Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: LenjaKa
Reviews 101 bis 125 (von 470 insgesamt):
27.06.2013 | 19:17 Uhr
hiiii,

ab in die höhle des L- äh Drachen...
ich finde es gar nicht schlimm das es keine Drossel sondern ein Rabe... das ist die Freiheit der Autorin ^^
ich bin ja mal gespannt wie du die Szenen beschreibst^^

und kommst du mit den Uni-stress klar? Wie läufts?

viele liebe grüße deine Liana <3

Antwort von LenjaKa am 27.06.2013 | 20:01 Uhr
Hey Liana!

Ja, es ist eher ein Drache als ein Löwe, aber rein vom Sinn her, passt es 100pro. ;)
Naja, ich als tierliebender Mensch wollte diesen gewollten Unterschied doch erwähnt haben. Immerhin habe ich noch etwas mit den Raben vor und daher musste ich ein wenig abweichen. Aber schön zu wissen, dass dich das nicht wirklich stört.

Uni läuft. Meine Tagesplanungen kann ich zwar manchmal vergessen, weil mir dann doch meist irgendetwas dazwischen kommt. Aber an sich läuft es. Die Sachen aus letzter und dieser Woche sind alle gut über die Bühne gegangen. Anfang nächster Woche habe ich dann noch eine wichtige mündliche Prüfung. Und dann bleibt mir "nur noch" meine Abschlussarbeit. Aber alle anderen Dinge sind dann rum und dann brauche ich mich nicht mehr auf mehrere Baustellen gleichzeitig konzentrieren. Dein Daumendrücken hat also schon ein wenig geholfen auf dem langen Weg.^^

Ich bin auch schon gespannt, wie dir und den anderen das nächste Kapitel gefallen wird, wenn wir schauen, ob Smaug noch an Ort und Stelle ist. :)

Danke dir für deinen Kommentar und bis sehr bald dann wieder!

Ganz viele liebe Grüße,
LenjaKa
27.06.2013 | 17:22 Uhr
Hi =)

so, wir nähern uns dem endgültigen Showdown. Übrigens
hab ich absolut keine Probleme damit wenn du die Rand-
bedingungen (wie z.B. die Drossel) übernimmst; immerhin
erzählst du die gleiche Geschichte wie Tolkien, mit dem
Unterschied, dass Lenja on board ist ;) und das macht na-
türlich einige Veränderungen aus, aber andere. In jedem
Fall - welcher Vogel das jetzt ist, ist ja im Endeffekt total
egal ;)
Heieiei, die ganze Zeit rumzufuchteln stelle ich mir schon
ziemlich anstrengend vor. Aber gut... Das mit der Zeichen-
sprache scheint mir so ein Fantasyding zu sein - ist nicht
das einzige Buch, in dem es vorkommt... fiel mir nur so
auf. ;)
Für Lenja sind die ganzen Erlebnisse ziemlich heftig, wie
es scheint. Gut, dass da Thorin ist, an den sie sich anleh-
nen kann. Bilbo hat sich ja für einen, wie war das noch,...
"Spitzendeckchenliebenden runden Hobbit" echt richtig
gemacht. =) Ich liebe diesen kleinen Kerl - er weckt in
mir iwie immer den Beschützerinstinkt... <3
glg, Yella

Antwort von LenjaKa am 27.06.2013 | 19:55 Uhr
Huhu Yella! :)

Ja, wir nähern uns in großen Schritten.
Das ist gut. Naja, es kommt halt auch immer darauf an, welche Dinge man als wichtig empfindet im Vergleich FF und Originalwerk. Klar, letzendlich machen solche Kleinigkeiten nicht unbedingt die Sache besser oder viel schlechter. Aber bei der "Vogelfrage" erschien es mir für mein Vorhaben einfacher einen Raben zu nehmen als die ursprünglich Drossel mit ihrem Schneckenhäuschen im Schnabel, wie sie in meiner Hobbit-Ausgabe so nett abgebildet ist. ^^
Bei "Len on board" musste ich ein wenig schmunzeln. Irgendwie ging da plötzlich das Kopfkino los und ich musste ein so Schildchen denken, die manche hinten im Auto haben zwecks "Baby on board"... mein Verstand spinnt manchmal ein wenig. ;D Einfach nicht darüber nachdenken, was ich mir manchmal zusammen spinne. :D
Ja, hoffentlich bekommen sie keinen Muskelkater beim Umherfuchteln! Ich dachte, das wäre ganz nett. Immerhin würde ich wohl eher nicht umherbrüllen, wenn ich wüsste, ein Drache schläft irgendwo in der Nähe. Klar, Stein ist massiv und jeder Huster wird wohl kaum bei Smaug ankommen können. Doch wenn man eine Geheimsprache kann, warum dann nicht? Da nimmt man auch den Muskelkater in Kauf.
Du bist wirklich ein Bilbo-Fan, kann das sein!? :D Immer den Kleinen am Herzen und Knuddeln. ^^

Danke dir für dein tolles Review! :)

Ich wünsche dir ein tolles Wochenende und sende dir die allerliebsten Grüße zurück,

deine LenjaKa
27.06.2013 | 16:37 Uhr
Hey Du! :)

Uii , ein Rabe der versteckte Türen öffnen kann :D
(Das ist doch die Tür oder ^^?)

Hmm , ich Lenja verstehen, ich hätte ich auch irgendwie Angst , wenn ich gerade vor dem Berg stehe , wo ich mein Kind verloren habe und der Drache angegriffen hat ;/

Hoffentlich schreibst du schnell weiter :)
Ich darf heute auf einem Konzert spielen :D und ich bin nervös :o

GGLG Sam <3 :)

Antwort von LenjaKa am 27.06.2013 | 16:57 Uhr
Hey Sammy,

na, öffnen nicht direkt. Aber das klärt sich dann im nächsten Kapitel. Weiter sage ich nichts dazu. ;)

Es wäre ja auch irgendwie komisch, wenn man so eine Rückeroberung von einem Drachen als einfachen Spaziergang ansieht. Von daher sind ihre Gedanken, Ängste vielleicht doch ganz plausibel. Noch weiß ja niemand, ob Smaug wirklich schon das Zeitliche gesegnet hat oder nicht...

Mal gucken, wie schnell ich bin. ;)
Konzert? Klingt interessant. Du kannst mir ja mal in einer Mail schreiben, was du überhaupt für ein Instrument spielst.^^ Freut mich aber, dass ich dich ein wenig ablenken konnte und das Lampenfieber nicht gänzlich Überhand genommen hat.^^

Danke dir für deinen Kommentar, liebe Sam!

