Autor: Schafi95
Reviews 1 bis 25 (von 28 insgesamt):
ronbyron (anonymer Benutzer)
31.05.2014 | 08:57 Uhr
zu Kapitel 3
Kritik Star Trek Valiant

Das fängt gut an. Ah Captain Ramirez, toll das Du ihn erwähnst. Tim war kein einfacher Kadett. Er war ein RedSquad. Da macht man sich solche Gedanken nicht. Bin ich mir ziemlich sicher.

Offiziell war die Defaint-Klasse ein Eskort-Schiff und nur inoffiziell ein Kriegsschiff. Die Defaint hat zwei vordere Torpedorampen für Quantentorpedos und Torpedos und eine weitere hinteren Torpedowerffer.

Die Valient konnte mit Warp 9 fliegen. Der Warpkern hatte lediglich bei einem Kampf, Schaden erlitten, weswegen die Valiant nur mit 3,2 fliegen konnte. Erst als Nog die gleichen Modifikationen am EPS-Gitter und am Warpantrieb wie Chief O'Brien vornimmt, ist es der Valiant möglich schneller als Warp 3,2 zu fliegen. Habe mir die Folge Valiant aus DS9 angesehen.

Tim war mir von Anfang an unsympathisch gewesen. Ein Draufgänger, der nicht an sein Schiff oder die Mannschaft denkt, sondern nur an sich.
Ich bin auf die weiteren Kapitel gespannt.

Dennoch fehlen mir, noch ein Paar mehr Gedanken vom Captain und was vielleicht interessant zu lesen wäre: Gedanke über die Brückenmannschaft. Nicht viele, nur ein paar. Vielleicht kannst Du die in ich Form erzählen.

Die Fehler, die ich gefunden habe:
der kommandierende = wird das nicht so weit groß geschrieben?

Antwort von Schafi95 am 31.05.2014 | 13:13:22 Uhr
Moin,

schön, dass du dich hier auch mal meldest :-)
Ich gehe übrigens durchaus davon aus, dass sich ein Red-Squad-Kadett solche Gedanken macht, das aber nicht offen zeigt – eben weil Watters nicht der Held ist, für den er sich manchmal hält ;-)
Es ist mir auch durchaus bewusst, dass die Defiant-Klasse nur inoffiziell ein Kriegsschiff ist – das hindert Watters aber nicht daran, es als solches zu bezeichnen.
Wegen den Torpedowerfern war ich gerade noch mal auf Memory Alpha nachgucken. Dass hinten raus auch noch einer ist, muss ich damals wohl überlesen haben. Das werde ich natürlich entsprechend richtig stellen.
Was die Maximalgeschwindigkeit angeht, muss ich dich leicht korrigieren: Erst, nachdem Nog einige Sicherungssysteme rausgeschraubt hat (was er laut Regularien eigentlich gar nicht gedurft hätte), war die Valiant auch in der Lage, eine höhere Geschwindigkeit als Warp 3,2 zu erreichen. Von daher liegt das zulässige technische Maximum tatsächlich bei Warp 3,2.

Ob Watters ausschließlich an sich denkt, weiß ich ehrlich gesagt nicht – mir scheint es eher, als würde er die Mission über alles stellen – auch (aber nicht nur), um dann natürlich den Ruhm für die Ausführung dieser Mission ernten zu können.
Und keine Sorge, im nächsten Kapitel wirst du sowohl Gedanken der Senior-Offiziere wie auch Gedanken über die Senior-Offizier vorfinden. Die sind aber nicht in Ich-Form abgefasst, weil ich Ich-Erzähler weder gerne lese, noch gerne schreibe.
Nein „kommandierende“ wird in diesem Fall nicht groß geschrieben, weil es sich dabei um ein Adjektiv handelt, das die Eigenschaft des Offiziers darstellt. Das „der“ bezieht sich also auf den Offizier und nicht auf das „kommandierende“.

Grüße, Schafi95
11.07.2013 | 17:57 Uhr
zu Kapitel 15
Huhu^^

ach, ich mag die Geschichte und die Charaktere auch, sie boten mir ein bisschen Vergnügen auf meinen täglichen Zugfahrten...
obwohlk ich sagen muss, dass hier und da einige Übergänge nicht ganz klar oder recht holperig sind, und ich würde mir mehr Erklärung der Gedankengänge und Gefühle der Crew wünschen, denn dann könnte man nachvollziehen, warum Farris ganz urplötzlich mit Watters schläft... ;D
Aber das Konzept gefällt mir, wie gesagt, weiter so^^

lg, anaria

Antwort von Schafi95 am 11.07.2013 | 18:32:29 Uhr
Moin anaria,

ich bin doch immer wieder überrascht, wenn ein neuer Leser ein Review dalässt!
Wie auch schon auf meinem Profil angekündigt, habe ich vor, meine FFs bei Gelegenheit nochmals zu überarbeiten und eben solche Fehler, wie du sie ansprichst, auszubessern.
Ich würde mich natürlich auf freuen, wenn du dich für die Fortsetzungen begeistern könntest :-)
Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!

Grüße, Schafi95
Markus Foster (anonymer Benutzer)
25.06.2013 | 22:03 Uhr
zu Kapitel 4
Im Gegensatz zu Veone werd ich mich kurz fassen.
Gute Idee, guter Stil, Möglichkeit bei Namen finden in Kapi 4
verpasst. Deine Kapitel sind länger als jedes von meinen.
Entschuldigung deswegen angenommen.

Over und aus.

Antwort von Schafi95 am 25.06.2013 | 22:33:00 Uhr
Moin Markus Foster,

mit dir habe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht gerechnet. Aber es freut mich trotzdem, dass dir meine FF gefällt! Bin gespannt, ob du auch mal in die beiden folgenden Teile reinguckst.
Wenn du unbeding einen Namen einreichen willst: Ich sammle beim zweiten Sovereign-Teil gerade Vorschläge ;-)
Ich wünsche noch einen schönen Abend!

Grüße, Schafi95

P.S.: Wenn du schnell bist, hast du noch die Chance bei Valiant Teil zwei das Review Nummer 40 zu verfassen ;-)
27.04.2013 | 18:41 Uhr
zu Kapitel 15
So, in einem Rutsch durchgelesen - und die Fortsetzung schon geöffnet :) Hat mir gut gefallen. Obwohl da einiges sehr, sehr schnell abgelaufen ist (zum Beispiel zwischen Cutler und Collins, aber auch zwischen Farris und Watters. Da hättest Du dir wirklich ein wenig mehr Zeit lassen können). Was mir außerdem noch aufgefallen ist: Du schreibst immer wieder "Offizierin". Ich bin auch schon drauf hingewiesen worden, dass es das Wort im offiziellen deutschen Sprachgebrauch nicht gibt. Richtig wäre "Offizier", auch wenn es sich um eine Frau handelt. Mich hat´s nicht wirklich gestört, wollte es nur mal erwähnen. Ansonsten: alles schön flüssig geschrieben, Länge der Kapitel war in Ordnung, fand ich, und allzu viele Rechtschreibfehler sind mir auch nicht aufgefallen.

Grüße, road runner

Antwort von Schafi95 am 27.04.2013 | 20:28:21 Uhr
Moin road runner,

es freut mich doch immer, neue Leser zu bekommen :-)
Den Begriff 'Offizierin' habe ich vor allem deshalb verwendet, damit sich das weibliche Geschlecht nicht benachteiligt fühlt. Werden es in Zukunft halt nicht mehr verwenden (das jetzt aus allen hundert und noch was Kapiteln. Die ich bisher hier auf FF.de veröffentlicht habe, zu korrigieren ist mir erhlich gesagt zu viel Arbeit).
Bezüglich den Beziehungen werde ich mir noch was überlegen, wenn ich mal zwischendurch Zeit haben sollte. Im Moment habe ich aber noch ein paar Plotbunnies, die ich loswerden will.
Im übrigen bedanke ich mich noch für das Lob!

Grüße, Schafi95

P.S.: Habe gerade festgestellt, dass mein Rechtschreibprogramm kein Probleme mit dem Begriff 'Offizierin' hat. Werde es deshalb womöglich doch weiterverwenden :-)
15.03.2013 | 19:15 Uhr
zur Geschichte
Hallo
coole Geschichte.
Bin schon gespannt wie es weitergehen wird.
Die Besatzung treibt im Weltraum rum.
Und die Valiant zerstört.
Das arme Schiff.
Aber trotzdem spannende Geschichte.
Mach weiter so!!!
Lg Selar

Antwort von Schafi95 am 15.03.2013 | 19:38:49 Uhr
Moin Selar,

danke für dein Lob! Schön, das mal wieder jemand in eine meiner abgeschlossenen FFs reingeguckt hat :-)
Wie du ja sicher schon gesehen hast, ist die Fortsetzung schon in vollem Gang. Darfst also auch dort gerne mal reingucken!

Grüße, Schafi95
13.02.2013 | 16:27 Uhr
zu Kapitel 15
Hey

Cooles Ende!!! Und gleichzeitig ein spannender Anfang für deine zweite Geschichte!!! :)

Werde auf jeden Fall weiter lesen!!! Jetzt da die Valiant zerstört wurde und sie im Weltraum herumtreiben, bin ich sehr gespannt wie es weiter gehen wird!!! :)

LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 13.02.2013 | 16:32:22 Uhr
Moin Titziana,

freut mich, dass dir das Ende gefallen hat!
Ich muss dich aber in der Hinsicht enttäuschen, dass es zwischen dem Ende dieser FF und dem Beginn der nächsten einen kleinen Zeitsprung gegeben hat. Es wird dann nur noch rückblickend berichtet werden, was passiert ist.
Dann mal auf ein Wiedersehen bei der Fortsetzung :-)

Grüße, Schafi95
12.02.2013 | 10:27 Uhr
zu Kapitel 15
Hm, interessantes und offenes Ende!
Wo ist der "Gefällt mir!"-Button?! ;)
Du hast einen schönen und angenehmen Schreibstil und auch die humoristischen Einlagen gefallen mir sehr gut!
Einer eventuellen Fortsetzung würde ich mich zumindest nicht in den Weg stellen! ;)

LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 12.02.2013 | 16:04:04 Uhr
Moin ViJay,

danke für das Lob!
Dann werde ich mich mal an die Fortsetzung setzen, in der Hoffnung, dass du dann auch wieder dabei bist :-)

Grüße, Schafi95
11.02.2013 | 15:00 Uhr
zu Kapitel 14
Hey!
Wow! Ob sie da eine Chance haben?
Sieht ehrlich gesagt, schlecht aus. Aber ich weiss, du lässt sie schon nicht sterben! Hoffe ich zumindest! :)
Und die beiden Frauen! Ganz süss, obwohl ich Lesben nicht gerade toll finde. XD
Aber ich hoffe, dass sie beide zusammen die Situation überleben werden!
LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 11.02.2013 | 15:39:48 Uhr
Moin Titziana,

keine Sorge, ich tue mich immer etwas schwer mit dem sterben lassen meiner Hauptcharaktere :-)
Es wird aber schon zu schwereren Beschädigungen an der Valiant kommen – ohne jetzt zu viel verraten zu wollen ;-)

Grüße, Schafi95
10.02.2013 | 13:25 Uhr
zu Kapitel 13
Hey!
Wow!! Dieses Mal geht es ja recht heiss her!!! :)
Haha! Witzig das Kovik dieses Mal nicht die lauten Geräusche verursacht, sondern Patron!!! XD
Auf Slash setzten würde ich, wenn du noch mehr solcher Szenen einbaust. Ansonsten würde ich es lassen. Ich hab schon schlimmere Sachen gelesen und die waren auch nicht so gekenntzeichnet. ;)
Cooles Kapitel!!!
Du scheinst ja richtig viel Zeit zu haben! Möchtest du bei mir auch gleich weiter schreiben? XD
Komme kaum dazu. :)
LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 10.02.2013 | 14:15:39 Uhr
Moin Titziana,

ja, dass war eine der Ideen, die dann doch etwas länger bis zur Umsetzung gebraucht haben :-)
Ich habe jetzt einfach mal auf Slash gesetzt, damit sich im Nachhinein niemand beschweren kann, dass ich ihn/ sie nicht gewarnt hätte. Ob ich noch mehr solcher Szenen einbaue weiß ich noch nicht, ist aber durchaus möglich.
Ja, die neuen Klausurtermine sind noch nicht draußen. Außerdem habe ich über Karneval großflächig frei bekommen. Offizieller Grund: Lehrertagung. An Weiberfastnacht. Wahrscheinlich in Köln ;-)
Für dich weiterschreiben? Zumindest ich bin der Meinung, dass du deine Sache doch ganz gut machst. Und da wartet man gerne schon mal was länger :-)

Grüße, Schafi95
09.02.2013 | 17:34 Uhr
zu Kapitel 13
Hm, interessante nächtliche Gespräche! ;)

Ich glaub, wenn die beiden eine Beziehung eingehen, die noch weiter vertieft wird, musst du glaub ich Slash setzen.
Die beiden gehören ja zu den Hauptprotagonisten!
(Oder guck mal bei "Hilfe" bei den "Richtlinien für die Alterskennzeichnung" oder so! :D)

LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 09.02.2013 | 17:54:49 Uhr
Moin ViJay,

danke für das Review!
Habe mir die Richtlinien gerade nochmal durchgelesen. Ich werde es vorsichtshalber mal slash setzen, bevor sich noch jemand beschwert, dass ich ihn nicht gewarnt hätte :-)
Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende.

Grüße, Schafi95
08.02.2013 | 14:58 Uhr
zu Kapitel 12
Hey!
Watters Befehl die Jem Hadar mit Giftgas zu vernichten, war wirklich etwas eigenartig. Aber irgendwie verstehe ich ihn auch. Wenn ich meinem Tod in die Augen gesehen hätte, und so knapp noch davon gekommen wäre, hätte ich sie vermutlich auch getötet. Sie würden ja auch kein Erbarmen zeigen...
So,so : Unter den Waffen schweigen die Gesetze! Eine sehr gute Folge mit dem gleichen Namen fällt mir da ein! :)
Hast du sie auch schon gesehen? Sie gehört zu meinen Lieblingsfolgen! XD
Er will mit Farris sprechen! Oje! Was kommt jetzt?
Er macht ihr ein Kompliment! Wie süss!!!
Roter Alarm!!! Vermutlich ein weiteres Jem Hadar Schiff!!!!
Bin schon gespannt!!!
LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 09.02.2013 | 11:41:52 Uhr
Moin Titziana,

ja, natürlich habe ich Unter den Waffen schweigen die Gesetze gesehen. Zählt für mich zu den Episoden, die Star Trek ausmachen. Spannung und dann noch ein moralischer Diskurs.
Zum roten Alarm sage ich jetzt natürlich noch nichts. Da musst du auf's nächste Kapitel warten :-)

Grüße, Schafi95
07.02.2013 | 19:40 Uhr
zu Kapitel 12
Hm, nettes Gespräch, das da geführt wurde! Sooo, positiv! ;)

Und jetzt haben wir auch noch'nen Roten Alarm!
Mal gucken, wie es denn jetzt so weitergeht! :)

LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 07.02.2013 | 19:59:33 Uhr
Moin ViJay,

danke für das Review!
Ja, so ein roter Alarm kann schon mal stören ;-)
Aber keine Sorge, Parton wird diesmal das Schiff nicht retten müssen :-)
Ich wünsche dir noch einen schönen Abend :-)

Grüße, Schafi95
07.02.2013 | 12:10 Uhr
zu Kapitel 11
Hm, als Arzt das MHN zu aktivieren, um sich selbst mehr Zeit zu verschaffen...
Woher kennen wir das nur?! ;)
Ein sehr schönes Kapitel!
Die Idee mit dem Shuttlehangar und den Feind ins Weltall zu pusten, finde ich persönlich immer ein wenig grausam, aber ich finde, beim Jem'Hadar ist das noch legitim! ;)
Am Besten war ja dieser gewisse Vulkanier beim Aufwachen. Sehr sympathisch!!! :D

Bin gespannt, wie es mit dieser echt lustigen Crew noch so weitergeht! :)

LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 07.02.2013 | 12:26:37 Uhr
Moin ViJay,

danke für das Review!
Was mit den Jem'Hadar passiert, wird im kommenden Kapitel geklärt. Was genau dabei rauskommt, kann ich natürlich noch nicht verraten ;-)
Ja, auch Vulkanier können sympathisch sein, auch wenn sie es nicht immer offen zeigen :-)
Es freut mich natürlich auch, dass dir das Kapitel gefallen hat :-)

Grüße, Schafi95
06.02.2013 | 17:20 Uhr
zu Kapitel 11
Hey!
Mit einem Betäubungsmittel die Jem Hadar in Schach zu halten, ist eine sehr gute Idee!!!
Die Umsetzung mit den wenigen Personen ist daher auch nicht schwer. :)
Lustig war als Kovik erwachte und so menschlich reagierte! XD
Haha! Schön aber dass sie nicht darauf eingegangen ist, und ihm seine Würde behalten liess!
Und Watters Geschicht, das er machte, als er das Hypospray bekam und erwachte, konnte ich mir richtig gut vorstellen. XD
Super Kapitel!!!
Freue mich auf mehr!
LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 06.02.2013 | 17:28:50 Uhr
Moin Titziana,

freut mich, dass dir das Kapitel gefällt, da ich mir nicht sicher war, ob so wenig Handlung nicht vielleicht doch etwas langweilig sein könnte.
Jetzt ist natürlich die Frage, wie Watters die Jem'Hadar aus dem Shuttlehangar wieder rausbekommt. So eine Notdekompression ist ja auch nicht die feine Art, für die die Sternenflotte bekannt ist :-)
Ich habe auch schon die Handlung für das nächste Kapitel im Kopf und muss das ganze nur noch zu Papier bringen ;-)

Grüße, Schafi95
04.02.2013 | 11:20 Uhr
zu Kapitel 10
Was für ein Kapitel!!! Spannend von Anfang an!!!
Sehr gut geschrieben! Ich konnte mir die sterbenden Jem Hadar richtig gut vorstellen!!!
Obwohl ich nicht so der " knall alle ab" Typ bin, fand ich das Kapitel sehr gut! Auch der Abschluss mit der Wette!
Bin gespannt, wer sie gewinnen wird! :)
LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 04.02.2013 | 14:59:05 Uhr
Moin Titziana,

danke für dein Review!
Ich freue mich doch immer wieder, wenn mein Schreibstil gelobt wird :-)
Ich werde mich auch mit dem nächsten Kapitel beeilen :-)

Grüße, Schafi95
03.02.2013 | 18:11 Uhr
zu Kapitel 10
Ein Abendessen zwischen Parton und H'suuri?!
Klingt interessant! ;)
Danke, du hast meinen Namen genommen, jetzt freu ich mich! Jeah!!! :D
Tja, möcht mal wissen, ob der Jem'Hadar wirklich bis zum bitteren Ende bleibt oder noch schnell die Biege macht!!! ;)
Also, spann mich nicht zu sehr auf die Folter! ;)

LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 03.02.2013 | 18:24:34 Uhr
Moin ViJay,

das ging jetzt aber schnell :-)
Ich muss natürlich noch sehen, wie ich das Abendessen zwischen Parton und H'suuri umsetze. Auch wenn ich jetzt noch nichts genaues sagen kann, kann es durchaus interessant werden :-)
Bezüglich den Jem'Hadar habe ich auch schon eine Entscheidung getroffen – welche, verrate ich natürlich noch nicht ;-)
Keine Sorge, ich werde mich mit dem nächsten Kapitel beeilen.

Grüße, Schafi95
02.02.2013 | 17:24 Uhr
zu Kapitel 9
Tja, der gute alte Jem'Hadar.
Ich glaub, ich wäre auf und davon...
Sehr mutig, sich dem Gefecht zu stellen und ich freu mich schon auf die Fortsetzung!
Is' ja'n echt nette Cliffhanger mit dem du uns zurücklässt! ;)

LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 02.02.2013 | 18:02:27 Uhr
Moin ViJay,

tja, von der Länge hatte mir das ganz gut als Kapitel gepasst. Außerdem erhöht so ein Cliffhanger ja auch die Spannung :-)

Grüße, Schafi95
01.02.2013 | 17:51 Uhr
zu Kapitel 9
Hey!!
Ich schreibe doch immer wieder gerne ein Review!!!!! :)
Heute wars richtig spannend!!! Zuerst das Abendessen, wozu es aber leider nicht gekommen ist, und dann der Angriff auf die Jem Hadar.
War total gefesselt!!! Sehr mutig von Watters diesen Angriff auszuführen! Viele Andere hätten bestimmt versucht zu fliehen. Obwohl sie keine Chance gehabt hätten. Mit Warb 6 kommt man eben nicht weit.
Und jetzt wurden sie auch noch geentert!!!! Oje, oje!!! Wenn das nur gut geht!!!
Jetzt wartet bestimmt das nächste Arbeitslager auf sie! Na dann, gute Nacht!!!
Bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht!!!
Ganz liebe Grüsse
Titziana

Antwort von Schafi95 am 01.02.2013 | 18:57:09 Uhr
Moin Titziana,

danke für das Review!
Ja, es verspricht noch spannend zu werden. Ich bin mir aber selber noch nicht so ganz sicher, wie ich die Situation auflöse. Ich glaube aber nicht, dass die Jem'Hadar viele Gefangene machen :-)
Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende.

Grüße, Schafi95
24.01.2013 | 17:59 Uhr
zu Kapitel 8
So, dann gebe ich auch mal meinen Senf zu dieser Story ab. ;)

Die Originalepisode war eine dieser Episoden bei DS9, die mir recht gut gefallen haben, auch wenn sie nicht perfekt waren.
Deine Version dieser Geschichte lässt sich ebenfalls sehr gut an, Rechtschreibung usw sind wie üblich sehr gut.

Was mir persönlich sehr gut gefällt, ist, wie du Watters darstellst.
Zum einen ist er völlig überfordert und weiß es auch. Aber er unternimmt nichts, dieses Problem zu beheben, denn dann müsste er sich eingestehen, dass er eventuell nicht für den Stuhl in der Mitte gemacht ist...
Zum anderen versagt er beim Thema Menschenführung völlig. Er behandelt "seine" Crew komplett falsch: Parton wird von ihm zur Sau gemacht und gegenüber Farris verhält er sich im Dienst ziemlich unangemessen. Dazu kommt, dass er von der Crew - die ja mehr oder weniger aus Jugendlichen besteht - Leistungen verlangt, die man eher von einer eingespielten, erfahrenen Crew erwarten würde - ganz böser Fehler, der hoffentlich (in storytechnischer Hinsicht) noch Konsequenzen nach sich zieht...

MfG,

Robi

Antwort von Schafi95 am 24.01.2013 | 18:07:31 Uhr
Moin Robi,

zu erst mal natürlich danke für das Review.
Ich habe in dieser FF auch vor, mehr Wert auf die Darstellung der einzelnen Charaktere zu legen. Ich kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht wirklich sagen, in welche Richtung sich die Story entwickeln wird, da das Schreiben bei mir eher ein spontaner Prozess ist, aber ich gehe davon aus, dass sich die Sache auch in die Richtung entwickeln wird, die du angedeutet hast.
Ansonsten hoffe ich natürlich, dass du auch weiterhin dabei bleibst :-)

Grüße, Schafi95
21.01.2013 | 15:11 Uhr
zu Kapitel 8
Moin!!!
Wieder eine super Geschichte von dir.
Angenehm zu lesen, auch weil die Kapitel kürzer sind, als die deiner anderen Geschichte.
Du hast gute Wendungen und Beschreibungen mit in den Plot einfließen lassen gefällt mir.

Brauchst du noch Namen?!
Die ersten, die mir einfallen, sind Sean und Lily,
und Nein, keine Ahnung, wie ich auf die komme! ;)

Freu mich schon auf mehr!
LG
ViJay

Antwort von Schafi95 am 21.01.2013 | 17:21:32 Uhr
Moin ViJay,

Da hast du dir heute aber wirklich was vorgenommen gehabt :-)
Ich denke, dass die nächsten Kapitel bei Sovereign jetzt auch etwas kürzer werden. Die langen ersten Kapitel haben vor allem damit zu tun, dass ich die anfangs komplett als Fließtext geschrieben habe, da ich zu erst nicht vorhatte, das ganze auf irgend eine Art und Weise publik zu machen.
Ob ich die Namen nehme kann ich jetzt noch nicht sagen, da ich im Moment noch ein Kapitel für Sovereign schreibe.
Bedanken möchte ich mich natürlich auch für das Abonieren meiner beiden Texte :-)

Grüße, Schafi95
18.01.2013 | 20:29 Uhr
zu Kapitel 8
Hey!

Der Vulkanier hat sein Zimmer umgestehlt!!!!! XD Aha! So kann man das auch nennen! Haha!!!!
Wie süss Watters mit Farris umgeht! * schmelz* Mir gefallen die beiden immer mehr!!! Du beschreibst sie echt gut!!

Ein Angriff!!! Hilfe!! Und dann nur Notstrom! Na dann, gute Nacht!!
War total gefesselt als ich das las! Super geschrieben! Hat mir sehr gefallen! Auch als du Farris gedanken und ängste beschrieben hast! Echt toll!!!!

Ein super Kapitel!!!!
Bin gespannt wie es weiter geht!

LG Titziana


P.s: Ich habe Geschichten mit mehr als 1000 Aufrufen, aber nur knappe 15 Reviews. Kannst dich also trösten! Es geht mir genau gleich ;)

Antwort von Schafi95 am 18.01.2013 | 20:46:01 Uhr
Moin Titziana,

freut mich wirklich, dass dir das Kapitel gefällt. Um Reviews mache ich mir inzwischen weniger sorgen – schließlich bekomme ich ja wenigstens von dir regelmäßig welche :-)
Die Sache mit dem Notstrom und dem Angriff war eher so eine spontane Idee. Um so mehr freut es mich, dass diese Idee gut ankommt.
Wie sieht es mit deiner Enterprise-FF aus? Bin da auch schon ziemlich gespannt auf's nächste Kapitel. Obwohl, nimm dir die Zeit, die du brauchst. Ich erfahre es ja rechtzeitig, wenn's weitergeht.
Dann mal bis zum nächsten Kapitel.

Grüße, Schafi95
12.01.2013 | 20:43 Uhr
zu Kapitel 7
Hey!

* Freude Hüpf * sie haben eine Beziehung!!!!! XD
Ihre Gründe, es sein zu lassen, waren gut gewählt! Aber zum Glück konnte er sie noch umstimmen!
Und unser Vulkanier! Im Pon Farr! Nicht gerade der beste Zeitpunkt um in diese Phase zu kommen. Aber glücklicherweise hatte er ja jemand zur Hilfe! ;)
Ich fand die Beschreibung der Tabletten, die der Captain nimmt, sehr gut! Auch wie du das Problem mit dem Antrieb und den Waffen beschrieben hast! Respekt! Ich könnte es nicht!!! Auch wenn ich ein Treki bin, hab ich keine Ahnung von sollchen Dingen! XD Typisch Frauen! Denkst du sicher jetzt! XD Genau! Du hast Recht! :)

Wie immer ein super Kapitel!!!!

Ganz liebe Grüsse
Titziana

Antwort von Schafi95 am 12.01.2013 | 21:42:28 Uhr
Moin Titziana,

freut mich wirklich, dass dir das Kapitel gefällt!
Hab mich immer auch für die Technik interessiert, die so ein Raumschiff am laufen hält (und wie lange wir noch brauchen werden, um so was zu entwickeln) und so lange keine Beschwerden wegen Techbabbels (also zu viel technischem rumgequatsche) kommen, werde ich vielleicht noch das ein oder andere einbauen. Ich muss aber zugeben, dass ich nicht weiß, ob man mit Trilitium einen Warpkern überhaupt am laufen halten kann. Das Zeug wird eigentlich nur von gewissen Föderations – Captains verwendet, um Planetenatmosphären damit zu verseuchen und damit einen gewissen Maquis zur Kapitulation zu bewegen (ich sag nur: Für die Uniform).
Frauen würde ich jetzt nicht unbedingt das Verständnis für Technik absprechen. Man denke nur an B'elanna Torres :-)
Dann noch einen schönen Abend.

Grüße, Schafi95

P.S.: Mein Mathelehrer ist davon überzeugt, dass das CIA bereits über Laserwaffen verfügt. Was das aber mit nine eleven zu tun haben soll, habe ich bis heute nicht verstanden :-)
06.01.2013 | 20:08 Uhr
zu Kapitel 6
Hey!
Ich habs auch mal geschafft!! Wollte das Kapitel schon lange lesen. Aber es kam immer etwas dazwischen! Nun ja hier bin ich! XD
Ich fand das Kapitel spannend!! Vor allem da es ein Selbstmord gegeben hat! Das kann ich mir gut vorstellen! Bedenklich wenn alle führungs Offiziere gestorben sind. Und der neue Captain die Mission trotzdem zu ende bringen will.
Namen, hab ich leider immer noch keine..... Denk dir irgendeinen aus. XD Ich hab bei meiner Geschichte auch einfach einen erfunden. Hab irgendwelche Tasten gedrückt! XD
Schönen Abend noch!!
LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 06.01.2013 | 21:46:51 Uhr
Moin Titziana,

hab mich schon gewundert, dass von dir kein Review kam :-)
Gut, mit den Namen werde ich mir dann voraussichtlich selber was überlegen, da ja auch von den anderen Lesern keine Vorschläge kommen. Vielleicht hast du ja Vorschläge für den weiteren Handlungsverlauf. Vor allem die Beziehung zwischen Watters und Farris betreffend. Bin mir da noch nicht so sicher, ob ich die beiden ihre Beziehung fortsetzen lasse oder nicht. Wie stehst du dazu?
Ansonsten wünsche ich dir auch noch einen schönen Abend.

Grüße, Schafi95
05.01.2013 | 13:46 Uhr
zu Kapitel 5
Der Vulkanier gefällt mir jetzt schon! Ihm ergeht es ähnlich wie Spock, mit der Ausnahme, das er ein reinrassiger Vulkanier ist und wahrscheinlich mühe hat mit der Menschlichen Gefühlswelt.
Das die Crew den Befehl anzweifel und sich nicht sicher ist, ob sie die Mission wirklich beenden wollen, kann ich gut verstehen! Ich wäre vermutlich auch ein Feigling gewesen und hätte darauf bestanden zurück zu fliegen. :)
Aha! Abendessen! Interessant! Da muss der Captain aber aufpassen, das sein erster Offizier sich nicht in ihn verliebt. XD
LG Titziana

p.s: da du noch Names Vorschläge haben wolltest. Muss ich dir leider sagen, das mir auch keiner einfällt. :(
werde aber darüber nachdenken. Es fällt mir bestimmt noch einer ein! ;)
05.01.2013 | 13:31 Uhr
zu Kapitel 4
Ich glaub ich muss mir die Folge nochmals ankucken. Die Namen sind mir nicht mehr so geläufig! Na dann, weiss ich ja was ich heute Abend kucken werde! XD
Die Dialoge auszulassen ist eine faszinierende Variante. Und interessant zum lesen!
Ich hoffe zwar das du ab und zu, trotzdem einige Dialoge einbauen wirst, aber bis jetzt find ich die Idee super!!!
LG Titziana

Antwort von Schafi95 am 05.01.2013 | 13:41:01 Uhr
Keine Sorge, im nächsten Kapitel gibt es auch Dialoge, auch wenn ich glaube, dass dieses Projekt doch nicht ganz so Dialoglastig wird wie mein erstes Projekt Star Trek: Sovereign.