Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: ametista
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
23.04.2021 | 09:26 Uhr
Moin,
ich schaue gerade selber mal wieder Being Human (das dritte Mal, glaube ich). Das letzte Mal ist aber schon ziemlich lange her, sodass ich ziemlich viel vergessen hatte. und FFs hatte ich überhaupt noch nie dazu gelesen, aber ich glaube, die Kategorie gab es hier auch noch nicht, als ich die Serie das erste Mal gesehen habe. Wegen Aidan Turner, übrigens. Mitchell ist auch immer noch mein Lieblingchara in der Serie. Sein innerer Kampf, die Zerrissenheit zwischen den Welten, mit denen er zu kämpfen hat, finde ich immer wieder spannend.
Das hat du hier in deiner FF auch sehr gut beschrieben. Die Dominanz von blutrot, die er versucht, abzulegen. Was er versucht, hinter sich zu lassen und in seinem neuen Leben nach vorne zu blicken. Mit dem schwarz-weißen George und der goldenen Annie im pinkfarbenen Haus.
Wirklich sehr, sehr schön.
Schauend habe ich gerade Staffel 2 beendet, aber jetzt würde ich wegen deiner Story fast gerne noch mal wieder von vorne anfangen. Staffel 1 Mitchell ist ja doch deutlich weniger düster als der in Staffel 2. Obwohl ich mir nicht mal sicher bin, wie er mir besser gefällt.

Alles in allem ein dickes Lob für deine Story, die ich übrigens gar nicht unsortiert und nicht aussagekräftig finde!
Hast du toll gemacht!

LG,
Sandra
14.07.2014 | 14:59 Uhr
Zugegeben ich bin eigentlich nur durch den Schauspieler "Aidan Turner"
auf die Serie "Being Human" aufmerksam geworden...
Mir gefällt es einfach wie er den "Kili" im Kinofilm "der Hobbit" darstellt.

Nun da ich,fast,gar keine Englischkenntnisse habe kann ich auch in den
ausschnitten in You Tube eigentlich sehr wenig nachvollziehen...leider...

Und dafür...Danke,Danke,Danke das du mich an den Gedanken von Mitchell
teilhaben lässt und mir somit die Serie etwas näher bringst : )

vielleicht liest man sich mal wieder??
lg Zerne

aber BITTE-BITTE nur von der BBC Serie : )
und nicht von diesem Amerikanischen Ableger : (
23.01.2014 | 19:54 Uhr
Hey
ich finde den One short sehr gut gelungen. Vorallem wie du die ganze Situation beschrieben hast. Einfach wundervoll. Das ist einer der besten Arbeiten hier die ich bis jetzt gelesen habe.
LG Moonbeam

Antwort von ametista am 01.02.2014 | 14:38 Uhr
Freut mich sehr, dass dir der Oneshot so gut gefällt! :) Sehr schade, dass es im Deutschen kein größeres Being-Human-Fandom gibt. ^^
Liebe Grüße, Nane
20.02.2013 | 23:42 Uhr
Hey,

da ich mal wieder dabei bin mir Being Human zu Gemüte zu führen (erstaunlich wie viel ich schon wieder vergessen hatte), habe ich einfach mal auf gut Glück geschaut ob man dazu hier eine Fanfiction findet und siehe da. :D
Jedenfalls gefällt mir dein Oneshot sehr gut, es passiert zwar nichts Außergewöhnliches, aber dafür plätschert die Geschichte so schön vor sich hin (genau das, was ich nach dem Finale der zweiten Staffel gebraucht habe^^). Mitchells Gedanken beschreibst du wirklich sehr schön und sie haben mich ein ums andere mal zum Schmunzeln gebracht, auch wenn ich in seine Gedanken über Annie schon etwas mehr hinein interpretiert habe, als möglicherweise beabsichtigt, aber so ist das wohl, wenn man mit der dritten Staffel vorbelastet ist und weiß, was aus den beiden wird.
Jedenfalls finde ich die Atmosphäre sehr schön eingefangen, genau diese hat mir an der ersten Staffel auch immer am besten gefallen, ich hatte immer das Gefühl, dass die Interaktion zwischen den drein ab der zweiten Staffel stark nachgelassen hat, dabei ist es ja genau das, was der Serie, meiner Meinung nach, ihren Charme verleiht und ich finde die Gedanken über diese skurrile kleine Wohngemeinschaft hast du hervorragend zur Geltung gebracht.
Insofern würde ich mich wirklich freuen, wenn du irgendwann vielleicht noch mal Lust verspüren solltest, in diesem Bereich etwas zu schreiben.

LG
Holo25

Antwort von ametista am 09.03.2013 | 19:41 Uhr
Hallihallo,
vielen Dank für das liebe Review! =)
Jaa, die deutsche Fanfiction-Szene macht sich leider üüüberhaupt nichts aus BH, das musste ich auch schon feststellen. *lach* Ich freu mich sehr, dass dir der Oneshot gefällt (doch doch, das mit den Gedanken über Annie war durchaus beabsichtigt *hüstel*).
Ich muss sagen, dass ich auch die erste Staffel definitiv am Charmantesten fand. Die zweite mochte ich eigentlich auch noch, weil ich die Dynamik mag, die Nina mit in die Gruppe gebracht hat, aber da ich immer Mitchell-Fan war, hat mir das Ende der zweiten und dann die ganze dritte Staffel schon sehr wehgetan stellenweise... ^-^ Aber ja... ehem. :D
Eventuell kommt tatsächlich irgendwann mal was Längeres in dem Fandom... aber das steht noch in den Sternen. *lach*
Ganz liebe Grüße, Nane
20.02.2013 | 17:49 Uhr
Hallöchen,
ehrlich gesagt, habe ich keine Ahnung von der Serie und noch nie davon gehört.
Der OS gefällt mir trotzdem ausgesprochen gut. Ein kleiner Einblick in Vampir-Werwolf-Geist-Zusammenhänge und wie wer dort hinkam, aber nur grad so viel um einen grobe Vorstellung und viel Platz für Phantasie zu haben... Dazwischen deine schönen Worte und ein schönes rundes Ende. :)

Danke!
Alles Liebe,
Emi

Antwort von ametista am 09.03.2013 | 19:37 Uhr
Hallo Emi,
vielen Dank für das liebe Review!
Ohh, falls du mal ein bisschen Zeit hast und die Thematik dich interessiert, dann empfehle ich dir die Serie wärmstens! Das Schauspieler-Trio hat eine unglaublich tolle Chemie zusammen und alle Charaktere sind total charmant und liebevoll ausgearbeitet (wie es die BBC ja eigentlich meistens schafft :D).
Ich freu mich sehr, dass dir mein Oneshot auch ohne Vorkenntnisse gefallen hat! =)
Liebe Grüße, Nane
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast