Autor: Schafi95
Reviews 1 bis 25 (von 40 insgesamt):
22.09.2013 | 16:46 Uhr
zu Kapitel 22
Ich lasse mal kurz meinen Senf da, um die 40 voll zu machen, und damit Du weißt, dass ich Deine Geschichten auch lese! ;-)

Anfangs fand ich den ganzen Plot ja noch ziemlich verdreht und unglaubwürdig - Baby Captain ohne Furcht, ohne Angst, ohne Ahnung, und die Sternenflotte lässt ihm das durchgehen? Ja, nee, is' klar ... aber je weiter ich gelesen habe, desto besser hat es mir gefallen, und inzwischen ist mir Watters richtig ans Herz gewachsen. Und Ro Laren auch, sie ist einer der Charaktere von dem ich immer schon mal mehr erfahren wollte. Und jetzt ein Jem Hadar Überläufer und Sektion 31 ... verdammt, ich muss weiterlesen! :-)

Bis bald!

Antwort von Schafi95 am 22.09.2013 | 17:16:25 Uhr
Moin Vger,

danke für dein Review, zumal ich jetzt endlich eine runde Reviewzahl habe :-)
Gut, ich gebe zu, dass der Plot anfangs wirklich etwas … unglaubwürdig scheinen kann. Da kann ich aber auch nur auf die DS9-Folge 'Valiant' verweisen, deren Grundplot ich ja im Grunde übernommen habe. Dort wird unter anderem erwähnt, dass Watters über ein Offizierspatent für den Kriegsfall verfügt. Jetzt hätte Jellico die Valiant-Crew natürlich über den halben Quadranten verteilen können, aber … Moment, ich habe da gerade eine Idee für das aktuellste Kapitel, womit ich (bzw. Admiral Ross) auch das erklären kann :-)
Ich wünsche dir noch ein schönes Restwochenende!

Grüße, Schafi95
28.04.2013 | 16:43 Uhr
zur Geschichte
Moin!

Nachdem ich das versprochene Review gestern Abend irgendwie nicht mehr zustande gebracht hab, dacht ich, ich lass es sein und setze mich jetzt noch mal dran. Eigentlich kann ich auch nur sagen: gut gemacht. Die Kapitel waren länger als im ersten Teil, die Charaktere, vor allem Watters, haben mehr Spielraum bekommen, die Story war gut und du hattest ordentlich Action drin. Vor allem der Cliffhanger am Ende macht schon richtig neugierig auf die Fortsetzung! Fehler hielten sich in sehr überschaubaren Grenzen, also in der Hinsicht nix Störendes.

Was allerdings doch ein bisschen gestört hat, war die Sache mit Lenara Kahn. Tut mir Leid, hat aber für mich vorne und hinten nicht gepasst. Dass sie zur Sternenflotte versetzt werden möchte, um Jadzias Andenken zu bewahren, war noch nachvollziehbar, und hatte auch irgendwie was wirklich Nettes an sich. Aber dass sie - so wie ich das verstanden hab - nach einem gemeinsamen Abendessen dann gleich mit Tim in die Kiste springt, wo sie doch eigentlich noch um Dax trauert ... hmm. Und dass sie nichts von Ezri weiß, find ich auch ein wenig seltsam. Na ja.

Aber das wäre hier wirklich der einzige Kritikpunkt, den ich vorzubringen hätte. Ansonsten ist dir da echt eine klasse Fortsetzung für den ersten Teil gelungen, und ich denke, ich werde auch den Nächsten lesen - und vielleicht mal etwas zeitnähere Reviews verfassen :)

Grüße, road runner

Antwort von Schafi95 am 28.04.2013 | 17:30:38 Uhr
Moin road runner,

da hast du ja gestern und heute einiges geschafft :-)
Ich gebe zu, dass ich von solchen Beziehungssachen ehrlich gesagt nicht wirklich Ahnung habe, deshalb im dritten Valiant-Teil das etwas in den Hintergrund treten lassen werde.
Das dir der zweite Teil gut gefallen hat freut mich :-)
Bei Valiant Teil III solltest du auch keine größeren Probleme haben, Anschluss zu finden, da ich im Grunde erst den Prolog hochgeladen habe.
Ich bedanke mich vielmals für das Lob und freue mich schon, dich bei Valiant Teil III wiederzusehen :-)

Grüße, Schafi95
25.04.2013 | 20:59 Uhr
zu Kapitel 22
Wow! Einfach nur Wow!!!!!!!!!!!!!
War total gefesselt!!
Sektion 31!!!! Spannend!
Ich mag es wenns geheimnisvoll wird! Und bei Sektion 31 ist es îmmer sehr mysteriös!
Würde mich über ein Fortsetzung sehr freuen!!!!
LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 25.04.2013 | 21:44:22 Uhr
Moin Titziana,

danke für das Lob!
Ich darf auch verkünden, dass das erste Kapitel der Fortsetzung bereits oben ist. Sogar mit einem eigenen Sektion-31-Handlungsstrang :-)

Grüße, Schafi95
22.04.2013 | 16:21 Uhr
zu Kapitel 22
Ein echt interessantes Ende!
Das schreit ja geradezu nach einer Fortsetzung, aber vermutlich hast du dazu keine Lust.
Das war ja immerhin schon'ne Fortsetzung! ;)

Schön, dass du den Epilog aus Sicht von Ro Laren geschrieben hast. Irgendwie passend!

LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 22.04.2013 | 17:40:24 Uhr
Moin ViJay,

ich habe kein Problem damit die Fortsetzung einer Fortsetzung einer was-wäre-wenn-ich-die-beiden-Hauptcharaktere-aus-einer-Episode-rausschreibe-FF zu schreiben ;-)
Beziehungsweise würde das dann zwei Fortsetzungs-FFs geben. Eine, die die Handlung um Watters weiterverfolgt und eine weitere für die Handlung rund um die USS Valiant.
Also, wie angedeutet bin ich gerne zu einer Fortsetzung bereit.
Es freut mich im übrigen, dass dir die FF gefallen hat!

Grüße, Schafi95
16.04.2013 | 14:24 Uhr
zu Kapitel 20
Hm, so langsam kann ich ja anfangen dem Kerl zu trauen, aber ich kann es einfach nicht... -.-
Wieder ein gutes Kapitel, das Gespräch mit dem Admiral hat mir gefallen.

LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 16.04.2013 | 15:34:58 Uhr
Moin ViJay,

Jellico wird den Jem'Hadar auch nicht als vertrauenswürdig ansehen. Aber jetzt hat er ja die Hoffnung, Watters endlich loswerden zu können ;-)

Grüße, Schafi95
16.04.2013 | 11:03 Uhr
zu Kapitel 20
Hey!
Ein Jem Hadar auf der Seite der Föderation!
Und dann auch noch als Offizier auf der Valiant! Spannend!
Ob er wohl auch treu bleiben wird? Oder wird er es sich noch anders überlegen?
Und der arme Keevan! Tot! :(
Bin gespannt auf mehr!
LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 16.04.2013 | 15:32:20 Uhr
Moin Titziana,

ich habe schon befürchtet, dass dir Keevans Tod nicht gefallen wird. Aber ich brauchte halt noch mal in gewisser Weise einen Kontrast zu Talak'talan. Kannst dich ja damit trösten, dass die Gründer einen neuen Keevan klonen werden :-)
Der Jem'Hadar kann durchaus noch die ein oder andere Wendung mit reinbringen. Muss mir aber noch genauer überlegen, welche ;-)

Grüße, Schafi95
16.04.2013 | 10:55 Uhr
zu Kapitel 19
Hey!
Spannendes Kapitel!
Und ich hab gesehen, dass ich gleich weiter lesen kann!!!! :)
Super!
Bin schon dabei!
LG Titziana
14.04.2013 | 17:15 Uhr
zu Kapitel 19
Hm, sie wollen überlaufen... Wie finde ich das? Hm, -faszinierend...
Irgendwie traue ich dem Ganzen immer noch nicht... ;)
Aber Watters scheint ja glatt'nen neuen Freund bekommen zu haben! :D

LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 14.04.2013 | 18:27:44 Uhr
Moin ViJay,

ich weiß ehrlich gesagt auch noch nicht so ganz genau, wie ich die Situation letztendlich auflöse. Kannst dich also überraschen lassen ;-)

Grüße, Schafi95
11.04.2013 | 11:48 Uhr
zu Kapitel 18
Hey!
Ein super Kapitel!
Als ich zu dem Teil kam in dem der Jem Hadar sagte: " Dies ist die Ordnung der Dinge" musste ich schmunzeln!
Ich hasste es wenn sie das sagten! Weil sie es in jeder Folge wieder erwähnten.
Die Armen waren ja auch immer nur Marionetten der Gründer. Mitleid hatte ich immer!
Besonders mit dem süssen Keevan! :)
Ganz toll geschrieben!
Ich freue mich aufs nächste Kapitel!
LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 11.04.2013 | 15:08:34 Uhr
Moin Titziana,

danke für dein Lob!
Auch wenn ich auch hier ständig wiederhole, dass es sich um die Ordnung der Dinge handelt, so versuche ich doch, darzustellen, dass zumindest einzelne Jem'Hadar darüber hinauswachsen können. Schließlich sind sie mehr als die Summe ihrer Gene.
Keevan bekommt im nächsten Kapitel wahrscheinlich auch noch mal einen Auftritt :-)

Grüße, Schafi95
10.04.2013 | 21:13 Uhr
zu Kapitel 18
Oh Mann, die weiße Fahne ist doch nicht wirklich ernstgemeint, oder?!
Das kann ich mir denken... ;)
Möchte mal wissen, was jetzte passiert.

LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 10.04.2013 | 21:19:53 Uhr
Moin ViJay,

danke für dein Review!
Zum nächsten Kapitel sage ich einfach mal nichts. Will ja niemandem die Spannung nehmen ;-)

Grüße, Schafi95
07.04.2013 | 19:21 Uhr
zu Kapitel 17
Hey!

KEEVAN!!! Du hast Keevan eingebaut!!!!!!!!!!!!!!
Ich liebe ihn!!!!!!!!!! XD
* Freude Hüpf*

Leider hab ich kein gutes Namen Gedächtnis. Aber zum Glück hast du es noch erwähnt, wer die Personen waren!
Fand ich gut!
Hintergrundinformationen sind immer sehr wichtig. ;)

Der arme Watters! Ich möchte jetzt nicht in seiner Haut stecken!!!
Bin gespannt wie es weiter geht!
LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 07.04.2013 | 19:57:54 Uhr
Moin Titziana,

Keevan kam meiner Ansicht nach etwas zu kurz, zumal sein Ende in 'Der glorreiche Ferengi' nicht das ist, was man einem im Grunde interessanten Charakter zumuten sollte. Und keine Sorge, diesmal wird er, anders als in der oben genannten DS9-Episode, nicht gegen eine Wand laufend zurückgelassen ;-)
Ich stimme dem zu, nicht in Watters' Haut stecken zu wollen, vor allem in Anbetracht dessen, was ich noch für die nächsten ein oder zwei Kapitel geplant habe ;-)

Grüße, Schafi95
03.04.2013 | 14:34 Uhr
zu Kapitel 17
Moin!!!
Find ich gut, dass du auch aus der Sicht des Gegners schreibst!
Ein sehr schönes Kapitel!!! ;)

LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 03.04.2013 | 14:47:14 Uhr
Moin ViJay,

danke für das Lob!
Ich wollte halt mal einen Einblick in die Sichtweise des Dominion geben. Ich könnte mir durchaus vorstellen, noch etwas in dieser Richtung zu schreiben.

Grüße, Schafi95
02.04.2013 | 11:59 Uhr
zu Kapitel 16
Hey!
Alarmstufe Blau? Hab ich die passende Folge dazu verpasst, oder war das deine Idee? :)
Die Gesichter der anwesenden Überlebenden auf dem Planeten konnte ich mir gut vorstellen.
Der Captain, der schmerzlos sterben wollte... fand ich sehr gelungen!!!!!!
Sehr realistisch!
Und in dieser Situation auch nachvollziehbar! Bin gespannt wie es weiter geht!
LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 02.04.2013 | 12:27:19 Uhr
Moin Titziana,

der Blaue Alarm stammt aus Voyager und ist dort für Landemanöver reserviert. Und wenn das bei einem Schiff der Intrepid-Klasse so funktioniert, dann sollte das auch bei einem Schiff der Nova-Klasse so funktionieren.
Auf das nächste Kapitel wirst du nicht zu lange warten müssen. Ich habe es schon fast fertig. Sollte also noch heute kommen :-)

Grüße, Schafi95
01.04.2013 | 13:13 Uhr
zu Kapitel 16
Oh Mann, bei diesem Anfang scheint das ja ein großartiges Kommando zu werden ...
Die Armen! ;)

LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 01.04.2013 | 13:20:29 Uhr
Und das war erst der Anfang! Ohne jetzt zu viel verraten zu wollen: Das steuert noch auf eine Mittelschwere Katastrophe zu ;-)

Grüße, Schafi95
23.03.2013 | 18:50 Uhr
zu Kapitel 15
Oh Mann, der Auftrag verspricht ja super zu werden...
Sind die verrückt geworden oder wollen die Watters unauffällig loswerden???

Jaja, diese telepathischen Counselors... :)
Ich mag den Kerl, der wird mir immer sympathischer! ;)

LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 23.03.2013 | 19:18:16 Uhr
Moin ViJay,

ja, Admiral Jellico ist alles zuzutrauen. Auch, dass er versucht, unliebsam gewordene Captains mit solchen Missionen loszuwerden :-)
An Troi und Picard hatte ich gar nicht gedacht! Aber anders als Picard wird sich Watters wahrscheinlich nicht vor jeder wichtigen Entscheidung mit seinem Counselor besprechen wollen ;-)

Grüße, Schafi95
22.03.2013 | 15:47 Uhr
zu Kapitel 15
Hey!
Ich melde mich auch mal wieder! ;)

AR-558!!! Sind sie verrückt geworden!!!!!!!!!!!!!!
Schon die Folge hat mir gereicht! Und jetzt wollen sie auch dort hin. Oder besser gesagt: Müssen sie auch dort hin! Na dann, gute Nacht!
Bin gespannt wie es dort zu und her gehen wird!
( Mir hat die Folge zwar gefallen, doch für meinen Geschmack war sie etwas zu heftig!)

Haha! Mir gefällt der Aeaner!!!!! Witzig!
Es würde mich zwar auch stören wenn jemand meine Gedanken immer lesen würde, aber ihm gleich die Antennen abzuschneiden, ist doch etwas gemein! XD

LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 22.03.2013 | 16:46:52 Uhr
Moin Titziana,

es freut mich, dass der Aenar kein Fehlgriff war :-)
„Die Belagerung von AR-558“ ist eine der ganz wenigen Star-Trek-Episoden, die erst ab 16 Jahren freigegeben sind – lediglich die TOS-Episode „Schablonen der Gewalt“ ist mir noch als „ab 16“ bekannt.
Danke für dein Review!

Grüße, Schafi95
20.03.2013 | 15:22 Uhr
zu Kapitel 14
Tja, und die Sovereign ging unter...
Warum gibt's eigentlich immer diese Gedenkveranstaltungen? Manchmal hab ich das Gefühl, das Leben in der Sternenflotte besteht nur daraus! ;)
Bin mal gespannt, wie du die Therapiesitzungen machst!
Fängt ja schon mal gut mit den beiden an... ;)

LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 20.03.2013 | 17:39:34 Uhr
Moin ViJay,

tja, die Strecken im leeren Raum können auch trotz Warpantriebs sehr lang sein. Außerdem müssen die Red-Shirts ja daran erinnert werden, was so alles mit ihnen passieren kann :-)
Bezüglich Gerab und Captain Watters habe ich durchaus noch einigen Entwicklungsspielraum – zu viel verraten wird jetzt aber nicht ;-)

Grüße, Schafi95
18.03.2013 | 11:31 Uhr
zu Kapitel 14
Hey!!!
Interessant wie du die beiden Geschichten ineinander verstrickt hast!!!
Jetzt muss ich die andere Geschichte auch lesen! Du hast mich neugierig gemacht! ;)
Hab ja bald Ferien, dann hab ich richtig viel Zeit! XD
Witzig das der Aeaner die Albträume von Watters bemerkt hat! Vielleicht kann er ihm ja helfen!
LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 18.03.2013 | 15:03:05 Uhr
Moin Titziana,

danke für das Lob!
Damit, „Star Trek: Sovereign“ zu lesen hast du dir wirklich was vorgenommen. Ist mein bis jetzt umfangreichstes Werk :-)
Bezüglich Watters muss ich mir noch überlegen, ob der Aenar ihm helfen kann, oder ob ich ihn noch etwas leiden lasse ;-)

Grüße, Schafi95
17.03.2013 | 12:20 Uhr
zu Kapitel 13
Hey!!!!
Ein Aenar!! Auf der Valiant! Wie spannend!!! Ob der Andorianer auch so begeistert sein wird? :)
Wie du Ro Laren umgesetzt hast, fand ich sehr gut! Sie ist stur und aggressiv, wie eh und je. Auch das sie den Bräuchen ihres Volkes nicht nach eifert, finde ich nachvollziehbar. ;)
( Obwohl ich die Meisten der Folgen mit Ro Laren übersprungen habe) Finde ich die Umsetzung von ihr sehr gut!
LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 17.03.2013 | 13:17:43 Uhr
Moin Titziana,

und ich habe mir wegen Ro schon sorgen gemacht! Ich muss aber zugeben, dass ich auch nur ein paar Szenen mit ihr gesehen habe.
Bis Kavel auf den Aenar trifft, wird es erst mal etwas dauern. Schließlich darf ersterer seinen sehr ausgiebigen „Urlaub“ in einer Strafkolonie in Neuseeland verbringen :-)
Danke für das Lob!

Grüße, Schafi95
16.03.2013 | 18:25 Uhr
zu Kapitel 13
Du hättest dir keine Gedanken über den Abschnitt mit Ro Laren machen müssen!
Der ist dir wirklich schön gelungen!!! Sehr einfühlsam und ein bisschen philosophisch! ;)

Hm, bin mal gespannt, was der Counselor so für'ne Type ist!
LG´
ViJay

Antwort von Schafi95 am 16.03.2013 | 18:33:50 Uhr
Dann bin ich ja beruhigt :-)
Ich bin noch am überlegen, in welche Richtung ich den Counselor entwickle. Da wird mir aber schon noch was einfallen :-)

Grüße, Schafi95
10.03.2013 | 20:14 Uhr
zu Kapitel 12
Sorry, Zitate hätte ich auch nicht gefunden, bin eher der hardcore Voyager-Fan als DS9- Fan! ;)

Ich find's witzig, dass du deine beiden Stories zusammenlegst! Sehr sympathisch! :D

LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 10.03.2013 | 21:28:33 Uhr
Moin ViJay,

von zusammenlegen kann in dem Sinne keine Rede sein. Es gibt lediglich ein Kapitel mit einem Crossover. Zumindest habe ich das nicht vor. Will jetzt aber noch nicht zu viel verraten ;-)
Danke für dein Review!

Grüße, Schafi95
09.03.2013 | 13:20 Uhr
zu Kapitel 12
Hey!!!
Das Zitat....Mmh. Ich bemerke gerade, dass ich DS9 schon lange nicht mehr gesehn habe. XD
Wo war es den versteckt?
Auf der Suche nach der Voyager! Interessant!! Ich mag zwar die Serie der Voyager nicht und habe sie nur bis Staffel 5 gekuckt, aber ich bin gespannt, wie du es schreiben wirst!!!
Quark hast du sehr gut hinbekommen!!! Ich mag den Ferengi sehr! Und das der Kanar umsonst war, wenn er ihn probieren würde, kam mir bekannt vor. Probierte nicht Garak Root Beer auf den Wunsch von Quark? Er meinte es sei Sprudelnd und fröhlich genau wie die Föderation. XD Welche Folge dass war weiss ich nicht mehr. Hat mich aber gerade daran erinnert. :)
LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 09.03.2013 | 13:37:57 Uhr
Moin Titziana,

danke für dein Review!
Die Episode mit dem Root Beer war „Der Weg des Kriegers, Teil II“. Bin mir aber nicht ganz sicher. Auf die Episode wollte ich aber gar nicht hinaus.
Das Zitat, welches ich eingebaut habe, stammt aus „Die Überwindung“. Die Szene, in der Sisko Dukat vorwirft, versucht zu haben, den cardassianischen Dissidenten mit einer Flasche vergifteten Kanars zu ermorden. Weyoun trinkt dann das Kanar, merkt dann an, dass das Kanar wohl ziemlich giftig gewesen sei und bekommt von Dukat vorgeworfen, wahnsinnig geworden zu sein.
Aber ich gebe zu, dass das wirklich schwer zu finden ist :-)
Auf die USS Voyager wollte ich gar nicht mal so unbedingt hinaus. Ich habe da ja schon mein Parallelprojekt „Star Trek: Sovereign“ auf die Suche nach Janeways Schiff geschickt. Ich will jetzt aber wirklich nichts verraten ;-)

Grüße, Schafi95
BetaTimeline (anonymer Benutzer)
08.03.2013 | 15:31 Uhr
zu Kapitel 11
Werde hier auch mal endlich ein Review hinterlassen. Zum einen bewundere ich deinen Schreibstil. Du schaffst es, viel Inhalt und Szene in wenige Worte zu packen. Zum Anderen freue ich mich darüber, wie du die Vorgesichte der Lazarus so fließend in deine Story eingebaut hast. (Duncan McBrennen, Gul Orcan Madred und A-113).
Ich denke, unsere Schiffe haben noch eine Menge Handlungs-Potenzial in unserem gemeinsamen Kanon. Da ich im übernächsten Kapitel meiner Handlung über ein Tim Watters Cameo nachdenke, wäre es nett, wenn du mir schreibst, wie die Lage bei ihm im Jahre 2377 ist. Spoilern würde ich natürlich nichts, sondern nur Dunc und Tim ein bisschen in Erinnerungen schwelgen lassen auf einer Offiziersgala am Vorabend des Starts der USS Lazarus. Aber das klären wir per PN.

Antwort von Schafi95 am 08.03.2013 | 16:58:41 Uhr
Moin BetaTimeline,

zuerst einmal danke für das Lob! Ich muss aber zugeben, dass du auch nicht schlecht schreibst.
Im kommenden Kapitel wird es noch einmal ein kurzes Gespräch zwischen McBrennen und Watters geben – ich will aber noch nicht zu viel verraten :-)
Bezüglich deiner FF melde ich mich dann noch mal bei dir.

Grüße, Schafi95
04.03.2013 | 11:33 Uhr
zu Kapitel 11
Hey!

Wow!!! Die haben sich aber mehr als nur geprügelt!!!
Schlimm, schlimm, schlimm!! Die Strafe ist mehr als gerecht! Kann ich voll und ganz nachvollziehen!
Und Watters. Jetzt bleibt er ja noch eine Weile Captain. Ob er den Krieg überleben wird? Vermutlich wird er nie Admiral werden, oder es nicht mehr erleben. Hätte er doch bloss besser aufgepasst!
Obwohl, überall kann ein Captain auch nicht seine Augen offen halten....

Nog!!! Mein absoluter lieblings Ferengi!!! Bis auf Quark natürlich! XD

Super Kapitel!!!
Freue mich auf mehr!!

LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 04.03.2013 | 15:41:47 Uhr
Moin Titziana,

ja, ich mag auch sowohl Quark wie auch Nog :-)
Ich bin mir auch nicht sihcer, ob Watters überhaupt Admiral werden will. Dann müsste er sich doch den ganzen Tag mit Jellico herumärgern ;-)

Grüße, Schafi95
03.03.2013 | 18:14 Uhr
zu Kapitel 11
Oh Mann, wenn Männer durchdrehen gibt es Tote ...
Der arme Captain!
Ich bin mal gespannt, was der Admiral jetzt von ihm will.

LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 03.03.2013 | 18:53:56 Uhr
Moin ViJay,

meldest du dich also auch noch mal :-)
Ich will ja nichts verraten, aber von Jellico sollte man nicht zu viel erwarten ;-)
Danke für dein Review!

Grüße, Schafi95