Ganz viele liebe Grüße an dich zurück,
LenjaKa
25.06.2013 | 17:38 Uhr
Hey (:
Ja, ich lebe noch. Es ist jetzt endlich der ganze Stress vorbei und das bedeutet du bekommst wieder Reviews von mir. Leider fehlt mir die nötige Ambition um über alle Kapitel ausführlich zu reviewen- aber zusammenfassend möchte ich einiges sagen (:
Also:
Lenja ist also verheiratet. Um ganz ehrlich zu sein, ich bin kein Fan von Hochzeiten, vorallem kein Fan von jungen Hochzeiten, aber ich denke Lenja und Thorin sind alt genug und vor allem kennen sie sich gut genug um sagen zu können ob sie den Rest ihres Lebens miteinander verbringen können. Gerade beim Hochzeitskapitel hat man gemerkt, dass sich die ganzen Zwerge, die ich am Anfang wirklich nicht auseinanderhalten konnte, nun als Gemeindschaft und Freunde in die Geschichte einfügen und dass alle Charaktere, besonders aber Lenja selbst eine enorme Entwicklung durchgemacht haben, was meiner Meinung nach essenziell für den Erfolg einer Geschichte ist. Also sind die beiden jetzt verheiratet und gottseidank nicht schwanger. Ich finde es von deiner Seite aus sehr lobenswert, dass du Lenja nicht wieder sofort eine Schwangerschaft angehängt hast. Für eine Frau in ihrem Alter ist es weit schwieriger schwanger zu werden und der ganze Stress den sie nebenbei mitmacht ist da sicher auch nicht förderlich. Ein Kind fände ich jetzt gerade nicht sonderlich gut.

Zwei Figuren, zu denen ich ebenfalls kurz Stellungnahme nehmen möchte sind Filí und Kilí. Die Szene, in der Kilí in Lenjas und Thorins "Schlafzimmer" hineinplatzt, war unglaublich süß und herzergreifend lustig - und wenn ich nur daran denke wie ihr Schicksal im Buch endet wird mir ganz schlecht, irgendwie wäre es, als wenn Kinder sterben müssten. Aber hier möchte ich ausnahmsweise mal nicht wissen, was du geplant hast, ich lasse mich dann einfach überraschen. Bilbo, der in der Geschichte mein Liebling geworden ist, hat sich aus toll entwickelt. Aber das brauche ich ja nicht zu erklären. Außerdem scheint er zu einer Art bestem Freund von Lenja geworden zu sein - dass sie ihm ihre Geschichte erzählt hat war für mich ein entscheidender Wendepunkt, denn vorher hatte ich nicht wirklich das Gefühl, dass sie ernsthaft darüber hinweggekommen ist, aber darüber zu reden ist auf jeden Fall ein großer Schritt in die richtige Richtung. Das war übrigends auch mein Lieblingskapitel, auch wenn es vielen wahrscheinlich nicht als so wichtig vorkommen wird. Aber ich liebe es!

Und zu den neusten Entwicklungen. Es scheint als wäre Smaug in greifbarer Nähe und langsam aber sicher darf man sich auf das große Finale vorbereiten. Ich bin höchst gespannt und auch wenn ich natürlich meine kleinen Wünsche habe (Gandalf stirbt!!! Nein, Scherz :D ) bin ich relativ offen für jegliche RIchtung.
Für Lenja wünsche ich mir natürlich ein Happy End, aber ich glaube auch, dass sich ein realistisches Ende mit einigen Opfern verbinden würde, auch wenn du sicher genauso ungern wie die anderen Leser hier jemanden gehen lässt.

Weil ich gerade in deinem Vorwort was über gewisse eher nicht konstruktive Kritik gehört habe: Einfach ignorieren, oder einfach mal nachfragen warum er oder sie der Meinung ist und was er denn verbessern würde. Auf die Frage bekommt man nämlich eher selten eine ANtwort. Ich selbst finde deine FF große Klasse, auch wenn ich offen gestanden in diesem Genre keinen Vergleich habe, da "Ich warte auf dich" die einzige Hobbit/Herr der RInge FF ist, die in meiner Favoliste gespeichert ist und die ich regelmächig lese. Aber Lenja ist für mich in jedem Falle keine Mary Sue, weil sie nicht perfekt ist, ziemlich gefühlsgesteuert, oft unsicher ist und auch so viele Menschliche Macken hat, die zwar so aufgelistet nicht sonderlich gut klingen aber in Wahrheit einen Charakter hundertmal menschlicher und sympatischer machen, als eine Mary SUe jemals sein könnte. SIe hat eine immense Entwicklung durchgemacht und sie hat um ihr Schicksal gekämpft. Alleine an den ganzen Recherchen, die du so fleißig machst merkt man, dass du nicht einfach irgendwas schreibst, sonder Wert auf das Buch und Realismus in anderem SInne legst. Natürlich ist keine FF perfekt, aber ich persönlich finde deine FF sehr sehr gut und das kannst du sicher auch an der Anzahl deiner Reviews, deiner Abonnenten und den Klicks erkennen. Lass dich nicht aus der Fassung bringen und mach so weiter wie bisher! Beim nächsten Mal werde ich auch wieder ordentlich Kapitel für Kapitel reviewen (;

Liebe Grüße und viel Erfolg beim Lernen,
Mia (:

Antwort von LenjaKa am 27.06.2013 | 15:35 Uhr
Hallo Mia! :)
Schön, wieder von dir hier zu lesen. Ja, ich habe mir schon gedacht, dass es dich noch gibt und die nicht in einer Erdspalte verschwunden gegangen bist. Aber umso größer war dann die Freude dich wieder zu lesen und gleichzeitig zu wissen, dass du nun wieder etwas stressfreier bist. :)
Echt kein Ding, dass du einen großen Rundumschlag machst. So bekomme ich auch mal ein wenig mehr zu lesen.^^

Ich muss gestehen, dass ich erst ein wenig schmunzeln musste bei "eine Frau in ihrem Alter", aber ich weiß, was du meinst. Wir hatten darüber ja bereits schon einmal geschrieben und es wäre einfach nicht gut. Sofort schwanger und dann noch eine Weiterreise plus Smaug plus Ungewissheit usw. Einfach viel zu viel für sich selbst und da kann ich keinem fiktiven Baby soetwas zumuten. Auch wenn Lenja zu Beginn weniger Probleme hätte, wäre es wohl einfach unpassend in jenem Moment eine Schwangerschaft aus dem Hut zu zaubern. Sollen sie erst einmal einen Drachen bekämpfen und dann bringt die Zeit eventl. ein kleines quietschendes Bündelchen.

Es ist ganz toll, dass dir das Kapitel mit Bilbo und dem Gespräch so gut gefallen hat. Du hast Recht: es ist das erste Mal, dass sie überhaupt über das Thema spricht, sich jemandem öffnet und dies mehr als in wagen Andeutungen. Es sind kleine Dinge, die wieder zurück auf den richtigen Weg helfen und umso mehr freut es mich, dass du dies auch so siehst! Super! Danke!

Ich habe wirklich so lange gebraucht, um dir zu antworten, weil ich mir erst einmal ausgehend zu deinen Gedanken über das Ende klar werden wollte. Meine Zeichnungen mit wem was passiert, haben mich zu keinem Ergebnis gebracht. Bei manchen bin ich mir 100pro sicher, dass sie dieses oder jenes Schicksal ereilt, aber bei manchen... die berühmten Wackelkandidaten. Um ehrlich zu sein, habe ich das Ende in Gedanken schon bestimmt 10mal umgeschmissen. Und irgendwie wird sich wohl einiges erst klären, wenn ich es dann wirklich schreibe. Soso. Gandalf ist also das Opfer, welches über die Rettung aller anderen entscheiden soll? Ihn für seine ofte Abwesenheit bestrafen? Nee, das geht nicht. ;D Aber ich glaube, damit hast du auch schon gerechnet. Kommt Zeit, kommt Rat. Aber du vermutest richtig: es ist nicht einfach über das "Schicksal" der Figuren zu entscheiden, wenn man sie schon ein halbes Jahr mit sich herum schleppt. Schwierig... noch habe ich ja ein paar Kapitel Zeit...

Also: vielen, vielen Dank für deine lieben Worte und das Lob! Du als alter Hase bist ja bereits länger dabei und es freut mich, dass du trotz Stress & Co. trotzdem noch weitergelesen hast und dies wohl auch in Zukunft tun wirst. Und somit freue ich mich auf deine zukünftigen Gedanken zudem, was noch alles auf dem Weg zum Ende hin passieren wird. Ich danke dir dafür! :)

Ganz viele liebe Grüße, liebe Mia!!

LenjaKa

P.S.: Das erste Daumendrücken hat schon heute etwas gebracht! ;) Aber Dienstag (und das Wochenende jetzt) wird nochmal hart werden...
23.06.2013 | 17:59 Uhr
So jetzt sind also in thal angekommen.
Ja das Lenja etwas die Fassung etwas schwimmen gegangen ist
finde ich jetzt nicht schlimm sie ist immerhin eine Frau.
Las uns nicht zu lange auf das nächste Kapi warten.

GLG Harzmaus

Antwort von LenjaKa am 23.06.2013 | 18:30 Uhr
Hallo Harzmaus,
genau. Vor den Toren der alten Heimat.
Finde ich gut, dass du mir diesen Teil nicht ankreidest. ;) Genauso sehe ich das auch: eine Frau, die zwar gern hart tut, aber doch sensibel ist. Von Zerstörung, Leid und Verderben im etwas größeren Stil, wie Smaug dies vollbracht hat, ist sie bis jetzt auch eher nicht erfahren. Immerhin ist sie ja keine Kriegerin, die solch traurige Dinge damit bereits mehrmals in ihrem Leben gesehen hat und so ein Anblick kein Neuland ist...
Ich gebe mein Bestes! Ich versprech es dir. ;)

Danke für deinen Kommentar!
Ganz viele liebe Grüße an dich zurück,

LenjaKa
22.06.2013 | 16:41 Uhr
Hi =)

leider hab ich nicht viel Zeit, deshalb werde ich das
Wichtigste sofort los. ;)
Nach dem zuckersüßen, wundervollen Kapitel holt
die arme Lenja langsam, aber sicher die Realität ein.
Langsam wird es wieder dunkel. Deinen Kapiteln
hab ich absolut nichts hinzuzufügen; du schreibst
alles sehr eindringlich und ich liebe deine Fähigkeit,
Gefühle in Worte zu fassen. Lenja und Thorin tun
mir am Ende so furchtbar leid, mir sind fast die Trä-
nen gekommen =(
Zu deiner Einleitung sei nur das gesagt: Tu mir den
Gefallen und lass dich von solchen Leuten nicht ver-
unsichern. Deine Story ist toll, und wer ein Problem
hat, muss damit selber klarkommen.
ggglg, Yella =)

Antwort von LenjaKa am 22.06.2013 | 17:02 Uhr
Hallo Yella,
ich finde es toll, dass du trotz fehlender Zeit einen Kommentar hinterlässt.^^ Danke dafür!
Na, keine Tränchen. So traurig wollte ich das Ganze dann doch nicht machen. Aber es ist schön, dass die Emotionen, die ich erreichen wollte bei dir angekommen sind. Wunderbar! Und das liebe Lob nehme ich gern an. Sicher, es wird nun wieder dunkler und das war auch so gewollt. Mit einem Drachen und der eigenen Vergangenheit vor der Nase vergeht einem schnell das Lachen...
Wo kann ich unterschreiben? Gut getroffen.^^

Danke dir, Yella! :)
Bis sehr bald!
Ganz viele allerliebste Grüße,
LenjaKa
merlot (anonymer Benutzer)
22.06.2013 | 13:33 Uhr
hallo nochmal,

ich unterstelle dir genauso wenig, wie du den leuten unterstellen willst, dass sie nur aus "neid" so handeln.
wofür neid? auf was sollen die neidisch sein? (wie gesagt, sie ist gut deine fanfiction, aber das wars auch schon) ich vermute nur, genauso wie du ;)
und man kann im übrigen auch andere fanfictions lesen, ohne sie zu favorisieren:)

aber egal, ich frage mich das ja nur, und wie gesagt unterstelle dir gar nichts. ich frage mich warum du sie nicht meldest,
ich frage mich, wenn doch, warum dann das verhalten? mehr ist es nicht, sollte ich den eindruck erwecken, ich unterstelle dir
tatsächlich du würdest dich nur gerne als das "opfer" sehen, dann entschuildigung! aber so ist eben nunmal mein
eindruck, und für den kann ich aber nichts. und im bilde ist man nur soweit wie du hier eben mit sachen um dich wirfst,
die einem genau dieses bild vermitteln können.

-eine sperrung
-ein komisches review

alles andere muss man (oder auch nicht) dir einfach glauben. und wie gesagt, würde mich jemand per mail mobben, wäre
der so schnell weg vom fenster, dass er nicht mal dazu käme den button "senden" zu drücken, und gut ists.

so aber nun lass ichs mal gut sein, will deine reviews hier nicht mit einer diskussion füllen.
dies war oder ist meine meinung zu der fanfiction und deinem verhalten, und was du letztlich aus deinen mobbern machst
ist dein problem, und ich maches es bestimmt nicht zu meinem, aber verwundert war ich schon, dass du sowas mit dir machen
läßt. wie gesagt, für einen der nicht "im bilde" ist, und ich denke das könnten mehrere hier sien, drängt sich halt der verdacht auf,
dir gefällt das ganze und wie heisst so schön? schlechte PR ist auch PR, und deine review-anzahl und die lobpreisungen schießen doch nur
so in die höhe;) also hat es doch auch was gutes, oder nicht? immer schön das positive sehn.......

habe die ehre
merlot (anonymer Benutzer)
22.06.2013 | 12:11 Uhr
hallo,
kannst du mir mal verraten, warum du die leute nicht einfach KOMENTARLOS meldest, denn anonym mail schreiben geht nicht,
anstatt dich hier so auf zu spielen? ganz ehrlich, man könnte meinen, du gefällst dir in der rolle des "opfers".
klingen die worte für dich zu hart? wenn ja tut es mir leid, aber das ist ganz genau mein eindruck. wahrscheinlich sogar ging es nur um das eine
review, und es ärgert dich so, weil es die wahrheit gesagt hat? keine ahnung, aber wie gesagt, dein ganzes getue hier verstehe ich nicht, melde die leute
einfach und gut ist. und falls du sie doch gemeldet hast, dann meine frage: was soll dann das ganze theater hier?

und warum machst du dir überhaupt einen kopf? deine fanfiction ist gut, aber nicht sehr gut; kein meisterstück, hebt sich aber von dem ganzen anderen mist hier ab,
denn es gibt nur wirklich drei gute fanfictions hier, und zwei davon stammen von einer autorin. du sagst selber, du schreibst wie du denkst, und so soll es auch sein
aber lass einfach dieses mitleidsgehasche, denn so gibst du den leuten doch nur was sie wollen.

habe die ehre

merlot

Antwort von LenjaKa am 22.06.2013 | 12:31 Uhr
Hallo Merlot,
ich finde es schade, dass du mir Dinge unterstellst über die du nicht im Bilde bist.
Und genauso bedauerlich ist es die persönliche Schiene einzuschlagen (Theorie zu Opfer, Theater, Mitleid). Aber jeder darf und soll denken, was er möchte. Genauso nehme ich mir das Recht heraus vor meinem Kapitel Dinge anzusprechen, die mir wichtig sind. Der Hinweis war an bestimmte Nutzer gerichtet und ich weiß auch nicht, warum du dich darüber so aufregst. Du brauchst dich doch nicht angesprochen zu fühlen.
Ansonsten weiß ich nicht, warum ich mich über das von dir gemeinte Review ärgern soll.
Und sonst stimme ich dir zu: jeder hat seinen Geschmack, ob kurzweilige Unterhaltung oder etwas anderes. Und das ist gut so und soll auch so bleiben.

Gruß,
LenjaKa
21.06.2013 | 20:17 Uhr
So ich melde mich auch mal wieder :D
die letzten Kapitel waren echt toll...es hat mir sehr spaß gemacht, die zu lesen...ich bin immer noch ein großer Fan von deiner Story *-*

Und lass dich von solchen Idioten nicht fertig machen ^^...ich kenn so was...hab ich bei meinem FF auch gehabt und es ist echt ätzend...ich kann dich da voll verstehen aber ich finde es toll das du weiter machst ^^

Glg Cherry

Antwort von LenjaKa am 21.06.2013 | 20:30 Uhr
Hallo,
da habe ich mich eben aber über deinen Kommentar gefreut!
Schön, wieder von dir hier zu lesen und die lieben Worte nehme ich natürlich gern an. :)
Es ist einfach schade solche Dinge an den Kopf geworfen zu bekommen, die nur das Ziel verfolgen einen zu stören... nehme ich jedenfalls an, dass das das Ziel ist... nur persönlich werden, finde ich vollkommen daneben. Aber was soll's!? Ich freue mich jedenfalls darüber, dass du mir treu bist und das ist schonmal viel wert! :)

Lieben Dank für deinen Kommentar und die ehrlichen Worte!
Ganz viele liebe Grüße und dir ein tolles Wochenende!

LenjaKa
21.06.2013 | 18:44 Uhr
Hey!
Du bist so schnell, da komme ich mit dem
Schreiben gar nicht nach.
Zwei sehr schöne Kapitel,
jedes auf seine Art berührend.
Grade ihre Gefühle in Thal.
Unfassbar emotional.
Zum Heulen schön.
Die beiden tun mir unsagbar leid...
Ich drücke dir für die Uni die Daumen.
Ganz liebe Grüße
Taunuskind

Antwort von LenjaKa am 21.06.2013 | 19:01 Uhr
Hallo liebe Taunuskind!
Ja, ich hatte einen kleinen Turbo in den letzten Tagen eingelegt.
Ich danke dir sehr für deine Worte! :)
Es freut mich, dass ich dich mit den Kapiteln erfreuen konnte, auch wenn sie eher emotionaler Natur waren. Ein bisschen Herzschmerz ist manchmal auch nicht so verkehrt.
Allein deine Formulierung "Zum Heulen schön" finde ich grad wunderschön! Danke dafür!

Danke auch für das Däumchendrücken! Es ist lästig, aber wem erzähle ich das? Was sein muss muss sein. Und nach den Prüfungen gibt es wieder ein wenig mehr Lehrlauf.^^

Dir ein schönes Wochenende und ganz viele liebe Grüße,
LenjaKa
21.06.2013 | 15:30 Uhr
Hallo LenjaKa

Ich lese deine FF schon sehr lange sehr heimlich mit;)
Als ich eben das neue Kapitel mit deinem Vorwort gelesen habe, dachte ich erst ich lese nicht richtig!?!
Echt krass was sich manche Menschen rausnehmen.
Lass Dich auf keinen Fall von solchen Neidern ärgern!!

Deine Story ist mehr als "saugeil" geschrieben und ich hoffe das ich noch einiges von Dir (heimlich) mitlesen kann:))

lg Nenie

Antwort von LenjaKa am 21.06.2013 | 15:55 Uhr
Hallo Nenie,

du hast mir soeben mit dem "saugeil" den Tag versüßt! :)
Danke dir dafür mit mit diesem einzigen Wort ein Lächeln auf die Lippen gezaubert zu haben! Das ist wirklich Gold wert! Danke!

Du darfst natürlich auch weiterhin heimlich und still die Geschichte weiterverfolgen.^^ Ich sehe ja anhand der Aufrufe nach jedem Kapitel, dass die stillen Leser in der Oberhand sind und ich kann auch keinen Grund zur Beschwerde finden. Es ist schön zu sehen, dass sie anscheinend von der Mehrheit gern gelesen wird. Und umso trauriger ist es Nachrichten zu erhalten, wo einfach drauflos gepoltert wird ohne Konkretes...
Ich weiß nicht, ob man von "Neid" oder etwas in der Richtung sprechen kann... nur seitdem sich diese Geschichte hier immer mehr zu einem Großprojekt entwickelt hat, kam auch mehr Aufsehen. Ich weiß nicht, ob es das treffende Wort ist. Aber ich habe das Gefühl, dass die Kapitel- und Reviewanzahl nicht nur neue, interessierte Leser zu einem Klick verführt, sondern auch Personen, die es nicht aus erst einmal positiven Grundinteresse machen, um zu schauen, warum die Geschichte so hoch bewertet wurde. Ich bin immer noch platt, wenn ich auf die Zugriffe und die vielen, tollen Kommentare schaue. Ich hätte niemals mit einer solchen Resonanz gerechnet. Und doch habe ich die Vermutung, dass dies auch negativ genutzt wird... aber das ist nur mein Eindruck und es ist sehr schade, da seinen eigenen Geschmack hat und hier kein Wettbewerb ausgebrochen ist, wer die meisten Leser hat usw. Jedenfalls bin ich an keinem interessiert.
Man braucht es vielleicht auch gar nicht zu verstehen...

Noch einmal einen lieben Dank an dich! Es hat mich sehr gefreut von dir hier zu lesen! Danke dir dafür! :)

Ganz liebe Grüße,
LenjaKa
21.06.2013 | 14:07 Uhr
Hey :)

Hmm....es tut mir so leid fuer die beiden.
Ich hatte wirklich ein paar Tränchen in den Augen :o
Richtig schoen geschrieben!

Als ich den Anfang gelesen hab dachte ich nur ,,Wow, was jetzt los?" :O
Also ich fand die Geschichte immer schon toll und wem sie nicht gefaellt , der soll sie halt
eben nicht lesen , so einfach ist das ! (haha schleim, ich weiss aber es ist eben so! :p)

Uiuiui, was lese ich denn da, eine Fortsetzung vielleicht? *-*
Das waer toll :D

Freu mich aufs naechste Kapi :3

Ganz liebe Gruesse und ein schoenes Wochenende :)

Sam <3

Antwort von LenjaKa am 21.06.2013 | 14:37 Uhr
Hallo Sam! :)

Das schönste Kompliment, wenn ein Leser Tränchen in den Augen hat! Danke dir für diese Ehrlichkeit! Anscheinend sind die erhofften Emotionen auch angekommen. Wunderbar!^^
Ja, eine Fortsetzung. Immerhin wäre es doch auch spannend herauszufinden, was mit Ári passiert ist, ob Mjöll Mädchen oder Junge bekommt und wie das Leben rund um den Erebor weitergeht. Ein wenig lustiger als Drachen bekämpfen wahrscheinlich. Eher die Richtung wie Lenjas Kindheitserzählungen. Das wären die ersten Hirngespinste dazu. Aber noch ist diese Geschichte nicht zu Ende und die Uni ruft. ;) Aber ich behalte es im Hinterkopf.

Ja, ich weiß mir langsam nicht mehr zu helfen. Ich wollte dich nicht erschrecken oder verwirren. Begonnen hat alles mit der Sperrung, die ich nachvollziehen kann. Ich bekam kurz darauf, zwischendurch und erst gestern wieder Nachrichten in denen keine Kritik nach dem Motto: "wäre dies oder jenes nicht besser?", "könntest du vielleicht dort oder dort ein wenig detailierte oder schneller beschreiben?" o.ä. geäußert wurde über die sich reden lässt, sondern schon bald Mails, die in Richtung Mobbing tendieren. Dinge, die gegen meine Geschichte und den OC gehen und die so weit unter der Gürtellinie liegen, wo man sich nur fragen kann, was sich solche Personen eigentlich erhoffen. Ich weiß nicht, was ich verbrochen habe, dass man mich derart angreifen muss. Teilweise werden Parallelen zu FFs gezogen, die ich vom Namen her zwar kenne (bin ja nicht blind), aber aus Überzeugung nicht lese, weil mir der Plot nicht gefällt oder allein das Pairing zu klischeehaft vorkommt, wenn ich einen Blick auf die Kurzbeschreibung werfe... es ist traurig, wenn Leute so verbissen sind und hinter jeder Ecke Verschwörung oder Missgunst vermuten... ich weiß nicht, wo ich gespickt haben soll, wenn ich die Handlungen der anderen FFs nicht kenne. Und allein dieser Vorwurf macht mich ein wenig traurig... ich sehe keinen Konkurrenzkampf, da jeder schreibt, was ihm gefällt und dies so schreibt, wie es ihm oder ihr in den Sinn kommt... aber jeder hat ja seine eigene Auffassung...
Pass bloß auf, dass man dir nun nicht den Stempel eines Schleimers oder so etwas in der Art aufdrücken will! :D

Ich habe mich sehr über deine ehrlichen Worte gefreut, liebe Sam!
Bis sehr bald! Ein schönes Wochenende! :)

Allerliebste Grüße,
LenjaKa
21.06.2013 | 11:47 Uhr
helloo,

wieder mal ein wunderschönes Kapitel, ich kann mich sehr gut in sie hinein versetzen... nach all den Jahren kommen sie an den Ort zurück wo sie einst diesen Schmerz und die Trauer erlitten hat... ich bin mir sicher das es noch lange Zeit brauchen wird um zu heilen..
ich hab leichte Tränen im Auge weil es so toll geschrieben wurde... super kapitel^^

als ich den Anfang gelesen hab, hab ich schon geschluckt... kla hast du mit mir schon via Mail darüber geredet... ich kann nur den Kopf schütteln... das es immer noch nicht aufgehört hat... Lass dich bitte nicht unterkriegen ... du schreibst eine Wunderbare Geschichte ... und ich bin froh das du sie fortführst ... selbst wo deine Geschichte gesperrt war hast du noch spaß dran gehabt... also top ^^

und an den oder die denjenigen die meckern oder sonst was... wenn euch die Geschichte nicht gefällt LEST SIE EINFACH NICHT !!! es gibt hier Genug die sie mögen und gerne weiter verfolgen !!!
also ganz viiiel Glück bei der Uni ich drück dir die Daumen

von herzen viele liebe Grüße deine Liana <3

Antwort von LenjaKa am 21.06.2013 | 12:57 Uhr
Hallöchen Liana,

vielen lieben Dank für deinen Kommentar und die ganz lieben Worte! Ein dickes Dankeschön!
Und auch genial, dass bei dir die Emotionen des Kapitels so gut angekommen sind. Wie ich eben einen Kommentar unter dir bemerkt habe, entstand das Kapitel im nächtlichen Gewitter und man weiß ja nie, wie Nacht- und Nebelaktionen so aufgenommen werden. Aber es scheint geglückt zu sein.^^

Ich freue mich wahnsinnig über deine Worte zu den Dingen, die ich in der Art Vorwort zu diesem Kapitel geschrieben habe. Es ist sehr schön, wenn man weiß, dass man nicht allein ist und sich ein wenig den Rücken stärken lassen kann. Es ist wie bereits erwähnt sehr schade und ich hoffe, dass dies jetzt endlich ein Ende nimmt...

Aber was ich nicht möchte, ist ein Shitstorm, eine Grundsatzdiskussion oder Ähnliches. Bisher habe ich keine Reviews gehabt, wo ich mich auf den Schlips getreten gefühlt habe. Dinge, über die man diskutieren und schauen kann, in wieweit Kritik durchaus berechtigt ist und so weiter und so fort, meine ich ja nicht. Und das weißt du ja auch. Wenn die Entrüstung in Mails wenigstens konkret wäre, sodass man die Kritik auch nachvollziehen könnte. Aber ich hoffe, dass das nun endlich sein Ende nimmt.

Ich danke dir für das Daumendrücken! Ich werde Bericht erstatten, ob es was gebracht hat! :)

Auch an dich die allerliebsten Grüße,
LenjaKa
Julchen (anonymer Benutzer)
21.06.2013 | 11:44 Uhr
Hallihallo!^^

Und noch ein Kapitel! :) Da war aber jemand
fleißig wie verrückt! ;)

Und es ist wieder... Wie soll ich sagen...
Du hast die Vergangenheit perfekt in den
gegenwärtigen Kontext gesetzt, denn
natürlich hat Lenja diese Ereignisse nicht
vergessen und das ist auch irgenwie gut so.
Dass auch Thorin noch trauert, zeigt, wie stark
die Beziehung der beiden ist bzw. noch werden
kann und dass nichts (ich wage zu behaupten,
nicht mal ein Drache) die beiden auseinander
bringen kann. :)

Man trauert mit den beiden und möchte einfach,
dass sie glücklich werden.

Ich bin Fan. Von dir als Autorin (darf man dich
nicht in gewisser Weise so nennen? :P ) und
deiner FF. Weiter so.

Ganz liebe Grüße ,
Julchen

Antwort von LenjaKa am 21.06.2013 | 12:48 Uhr
Moin Julchen,

ja, ich habe das nächtliche Gewitter und die damit verbundene Schlafnot genutzt indem ich die Energie in ein Kapitel hab fließen lassen. Freut mich sehr zu lesen, dass es dir wieder gefallen hat! Bei so Nacht- und Nebelaktionen weiß man ja nie. ;D

Vor allen Dingen nähern wir uns langsam aber sicher dem Ende und einiges wird noch geschehen. Ich kann nur erahnen, dass auch euch Leser interessiert, wie, wann und womit die Reise weitergeht. Von daher ist es auch immer ein kleines Abenteuer zu lesen, wie die Kapitel aufgenommen wurden. Und wie es scheint, hat es doch geklappt.^^

Ich danke dir von ganzen Herzen für deine Worte! Auch wenn ich weiß, dass du immer mit dem Herzen bei der Sache bist, ist es doch umso schöner dies in Worten verpackt zu sehen! Danke dir dafür! Und von mir aus kannst du mich nennen, wie du willst. Mir ist es wirklich gleich, denn es zählt nicht, wie du mich nennst sondern eher wie du mir begegnest. Und da kann ich froh sein einer begeisterten und ehrlichen Person wie dir hier in den Weiten des Internets begegnet zu sein. :) Ich danke dir dafür sehr!

Ich wünsche dir ein tolles Wochenende auch wenn ich noch nicht weiß, wann wir uns wieder lesen. :)
Ganz viele Grüße,

LenjaKa
Laurana (anonymer Benutzer)
21.06.2013 | 10:12 Uhr
Hallo,

ich verfolge deine Geschichte schon eine ganze Weile und bis auf die wirklich, na ich will mal sagen "unglückliche Darstellung" des Elbenkönigs (ganz ehrlich: ich hab vor Zorn fast in meine Schreibtischplatte gebissen), finde ich sie gut geschrieben.
Gerade weil es mittlerweile nur so wimmelt von absolut schlechten Thorin-Reisegesellschafts FFs.

Und gerade weil du eigentlich einen ganz guten eigenen Stil hast, ist mir doch aufgefallen, dass ich bei dir Sachen lese (um zum Beisp. deinen Charakteren mehr Tiefe zu geben), die ich bereits vorher in anderen FFs gelesen habe.
Selbstverständlich sind manche Übereinstimmungen nicht zu vermeiden, man kann ja das Rad oder in diesem Fall die FF nicht neu erfinden, aber das waren wirklich auffallende, speziell geschriebene, Dinge und ich habe mich ein bisschen darüber gewundert.
Das hast du doch eigentlich nicht nötig, oder?
Und um nun keinen Shitstorm auf die betreffenden anderen FFs auszulösen, werde ich hier auch keine Beispiele nennen. Ich denke, du weißt es auch so.

Gruß
Laurana

Antwort von LenjaKa am 21.06.2013 | 10:25 Uhr
Hallo Laurana,

erst einmal Danke für deinen Kommentar.
Die Sache mit Thranduil kann ich nachvollziehen. Ich kann dir da nicht böse sein und jeder hat seinen eigenen Geschmack und seine eigenen Vorstellungen. Das ist gut so und sollte auch so bleiben.

Ich weiß nicht genau auf welche anderen FFs du anspielst. Vielleicht magst du mir dies in einer privaten Nachricht mitteilen?
Wenn es Dinge aus FFs sind, die ich lese (ein Blick auf meine Favoritenliste), dann habe ich dies wohl unbewusst gemacht. Da ich aber bewusst keine anderen (außer die in der Favoliste) FFs, die in Richtung Romanzen tendieren, lese, fällt es mir schwer herauszufinden, wo du Übereinstimmungen zu bestehenden Geschichten siehst. Ich würde mich wirklich freuen, wenn du mir deine Gedanken in einer Mail erklären könntest. Und das meine ich nicht böse. Auch ich möchte verstehen, was du meinst und dies ganz ohne Vorbehalte.

Danke!

Lieben Griß,
LenjaKa
20.06.2013 | 23:19 Uhr
So nun wird es also ernst.
Ja ja die lieben Männer können stur wie Esel sein wenn sie nicht ihre schwäche zeigen wollen, und sind hinterher doch froh wenn man (Frau) sich um sie kümmert.
Schreib bitte bitte schnell weiter bin echt gespannt wie es weiter geht.

GLG Harzmaus

Antwort von LenjaKa am 21.06.2013 | 09:51 Uhr
Ja, die Herren der Schöpfung sind manchmal eher wie große Jungs...
Wie hieß es? Ein Indianer kennt keinen Schmerz? Letzendlich sind sie aber alle froh ein wenig bemuttert zu werden, da hast du eindeutig Recht! ;)

Der Bitte bin ich nachgekommen! Das neue Kapitel kommt gleich! :)
Danke dir für deinen Kommentar!

Ganz viele liebe Grüße,
LenjaKa
Julchen (anonymer Benutzer)
20.06.2013 | 19:02 Uhr
Huch, gleich zwei neue Kapitelchen?! :D
Da freu ich mir ja schon wieder ein Loch in den Bauch.^^
Schön, eine Ablenkung bei dieser Hitze ist wirklich angenehm...

Und die beiden Kapitel sind echt nicht von schlechten Eltern! ;)
Lenja und Thorin gehen jetzt so sanft und verspielt miteinander
um, es ist eine Freude. :)

Kapitel 80 und dann noch so ein episches Gandalfzitat...?
Da muss ich dir ja gleich doppelt gratulieren! ;)
Und jetzt Thal... O.O Uiuiui, es wird ernst...

Ich freue mich auf Nachschub! :D

Ganz liebe Grüße und Hitzeresistenz,
Julchen

Antwort von LenjaKa am 21.06.2013 | 09:49 Uhr
Ja, ich war fleißig! :)
Und gleich folgt sogar der dritte Streich für diese Woche.^^

Das freut mich wirklich zu lesen! Sehr schön, dass sie dir gefallen haben auch wenn etwas weniger Action vorhanden gewesen ist. Aber das dicke Ende kommt ja jetzt erst...
:D Ja, das Gandalfzitat. Es viel mir spontan wieder ein und erschien mir auch passender als alle anderen potentiellen Titel. Von daher musste der gute Gandalf mir mit einem Zitat aushelfen.^^

Der gewünschte Nachschub kommt! :D

Danke dir! Mit der Hitze ist bei mir vorbei. Es hat die Nacht gewittert. Nun ist es eher noch ein wenig die Luftfeuchtigkeit...

Dir die allerliebsten Grüße und bis hoffentlich wieder sehr bald,
LenjaKa
20.06.2013 | 16:38 Uhr
hallluuu,

hahaha Thorin Schnarcht .... schon geill... ja Lenja richtig sooo beschäftige dich ^^

wieder ein sehr schönes Kapitel,

ich bin gespannt was du daraus machst und wie du die Stellen mit Smaug und die Schlacht beschreibst

schreib schnell weiter, soweit es dir mit der Uni und der wärme möglich ist

viele liebe grüße deine Liana <3

Antwort von LenjaKa am 21.06.2013 | 09:44 Uhr
Hallo Liana,

vielen lieben Dank für dein Review! :)
So 100pro weiß ich das auch noch nicht alles... es gibt viele Ideen und Möglichkeiten, Wendungen etc. Wie genau die Geschichte dann aber ihr Ende findet, ist selbst für mich im Moment noch eine Überraschung...^^

Das neue Kapitel lade ich gleich hoch. Ich war die Nacht aktiv und habe meinen schweren Kopf ein wenig erleichtert. ;)

Ganz viele liebe Grüße,
LenjaKa
20.06.2013 | 16:24 Uhr
Hey :) ,

Haha , na , schnarcht unser Thorin also? :D
Knuffig ;)

Und Lenja beschäftigt sich :D

Wiedermal ein gutes Kapi :) Beeil dich mit dem Tippen, soweit das bei der Hitze geht :)
Bei uns ist es wirklich extrem warm -.-
Man mag schon gar nicht mehr rausgehen bei 35 Grad :D


Ganz liebe Grüße Sam <3

Antwort von LenjaKa am 21.06.2013 | 09:41 Uhr
Hallo Sam,

danke für deinen Kommentar! :)
Hat mich wieder sehr gefreut von dir hier zu lesen.

Naja, es hat sich einfach so in der Situation ergeben. Beim Tippen kam einst zum anderen. Immerhin ist Thorin ja auch nur ein Mann...^^

Mittlerweile geht es hier bereits mit der Hitze wieder. Gestern war es bis in den späten Abend noch extrem. Aber dann kamen die ersten Gewitter und eben hat es dann aufgehört wieder zuregnen. Also keine tropischen Temperaturen mehr, dafür aber eine hohe Luftfeuchtigkeit... :P Aber so ist der Sommer eben. Machen wir ihm keine Angst! ;)

Ich war fleißig in der letzten Nacht. Durch das Gerumpel draußen konnte ich nicht schlafen und habe weitergetippt. Das neue Kapitel lade ich gleich hoch.^^

Ganz viele liebe Grüße an dich zurück,
LenjaKa
18.06.2013 | 15:23 Uhr
Thorin als Papa mit seiner Tochter (Ich fänd ein Mädchen schön *-*)im Arm , er würde bestimmt so ein großartiger Vater sein *-*
Jaaaa kein Junge dürfte seinem kleinem Mädchen in die Nähe kommen, so würd ich mir das vorstellen :D *__*


Drachen *schauder* :D keine leichte Angelegenheit O.o

Aww , Bilbo <3 *-*



Schreib schnell weiter :)

Ganz liebe Grüße Sam :) <3

(Ist es bei dir auch so warm :D? Bei uns sind 35-37 Grad seit zwei Tagen O.o)

Antwort von LenjaKa am 18.06.2013 | 21:49 Uhr
Papa Thorin? ;D
Naja, welcher Vater würde es denn zulassen, wenn Jungs dem Töchterchen zu nahe kommen.^^ Meiner z.B. sagt zwar nichts, guckt aber immer mit einem Scannerblick, wen ich alles mitschleppe usw. Ich glaube, das ist der Beschüterinstinkt. Immerhin wissen sie (die Papis) auch am besten, wie männliche Wesen so sind. xD
Hm... ob Mädchen oder Junge: noch gibt es keine Schwangerschaft. ;) Aber mal gucken.^^

Ich gebe mir alle Mühe mit dem Tippen. Aber die Hitze (ja, hier ist es auch ziemlich warm...lustige 27°C immer noch in meiner Studentenbude *Luft zuwedel*) macht mir einen matschigen Kopf. Mal gucken, wann es weitergeht. Ich hoffe noch Ende dieser Woche. :)

Danke dir für deinen lieben Kommentar, Sam! :)
Ganz viele liebe Grüße zurück!

LenjaKa
18.06.2013 | 09:17 Uhr
Ach wie schööööööön <3
Thorin wird ja richtig zum vernünftigen Mann ;)

Aber ich kann Lenjas Bedenken verstehen und teile die auch - bin immer noch gespannt ob du dich an die Vorlage hälst oder davon abweichst - eigentlich würde mir das abweichen hier ganz gut gefallen, wo sie so lange gebraucht haben sich zusammen zu raufen.

LG Lysi

Antwort von LenjaKa am 18.06.2013 | 21:44 Uhr
Huhu Lysi!

Hui, danke für das schöööööön. :)
Ja, aber man muss auch bedenken, dass Thorin nun langsam auch alt genug ist "vernünftig" zu werden.^^ Obwohl: vieles ist einfacher gesagt als getan...
Soso. Also bist du einem Happy End doch nicht ganz abgeneigt? Das ist sehr schön zu hören! Um ehrlich zu sein, gibt es momentan einige Ideen und Möglichkeiten wie die Geschichte weitergeht. Da ich mich ja nie 100pro an die Vorlage halte, wird dies auch in Zukunft nicht sein. Aber dennoch: es gibt sehr viele Möglichkeiten. Und für welche ich mich letztendlich entscheide, weiß ich selbst nicht so genau. Beste Voraussetzungen... nicht nur die lieben Leser werden überrascht, ich überrasch mich auch. ;D

Beste Grüße aus dem warmen Norden,
LenjaKa
17.06.2013 | 20:04 Uhr
Hahaha *zutodelach*
es liegt gaaaaaanz bestimmt am Harfe spielen :D
"ob er mir auch Harfe spielen beibringt?" zuuu geil ;)
danke, deine story verbessert mir echt den Tag ^^
lg ToToRa

Antwort von LenjaKa am 17.06.2013 | 20:08 Uhr
Hey ToToRa!

Das freut mich! Ein schöneres Lob als den Tag verbessern, gibt es wohl nicht! :)
Aber bitte nicht tot lachen! Das geht nur einmal. ;)
Sicher! Was denkst du denn!!!!??? Wer kann der kann^^. Und wer weiß, wo er zu zupfen hat, der "zupft" eben auch bei einer Frau besser! ;D
Das gewisse Händchen eben, wenn du verstehst, was ich meine. Hilfe, bin ich wieder albern.^^

Hat mich sehr gefreut von dir hier zu lesen!
Ganz liebe Grüße zurück,

LenjaKa
17.06.2013 | 19:49 Uhr
heyhooo,

ein tolles Kapitel,

also ich kann Lenjas bedenken verstehen ... ich mein es mit einem Drachen aufzunehmen ist nicht ohne...
außerdem finde ich es toll das sie Bilbo so eine gute Freundin ist...

ich bin ma gespannt was es gibt un wie die beiden tatsächlich mit einem Kind klar kommen ^ ^

bitte schreib schnell weiter...

viele herzliche grüße deine Liana <3

Antwort von LenjaKa am 17.06.2013 | 20:00 Uhr
Hallöchen Liana,

Danke für die lieben Worte! :)
Freut mich zu lesen, dass das Gespann Bilbo-Lenja so gut bei dir ankommt. Der kleine Kerl ist ja auch nicht ohne und hat ein ganz großes Herz.
Öhm... die beiden und ein Kind.^^ Ich glaube, spätestens wenn die heftigen Stimmungsschwankungen von Lenja beginnen, fragt Thorin sich, was er sich dabei eigentlich gedacht hat es auf Nachwuchs anzulegen... oder eine Geburt... was Frauen alles aushalten müssen...^^ Könnte sehr lustig werden.

Ich versuche es. Versprechen kann ich leider nichts...

Nochmal ein dickes Dankeschön!
Die allerliebsten sonnigen Grüße,

LenjaKa
17.06.2013 | 19:40 Uhr
Hey!
Ein sehr schönes Kapitel!
Ich bin ein absoluter Fan von Kindheitsepisoden.^^
Jetzt geht die Reise also weiter.
Beziehst du dich auf den Trailer?;-)
Ich muss sagen, der Filmbard liegt mir nicht.
Zum Glück gibts ihn bei mir schon länger als den Trailer und
mit einem anderen Bild als Grundlage.

Oh, ich würde Thorin so gerne als Vater sehen. Und dabei kann ich mich
nicht entscheiden, ob mit Sohn oder Tochter.

Ganz liebe Grüße
Taunuskind

Antwort von LenjaKa am 17.06.2013 | 19:55 Uhr
Hallo!
Danke dir für das liebe Lob. :)
Ja, die Kindheitsepisoden... vertrau mir: ich habe da noch mehrere von. Es muss sich nur der passende Moment bieten. ;)
Ich gebe dir recht. Der Filmbard liegt mir auch nicht (so ein "Möchtegernschönling" oder so^^). Ich hätte ihn mir jetzt auch (warum auch immer) mit dunklen/braunen Haaren vorgestellt, aber nicht so. Von daher bin ich auch nicht weiter auf seine Erscheinung eingegangen. Was die Zukunft angeht, bin ich mir da auch noch nicht sicher in wieweit ich Details gebe... naja, aber noch sind sie ja nicht bei Smaug...
Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich Bard schon einmal kurz durch das Bild laufen lassen wollte bevor er zu einer der wichtigen Personen wird. Der Trailer hat mir dabei ein wenig geholfen. Dachte mir, viele haben den jetzt schon gesehen und dann verstehen sie den Wink mit dem Zaunpfahl auch. Und wie ich sehe, hast du es auch verstanden von wem ich da geschrieben habe.^^

Thorin als Vater... ich sage ja nur: harte Schale, weicher Kern. Ich glaube, wer Fíli und Kíli überlebt, der stemmt sein eigenen Nachwuchs auch noch. Hm, ich will ja nicht zu sehr vorgreifen, aber im Moment überlege ich wirklich eine Fortsetzung zu schreiben "Thorin und die Schnullergang" oder so :D Naja, nicht unbedingt der Titel. Aber Papa Thorin und Mama Lenja wäre doch ein schönes Bild. Mit Sohn oder Tochter, zwei oder drei Kindern, rote oder schwarze Haare, blaue oder grüne Augen. ;)

Vielen Dank nochmal und ganz viele Grüße an dich zurück,
LenjaKa
anni95 (anonymer Benutzer)
17.06.2013 | 14:12 Uhr
Wieder einmal ein wunderbares kapitel :)
Haha,das ist natürlich fatal,dass Lenja und Thorin von Kili erwischt werden!:D
Der arme hat jetzt bestimmt ein Trauma oder sowas. :D

bilbo gefällt mir auch immer besser,ich finde es super, wie du ihn beschreibst :)

Mach weiter so!

Ganz liebe Grüße

Antwort von LenjaKa am 17.06.2013 | 16:51 Uhr
Hallo anni! :)

Danke für deinen Kommentar! Mann, da habe ich mich aber gefreut wieder von dir hier zu lesen!
Jaja, der arme Kíli. :D Er wird es schon überleben. Auch wenn er wohl in nächster Zeit seiner Tante und seinem Onkel nicht in die Augen schauen kann... aber, wer so große Sprüche zeitweise klopft, der muss auch mal ein wenig auf den Boden der Tatsachen geholt werden.^^

Schön! Ein Bilbo-Fan! :) Ich hoffe, dass dir auch das neueste Kapitel gefällt. Ein Hobbit zum Liebhaben!

Nochmal vielen Dank für dein Review!
Ganz viele liebe Grüße,

LenjaKa
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast