Autor: ARCAI
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
30.06.2014 | 19:26 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo
Bin voll begeistert, wie gut du die einzelnen Charaktere getroffen hast. Vor allem Rudi und Kelly.
Der Schluss war toll!
Ach, ich vermisse Kelly von denen, die bisher schon gegangen sind, am meisten. War mein Lieblingscharakter.
Tolle Kurzgeschichte!
LGe, Stokely
15.08.2013 | 23:39 Uhr
zu Kapitel 1
Hey,

nachdem ich durch den Thread zur Serie im Forum mal wieder auf die Frage kam "Gibts hier eigentlich Misfits-FFs?" habe ich deinen OS gefunden.
Und awwww - danach will ich eigentlich gar nicht weitersuchen. Er ist so bittersüß und fasst eigentlich alles zusammen, was man an Misfits so liebt!
Er ist wie das Ende, was man der Serie nach der dritten Staffel besser gegeben hätte.

Da ich selbst Humor so schwer zu schreiben finde, kann ich nur sagen: Hut ab, die Dialoge sind spitze! Man kann richtig Kellys Tonfall raushören.
Besonders gut gefallen hat mir die Stelle:
„Macht nicht so viel Scheiße, wenn wir nicht mehr da sind. Bringt weniger Bewährungshelfer um die Ecke. Und lasst euch nicht von irgend so einem Freak mit Superkräften töten, würde mir nur den Tag vermiesen.“
„Wir werdens probieren“, versprach Curtis, ohne sicher behaupten zu können, es wirklich einhalten zu können.

Dein Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, schafft die richtige Stimmung und zaubert hier irgendwie eine halbbedrückende, halb komische Atmosphäre. Immerhin gehts hier um Misfits - aber der Abschied ist in jeder Zeile zu spüren.

Also wirklich sehr gelungen, ich hab ihn sehr gern gelesen und glaub nicht, dass da etwas anderes noch ranreichen könnte!

Lg
baronesse

Antwort von ARCAI am 09.09.2013 | 11:09 Uhr
Hey, danke für deinen Kommentar!
Freut mich, dass es dir so gut gefallen hat.
Ich hab mich selbst gewundert, dass es hier irgendwie nichts zu gibt, weil schon eine sehr geniale Serie ist.

Kelly ist ja mein persönlicher Lieblingscharakter, deswegen wollte ich unbedingt die nicht vorhandene Abschiedszene mit ihr und den anderen machen.

LG, ARCAI