Autor: Arawell
Reviews 76 bis 93 (von 93 insgesamt):
28.11.2012 | 22:18 Uhr
zu Kapitel 14
Hallo!
Bin ich also auch dazu gekommen diese Geschichte anzusehen, die sich da so unglaublich schnell entwickelt (Respekt für dein Tempo!). Die Personen haben mich neugierig gemacht (Erestor gehört zu meinen Top zwei Liebingselben, Aragorn ist mein Lieblingsmensch und Glorfindel finde ich auch toll...) und ich mag die Idee, sie bei deiner Musikerin zu sehen, also mal reinschnuppern.
Dein Stil ist recht ansprechend, mit den Sätzen, die irgendwie nach vorne treiben und ach die Absatzsetzung scheint dazu beizutragen, dass man deine Geschichte schnell und angenehm lesen kann. Da es Humor ist kann ich es auch verstehen, dass die Elben ein wenig unbeholfener dargestellt werden, als sie sich glaube ich geben würden (selbst in einer anderen Welt) und du hast sie auch in ein paar unterhaltsame Situationen gebracht (armes niedliches Eichhörnchen, dass sie übrigens nicht hätten zurückbringen sollen- wenn sie jemand sieht mit einem toten Tier- aber sie wollte sie halt strafen, wenn sie will), allerdings sind mir die Charaktere oft zu sehr OOC. Unbeholfen ist okay, kindlicher als in ihrer gewohnten Umgebung auch, aber wenn das hier keine gänzliche Parodie, sondern nur eine humoristische Geschichte mit auch anderen Fokusen (und du hast ja Romanze eingetragen) wird, würde ich mir wünschen, dass sich die Charaktere ein wenig mehr wie in Herr der Ringe verhalten. Besonders bei besagten Lieblingen (wobei Aragorn okay ist, er zeigt sich feinfühlig und verliebt und ist ansonsten im Hintergrund, das passt) finde ich es schade. Ich habe jetzt nicht alles im Kopf, aber zum Bsp. war Glorfindels letzer Ausruf: "Außerdem haben wir HUNGER!“ nicht wirklich passend für den Herrn der goldenen Blume (war das richtig?) und selbst wenn gelegentliche solche Ausrufe okay wären, aber ihn ständig wie ein Kleinkind nörgeln, mit Gitarren Kampf spielen, etc. zu sehen, ist irgendwie...so gar nicht das, was ich mit ihm verbinde. Aber vl bin ich auch überkritisch, weil ich ihn wie gesagt toll finde und jeder möchte doch, dass seine Helden Helden bleiben nicht wahr (Außer in einer reinen Parodie natürlich)
Der Titel gefällt mir.
LG

Antwort von Arawell am 28.11.2012 | 22:50:36 Uhr
Hallo :)
Natürlich hast du recht mit deiner Kritik. Meine Chaos-WG hat nicht wirklich viel mit Tolkiens Bruchtalelben zu tun :) Aber letzten Endes ist es ja eine Fanfiktion :D Unter uns beiden ;) Glorfindel ist auch MEIN Lieblingselb <3 wobei Erestor mit seiner bissigen Art auch seine Reize hat :)

Bei einem Kapitel, in der Kopfzeile, erwähnte ich bereits, dass die Chaoten nach und nach ruhiger und einsichtiger werden :) So wird Glorfindel auch anständig werden, allerdings wird ihn die Gitarrensache niemals wieder loslassen :D zu sehr gefällt mir das Bild wie er wild damit um sich schlägt :)

Also keine Sorge :D Glorfindel wird wieder der stolze, freundliche Oberelb, Erestor die Bisskugel und auch Arwen wird ihre Anmut wieder gewinnen :D scheinbar ist es nicht so einfach sich in einer anderen Welt zurecht zu finden :D es legt sich, versprochen :D

Danke für Lob und Kritik :)

LG Arawell

P.S.: Ich fand Glorfindel in der Position, wo er einfach mal NUR Unfug anstellen darf einfach interessant und angenehm :D
Abendstern-Anna (anonymer Benutzer)
28.11.2012 | 21:18 Uhr
zu Kapitel 14
Guten Abend Frau Autorin,
hier ist Ihre Anna :-)

So, jetzt kommts: Die prickelnde Erotik. (hähä) Erneut ein sehr schönes Kapitel, meinen Glückwunsch. Vielleicht wird ja noch was aus den beiden. "Germanys Next Traumpaar" (nicht by Heidi Klum!! *grins*)

Dann möchte ich dir danken, dass du meine Reviews immer soooo schön fleißig beantwortest, und möchte dich bitten schnell weiterzuschreiben.
Trotzdem, wünsche ich dir, das du bald wieder gesund bist.

