Autor: Arawell
Reviews 26 bis 50 (von 93 insgesamt):
Mama (anonymer Benutzer)
07.12.2012 | 22:22 Uhr
zu Kapitel 27
man oh man jetzt machst du es aber so richtig spannend,bin froh das ich noch 2 kapitel zu lesen habe sonst könnte ich ja überhaupt nicht schlafen vor neugier.
man merkt das du dem es zu ende bringen willst um teil 2 beginnen möchtest.
schreibe schön deinen Ideen auf damit auch der nächste Teil spannend wird.

Schlaf schön wir hören uns morgen
Mama

Antwort von Arawell am 07.12.2012 | 22:29:52 Uhr
MAMA :-O
hast du gesoffen? :D sag Vattern mal, dass er dir den Kinderhustensaft wegnehmen soll!!!

Jau, geht dem Ende zu, watt mutt, datt mutt.

2 Kapitel noch? ey, da geht erst richtig die Post ab ;) wie kannst du nur aufhören. Anders gesehen, ich könnte es nicht verkraften, wenn du heute Nacht mit Herzrasen ins Bett gehst ;)

Schlaf gut :-*

Natürlich rufst du morgen an, am besten um sechs!!! das hab ich BITTER nötig :D
:-*
07.12.2012 | 22:13 Uhr
zu Kapitel 29
He da!
Ich mag den "neuen" Glorfindel und ich mag die Möchtegernelben, auch- und ganz besonders- Alex, trotz Unhöflichkeit. Ich bin gespannt, was mit den beiden weiter passiert. Beschreibst du das noch oder sind es nur Randfiguren, wenn die Geschichte so kurz ist? Glorfindel wird doch wohl einsehen, dass sie nur versucht haben ihren Job zu machen und keine Wahl hatte, oder? *ihn bittend anseh und besonders für Alex in die Presche spring*
Die neuen Kapitel gefallen mir, sie sind spannend und tortzdem humorvoll und du hast da eine eigene Geschichte erfunden. Ich finde es ein wenig schade, dass es jetzt bald aus ist, gerade wo ich mich mit allen angefreundet habe, aber alle guten Dinge gehen zu Ende...
"Trinwas" und "was ist ein Tirndhel" fand ich toll und das Gespräch zwischen Claire und den Elben, dass ja nicht ganz geschmeidig verlief (ich hätte an ihrer Stelle ähnlich reagiert) fand ich auch sehr unterhaltsam zu lesen und natürlich Glorfindel mit den Möchtegernelben, irgendwie gefallen mir solche Szenen immer, weiß nicht genau wieso.
LG!

Antwort von Arawell am 07.12.2012 | 22:27:28 Uhr
Hallo Larachen :)

Nein, Tirndhel und Faracoth bleiben keine Randfiguren. Im Moment sind sie es doch das wird sich im nächsten Teil ändern. Schließlich haben sie ja den Befehl vom Heeresführer höchst selbst bekommen :D
Es freut mich, dass die Wende meiner Geschichte ankommt :)
Ich war etwas hin und her gerissen, weil die einen wirklich auf Glorfindel und Zwillinge in Trottelform standen, dennoch musste ich, zumindest Glorfindel, zu dem machen, was er eigentlich ist :)

Im 2. Teil betritt sie sein Reich, was er natürlich in vollen Zügen ausnutzen wird und hier und da, auf seine eigene Art, derb den Macker raushängen lässt ^^ Wie Claire sagte ,,Ein Glorfindel der tun und lassen kann, was er will, sah für mich wie eine unvorhersehbare Gefahr aus" =)

Natürlich wird Glorfindel auch noch einsehen, dass sie nur ihren Job taten. Allerdings geht er jetzt seiner ,,obersten Priorität" nach, die Tochter einer ermordeten Elda. Ironisch, finde ich selbst, dass ein Elda es zu seiner Aufgabe machte, Eldar zu schützen :D herrlich :D mal sehen, wo es mich noch hintreibt >:)

Bis dahin,
Hab noch einen schönen Abend
LG Arawell
07.12.2012 | 20:31 Uhr
zu Kapitel 29
Tirnwas?
Tirndhel
was ist ein Tirndhel
nkein was, ein wer :DDD
ich hab sooo gelacht
ganz ehrlich?
du hast meine laune grade SOWASVOn gerettet
dieser ganze tag ist für den müll
außer dieser teil DANKE
versiegelt?
will ich's wissen?
naja egal
ich freu mcih jedenfalls auf mehr

Antwort von Arawell am 07.12.2012 | 20:43:20 Uhr
Hallo Elbenstern :)
Ich hoffe, du hast die machtsüchtigen Männer gut überstanden ;)

Tirndhel jaja :D und Faracoth ;) Smartie hat schon so ihre Probleme mit den Namen xD
Es freut mich, dass deine Laune ein wenig gehoben ist :)

Was ,,versiegelt" bedeutet, wird auch noch erklärt, ich lasse nichts offen, sofern ihr mich halt fragt ;)
Ob du es wissen willst kann ich dir nicht sagen ;)

Morgen gehts, denk ich, weiter.
Beginne gleich mit dem Tippen :)

Hab, bis dahin, einen angenehmen Abend und einen besseren Morgen

Liebe Grüße
Ary <3
07.12.2012 | 19:13 Uhr
zu Kapitel 29
Da sind ja die heiß-ersehnten Antworten.
So etwas in der Art habe ich mir ja schon fast gedacht. ^^

Ich mag Fara-was-auch-immer [elbische Zungenbrecher sind die absolute Frechheit!]. Der ist mir sehr sympathisch. Hat Claire ihn eigentlich jetzt erkannt? Und wenn nicht, tut sie es noch? Zumindest müsste sie ja von der Schilderung der Ereignisse darauf schließen können.

Für Claire muss es noch schlimmer sein, zu erfahren, dass ihre Eltern wegen ihrer Liebe zueinander getötet wurden, und nicht bei einem Unfall. Klar, tot ist tot, aber es ist doch etwas ganz anderes.
Ich finde es gut, dass Claire sich dazu entschieden hat, die Elben zu begleiten. Das wird sicherlich noch ein heilloses Chaos in Mittelerde geben, auf jedenfall verspricht die Jagd nach den Mördern von Claires Eltern interessant zu werden. Obwohl ich ja nicht glaube, dass sie sich darum reißen würde die Bande zu begleiten. Mal sehen, mal sehen.

Arwen und hässlich?! Kein Kommentar :D

Ich bin gespannt wie es weiter geht, und wie die Sache mit den Portalen abläuft.

lg,
Smartie

Antwort von Arawell am 07.12.2012 | 19:20:48 Uhr
Smartie, Herzblatt ;)

Also, zuerst, die Sache mit den Portalen wird das UNSPEKTAKULÄRSTE, was ich je schreiben werde ;)

Ich weiß, dass du dir Ähnliches gedacht hast, deswegen bin ich auch recht fix zu einer Klärung gekommen, langsam aber sicher seid ihr mir nämlich auf die Pelle gerückt :D

Es nimmt im Moment ziemlich stark an fahrt auf, was mich zwischendurch schwanken ließ, dennoch muss es so langsam dem Ende entgegen gehen.

Heilloses Chaos, in Mittelerde? NATÜRLICH NICHT :D wie kommst du nur DARAUF? :D
Es ist doch das normalste, als Mensch aufzuwachsen und dann eine Elbe zu werden. Pfff ich bitte dich *abwink* Kinderspiel. Vor allem, die zehnfach geschärften Sinne :D

Puh, schicke ich sie auf Schnitzeljagd durch Mittelerde? Ich weiß nicht =/ Mal sehen.

Arwen ist NATÜRLICH NICHT hässlich. Aber du weißt ja, wie so giftige tucken werden ;) Gerade dann, wenn sie potenzielle Opfer, in Form zweier Elben, gefunden haben :D

LG
Ary <3
06.12.2012 | 22:31 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo, da bin ich nocheinmal!
Ich muss zugeben, ich habe mich zeitweise von deiner Fanfiktion abgewandt, weil die Charaktere (wie ich beim letzten Review schon gesagt habe) für mich zu weit weg von meiner Vorstellung von ihnen lagen (aber das ist auch was persönliches, wenn es dir so gefällt und ich glaube den anderen auch, dann habe ich als einzelne Leserin natürlich einfach Pech gehabt). Aja und dann war da miitten in der Fanfiktion dieses Kapitel "Charakterbeschreibung" mit Steckbriefen oder so. So was gehört meiner Meinung nach nicht in eine Geschichte- Charaktere sollten im Laufe des Textes durch Beschreibungen vorgestellt werden, und wenn sie Gefahr Laufen vergessen zu werden, dann können sie ja gar nicht sooo wichtig sein oder du erklärst dem Leser einfach mit einem Beisatz schnell, wer das ist.

Aber ich war neugierig genug immer wieder mal zu klicken und ich muss sagen, die Charaktere gefielen mir immer besser und sind inzwischen schon ziemlich Nahe bei dem, was ich mir von ihnen vorstelle (ausgenommen die Zwillinge, die hast du mal schnell ein paar Tausend Jahre jünger gemacht glaub ich, aber das ist okay). Die neue Entwicklung der Geschichte hat mich dann doch dazu veranlasst es nicht nur kurz zu überfliegen, sondern aufmerksamer zu lesen und dir ein Review da zu lassen. Ich mag das neue Kapitel, weil ich Glorfindel gerne als Befehlsgeber sehe und weil es jetzt, finde ich, richtig spannend wird.

Für mich schienen die Kapitel bis jetzt so ein kleines bisschen wie eine Aneinanderreihung von Ereignissen, die dir halt gerade gefielen und beliebig erweitert, gelöscht und ausgetauscht werden können, also eher eine Sammlung von kleineren Geschichten als ein Gesamtwerk. Was natürlich auch okay ist, aber bei der Länge dann schon wieder ein wenig langweilig wird. Aber jetzt beginnt eine neue Geschichte, die länger und ernsthafter wird als die anderen und sie hat gute Chancen mir zu gefallen, auch wenn ich finde es ist ein bisschen spät um damit heraus zu kommen- vor ein paar Kapitel gabs ja mal Anspielungen auf ihre Herkunft, aber nicht auf Glorfindel und selbst die Idee, dass irgendetwas mit ihr ist kam recht spät. Vermutlich hast du dir zu Beginn noch nicht überlegt gehabt, worauf deine Geschichte eigentlich hinaus will (zumindest erschien es mir so), aber jetzt, da du anscheinend etwas größeres aufbauen willst, könntest du nachträglich zumindest ein paar mehr kleine Hinweise in den vorderen Kapiteln einbauen, finde ich. Zumindest hättest du mich damit von Anfang an als treuere Leserin gehabt.

Ich bin gespannt, was noch aus deiner Geschichte wird. Potential hat sie jedenfalls und dein Stil ist auch angenehm zum Lesen.

LG,
Larachen

Antwort von Arawell am 07.12.2012 | 09:13:39 Uhr
Hallo Larachen,

Tatsächlich war die Geschichte von Anfang an nicht SO geplant, wie sie nun verläuft.
Du bestätigst mir aber genau das, was ich vor einigen Kapiteln schon befürchtet hatte.
Die Geschichte begann sich im Kreis zu drehen und langweilig zu werden.
Ich werde jetzt allerdings nicht an den Kapiteln rumschreiben.

Ich selbst bin gespannt, was noch aus der Geschichte wird :D DIESE Geschichte wird in wenigen Kapiteln enden. Dann steht die Frage im Raum, ob ich sie, in Form eines zweiten Teils, fortführe oder nicht ;)

Danke, mal wieder, für Lob und Kritik :)
Ich hoffen, ich enttäusche mit dem weiteren Verlauf niemanden ;)

Liebe Grüße, Arawell
Abendstern-Anna (anonymer Benutzer)
06.12.2012 | 22:31 Uhr
zu Kapitel 27
Also,
wer ist nun wer? ist claie diese komische Elbentante...?
Ich bin nicht untreu, ich lasse mir nur Zeit. Das ist ein kleiner aber FEINER Unterschied. Um untreu zu sein, finde ich deine Geschichte zu spannend ;-)

Das Buch heißt: "Ein Ritter zu Weihnachten" Gibt´s bei Weltbild

Viele liebe Grüße
Deine Abendstern-Anna

Antwort von Arawell am 07.12.2012 | 09:15:41 Uhr
Anne :)

Doch, doch, untreu *nods* ;)

wer ist nun wer? Elbentante? xD Was'n los? Kannste ihren Namen nicht schreiben? :D
Du bist in BEEEEEEEESTER Gesellschaft *auf Smartie zeig*

Wer wer ist, klärt sich natürlich noch weiter auf ;)
Ich lass euch doch nicht zappeln, bin nen liebes Dingen ;)

Liebe Grüße <3
Ary
Valariel (anonymer Benutzer)
06.12.2012 | 21:37 Uhr
zu Kapitel 27
Wow jetzt wird es aber richtig interessant.
Deine Geschichte ist einfach umwerfend. Ich warte jeden Tag gespannt darauf was als nächstes passiert.
Es ist echt toll, dass du jeden Tag ein neues Kapitel hochlädst.
Deine Story ist mal was ganz anderes und dein Schreibstil gefällt mir sehr gut.
Ich hoffe du schreibst bald weiter. Ich freu mich schon drauf :D

LG Valariel

Antwort von Arawell am 06.12.2012 | 21:40:55 Uhr
Gute Abend Valariel :)

Schön dass du deinen Weg zu meiner Geschichte gefunden hast <3
Langsam begann ich wieder zu zweifeln :) Sehr sehr gut :)

Ja, so langsam nimmt die Geschichte eine leicht ernste Wandlung. Ich war mir nicht sicher, ob es wirklich ankommt. Aber ich konnte sie ja nicht ihr Leben lang verzweifelt dabei zusehen lassen, wie die Elben ihr Haus in Schutt und Asche zerlegen :D

Ich freu mich wirklich, dass du mir ein wenig Bestätigung zuwirfst <3

Morgen geht es, wie gewohnt, weiter :) Mit noch mehr Antworten und noch viel mehr neuer Fragen (?) ;)

Ich wünsche dir einen angenehmen Abend und hoffe doch sehr, bald wieder von dir zu lesen :)

Liebe Grüße, Arawell
06.12.2012 | 21:23 Uhr
zu Kapitel 27
Antworten, jaha, Antworten.
Super, super.
Und noch mehr Fragen.
Die Geschichte nimmt langsam aber sicher an Fahrt auf. Wer sind diese Personen mit den Namen, bei deren Versuch ich sie zu tippen mir nur die Finger verknote? Was hat das ganze mit Claire zu tun? Wer ist dieser gehemnisvolle 'Orden' der offensichtlich von Glorfindel ins Leben gerufen wurde? Wer ist 'sie'? Und, und, und...
Ich werde hibbelig bei dem Gedanken, dass ich frühestens morgen weiter lesen kann.

Warum darf Claire nicht nach Mittelerde? Heißt das, sie kann nicht mit Erestor zusammenbleiben? D:
Das kannst Du ihr (uns) doch nicht antun!
Alex wird mir immer unsympathischer :D

Du hast ein dickes, kompliziertes Netz aus Fragezeichen um Claire gewickelt und jetzt bin ich gespannt, wie Du es auflöst.

Meine neue Theorie ist, dass Claire mit jemanden aus Mittelerde verwand ist. Vorzugsweise einer Elda, vermutlich die, die umgebracht wurde. Warum sie umgebracht wurde, das ist der Grund warum sie auch nicht nach Mittelerde darf, weil das irgendwas mit Klein-Claire und ihrer Familie auf sich hat.
So.
Und jetzt bin ich auf die Wahrheit gespannt :)

lg
Smartie

Antwort von Arawell am 06.12.2012 | 21:38:07 Uhr
:D tjahahaha Zmartü >:)
Antworten gibts erst bei 100 Reviews :D
Im nächsten Kapitel, werde ich wieder versuchen ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen ;)
Die Personen mit den Namen, bei deren Versuch sie zu tippen deine Finger im Knoten enden?
Diese Namen haben mich einige verzweifelte Minuten am Rechner gekostet. Sie haben alle Bedeutungen.
Ich werde eine Liste eben jener ganz am Ende anhängen ;)
Faracoth taucht auch noch auf ;) Ein sehr interessanter Mann, soviel kann ich verraten :D
Warum Claire nicht nach Mittelerde darf, klärt sich natürlich auch noch. Sie DARF ja schon, nur rät Alex, in aller 'Freundschaft' davon ab :D

Warum die Frau sterben musste, klärt sich, selbstverständlich auch ;) Ich lasse hier niemanden mit offenen Fragen hängen :D

Sehr gut, dass es ein verzwicktes Netz ist. Ich erwähnte schon einmal, dass hinter der Geschichte etwas wirklich erdachtes steckt ;) Zwar tippe ich jeden Tag und immer wieder schleichen sich kleine Veränderungen ein, doch die Grundgeschichte ist schon seit Wochen im Kopf fertig gestrickt :D

Morgen geht's so schnell wir möglich weiter ;)

Bis dahin, hab einen schönen Abend <3
Ary
Abendstern-Anna (anonymer Benutzer)
06.12.2012 | 20:34 Uhr
zu Kapitel 26
Sorry, sorry, sorry,

aber ich ich habe irgendwie in letzter Zeit wenig Zeit... Alles super. Ach du meine Güte. GLORFINDEL, was machst du denn für Scheiße???
Arme Claire... Ich denke sie und Erestor wären soooo ein schönes Paar.
Bitte schreibe ganz schnell weiter, denn ich bin so gespannt, ob sie sich doch noch so richtig prügeln :-)

Viele ganz liebgemeinte Grüße wünscht dir
Deine Abendstern-Anna

Antwort von Arawell am 06.12.2012 | 20:37:34 Uhr
Huhu Anna :)
Schön, dass du noch unter den Lebenden wandelst :D
Meine Mutter möchte unbedingt wissen, was für ein Buch du liest :D

Außerdem! Ich musste Glorfindel doch so langsam aber sicher wieder ins rechte Licht rücken ;)

Es geht morgen weiter ;)
Du untreue Tomate :p

Schönen Abend und liebe Grüße,
Arawell *wink*
LuthienN26D0VZ3 (anonymer Benutzer)
06.12.2012 | 18:57 Uhr
zu Kapitel 26
Hallo :)

Das Kapitel war ja mal interessant!! Bin ja echt gespannt, ob Alex jetzt Freund oder Feind ist; ich glaube, er hat was mit Claires Kindheit zu tun...
Fragen über Fragen! ^^
Aber die Wortwahl war ja mal wieder klasse! :)

,Der Weihnachtsmann hat auch ein Schwert?“ Elladan war hellhörig geworden und beschloss an der Diskussion teilnehmen zu wollen.
Die armen Kinder! XD

Oho, eine Fast-Schlägerei im Park! Aber man sollte sich halt nicht mit Elben anlegen! :)
Ich will auch einen Killer/Kuschelelb! ;D

Freu mich schon auf die Fortsetzung! <3

Liebe Grüße, Lúthien

Antwort von Arawell am 06.12.2012 | 19:00:44 Uhr
Huhu Luthien :)

Wie ich sehe, hast du heute einen neuen Namen xD
Es war spannend? Es wird im nächsten noch spannender :)
Zum einen, werfen sich wieder einige Fragen auf, doch gibt es auch Aufklärungen ;)
Man stelle sich bitte den Weihnachtsmann mit Schwert vor, dann hat man wenigstens keine hibbelnden Kinder mehr unterm Baum :D

Fast Schlägerei im Park, wo Glorfindel mal so richtig einen raushängen lassen kann :D
Und JA ich will auch so einen killer/kuschel-elben <3

Die Fortsetzung folgt tatsächlich heute Abend noch. In ca. 2 Stunden ;)
Muss jetzt fix einkaufen und dann lade ich es hoch :)

Bis dahin *wink*
06.12.2012 | 17:56 Uhr
zu Kapitel 26
Du sollst doch nicht lügen! :D
Da sagst Du, es geht langsam ans Erklären und dann wirfst Du einfach noch mehr Fragen auf. Na super, ich glaube, so mache ich das auch demnächst. ;]

Aber, es ist wieder einmal ein sehr gelungenes Kapitel.
Einerseits war es klar, dass Alex noch einen Auftritt bekommt, aber jetzt ist die Frage: Freund, oder Feind?
Von seinem bisherigen Verhalten würde man ja meinen er sei ein Feind, aber dann hätte er schon früher die Gunst der Stunde nutzen können. Allerdings glaube ich nicht, dass er ein sehr sympathischer Geselle ist. Nur, was hat es sich mit der Kette auf sich? Und, wer bekommt diese Kette? Und warum?
Ein Flashback und es werden gleich drei neue Fragen aufgeworfen, und Du hast noch keine beantwortet! Was soll ich denn jetzt machen? :D

Claire kommt erstaunlich gut damit zurecht, dass ihre Elblinge nach Hause müssen. Aber vielleicht kommt das noch, im letzten Moment, wenn der Abschied nahe ist.

Die Fea einer Elda, so so, dieses Gespräch hast Du doch bestimmt nicht umsonst mit eingebracht, oder?

Ich bin gespannt, was es denn nun mit den Anhänger auf sich hat, und welche Rolle Alex in der ganzen Geschichte noch spielen wird. Und natürlich welche Haarfarbe Claire denn nun hat, was auf dem Ring und der Kette steht, was es sich mit ihrer Vergangenheit auf sich hat...
Ich brauche Antworte, sonst werde ich noch vor Ungewissheit verrückt. :D

lg,
Smartie

Antwort von Arawell am 06.12.2012 | 18:08:02 Uhr
Zmartü, meine Liebe :)

Ja wieder Fragen, verrückt, nicht wahr?
Also, ich bin gerade kräftig am schreiben und kläre gerade einiges auf. Vor allem, was es mit Alex auf sich hat ;)
Ich schwanke noch ein wenig im Verlauf. Einerseits steht die Frage im Raum, ob ich ein Kapitel allein verfasse, indem ich die Vergangenheit von Claire komplett auflöse oder ob ich es einfach offen stehen lasse.
Tatsächlich wird die Geschichte nur noch wenige Kapitel haben. Es geht drastisch dem Ende zu :)
Das mit der Fea, wird in London keinen Platz mehr finden. Es ist eine Auslegung für eine mögliche Fortsetzung, wenn es denn gewünscht wird.

Ich bin noch hin und her gerissen. Claires Vergangenheit aufklären oder nicht? Sag dus mir :)

<3 Ary
06.12.2012 | 14:47 Uhr
zu Kapitel 26
okay?
wer bekommt den denn nun nur?
das ist mies...
und was auf erestors anhänger und auf ihrem ring steht ist immer noch nciht gelöst
und war das auch so ein silberner schwert anhänger?
naja
ich freu mcih auf mehr

Antwort von Arawell am 06.12.2012 | 14:50:45 Uhr
Hallo Elbenstern :)
Wer bekommt was? O.ô (Edit: ah... wer solch Anhänger bekommt, klärt sich auch jetzt demnächst ;) )
Was auf Erestors Kette steht, wird noch gelöst ;) Nur die Ruhe :D
Der Anhänger von Alex wird auch noch genauer beleuchtet ;)

Nicht rumstressen :D In der Ruhe liegt die Kraft ;)

Mehr gibt's, wie immer :) Schließlich steht mir nicht der Sinn nach ,,Abbrechen"
Bis dahin *wink*
danira (anonymer Benutzer)
05.12.2012 | 21:31 Uhr
zu Kapitel 25
Awww ich will auch mit erestor kuscheln.......meeeueeeeehrrrrrrrrrr

Antwort von Arawell am 05.12.2012 | 21:31:58 Uhr
:D wer nicht? <3 Ich meld mich freiwillig wenn er mal nen Teddy sucht ;)
Luthien (anonymer Benutzer)
05.12.2012 | 20:41 Uhr
zu Kapitel 25
Guten Abend Arawell! :)

Und schon wieder ein neues Kapitel! :)
Ich liiiebe deine Geschichte!^^
Oh, werden die Elben wieder zu Chaos-elben?! Arme Claire! Sie kann einem schon wirklich leid tun! :/
,,Wir bringen das in Ordnung.“ versprach Oberbrandschutzmeister Glorfindel.
Das Wort >Oberbrandschutzmeiser<: Genial!! ^^
Das war ja auch zu süß, wie die Elben vor ihrem Bett kuscheln! <3
Sie und ihr Erestor! :)

Und die Idee mit der Erinnerung war ja auch cool! Ich will nur wissen, was das für eine Erinnerung war...?

Ich wünsch dir noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße, Lúthien

Antwort von Arawell am 05.12.2012 | 20:53:14 Uhr
Hallo Luthien :)

Na ,,schon wieder" ist gut, nachdem ich es gestern nicht geschafft habe =/ Hatte schon fast nen schlechtes Gewissen xD

Ein wenig Chaos muss sein, ansonsten wird der armen Claire noch langweilig :D das wollen wir doch nicht ;)
Glorfindel hat in London wohl mehr Titel bekommen als in Mittelerde möglich war :D Oberlehrer, Altelb, Blödelb, Oberbrandschutzmeister und und und :D

Ich war mir erst nicht sicher, dass die Wahl Erestor zu nehmen auch ankommt :D scheinbar doch :)

Die Erinnerungen sind ihre und kommen jetzt Stück für Stück wieder ;)

Morgen geht's denne weiter :D

Ich wünsche dir auch einen angenehmen Abend :)
Liebe Grüße, Arawell
Mama (anonymer Benutzer)
05.12.2012 | 19:09 Uhr
zu Kapitel 25
jaaaaaaaaaa das war ja mal was warum duschen im Bad Großraumdusche ist angesagt
alle zusammen ein aufwasch wie praktisch.
Da sind sie wieder unsere Kinder lach.Gelungenes Kapitel.

Die schmuse Clair gefällt mir auch so romantisch das brauchte sie bestimmt nach der kalten dusche warme starke Arme.

Bin gespannt wie es weiter geht.

Bussi Mama

Antwort von Arawell am 05.12.2012 | 19:12:08 Uhr
HAHA :D
Meinste ich hätte den Elben Duschgel zuwerfen sollen? :D
Einmal Waschtag im Wohnzimmer? ^^

Schmuse-Claire brauch ja endlich auch ein wenig Liebe :) Wo sie doch all die Jahre allein war :(

Bin schon wieder am schreiben :)
Ich muss ja noch aufklären, wie die Gardine Feuer gefangen hat und Claire muss langsam aber sicher wieder zu den Proben ;)

Bussi :-*
05.12.2012 | 18:51 Uhr
zu Kapitel 25
Hallöchen,

ja, neues Kapitel! Und wieder mal gleich verschlungen, obwohl ich eigentlich etwas anderes hätte tun sollen...
Egal.
Der beste Satz in diesem Kapitel :,,dein Dach ist undicht.“
Ich hab mich weggeschmissen, sowas kann auch nur von Glorfindel kommen. Wie haben die Elben es überhaupt geschafft die Gardinen anzuzünden?

So, jetzt die Gewinnfrage: wer ist der mysteriöse Typ am Lagerfeuer, der mit Klein-Claire spricht?
Ganz schwer, ich hoffe das löst sich noch. warum hast du keine Beschreibung gemacht? Kennen wir ihn überhaupt?
Allerdings solltest Du vielleicht eine andere Situation wählen, und zwar weil, wenn Claire ihn fragt: ,,Wo gehen wir hin?“ Dann verbinde ich damit (kann ja sein, dass andere das nicht so sehen), dass die beiden gehen. Also, sie befinden sich noch auf dem Weg und Claire, noch klein und undschuldig, tun die Füße vom Laufen weh.
Ich war dann ein wenig verwirrt, als die beiden dann doch an einem Lagerfeuer saßen.

Der Rest gefällt mir super gut. Wie die ganze Bande auf ihrem Fußboden liegt, und Erestor Wachhund spielt.
Ganz super knuffig.
Ich hatte nur leichte bedenken, als Claire erstmal nur in Unterwäsche in den Wohnraum stürzt, sich dann nochmal auszieht um ins Bett zugehen und anschließend sich zu Erestor unter die Decke kuschelt. Wie war das noch mal mit den Schmuddel-Szenen? :D

lg,
Smartie

Antwort von Arawell am 05.12.2012 | 19:01:59 Uhr
huhu Zmartü <3

Ernsthaft, wer möchte nicht nackelig an elbischer Brust kuscheln? ;)

,,dein Dach ist undicht" stammt von meiner Mutter :D die hatte die Idee mit der brennenden Gardine und der Sprinkleranlage :D

Das mit dem Lagerfeuer: Sie sind ja unterwegs, machen in dem Moment halt Pause ;) Zu des Szene kommen noch Bruchstücke ;) Langsam kommts :)

Wie die Gardine angezündet wurde, wird sich im nächsten Kapitel klären :D
Wer der Mann ist, der mit klein-Claire am Lagerfeuer sitzt, wird sich auch noch klären :D

Immer schön langsam mit den Aufklärungen :D

Ich schreib dann gleich mal weiter :)
Morgen kommt dann das neue Kapitel <3

Bis dahin, meine Liebe :)
Mama (anonymer Benutzer)
04.12.2012 | 17:36 Uhr
zu Kapitel 24
Hallo mein Schatz,

bin endlich dazu gekommen die kapitel zu lesen, so viel Gefühl haste klasse rüber gebracht.
hat mir echt gut gefallen siehste auch das kannst gut umsetzen.


Und jetzt machst du es aber mal so richtig spannend mal sehn was du da so alles ausheckst.
Freue mich schon auf das nächste kapitel.

Bussi Mama

Antwort von Arawell am 04.12.2012 | 18:13:40 Uhr
Hallo Mama :)

Das Weihnachtskapitel ist nett, nicht wahr? :)
Man stelle sich mal die Zwillinge und Glorfindel mit SCHARFEN Waffen in London vor :D

Hervorragend, dass es spannend ist, das sollte es nämlich auch sein :D
Ich hab's heute nicht geschafft nen Kapitel zu schreiben und zu laden =/ Wie du ja nun weißt, war mein Tag heute mehr als NUR stressig >.<

Morgen geht's denn weiter :)

Kussi :-*
danira (anonymer Benutzer)
04.12.2012 | 16:32 Uhr
zu Kapitel 24
Wirllich schöne veschichte.ich hoffe dass erestor und deine hauptperson
ein paarwerdenunddass siefallsdie truppeeimen wegin ihre welt finden sir
mitnehmen.

Antwort von Arawell am 04.12.2012 | 18:11:34 Uhr
hallo danira :)
Schön, dass dir meine Geschichte gefällt :)
Erestor und Claire sind süß, nicht wahr?

Ob sie sie nachher mitnehmen, musst du wohl oder übel selbst herausfinden ;)

Liebe Grüße Arawell
03.12.2012 | 19:58 Uhr
zu Kapitel 24
oooooohohohhoohhhhhhhh
das ist soooooooo süüüüüüüüüüüüüüüß ich weiß ich sag relativ oft süß :D)
aber OOOOOOHHHHHHHH
passt ja am 24 kapitel den heiligen abend einleuten ;)
OHHH
also ...ich bin wirklich neugierig was erestor und glorfindel für eine vermutung haben
und das sie die beidn einfach eiskalt anschweigt....boah :D klasse :DD
hat aber irgendwie nichts gebracht...
aber die beiden sie soooo süß zusammen
beide zynisch, ironisch und irgendwie feinfühlig
hach
ich liebe deine geschichte SO SEHR
hach....haha :D
die geschenke die sie gemacht hat sind toll
und das das schwert nicht ausbalanciert war und vorallem stumpf war ja klar
in unserer zeit wurde das schmieden nunmal verlernt und das stumpfe....äää....ja...
hach
haha ich schreib ziemlich oft hach :D
hach :D...diene gschichte bringt mich irgendwie immer auf nen trip
dannach bin ichimmer SO gut gelaunt :D
dessahlb wirke ich manchmal vllt. etwas freaky
...kurze frage...was hatte sie ihm graviert? und was hat er ihr graviert...
sie wird das schon noch rausfinden
aber was hatte er da in die kette graviert bekommen? haha ich bin neugierig :D
ich freu mich schon so extrem auf mehr
liebe grüße --Elbenstern--

Antwort von Arawell am 03.12.2012 | 20:16:34 Uhr
Hallo Elbenstern :)

Schön, dass dir das Kapitel, wieder einmal, gefällt.
Ich habe den ganzen Tag dran gesessen, immer wieder abbrechen müssen, um dann neu anzusetzen.
Dass das mit dem 24. passte, hab ich auch, grinsend, zur Kenntnis genommen, als ich es hochgeladen habe :)
Erestor und Glorfindel liegen fast richtig mit ihren Vermutungen, dennoch haben sie nicht DIE SELBE :D
Wer könnte Erestor lange anschweigen? ICH nicht und Glorfindel? noe. Den auch nicht <3
Es freut mich wirklich, dass dir meine Geschichte so gefällt und du nach dem Lesen gute Laune bekommst :)
Stell dir mal Glorfindel und die Zwillinge in London mit scharfen Waffen vor O.ô also ICH könnte DAS nicht verantworten :D und da Claire nun mal aus meiner Feder stammt, denkt sie ein wenig voraus :D

Was in dem Ring steht, erfährt Claire viel später erst. Was auf der Kette steht, werde ich im Laufe der nächsten Kapitel noch erwähnen ;)

Morgen gibt's mehr :)
Bis dahin, hab einen schönen Abend
Liebe Grüße, Arawell *wink*
03.12.2012 | 19:57 Uhr
zu Kapitel 24
Was soll ich noch sagen?

Das Kapitel war so schön, mit leicht melancholischem Touch, was aber super gepasst hat.

Schön, dass Erestor und Claire sich so schnell vertragen konnten. Aber ich will auch wissen, was er weiß. In letzter Zeit hast Du wirklich einen Hang dazu, Fragen aufzuwerfen und nicht zu beantworten.
Aber die Bescherung ist Dir super gelungen (alles andere natürlich auch), alle hatten so wunderbare Ideen. Und der Teddy. Dass Glorfindel am Anfang so in ihrer seelischen Wunde herum gestochert hat, hat er jetzt aber wieder wett gemacht.

Claire hat vollkommen recht: Geb keinem Elben einen spitzen oder scharfen Gegenstand in die Hand, wenn er in London ist! :D
So weit kommts noch. Und dann gehen sie wirklich auf Eichhörnchen-Jagd.

Sag mal, wissen eigentlich die anderen, in welcher Beziehung Erestor und Claire zu einander stehen. Ich mein, denen muss doch auch bewusst sein, was dass für den Herrn Berater und die Eismusikerin bedeutet, spätestens, wenn sie sich dann wieder von einander trennen müssen. :(

Aber ein sehr gelungenes Kapitel. :)

lg,
Smartie

Antwort von Arawell am 03.12.2012 | 20:05:45 Uhr
Hallöchen Schätzelein.

Also als erstes: Ich denke schon, dass die anderen gemerkt haben, was zwischen Claire und Erestor vor sich geht, sind nur diskret genug nichts zu sagen ;)

Tolle Sache, dass dir das Kapitel gefällt. Es ist ja auch beinahe doppelt so lang wie die anderen, was daran liegt, dass ich den ganzen Tag Zeit hatte :)
Die Bescherung ist Titte wa? Ich dachte erst, dass das mit dem Ring too much ist aber... so sind halt Elben. Wenn, dann richtig ^^

Die Fragen, die jetzt nach und nach kommen, werden alle geklärt :) Auch demnächst gehts damit los ;)

Der Teddy und Glorfindel :) Er ist und bleibt halt der Oberelb <3

Morgen gehts dann auch (Weihnachten ist ja nun vorbei) wieder zur Bandprobe. Vorher allerdings >:) Claire wird NICHTS mehr dazu sagen :D

Bis dahin,
*wink*
Luthien (anonymer Benutzer)
03.12.2012 | 18:57 Uhr
zu Kapitel 24
Hallo Arawell!

So, nachdem ich jetzt schön ausgeschlafen habe, kann ich ja jetzt dein Review schreiben! ^^
ALSO: Dieses Kapitel war der HAMMER!! <3
Wirklich, anfangs so traurig-süß geschrieben, und Erestor und Glorfindel, wie sie sich solche Sorgen um Claire machten! <3
Ganz toll geschrieben! :)

Und dann natürlich der große Tag! Aha, die Zwillinge auch mal ganz artig, wie selten! ;D
Süß, Frühstück am Bett! Aber Spiegelei machen müssen sie noch üben! :) Und wie immer gibt es Nutella!:)

Das Teil lag schon immer sehr unsicher auf dem Schrank, ich hatte nur nie gedacht, dass der König Gondors eines Tages von einem N64 erschlagen würde.
Ich stell mir gard vor, was für ein Chaos in Gondor ausbrechen würde! Geniale Idee! ^^

War ja klar, dass die Zwillinge Pokemon mögen! Und Claire und Erestor nebenan-zu süüß! <3

Und dann natürlich die Geschenke! Claire hatte aber echt tolle Ideen! :)
Gut, dass die Zwillinge keine Pfeile bekommen haben, sonst gäbe es demnächst wieder Eichhörnchen! :D

Das Geschenk von Erestor war ja süß! Aber ich will jetzt wissen, was im Ring steht! <3

Glorfindel war ja auch toll! Sehr lieb von ihm, ihr einen Teddy zu schenken! Bestimmt war das Erestors Idee! :)

Ich hätte vllt. noch einen Vorschlag, was die Mittelerdler noch erleben könnten: Wie wäre es denn z.B. mit einkaufen, oder im Schwimmbad? :D

Ich hoffe, du schreibst schnell weiter; hoffentlich kommt pro Tag ein Kapitel! <3

Liebe Grüße, Lúthien

Antwort von Arawell am 03.12.2012 | 19:05:53 Uhr
Hallo Luthien :)

Das Kapitel hat meinen ganzen Tag gefressen. Ständig musste ich raus und Dinge erledigen, wieder an meinen Laptop, die letzten Sätze lesen und weiter schreiben. Zwischenzeitlich hatte ich wirklich Sorge, dass der Zusammenhang verloren geht. Es ist immer doof, wenn man mittendrin aufhören und wieder ansetzen muss. Schön, dass mir dieses scheinbar doch gelungen ist :)

Die Geschenke sind Bombe oder? Man stelle sich nur mal Bruchtals Zwillinge mit Profilbögen unserer Welt vor :D sie wären der Hit bei allen Bogenschützen, nicht dass Haldir ihnen nachher den Krieg erklärt :D
Ja die beiden Elben machen sich schon arge Sorgen um die Gute. Schließlich knabbert sie schwer an den Dingen, die um sie herum geschehen und WAS mir ihr geschieht ist ihnen nicht entgangen, auch wenn sie es noch nicht so richtig zuordnen können ;)

Aragorn erschlagen von einem N64 O.ô frag mich bitte nicht, was mich da geritten hat :D Ich fand das Bild irgendwie lustig und langsam aber sicher musste die Konsole nun auftauchen damit die Zwillinge ihrem Jagdtrieb, welchen sie nicht ausleben dürfen, ein Ventil geben können ^^

Die Idee mit dem Teddy stammt von Glorfindel. Claire erzählte ihm, als die Krankelben ihr Zimmer einnahmen, von ihrem Teddy. Das ist bei ihm hängen geblieben.

Was in dem Ring steht? was steht auf der Rückseite der Halskette? ;)
Dinge, die sich noch klären, versprochen. Ich kanns ja nu noch nicht sagen, schließlich kann sie kein Sindarin ;)

So, ich hoffe ich hab alles beantwortet O.ô ich bin immer so überfordert :p

Ich wünsche dir einen angenehmen Abend :)
das nächste kommt dann morgen im Laufe des Tages, weiß nur nicht genau wann, weil morgen wieder viel anliegt :)

Bis dann,
LG Arawell
03.12.2012 | 10:12 Uhr
zu Kapitel 23
ach du scheiße
also erstmal
dafür das du noch nie sowas trauriges erlebt hattest war das aber ziemlich gut geschrieben
wetten das ihre eltern ermordet wurden und nicht bei einem autounfall gestorben sind?
und das sie jetzt alle traurig sind ist doof...
kurze frage
spielt der schauspieler von elrond auch in matrix mit?
wie heißt der denn?
ich binsooo ein nullwisser :D
ich freu mich aber schona uf mehr

Antwort von Arawell am 03.12.2012 | 10:27:20 Uhr
Guten Morgen Elbenstern :)
Ja spielt er :D den Bösen ^^ wenn mich nicht alles täuscht. Ich mag Matrix überhaupt nicht leiden. Smartie brachte mich auf die Idee :D :D

ähm, schau mal :) In meinem Profil ist nen Titelbild und ne kurze Beschreibung der Geschichte :)
Schau mal, lies mal und schick mir ne Mail, ob es ,,gut" , ,,geht so" oder ,,mach wech den drech" ist :)

Das wäre lieb.

Im nächsten Kapitel, was heute im Laufe des Tages erscheint, wirds auch wieder ein wenig traurig. Und die Bescherung rückt immer näher *-*

Bis dahin, liebe Grüße,
Arawell
02.12.2012 | 23:13 Uhr
zu Kapitel 23
Da hatte ich erst gedacht, dass ich ein Gute-Nacht-Kapitel bekomme, und dann so etwas.

So viel zu dem: „Ahh, was ist wenn meine Geschichte vorhersehbar wird und alle schon wissen, was passiert.“
Also, das habe ich nicht erwartet!
Dabei hat das Kapitel so lustig angefangen und Arwen und Aragorn waren zu süß, wie sich sich da gegenseitig am betüddeln waren, und dann kommt so etwas. Nicht, dass ich das doof finde, ich hab Dir ja schon mal gesagt, dass der Ernst sein muss, aber es stimmt mich genau so traurig wie Claire, dass die Bruchtal-Truppe irgendwann wieder gehen muss. Und ihre Vergangenheit! Ihre Vergangenheit! Du lässt uns ja echt in der Luft hängen, was die betrifft.

Eine Schranktür und Angst, so so. Was hast Du Dir dabei denn gedacht? Das wird ja immer interessanter hier. Jetzt will ich mehr wissen.

Matrix... Was soll ich noch sagen? Zwar hatte ich mir die Szene in Gedanken lustiger vorgestellt, aber Deine Darstellung ist um einiges logischer. Arwen tut mir furchtbar Leid. Und jetzt bin ich hin und her gerissen, weil ich einerseits nicht will, dass Claire leidet und auf der anderen Seite Arwen auch nicht leiden soll.
Überlegst Du noch, ob Claire nach Bruchtal kommt? Wäre wohl die einzige Möglichkeit um alle glücklich zu machen. Aber dann wäre wieder die Frage mit der Klischeegrenze. Naja, mal sehen wo deine Geschichte uns und Claire noch hinführen wird. An den Rand des Wahnsinns hast Du es ja schon mal geschafft.

Aha, Claire und Erestor Szenen im nächsten Kapitel. Hui, da freut man sich ja schon drauf.

Eine Sache frage ich mich schon: Wann hat Claire die Zeit gefunden Geschenke kaufen zu gehen? :D

lg
Smartie

Antwort von Arawell am 02.12.2012 | 23:22:21 Uhr
Smartie <3

Jetzt hör ma, Fräulein :D das mit den Geschenken xD Ich hab sie ausm Ärmel geschüttelt :D Ich kann ja nicht JEDEN Schritt aufschreiben, dann werd ich NIE fertig und erleide einen Nervenzusammenbruch ^^

Ja, die Arme, nicht wahr? :( Aber Erestor wird die Frau schon schaukeln >:) Hervorragend, dass du es dieses Mal nicht vorhersehen konntest <3 Langsam aber sicher MUSS ich Licht ins Dunkle bringen, denn es geht tatsächlich langsam aber sicher auf die Trennung von den Elben zu.

Morgen gibts nen bisschen Claire und Erestor. Schnulzig, schleimig, abartig. SO muss das sein >:)

Die Schranktür? Natürlich hab ich mir dabei was gedacht >:) Ich bitte dich, würdest du anderes denken? Ich müsste bekloppt sein, so etwas einzubauen und dann... ,,oh, wie gehts denn nu weiter?" xD nene, keine Angst ;) Da steckt System hinter.

Das mit der Matrix musste ich so bringen. Es wäre wirklich unrealistisch, wenn Arwen ihren Vater im Fernsehen sieht und kein Heimweh bekommt. Jetzt mal davon abgesehen, dass der ganzen Geschichte der Realismus fehlt :D :D

Und jetzt geh ich ins Bettchen
Morgen früh tippe ich dann fein artig weiter :)

Gute Nacht meine Liebe :)
Luthien (anonymer Benutzer)
02.12.2012 | 22:17 Uhr
zu Kapitel 23
Hey :)

Kaum zu glauben! Schon wieder ein neues Kapitel! Du bist der Wahnsinn! :)

Och, Elben und Putzen! Das passt ja mal zusammen! Aber dafür war das mit dem Schmücken umso süßer! <3
Ich konnte es mir echt bildlich vorstellen, wie Aragorn und Arwen so verleibt rumturteln! ;)
Bin ja mal gespannt, was Claire ihnen zu Weihnachten schenkt!^^

Erestor und Claire = zu süß!!
Er passt halt perfekt zu ihr!! :)
Aber wäre wirklich schade, wenn die Mittelerdler wieder weg wären! Die arme Claire! :(
Hoffentlich tust du uns das nicht an!!

Liebe Grüße, Lúthien <3

Tut mir leid, dass das Review nicht länger geworden ist. Bin einfach zu müde! War heut einfach zu stressig!

Antwort von Arawell am 02.12.2012 | 22:36:09 Uhr
heya :)

Claire und Erestor <3
Dass die Elben putzen musste, war das mindeste. Wenn sie SO eine Scheiße bauen >:)
Claire hat einige nette Dinge für die Elblinge :)

Es ist überhaupt nicht schlimm, wenn dein Review kürzer ist :)
Ich bin dankbar, wenn ihr mir überhaupt sagt, wie ihr das jeweilige Kapitel fandet :)

Ihr schreit nach Claire und Erestor? Ihr bekommt es direkt im nächsten Kapitel :) So muss des sein ;)

Bis dahin, schlaf gut du müde :)
Hoffentlich lese ich morgen wieder von dir <3

LG Arawell
Luthien (anonymer Benutzer)
02.12.2012 | 19:36 Uhr
zu Kapitel 22
Guten Abend Arawell!

Wie ich sehe, konntest du nicht bis Montag warten! :)
Macht aber nix, damit versüßt du mir ja den Tag! Komm grad vom Weihnachtsmarkt und es war auch noch saukalt!
Jetzt sitz ich aufm Sofa, mit deiner Geschichte und krieg mich fast nicht mehr ein!
Im Ernst, das Kapitel war soo genial! Besoffenen Elben, auf die Idee muss man erst kommen! :) Und dann noch so genial umgesetzt! <3

Tjaja, was unter Alkoholeinfluss nicht alles passieren kann! :) Hoffentlich weiß Erestor morgen noch alles (oder auch nicht?)^^
Und die Zwillinge sind mal wieder im Schnee! <3

Der Morgen danach war ja der Hammer! Jaja, so kanns gehen, wenn man zu viel Glühwein trinkt!

‚Was zur…‘ unter dem Topf lagen Stöcke, von denen einige schwarze Flecken hatten. Scheinbar hatten die Spinner versucht ein Lagerfeuer in meiner Küche zu entzünden
GENIAL!!
Kann ja nur Glorfindel gewesen sein! ^^

Und dieses Mal muss nicht nur Arwen leiden!
Auch Elben vertragen offenbar nicht allzu viel Glühwein! ^^

Das mit dem Kater war eine tolle Idee! Manche Redewendungen beherrschen sie offenbar noch nicht wirklich!^^
Und dann sagen sie alle, dass sie NIE wieder Alkohol trinken! :)

Ich wünsch dir noch ein schönes Rest-Wochenende und bin schon auf deine neuen Ideen gespannt! <3

Liebe Grüße, deine Lúthien <3

Antwort von Arawell am 02.12.2012 | 21:29:08 Uhr
Hallo Luthien :D

Ja die Lagerfeueridee stammte tatsächlich von Glorfindel :D Ich musste selbst grinsen, als ich es schrieb :D
Schön, dass du meine Geschichte in so einem netten Ambiente liest <3 Mein Ego ist mal eben um 6 Stufen nach oben geklettert :)

Meine Alkoholelben sind doch selbst schuld. Wenn sie auch noch eine weitere Flasche aufmachen müssen ... hmm Pech würd ich sagen :D

Kater und Zwerge ^^ Ist ja Wurscht wie man es nennt, es scheint beides sehr schmerzhaft gewesen zu sein :D

Und, du wirst es nicht glauben... Tada, das nächste Kapitel ist GERADE online gegangen :p

Viel Spaß beim Lesen <3
LG Arawell