Autor: Xaveria
Reviews 1 bis 25 (von 129 insgesamt):
19.03.2020 | 20:04 Uhr
zu Kapitel 30
Hey...

Also... Wow... Wow, wow, wow. Das war einfach nur unglaublich. Unglaublich schön, berührend, bewegend....
Diese Geschichte ist einfach nur wundervoll und traurig zugleich und ich bin so unglaublich froh, dass es sie gibt!
Die Tiefe mit der du das alles geschrieben hast... Wow... Ich kann nicht in Worte fassen, wie überwältigt ich bin...
Die Beziehung zwischen Hermine und Severus und den Kindern hat so perfekt gepasst... Es ist unglaublich wie mitreißen du schreiben kannst! Ich bin dir unglaublich dankbar für diese Geschichte! Dein Schreibstil ist der Hammer und ich hoffe du behälst ihn dir immer.

Danke, danke, danke dass ich diese Geschichte lesen durfte!

GLG Shally
Herkarior (anonymer Benutzer)
04.01.2020 | 17:21 Uhr
zu Kapitel 30
Tolle Geschichte, die Idee dazu finde ich gut. Mir hat es sehr gefallen.

Schöne Grüße Herkarior
22.12.2019 | 09:56 Uhr
zu Kapitel 30
Vielen Dank dafür, dass du diese wunderbare Geschichte übersetzt hast. Ich habe selten eine Fanfiction gelesen, die nicht nur thematisch beeindruckend war, sondern auch die Charaktere absolut nachvollziehbar dargestellt hat. Es würde mich sehr freuen, mehr von dir zu lesen!

LG Kurgan
23.11.2019 | 09:07 Uhr
zu Kapitel 30
Großes Lob von mir: Das ist wirklich eine sehr schöne Geschichte.
18.08.2019 | 16:56 Uhr
zu Kapitel 30
Danke für diese wunderbare Übersetzung

LG
Alex
18.08.2019 | 13:00 Uhr
zu Kapitel 26
Hoffentlich wird Leopold rechtzeitig gefunden

LG
Alex
18.08.2019 | 07:12 Uhr
zu Kapitel 18
Ein trauriges und zeitgleich schönes Kapitel

Danke

LG
Alex
17.08.2019 | 21:59 Uhr
zu Kapitel 16
Kingsley bekleckert sich nicht mit Ruhm und die Zustände in Askaban sind ein Skandal

LG
Alex
17.08.2019 | 21:31 Uhr
zu Kapitel 15
Luna ist auf ihre schräge Art und Weise fast genial.

Danke für deine Mühe

LG
Alex
17.08.2019 | 20:58 Uhr
zu Kapitel 14
Ein wahres Drama.

Das Ministerium neigt tatsächlich zur Sippenhaft und das ist ein Skandal

LG
Alex
17.08.2019 | 20:08 Uhr
zu Kapitel 13
Severus war im ersten Moment tatsächlich etwas in Unruhe, als er erfuhr, dass Hermine Geburtstag hat.
Ich musste tatsächlich etwas grinsen

Danke für deine Mühe

LG
Alex
17.08.2019 | 19:21 Uhr
zu Kapitel 12
Das ist in der Tat eine große Überraschung.
Irgendwie ist es fast ein wenig lustig.

So ist er zumindest sicher

LG
Alex
17.08.2019 | 18:45 Uhr
zu Kapitel 11
Ron reagiert komplett anders, als von mir erwartet.

Bin gespannt, wie es in Hogwarts sein wird.

Hermine wird sich bestimmt schnell wieder fangen

LG
Alex
17.08.2019 | 09:16 Uhr
zu Kapitel 10
Ein großes DANKESCHÖN für deine wunderbare Arbeit.

Ich bin froh, dass du dir die Mühe gemacht hast

LG
Alex
16.08.2019 | 22:28 Uhr
zu Kapitel 8
Habe das Gefühl, dass eine ganz leise Verbesserung des Gesundheitszustandes der Kinder eintritt

LG
Alex
16.08.2019 | 22:12 Uhr
zu Kapitel 7
Eines muss man Hermine lassen, sie hat ordentlich Mumm in den Knochen.Ich hoffe, sie lässt die Kinder nicht alleine.

LG
Alex
16.08.2019 | 19:35 Uhr
zu Kapitel 6
Es fiel mir ein Stein vom Herzen, als Severus seine Zustimmung zum Haus gab.

Es ist ein Jammer, dass er erwartet, eine Gegenleistung erbringen zu müssen.

LG
Alex
16.08.2019 | 19:08 Uhr
zu Kapitel 5
Das Haus ist eine gute Idee.

Harry und Ginny haben sich dort ja nie richtig wohl gefühlt und ob seiner Größe bietet es sich schlicht und ergreifend an.

LG
Alex
16.08.2019 | 18:31 Uhr
zu Kapitel 4
Mann o Mann, das Kapitel war starker Tobak und mir stehen immer noch die Haare zu Berge.

Ich hoffe, den jungen Mädchen kann schnellstmöglich geholfen werden.

In der magischen Welt gibt es also tatsächlich noch Sippenhaft - entsetzlich.

LG
Alex
16.08.2019 | 17:16 Uhr
zu Kapitel 3
Severus war in der Tat sehr zurückhaltend, aber wie soll es auch anders sein?
Er hat schon zu viele üble “Helfer“ kommen und gehen sehen.

LG
Alex
16.08.2019 | 17:02 Uhr
zu Kapitel 2
Ich habe mir schon gedacht, dass Harry Hermine unterstützen wird.

Allerdings dachte ich mir auch, dass Snape nicht begeistert sein wird.

LG
Alex
16.08.2019 | 16:34 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo,

ich weiß nicht, ob du überhaupt noch hier rein guckst.

Trotzdem möchte ich dir ein Review hinterlassen.

Ich kann mich nicht erinnern, schon einmal etwas ähnliches gelesen zu haben.

Die Zustände in dem Heim sind einfach nur traurig.

Werde jetzt weiter lesen

LG
Alex
Maja (anonymer Benutzer)
14.03.2019 | 23:39 Uhr
zu Kapitel 9
Das ist ein Quietschie.
Nach 9 Kapiteln habe ich eine Kleinigkeit entdeckt, die ich kritisieren sollte:
"nordisch" bedeutet afaik "skandinavisch". Das ist aber nicht gemeint,
sondern ein "nördlicher Akzent". Spinners End liegt in der Nähe von Manchester,
arme Gegend, Arbeiter, die lokalen Dialekt sprechen.
Sowas wie Duisburg? Berlin-Bahnhof-Zoo??
Das ist insgesamt eine wirklich ordentliche Übersetzung.
Vielen Dank dafür.
Maja
18.05.2017 | 11:50 Uhr
zu Kapitel 30
Hey.
Ich muss dir ehrlich sagen, ich liebe diese Story. Du hast ein Thema angeschnitten, dass realistisch betrachtet wirklich aufkommen würde. Wow. Hut ab.
11.03.2017 | 18:00 Uhr
zur Geschichte
Wow, ich liebe diese Geschichte. Ich hab sie jetzt zum zweiten Mal gelesen und hab es wieder genossen. Wie sich langsam das Geheimnis um die Kinder aufblättert. Wie sich Snape öffnet - und doch der gleiche bleibt. Allein schon, als da nicht mehr nur Slytherins sind ... Toll, einfach toll. :)