Ganz viele liebe Grüße wünscht dir
Deine Abendstern-Anna

Antwort von Arawell am 28.11.2012 | 21:26:49 Uhr
Hallo Anna :D

jaha, jetzt wirds erotisch >:) musste ja mal kommen, oder?
Dass Erestor sich scheinbar irgendwie einen kleinen Narren an der emotional toten Musikerin gefressen hat war wohl schon bei der Lesestunde zu erahnen :) Allerdings wage selbst ICH zu bezweifeln, ob sie mit dieser Offensive von ihm klar kommt O.ô abwarten :D

Ich versuche immer eure Reviews artig zu beantworten, wenn ihr euch doch die Mühe macht mich zu bauchpinseln <3 da ist ein ,,Danke" doch das mindeste :)

Morgend Mittag folgt, wie passend, die Spaghettiorgie :D Wie werden die Elben wohl reagieren, wenn eine zerkleinerte Kuh in einem Topf mit Pulver, Wasser und einer roten Soße, die sich nicht kennen, zubereitet wird? :D hmm hmm hmm :D

Danke für die lieben Besserungswünsche und nochmals 1000 Dank für deine Reviews <3

Ich hoffe ich lese morgen nach meinem Update wieder von dir :)
bis dahin, liebe Grüße und einen schönen Abend *unter Wolldecke verkrümel und Kakao schlürf*
Luthien (anonymer Benutzer)
28.11.2012 | 21:14 Uhr
zu Kapitel 14
Guten Abend! ^^

Das Kapitel war ja echt süß!
Erestor mit seinen Anmachversuchen, die anderen Elben mit ihrer Eichhörnchenjagd und Arwen, die nur rumjammert! Zuckersüß <3
Bin ja mal gespannt wies weiter geht! :)
Ach ja, das mit Legolas macht nix! :)

Liebe Grüße, Lúthien

Antwort von Arawell am 28.11.2012 | 21:35:33 Uhr
huch, da bist du ja wieder :D Hallo *heftig wink*

Scheinbar kommt Bagger-Erestor doch nicht so schlecht an wie zuerst gedacht :D sehr gut >:) ich mag ihn in der Offensive :D

Ja, die Eichhörnchenjagd war doch schon recht grenzwertig, selbst für die arme Claire, die doch schon recht Härtefall erprobt ist ^^ Ich war beim Schreiben schon fast stolz auf meine kleine Eis-Musikerin <3 endlich hat sie mal Dampf abgelassen und Glorfindel folgt artig *pat pat*

Arwen jammert im Moment auch nur rum, weil die beiden eher Nebenrollen eingenommen haben. Irgendwie tut mir das schon leid aber nun sind sie da. Ich fand es am Anfang halt kacke NUR Elben nach London zu schicken. So versuche ich, auch wenn sie nur am Rand tanzen, ihnen wenigstens ein wenig gerecht zu werden.

Ernsthaft, man stelle sich auch noch Legolas in London vor. Ich glaub sobald ER das Haus betritt und seinem Charakter freien Lauf lässt stürzt Claire sich von der nächst besten Brücke. Ich weiß nicht ob Erestor DAS gut fände O.ô

Und jetzt schlüpfe ich auf meine Couch :) Kapitel - morgen Mittag :) SPAGHETTIIIII :D
bis dahin wünsche ich dir einen angenehmen Abend und auf ein hoffentlich baldiges Wiederlesen *wink*
28.11.2012 | 20:12 Uhr
zu Kapitel 14
haha
hach
erestor ist soooo genial :D
hahahah
DAUERGRINSEN!!!
:DDDDD
ich mag vorallem als sie versucht zu sprechen
'aber'
'mh-mhm'
hahha
das war toll
ich liebe es
ich freu mich ja so tierisch auf mehr

Antwort von Arawell am 28.11.2012 | 20:52:19 Uhr
:) es freut mich, dass es dir gefällt :D
Ich war mir nicht sicher, was für Reaktionen kommen würden. Einerseits wollte ich da mal nen bisschen Zug und ,,Romantik" rein bringen, andererseits hatte ich die Befürchtung dass es zu Klischeehaft herüber kommt =/

Es wird BESTIMMT noch einige Momente geben in denen er sie um den Verstand bringt :D
Nachschub gibt's dann morgen Mittag :)

Ich wünsche dir einen angenehmen Abend :)
Luthien (anonymer Benutzer)
28.11.2012 | 18:01 Uhr
zu Kapitel 13
Hallo, und guten Tag! ^^

Die neuen Kapitel sind ja mal genial! :)

Ich glaub, ich wäre schon längst ausgezogen! Mann, die sind ja wie pubertierende Kinder! :)

Warten darauf, das sie Duschen dürfen, zuu süß!

Aber Aragorn und Arwen sind ja mal zuchersüß! <3

Wie wäre es, wenn noch Legolas käme?? <3 :)

Geil!
>"Wo sind die anderen?" - ,,Auf der Jagd.“ kam es trocken.

,,Achso.“ Murmelte ich ,,auf der…. AUF DER JAGD?“ schrie ich panisch. ,,JAGD? Du meinst sie versuchen Wild zu erlegen?“ <<

Die Textpassage ist der Hammer!! Oh man, dann kommt ja vielleicht noch einiges auf Claire zu! :D

Die armen Eichhörnchen! WIE KONNTEN SIE DIE BLOß TÖTEN?!?! *Glorfindel am liebsten mit Gitarre erschlagen wollen*

Bin ja mal gespannt, wie Claire es ihnen erklären will, das man die nicht essen kann! :)

Liebe Grüße, Lúthien

Antwort von Arawell am 28.11.2012 | 19:02:20 Uhr
Hallo Luthien :)
Zu Anfang: Legolas wird wohl nicht auftauchen. Mein Freund sagte mir am Anfang, dass es wohl lustig wäre, wenn er und Gimli plötzlich Bekanntschaft mit London mächten, allerdings bin ich ÜBERHAUPT kein Legolasfan =/ Entschuldige wenn ich dich da enttäuschen muss :(

Danke, Danke, Danke für das erneute Bauchpinseln *-* Ihr habt ja keine Ahnung wie toll es ist, wenn ein neues Review hereinschneit.

Die Passage mit der Jagd brachte mich beim Schreiben und Überlesen auch mehrmals zum Schmunzeln. Wenn ein Schreiber über seinen eigenen Text schmunzelt ist er wohl gelungen, was du mir sehr nett bestätigst <3

Das nächste Kapitel ist fertig und wartet nur darauf hochgeladen zu werden, was ich natürlich sofort tun werden nachdem ich mit dem Beantworten deines Reviews fertig bin ;)

Zu den Eichhörnchen :( Natürlich tut es mir auch leid um sie, sie sind so süß <3 Aber es darf nicht vergessen werden, dass wir es hier mit Elben zu tun haben, auch noch mit dem Bezwinger eines Balrogs und den größten Orkjägern Mittelerdes. Nicht einmal ICH würde Gefühle wie ,,oh sind die süß, bevor ich die töte verhungere ich" von ihnen erwarten :D

Das Schlangestehen wird zur Regel, das kann ich versprechen :D zum einen ist es wirklich mehr als goldig, zum anderen eine schnelle Art und weise euch zu sagen, dass mal wieder Waschtag im Hause der Bruchtal-Chaos-WG war :D

bis dahin :) fleißig weiterlesen Updates folgen fein artig, versprochen :)
*wink*
Abendstern-Anna (anonymer Benutzer)
28.11.2012 | 16:00 Uhr
zu Kapitel 13
Halli, Hallo, Hallöchen, :-)

Erstmal vielen Dank für die ausfürliche Antwort. Hab mich sehr gefreut.

Ach du meine Güte: Was haben sich die Jungs denn jetzt schon wieder ausgedacht? Jagen? Mit ihrem HAARGUMMI??? Oh, oh, oh - oh, das gibt Ärger. das ist keine Chaos-WG mehr, sondern schon ein Irrenhaus *grins*.

Das Kapitel ist echt gut geworden. Ich hoffe, dir gehen nicht so schnell die Ideen aus, denn du MUSST ganz schnell weiterschreiben. Ich liebe deine Story einfac´h, sie ist mal was anderes.

Wie die "Zu-BRUCH-geh-TALER" wohl auf Nudeln mit Tomatensoße reagieren? Gibt es dann eine Spaghetti-Schlacht...?? Wichtige Fragen. Hoffentlich macht Claires Hormonhaushalt da mit. ;-). Und wenn Elladan und Elrohir dann noch in der Küche die Eichhörchen grilllen wollen, wäre - meiner Ansicht nach - das Chaos perfekt.

Ich hoffe, dass bald ein neues Kapitel kommt, denn ich bin schon sooooo gepannt wie Claires Haargummi.
Viele liebe Grüße wünscht
Deine Abendstern-Anna

Antwort von Arawell am 28.11.2012 | 16:09:26 Uhr
Hallo Abendsternchen :)

Ich selbst empfinde dieses Kapitel als relativ gut gelungen :) hatte aber auch lange Zeit, da ich im Wartezimmer beim Doc rumsaß :D
Dennoch wirklich schön, dass es dir gefällt <3

Haha :D die zu-Bruch-geh-Taler :D sehr netter Name :) das Haargummi xD Claire war ja nun nicht sauer, weil sie das Haargummi zerschnitten haben sondern wohl eher dieses gepaart mit den Eichhörnchen, Stechschritt-Fin und den Problemen, die ihre Aktion mit sich führt :D Fassungslosigkeit!!! *nods*

Ich wollte die drei tatsächlich in der Allee die Eichhörnchen grillen lassen, aus Trotz, weil Claire ihren Eifer nicht zu schätzen weiß. Allerdings empfand ich dieses dann als ,,too much" irgendwo muss ja auch ne Grenze sein :D

Bruchtaler-Spaghetti-Festessen >:) mehr sag ich dazu erstmal nicht :D

Langsam beginne ich zu glauben, dass Claire's Handlungen zu offensichtlich werden :D jedes Mal wenn nen Review kommt denk ich ,,verdammt, erwischt" was damit endet, dass ich einiges der Handlung abändere :D was jetzt nicht heißt, dass ihr es lassen sollt :D schließlich bekräftigt eure treffenden Vermutungen auch, dass die Handlungen zu meinen Personen passen ;)

Allgemein bekomme ich langsam das Gefühl, dass die Geschichte auf der Stelle steht. Ständig passiert Mist, was sie ins emotionale Chaos stürzt. Wird die Geschichte nicht langsam einseitig und langweilig? O.ô

Liebe Grüße und danke fürs treue Folgen <3
Elly (anonymer Benutzer)
28.11.2012 | 14:59 Uhr
zu Kapitel 13
Ah!!!!! Die armen Eichhörnchen! Wie kann dieser
blöde Trottel von Elb (den ich eigentlich sonst recht
gern habe) nur auf die Idee kommen die armen unschuldigen
Eichhörnchen abzuschießen! Ist Claire Vegetarier? Ich meine sie
will sie jetzt doch nicht allen Ernstes im Garten begraben auch wenn ich
die Gesichter der Elben gerne sehen würde wenn ihre Beute die
sie mühsam mit einem Stock erlegt haben in der Erde verschwindet ;)
Wie kann man einen Haargummi als Bogensehne benutzen? Also meine
sind ein bisschen kleiner die reichen gerade so für meine Steinschleuder,
hust mit der ich auch schon einige gefetzt habe. Wie wärs mit der Gitarrensaite
geht bestimmt besser außerdem hätte dann Glorfibdel noch was von seinem "Schwert"
LG Elly

Antwort von Arawell am 28.11.2012 | 15:11:21 Uhr
Hey Elly :)
aye, ich wollte sie tatsächlich erst meine Saiten missbrauchen lassen. Allerdings sind diese zu ,,hart" um als Sehne zu dienen ;)
Es sind halt kleine Bögen *Achselzuck* irgendetwas mussten sie doch nehmen :D und ich konnte Glorfindel doch nicht STÄNDIG meine Gitarre missbrauchen lassen xD

Nein, Claire ist keine Grasesserin ABER sie empfindet keinen Drang danach überfahrene Eichhörnchen zu essen.
Ich bin schon bei der Hälfte des nächsten Kapitels und kann nur so viel verraten:,,die Elben werden entsetzt und nass sein, was für Claire wieder in einer kleinen Krise endet"

Irgendwann sollte ich sie zum Psychologen schicken O.ô

Kein Mitleid mit den Haselsäuen ;) in der Stadt gibts nunmal nichts anderes, ich hätte sie ja auch auf Nachbars KATZEN hetzen können, was aber genauso auf Protest gestoßen wäre :D

Liebe Grüße
28.11.2012 | 13:18 Uhr
zu Kapitel 13
haaahahaha
das ist geil
ja wirklich
richtig geil
ach mach doch eine 08/15 märry sü geschichte draus :D
oder du machst ne fortsetzung
so nach dem motto:
sie kommen zurück und dann kommt sie ausvershen auch mit und dann sieht sie das
und dann so SCHEI?E und dann ein cut
und ab da dann ne neue geschichte wie es weiter geht
odeer so :D
aber die eichhörnchen und das bad sind auch geil :D

Antwort von Arawell am 28.11.2012 | 13:26:53 Uhr
haha danke danke :D
Ihr sprecht mir doch immer wieder aus der Seele.
Ich habe mir in den Kopf gesetzt zwei mögliche Endungen zu schreiben, wo IHR dann entscheiden könnt ob Claire weiter Mitglied der Burchtaler Chaos-WG bleibt oder nicht :)
so langsam aber sicher werden sich in den nächsten Kapiteln einige Dinge klären ;)

ich tippe schon fleißig weiter und hoffe dass das nächste heute Abend noch online geht :D
Liebe Grüße <3
Elly (anonymer Benutzer)
28.11.2012 | 11:00 Uhr
zu Kapitel 12
Oh und schon wieder neue Chaps.. Du bist
echt fleißig ;) würde das gar nicht schaffen geschweige
denn dass ich meine Schreibversuche on stellen würde
ähm ja sind nicht so toll, deine aber umso besser, weiter so!
Irgendwie überrascht es mich dass sie es so lange ausgehalten
und erst jetzt mal für kurze Zeit flüchtet ;) Vermutlich wünscht
sie sich am Ende sie hätte es nicht getan, mal sehen wer diesmal
auftaucht? Haldir und seine Brüder? Fänd ich lustig oder Elrond?
Äh ne lieber nicht.Freu mich auf neue Kapitel
LG Elly

Antwort von Arawell am 28.11.2012 | 11:46:10 Uhr
Hey,
schön wieder von dir zu lesen :)
also ja, um ehrlich zu sein wundert es mich auch ein bisschen O.ô
Ich hätte wahrscheinlich schon längst den Freitod gewählt :D

wie kommst du nur auf die Idee, dass deine Geschichte nicht toll sei? Stell sie halt online und warte was passiert. Ich habe die Geschichte auch mit einem sehr mulmigen Gefühl hochgeladen und siehe da, scheinbar gibt es doch 1-2 Leutchen, die sie mögen <3

Ob sie sich WÜNSCHT nicht gegangen zu sein, kann ich nicht behaupten aber sie wird wohl drüber nachdenken, ob sie der Rasselbande nicht noch einige Belehrungen um die Ohren hauen sollte ;)

Tatsächlich dachte ich einige Male darüber nach, ob ich Elrond hinterher schicken solle :D Auch Haldir fand ich am Anfang recht interessant. Allerdings habe ich genug schwere Charaktere, nicht zuletzt Arwen, da mangelt es mir nun wirklich nicht an noch einem arroganten Elben :D Und Elrond? Ich glaube die Qualität des Unfuges würde drastisch abnehmen, wenn der Herr Bruchtals ein Auge auf seine Söhne hätte, oder? ;)

Danke für die liebe Rückmeldung <3
Das nächste Kapitel ist schon zur Hälfte fertig und wird innerhalb der nächsten Stunden online sein :)
Sasha (anonymer Benutzer)
27.11.2012 | 20:29 Uhr
zu Kapitel 1
Schwierig, schwierig....
Was soll ich jetzt nur noch sagen??? Nun ja ,da Lolli-Smartie-Lapfel das ganze ja eigentlich ziemlich gut auf den Punkt gebracht hat....
Ich kann dich nur nochmals loben und anmerken, dass deine Upload-Geschwindigkeit ganz, ganz, GANZ grosse Klasse ist ;D !

Und ich kann's mir doch nicht verkneifen: Wirklich toller Schreibstil, super Protagonistin, coole Geschichtsidee... und so richtig schön hilflose, verlorene, majestätische Elben/Aragorn

Schön, dass auch anonyme Nutzer ein Review dalassen dürfen.... wär ja eine Schande gewesen, wenn ich meine Komplimente nicht hätte aussprechen...ausschreiben...dürfen ;D

Lg,
Sasha

Antwort von Arawell am 27.11.2012 | 20:35:14 Uhr
vielen lieben Dank für die Komplimente <3

egal wie oft sie kommen, es ist niemals genug :)
Mit Bedauern muss ich aber gestehen, dass die Uploadgeschwindigkeit jetzt drastisch abnehmen wird.
Es ging nur so schnell, weil ich schon seit Wochen die ersten 7 Kapitel fertig auf meinem Laptop hatte. Die letzten 4 sind dann gestern und heute entstanden. Mal schauen ob ich es schaffe jeden Tag wenigstens eines zu schreiben und hochzuladen. Immerhin habe ich ja doch noch ein RL und einen Freund der mir schon drohte meinem Laptop das Fliegen zu lehren O.ô

einen schönen Abend wünsche ich dir und hoffe, dass du kräftig weiter liest und mir hier und da den Bauch pinselst =*o*=
Abendstern-Anna (anonymer Benutzer)
27.11.2012 | 19:25 Uhr
zu Kapitel 11
Halli, hallo, hallöle, =)

ich bins noch mal. Eine klitze-kleine Frage, habe ich da mal: Kann Erestor eigentlich nicht lesen? Oder tut er nur so um mit ihr Zeit verbringen zu können.
Arwen mit Regelblutung??? Tja: LIVE! ;-)

Ich hoffe das oder die nächsten Kapitel folgen bald, denn wie schon andere bemerkt haben: Du hast einen tollen Schreibstil. Ich kann mir die Charaktere gerade zu bildlich vorstellen. :-)

Viele liebe Grüße und immer neue Ideen wünscht dir:
Deine Abendstern-Anna

Antwort von Arawell am 27.11.2012 | 20:10:05 Uhr
hm, kann Bruchtals oberster Berater wohl lesen oder tut er nur so? auf die Frage bin ich noch gar nicht gekommen ^^
mit jeder Minute in der ich über unseren lieben Berater nachdenke schwanke ich mehr zwischen ,,fiesen Möpp" und ,,hoffnungsloser Pantoffelheld".
Ich werd mal versuchen nen Zwischending zu basteln :D

Also im Prinzip war es schon so gedacht, dass er lesen kann :D Bruchtal wäre mehr als arm dran, wenn er es nicht könnte. Allerdings wird in Mittelerde mit Runen geschrieben, was ja in London eindeutig nicht der Fall ist :D
Dennoch, die Idee, dass er das nur macht um ihr nahe zu kommen ist interessant. Derb kitschig und Abklatschromanze aber interessant ^^

ich werde drüber nachdenken, danke für den Anstoß und die die Konsequenzen.
Das nächste Kapitel wird wahrscheinlich morgen erst gegen Mittag folgen :D bis dahin, ruhige Nacht und ich hoffe ich lese morgen nach meinem neuen Upload wieder von dir

*wink*
27.11.2012 | 18:48 Uhr
zu Kapitel 11
ohhh
ist das niedlich
die alle sind soo gut zusammen
haha arwen hat ihre erdbeerwoche ;)
und erestor benimmt sich irgendwie süß
undjaa...auch ich muss elrond bei diesem haufen meinen respekt aussprechen
ob sie alle wieder zurückfinden?
und ob sie, sie wohl mitnehmen?
naja ich freu mcih auf mehr

Antwort von Arawell am 27.11.2012 | 18:53:24 Uhr
ja Erestor benimmt sich fast schon kitschig :D ich hab schon drüber nachgedacht ob ich ihm irgendeinen fiesen Hintergedanken dazudichte.
Dass Arwen ihre Erdbeerwoche bekommt war doch klar, nachdem sie alles elbische verloren hatten :) Vor allem muss ich, schamlos, zugeben, dass es mich ein wenig trotzig stimmte, dass die erhabenen Elben von sowas wie DIESEN Problemen verschont blieben.

Zurück werden sie wohl finden, ich mag mir nicht vorstellen was mit Gondor geschieht wenn Aragorn nicht zurück kommt :D
ob sie sie allerdings mitnehmen weiß ich noch nicht, ich dachte einige Male darüber nach. Doch dann wird diese Geschichte wieder zu so einer 08/15 Mary Sue.

Vielen Dank für's Verfolgen und reviewen :) das baut so auf *Tränchen wegzwinker'
27.11.2012 | 18:05 Uhr
zu Kapitel 10
Mein Gott, mach mal halblang. Normalsterbliche, wie ich einer bin, kommen ja bei der Masse, die Du an Kapiteln hoch lädst , kaum noch mit.

Erstmal ist zu sagen, dass Du einen sehr angenehmen Schreibstil hast. Keine Rechtschreibfehler (zumindest sind mir jetzt keine hängen geblieben), keine Misshandlung von Grammatikregeln, und nebenbei noch einen schönen Ausdruck.

Die Grundstory – HdR-Helden kommen in unsere Welt – ist noch nicht so ausgelutscht wie die Frau-landet-in-Mittelerde-und-den-Rest-kennen-wir-Geschichten. Allein deswegen hebst du Dich schon von der breiteren Masse ab.
Zwar muss ich gestehen, dass ich diese Art von Geschichten nicht ganz so mag, wie das althergebrachte Klischee, aber nachdem ich mich dazu durch gerungen habe, Deine Geschichte anzuklicken, habe ich es nicht bereut.

Du hast eine interessante, wenn auch etwas gefühlskalte Protagonistin, lustige Einfälle und einen, wie schon gesagt, angenehmen Schreibstil.
Das einzige, was ich vielleicht zu bemängelt hätte, wäre, dass Claire ein wenig wechselhaft ist. Da wäre zum einen, dass sie über sich selbst sagt, wie wenig die Probleme anderer Leute sie eigentlich interessieren, aber die vier Mittelerdler sofort mit nach Hause nimmt. Nach einer Beinahe-Vergewaltigung. Die sie sehr gut weg steckt. Überlege mal, ob das für dich Sinn macht, ich finde es nämlich doch schon arg an der Grenze. Selbst wenn Claire ein ziemlich tougher Charakter ist, was sie ohne Zweifel ist, dann ist es doch fraglich, wie einfach sie das unter den Tisch kehrt.
Dann passiert es dir manchmal, dass du gesprochenen Satzanfängen klein schreibst, also: „ich weiß mir nicht mehr zu helfen....“ Meines Erachtens wird der erst Buchstabe immer groß geschrieben.

So, auf jeden Fall bin ich gespannt wie es weiter geht, und was Claire in der Küche erwartet.

'Wenn ihr noch Ideen habt, was der Bruchtaltruppe noch passieren könnte, auf welche 'Zauberei' und Irrtümer sie noch stoßen könnten, immer her damit :) Ich bin dankbar für jede Idee :) Vor allem aber interessiert es mich, in welchen Lagen ihr die armen Schweine gerne sehen würdet :D ' (Kapitel 7)
Ich nehme das mal als Aufforderung:
Was ja sehr beliebt ist, bei diesen Geschichten, ist die Shampoo-Sache. Und Shopping-Touren. Die Fünf (Arwen einmal ausgenommen), können ja nicht immer in der selben Kleidung herumlaufen und Hygiene-Artikel wären wohl auch mal nicht zu verachten.
Allgemein wäre es wohl mal interessant, ob die Bruchtaltruppe irgendwann mal aus ihrer Chaoten-WG raus kommt oder vielleicht auf 'Nahrungssuche' gehen will. Katzen bringen ja auch ihren Herrschen Mäuse, wenn sie ihnen ihre Zuneigung zeigen wollen. Ob Elben das auch so machen? Die Frage wäre ja dann, was sie für Waffen benutzen würden – aber Glorfindel wird die Wahl wohl nicht sehr schwer fallen. Aber nicht, dass den Nachbarn dann plötzlich die Kaninchen fehlen.
Naja, vielleicht entdecken auch ein paar, ganz neue Seiten an sich. Ich denke da an einen Erestor, der seine Koch-Ader und einen Glorfindel, der den CD-Player für sich entdeckt.
Was fallen mir denn für Zauber ein:
Telefon, Laptop, CD-Player, Foto-/ Video-Kamera, Mikrowelle und diverse andere Küchengeräte, Eiswagen, Radio, Fernseher (kennen sie ja schon.), Föhn, …

LG
Smartie

Antwort von Arawell am 27.11.2012 | 18:48:38 Uhr
vielen Dank für deinen Review!!!

Als erstes zu der Groß- und Kleinschreibung am Anfang der gesprochenen Sätze. Ich schreibe die Geschichte in Word vor, dieses kack Programm schreibt dann automatisch nach den Kommas klein. Anfangs, in meiner Hauptgeschichte, habe ich das noch abgeändert, was aber schnell begann mich zu nerven. Es störte mich nicht weiterhin, dass alles klein beginnt, also beließ ich es so.

Zu Claire: Ich muss gestehen, dass ich selbst ihre Haltung zu der Fastvergewaltigung mehr als sprunghaft empfand. Wie ich allerdings in meinem Profil und der Kopfzeile des letzten Kapitels erwähnte diente diese Geschichte zuerst als Lückenbüßer, wenn ich bei meiner Hauptstory auf der Stelle tappte. Warum sie den Chaoten plötzlich so viel Vertrauen schenkte und sie mit zu sich nach Hause nahm erklärt sich im Laufe der Geschichte noch :)

Es freut mich wirklich, dass du dann doch noch ein wenig Gefallen an ihr gefunden hast und vor allem meinen Schreibstil positiv erwähnst, denn genau dieser hat mir vorher mehr als nur einmal Sorgen bereitet. Manchmal kommt es mir auch so vor als würden die Ereignisse zu schnell aufeinander folgen, allerdings nerven diese Geschichten in denen ewig drum herum geredet wird tierisch.

Deine Ideen sind bombe. Vielleicht schicke ich Bruchtals persönlichen Weltuntergang mal auf die Jagd. Ein Glück, dass die Gitarre schon kaputt ist, man stelle sich einen Glorfindel vor, der versucht mit einer Gitarre ein Eichhörnchen zu erlegen, weil London nichts anderes an wilden Tieren aufbieten kann. Die Dusche wird übrigens auch demnächst benutzt :D manchmal ist es nicht so einfach alle unter einen Hut zu bringen aber Claire bemerkte ja schon angeekelt, dass die Herren der Dusche bis Dato fern blieben. Auch eine Shoppingtour wird demnächst folgen, noch ist ja Sonntag :D

Also vielen, vielen Dank nochmal :) Dein Review ist Balsam fürs Ego!!!
Luthien (anonymer Benutzer)
27.11.2012 | 17:49 Uhr
zu Kapitel 10
Hey :)

Deine Gesichte ist echt der hammer!! :)
Jaja, die Chaos-WG eben (Elben halt), ich glaub, in Bruchtals gehts auch net anders zu!^^
Bin ja mal gespannt,was passieren würde, wenn die Freunde von Claire sie mal besuchen!! Des wäre eine lustige Vorstellung XD (nur so ne Idee^^)
Freu mich schon aufs nächste Kapitel!

LG Lúthien

P.S. Der Titel ist genial!^^

Antwort von Arawell am 27.11.2012 | 18:56:12 Uhr
Danke für deinen Review :)
Die Idee Claire's Band und Sina mal zu Besuch kommen zu lasen sitzt schon fix in meinem Hinterstübchen :)
Allerdings wollte ich die Bruchtalelben und Claire etwas zur Ruhe kommen lassen und shoppen müssen sie vorher auch noch.
Man stelle sich die Freunde vor, wenn sie die Elben auch noch in Mittelalterkleidung sehen :D Gott oh Gott :D

Danke fürs fleißige lesen und reviewen <3
Abendstern-Anna (anonymer Benutzer)
27.11.2012 | 16:58 Uhr
zur Geschichte
Hallo erstmal,

Oh, oh, oh - oh, das ist fies. Aber mal ne ziemlich gute Idee. Was ist wohl schreckliches passiert? Ich hoffe wir werden es bald erfahren, denn ich liebe deine Story. Sie ist mal was anderes. Tja, die Chaos-WG vom Dienst (Elben eben).

Ich hoffe, das du bald weiterschreibst und sende dir viele liebe Grüße
Deine Abendstern-Anna

Antwort von Arawell am 27.11.2012 | 19:01:14 Uhr
Danke für die Grüße, die gebe ich gebraucht gern zurück :)
es freut mich, dass meine Geschichte ankommt :) sowas hört man immer gern <3
Die Chaos-WG ist im letzten Kapitel für heute, zumindest am Ende, mal ausgesprochen brav, was Claire in eine, vielleicht gefährliche, Sicherheit wiegt :)

Also artig weiter folgen :) danke dafür und fürs reviewen :)
Elly (anonymer Benutzer)
27.11.2012 | 16:07 Uhr
zu Kapitel 9
He..so viele neue Chaps auf einmal danke!!!!
UNd mittlerweile muss ich mich auch nicht mehr
einloggen nur um ein paar Reviews zu schreiben,
finds super dass du das geändert hast ;) Oh man
die arme Gitarre, was will Glorfindel denn damit?
Sieht doch ein wenig anders aus als ein Schwert oder ist
er seit neustem blind??? Und die Zwillinge nun auch noc dazu,
dass gibt sicherlich bald ein richtiges Chaos falls man den Zustand
der Wohnung noch nicht als solchen bezeichnen kann. Hoff du
schreibst schnell weiter.
LG Elly bzw. Elenea

Antwort von Arawell am 27.11.2012 | 18:58:31 Uhr
haha ja :D
ich hab's dir angedroht *mit Achseln zuck* also beschwer dich nicht ;)
Ich weiß selbst nicht was Glorfindel ständig mit der Gitarre hat aber ich fand die Idee gut und da sie sich bei ihm ja schon gut als Schwert bewehrt hatte, sah er wohl seinen Nutzen in ihr O.ô
Nun ist sie kaputt, Glorfindel muss sich mit Brotmessern zu frieden geben und bekommt im Laufe der Zeit noch ein schlechtes Gewissen ;) was das nach sich zieht gilt es abzuwarten ;)

danke fürs folgen und reviewen :)
27.11.2012 | 14:41 Uhr
zu Kapitel 9
haha elladan und elrohier sind jetzt auch da
meine güte
das sind ja wirklich konder :D
und das erestor sich an sie rangemcht hatte
das ist süß
gut geschrieben
und duu? du hast jetzt nen neuen fan :D
ich freu mich auf mehr
Elenea (anonymer Benutzer)
26.11.2012 | 21:17 Uhr
zur Geschichte
He, deine Story klingt lustig und ich bin doch sehr gespannt
wie es weitergeht. ich meine es landet ja nicht jeden tag eine
gruppe leute in einer welt, die vom denken her noch im
mittelalter ist ;) mal sehen auf wie viele für sieunverständliche
dinge sie noch stoßen...Aber quäl sie nicht ja?????Bitte:) Ich mag
näm.ich zumindest zwei der vier personen sehr gerne, ähm...
LG Elenea
PS: Wieso erlaubst du keine anonymen Reviews? Ich bin nämlich
oft genug viel zu faul mich einzuloggen obwohl ich an der Sicherheits
kontrolle immer viel mehr zeit verschwende, na ja....;)