie Mina auch noch treffen :) Amy wird immer himmlicher, sie wird mal wie ihre Mutter, die trockenen Sprüche hat sie ja jetzt schon parat ...
Von wegen Sid und ne Prinzessin - wegen der bunten Haare *gg*

Schön, das es soweit auch mal einigermaßen glatt läuft, aber ich glaube bald kommt wieder die nächste dramatische oder actionreiche Szene.
Sagt mir zumindest mein Gefühl...

So, ich werde hier dann mal dem Review ein Ende setzen, denn der Wecker hat geklingelt. Muss mir meine Haare ausspülen so langsam - *hihi* werd jetzt auch ne Prinzessin mit türkisen Haaren xD

Also dann mein Lieb, bis gaaaaanz bald zum nächsten Kapi oder FB und knuuutsch dich :)
Danke für den Kakao mit Sahne, ich lass dir mal nen Stück lecker Kuchen da.

Deine Miez :3
Darkness Within (anonymer Benutzer)
22.08.2014 | 21:00 Uhr
Sooo die 50... sie ist erreicht und gerade frag ich mich, ob die anderen 3 Teile so viele Kapitel hatten?!
Fakt ist, das dieser Teil die anderen in der Kapitelanzahl weit übertreffen wird.
Danke liebe Neela, für so viele tolle Kapitel, für so viele Lacher, Insider, für so viele romantische und auch dramatische Lesestunden... :D

Aber nun zum Kapitel... ein krasser Zeitsprung, der allerdings nicht zu vermeiden ist, wenn man nicht auf der Stelle treten will.
Was mich beruhigt ist, dass in den letzten 7 Monaten anscheinend nicht schlimmes passiert ist, im Sinne von Mord und Totschlag unter den Herren selbst oder sonstige tragischen dinge bei den Mädels.

Ich freu mich sooo tierisch für Mina, das sie als vorerst geheilt gilt. Klar kann da immer ein Rückschlag kommen, aber hoffen wir es nicht. Sie ist so eine tolle und liebevolle Person, sie hat das absolut nicht verdient!
Und ich hoffe, sie genießt ihren ersten Frisörbesuch seit langem so richtig... Wellness *wuuuhuuusaaaaa*

Dann Craig und Liss... da fällt mir nur eins ein: "Awwwwww <3"
Die zwei sind Zucker pur! Ihr Umgang miteinander und diese Freude über ihre Prinzessin. Soooo schön... ich freu mich schon, wenn die kleine Maus auf die Welt kommt. Die beiden werden definitiv sehr gute und liebende Eltern ^^

Und uiuiui... Chris...
Da herrscht echt Funkstille?! Und sein Bruder redet auch nicht mehr mit ihm?
Es ist so traurig und es tut mir ehrlich leid für ihn. Hoffentlich ändert sich das bald, das ist ja kein Zustand verdammt!
Eigentlich müsste man sagen, immerhin hat er seine Rachel und ist wieder glücklich, nur seine Mom und sein Bruder machen ihm einen Strich durch die Rechnung. Das ist so eine fiese Nummer! Ich mein sicherlich sind sie auch schockiert und ein paar Wochen Funkstille okay... aber 7 Monate?
Hoffentlich schlägt die Erkenntnis den beiden mal bald mitten auf die 12 und sie versuchen wenigstens sie mal kennen zu lernen, dann werden auch sie sehen, dass Rachel es nicht aufs Geld abgesehen hat (offensichtlich verdient sie selbst genug, woher sollte sonst der Porsche kommen?!) und das sie nur äußerlich ein wenig Elá ähnelt, denn schließlich merkt man auch beim lesen das es Unterschiede gibt. Vor allem in der Persönlichkeit!!!

Hmpf...


So Liebes... ein schönes Kapitel, eine schöne kurze Zeitreise - jetzt bin ich gespannt wie es weiter geht. Ob es mal harmonisch bleibt, oder der nächste Hammer schon über "la familia" baumelnd auf ein zuschlagen wartet.
Ich freu mich schon auf das nächste Kapitel.

Bis bald und liebste Grüße!

Deine Miez :3

Antwort von JaneS am 22.08.2014 | 21:11 Uhr
Liebste Feuermiez, ich musste gerade lachen xD
Du hast wirklich die Zeit vergessen, in der wir Stunden um Stunden an den Kapiteln der anderen 3 Vorgänger saßen und diskutierten, ob es zu viele seien ^^
Seraphim hat 29 Kapitel
the Vacation hat 81 Kapitel und hätte noch mehr, wäre Paul nicht gestorben
Nine Pieces hat exakt 50 Kapitel
Und a new beginning steht noch offen, Übe rein mögliches, baldiges Ende hab ich mir noch keinen Kopf gemacht.
Fakt ist, dass ich noch ein, zwei oder vielleicht auch fünf Dinge geschehen lasse und es werden noch ein paar wenige Kapitel folgen ;-)

Ja, der Zeitsprung musste leider sein, sonst komm ich ja im Leben nicht voran hier. Immer auf der Stelle treten ist zwar machbar, aber langweilig und problematisch für den Autor (du kennst das ja!). In der Zeit aber ist nicht allzu viel nennenswertes geschehen. Auf die wichtigsten Dinge werde ich nch eingehen, aber der Rest kann getrost unter den Teppich gefegt werden :D

Ich bin auch gespannt, wie es weitergehen wird. Chap 51 hat zwar bereits einen Namen, aber ich hab noch nicht damit begonnen. Von daher lassen wir uns alle mal überraschen und verschnaufen mal einen Tag hier :D
Außerdem hab ich Brownies im Ofen, da muss ich drauf aufpassen, will ja keine Steinkohle kauen nachher xD

Vielen lieben Dank für dein tolles Reviem , meine Maus <3 Ich freu mich so, dass du mir zu jedem Kapitel auch die ein- oder anderen Gedanken hier lässt! Das spornt an wie Sau *knutsch
Darkness Within (anonymer Benutzer)
21.08.2014 | 12:14 Uhr
Juhu liebes Neela,
hab das Kapi erwartet und mich sehr gefreut.Was gibt es sschöneres zu feierabend, wenn einen sonst nichts erwartet? Sorry das ich auch jetzt erst das review schreibe, aber das wollte ich mir für einen langweiligen Arbeitstag aufheben. Also Heute xD

Oh man, der arme Chris... Ich konnte es förmlich spüren wie er sich bei der schimpftirade seiner mom gefühlt haben muss. Klar ist Sie verletzt und klar will Sie ihren Sohn schützen. Aber dennoch, er kennt rachel und weiß das Sie sich nicht an ihn ranschmeist wegen dem Geld... Ich mein Hallo? Sie fährt nen Porsche xDuch hoffe ja inständig dass das ganze ein gutes Ende nehmen wird. Er hat ela verloren, er muss nicht noch seine Familie verlieren!
Und rachel hat mir echt leid getan... Ich glaub es war echt ein schlimmer Moment, sich so Beschimpfungen anhören zu müssen. Das setzt sich fest, aber wie sooft gesagt, Sie kann nichts für ihr aussehen :(

Und der arme orno, ich wäre am liebsten in Sie Geschichte gekrabbelt uns hätte ihn knuddeln wollen. Aber zum Glück hat er dany und er wird drüber wegkommen. Ich bin nur mal echt gespannt wie es lynn ergehen wird. Aber daswird hoffentlich zum Ende hin auch noch aufgeklärt.

Und ob mina... Die arme! Sicher ist Sie glücklich und Sie weiß mehr den je für wen und was Sie kämpft. Aber ich verstehe auch den Gedanken keine Kinder mehr bekommen zu konn, dasmuss für eine Frau mit kinderwunsch hart sein :/
Ich bin gespannt wie es bei ihr weitrgeht. Jedenfalls drücke ich ihr die Daumen in jeder Hinsicht, Sie ist ein echt toller Mensch... :)

So mäusken, ich Ende mal hier und freue mich auf die nächste Runde!
Hab einen schönen Tag noch *kekse hinstell*

Knutsch dich,
Deine Miez :3 :***

Oh meine fresse, der arme Chris... Ich glaube ich kann es vollends nachvollziehen wie es ihm während der schimpftirade seiner Mutter ging. Hab ja auch noch mit so was zu kämpfen xD
Schade nur, das es Momentan so aussieht als müsse er sich entscheiden zwischen rachel und der Familie :/
Aber mit der Zeit wird auch das sich hoffentlich legen...
Oh und rachel tut mir leid, das Sie das alles mit anhören musste. Es hat mir selbst irgendwie
Darkness Within (anonymer Benutzer)
19.08.2014 | 22:19 Uhr
Juhu Herzelinde!

Gerade vorhin, als ich wanniert habe, dachte ich "Sie wollte sich Zeit lassen, aber irgendwie suchtet es mich wieder"
Und kaum aus der Wanne, hab ich deine Nachricht gesehen und musste grinsen. Als wäre da Telepathie im spiel gewesen xD

Zu der Kapitellänge... ich hab mal so grob drüber geschaut, sie sind tatsächlich alle ungefähr gleichlang. Anscheinend bin ich echt ein Schwamm was das angeht xD
Aber das lässt sich ja auch alles so toll und flüssig lesen, aber ich denke ich muss dich nicht mehr über deinen Schreibstil loben. Das weißt du ja, dass ich ihn liebe! :*

Nun zum Kapitel... diese Szene, mit Mina, Liss und der kleinen Amy. Es ist so schön diese Idylle und ich freu mich so unheimlich, das diese Familie um die Band in deiner FF mit jedem Scheiß der kommt, noch enger zusammenwächst. Da schmilzt einfach mein Herz und ich bin auch ehrlich froh von mir behaupten zu können, das sich in den letzten 5 Jahren so was bei mir entwickelt hat. Und ja Mina! Dafür, genau DAFÜR lohnt es sich zu kämpfen! Aber was sag ich, du weißt es selbst, gelle Wildkatze?! :D
Aber ich schweife schon wieder ab irgendwie xD (Himmel, ich rede schon mit deinen OC's xDDD)

Wie schon gesagt. Craig ist der Burner, er hat absolut richtig gehandelt und dem scheiß miesen drecks Junkie gezeigt wo der Müll liegt und ihm schön nahe gebracht, das er dazu gehört!
Klar haben sich die Mädels sorgen gemacht, aber andererseits... wenn sie dabei gewesen wären...
Die beiden hätten ihm wahrscheinlich auch noch die Glocken langgezogen! Am End wären sie sogar härter mit ihm umgesprungen xDDD Der wird es sich nie mehr in die Nähe des Slipknot Clans wagen *gg

Hmpf... Joey und Lynn...
Eigentlich fehlen mir da die Worte. Ich bin tief traurig darüber... Auch wenn ich Dany auch mag, und sie vielleicht auch besser zu Joey passt, ich sehe Lynn viel lieber an seiner Seite. Sie war sein Ruhepol...
Und als sie sagte sie sei Schwanger. Ich hatte kurz die Hoffnung es wäre Joeys, aber das ist ja schon ein Mü später zunichte gemacht worden. Ich hoffe ehrlich, das es von Mick ist. Denn von dieser Kanalratte, dieser stinkenden, vergealtigenden, ekelhaften Kanalratte. Ich an ihrer Stelle würde mich dann erschießen!!!
*seufz... Ich mag dazu nichts mehr sagen, sonst heule ich echt noch wie ein Schlosshund...

Das was mich wieder ein wenig aufheitert sind Craigs Gedanken gegenüber Melissa und dem Baby. Da bekomm ich Herzchen inne Augen! Er ist soooo süß!!!
Wenn ich widererwarten doch mal nen Kerl finden sollte und Kinder bekomme, dann will ich so einen Kerl haben *-*


Hach ja...
Ich denke, das wars was ich zu dem Kapi an Gedanken hab und ich freu mich schon darauf wie es weiter geht. Und ob Lynn hier irgendwann nochmal auftaucht.
Es verspricht echt verdammt spannend zu werden.

Bis ganz bald meine liebe Neela Maus und liebste grüße von mir
deine Miez :3 :***

Antwort von JaneS am 19.08.2014 | 22:44 Uhr
Liebstes Miez, also ich kann dich glaub ich beruhigen. Ich hab so oder so an dich gedacht, als ich das Kapitel hier gestern Abend fertig geschrieben habe.
Und weil ich so im Schreibfluss drin war hab ich das nächste Kapitel auch schon zur Hälfte fertig, das wird dann wohl morgen gegen Abend kommen :)
Ich weiß doch, das mein Kittymiez süchtig nach meinen Stories ist, ich erinner mich an den Satz "I`m addictet to you!" xD

Ja, wie gesagt, meine Kapitel sind alle Pi mal Daumen ungefähr 4 Seiten lang. DIe einen haben 3 1/2 Seiten, die anderen ein bisschen mehr als 4, aber nicht mehr und nicht weniger. Ich versuche, immer 4 Abschnitte von jeweils einer Seite zu schreiben, das ist für mich die goldene Mitte irgendwie geworden.
Wenn ich mich zurück erinnere, als ich noch 7 oder 8 oder gar 9 Seiten schrieb.... mei, dann hätte ich vielleicht jetzt "nur" 20 Kapitel, aber mir würden die Finger bluten xD
Ich glaub, das hier ist die richtige Dosis FF für jeden Tag, oder jeden zweiten Tag, was meinst du?
Oller Schwamm xDDD

Min akämpft. Und wenn man Krebspatienten mal über einen längeren Zeitraum beobachtet und einen Stück ihres Weges mit ihnen geht kann man sehen, dass dieser Kampf an manchen Tagen leichter, an anderen Tagen schwerer zu bewältigen ist. Ich habe viele Menschen mit Krebs gesehen und weiß, wie schwer so eine Erkrankung zu händeln ist.
Amy und Sid sind Minas größter Halt, und die Kleine ist ja Sonnenschein pur, oder?
Und hey, mach dir nichts daraus, ich rede jeden Tag mit denen xDDD Okay, ich lebe ja auch mit ihnen, zumindest in meinem Kopf O.o Oh Gott, Himmel hilf xD
Sicher hätten Liss und Mina den Kerl geköpft. Frauen gehen generell in solchen Fällen härter zugange als Männer, vor allem Mina hätte ihm wahrlich den Kopf abgerissen. Aber Lynn hat ja niemandem von ihrer Schwangerschaft erzählt, das weiß ja nur Joey. Und deshalb ist Corben auch - wie ich finde - mit einem blauen Auge davon gekommen.
Hätte Lynn den Jungs das auch noch erzählt.... ich wills mir gar nicht vorstellen Oo
Zu Lynns Baby kann ich noch nichts sagen, da bin ich selbst noch am überlegen :-/

Craigster. Jeder will doch so einen Kerl haben, oder? Ich find ihn so drollig <3
Und nun mein Schatz hau ich mich ans nächste Kapitel, damit das morgen präsentiert werden kann :D
Roll schon mal den Teppich aus, mir juckts in den Fingern *whooop*
:-****

Ach, es is so toll wieder volle Möhre da zu sein <3
Darkness Within (anonymer Benutzer)
18.08.2014 | 21:01 Uhr
Juhuchen liebstes Neela!

Das neue Kapitel kam aber flott und auch hier habe ich mich sehr gefreut :)
Nicht zuletzt weil es auch endlich mal ein wenig Aufklärung gebracht hat.

Aber fangen wir doch mal vorne an:
Hmpf... Gott sei Dank haben Chris Worte gehör bei ihr gefunden. Denn auch ich befürchte wenn sie auf Matt trifft, dass das ein nicht gerade gutes Ende findet. Ich glaub der Penner sinnt auf Rache. Aber gut, das bleibt abzuwarten...
Und das treffen mit Chris Mutter. Das war mal ein randvolles Fettnäpfchen. Gut, sie konnte ja nicht ahnen, das sie mal eben so aufschlägt. Aber auch hier bleibt einfach nur Abwarten und gucken was da noch kommen mag. Die Ärmste hat es aber auch einfach nicht leicht. Kaum von der Bande akzeptiert kommt die nächste Hürde :/
Aber trotz allem, ich mag Rachel. Sie ist zwar nicht Elá, aber auf ihre Art und Weise auch ein sehr sympathischer Mensch :)

Das "Meeting"... Chris hat das zwar hart geregelt, aber auch gut irgendwie. Anscheinend muss man Lynnie immer in den Arsch treten...
Dieser Corben ist soooo ein Bastard, dieser dreckige Kackspaten!
Ich hab so gejubelt, wie er voll auf die 12 bekommen hat xD Also die Jungs... sie sind immer so diplomatisch - und das zieht :D Echt ein schönes Kopfkino!
Aber ich frage mich warum Lynn nicht zu ihnen gegangen ist. Ich mein das Motto "Finger weg von unseren Frauen" besteht ja schon von Anfang an und sie müsste das ja wissen.
Ich werd aus ihr einfach nicht schlau... Jedenfalls hoffe ich, auch wenn sie Joey mit ihrem Verhalten (auch wenn es nur war um ihn zu schützen) verloren hat, dass sie trotzdem irgendwie erhalten bleibt. Sonst wäre ich glaub ich ein wenig traurig.
Hach... komischerweise blutet mir das Herz :(

Wie auch immer...

Sag mal, kommt es mir nur so vor, oder war das Kapitel kürzer als sonst? Himmel, ich bin lange Kapitel mittlerweile so gewohnt, das die kurzen mich nicht mehr befriedigen xD
Also nicht falsch verstehen, man kann ja nicht immer ewig lange Kapitel abliefern, manchmal müssen es auch kürzere tun. Ich denke du weißt was ich meine.

So, Schneggo Schatz, ich denke ich hab alles los werden können, was ich loswerden wollte.
Mir bleibt nur noch zu sagen: Ich freu mich schon auf das nächste Kapitöööööl! :D

Knutsch dich und bis gaaaaanz bald,
deine eine Miez :3

Antwort von JaneS am 18.08.2014 | 21:24 Uhr
Miez Miez Miez!
Da hab ich grad noch mit meinem Schatz auf dem Sofa gekuschelt bimmelt mein Handy und zeigt mir eine Nachricht an, die mir sagt, dass da ein Review auf mich wartet <3
Also nix wie ab an den PC und schnell schnell lesen, was mein Miez mir da hinterlassen hat - mal wieder einen Lacher xD

Aber ich fang am besten gleich ganz Vorn an, sonst hab ich mich doch verwurstelt!
Rachel und Chris. Dass er Angst um sie hat ist glaub ich verständlich, nach allem, was Elá mit Trivial Persuit hat erleben müssen. Und da Rachel ihr so verdammt ähnlich sieht hat er einfach höllische Angst, Mattie doch noch ums Eck bringen zu müssen und eine gebrochene Frau im Arm zu halten.
Ich glaube, tief im Innern liebt Chris seine Rachel sehr, wenn auch nicht so verrückt irre wie Elá, aber heftig genug.
"Finger weg von unseren Frauen!" ist da eben Motto, auch bei Rachel. Sie gehört ja nun zur Gruppe, also wird sie auch beschützt wie ein Familienmitglied. Das find ich toll an der ganzen Chaosgruppe, sie halten dennoch zusammen und sorgen füreinander.
Das Treffen mit Chris´Mama .... kommt noch ;-) Und ich verspreche jetzt nichts preiszugeben, sonst isses ja nimmer interessant :D

Chris hat hart durchgegriffen bei Lynn, das stimmt allerdings. Wie man aber sehen konnte mit Erfolg - sie hat endlich geplaudert. Und was genau sie geplaudert hat erfahren wir im nächsten Kapitel dann, dann schließe ich dieses Elend endgültig ab :D
Corben wird auch noch näher erläutert als bisher, aber auch dazu in folgenen Chaps ein bisschen mehr Detail als bisher bekannt gegeben.
Volle Wumme eins aufs Maul - eigentlich wollt ich die Jungs nicht so hart zur Sache gehen lassen, aber irgendwie hab ich es dann doch getan. Vor allem Craigs Aktion hab ich selbst gefeiert xD Beim Schreiben hab ich keine Kontrolle über das, was da aus mir raus sprudelt - ich muss das alles hinterher nochmal lesen um zu wissen, was genau ich da grad fabriziert hab. Und siehe da, Craigster is ganz in seinem Element xD

Die Kapitellänge ist in dieser FF immer gleich lang, mein Herz. Zwischen 3 und 4 Seiten beträgt jedes Kapitel. Dieses Kapitelchen hatte genau volle 4 Seiten zu verzeichnen, vielleicht saugst du die Worte aber auch einfach zu schnell auf und es erscheint dir dann zu wenig? xDDD Du alter Schwamm du! Aber nee im Ernst, es ist imemr gleich lang, darauf achte ich sehr. Keine 7 - 8 Seiten mehr, das ist mir zuviel Getippe!
Das nächste Kapitel habich schon angefangen, es hat gerade eine halbe Seite zu verzeichnen xD
Ich denke, morgen oder übermorgen werdet ihr neuen Stoff zum lesen haben - ich geb mein Bestes <3
Und nun mein Miez - hau ich in die Tasten, sonst werde ich ja doch nimmer fertig hier xD
Bis gaaaaanz bald mein Schatz und DAAAAANKEEE! :-*

Ach ich hab euch so dolle lieb gewonnen hier allesamt!
18.08.2014 | 12:34 Uhr
Guuuten Tag :)

endlich komm ich auch mal zum Review schrieben - tut mir leid, haha, hab bisschen auf mich warten lassen ^^" aber dafür bekommst du zu jedem Chap ne Review :D

Also ich muss sagen, am Anfang hatte ich doch meine Problemchen mich in dieganze Situation und die Story einzulesen. Aber dieses Gefühl war schneller weg, als es gekommen ist.
ich hab die Jungs, Mina und Lissy wohl nie so wirklich aus meinem Kopf, eh, Herzen gelassen :)
ich bin soo mega froh, dass Du weiter schreibst (Ja, ich sags nochmal. Kann ja sein, dass es in den Emails nicht so ganz rüber kam :D ;) )!
Von deinem Schreibstil brauch ich ja sicherlich nicht anfangen, er ist nach wie vor umwerfend! Auch, wenn du so eine lange Pause hattest, nichts hat sich daran verändert. Es liest sich wunderbar und du hast es einfach immernoch drauf :3 ♥

rein inhaltlich gesehn muss ich sagen, dass ichs echt klasse finde, dass Mina sich - trotz ihrer Krankheit - versucht durchzusetzten.
Es ist dir wirklich gut gelungen, die Jungs und Co. so darzustellen, wie sie die Geschichen davor waren :)
Ich liebe es, wie Craig Mick umbrigen will ... liegt vielleicht daran, dass ich Craig in deinen Gesichten echt lieben gelernt hab :D
Wies weiter geht bin ich mega gespannt, auch was Chris und Ratchel angeht (war übrigens sehr nobel von ihr, Joey und Danielle die Wohnung zu überlassen ;) ).

Ich könnte mich immernoch vor Freude im Kreis drehen, weil du weiter schreibst <3

*kekse hinstell und fest knuddel*
Minifutzi :)

Antwort von JaneS am 18.08.2014 | 13:38 Uhr
Heey hooo mein liebes Supergirl :3

Komm, wir drehen uns zusammen im Kreis wie Doofe, du freust dich über mein Comeback und ich freu mich, dass du weiterhin meine Sachen liest <3 <3
Als ich grad die Seite hier öffnete und einen Alert sah dacht ich mir: "Oh, Kittymiez hat mir geschrieben!", aber nein, du bist es *freu*
Und was soll ich sagen, mein Schreibstil ist mein Gedankenfluss. Hört sich komisch an, aber ist definitär genau so gemeint. Ich schreibe, wie ich denke und rede, also Frei Schnauze sozusagen. Manchmal ein bisschen wirr, manchmal vorlaut und frech, manchmal ungewollt komisch :D Trivial Persuit sag ich da nur *hust*

Ich hatte auch Probleme, mich an die Situation nochmal genau zu erinnern und wie ich ja schrieb, hab ich die komplette Story nochmal gelesen, bevor ich überhaupt weiterschreiben konnte. Eigentlich müsste ich alle 4 Storys mal lesen, um mir all die kleinen Details, Orte, Menschen, Situationen und solche Dinge aufzuschreiben, aber dann wäre ich nächstes Jahr noch mit der Liste beschäftigt xD
Tja, Mina, unsere Raubkatze. SIe lässt sich halt net unterkriegen, allein schon für ihre Tochter. Ich glaub, vielen Frauen auf der Welt geht das so mit der Diagnose, da ist Aufgeben keine Option.
Und Craigster... oh mein liebster Craigster! Er beschützt, was beschützt werden muss, seine kleine Familie <3 Er ist einfach zum knutschen, wie ich finde :D
So, und da mir nichts anderes über bleibt als zu warten, futter ich mal einen deiner Kekse und lass mich knuddeln, ehe ich mich an das nächste Chap traue :D
Bis danll, meine Liebe <3 uhhh ich freu mich so :-D
Darkness Within (anonymer Benutzer)
16.08.2014 | 23:55 Uhr
Juuuuhuuuu... Ein neues Kapitelchen.
Wie schon gesagt, das hab ich nach dem Tag gebraucht. Einem doofen Samstag an dem ich spontan arbeiten gehen "durfte" *kotz*

Also... joa. Die Sache spitzt sich zu, würde ich sagen.
Ich finde es jedenfalls eine sehr vernünftige Lösung das sich nur die Bandmitglieder und die betroffenen Mädels treffen. Alles andere ist humbug! Wobei ich mir vorstellen kann das Mina zu hause sitzt, Amy hütet und Liss die Ohren volljammert, dass sie gerne mit wäre um mal auf den Tisch zu hauen.

So im nachhinein... Ich halte Mick ja immer noch für das Arschloch schlechthin, aber seine Erklärung ist irgendwie auch plausibel. Plausibler als Lynns :/
Dany's Einwurf ist aber auch berechtigt. Jeder der 4 hat Fehler gemacht. Der eine sehr schlimme (Orno schlagen und das Nasenbein brechen... HALLOOOHO? Geht's noch?!), manche haben ihre nächsten mehr geliebt als gut war und wieder andere lügen. Hmpf, die 4 die die 7 Sünden leben xDDD
Egal, zurück zum Text... Ich bin jetzt mal ehrlich gespannt warum Lynn nichts sagen kann. Ich will wissen, was da verdammte scheiße noch eins los ist!

LYNN machs Maul auf!!!!

Und nun zu den schönen Dingen... ich mein ja, auch wenn Chris es schockiert und er es nicht will und Rachel wahrscheinlich nicht weiß in was für ein Desaster sie da rennt und auch wenn ich die Band in der FF ziemlich scheiße finde: Trivial Persuit ist zurück *yeehaa* xDDD
Ich musste direkt an alte Zeiten denken und mal kräftig schmunzeln :D Hach...

Und awwww... Wie Craig seine Liss betrachtet und diese Gedanken dazu. SOOOO schön <3 Crailissa 4tw xD
Waren es in der letzten FF Jolynn die mein Herz haben schmelzen lassen, sind es jetzt die beiden... Wobei, abgesehen von Part 3 waren es fast immer Craigster und Liss, seit sie sich das erste mal getroffen haben :DD

Hach ja... ich freu mich schon aufs nächste Kapitel. Und nochmal: LYNN MACHS MAUL AUF!!!
So ich hoffe sie hat mein gebrüll gehört xD und ich hoffe, Toxy hat das Kekskleid gefallen *gg*

Also bis nächstes mal Liebes
deine Miez :3

Antwort von JaneS am 17.08.2014 | 00:37 Uhr
Na Hallöchen mein liebes Miez, wie schön, dass ich dir ein bisschen Erholung nach einem langen harten Arbeitstag verschaffen konnte!
Eigentlich wollte ich das neue Kapitel gestern schon hochladen, bin aber heute erst damit fertig geworden O.o Naja, auf den einen tag kommts ja dann auch nicht mehr an, nicht wahr? Nun isses da und ich beginne gleich mit Kapitel Nummer 47, vorher möchte ich aber mal auf dein Review hier antworten =)

Nun, warum sind Melissa und Mina wohl zuhause geblieben? Es hat viele Gründe. Mina ist krank, Melissa ist schwanger, Craigster wills eine beiden Mädels vor Mick schützen und ist die ganze Aufregung satt, Lynn soll sich mit Joey und Mick aussprechen und zwar im ruhigen Ton, Mina würde sich ja doch nur auf eine Seite schlagen.... Gründe über Gründe, warum nur die Männer in der Runde dabei sind. Was Lissy und Mina über das Treffen denken verrate ich vielleicht später mal in einem anderen Kapitel =D
Mick ist auch ein Arschloch in dieser FF, aber ich muss ihn auch verteidigen: wie Dany ja klargestellt hat: alle haben ihre Fehler gemacht!
Die 4, die die 7 Sünden Feiern - das ist die absolut richtige Bezeichnung dafür xDDDD Herrlich!
Japp, Trivial Persuit is back! Nee, ich dacht, ich knüpf einfach mal frechweg daran an. Mal sehen, wohin das mich noch führen mag *gnihihi*
Vielleicht ne nächste Klatsche für Matt? Wer weiß :D Obwohl ich ja finde, dass Mister Kiichi mit kurzen Haaren ein echtes Leckerli is *gg
Crailissa? WTF? Pairings und ihre skurrilen Namen, ach wie hab ich das hier vermisst *lach* Ist Melissa ehrlich erst in Part 3 dazu gekommen? Es fühlt sich an, als sei sie schon ewig dabei O.O Mein Gott, ich sitz schon Jahre an dieser blöden FF und kanns immer noch nicht lassen, ich bin süchtig *o* Zu Hülf!

Oh ich hab Toxxy das Kleid noch nicht zeigen können,d er Herr ist in letzter Zeit so oft unterwegs, man hat kaum noch Zeit zum Krümeln :-/ Aber bei Gelegenheit schnapp ich ihn mir >:-D

So Miez, ich denke das wars, oder? Vielen lieben Dank für dein Review, oh ich freu mich so über jedes geschriebene Wort hier!
Das neue Chap wird wohl in 3 oder 4 Tagen kommen, je nachdem, wie schnell ich bin udn wieviel Lust ich zum Tippseln hab ;-)
Bis dahin lesen wir uns aber sicherlich auf Facebook *gnehe*

Und nun, Cocktails für alle, es is rush hour! :D
Darkness Within (anonymer Benutzer)
15.08.2014 | 17:57 Uhr
Soooooo mein Herz,

also die von dir erwähnten 37 Klicks... ich glaube davon sind um die 10 nur von mir xD
Habe gestern in der Mittagspause mal angefangen weiter zu lesen (danke das es mittlerweile eine FF App fürs Handy gibt *-*) und hab zwischendrin immer mal wieder aufgerufen und zu Hause dann auch noch mal.

Also ich habe es doch tatsächlich geschafft seit gestern Mittag um 12 bis heute Mittag die letzten 25 Kapitel zu lesen...
Das war ein wahrer Marathon. So viel am Stück hab ich schon lange nicht mehr gelesen Oo

Wie auch immer... ich versuch dann mal meinen Gedankenbrei in Worte zu fassen xD

Joey/Lynn/Dany: Er ist ja schon ein armer Tropf unser Orno. Und es hat mir das Herz zerrissen, dass Lynn ihm all das angetan hat! Dieses Miststück!! Aber scheint mit Dany ja die Richtige, bzw. die bessere Frau für sich gefunden zu haben. Genau so quirlig und genau so ein loses Mundwerk xD Wobei ich Lynn ja doch immer mochte... das sie sich so verändert hat ist schon hart :(

Graig/Liss: Yaaaaay... wie ich dieses Pairing liebe <3 Eigentlich schon vom aller ersten Moment an. Und endlich, endlich sind die beiden Schwanger. Was das angeht, hab ich echt mitgefiebert xDDD Ich mag die Art der beiden immer noch unwahrscheinlich gerne. Kritisch und hart, aber sau ehrlich!
Kurzzeitig dachte ich "Oh Scheiße!" als das Riesenbaby in ihrem Shop laut geworden ist und auch noch Handgreiflich... Aber zum Glück ist ja dem Baby nichts passiert. Aber ein wenig sorgen mach ich mir doch, schon allein wegen der Verletzungen an den Händen und dem Laden an sich. Was ist Liss denn ohne das Tätowieren und dem Shop, das gehört zu ihr :(

Corey/Jim: Du schreibst ja nicht oft von ihnen, aber wenn dann muss ich unweigerlich an Dick und Doof denken xDDD

Shawn: Juhu, endlich hat auch er mal Erwähnung gefunden in deiner FF... ich glaub von ihm schreibst du noch seltener als von der Klobürste oder sonst wem. Da hab ich mich mal richtig gefreut. Auch wenn es nichts wirklich nennenswertes war. Aber er war mal in der gesammelten Runde anwesend und musste sich mal nicht um kranke Frau und Kinder kümmern...

Chris/Rachel: Ich mag sie, also Rachel und die anderen sind ihr Anfangs echt hart begegnet. Umso schöner finde ich, das Chris auf sich und Sandys guten Rat gehört hat. Er wirkt in deiner FF nun weniger "depressiv". Vor allem find ich das sie jetzt offiziell ein Paar sind und beide über ihre Trauer und Verluste "hinwegkommen" ohne ihre Vergangenheit dabei vergessen zu müssen. Ich hoffe für die beiden echt, dass sie es gemeinsam schaffen und laaaaaange zusammenbleiben und Ben vielleicht noch n Geschwisterchen bekommt? Also irgendwann mein ich, muss ja nicht sofort sein :)

Sid/Mina: Himmel Arsch und Zwirn! Was geht n' da? Ich war richtig schockiert... Also ich dachte ja an sowas wie Fehlgeburt oder Eileiterschwangerschaft, aber gleich n bösartiger Tumor!! Oo Verdammte Scheiße noch eins. Da ist mir echt die Spucke weggeblieben... Aber ich hoffe, das Mina auch Gesund wird, bei all dem Stress der da herrscht... Hoffentlich lehnt sie sich mit all ihren Beschützerinstinkten - auch wenn sie das ehrt und Elá relativ gut in der hinsicht "ersetzt" - nicht zu weit aus dem Fenster. Sie soll verdammt noch eins Gesund werden, dann hat sie doch so viel mehr Kraft die Rasselbande zusammen zu halten...
Aber andererseits... Ja, irgendwer muss es ja tun, also die Raaselbande auf dem Boden der Tatsachen halten.
Ach ich weiß nicht, bin da gerade so Emotional unterwegs *seufz* Es ist als wäre deine FF ein Teil meines Lebens - nach dem Motto "Mittendrin, statt nur dabei"

Mick: Boah was ein Kackspaten der Typ ist. Psychische Probleme? Gespaltene Persönlichkeit? Zu wenig gevögelt?!
Bei dem ist doch nichts mehr ganz sauber! Ich würde ihm so verdammt gerne eine Klatschen, wenn ich nicht wüsste das ich dabei den kürzeren ziehe...
Frauen schlagen, Ornos schlagen... geht's noch?!?!?! >:(


Ich frage mich gerade ehrlich ob ich irgendwen vergessen habe... Hmmm... wahrscheinlich nicht.

Jedenfalls so im Gesamten gesehen, frag ich mich was das für eine seltsame Nummer ist mit Mick, Orno und Lynn... Das Orno hier das erste Opfer ist, ist klar und er tut mir echt leid. Mein kleiner süßer Orno! Aber wer ist das andere Opfer? Und wer ist hier der wirklich gestörte??? Bleiben ja nur 2 über und ich hoffe inständig das es Mick ist und nicht Lynn (sonst müsste ich mir schwer Gedanken machen)

Aber letztenendes ist so, dass trotz all der Dramatik und den schrecklichen Geschehnissen ich ab und auch ziemlich lachen musste (z.B. als Graig mitten ins neue Haus platzt, als Chris und Rachel voll bei der Sache waren und sie nur meinte "2 Minuten später und ich wäre fertig gewesen " x'DDD Herrlich!


Zum deinem Schreibstil: Ich mag ihn immer noch und du machst das echt toll. Ich versinke förmlich in deinen Worten <3 Nur ab und an kam sooft "Er" oder "Sie" das ich manche Satzstellen lesen musste um durchzusteigen wer jetzt gemint war, aber das ist nur ne Kleinigkeit und mit ein wenig konzentration rafft man das ja auch :)

Also... ich schlabber dann mal den dahingestellten Kakao lass dir ein Kekskleid ( ;) ) da und warte auf das neue Kapitelchen und bin ganz gespannt wie sich das ganze Gewirr nun entwirren wird.

Bis bald und viiiiiele liebe knutschige Grüßles,

deine Miez :3 :*

Antwort von JaneS am 15.08.2014 | 18:36 Uhr
Ach, mein herzallerliebstes Miez, du schaffst mich doch jedes Mal aufs Neue! :D
Ich freu mich so dermaßen darüber, dass du trotz der langen Pause und der Abgeschiedenheit aus dem Sk-fandom weiterhin meine durchgeknallten Geschichten liest und sie, wie du ja geschrieben hast, ein Teil deines Lebens sind. Nun ja, wir haben ja auch lange Monate zusammen damit verbracht, uns in dieser Welt zu bewegen und uns gegenseitig Hilfe zu geben, nicht wahr?
Du schaffst es imemr wieder, mich zum lachen zu bringen, mein Miezelchen! Also, dann beginn ich mal, dein Rev zu beantworten!
Tjaha, Joey hat nun mal echt kein Glück mit den Frauen. Und was Mick und Lynn angehen - dazu kann ich nicht viel sagen, da die Sache noch nicht aufgeklärt ist ;-) ABER aber aber: Joey hat mit Danielle die Richtige Frau an seiner Seite. Frech, frivol, laut und sexy, das passt doch irgendwie zu unserem Zwerg!
Craigster, mein liebster Craigster. Er wird Papa, is das nicht toll? Und Melissa, sie passt so herrlich zu ihm, als wäre es ihnen so vorbestimmt! Ich liebe dieses Pairing auch, irgendwie hatte Judith ausgedient und siehe da, mit Liss hab ich den Vogel abgeschossen :D Liss ist eine Person, die man einfach lieben muss. Und Craigster mit seinem Schalk ja sowieso <3 <3
Corey mag ich immer noch nicht. Er ist Doof. Tja und Jim hatte seinen großen Auftritt schon, leider muss er dieses Mal ein bisschen kürzer treten. Aber wer weiß, was da noch kommen mag ^^
Shawn. Haja, der Clown ist ein Kapitel für sich. Ich hab ihn zum ersten Mal mit eingebaut, aber ich finde es schwierig, ihn zu formen. Der Kerl is im Leben so durchgeknallt, das würde ja den Rahmen meiner FF sprengen O.O xD
Rachel .... Miss MacAdams.Was soll ich über die "neue" Elá bloß sagen?! Ich sehe Rachel genau vor mir, wie sie sich bewegt, wie sie redet, wie sie mit ihrem Alltag umgeht und ich glaube, der Teil in mir, der einst Elá war heißt heute nach all den Jahren und all den Erlebnissen Rachel. Stramm, zielstrebig, geraderaus ins Gesicht und doch im Kern eine gute Person. Trotz Mörderhacken an den Füßen *ggg Sie tut Chris gut, Chris tut ihr gut. Sie können einander unter die Arme greifen und ihre Trauer gemeinsam verarbeiten, sie können sich unterstützen und zu Zweit alle Probleme bewältigen, genau das hat Chris ja gefehlt. Seine Freunde waren zwar da, aber nur Rachel kann verstehen, wie es im Innern seines Herzens wirklich aussieht. Du kennst die Geschichte besser als alle anderen und ich glaub, du verstehst, was ich meine :-)
Sid und Mina machen eine schwere Zeit durch. Aber es zeigt sich ja, wie sehr die beiden aneinander hängen und wie sehr sie sich brauchen. Es war eben doch richtig, Mina in die USA zu holen :) Sid hat - so finde ich - alles richtig gemacht und auch dass er seine Familie der Band vorzieht finde ich persönlich toll. Ich mag Siddie und wie er sich entwickelt hat =)
Mick.... ist ein Arsch. Das triffts eben doch ganz genau.

Es wird sich noch aufklären, wer von den beiden (also Mick und Lynn) das Opfer ist und wer von beiden der Vollpfosten ^^ Bis dahin, mein liebstes Miez, achte ich mal darauf, wie oft ich sie und er da einbaue O.o des ist mir gar nüsch aufgefallen! o.o
EIN KEKSKLEID; Juhuuuuu <3 Ha, das muss ich Toxxi mal zeigen xD
Dicker Knutsch, mein Schatz, bis ganz bald hier hoffentlich!
15.08.2014 | 14:01 Uhr
Und da bin ich wieder! :D
Ich habe jetzt wieder einiges gelesen - selbst wenn es noch nicht so viel ist, um bis Kapitel 40 aufgeholt zu haben - doch jetzt gibt's erst Mal wieder einiges zu schreiben und zu berichten, also mach dich schon mal auf einen extra langen Review gefasst, indem ich auch noch etwas Bezug zu deiner letztmaligen Antwort nehmen möchte. Das Schreiberfieber hat dich schon wieder gepackt, was, weil die Kapis auf einmal so schnell kommen? x)

Bei Kapitel 20 bin ja inzwischen angekommen und muss mit etwas wehen Herzen auf die letzten Texte sehen und was sich darin so alles abgespielt hat.
Noch immer kann ich nicht glauben, dass Joey einfach mit Rachel antanzt und ihm die gravierenden Ähnlichkeiten zur 'Mücke' aufgefallen sind. Selbst kann ich dabei Chris' und Minas' Gefühle sehr nach empfinden, denn ich selbst bin einer, der vielen Menschen, der bereits einen Angehörigen hatte gehen lassen müssen. Es fällt schwer loszulassen, ich kenne das, doch ich denke Chris wird schon noch. Er hat sich ja mit Rachel über Trauer, Tod etc. unterhalten und das ist ein Ding, dass einen Tod von verstorbenen Menschen, leichter verkraften lässt. Die beiden kommen sich dadurch wirklich näher, was mich ungemein irgendwie freut, aber ich muss trotzdem ständig auch an Elà denken und den Brief in Chris' Spind. Ach, das weckt wirklich Gefühle in mir, genauso wie die Szenen in denen der kleine Knirps Benny nach seiner Mama weint. Es ist auf seltsame Weise irgendwie grausam, wenn einem ein Elternteil schon in Kinderjahren genommen wird, aber gut so spielt eben das Leben. Und 'das Leben' ist genau der Punkt, auf den ich jetzt raus will. Es geht ja um deine selbst durchlebten Ereignisse in der Geschichte und dass du sie so besser verarbeiten kannst, eben DAS macht diese Ff rund um Slipknot einfach alltäglich und lässt die Neun, bzw. um die vier, also Chris, Craig, Sid und teilweise auch Joey, einfach MENSCHLICH wirken. Im Prinzip sind sie das ja eben auch, nur glaube ich, sehen manche Fans eben nur ihre Musik und nicht das die Maskenmänner auch Familie haben können, um die sie sich kümmern müssen.
Nun ja, jetzt bin ich jedenfalls schon mal gespannt wie das noch weiter geht mit Chris und Rachel, so wie auch mit Mina, die anscheinend krank ist. Oder auch mit Joey und Lynn, irgendwie hab ich schon böse Vorahnungen.
Wobei, an die Szene erinnere ich mich nur allzu gern zurück, als Chris den Rassierschaum mit Pfirsich entdeckte, das war schon ziemlich geil. xD Erinnert mich ziemlich an die Männer von heute.

Aber gut, jetzt will ich noch kurz zu deiner Antwort etwas Bezug nehmen, sonst schreibe ich hier noch ein Novel oder so was.
Zu 1.) Hm... Seit den 90er Fan sein, würde ich bestimmt auch, wenn ich früher geboren wäre, nur hatte sie genau da ihr Debüt, als ich noch mit Pampers durch die Gegend gefetzt bin. Wobei ich mir trotzdem bestimmt auch mal ein Tattoo von Tribal-S stechen lassen werde, denn das habe ich ja alles schon geplant. xD
Zu 2. & 3.) Das dachte ich mir schon von Anfang an irgendwie, keine Ahnung wieso. Wie sagt man: "Das Leben schreibt oft die besten Geschichten.", und genau der Meinung bin ich auch, deswegen liebe ich auch die ganzen geschriebenen Teile von dir. :)

Und das mit den umgekehrten Ziegenköpfen finde ich jetzt auch nicht so prickelnd als neues Bandlogo, aber das alte hat ja Joey entworfen und ich glaube deswegen haben sie es gewechselt. Der Tod von Paul damals hat die Band irgendwie in Stücke gerissen, das merkt man auf jetzt auch noch, das mit der Nummer Eins ist ja noch nicht geklärt, warum sie ihn rausgeschmissen haben. Ich schätz da war was Privates, oder so etwas. Sonst würde Corey das nicht so verdrängen, aber in einem Interview - ich weiß nicht, ob du das mal mitgekriegt hast - hat der Frontsänger Slipknot mit einem Fußballteam verglichen, denn nicht mal in denen bleiben alle Spieler gleich und bei der Band wäre es eben das selbe. Naja, aber die Gerüchte, die jetzt rund um "The Negative One" aufkochen sind ja schon krass, es soll ja angeblich auf Joey gerichtet sein, was sogar noch irgendwie Sinn machen würde. Wenn man der Text dabei betrachtet, ist es aber eine ziemliche Hassorgie auf ihn, also ich weiß ja nicht, was sich die Männer dabei gedacht haben, allerdings wenn dieses Gerücht stimmt, dann war die Sache von Januar mit dem Drummer wirklich tiefgreifender. :/

Trotzdem, wie du schon schriebst, ich bleib meiner Linie ebenfalls treu, denn Slipknot war die einzige Band, die mich auch durch die dunklen Zeiten meines Leben begleitet hat. :D

So, und das war jetzt doch zum Schluss raus ein Novel. Tut mir leid, dass ich so viel geschrieben habe, aber das musste jetzt einfach mal raus, weil es mich in letzter Zeit zu sehr beschäftigt. >.<

Tata, Disasterchen ❤

Antwort von JaneS am 15.08.2014 | 14:30 Uhr
Ooohooohohoo was ein Review *herzchen inne Augen krieg*

Hallöchen mein liebes Disasterchen, mein Gott, ich weiß gar nicht, wo ich grad anfangen soll xD
Also erst einmal bin ich überwältigt von dem Review! Es ist schon sehr lange her, dass mir jemand solch lange, ausführliche und ehrliche Reviews geschrieben hat und ich freu mich wie ein Kater auf der Wiese, wenn ich sehe, das meine bekloppte Spinnerei doch tatsächlich Menschen erreicht und in ihnen etwas bewegt!
Oh Ja, das Schreibfieber hat mich gepackt =)
Naja, was heißt Schreibfieber. Ich hatte ja Kapitel 43 fertig auf dem PC und Chap 44 schon zur Hälte fertig, als ich vor ein paar Tagen mal auf die Idee kam, das alles mal wieder zu lesen. Und ich musste ja dann nur CHap 44 fertig schreiben und die beiden noch nicht hochgeladenen Kapitelchen dann hier posten. Also siehst du, ich hab eigentlich noch gar nicht soooo viel geschrieben seither ^^ Ach ich bin überwältigt, muss mich aber dennoch mal kurz sammeln hier, also:
Tja, Joey tanzt mit der MacAdams an und kriegt es nicht gestrahlt. So ist doch unser Knirps, was? Immer schön verpeilt neben der Spur (also im Grunde genommen könnt ich das sein, ich bin auch immer leicht verpeilt xD). Und als es ihm bewusst wird, was er da verbockt hat, tut es ihm ja auch irgendwo leid. Er hat Elá ja ebenso geliebt wie alle anderen der Band niemand möchte sich hier gegenseitig wehtun damit. ABER es hat ja auch was Gutes, denn Chris findet endlich jemanden, mit dem er über seinen Verlust sprechen kann. Denn Rachel steht mit ihm da ja auf einer Stufe :-)
Wie ich dir ja schon schrieb, ist Elá ja ein Teil von meinerselbst. Und du wirst jetzt lachen, aber ich hab tatsächlich eine Doppelgängerin, die mir bis aufs Haar ähnelt. Nur unsere Gesichter unterscheiden sich und unsere Stimmen. Ich wurde schon sooo oft gefragt, warum ich in anderen Städten unterwegs bin udn dann nicht mal grüße O.o Dabei war ich das gar nicht ^^
Hm, durchlebte Dinge in der Geschichte verarbeiten ist gut und schön, man kann Erlebnisse hinter sich lassen und doch erinnert man sich stetig daran. Versuchte Vergewaltigung, Kindesverlust, den Partner verloren... haja, bin ich froh, heute hier zu stehen und nicht mehr dort, wo ich einst mal war >.<
Und der Pfirsichrasierschaum. Wenn du dir sowas mal kaufst, glaub mir, du wirst es bereuen. Es gibt da so ne Marke, die stinkt bestialisch! Und da Craig ja auch schon danach gegriffen hat und ein alter Schelm ist, hat er ihn eben Chris mal eben untergejubelt :D Ich mag den Craigster eben *gg
Ich hab gelesen, dass der Song von Joey handeln soll. Was soll ich dazu sagen, Joey ist nun mal mit einer großen Klappe geboren und hat ja ständig irgendwas rausgehauen, was die anderen Bandmitglieder dann dementierten. 90% der Songs des neuen Albums würden von ihm stammen, es gäbe auf jeden Fall ein neues Album, aber eben keinen Bassisten! Er sei ja Gründungsmitglied usw., dass das zu Reibereien innerhalb der Band führt war abzusehen. Dass sie ihn allerdings eiskalt rausschmeißen, OHNE ihn zu informieren (der Gute hat es über Facebook erfahren!) und jetzt das Gerücht umgeht, der neue Song sei wegen ihm geschrieben worden... hm. Ich seh das neue Album mit Skepsis auf mich zukommen. Natürlich werde ich es mir anhören und mir meine eigene Meinung darüber bilden, aber für mich sind Slipknot einfach nicht mehr das, was sie mal waren. Nach Pauls Tod gings eben eine tiefe Kluft hinab. Ihre Streitigkeiten mit Joey und die Geheimnisgräberei um den neuen Bassisten und Drummer gehen mir auf die Makronen, das ist in meinen Augen einfach nur Kindergarten. Wir sind doch alle erwachsene Menschen (mehr oder weniger) und so etwas muss doch nicht sein. Ebenso Brennas Anschuldigungen 4 Jahre nach Pauls Tod, niemand aus der Band hätte sich gekümmert...
Ich habe 2 Tattoos, die mich an wundervolle Zeiten erinnern und an all die geilen Momente, die ich damit durchlebt habe. Ich habe gelacht und geweint bei den Songs und so wirds auch für mich persönlich bleiben. Sollen sie ihr Trara abhalten, mich kümmerts wenig. Ich schick ihnen vielleicht ne Dose Rasierschaum, wenns mir zu blöd wird... ^^

So und nun setz ich mich mal hin und mach hier nen Punkt, sonst antworte ich mit einem Roman auf einen Roman *lol
Danke danke DANKE für das großartige Review und natürlich viel Spaß beim weiterlesen! Ich bin so stolz darauf, etwas zu schaffen, was andere Menschen berührt!
Und bitte, es muss dir nicht leid tun, dass du so viel geschrieben hast! Hau raus, ich bin um jedes einzelne Wort froh *freu*
10.08.2014 | 12:03 Uhr
So, jetzt ist es an der Zeit, dass ich dir auch mal einen Review da lasse. (Lese ja schon lange genug deine Texte.) ^.^

Ich bin zwar noch nicht lange eine richtige Maggot, aber seitdem Jahr schon, deswegen war ich auch neugierig, ob's auch Ff's von den Maskenmännern aus Iowa gibt und siehe da. Ich bin auf deine vierteilige Geschichte gestoßen, in der ich von Anfang an irgendwie mitfiebern musste mit Ela und Chris. :)
Also, die Teile sind dir bisher alle sehr gelungen. Ich konnte mit allen mitfühlen und mich in sie in die Situationen hineinversetzen. Ich bin seltsamer Weise immer noch geflasht, dass Ela starb, - oder wie ich bevorzuge zu sagen - dass sie gegangen ist und einfach nicht wieder kommt. ;)

Der momentane Teil, zu dem ich eigentlich reviewen wollte, ist ja eigentlich der vierte jetzt, den ich auch schon seit geraumer Zeit mit verfolge.
Ach ja. Der arme Chris. Du bringst ziemlich viel Herzblut in der Geschichte rüber, so dass der Leser seine Trauer auch nachvollziehen kann, trotzdem hoffe ich, dass er noch aus der Trauer heraus findet. (Bin erst bei Kapitel 4 hier)

Ich bin jetzt einfach mal gespannt, wie das noch so weiter geht hier, denn es ist allgemein irgendwie etwas still geworden im Silpknot-Fandom... Das ist man so irgendwie nicht sehr gewohnt, wobei es glaube ich schon in gewisser Weise eine Überwindung sein muss in diesen Fanfiktion-Bereich zu stellen, denn man kann ja inzwischen nicht mehr viel Feedback hier erwarten. :/

Naja, lange Rede; kurzer Sinn:
Ich bin froh, dass du dich wenigstens zum Weiterschreiben anspornen konntest und es freut mich einfach unheimlich immer wieder was neues von den Maskenmännern zu lesen, bzw. von dir etwas über sie zu lesen, denn du hast mein Favo als Autor inzwischen gut. ;)

Wer weiß, vielleicht blüht das Fandom mit dem neuen kommenden Album wieder neu auf?
"The Negative One" hat's ja schon mal in sich, oder wie siehst du das? :)

Jedenfalls genug jetzt von mir. :D

Tata, Disasterchen <3

Antwort von JaneS am 10.08.2014 | 13:09 Uhr
Hallöchen mein liebes Disasterpiece!

Erst mal vielen vielen lieben Dank für dein tolles Review und heeey, seit Seraphim dabei? Ich glaubs ja nicht!
Wie du schon sagtest steck ich da ne Menge Herzblut rein, das hat aber auch einen gewissen Hintergrund:
1.) bin ich seit den 90ern Fan der Band und inhaliere sie fast. Ich hab auch 2 Tattoos der Band (das Tribal S und das Nonagram =) )
2.) hab ich Teile und Gefühle und Erlebnisse meines eigenen Lebens mit einfließen lassen. Wie du ja vielleicht am Ende von Seraphim gelesen hast, bin ich selbst Elá. Oder ein Teil von mir war Elá, ich glaub diese Umschreibung passt besser. All ihre Erlebnisse hab ich selbst durchlebt und durch das Schreiben dieser Geschichte verarbeitet.
3.) viele Charakter in diesen Geschichten haben wahre Hintergründe. Lynn, Melissa, Mina... alles Freundinnen von mir ;) Also ist die Geschichte eigentlich nur ein Deckmantel der Wahrheit =)

Eigentlich war es auch nie geplant, dass die Geschichte 4 Teile bekommt. Nach Elás Tod in Nine Pieces wollte ich aufhören, aber sie lässt mich einfach nicht los.
Und da ich nun selbst mit einem "Musiker" liiert bin (er hat eisblaue Augen und lange, blonde Haare, es ist der Wahnsinn!) und wieder einmal viel erlebt hab in den letzten Monaten (Krankheit, Operation, Umzug usw), ist auch wieder viel Erlebnissstoff da, den ich verarbeiten kann. Und Elá und Chris lassen mich auch einfach nicht los, darum musste ich mich wieder einlesen.
Ich hab 43 Kapitel an einem Tag gelesen und danach das 44.ste fertig geschrieben xD

Das Slipknot-Fandom ist teilweise tot, weil es um die Band die letzten Jahre eher ruhig bestellt war. Jetzt mit neuer Platte und neuer Musik, neuen Masken und neuen Stories werden viele Autoren wieder aktiv werden, wart´s ab! "the negative one" geht mir persönlich gut ab, aber das neue "s" der band (die 2 umgekehrten Ziegenköpfe) gefällt mir nicht so :-/
Nichtsdestotrotz bleib ich meiner Linie treu und beende diese Geschichte, bis Elá in mir endlich in Frieden schlafen kann. Das verspreche ich hoch und heilig!!!

Und dass du Elá nicht einfach nur als tot ansiehst rührt mich unwahrscheinlich! SIe ist ja nicht tot, sie sitzt hier und tippt diese Zeilen, ein Teil von ihr lebt also noch still weiter :-D
Aber genug jetzt, sonst schreib ich hier Romane xDD
Hoffentlich bekomm ich nun mehr von dir zu lesen, freuen würds mich auf jeden Fall <3
*Kakao für dich!*

Dein Neelchen!
02.01.2014 | 15:17 Uhr
Na Du, kennst mich noch? :D
Ich bin wieder da! :D

über Weihnachten hab ich mich spontan dazu entschlossen, mir den viertel Teil deiner überepischen Slipknot FF Reihe durchzulesen, da ich ja damals, als ich es ursprünglich lesen wollte, es igendwie nich gepackt hab, frag mich bitte nich wieso xD

Aber jetzt hat ich das Lesefieber gepackt! :D
und ich muss sagen:

Ich bin verliebt! :)

Ich weiß wieder, wieso ich deine Geschichten so feier!
Ahhh.. was soll ich sagen?
Fangen wir mal an:

Chris und Rachel.. also, ich muss zugeben, zu beginn war ich doch ein wenig skeptisch, was sie anging..
aber so, wie sich Mina und mein Craigsterlein irgendwie an sie gewöhnt haben, hab ich das auch.. und es freut mich, dass sie Chris wieder glücklich macht - ich hoffe, dass bleibt so! :)
Aber Benny tut mir leid. und Chris auch.. wieso weint der Kleine plötzlich nach seiner Mama? :/ ... ich glaube aber nicht, dass Chris ihm jetzt Rachel als Mutter unterjubelt, oder? Nein, das macht er nicht..
Und Rachels Geschichte ist echt.. traurig :/ Die arme! Hoffentlich kann Chris sie wieder glücklich machen!

MINA IST KRANK? WAS? WIESO? AHHHH! D:
Armer, armer Sid! Ich kann nicht mehr, wieso? ):
Lass sie bitte nich auch die zweite Deutsche verlieren ):
Vorallem nicht wegen Amy.. die Süße braucht doch ihre Mom :(

sop.. Craig & Lissy..
Sie bekommen ein Kiiind. Sie bekommen ein Kiiiin. Sie bekommen ein Kiiiind!! Yaaaaaay! Craigster wird Papa! Ich fasse es nicht, ich bin glücklich :D hahaha
Craig wird ein soo guter Papa und Lissy eine soooo tolle Mama! (:

Joey und Lynn.. naja. Fragwürdig.
Was da mit Lynn abläuft so mit Mick und so ist irgendwie komisch.
Joey war doch eigentlich mit Dani ziemlich glücklich.. und Mick hätte es doch so am Arsch vorbei gehe können - wieso tut er das nicht?! D:

Aber, wenn wir schon von Mick reden:
WAS FÄLLT DEM EIN?
Okay, der hat Criags' Hass auf ihn gezogen! Buuuh! Mach ihn fertig, Craigster! D:<


Und nun zu dir:
Schreib weiter! bitte bitte biiiiitte! :P
Ich will wissen, was da jetzt mit Mick weiter geht!!
Ich brauche meeeeeeehr!


Freu mich schon auf mehr! ;)
danke für die wunderschöne Geschichte! :)

Frohes Neues btw & fühl dich geknuddelt! <3

Minifutzi


PS: Ich finds vol toll, dass Coreylein ab und an vorkommt hihihi ^-^

Antwort von JaneS am 02.03.2014 | 18:15 Uhr
Hey ihr lieben, natürlich schreib ich weiter. Momentan hab ich nur kein Internet, deshalb kann ich nichts uploaden :-( aber ich hab euch nicht vergessen!
16.10.2013 | 11:53 Uhr
Heii,
Die FF ist sooo Wunderschön
Schreib bittttttttttttte Weiter
GGDLG Jana :*
12.08.2013 | 15:59 Uhr
Na du :)
Ich meld mich mal wieder und geb mal so meine Eindrücke zum besten thehe :P

aaaalso, das mit Benny und Chris ist echt rührend. x.x wie Chris Benny erklärt wo seine Mama ist, es erwärmt mir das Herz <3

Sid ist ja mal richtig süß zu Amy und ich mag die Kleine *-* so süß :3

AAAAAAAABER: mein absolutes Highlight:
Craig und Liss! Ohmyfuckinggosh JAAA! Sie müssen ein Kind kriegen *-*
Craig ist ja schon 'n extrem süßer Patenonkel ABER als Vater kann ichs mir ja erstrecht vorstellen. und er ist ja immer so traurig, dass er seine Liebste immer so selten sieht und wenn sie schwanger wär,dann wär sie ja da :3

Ich freu mich aufs weiter lesen! :)

Ist mal wieder ein Monster Review geworden aber deine Geschichte ist auch monstermäßig gut - sie hats verdient :D

Liebe Grüße <3
07.08.2013 | 02:13 Uhr
Hallöchen :D wer hätt's gedacht, ich bin wieder da. ;)

Nachdem ich die ersten 3 Teile gelesen & gefeiert hab MUSSTE ich einfach mit A new geninning anfangen. :)

Sop. Kapitel 1 ist geschafft und ich muss sagen, das Kapitel ist bezaubernd. *-* ich freu mich so aufs weiter lesen!

Du hast mich echt mit dem Teil aus Chris' Perspektive umgehauen. Oh man, ich war wieder kurz davor mir dir Tränen aus den Augen wischen zu müssen. Ich liebe deine Art zu schrieben!

Craig und Sid sind ja mal extreeem süß zu der Kleinen. awwww :D

ich freu mich schon auf die nächsten Kapitel und ich hoff mal, dass ichs auf die Reihe bekomme, bei der Geschichte mehr Reviews zu schrieben aber erwarte nicht zuuu viel weil ich in meinem Lesefluss das ziemlich oft vergesse. Sorry! D:

Liebe Grüße und Keks,
Viki :)

Antwort von JaneS am 08.08.2013 | 19:23 Uhr
Na Hallöchen!

Hauptsache ich bekomm überhaupt mal Reviews, das ist ja deprimierend hier :-(

Wie schön, dass du es liest und dass es dir gefällt, das bedeutet mir
unglaublich viel.
Da ich tagtäglich schreibe bin ich schon fast bei Kapitel 40 - und somit bald am Ende der FF.
Heute lade ich auch noch Kapitel hoch, oh je =)

Also bis bald und ich würd mich freuen!
Es müssen keine kleinen Romane sein, wenige Worte zu einem Kapitel würden ja schon reichen ;)
Dankööööö und Knutsch für dich!
xHailToTheKing (anonymer Benutzer)
10.06.2013 | 22:58 Uhr
Hi!

Ich bin zwar erst beim 3. Teil, aber auch schon beim 34. Kapitel, also werde ich wohl auch bald beim 4. Teil ankommen^^
Ich finds wirklich wahnsinnig toll, dass du immer weitergeschrieben hast, obwohl du nicht gerade viele Reviews bekommen hast, andere Autoren hätten die FF dann sicherlich abgebrochen. Und dass du nach 3 Jahren noch eine weitere Idee dazu im Kopf hast und sie veröffentlichst ist auch sehr bewundernswert!
Die ganze Idee dieser Geschichte gefällt mir total gut und dein Schreibstil ist auch sehr toll und angenehm zu lesen!
Ich hab schon erfahren dass Elá stirbt, das ist schade :/ Der arme Chris..
Naja ich bin jedenfalls sehr gespannt darauf, wie es weitergeht und ich freu mich darauf, wenn ich endlich mal hier angekommen bin :D

LG :)

Antwort von JaneS am 12.06.2013 | 20:34 Uhr
Huch, lass dir nur Ziet mit dem Lesen!
Du bist beim dritten Teil - also Nine Pieces?
O.O Hast du etwa Vacation KOMPLETT gelesen??? Weia, wer tut sich das denn freiwillig an?
Außer mir natürlich xD

Ja, das mit den Reviews ist schade, aber was will man machen?!
Im Endeffekt schreib ich die Geschichte für mich, weil sie mir das Herz befreit -
das ist mir Lohn genug. Und die Schwarzleser kann man ja auch nicht zwingen.
Also calm down and keep cool =)
Darkness Within (anonymer Benutzer)
09.06.2013 | 22:01 Uhr
hach man, irgendwie komm ich nicht wirklich zum lesen, dabei will, will, will ich doch! männo!!!

aber ich dachte mir, bis hier hin bin ich gekommen, also lass ich dir lieber für die kapitel bis hier ein review da, als dich noch länger warten zu lassen! weiß ich doch schließlich wie es ist einfach kein feedback zu bekommen...

also... wo fang ich an?
vielleicht beim hauptthema... das würde zumindest sinn machen!
also chris:

oh man... ich leide mit ihm und ich verstehe das er so unter elas verlust leidet. jedoch würde ich ihm wünschen, dass er endlich nach 2 jahren soweit drüber hinweg kommt, damit er für seinen sohn da sein kann, ihm zeigen kann, dass das leben lebenswert ist. versteh mich nicht falsch, er soll ela nicht vergessen, aber er soll aus trauer nicht sich selbst vergessen. ich glaube ela wäre das nicht recht...
und was rachel angeht, ich bin zwiegespalten! ich glaube nicht, dass sie versucht über ihn sich irgendwelche vorteile rauszuhauen, aber ungeheuer ist sie mir dennoch!
und ich hoffe inständig, das sie - sollte da mehr entstehen - nicht nur ein trugbild sein wird, eine schlechte fatamorgana sozusagen.

mina... die gute mina, ich glaube es war bitter nötig das sie ihre gefühls dämme mal zum brechen bringt und sich endlich mal die zeit zum trauern nimmt!
sie ist mir schon immer so sympathisch gewesen und trauer kann einen kaputt machen...

craigster... unser trockener craigster... er ist ein engel in jeder hinsicht. er ist ein guter freund und er wird bestimmt ein guter vater, ich hoffe für ihn und melissa das es klappt :D

joey... joey... ja der kleine orno, was soll man sagen?! er liebt sein leben, seine arbeit als musiker und seine lynn liebt er auch... er ist der einzige der sich wohl nicht so richtig verändern mag. auch wenn er um ela trauert, er sieht vieles doch zu nüchtern und manchmal - zu mindest beim lesen der letzten kapitel - glaub ich ist tief in ihm drinnen doch der wunsch eine eigene familie zu gründen... ich kann mich aber auch täuschen xD
der zwerg ist schließllich immer für eine überraschung gut, egal ob positiv oder mit vorprogrammierten fettnäpfchen der extra klasse... wie er mit dem engagement von rachel ja mal wieder bilderbuch mäßig gezeigt hat...

so liebste jane, ich denke ich hab soweit alles ansprechen können, was ich ansprechen wollte und das nächste review zu den nächsten kapiteln kommt auch. versprochen :*

bis bald und danke nochmal für diese wundervolle FF... ich habe sie bereits jetzt schon in mein herz geschlossen wie die anderen 3 vorher auch <3

deine miez :*
24.05.2013 | 20:52 Uhr
Familienplanung...*schüttel* Dieses Wort...mir rollen sich da die Zehnägel hoch. Sowas kann man nicht planen, dass passiert einfach und man kann auch ohne Kinder glücklich sein. :D So, genug gemeckert.
"Sid Muhte.!" Wahahahahahaha!!!! Xd Ich kann mir das unglaublich lebhaft vorstellen wie das aussehen mag!!! Alleine die Vorstellung wie er da mit dem Kind rumturnt ist schon zu geil.
Na ja, eigentlich eher zwei Kinder, Erwachsene fangen immer an sich seltsam zu benehmen sobald sie Kinder haben. *lach*
Kann ja nur ein super Geburtstag werden, der Clown vom Dienst ist ja bereits anwesend und damit meine ich nicht Shawn. :D
War ein schönes Kapitel, bis auf die Luftbalons. Pfui bah böse!!! Ich hab Angst vor den Dingern.

Knuddel dich!
Rike
20.05.2013 | 21:44 Uhr
Nun habe ich es auch endlich geschafft und ich kann nur sagen...der arme Chris. Versunken in seiner Trauer,oh man. :( ich fühle mit ihm. Ich glaube jeder, der schon mal einen geliebten Menschen verloren hat, kann dies verstehen. Hoffentlich geht er wirklich zu der Feier. Vielleicht würde es ihm gut tun. Es macht mich furchtbar traurig ihn so zu sehen.
Ich lese mal weiter. :)
Ganz tolles erstes Kapitel
Darkness Within (anonymer Benutzer)
18.05.2013 | 15:54 Uhr
so meine liebe,

es ist wochenende und endlich hab ich die zeit dir ein review da zu lassen :D
ich habe die 5 kapitel verschlungen, ich glaub ich war wirklich einfach nur ausgehungert was gute slipknot ff's angeht... man bekommt sie so selten zu lesen oder sie werden, aus welchen gründen auch immer, einfach nicht fortgeführt :(. da ist " a new beginning" für mch die rettung!

da ist viel los bei den menschen um und innerhalb der band!
wo fang ich da an? du machst es nicht einfach xD
hmm... mina! mina, sid und amy... amy wurde im letzten teil der trilogie ja kurz im prolog erwähnt, aber sie ist ein sonnenschein, die perfekte mischung aus sid und mina. nur von ihr zu lesen. sie ist so knuffig und man möchte sie einfach nur knuddeln, auch wenn man gefahr läuft das sie einem die jeans einfärbt xD
sid wirkt erwachsener, tortzdem er noch nen leichten schatten aufwirft, was jetzt aber nicht negativ gemeint sein soll. ich mag es wenn man seine art niemal verliert, auch wenn man älter wird!
was mich bei mina so "erschreckt" hat ist, dass sie zur totalen mutti geworden ist Oo also so mit backen und kind hüten... so hausfräulich, aber auch sie hat ihren biss gott sei dank nicht verloren *puh*

dann chris... der gute chris! er ist echt bestraft worden in seinem leben, ich verstehe sein trauer und er soll auch trauern dürfen, ich bin nur sehr froh - aber anders hätte ich ihn auch nicht eingeschätzt - das er sich trotz des verlusts um ela seinen sohn nicht vergisst. ich glaub ela würde es ihm sehr übel nehmen.
mir hat es schier das herz zerissen als benny nach seiner mama gefragt hat :'(

aber andererseits glaube ich auch, das ela ihn nicht so traurig sehen möchte. trauern ist erlaubt, aber vereinsamen muss er doch nicht. ich bin sehr gespannt wie es bei ihm weitergehen wird :)

woooohoo... craigster! craigster will papa werden... hätte ich von dem katzen papa nie gedacht, aber auch er wird erwachsen - und ich glaube er wird ein toller papa!! ich mag ihn und melissa so sehr <3

alle anderen sind ja nie so oft erwähnt worden, von daher werde ich mich mal was jim, den clown und co angeht mal in schweigen hüllen, da es da für mich nicht so viel zu schreiben gibt ;)

UND der orno!!! der gute alte orno... ich glaub er ist der einzige der sich nicht verändert hat xD auch wenn er seine lynn immer noch liebt (heimlich mal juuuuuhuuu jubelt xD) er ist dafür predistiniert in ein fettnäpfchen.
aber das mit dieser PR-managerin ist das größte seit langem :( da hat es selbst mir den schock in die glieder getrieben... ich glaub nen größeren napf zum reintreten hat er nicht gefunden, auch wenn er irgendwo nichts für kann, da er sie vorher nicht begutachtet hat. aber in zeiten des world wide web - jeder mensch hätte wahrscheinlich vorher mal gegooled :/

ich bin gespannt welche rolle sie noch spielen wird...!


so, ich hoffe ich habe nichts vergessen...

also meine liebste jane, ich bin gespannt wie ein flitzebogen wie es weiter gehen mag und freu mich schon auf das nächste/die nächsten kapitel!

ansonsten bleibt mir nur noch zu fragen ob es dir gut geht, man hört nur noch so selten voneinander... die zeiten haben sich auch für uns in den letzten beiden jahren stark verändert und irgendwie vermisse ich es. irgendwas fehlt mir...

bis bald meine liebe!
hab dich lüp :*

deine miez :3

Antwort von JaneS am 18.05.2013 | 19:32 Uhr
Hallo mein Miez!

Wow, was für ein Review!
Leider werde ich heute für diesen Monat das letzte Mal online sein, so wie ich die
Sache kommen sehe :-(
Von daher wird es erst in den kommenden Wochen Nachschub in Sachen
"a new beginning" geben, es tut mir Leid.

Ja, Mina. Meine liebe Kratzbürste ist in ihrer Rolle als Mama und Ehefrau aufgegangen,
um sich auch größtenteils von dem Alleinsein und dem Vermissen
ihrer besten Freundin zu schützen. Das bricht ja dann doch aus ihr heraus zum Schluss :-(
Und Sid ist erwachsen geworden, da gebe ich dir Recht. Ich finde, dass er ein toller Papa
geworden ist und sich vorbildlich benimmt, auch wenn das nur wenige erwartet hätten.

Chris. Tja, was soll ich zu ihm sagen?!
Mir blutet selbst das Herz, wenn ich an die anderen Geschichten denke und ich trauere
genau wie er in dieser Geschichte richtig um Elá, vielleicht spiegelt sich meine
Sichtweise der Dinge nun in seinen Erzählungen? Hm, gute Überlegung.
Es wird aber noch weiter gehen mit ihm und auch er wird sicher noch das ein- oder
andere Mal die Augen aufmachen müssen, auch wegen Benny und seiner Zukunft. :-)
Die Hoffnung ist nicht verloren *tuuut*

Craigster! Fandest du es nicht toll, dass ich den Namen auch in der FF benützt hab?
*gnihihi* Ich liebe ihn einfach, und er passt so herrlich toll zu Melissa <3
Und dass die beiden endlich in die Puschen kommen und Familie planen
wurde auch mal Zeit, findest du nicht?

ORNO!!! XDDDDD
Miez, ich sitz im Café und hab vorhin beim lesen laut lachen müssen, als ich das las xDDD
Tjaaaa, da hat er sich was geleistet, der Depp xD
Aber er hats ja nicht mit Absicht getan, und es wird auch noch Vorteile für die
Band haben, wenn Miss MacAdams hinzu kommt und ihrer Dinge nachgeht.

Mir gehts gut soweit. Naja, es muss. Man lebt, man sorgt, man trauert, wie das eben so läuft :-)
Hab dich auch ganz tolliglich lieb, mein Optimiez :-***
09.05.2013 | 20:56 Uhr
Uff... auf zum nächsten Projekt.

Wie ich ja zugeben muss, habe ich die Triologie nicht gelesen. Ich bin auch, ehrlich gesagt, zu faul, sie zu lesen. Noch.
Vielleicht ergibt sich das ja aber, wenn ich mit dem Teil hier fertig bin. Vielleicht hab ich dann Blut geleckt. ^-^ Außerdem kann man den Teil doch auch ohne den Rest lesen, wenn ich mich recht entsinne?
Da Slipknot an sich jetzt auch nicht mein Steckenpferd ist, werde ich mich wohl auch nie über Ooc oder dergleichen beschweren können. Dazu kenne ich mich nicht gut genug aus und bin – ehrlich gesagt – schon froh, wenn ich zu jedem Namen ein Gesicht hab. Ôo

Aber kommen wir jetzt erst mal zu den ersten zwei Kapiteln.
Allein das erste Kapitel und Chris' Trauer hat mich schon völlig in den Bann gezogen. Bei mir selber hat es in der Familie einen Todesfall gegeben und ich WEISS wie Chris sich fühlt. Da hast du ungemeines Feingefühl, Hingabe und Herzblut mit rein gepackt. Danke dafür, denn das war Balsam für meine geschundene Seele...

Wie ich schon beim OS sagte: Du hast nichts, aber auch gar nichts in den drei Jahren verlernt. Vielleicht war die Pause auch gut, wer weiß das schon.
Auch die Grammatik und Tippfehler, fallen auch nicht wirklich auf, wenn man im Lesefluss drin ist. Du hast ein Talent dafür, den Leser schon mit dem ersten Satz gefangen zu nehmen. Das kann auch nicht jeder.

Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Liebe Grüße
Nemain

Antwort von JaneS am 13.05.2013 | 17:10 Uhr
Es wäre sicher von Vorteil, wenn man die Geschichte rund um Elá und Chris,
Sandy und Paul sowie Sid und Mina kennen würde, aber ja, du kannst das
auch ohne Vorkenntnis lesen, da ich im Lauf der Geschichte alles Revue passieren lasse ;-)

Danke für die lieben Worte, ich freu mich so!
Weißt du, Elá war ein teil meines eigenen Lebens, ich habe aber einen Umbruch "erlitten"
und bin ein neuer Mensch geworden, doch manchmal trauere ich um sie.
Ganz so wie Chris, der es einfach nicht verkraftet.

Und Danke für das Kompliment mit dem ersten Satz, das war mir gar nicht bewusst =)
Darkness Within (anonymer Benutzer)
09.05.2013 | 18:38 Uhr
Hach ja... was hab ich das vermisst!
Diese Slipknot FF's die nicht totale klischeebehaftete, übertriebene Fantasien sind. Die FF's die reeller sind, die zum nachdenken anregen! Die FF's mit denen man "Großgeworden" ist!

Ich freue mich, dass du dich dazu entschlossen hast weiterzuschreiben, obwohl es nur eine Trilogie werden sollte.
Irgendwie kann ich doch nicht ohne und wie du in deiner Einführung schon geschrieben hast, vielleicht werden offene Fragen beantwortet ;)
Elas Tod, man kann sich denken warum oder weshalb sie gestorben ist, aber das ist Betrachtungssache und wer weiß, ob deine Gedanken mit denen der Leser übereinstimmen. Ich für meinen Teil bin gespannt, was du dir dabei gedacht hast... Man das klingt so abgedroschen und nüchtern Oo Aber besser weiß ich es im Moment nicht auszudrücken, da mein Gehirn irgend wie sowas von auf einem Lowlevel läuft!
Aber ich denke du weißt, was ich damit sagen möchte...

Ohne näher drauf einzugehen, haben mich die ersten beiden Kapitel schon nachdenklich gestimmt und mal wieder bitter an den immer näherrückenden Todestag von unserem lieben Paul erinnert... Es hat mich sentimental gemacht und mich daran erinnert, das ich vor 3 Jahren als du das letzte Mal um Ela und Co geschrieben hast, auch ein ganz anderer Mensch geworden bin - ein Mensch wie ich nie sein wollte...

Du weißt, ich mochte die Trilogie sehr und es verspricht auf jeden Fall nahtlos anzuschließen, da ich deinen Schreibstil schon immer toll fand (und ich scheiße drauf, dass du keinen Betaleser hast oder dir die Zeit aufgrund mangelnden Inetzugangs fehlt um perfekte Grammatik aufs Papier zu bringen) und deine Ausschmückungen und Charakterdarstellungen geliebt habe, bin ich mir ziemlich sicher, dass ich auch diese FF lieben werde!!! :D

Ich freu mich jetzt schon auf das/die nächste/n Kapitel und hoffe das Chris aus seinem Loch kommt. Trauern ist ja erlaubt, aber bitte dabei nicht abstürzen!

Bis hoffentlich gaaaaanz bald und nen lecker Eistee dalassend,
deine Miez :3

Antwort von JaneS am 13.05.2013 | 17:01 Uhr
Hy mein Miez.

Ja, ich werde einen vierten Teil schreiben, denn ich finde, dass das Ende
von 9 Pieces doch einige Fragen offen gelassen hat.
Craig war 2facher Papa, Sandy ist zurück gekehrt mit neuem Mann an der Seite usw.
Und da ich einfach nicht abschließen kann und ebenfalls den immer näher rückenden
Todestag von Paul mich drückt hab ich mich hingesetzt und lange darüber nachgedacht.
Über Elá. Meine private Zeit vor drei Jahren, was mich an der Geschichte fesselt und
wie ich mich jetzt fühle, weil ich Elá ausgelöscht habe. Sowohl auf Papier als auch in mir.

Ich bin froh weiterschreiben zu dürfen und ja, ich versteh dich schon sehr gut, mein Schatz ;-)
Ich habe mir meine speziellen Gedanken gemacht und sicher wird der ein- oder andere
Leser noch überrascht werden, aber kommt Zeit kommt Rat!

Ich hab düsch lüüp mein Miez :-*
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast