Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: BlauVogel
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
12.02.2015 | 17:50 Uhr
Guten Abend.
Ich finde deine Gedichte schön.
Jedes hat eine andere Handlung, und trotzdem vermitteln sie alle die gleich Stimmung.
Tiefe Leere, anders kann ich es nicht bezeichnen.
Vorallem ´Sehnsucht´und ´Staubvogel´ gefallen mir sehr.
Ich hoffe, du teilst deine Gabe weiterhin mit uns.
LG, melrose
10.05.2014 | 23:38 Uhr
Auch im 27ten Kapitel hälst du mich immernoch gefangen,
es ist einfach wahnsinn, wie der blaue Vogel mich ständig
beflügelt, vielen dank auf für dieses Kapitel.

Uuuuund bitteee schreibe noch viele mehr.
Ich wünsch dir gaaaanz viel inspiration und auch
sonst nur das beste..

Unholy/Jonas
19.03.2014 | 08:35 Uhr
Der letzte Part: "Blut, Blut!"
Headshot!
Hat mir metaphorisch ins Gesicht geschlagen
ein geniales Wortgeflecht perfekt formuliert.
*-*

*verbleibt mit allerbesten Grüßen*
Unholy/Jonas
11.04.2013 | 19:29 Uhr
Hey (:

Hab mir mal ein paar Gedichte aus deiner sehr großen Sammlung angesehen und mir haben eigentlich alle die ich gelesen habe gut gefallen!
Besonders das Neuste fand ich gut geschrieben!
Du bringst irgendwie einen mystischen Touch rein ;) Hört sich jtz komisch an xD
Das einzige das mich ein wenig stört ist die ungleichmäßige Groß- und Kleinschreibung.
Das verwirrt ein bisschen und ich weiß nicht ob das beabsichtig ist oder Eile war. :)
Sonst ist alles SUPER!!

Liebe Grüße Jasi
Ich würde mich sehr freuen wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest :-)
18.11.2012 | 12:43 Uhr
Hallo~

Ich war neugierig und hab kurzentschlossen deine Gedichtsammlung verschlungen.
Und ich bin froh, dass ich das getan habe, denn du hast da etwas wirklich Schönes
und Wertvolles geschaffen.

Im Großen und Ganzen waren alle Gedichte ansprechend, obwohl mich das ein oder
andere etwas mehr berührt hat, wie beispielsweise "Kirschblüten". Es hat zu mir
gesprochen und irgendwie konnte ich die bitteren Emotionen darin nachvollziehen.
Obwohl jedes Gedicht ein eigenständiges Gedicht ist, finde ich es gut, dass du gewisse
Elemente, wie den blauen Vogel, immer wieder einbaust. So hat man das Gefühl
eine kontinuierliche Erzählung zu lesen, obwohl, wie erwähnt, jedes Gedicht
auch für sich alleine stehen kann.

Der unrhythmische Stil, das (gewollte) Nichtreimen der Verse bringt deutlich
die Verzweiflung und Trauer und Ohnmacht, die Einsamkeit und das Verlassensein
zum Ausdruck. Nur hin und wieder hätte ich an deiner Stelle eine Zeile
verkürzt oder vom Englischen abgesehen, aber das tut der Sache keinen Abbruch.
Ich finde es trotzdem wundervoll.

Ich gehe mal davon aus, dass du weiterschreiben wirst?
Jedenfalls würde ich mich freuen, wenn du weitere Gedichte hochlädst.

Bis dahin,
LG~

Antwort von BlauVogel am 14.12.2012 | 21:55 Uhr
Hallo.

Danke erstmal für dein Lob. das hat mich sehr gefreut ^^

und ja, das ganze wird erweitert wenn auch unregelmäßig :)
12.11.2012 | 07:51 Uhr
halo
dein Gedicht gefällt mir gut weil es zeigt, das man auch mal auf die leisen menschen hören sollte
bis dann

Antwort von BlauVogel am 12.11.2012 | 11:55 Uhr
danke für dein nettes Review. Es freut mich immer, wenn jemand etwas zu meinen Texten schreibt ^^
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast