Autor: FaceOfBoe
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
20.06.2020 | 17:40 Uhr
Hi!

Mich fasziniert die Serie BoB, sie berührt und erschüttert mich.
Deshalb ahbe ich hier neugierig reingelesen.
Mit slash habe ich absolut kein Problem - und tatsächlich denke ich, dass das, was Du hier schilderst, zu allen Zeiten in allen Kriegen viel häufiger vorkommt als je darüber berichtet wird.
Man stelle sich die Situation vor: Täglich unter Beschuss, jederzeit kann man sein Leben verlieren, und da sind eine Hand voll anderer Männer, denen du täglich Dein Leben anvertraust, und sie dir ihres. Die einzigen, die diesen ubfassbaren Wahnsinn verstehen - weil sie ihn mit dir teilen.
Und dann sind da Bedürfnisse nach Nähe, nach Zuwendung, nach Menschlichkeit...
Ich sage nicht, dass jeder Soldat erotische Erfahrungen mit seinen Kameraden hat(te), geschweige denn, dass jeder Soldat homosexuell ist. Aber ich bin fest überzeugt, dass das in diesen extremen Ausnahmesituationen häufiger vorkommt, als irgendjemand zugeben würde.
Und ich finde das gut und in Ordnung! Menschliche Nähe ist immer gut!

Konkret hierzu: Das ist schlicht und wirklich schön geschrieben, wie dieses für das Schützenloch so völlig normale Gespräch in die größere Nähe, in den Freundschafts- und Liebesdienst übergeht.
Und traurig zugleich, weil wir ihr Schicksal kennen...!*snief*

Zum Kritikpunkt anderer Reviews: Ich finde diese Kurzgeschichte weder zu knapp noch inhaltlich zu schnell voranschreitend.
Sie liegen seit Ewigkeiten da unter Beschuss, wissen nicht, wann es sie in ihrem Loch trifft (im wahrsten Wortsinn), sie frieren, haben Hunger, sind fast am Ende. Ich kann mich gerade an diese Folge noch extrem gut erinnern - dieser pure Wahnsinn, da im Wald zu liegen, tage-, wochenlang unter Granatbeschuss... Da denkt man nicht groß über seine Handlungen nach. Da gibt es kein langes romantisches "sich-den-Hof-machen" oder flirten. Da geht es nicht um Romantik oder eine Romanze - ich sehe es wirklich eher als einen Liebesdienst an einem eng vertrauten Kameraden, für einen Freund. Und das passiert halt einfach so. Das Halten der Hände, das Streicheln mit dem Daumen sind stumme Signale, dass mehr erlaubt, gar erwünscht ist.
Ich bin froh, dass Du es genau so geschrieben hast!
Ich halte es wirklich so für realistisch - in DER Situation!

Rechtschreibung, Grammatik und Stil sind einwandfrei - gefällt mir rundum!

LG
Ann
15.05.2017 | 07:48 Uhr
Hallo FaceOfBoe,

also erst mal möchte ich dir ein Lob für die gelungene Einleitung aussprechen, nicht jeder schafft es den militärischen Hintergrund zu "Band of Brothers" so gut zusammenzufassen und die Bezeichnung von Einheit und Rang in der richtigen Weise zusammenzusetzen. Dir ist das bravourös gelungen! Zum One Shot selbst, Du erzählst in einem ziemlich raschen Tempo. Aber dennoch kann man der Szene gut folgen und nimmt die Gefühle, die in den wenigen Worten stecken in sich auf. Was die zwei tun und wie sie sich dabei fühlen, kommt authentisch rüber. Es ist wohl tatsächlich eines der besten Mittel gegen Einsamkeit, Angst und das Gefühl verloren zu sein - sich bei jemandem anzulehnen, egal wie viel mehr daraus wird. Mir hat der Slash-Anteil sehr gut gefallen.

Viele Grüße
Ramona
Luxy (anonymer Benutzer)
07.11.2013 | 21:26 Uhr
WOW! Muck Penkala waren mit meine lieblings Chars!

sehr gut gelungen, wie du den Moment vor Foy festgehalten hast, bevor es die beiden... :(((
Ich muss dem anderen zustimmen. leider gab es für die beiden kein wiedersehen in friedlichen Zeiten.
aber es ist super, dass noch jemand diese wunderbare serie über diese sagenhafte, unbeschreiblich mutige und beste Company gesehen hat und auch den Mut hat, darüber etwas zu schreiben!:) Hoffe du bist mir nicht böse, wenn ich deinen Link in ner E-Mil verwendet hab, um den support anzuschreiben,dass sie BoB eine eigene Rubrik geben. Habe nämlich noch einige Kaps zu BoB (selbst leidenschaftliche Bob-Leserin und Guckerin!!!! <3 ) auf meinem Lapp liegen..


Bitte mach weiter!


Grüße Jägerin
10.06.2013 | 21:30 Uhr
Hat mir sehr gut gefallen. ^^ Nur Ende war irgendwie traurig! :( Ich würde mich echt über noch eine Band of Brothers ff freuen! :3 weiter so! ^^
Hanibal Lecter (anonymer Benutzer)
25.04.2013 | 13:58 Uhr
Hey, also ich als BoB fan hat es wahnsinig gefreut endlich mal eine fanfiction darüber zu lesen. Du hast das echt gut gemacht. Und du hast es geschaft das ich jetzt jedes mal wen ich die Serie sehe automatisch daran denken muss. :P Was mich immer wieder zum lachen bringt. Ich würde mich echt wahnsinig freuen wenn du noch eine schreiben würdest (Hundeblick aufsetzt) BITTTTTTTTTTTTTTTTE!!!
15.04.2013 | 15:39 Uhr
Ich muss ja leider zugeben, dass ich die serie nicht kenne und die charaktere auch nicht, aber ich war neugierig was mich erwarten würde, einfach weil du das geschrieben hast. Und wegen deinem spitznamen und weil krieg ja mal ein ganz anderes thema ist und von der norm abweicht. Da bin ich also. Ich hoffe du nimmst es mir nicht übel, dass ich daher kein gutfundiertes kommentar über die beiden charaktere, die umgebung etc. abgeben kann : )
Das bild ist wirklich sehr herzlich und hat geholfen mir die ganze sache besser vorstellen zu können. Okay, die story ist wirklich sehr kurz und sie ist irgendwie nur ein abbild von einem moment, durch diese kriegsthema wird das noch stimmiger und sehr real. So schön es ist, dass die beiden zueinander finden, es wirkt auch sehr verzweifelt angesichts des nahenden todes und der doch sehr kritischen situation, als wären sie der anker des jeweils anderen. Aber gerade das macht es irgendwie authentisch und auf seine art schön : ) ich bin wirklich sehr beieindruckt, auch davon, dass du dich an diese thema gewagt hast. Ich meine die kombination von- nenne ich es körperlicher nähe- und krieg ist schon gewagt, das spricht sehr für dich! du hast mir aber auch das herz gebrochen, dass die beiden am ende sterben, das musste doch sein! Nagut, es musste wohl schon sein. Denn dadurch wird es ja eigentlich erst so dramatisch und traurig und herzzerreißend und…ach man! Es ist einfach tragisch das ganze : ( echt gut gemacht, mir gefällt es sehr!
31.03.2013 | 23:20 Uhr
Hallo!

Erstmal, es hat mich wirklich gefreut, hier eine BoB-Fic zu finden und zu lesen, dass du über eine weitere nachdenkst!
Aus dieser allerdings wäre um einiges mehr herauszuholen gewesen.

Allein schon die Länge und Ausführlichkeit ... es geht alles viel zu schnell, erst zweifeln sie noch daran, dass sie die
Hand des jeweils anderen halten - was an sich eine süße Szene ist -, schon erregt ein Kuss sie so, dass sie ohne
weitere Bedenken zu einer sexuellen Handlung übergehen. Und gleich danach können sie bereits darüber scherzen.
Für mich als Leser ist das nicht wirklich schlüssig, und aufgrund der Kürze/Geschwindigkeit kommt auch kein Gefühl
auf.

Versteh mich nicht falsch, die Idee ist gut, wäre aber um einiges lesenswerter und nachvollziehbarer, wenn du das
Ganze mehr ausformulieren und ausführlicher auf ihre Zweifel, Gefühle und aufkommende Lust eingehen würdest.
Die zwei sind natürlich gute Freunde und befinden sich in einer Ausnahmesituation, aber ich kann mir schwer vorstellen,
dass sie so unbeschwert mit dem Geschehen(en) umgehen.

Wenn die beiden nur nicht so ein Ende gefunden hätten ... :/

Ich hoffe, du kannst mit meinen Kritikpunkten etwas anfangen und ich werde vielleicht bald noch weitere BoB-FFs von
dir lesen.
LG Noreia

Antwort von FaceOfBoe am 03.04.2013 | 17:28 Uhr
Hallo,

Ich verstehe, was du meinst. Ich hatte diese Idee, doch es hapert an der Umsetzung. Dafür entschuldige ich mich.

Ich werde mir bei der nächsten, die es geben wird, ganz sicher mehr Mühe geben ;)

Das Ende war bewusst so gewählt. Ist tragisch, ich weiß, aber es ist nunmal Krieg.

Ich würde mich freuen dich bei einer weiteren Fanfiction über B.O.B. vorbeischauen zu sehen :)

Liebe Grüße

FaceOfBoe
Michi (anonymer Benutzer)
19.03.2013 | 14:55 Uhr
hey cool gemacht würde mich über mehr freuen.
schreibe bitte noch welche ja?
naja bis dan ciau :)

Antwort von FaceOfBoe am 19.03.2013 | 21:12 Uhr
Zuerst einmal: Vielen Dank für dein Review! Ich hätte nicht gedacht, dass die überhaupt gelesen wird und dann bekomme ich auchnoch ein Review :3 Du rettest mir den Tag ;)

Ich hatte tatsächlich schon über eine zweite B.O.B FF nachgedacht, vielleicht hast du ja Glück ;)

Liebe Grüße

FaceOfBoe