Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: pumuckelork
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
10.11.2014 | 01:55 Uhr
Hey,
ein tolle Geschichte.
Sonst sah man immer Nasir als den etwas schwächeren mit den quälenden Gedanken.
Bei dir ist Agron diesmal derjenige, den man wieder auf den rechten Pfad führen muss.
Ich wünsche den beiden auf jedenfall ein Leben ohne Kampf.
lg ^^
13.03.2014 | 08:46 Uhr
Hi,

Diese Geschichte ist soooo schön. Sie reißt einen total mit und die Beschreibungen sind richtig gut! Ich war entsetzt, als ich mich am Ende des Lesens zuhause wiedergefunden hab.
Sie ist total gut darin, jemanden in eine bestimmte Stimmung zu versetzten.
Und die Handlung ist in sich schlüssig und stimmig. Nasir tut mir ein Bisschen leid T.T...

Aaaaaber (naja, das positive überwiegt trotzdem^^)
Sie war ungebetat, oder? Es war manchmal etwas seltsam.
Da waren halbe Sätzte (nicht von den Germanen) und das hat dann einfach keinen Sinn ergeben... Vieleicht lag es auch an den Verben. Die standen einfach irgendwo.
Eine Bischen unglückliche Formulierung fand ich "er hat sich in seine Hände übergeben", wenn man weiterliest ergibt es wieder Sinn, aber in dem Moment klingt es wie... ähm... *urks*? Vieleicht hättest Du den Satz ans Ende dieses "Zwischenabschnittes" setzen sollen^^´
Vor allem im 2. Teil dann... Und da hattest Du auch mehr Rechtschreibfehler

Aaaaaber, wenn Du nich bald wieder so eine tolle Geschichte schreibst, verstecke ich ein Monster unter deinem Bett!
xLilax (anonymer Benutzer)
09.12.2012 | 22:50 Uhr
noch keine review?! na das geht nicht ... also ich finde deine schreibstil sehr sehr schön und
fast schon zu mitreißend (warum müssen Spartakus ff auch immer so dürrster und traurig sein -.-)
Aber irgendwie ist deine Wortstellung etwas seltsam und wirkt ein wenig wie von google übersetzt
oder mit einem Programm "korrigiert" ... die Verben stehen teilweise nicht da wo sie hingehören oä.
(wahlloses Beispiel mitten aus dem Text: >>Er gegen die Sonne anblinzelt, um die vertraute Form besser zu erkennen<< )
naja ich freu mich trotzdem über jede neue Spartacus ff (auch wenn sie düster und traurig ist) ;-)

glg
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast