Autor: Selar
Reviews 1 bis 25 (von 30 insgesamt):
Herkarior (anonymer Benutzer)
12.06.2019 | 10:47 Uhr
zu Kapitel 14
Tolle Geschichte, die Idee dazu finde ich gut. Mir hat es sehr gefallen.

Schöne Grüße Herkarior
26.04.2013 | 21:47 Uhr
zu Kapitel 14
Fortsetzung!Fortsetzung!!!! Ich warte auf dich!!!!
Man, man man! Das war aber spannend!!!!!!!!!!!!!!!!!
Du schreibst echt gut! Ich mag deinen Schreibstil!!!!
Selar ist jetzt auch noch beim Tal Shiar! Wie aufregend! Kann es kaum erwarten!
LG Titziana

Antwort von Selar am 27.04.2013 | 10:42:11 Uhr
Hi
danke für dein Review.
Ja es kommt bald eine Fortsetzung.
Habe leider wenig Zeit.
Ja,jetzt ist sie beim Tal Shiar.
LG Selar
22.04.2013 | 17:27 Uhr
zu Kapitel 14
HI Selar.
Es ist echt schade das deine Story schon fertig ist.
Ich werde natürlich auch die Foertsetzung lesen, ist ja klar.
so das wollt ich nur loswerden.
LG Telai

Antwort von Selar am 22.04.2013 | 19:25:16 Uhr
Hallo
danke für dein Review.
Arbeite bereits an der Fortsetzung.
Mal sehen wie Selar sich als Tal Shiar - Mitglied schlagen wird.
LG Selar
21.04.2013 | 22:18 Uhr
zu Kapitel 14
Moin Selar,

das war's also. Schade :-(
Aber ich kann mich ja damit trösten, dass eine Fortsetzung in Planung ist :-)
Einen Fehler (wenn auch nur einen wirklich kleinen) habe ich aber gefunden. Du schreibst, dass die Offiziere nach dem Abendessen auf ihre Posten gehen, was ich jedoch aus zwei Gründen für wenig wahrscheinlich halte. Grund eins: Ich gehe mal davon aus, dass bei besagtem Abendessen vor allem die Führungsoffiziere anwesend sind. Und die werden mit der Spätschicht nicht so viel zu schaffen haben. Grund zwei: Du erwähnst, dass Romulanisches Ale konsumiert wird. Und ich glaube nicht, dass man nach dem Konsum alkoholischer Getränke ein Raumschiff fliegen darf ;-)
Und dann möchte ich noch eine Beschwerde einreichen, da ich für eine meiner FFs (für welche verrate ich noch nicht) eine ähnliche Idee habe wie du für deinen Hauptcharakter hattest. Also bitte nicht böse sein, wenn du mal in einem der nächsten Kapitel ansatzweise Parallelen entdeckst ;-)
Noch abschließend ein paar Worte: Diese FF hat mir wirklich gut gefallen, auch wenn die erste Version des ersten Kapitels noch nicht darauf hat schließen lassen :-)
Du hast einen guten Schreibstil und interessant ausgearbeitete Charaktere in diese FF einfließen lassen, was Lust auf mehr macht. Also werde ich, wie oben schon angedeutet, auf jeden Fall auch die Fortsetzung lesen!

Grüße, Schafi95

Antwort von Selar am 22.04.2013 | 14:32:42 Uhr
Hi
danke für dein Review.
Ja, ich bin am Ende;-)
Hatte mir überlegt, dass vielleicht ein paar Führungsoffiziere da sein sollten,
da die Romulaner immer so misstrauisch sind.
Na ja solange niemand kontrolliert ab man betrunken ist beim Raumschiff fliegen...
Ich bin grundsätzlich nie böse, wenn es irgendwo die eine oder andere Parallele zwischen Geschichten gibt:-)
Von der ertsten Version wollen wir gar nicht anfangen, war meine erste Fanfic auf deutsch.
Vielen Dank fürs Beta und überhaupt lesen,
und die Fortsetzung ist auch in Arbeit.
LG Selar
16.04.2013 | 11:18 Uhr
zu Kapitel 13
Hey!
Commander Tomalak! Den mag ich! Und Koval erst!!!!!!!!!!!!
Ich liebe die Beiden!
Schreibst du noch weiter? Oder ist dass das Ende?
Fand es bis jetzt sehr gut!!!
LG Titziana

Antwort von Selar am 16.04.2013 | 19:19:28 Uhr
Hi
klar gehts weiter!
Man muss ja noch erfahren was aus dem Cardassianer wird!
Und Koval und Tomalak werden auch noch vorkommen.
Aber werde zu dieser Geschichte vorraussichtlich noch ein Kap schreiben,
und dann noch eine Fortsetzung, als neue Geschichte.
LG Selar
11.04.2013 | 21:30 Uhr
zu Kapitel 13
Moin Selar,

endlich geht es weiter!
Endlich wieder zurück im romulanischen Raum! Nur der Cardassianer tut mir leid. Er hat sich mitschleifen lassen, nur um dann in Aussicht gestellt zu bekommen, vom Tal Shiar verhört zu werden (auch wenn das natürlich aus Sicht der Romulaner nachvollziehbar ist).
Ich bin schon gespannt, wie es jetzt weitergeht. Schließlich hat sie ja ihren Vorgesetzten getötet. Wenn das raus kommt, wäre es durchaus möglich, dass sie noch ernsthaftere Probleme bekommt.
Ich freue mich schon auf's nächste Kapitel!

Grüße, Schafi95

Antwort von Selar am 12.04.2013 | 15:23:06 Uhr
Hallo
jap, sie ist endlich wieder "zu Hause".
Der Cardassianer kann dir wirklich leid tun, für den wird die nächste Zeit bestimmt kein Spaß. Was für eine Strafe steht eigentlich auf Mord/ Totschlag aus im Imperium? Muss ich mal googeln.
Jedenfalls nichts erfreuliches wie ich vermute.
Vielen Dank für dein Review.
Und mir gehts auch wieder besser,
bin nur angefahren worden und hatte dann halt das Bein gebrochen.
LG Selar
22.03.2013 | 15:53 Uhr
zu Kapitel 12
Hey!
Selar gefällt mir immer besser! Eine knall harte Frau mit viel Power!!!
Na hoffentlich schafft sie es zum Imperium zurück!!
Was sie wohl mit dem Cardassianer machen wird?
Bin gespannt!!!!
LG Titziana

Antwort von Selar am 23.03.2013 | 15:56:36 Uhr
Hallo
Ja sie ist knallhart.
Langsam fällt es mir leichter sie zu beschreiben,
da ich eine Freundin habe, die sehr an Selar erinnert.
Was sie mit dem Cardassianer macht liegt noch im Dunkeln.
Vielleicht werden sie Freude?
LG Selar
18.03.2013 | 19:09 Uhr
zu Kapitel 12
Moin Selar,

endlich geht es weiter!
Ich habe ein bisschen weitestgehend nebensächliche Kritik:
Den Cardassianern hätte ich es zugetraut, ohne Rücksicht auf die Geisel einfach zu schießen. Das diese Geisel ein sehr hochrangiger Cardassianer ist, würde zwar erklären, warum die umstehenden Cardassianer nicht einfach das Feuer eröffnet haben und dass er die Waffensysteme von Terok Nor problemlos hat deaktivieren können. Aber es ist doch eher unwahrscheinlich, dass Selar zufällig den nach Dukat (wahrscheinlich) zweithöchsten Cardassianer der Station „erwischt“.
So. Kritik Ende.
Ich bin wirklich gespannt, ob sie es schafft, sich bis zur romulanischen Grenze durchzuschlagen ohne dabei Probleme mit cardassianischen Schiffen zu bekommen.
Ich bin schon gespannt auf's nächste Kapitel!

Grüße, Schafi95

P.S.: Das Kapitel ist länger als eine Seite, also nicht so schlimm, dass es etwas kurz geworden ist :-)

Antwort von Selar am 18.03.2013 | 19:18:18 Uhr
Hallo
danke für dein Review.
Habe jetzt einfach mal per Zufallsprinzip jemand ausgesucht.
Bin davon ausgegangen, dass Cardassianer nicht so gemein sind,
wie sie sich aufführen. Waren halt ein paar nette;-)
Vielleicht kommen sie durch, aber vielleicht auch nicht.
LG Selar
10.03.2013 | 11:37 Uhr
zu Kapitel 11
Hey!
Oh Nein!!!! Er ist tod!!!!!!!!!!¨¨
Ich könnte heulen!!!! Und Dukat könnte ich erwürgen!! Wie konnte er nur!?
Aber Cardassianer waren schon immer grausam.... Ich hätte es wissen müssen..
Aber trotzdem ein sehr gutes Kapitel!!!
Und wenn du wieder keine schreiblust hast, dann kann ich dir beruhigt sagen, dass es mir manchmal ähnlich ergeht. :)
Das vergeht wieder. ;)
LG Titziana

Antwort von Selar am 10.03.2013 | 15:19:15 Uhr
Hallo
danke für dein Review und danke für dein Lob.
Jap, Cardassiander sind grausam, dumm, gemein etc. v.a. Dukat.
Langsam habe ich ihn richtig auf dem Kicker.
Gut, ich dachte schon, dass allen hier immer einfällt was sie schreiben könnten.(Beruhigt aufatme);-)
LG Selar
09.03.2013 | 16:54 Uhr
zu Kapitel 11
Moin Selar,

du bist also wieder zurück :-)
Zuerst mal ein bisschen Kritik, dann habe ich das schon mal aus dem Kopf.
Zuerst einmal glaube ich nicht, dass Dukat die Bajoraner über die Gründe des Rückzugs von Bajor informiert. Zumindest nicht über eine Lautsprecherdurchsage.
Die Cardassianer benutzen keine Phaser sondern Disruptoren (manchmal auch als Phasendisruptorgewehr bezeichnet, fällt aber trotzdem unter den Begriff Disruptor).
Das einer Gefangenen ein solches Gerät in die Hand gedrückt wird, obwohl Dukat direkt daneben steht, ist sehr unwahrscheinlich. Schließlich könnte Selar auf die Idee kommen, ihn zu erschießen.
Die Idee mit dem Würfeln finde ich gut. Die Sache hat nur einen Haken. Dukat betont mehrfach (unter anderem in der Episode „Die Schuld“), dass er sich gegenüber den Bajoranern in einer Art Vaterrolle sieht. Also denke ich nicht, dass er so etwas anordnen würde.
Ansonsten fand ich das Kapitel wirklich gut. Ich mag es, wenn nicht immer alles nur alles Heile-Welt-mäßig verläuft, also nicht alles super verläuft und alle Freunde sind, um es etwas überspitzt darzustellen. Also, wie gesagt, das Kapitel gefällt mir.

Grüße, Schafi95

Antwort von Selar am 09.03.2013 | 17:16:27 Uhr
Hallo
danke für dein Review.
Hab keine Ahnung wie das mit dem Rückzug ging und ob sich Gul Dukat wie ein Vater für die Bajoraner sieht.
Hab die Folgen wahrscheinlich verpasst oder verpennt.;-)
Wollte Selar mal so ein bisschen quälen.
Also nicht denken dass ich verrückt bin,
aber zurzeit habe ich keinerlei Lust irgendetwelche fröhliche-superheile- Welt- Geschichten zu schreiben.
Mit den Disruptoren werde ich natürlich ausbessern.
Lg Selar
21.02.2013 | 11:17 Uhr
zu Kapitel 10
Hey!
Gul Dukat macht seinem Ruf wieder alle Ehre! Einen weiteren Grund ihn zu hassen. :)
Selar war aber sehr mutig!!! Ihm den Drink auf die Kleidung zu kippen! XD
Hätte ich auch gerne gemacht!
Na wenigstens ist sie jetzt nicht ganz alleine unter Bajoranern. Und vielleicht wird zwischen ihr und ihrem Commander ja noch was. ;)
Freue mich schon auf mehr!!!
LG Titziana

Antwort von Selar am 27.02.2013 | 19:49:00 Uhr
Hallo
vielen Dank für dein Review.
Inzwischen hasse ich Gul Dukat auch so ziemlich.
Habe sogar schon überlegt ob ich ihn irgendwann sterben lassen soll,
würde aber nicht in die Zeitlinie passen.Schade.
Vielleicht wird aus ihr und dem Commander ja wirklich was?;)
LG Selar
19.02.2013 | 20:33 Uhr
zu Kapitel 10
Moin Selar,

endlich geht’s weiter!
So, dann fange ich, wie immer, am besten mit der Kritik an, dann haben wir das schon mal hinter uns.
Ich würde gerne wissen, woher Quark das romulanische Ale hat. Die Beziehungen zwischen Cardassian und dem romulanischen Sternenimperium scheinen ja nicht so gut zu sein.
So, damit wäre ich mit der Kritik auch schon durch.
Ansonsten hoffe ich natürlich, dass die Beiden da baldwieder rauskommen. So eine Erzverarbeitungsanlage ist ja bekanntlich kein sehr gemütlicher Ort :-)

Grüße, Schafi95

Antwort von Selar am 20.02.2013 | 19:20:26 Uhr
Hallo
hatte endlich mal wieder Zeit zum schreiben.
Also woher Quark den Ale hat, weiß ich ehrlich gesagt nicht.
Vielleicht hat er ihn ja von ein paare Schmugglern bekommen, wer weiß? ;-)
Dankeschön fürs Review
Lg Selar
PS: Ich hoffe auch, dass sie bald von Terok Nor wegkommen, tun mir ja irgendwie leid.
11.02.2013 | 14:52 Uhr
zu Kapitel 9
Hey!!
So, so! Gul Dukat!! ( Mag ich nicht so) XD
Hoffentlich kann Selar ihm einige Kinnhaken verpassen! :)
Die Bajoraner sind aber freundlich! Passt zu ihrem Volk!
Bin ja gespannt, wie Selar sich in der Erzverarbeitung macht!!
Ich persönlich fand Terok Nor in der früheren Zeit sehr spannend! Schade, dass sie nicht so viele Folgen darüber gemacht haben. :(
LG Titziana

Antwort von Selar am 11.02.2013 | 19:37:33 Uhr
Hallo
danke für dein Review.
Bin auch kein allzu großer Fan von Dukat.
Vielleicht bekommt er ja noch Haue?!
Recht würde es ihm ja geschehen!
Hätte auch gern mehr über DS9 als Terok Nor gewusst.
Lg Selar
10.02.2013 | 14:13 Uhr
zu Kapitel 9
Moin Selar,

endlich geht’s weiter!
Ja, ja, der gute Dukat :-)
Taucht Odo dann auch in einem der nächsten Kapitel auf? Vor allem seine Diskussionen mit Quarks sind super :-)
Bin wirklich schon gespannt, wie es weitergeht!

Grüße, Schafi95

Antwort von Selar am 11.02.2013 | 19:34:49 Uhr
Hallo
danke für dein Review.
Ja ich glaube Odo wird auch mal auftauchen.
Lg Selar
30.01.2013 | 21:16 Uhr
zu Kapitel 8
Aua!!! Das tat ja sogar weh beim lesen!!! XD
Aber super!!! Sie hat ihm eine verpasst! Hätte ihm auch gerne eine gescheuert! :)
Witzig fand ich als sie erwachte in der Krankenstation und ihr Commander sagte, dass sie den Cardassianer nicht mehr schlagen darf, und sie darauf erwiderte, dass er nicht mehr der Captain sei!! XD
LG Titziana

Antwort von Selar am 10.02.2013 | 11:56:17 Uhr
Hallöchen
danke für das Review.
Mir tat Selar beim schreiben echt leid.
Na ja sie hats ja überlebt.
Das nächste Kapitel wird nicht brutal.
Hoffe ich ;-)
Lg Selar
30.01.2013 | 20:23 Uhr
zu Kapitel 8
Moin Selar,

schon wieder ein neues Kapitel :-)
Ja, ja. Immer diese emotionalen Romulaner :-)
Ich bin schon gespannt, wie es später auf Terok Nor weitergeht.
Ansonsten habe ich zu diesem Kapitel eigentlich nicht so viel zusagen. Vielleicht wird das Review beim nächsten Kapitel wieder länger :-)

Grüße, Schafi95

Antwort von Selar am 10.02.2013 | 11:54:20 Uhr
Hallo
danke für dein Review.
Stimmt, Romulaner sind emotional, manchmal auch zu emotional.
Wenn Selar einfach den Mund gehalten hätte, wär diese "kleine"
Schlägerei nicht zustande gekommen.
Lg Selar
30.01.2013 | 13:39 Uhr
zu Kapitel 7
Wow, wie knapp!!! Sie sind dem Arbeitslager entkommen! Zum Glück! :)
Dieser Cardassianer ist ja richtig fies!!! Gefällt mir! XD
Bin gespannt was als nächstes passieren wird!!!
Und ob sie eine Liebesbeziehung mit ihrem romulanischen Commander anfangen wird... :)
LG Titziana


P.S: Vielleicht könntest du ab und zu eine Lücke lassen. Dann kann man es angenehmer lesen. :)

Antwort von Selar am 30.01.2013 | 15:00:55 Uhr
Hallo
vielen Dank für dein Review.
ja, der Captain ist ganz schön fies.
Das mit dem Zeilenumbruch mach ich beim nächsten Kapitel.
Zu Selar und Tilok, wie bei Schafi95: kein Kommentar ;-)
CU
Selar
29.01.2013 | 19:44 Uhr
zu Kapitel 7
Moin Selar,

ha, wusste ich es doch, dass sie noch verhört werden :-)
Eine Bitte habe ich an dich. So ein Textblock ist doch etwas schwer zu lesen. Ab und zu ein kleiner Zeilenumbruch wäre ganz nett. Dann rutscht man beim Lesen nicht so oft in eine andere Zeile :-)
Ich bin ja nicht über den zeitlichen Rahmen der Handlung informiert, aber da die Cardassianer ihre romulanischen Gefangenen nach Deep Space Nine bringen wollen, gehe ich mal davon aus, dass die Handlung während der Besetzung Bajors durch die Cardassianer stattfindet. Zu diesem Zeitpunkt hieß die spätere Raumstation DS9 aber noch Terok Nor – erst nach dem Rückzug der Cardassianer von Bajor und der Übernahme der Station wurde sie in Deep Space Nine umbenannt.
Ich bin gespannt, ob sich da was zwischen Tilok und Selar anbahnt. Die letzten Zeilen deuten ja in diese Richtung :-)
Bin auch darauf gespannt, ob die beiden Odo treffen. Der war ja schon während der Besatzung durch die Cardassianer so eine Art Streitschlichter unter den Bajoranern.
Vielleicht mache ich mir aber auch einfach zu viele Gedanken :-)
Also, ich bin wirklich gespannt, wie es weitergeht.

Grüße, Schafi95

Antwort von Selar am 29.01.2013 | 19:54:03 Uhr
Hallo
danke für dein Review.
Unglaublich wie schnell du reviewst:-)
Ja stimmt, dass sie nach Terok Nor kommen,
bin einfach mal davon ausgegangen, dass DS9 schon bei den
Cardassianern DS9 hieß.
Das mit den Zeilenumbrüchen werde ich beim nächsten Kapitel umsetzten.
Über Selar und Tilok: kein Kommentar ;-)
Lg Selar
28.01.2013 | 10:40 Uhr
zu Kapitel 6
Wow.... Wie schmerzhaft!!!! Das tat sicher total weh!!!
Ich möchte nicht in ihrer Haut stecken! Und jetzt auch noch ein Arbeitslager!! Na dann, gute Nacht! :)
Bin gespannt ob sie es jemals dort raus schaffen werden!
Sehr schönes Kapitel!!! :)
LG Titziana

Antwort von Selar am 29.01.2013 | 19:48:39 Uhr
Hallo
danke für dein Review.
Ich finde Reviews super,
es sind gute Rückmeldungen.
Lg Selar
27.01.2013 | 18:27 Uhr
zu Kapitel 6
Moin Selar,

mal wieder ein gutes Kapitel, dass ein Review verdient hat.
Ein bisschen was habe ich aber doch gefunden, was ich jetzt anmerken möchte.
Fangen wir mit einer grammatikalischen Sache an. Relativ weit zu Beginn deines Textes steht folgender Satz: „In Selar`s Gesicht stand Verwunderung.“ Der Apostroph wird in diesem Fall eigentlich nur im Englischen benutzt. Im Deutschen spart man sich den einfach. Lediglich wenn man am Ende des Wortes ansonsten zweimal „s“ stehen würde, benutzt man den Apostroph, dann aber nach dem „s“ - aber den Fehler machen viele.
Dann noch eine Anmerkung zum Text. Ich gehe mal davon aus, dass die Cardassianer ihre romulanischen Gefangenen zu erst verhören, bevor sie sie in ein Arbeitslager stecken. Außerdem halte ich es für möglich, aber dennoch sehr unwahrscheinlich, dass sich ein solches Arbeitslager in nur fünf Minuten Flugzeit Entfernung befindet. Zumal die Cardassianer dann noch genug Zeit hätten, sich mit ihren „Gästen“ ein wenig zu „Unterhalten“. Und ein cardassianisches Gerichtsverfahren (Schuldigkeit und Strafe werden schon bei Beginn des Verfahrens bekannt gegeben – das Gerichtsverfahren an sich dient nur dazu, das cardassianische Volk von der Effektivität der cardassianischen Rechtsprechung zu überzeugen).
Ansonsten hat mir das Kapitel wieder sehr gut gefallen. Auch Rechtschreibung und Grammatik sind wieder sehr gut (das mit den Kommata lasse ich einfach mal unter den Tisch fallen). Daraus folgt: Ich bin schon gespannt auf's nächste Kapitel - wer hätte es gedacht :-)

Grüße, Schafi95

Antwort von Selar am 27.01.2013 | 19:35:14 Uhr
Hallo
danke für die Sache mit dem Apostroph s.
Das es kein Verhör gibt hat einen Grund der später noch geklärt.
Hängt mit Deep Space Nine zusammen. Aber mehr sag ich nicht.;)
Wer weiß ob Lekor die Wahrheit sagt, die das Starflager betrifft?
Aber mehr sage ich jetzt wirklich nicht.
Vielen Dank für deine Reviews. Ich finde sie sehr hilfreich.
V.a. mit der Rechtschreibung
Lg Selar
25.01.2013 | 18:36 Uhr
zu Kapitel 5
Hey!!!
:) Ich hatte gerade etwas wenig Zeit, aber jetzt bin ich hier!!! ;)
Wow... Sie wird auf die Brücke gebracht!!! Was soll sie dort? Sie wollen ihr bestimmt etwas zeigen!! Interessant!!!
Bin gespannt was passieren wird! :)
Freue mich schon auf das nächste Kapitel!!!
Ganz liebe Grüsse Titziana :)
23.01.2013 | 20:51 Uhr
zu Kapitel 5
Moin Selar,

erst mal danke für das Lob bezüglich den Reviews :-)
Fangen wir mal mit den Fehlern an, damit wir das schon mal hinter uns haben – ja, ich weiß, ich bin zu sehr auf so was fixiert :-)
Im zweiten Satz meinst du sicher Puls und nicht Impuls.
Commander Tilok hateinen kleinen „Doppler“ in einem seiner Sätze („ Sie haben sich beim Essen mit dem Messer beim Essen verletzt“).
So. Damit wären wir auch schon durch. Hält sich also wieder mal doch sehr in Grenzen.
Deine Anmerkung am Ende des Textes; heißt das jetzt, dass es in absehbarer Zeit nicht weitergehen wird? Das kanst du mir doch nicht antun! :-)
In der Hoffnung, mich verlesen zu haben oder dass du zumindest bald wieder zurück kommst, noch einen schönen Abend.

Grüße, Schafi95

Antwort von Selar am 24.01.2013 | 15:13:41 Uhr
Hallo
vielen Dank für dein Review.
Klar geht es weiter, habe aber so selten Zeit.
Gebe Nachhilfe in Physik fürs Studium.
Werde wahrscheinlich jede Woche nur 2-3 Mal posten können.
Lg Selar
18.01.2013 | 22:07 Uhr
zu Kapitel 4
Hey!!!
Wow, echt interessant! Sie die Tochter des Prätors!
Wieso hat er sie dann weg gegeben? Und wer war diese Romulanische Frau, die eifersüchtig war???
Bin schon ganz gespannt!!!! Freue mich aufs nächste Kapitel!!
LG Titziana

Antwort von Selar am 20.01.2013 | 10:31:26 Uhr
Hallo,
Warum der Prätor sie weggegeben hat, wenn sie seine Tochter ist,
und wer diese Frau war, wird in den nächsten Kapiteln geklärt.
Vielen Dank für deine Reviews.
Lg Selar
18.01.2013 | 20:38 Uhr
zu Kapitel 4
Moin Selar,

mal wieder ein recht interessantes Kapitel hast du da abgeliefert. Außerdem ist es im Vergleich zu den vorhergehenden Kapiteln länger geworden, was meiner Meinung nach durchaus positiv ist. Rechtschreibung und Grammatik sind auch in Ordnung (hab auf die Schnelle nur einen Rechtschreibfehler und zwei vergessene Kommata gefunden).
Ich bin schon auf das nächste Kapitel gespannt.

Grüße, Schafi95

Antwort von Selar am 20.01.2013 | 10:32:35 Uhr
Hallo
vielen Dank für deine Reviews. Ich finde sie helfen einem wirklich!
Lg Selar
17.01.2013 | 21:15 Uhr
zu Kapitel 3
Hey!!!
Den Traum fand ich sehr gut!!! Bin gespannt was es mit dem auf sich hat!!
Cardassianer!!!! Wird ja immer besser!!!! XD
( bin auch ein grosser Fan von dennen! ) :D
Freu mich schon aufs nächste Kapitel!
LG Titziana

Antwort von Selar am 18.01.2013 | 09:35:25 Uhr
Hallöchen
vielen Dank für deine Reviews. Freue mich sehr darüber.
Die Auflösung was der Traum war wird in nächster Zeit kommen.
Lg Selar